Arganöl

Auf den malerischen Hängen Algeriens und der marokkanischen Weite wächst ein einzigartiger Baum - Argan. Es hilft erstaunlicherweise Tausenden von Frauen, sich körperlich zu verwandeln, die Kraft ihrer Schönheit zu spüren und die ständige Aufmerksamkeit von Männern zu spüren..

Seit mehreren hundert Jahren wird aus den Früchten von Argan eine Substanz gewonnen, die zu Recht als lebensspendende Quelle für Schönheit und Jugend gilt....

Wir freuen uns, Ihnen eine unverzichtbare Assistentin für Frauen im Kampf um ein unübertroffenes Erscheinungsbild von Gesicht und Körperhaut, atemberaubendem Haar und gesundem Nagel-Arganöl vorstellen zu können.

Arganöl lebensspendende Zusammensetzung

Natürliche Haut- und Haarpflegeprodukte haben einen hohen Stellenwert gegenüber ihren chemischen Ersatzstoffen. Aufgrund der Tatsache, dass Arganöl aus Fettsäuren besteht, die natürliche Antioxidantien enthalten, ist seine Wirkung auf die Lipidschicht der Haut wirklich magisch: Hautzellen beginnen, vorübergehenden Zerfall zu verhindern und sind mit Vitalität gesättigt.

Aufgrund des hohen Gehalts an Linolsäure wirkt sich dieses Produkt positiv auf die Haut von Gesicht und Körper aus - es hilft dabei, das Gleichgewicht der Talgsekretion aufrechtzuerhalten, was für Menschen mit fettiger Epidermis sehr wichtig ist. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin A trägt Arganöl zur natürlichen Verjüngung der Haut bei, und Vitamin E, das für die Erhaltung der Schönheit gleichermaßen wichtig ist, bietet dem vorgestellten Produkt die Möglichkeit, es vor übermäßiger Trockenheit der Luft, Kälte, Stress und anderen für die Epidermis ungünstigen Bedingungen zu schützen..

Aufgrund der Sättigung von Arganfrüchten mit Proteinen kann das daraus hergestellte Öl straffender auf die Haut einwirken. Es sättigt die zerstörten Bereiche der Lipidschicht mit neuen Zellen, wodurch die Haut geglättet wird, ein frisches Aussehen erhält und eine reife Frau im Alter von 5 bis 10 Jahren befreit und einer jungen Dame ein noch attraktiveres Aussehen verleiht.

Arganöl Eigenschaften

Arganöl hat eine wunderbare Wirkung auf die menschliche Haut. Aufgrund seiner mineralstoffreichen Zusammensetzung ist dieses Produkt universell: Es ist für Menschen jeden Alters geeignet und hat keine Kontraindikationen. Trotz der Komplexität der Herstellung (aus 100 kg Arganfrüchten werden nur 5 kg Öl gewonnen) ist der Stoff bei Menschen aus aller Welt sehr beliebt, da er eine Konsistenz aufweist, die einen geringen Mittelverbrauch ermöglicht.

Die menschliche Haut ist sehr anfällig und neigt dazu, sich unter dem Einfluss äußerer Faktoren zu verschlechtern. Arganöl wurde ursprünglich als Feuchtigkeitscreme entwickelt, aber seine verjüngende Wirkung hat sich heute bewährt. Es ist kaum zu glauben, aber dank dieser Substanz können Sie das gewünschte Verjüngungsergebnis erzielen, ohne auf Chemikalien und Botox zurückgreifen zu müssen.!

Arganöl kann Ihrer Haut geben:

Das vorgestellte Werkzeug hat auch einen großen Einfluss auf den Zustand Ihrer Haare. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, die Haarstruktur auch nach starker chemischer Einwirkung wiederherzustellen. Durch die Pflege der Kopfhaut verhindert Arganöl Haarausfall und hilft häufig dabei, beschädigte Haarfollikel wiederzubeleben und ihre Gesamtzahl zu erhöhen.

Neben der hervorragenden Erhaltung der Schönheit und Gesundheit der Haut von Gesicht und Körper hilft Arganöl bei der Wiederherstellung der Epidermis nach schweren Verbrennungen und lindert Flechten, Ekzeme unkomplizierter Besonderheiten, Pickel, raue Haut aufgrund atopischer Dermatitis, postpartale Dehnungsstreifen und die Auswirkungen von Windpocken. Auf der Grundlage dieser Substanz wurden viele Cremes hergestellt, einschließlich medizinischer Cremes. Am wahrscheinlichsten ist es jedoch, eine reine Quelle für Schönheit und Gesundheit des Arganbaums aufzutragen.

Arganöl für die Gesichtshaut

Die innere Reinheit der Gesichtshaut ist der Schlüssel zur Erhaltung ihres hervorragenden Aussehens über viele Jahre. Um die Poren zu reinigen, muss täglich, vorzugsweise nachts, Arganöl verwendet werden, da zu diesem Zeitpunkt der gesamte menschliche Körper wiederhergestellt ist und die Epidermis keine Ausnahme darstellt. Zur aktiven Reinigung können Sie ein Peeling durchführen, indem Sie der vorgestellten Substanz RHASSOUL-Vulkanton hinzufügen. Dies ist eine hervorragende Option für diejenigen, die keine chemischen Präparate verwenden möchten, um vergrößerte Poren oder Akne zu bekämpfen..

Spüren Sie die Energie von Arganöl nach dem Baden oder Duschen: Tragen Sie das Produkt auf die gedämpfte, feuchte Haut auf und es wird sofort erstaunlich samtig, zart, attraktiv... Die hervorragende Eigenschaft dieser Substanz ist ihre gute Absorption - sie überzieht die Epidermis nicht mit Fett, pflegt und schützt sie nicht von innen.

Arganöl Haarpflege

Auf der Basis von Arganöl werden hervorragende Shampoos hergestellt, die zur vollständigen Wiederherstellung des Haares von den Haarwurzeln bis zu den Haarspitzen beitragen. Die Behandlung der Haare erfolgt jedoch am besten mit reinem Arganöl. Wenn sie schwer beschädigt sind, müssen sie mehrmals pro Woche über die gesamte Länge mit diesem Wirkstoff geschmiert werden - vorzugsweise für die ganze Nacht und einen Monat nach dem aktiven Gebrauch dieser erstaunlichen Substanz. Sie werden das begeisterte Aussehen von Männern und die neidischen Appelle von Frauen in Ihre Richtung als die Schönheit von gesundem Haar sehen es ist einfach unmöglich, es nicht zu bemerken.

Der Hauptvorteil von Arganöl ist, dass es perfekt vom Haar abgewaschen wird, ohne Fett zu hinterlassen. Darüber hinaus hält die Wirkung dieses Mittels lange an, und es ist durchaus möglich, dass ein paar Monate ausreichen, damit Ihr Haar viele Jahre lang gesund strahlt..

Arganöl zur Nagelrestauration

Schwache, spröde Nägel können einfach nicht schön aussehen - sie brechen hin und wieder und bringen ihren Besitzer in eine unbequeme Position. Arganöl kann diese Situation auch korrigieren! Um die Nagelplatte zu stärken, müssen Sie nur jeden Tag eine Mischung dieser Substanz und eine kleine Menge Zitronensaft darauf auftragen. Nach einem Monat werden Sie die ständige Korrektur der Nägel und die unangenehmen Situationen vergessen, die mit ihrem Bruch verbunden sind.

Arganöl - das Beste, was die Natur zu bieten hat

Diese Substanz wurde von der Natur selbst erfunden und kann für Sie zu einem unersetzlichen Assistenten im Kampf für die Gesundheit der Haut und für die Aufrechterhaltung eines hervorragenden Aussehens über viele Jahre werden. Lassen Sie sich von unvergleichlicher Schönheit erstrahlen und genießen Sie jeden Tag gesunde Haut und Haare!

Arganöl - Anwendung in der Kosmetologie und der traditionellen Medizin

Arganöl wird aus einem marokkanischen Strauch gewonnen. Es ist selten und gehört zur Kategorie der teuren und wertvollen medizinischen Öle. Es wird seit der Antike zur Behandlung von verbrannter, rissiger Haut verwendet. Arganöl gegen Akne wird mit großem Erfolg bei Problemhaut eingesetzt. Es kann zu Lebensmitteln, Kosmetika und Parfümerien hinzugefügt werden.

Arganöl - Vorteile

Arganöl wird als entzündungshemmendes und analgetisches Mittel zur Massage von Muskelschmerzen und Gelenkbeweglichkeitsstörungen verwendet. In der Kosmetik wird Arganöl, dessen Eigenschaften zur Wiederherstellung, Befeuchtung und Straffung der Haut verwendet werden, zur Behandlung von Trockenheit, Dehnungsstreifen und zur Beseitigung von Falten verwendet. Argan ist nützlich für Haare, verleiht Augenbrauen, Wimpern und Nägeln Schönheit. Arganöl stellt die Blutgefäße bei Arteriosklerose und Bluthochdruck wieder her. Die reinigenden Eigenschaften machen es heilend zur Vorbeugung von Krebs, Fettleibigkeit und Infektionskrankheiten.

Arganöl - Zusammensetzung

Seine wertvollen Eigenschaften manifestieren sich in der Anwesenheit von Omega-6-, Omega-9- ​​und Linolsäure-PUFAs. Diese Säuren normalisieren den Fettstoffwechsel und reinigen das Lumen der Blutgefäße von Cholesterinplaques. Der hohe Anteil an Vitamin E, Polyphenolen, Squalen und Ferulasäure verleiht Arganöl sowohl schützende als auch antioxidative Eigenschaften. Beim internen Verzehr muss beachtet werden, dass natürliches Arganöl einen Kalorienwert von 830 kcal hat, was seine Verwendung in Lebensmitteln für diejenigen einschränkt, die Gewicht verlieren möchten..

Arganöl in der Kosmetik

Bei kosmetischen Eingriffen kann die Anwendung für fast alle vorhandenen Hauttypen angezeigt werden. Es wird sowohl natürlich als auch gemischt mit Balsam, Cremes, Masken, Sonnenschutzmitteln und Estern angewendet. Vor der Verwendung von Arganöl muss die Haut von Make-up- und Kosmetikresten gereinigt und vor der Anwendung gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Es ist in der Lage, übergetrocknete, verbrannte und rissige Integumente wiederherzustellen und der Haut bei altersbedingten Veränderungen Elastizität und gesunde Farbe zu verleihen.

Arganöl für die Haare

Dieses Mittel verjüngt die Kopfhaut nach harten Farben, Shampoos und Stylingprodukten. Bei häufigem Gebrauch lindert es Schuppen, macht das Haar elastisch, kräftig und glatt. Um Haarausfall vorzubeugen, wird es in die Wurzeln gerieben und eine Stunde lang als Maske belassen. Um sprödes und trockenes Haar zu vermeiden, tragen Sie es nach dem Waschen auf die Enden auf. Vor der Verwendung von Arganöl für die Haare müssen diese von Lack und Stylingschaum gereinigt werden. Wenn sie auf die Wurzeln aufgetragen werden, ist es optimal, vorher ein Salzpeeling durchzuführen..

Um geschädigtes Haar nach dem Färben oder dem Kontakt mit Meerwasser und Sonne schnell wiederherzustellen, können Sie eine wirksame Ölmaske verwenden, die zu Hause leicht zuzubereiten ist. Die Verwendung eines solchen kosmetischen Produkts hilft dabei, die Schönheit, den Glanz und das gesund aussehende Haar in sehr kurzer Zeit ohne großen Aufwand und Kosten wiederherzustellen..

Zutaten:

  • Arganether - ein Teelöffel;
  • Olivenöl - ein Esslöffel;
  • Muskatellersalbei und Lavendelöl - je 7 Tropfen;
  • Eigelb.

Vorbereitung:

  1. Alle Zutaten mischen und in die Haarwurzeln einreiben.
  2. Nach einigen Minuten gründlich kämmen.
  3. Waschen Sie das aufgetragene Produkt nach 30 Minuten ab.

Arganöl für das Gesicht

Die einzigartigen Eigenschaften von Argan eignen sich hervorragend für die Hautpflege. Es wird empfohlen für:

  1. Verjüngung und Beseitigung von Falten, sowohl Ausdruck als auch Alter.
  2. Verleiht der Haut eine schöne, gesunde und gleichmäßige Farbe.
  3. Erweichend und feuchtigkeitsspendend, wenn es trocken oder rissig ist.
  4. Reduzierung von Verspannungen, Abplatzungen und Reizungen nach dem Waschen.
  5. Behandlung von Akne und anderen Hautausschlägen.
  6. Heilende Schürfwunden, Verbrennungen und Wunden.
  7. Narbenbildung verhindern.

Nehmen Sie für eine revitalisierende, straffende und pflegende Maske gleich viel Arganether, Honig und Hafermehl. Mischen, auf saubere Gesichtshaut auftragen, zuvor mit einer heißen Kompresse mit Kamillenkochung gedämpft. Nach 20 Minuten können Sie abwaschen. Nach der Maske bekommt das Gesicht eine gesunde Farbe, Falten werden geglättet, Schwellungen werden reduziert.

Darüber hinaus wird Arganöl in der Gesichtsmedizin bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Ekzemen und Dermatitis eingesetzt. Gute Wirkungen werden bei der Behandlung von Hautpilzläsionen und allergischen Erkrankungen erzielt. Um Schäden durch längere Sonneneinstrahlung zu vermeiden, können Sie ein paar Tropfen Äther auf Ihr Gesicht auftragen. Dies reduziert das Verbrennungsrisiko und verhindert Hautalterung.

Arganöl für Wimpern und Augenbrauen

Arganöl wird verwendet, um die Wimpern, Augenbrauen dick und farbenreich zu machen. Zum Auftragen können Sie einen Wattestäbchen oder eine Mascara-Bürste verwenden. Arganöl wird nachts auf die Augenbrauen aufgetragen und nach zwei Stunden mit einer Serviette von den Wimpern entfernt. Auch bei Augenkontakt ist das Produkt nicht reizend. Es wird empfohlen, es vor dem Auftragen leicht zu erwärmen, indem Sie es 15 Minuten lang in einen Behälter mit heißem Wasser legen. Die Mindestanwendungsdauer sollte mindestens zwei Wochen betragen. Die Verfahren werden morgens und abends empfohlen..

Arganöl für Nägel

Argan-Kosmetiköl ist indiziert, um der Nagelplatte Festigkeit gegen Trockenheit und Abplatzungen zu verleihen. Nach einer Maniküre wird es mit einem Pinsel aufgetragen und gründlich in den Nagel und die umgebende Haut eingerieben. Ölbäder werden auch aus einer Mischung von Argan- und Haselnussölen durchgeführt. Die Hände werden 10 Minuten lang in die warme Mischung getaucht. Diese Mischung kann wiederverwendet werden. Dies verhindert das Austrocknen der Nagelhaut, beseitigt Grate, Entzündungen und Risse und bewahrt das gepflegte Aussehen der Nägel. Sie können es in schwereren Fällen anwenden - Behandlung der Infektion von periungualen Geweben (Panaritium).

Argan Körperöl

Seine Vielseitigkeit macht Arganöl für die Haut zu einem wertvollen kosmetischen Produkt, das ein ganzes Arsenal an Cremes und Balsamen ersetzen kann. Die Körpermassage mit ihrem Zusatz verbessert die Lymphdrainage und die Durchblutung des Unterhautgewebes. Solche Massagen werden verwendet, um das Auftreten von Cellulite mit Schwellung der Haut zu reduzieren. Dieses erstaunliche Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen wird während der Schwangerschaft oder in Zeiten schnellen Wachstums angewendet. Wenn Sie es nach dem Baden oder Duschen regelmäßig einreiben, wird Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Gleichzeitig werden allergische Reaktionen bei der Anwendung sehr selten festgestellt..

Die heilenden Eigenschaften von Arganöl

Die Verwendung von Arganöl ist nicht auf die Kosmetologie beschränkt. Bei interner Anwendung zeigt Arganöl die folgenden Wirkungen:

  1. Der normale Blutdruck wird wiederhergestellt.
  2. Verringert Cholesterin und Fette mit hoher Dichte.
  3. Verbessert die Blutzusammensetzung und Viskosität.
  4. Wirkt bakterizid und antimykotisch.
  5. Reduziert das Risiko von Brust- und Darmkrebs.
  6. Die Abwehrkräfte des Körpers nehmen zu.
  7. Der hormonelle Stoffwechsel verbessert sich in den Wechseljahren.
  8. Die Sehschärfe steigt.
  9. Fördert die Revitalisierung der Bauchspeicheldrüse und der Leber.
  10. Bei oraler Einnahme werden aufgrund des Gehalts an Antioxidantien, Squalen und nützlichen Fettsäuren die Alterungsprozesse verlangsamt, der Tonus erhöht und die Erholung von Krankheit oder Operation. Verbessert die Belastungstoleranz.
  11. Zur Steigerung der Effizienz wird es zu medizinischen Zwecken auf nüchternen Magen eingenommen, einmal täglich mit einem Esslöffel..

Arganöl gegen Psoriasis

Ein ausgezeichnetes Heilmittel gegen Psoriasis ist natürliches Arganöl. Bei der Behandlung von Hautausschlägen, die von Hautausschlägen betroffen sind, werden Entzündungen, Peelings und Juckreiz der Haut beseitigt. Stoffwechselprozesse, Kapillardurchblutung und Textur werden in der Haut wiederhergestellt. Die Entzündungsherde sollten täglich 20 Tage lang mit einer leichten Massage geschmiert werden. Dann machen sie eine Woche Pause und bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden. In solchen Fällen wird empfohlen, das Öl gleichzeitig oral einzunehmen. Trinken Sie einen Esslöffel Arganöl auf nüchternen Magen.

Arganöl in der Gynäkologie

Die interne Anwendung dieses einzigartigen essentiellen Mittels normalisiert den Menstruationszyklus und wird bei schmerzhaften oder unregelmäßigen Perioden, Unfruchtbarkeit und Mastopathie angewendet. In den Wechseljahren stabilisiert die Aufnahme den hormonellen Hintergrund und reduziert Hitzewallungen. Bevor diese Therapieoption angewendet wird, muss eine Untersuchung bei einem Gynäkologen durchgeführt werden. Sie behandeln auch die Erosion des Gebärmutterhalses - dafür werden in Arganether getränkte Tampons für die Nacht verwendet.

Arganöl - Kontraindikationen

Langjährige Erfahrung in der Verwendung von Arganöl hat keine besonderen Kontraindikationen für seine Verwendung ergeben. Die einzige Ausnahme kann eine individuelle Unverträglichkeit und ein Schaden sein, der auftreten kann, wenn das Produkt gefälscht ist. Um allergischen Reaktionen bei Menschen, die zu solchen Phänomenen neigen, vorzubeugen, werden in der Regel Tests durchgeführt. Zu diesem Zweck wird empfohlen, einige Tropfen auf die Ellenbogenfalte aufzutragen. Bewerten Sie das Ergebnis nach zwölf Stunden. In Abwesenheit von Rötungsausschlägen können Sie ein natürliches Heilmittel ohne Angst verwenden.

Die Vorteile von Arganöl - marokkanisches Gold für unsere Schönheit

Marokko ist berühmt für seine kosmetischen Erfindungen: Beldi-Seife, Ghassoul-Ton und Arganöl. All diese marokkanischen Frauen verwenden sie in Hammams, so dass sie immer gepflegte Haare und Haut haben. Ich benutze auch diese Produkte und Arganöl ist eine vertraute Zutat in meinen Gesichtscremes. Ich trage es auch gerne auf mein Haar auf: Das Öl glättet und verleiht dem Haar einen gesunden Glanz. Was ist die Verwendung von Arganöl, wie ist seine Zusammensetzung, wie wird dieses Öl richtig für Haut und Haar verwendet - darum geht es in unserem heutigen Artikel..

Arganölzusammensetzung

Öl aus Marokko hat die reichste Zusammensetzung. Überzeugen Sie sich selbst, wie viele nützliche Komponenten:

  • Fette;
  • Proteine;
  • Antioxidantien;
  • Vitamine A, E (Agraröl enthält dreimal mehr Vitamin E als Olivenöl);
  • Carotinoide;
  • Phytosterole;
  • Omega-3, -6, -9-Fettsäuren;
  • Sterole;
  • Natrium.

Die heilenden Eigenschaften von Arganöl sind auch auf den Fettsäuregehalt (80% der Gesamtmenge) zurückzuführen, von denen ungefähr:

  • 50% - Linolsäure;
  • 15% - α-Linolensäure;
  • 12% - Ölsäure;
  • 3% - γ-Linolsäure;
  • 1% - Arachidon.

Wie Arganöl gewonnen wird

Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaums hergestellt (lateinisch: Argania spinosa). Dieser Baum ist 8-10 m hoch mit dornigen Ästen, die unter extremen Bedingungen wachsen. Sie wächst 200 Jahre und trägt erst nach 15 Jahren Früchte. Bäume kommen im Südwesten Marokkos vor, wo sie extremer Hitze und Trockenheit widerstehen, indem sie durch tiefe Wurzeln aus dem Boden hydratisieren..

Argania trägt mehrmals im Jahr Früchte. Je älter der Baum ist, desto häufiger trägt er Früchte. Sie ähneln grünen Oliven, die im reifen Zustand gelb werden. Die wertvollste Komponente ist der Knochen, aus dem das kostbare Öl herausgedrückt wird. Für jeden Liter Arganöl werden bis zu 30 kg Obst konsumiert.

Da es sich um einen Baum handelt, der nirgendwo anders angebaut wurde, ist die Ölproduktion begrenzt und die Kosten hoch. Arganöl ist das teuerste der Welt. Lokale Stämme haben ein Produktionsmonopol, und Berberfrauen folgen dem traditionellen Produktionsprozess. Die Früchte werden von Hand gepflückt, entkernt und gebraten.

Es gibt 3 Arten von marokkanischem Öl:

  • kaltgepresst aus gerösteten Samen (nur zum Kochen);
  • kaltgepresst aus ungerösteten Samen (aufgrund der hohen Nährstoffkonzentration sowohl für therapeutische als auch für kulinarische Zwecke geeignet);
  • kosmetisches Öl aus ungerösteten Samen.

Argan-Samen werden in Steinmühlen kaltgepresst. Das Ergebnis ist eine cremige Paste, die von Hand geknetet wird, bis Öl austritt. Dieser Vorgang dauert ca. 24 Stunden..

Dank der UNESCO wurde das Gebiet mit Argan 1998 zum Naturschutzgebiet. Die Organisation schätzt, dass noch etwa 20 Millionen Bäume übrig sind.

Vorteile von Arganöl für den internen und externen Gebrauch

Arganfruchtöl ist eine Quelle für gesundes Fett, das sich positiv auf den Körper auswirkt.

Vorteile für den internen Gebrauch:

  • Unterstützt das Immunsystem. Vitamine, Antioxidantien, "gute" Fette - diese Kombination verbessert die Abwehrkräfte des Körpers und schützt ihn vor vielen Krankheiten.
  • Schutz und Wiederherstellung von Zellen vor freien Radikalen. Phytosterole sind Antioxidantien, die die Wirkung freier Radikale in Zellen eliminieren.
  • Krebsvorsorge. Phytosterole, Vitamine und andere Substanzen erhöhen die Immunität, schützen die Zellen und verhindern so, dass sie durch Krebszellen geschädigt werden.
  • Entgiftung des Körpers, antiseptische und antibakterielle Wirkung. Vitamine in Kombination mit "guten" Fetten sorgen für eine natürliche Körperreinigung, beseitigen entzündliche Elemente und Bakterien. Arganöl eignet sich auch zur Vorbeugung von Entzündungen, Grippe und Erkältungen.
  • Versorgung des Körpers mit gesundem Fett. Ungesättigte Fettsäuren (Omega-3, -6, -9) sind ein wirksames Mittel, um schädliche Fette aus dem Körper zu entfernen. Sie senken hohen Cholesterinspiegel, hohen Blutdruck.
  • Verdauung und Stoffwechselunterstützung. Für diese Eigenschaften sind gesunde Fette und Säuren verantwortlich..

Am häufigsten wird Arganöl extern verwendet. Aktuelle Vorteile von Arganöl:

  • Erhaltung der Jugend, Hautstraffung. Ein hoher Anteil an Vitamin E, der für jugendliche Haut unerlässlich ist, spendet der Haut Feuchtigkeit.
  • Beseitigung feiner Falten. Vitamin E macht die Haut elastisch, entfernt feine Falten. Um diesen Effekt zu erzielen, ist eine regelmäßige Anwendung erforderlich.
  • Hautregeneration, Wundheilungsunterstützung. Die Vitamine A, E und Säuren fördern die Regeneration, Desinfektion von Hautläsionen und Krankheiten.
  • Verbesserung des Heilungsprozesses von Verbrennungen. Gesunde Fette befeuchten verbrannte Haut und fördern eine schnelle Heilung.
  • Wiederherstellung, Wachstumsunterstützung, Verbesserung der Qualität von Haaren, Nägeln. Arganöl ist ein umhüllendes Öl, sodass selbst ein Tropfen Öl, der auf sauberes, feuchtes Haar aufgetragen wird, Locken verwandeln kann.
  • Befeuchten der Kopfhaut (Beseitigung von Schuppen). Fette, Säuren und Vitamine sind für diese Eigenschaften verantwortlich..

Wie man echtes Arganöl wählt

Die Bestimmung der Qualität von Arganöl kann schwierig sein. Die Hauptmerkmale eines Qualitätsprodukts helfen bei der Auswahl:

Wie kosmetisches Arganöl aussehen sollte:

  • Farbe - golden, transparent nach Sedimentation;
  • Aroma - zart, charakteristisch, mit einem angenehmen nussigen Geschmack; einige Zeit nach dem Auftragen auf die Haut verschwindet das Aroma praktisch;
  • Wirkung - das Öl hat eine durchschnittliche Dichte, zieht gut ein und hinterlässt ein deutlich samtiges Gefühl auf der Haut;
  • empfohlene Verpackung - dunkel, vorzugsweise Glas (setzt keine Chemikalien in das Produkt frei).

Für den kulinarischen Gebrauch:

  • Farbe - etwas dunkler als golden;
  • Aroma - intensives nussiges Aroma, das an geröstete Erdnüsse erinnert;
  • Geschmack - ausdrucksstark, erinnert an den Geschmack gerösteter Nüsse;
  • empfohlene Verpackung - dunkel, vorzugsweise Glas (setzt keine Chemikalien in das Produkt frei).

Das Öl sollte keine Konservierungsstoffe enthalten - es enthält bereits einen hohen Prozentsatz an natürlichem Vitamin E, einem natürlichen Konservierungsmittel. Darüber hinaus sollte ein Qualitätsprodukt frei von Aromen sein. Auf der Packung ist nur eine Zutat aufgeführt, nämlich 100% reines Arganöl (in der INCI-Nomenklatur - Argania Spinosa Kernel Oil). Jede zugesetzte Substanz kann Unvollkommenheiten maskieren und Schäden in Form von allergischen Reaktionen verursachen.

Schützen Sie Flaschen mit Arganöl vor direkter Sonneneinstrahlung. Lagern Sie das Produkt in verschlossenen Flaschen. Verwenden Sie das Öl innerhalb von 6 Monaten nach dem ersten Öffnen.

Es wird empfohlen, kleinere Flaschen als zu kaufen Im Laufe der Zeit kann sich die Qualität des Arganöls verschlechtern.

Arganöl-Anwendung für Haare

Arganöl wird häufiger in der Haarpflege verwendet. Die Vorteile von Arganöl beruhen auf der Tatsache, dass es die Außenseite des Haares umhüllt, Feuchtigkeit speichert und einen konditionierenden Effekt erzeugt. Wie man marokkanisches Öl auf das Haar aufträgt, lassen Sie uns unten sprechen.

Unauslöschlicher Agent

Nehmen Sie 1-2 Tropfen Öl, reiben Sie zwischen den Handflächen und tragen Sie es auf gewaschenes, feuchtes Haar auf. Nach dem Trocknen ist das Haar leicht zu kämmen und hat einen unglaublichen Glanz. Regelmäßige Verwendung von Arganöl als Leave-In-Lösung verwandelt geschädigtes Haar.

Konditionierungsmaske

Tragen Sie Arganöl auf trockenes, unordentliches Haar auf. Beenden Sie die Länge und endet. Wickeln Sie Ihr Haar in Plastik und erwärmen Sie es mit einer Kappe oder einem Handtuch. Es reicht aus, die Maske eine halbe Stunde lang zu halten und dann mit Shampoo abzuspülen. Nach einer solchen Maske werden die Haare geglättet und Sie verzichten auf Balsam oder Conditioner..

Für Spliss

Wenn die Haarspitzen gespalten sind, hilft hier nichts. Aber Arganöl wird dazu beitragen, das Aussehen deutlich zu verbessern und die Enden zu erweichen. Reiben Sie ein paar Tropfen zwischen Ihre Handflächen und arbeiten Sie an den Enden Ihres frisch gewaschenen Haares. Das Öl muss nicht abgewaschen werden, es zieht vollständig ein und nach dem Trocknen der Haare fällt nichts auf. Verwenden Sie Öl, um das Schneiden auf die gleiche Weise zu verhindern..

Als Zutat in Kosmetika

Kräuterhaarmasken können eine kleine Menge Öl zugesetzt werden. Ich mag es, Öl hinzuzufügen, wenn ich Shampoo mache, um konditionierende Eigenschaften zu erzielen. Sie können eine Crememaske in Arganöl kochen.

Arganöl auf das Gesicht auftragen

Arganöl stellt die natürliche Schönheit wieder her, indem es die Epidermis aktiv umformt und das natürliche Gleichgewicht normalisiert. Es stellt die Festigkeit und Elastizität der Haut wieder her, glättet sichtbar feine und ahmt Falten nach. Dieses Öl gilt als eines der besten Mittel gegen Austrocknung der Haut und Verlust der Festigkeit. Dank seiner komplexen Wirkung auf das Bindegewebe stellt es die natürliche Elastizität wieder her. Die einzigartige Fähigkeit, hochmolekulare Proteine ​​als regenerierende und kompensierende Elemente zu verwenden, erzeugt einen Lifting-Effekt. Das Produkt bietet eine wirksame Pflege für alle Hauttypen, schützt vor Umwelteinflüssen und verlangsamt altersbedingte Veränderungen.

Sie können Cremes in Arganöl kochen, Sie können Ihr Gesicht damit waschen, Sie können hydrophile Gele damit zubereiten, Sie können es Gesichtsmasken hinzufügen. Alles in Ordnung.

Gesichtscreme vorbereiten

Arganöl hat eine ausgewogene Fettsäurezusammensetzung. Der Gehalt an Öl- und Linolsäure ist ungefähr gleich. Dies bedeutet, dass Öl aus Marokko in der Fettphase der Creme in Monoform verwendet werden kann, ohne es mit anderen Ölen zu kombinieren..

Make-up entfernen

Tragen Sie das Öl auf ein Wattepad auf und entfernen Sie das Make-up von Gesicht und Augen. Das Öl eignet sich zur täglichen Make-up-Entfernung.

Arganöl waschen

Arganöl kann verwendet werden, um Ihr Gesicht sanft zu reinigen. Es gibt so etwas wie Waschen mit Öl, und Arganöl ist für solche Zwecke gut geeignet. Tragen Sie das Öl mit sauberen Händen auf das ganze Gesicht auf und massieren Sie es entlang der Massagelinien. Lassen Sie das Öl eine Weile auf Ihrem Gesicht. Nehmen Sie nun ein sauberes Handtuch, legen Sie es in heißes Wasser und beginnen Sie langsam, das Öl von Ihrem Gesicht zu entfernen. Durch das heiße Handtuch entsteht ein Dampfeffekt, und so wird das Öl aus dem Gesicht entfernt, wodurch der Schmutz aus den Poren entfernt wird..

Ich liebe es, diese Wäsche im Bad zu verwenden, da kein Handtuch benötigt wird. Ich trage Öl auf mein Gesicht auf, bevor ich ins Bad gehe, massiere mein Gesicht. Das Öl bleibt im Dampfbad auf dem Gesicht und erledigt seine Aufgabe: Es löst sich auf und zieht Schmutz vom Gesicht ab und spült sich langsam von selbst ab. Dadurch bleibt die Haut weich und revitalisiert. Es ist besser als jedes Peeling. Jetzt kennen Sie die Vorteile von Arganöl für das Waschen Ihres Gesichts..

Verjüngendes Serum

Gießen Sie Arganöl in einen Behälter mit einer Pipette und verwenden Sie es tropfenweise auf Gesicht und Haut der Augenlider. Tragen Sie das Öl nach dem Waschen und Tonen auf die Haut auf und tragen Sie nach dem Öl die Creme auf. Morgens und abends 10 Tage lang verwenden. Nach einer Weile kann der Kurs wiederholt werden. Fortgeschrittene können sich zu einer Serummischung machen, indem sie natürliche Öle mit einer verjüngenden Wirkung kombinieren.

Argan Körperöl

Arganöl wird zusammen mit Ghassoul-Ton in orientalischen Hammams am ganzen Körper verwendet. Nach dem Dämpfen und Massieren wird eine Paste aus Ghassoul-Ton und Arganöl auf den Körper aufgetragen. Diese Packung bleibt eine Weile auf der Haut und wird dann abgewaschen. Auch kleine Mengen Arganöl können nach dem Waschen als Milch auf den Körper aufgetragen werden. Nehmen Sie das Öl in Ihre Handfläche, reiben Sie es und tragen Sie es auf die Haut auf, während sie nach dem Duschen oder Baden feucht ist..

Arganöl Rezepte

Körperreinigungspaste

  • Clay Rassul (Ghassoul) 3 Esslöffel
  • Arganöl 1 Esslöffel
  • Olivenöl 1 Esslöffel
  • Ho Baum ätherisches Öl 20 Tropfen
  • Wasser, bis eine Paste erhalten wird

Machen Sie eine Paste mit allen Zutaten. Verwenden Sie, um Ihren Körper in einem Bad oder Bad anstelle von Duschgel zu waschen. Ein solches Produkt reinigt die Haut perfekt, trocknet sie nicht aus und hinterlässt ein attraktives Aroma. Einmassieren, eine Weile einwirken lassen und dann ausspülen. Die Nudeln 1 Mal kochen.

Öl zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen

  • Arganöl 5 ml
  • Hagebuttenöl 15 ml
  • Ätherisches Öl aus Myrrhe, Geranie, Zistrose, Immortelle 1 ml
  • Mandarin ätherisches Öl 2 ml
  • 50 ml Haselnussöl hinzufügen

Alles in einer Flasche mischen, mischen. Verwenden Sie es in Bereichen, in denen morgens und abends Dehnungsstreifen auftreten. Sie können nach der Verwendung des Produkts nicht sofort nach draußen gehen - ätherisches Mandarinenöl ist lichtempfindlich.

Anti-Falten-Maske

  • Arganöl 1 Esslöffel
  • Vollkornmehl 1 Esslöffel
  • Avocado-Fruchtfleisch 2 Esslöffel
  • Ylang-Ylang ätherisches Öl 2 Tropfen
  • Ätherisches Karottenöl 2 Tropfen

Alle Zutaten mischen. Tragen Sie die Maske auf das gereinigte Gesicht auf und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Mit warmem Wasser abspülen. Gesicht mit Hydrolat einsprühen und Creme auftragen.

Verjüngendes Gesichtsserum

  • Arganöl 50 ml
  • Hagebuttenöl 100 ml
  • Jojobaöl 50 ml
  • Ätherische Öle: Rosenholz 10 Tropfen, wilde Karotte 20 Tropfen, Lavendel 10 Tropfen, Geranie 10 Tropfen

Schließen Sie alle Komponenten an. Morgens und abends 10 Tage lang unter der Creme anwenden. Falls gewünscht, kann der Kurs regelmäßig wiederholt werden.

Pflegeöl gegen Haarausfall

  • Arganöl 50 ml
  • Rizinusöl 150 ml
  • Ylang Ylang ätherisches Öl 30 Tropfen
  • Zedernholz ätherisches Öl 30 Tropfen

Schließen Sie alle Komponenten an. Massieren Sie die Kopfhaut auf die Kopfhaut und arbeiten Sie über die Länge. Wickeln Sie Ihren Kopf in ein warmes, feuchtes Handtuch und spülen Sie ihn nach 30 Minuten ab.

Fazit

Wenn ich über Arganöl spreche, werde ich mental in die östlichen Länder transportiert, wo Frauen dieses Öl seit der Antike in ihrer Körperpflege verwenden. So werden die Schönheit und Elastizität ihrer Haut, der Glanz ihrer Haare dargestellt. Trotz der Tatsache, dass die Früchte von Argan nicht aus Marokko exportiert werden können, können wir leicht Öl verwenden, da es heute nicht schwierig ist, es zu kaufen. Die Vorteile von Arganöl für Gesicht, Körper und Haare liegen auf der Hand, es ist universell und sollte für jede Schönheit zu Hause sein..

Haben Sie dieses kostbare Öl probiert? Und wie es benutzt wurde?

Arganöl: Verwendung und Nutzen

Arganöl wird aus den Samen der Früchte des Arganbaums gewonnen, der auch als Argania Spinosa oder Eisenbaum bekannt ist. Diese Pflanze gehört zur Familie der Sapoten und hat eine begrenzte Anbaufläche. Heute ist der Eisenbaum nur noch in den Wüsten Algeriens und Marokkos zu finden. Es ist vom Aussterben bedroht und wird von der Weltorganisation der UNESCO geschützt.

Arganfrüchte - gelbe, fleischige, bitter schmeckende pflaumengroße Beeren - enthalten 2-3 kleine Nukleolen (Samen). Aus ihnen wird wertvolles, nahrhaftes Öl gewonnen. Argan-Nukleolen werden kalt gepresst (gepresst), wonach die freigesetzte ölige Flüssigkeit mit Spezialpapier filtriert wird. Die Produktionstechnologie dieses Produkts hat sich seit Tausenden von Jahren nicht geändert, und in den meisten Fällen werden alle Arbeiten von Hand ausgeführt. Für die Zubereitung von 1,5-2 Litern Öl werden etwa 100 kg Früchte benötigt, die übrigens nur einmal alle zwei Jahre erscheinen.

Die Geschichte der Verwendung von Arganöl zur Heilung und Verjüngung des Körpers reicht Jahrhunderte zurück. Es ist bekannt, dass der Export von "marokkanischem Gold" im 8. Jahrhundert nach Christus begann, obwohl das Produkt in Europa und Amerika erst in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wirklich weit verbreitet war..

Komposition

Der Wert von Arganöl beruht auf seiner wirklich luxuriösen chemischen Zusammensetzung. Das Produkt ist also reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, einschließlich:

  • Oligo-Linolsäuren, die den Alterungsprozess verlangsamen und die Entwicklung einer Reihe von kardiovaskulären Pathologien verhindern;
  • Stearinsäure, eines der wichtigsten "Baumaterialien" im menschlichen Körper;
  • Linolsäure, die für das Wachstum und die Entwicklung einer Vielzahl von Körpersystemen notwendig ist und nur von außen mit der Nahrung gewonnen wird.

Etwa 80% des Arganöls sind für diese Säuren verantwortlich. Die restlichen 20% sind hauptsächlich:

  • Tocopherole und Polyphenole - natürliche Antioxidantien mit ausgeprägter entzündungshemmender Wirkung;
  • Vitamine A, E und F, die für gesunde Haut, Nägel und Haare unerlässlich sind;
  • Sterole sind seltene Substanzen mit entzündungshemmender und desensibilisierender Wirkung.
  • Triterpenalkohole - ein weiterer wichtiger Bestandteil mit antiviralen und antimykotischen Eigenschaften;
  • Ferulasäure und Squalen - die stärksten pflanzlichen Antioxidantien und Bakterizide;
  • Fungizide, die helfen, Pilze und pathogene Mikroorganismen zu zerstören;
  • Magnesium, Kalium, Zink und andere nützliche Spurenelemente.

Der Energiewert von Arganöl beträgt 899 kcal. 100 g des Produkts enthalten 99 g Fett, während es überhaupt keine Kohlenhydrate und Proteine ​​gibt.

Arten von Arganöl

Es gibt zwei Arten von "marokkanischem Gold", von denen jede ihre eigenen Merkmale und Eigenschaften hat:

  • Kaltgepresstes Öl aus gerösteten Samen. Es zeichnet sich durch einen dunkleren Farbton, ein angenehm säuerliches Aroma und einen süßlichen Geschmack von Nüssen und Gewürzen aus. Diese Ölsorte hat eine weniger reichhaltige chemische Zusammensetzung, da einige der Nährstoffe bei der Wärmebehandlung zerstört werden. Es wird hauptsächlich zum Kochen und nur gelegentlich als Kosmetik verwendet..
  • Kaltgepresstes Öl aus ungerösteten Körnern ist genau die Variation von "flüssigem Gold Marokkos", die für therapeutische und prophylaktische Zwecke empfohlen wird. Dieses Produkt hat einen helleren Farbton und einen weniger ausgeprägten Geruch und Geschmack. Aufgrund des hohen Gehalts an medizinischen Bestandteilen wird Öl aus ungerösteten Samen als wertvoller und nützlicher angesehen.

Arganöl in der Kosmetik

Für die Haare

Arganöl ist als eines der wirksamsten Haar- und Kopfhautpflegeprodukte bekannt. Es stellt die Struktur von spröden, gespaltenen Enden und geschädigtem Haar wieder her, verleiht ihm einen gesunden Glanz, macht es weich und seidig. Die regelmäßige Anwendung dieses Produkts schützt die Locken vor den schädlichen Auswirkungen externer Faktoren. Eisenbaumöl ist reich an Vitaminen und Fettsäuren, nährt und befeuchtet die Kopfhaut, verbessert die Durchblutung der Haarfollikel und hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Wirkung. Die Wirkstoffe dieses einzigartigen Mittels normalisieren die Funktion der Talgdrüsen und werden daher häufig zur Behandlung von Alopezie, Schuppen und Seborrhoe eingesetzt..

Arganöl für die Haare wird in Form von Masken und Nahrungsergänzungsmitteln für Shampoos und Conditioner verwendet. Hier sind einige Optionen für die Verwendung:

Art der Mittel
Was wird es verwendet
Kochrezept und Art der Anwendung
Kompresse
Stärkung der Haarstruktur
Nehmen Sie eine kleine Menge Öl, tragen Sie es auf die Haarwurzeln auf, verteilen Sie es gründlich über die gesamte Länge und wickeln Sie Ihren Kopf in ein warmes Frotteetuch. Eine Stunde einwirken lassen, dann die Locken mit normalem Shampoo abspülen.
Maske
Beschleunigung des Haarwachstums
Kombinieren Sie gleiche Mengen Arganöl und Klettenöl. Die resultierende Mischung leicht erwärmen und zuerst auf die Haarwurzeln und dann auf die gesamte Länge auftragen. Es wird empfohlen, die Maske 60-75 Minuten lang zu halten und dann die Haare mit Shampoo zu waschen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wiederholen Sie den Vorgang 10 Tage lang täglich.
Maske
Stärkt geschädigtes, sprödes, glänzendes Haar
Kombinieren Sie 1 EL. ein Löffel Olivenöl, 0,5 EL. Esslöffel Arganöl, 1 Eigelb, 10 Tropfen Lavendel und 5 Tropfen Salbeiöl. Gut umrühren und über die gesamte Haarlänge auftragen und in die Kopfhaut einmassieren. Halten Sie die Maske 15 bis 20 Minuten lang und spülen Sie dann die Locken gründlich aus.
Maske
Leuchten und leuchten
Mischen Sie 2 EL. Löffel marokkanisches Öl und 2 EL. Löffel Honig. Die Mischung dämpfen und auf das Haar auftragen. 25-30 Minuten einwirken lassen, dann abspülen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal pro Woche. Der gesamte Kurs besteht aus 10 Masken.
Balsam ohne Spülen
Spliss reinigen
Waschen und trocknen Sie Ihre Haare gründlich. Tragen Sie ein paar Tropfen Arganöl auf die Locken auf und vermeiden Sie dabei Kopfhaut und Wurzeln. Verteilen Sie das Produkt gründlich über die gesamte Länge, trocknen Sie es erneut und stylen Sie Ihr Haar mit einem Haartrockner. Gleichzeitig ist es wichtig, die Ölmenge nicht zu übertreiben, da dies zu öligen Locken führen kann..
Shampoo
Kräftigendes und feuchtigkeitsspendendes Haar
Kombinieren Sie Ihr normales Shampoo mit 1 TL marokkanischem Öl. Löffel Öl für 2 EL. Löffel Ladenprodukte. Verwenden Sie es wie gewohnt, da Ihre Haare schmutzig werden.

Arganöl für die Haut

Dieses in seiner Zusammensetzung einzigartige Produkt ist einer der wertvollsten Inhaltsstoffe moderner Haut- und Körperpflegeprodukte. Es bietet eine vollständige Ernährung und Flüssigkeitszufuhr für alle Schichten der Epidermis, stellt die Haut auf zellulärer Ebene wieder her und fördert ihre Verjüngung. Die aktiven Bestandteile des marokkanischen Öls dringen in die Struktur der Epidermis ein und glätten Falten und beseitigen kleinere Erscheinungsfehler.

Das Produkt stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin, die den Alterungsprozess der Haut verlangsamen. Darüber hinaus können Sie bei regelmäßiger Anwendung von Arganöl das Wasser-Fett-Gleichgewicht der Haut wiederherstellen und nicht nur Trockenheit und Schuppenbildung, sondern auch schwerwiegendere Probleme wie Akne und Altersflecken beseitigen. Eisenholzöl kann auch dazu beitragen, postpartale Dehnungsstreifen am Bauch und an den Hüften zu entfernen..

Experten bemerken eine weitere nützliche Eigenschaft dieses einzigartigen Öls - es hat eine ausgeprägte regenerierende und heilende Wirkung. So können mit Hilfe von Argan Verbrennungen, Schnitte und Wunden behandelt werden. Dieses Mittel hilft effektiv bei der Bekämpfung verschiedener dermatologischer Probleme wie Psoriasis und Ekzeme. Marokkanisches Gold ist häufig in After-Sun-Produkten enthalten. Dies liegt an der Tatsache, dass die aktiven Komponenten von Eisenbaumsamen die Epidermis vor ultravioletter Strahlung schützen..

Hier sind einige Tipps von Kosmetikerinnen, mit denen Sie dieses wertvolle Produkt optimal nutzen können:

  • Arganöl kann allen Cremes, Masken und Gesichtslotionen zugesetzt werden. Es wird auch oft ohne zusätzliche Komponenten als Massage-, Feuchtigkeits- und Pflegemittel verwendet..
  • Fettige Haut ist eine Kontraindikation für die Verwendung dieses Produkts. Es muss zuerst getrocknet und erst dann mit Arganöl behandelt werden..
  • Verwenden Sie dieses wertvolle Produkt in minimalen Dosen. Es zeichnet sich durch eine hohe Nährstoffkonzentration aus und macht sich bereits in geringen Mengen bemerkbar..
  • Reinigen Sie Ihre Haut vor der Verwendung dieses Öls von Make-up und Unreinheiten. Sie können Ihr Gesicht auch mit einem Dampfbad dämpfen.
  • Es wird empfohlen, Arganmasken nicht länger als 30-35 Minuten aufzutragen. In einer halben Stunde haben alle Nährstoffkomponenten dieses Öls Zeit, in die tiefen Schichten der Epidermis einzudringen..
  • Um das Gefühl von Fett im Gesicht zu beseitigen, das häufig nach Masken und Kompressen mit dieser Zutat auftritt, können Sie warme Milch oder Kefir verwenden. Wischen Sie die Haut einfach mit einem Wattepad mit etwas Milch ab und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Die Verwendung von Seife und Gelen zum Waschen wird jedoch nicht empfohlen - sie negieren alle Vorteile von Arganöl..

Für die Augen

Das einzigartige "marokkanische Gold" hat einen komplexen Einfluss auf den Zustand von Wimpern und Augenbrauen:

  • Es beschleunigt ihr Wachstum. Bei regelmäßiger Anwendung von Arganöl werden die Augenbrauen und Wimpern dicker.
  • Das Produkt schützt sie vor nachteiligen äußeren Einflüssen.
  • Eisenholzöl stellt die beschädigte Struktur von Wimpern und Augenbrauen wieder her und stellt ihre Schönheit, ihren Glanz und ihre satte Farbe wieder her.
  • Es hilft auch, die Haarfollikel zu stärken..

Befolgen Sie ein einfaches Schema, um alle oben genannten Funktionen dieses Produkts zu nutzen:

  • Nehmen Sie ein Wattestäbchen oder eine saubere Mascara-Bürste, tauchen Sie es in einen Behälter mit Arganöl, schütteln Sie überschüssiges ab und verteilen Sie das Produkt vorsichtig über die gesamte Länge Ihrer Wimpern und Augenbrauen. Bewegen Sie sich von den Wurzeln zu den Spitzen und vermeiden Sie empfindliche Bereiche des inneren Augenlids.
  • Lassen Sie die Maske einige Stunden lang halten und entfernen Sie dann das Öl mit einem in warmes Wasser getauchten Wattepad. Augenbrauen können über Nacht mit einer Arganmaske belassen werden.
  • Es wird empfohlen, den Vorgang 2-3 Monate lang täglich zu wiederholen..

Arganöl für Nägel

Dieses Produkt eignet sich nicht nur für Haut und Haare, sondern auch für Nägel. Es hilft, die Nagelplatte zu stärken und die Nagelhaut zu erweichen. Um diesen Effekt zu erzielen, reicht es aus, Hände und Nägel alle 1-2 Tage mit warmem Arganöl zu schmieren..

Sie können auch Kamillentee mit ein paar Tropfen dieses Naturheilmittels verwenden. Kühlen Sie die fertige Lösung auf eine mäßig warme Temperatur ab und tauchen Sie Ihre Hände für 15-20 Minuten hinein.

Hier ist ein weiteres beliebtes Rezept: Mischen Sie Zitronensaft und Arganöl im Verhältnis 2: 1 und reiben Sie die Mischung täglich in Ihre Nägel und Nagelhaut..

Arganölbehandlung

Aufgrund seiner unglaublich reichen Zusammensetzung wird Eisenbaumöl in der Medizin häufig verwendet. Hier sind nur einige der Pathologien, mit denen Sie mit diesem kostbaren afrikanischen Geschenk umgehen können:

Krankheit
Arganöl Aktion
Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Atherosklerose, arterielle Hypertonie, ischämische Herzkrankheit, Thrombose, Thrombophlebitis, Krampfadern.
Vitamine, Fettsäuren und andere nützliche Bestandteile von "Marokkanischem Gold" helfen, Blutdruck und Herzfrequenz zu normalisieren, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und entzündliche Prozesse in Blutgefäßen zu stoppen..
Infektions- und Entzündungskrankheiten.
Dieses Produkt ist reich an Carotinoiden, Polyphenolen und Phytosterolen. Es hat starke entzündungshemmende Eigenschaften und hilft bei der Bekämpfung von Bakterien und Pilzen. Squalen und Ferulasäure wirken ebenfalls bakterizid und zerstören wirksam pathogene Mikroflora und Viren.
Verminderte Immunität, Verschlackung des Körpers, vorzeitiges Altern, onkologische Erkrankungen.
Arganöl ist eine starke Quelle von Antioxidantien, die das Immunsystem des Körpers stärken und vorzeitiger Alterung des Gewebes verhindern. Darüber hinaus hemmen Antioxidantien zusammen mit Fettsäuren und Vitamin E das Wachstum von Krebszellen bei Brust- und Magen-Darm-Krebs..
Funktionsstörungen des weiblichen und männlichen Urogenitalsystems.
Vitamin E und Carotinoide, die in großen Mengen in diesem einzigartigen Öl enthalten sind, tragen zur Normalisierung des Fortpflanzungssystems bei. Es sind also diese Substanzen, die an der Spermatogenese und der natürlichen Produktion von weiblichen und männlichen Sexualhormonen beteiligt sind..
Störungen in der Arbeit der Sehorgane: Xerophthalmie, Blepharitis, Blepharokonjunktivitis, Hemeralopie, Katarakt, Glaukom, Makuladegeneration.
Diese Art von natürlichem Öl ist reich an Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren, Vitaminen und Carotinoiden und wirkt sich positiv auf den Funktionszustand des Sehapparats aus.
Typ 1 Diabetes mellitus.
Öl aus dieser seltenen afrikanischen Pflanze verbessert die Verwendung von Glukose in der Nahrung und stimuliert die natürliche Insulinproduktion.

Kochen und andere Anwendungen

Der wertvollste "marokkanische Schatz" wird oft zum Braten von Gemüse und Fleisch, zum Anrichten von Salaten und anderen Gerichten verwendet. Es kann mit etwas Senf gemischt werden, um ein herzhaftes und würziges Gewürz für Fleisch- und Gemüseprodukte zu erhalten. Für ein köstliches und gesundes Salatdressing mit Tomaten können Sie Arganöl mit Basilikum und einer Prise Salz mischen. Und für Obstschnitte ist eine Mischung aus marokkanischem Öl und Zitronensaft perfekt..

Die Afrikaner selbst verwenden dieses Produkt, um eine exquisite Pasta für Sandwiches zuzubereiten: Dazu wird Arganöl mit Honig und gebratenen Mandeln gemischt. Das Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund. Es wird oft zum Frühstück serviert, als Ergänzung zu Pfannkuchen, Pfannkuchen oder normalem Brot. Darüber hinaus kann Arganöl mit Joghurt gemischt werden, um einen köstlichen und befriedigenden Snack zu erhalten, der auch für Kinder geeignet ist..

Mit dem Helden unseres heutigen Materials können Sie eine originelle Vorspeise zubereiten: Nehmen Sie Kichererbsen, ein paar Teelöffel Zitronensaft, eine Prise Salz und Pfeffer, Knoblauch und einige Kräuter. Mischen Sie alle Zutaten in einem Mixer und fügen Sie dann 2 Teelöffel zu der Mischung hinzu. Esslöffel Arganöl und nochmals umrühren. Die daraus resultierenden Nudeln können mit Fladenbrot und rohem Gemüse, mit gebratenem Fleisch oder gekochten Spaghetti serviert werden.

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

Arganöl ist eines der wenigen Lebensmittel, das fast nie allergische Reaktionen hervorruft. Vielleicht ist die einzige Ausnahme jene Fälle, in denen eine Person eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Inhaltsstoffen dieses Produkts hat, beispielsweise Saponiten. Sie können es wie folgt identifizieren: Tragen Sie eine kleine Menge Öl auf die Innenfläche des Ellbogens auf und warten Sie 15 Minuten. Wenn die Haut sauber bleibt, haben Sie keine allergischen Reaktionen auf Arganöl. Wenn Reizungen oder Hautausschläge auftreten, ist es besser, die Verwendung dieses Produkts zu verweigern..

Darüber hinaus empfehlen Experten schwangeren und stillenden Frauen sowie Kindern unter drei Jahren die Verwendung von "Marokkanischem Gold" mit Vorsicht. Diese Warnung betrifft jedoch in erster Linie die interne Aufnahme des Produkts, während die externe Verwendung von Argan praktisch keine Einschränkungen aufweist..

Arganöl auswählen und lagern

Das einzige Land, das offiziell an der Herstellung dieses Produkts beteiligt ist, ist Marokko. Kein anderer Staat hat das Recht, überhaupt Rohstoffe zu kaufen. Achten Sie daher bei der Auswahl von Arganöl in einem Geschäft auf das Herkunftsland und den Preis. Denken Sie daran, dass ein solches Produkt nicht billig sein kann..

Es wird empfohlen, marokkanisches Öl in einem dunklen durchscheinenden Behälter aufzubewahren. Übrigens sollte es in einer solchen Flasche verkauft werden. Die Haltbarkeit beträgt bis zu zwei Jahre. Nach dieser Zeit wird das Öl nicht trüb und ändert seinen Geruch und Geschmack nicht, aber es wird keinen Nutzen daraus ziehen. Darüber hinaus verursacht abgelaufenes Produkt häufig allergische Reaktionen.

Arganöl: vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaums gewonnen, der nur im Südwesten Marokkos vorkommt. Hauptlieferant des Produkts ist daher Marokko. Zwar haben auch andere Länder begonnen, Arganöl zu produzieren, allerdings in viel geringeren Mengen. Reines Arganöl ist aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften ein beliebter Bestandteil vieler Schönheitsprodukte..

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

Es kann in fast jeder Art von Schönheitsprodukt gefunden werden. Von hausgemachten Shampoos und Conditionern über Lotionen bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln. Lesen Sie weiter, um die Vorteile von Arganöl für Gesicht, Haare, Nägel und Körperhaut zu entdecken.

p, blockquote 2,0,0,0,0 ->

Arganöl ist eines der wertvollsten Öle der Welt. Warum ist es so besonders? Dieses Produkt heißt "flüssiges Gold von Marokko". Interessanterweise werden für die Herstellung von 1 Liter Öl 30 kg Obst benötigt.!

p, blockquote 3,0,0,0,0 ->

Warum flüssiges Gold? Da das Öl die Farbe von geschmolzenem Gold hat - je nach "Charge" kann es dunkler oder heller sein. Die Herstellungsmethode und damit die Farbe und das Aroma von Arganöl für den menschlichen Verzehr unterscheiden sich von denen für kosmetische Zwecke..

p, blockquote 4,0,0,0,0 ->

  • Was ist Arganöl: Zusammensetzung, Kaloriengehalt und chemische Eigenschaften
  • Arganöl: wofür es verwendet wird
  • Vorteile und Kontraindikationen von Arganöl
    • Vorteile und Nachteile
  • Die Verwendung von Arganöl in der Kosmetik
  • Arganöl für die Haare: wie zu Hause zu verwenden
  • Reine Anwendung: wie man es richtig benutzt
  • Arganöl für das Gesicht: Nutzen und Schaden, Anwendung
  • Arganöl für Wimpern und Nägel
  • Wie wird es beim Kochen verwendet?
  • Arganöl: wofür es verwendet wird
  • So lagern Sie es richtig
  • Wo kann man Arganöl kaufen, Preis

Was ist Arganöl: Zusammensetzung, Kaloriengehalt und chemische Eigenschaften

Arganöl wird aus den Früchten eines der ältesten Bäume der Welt gewonnen - des marokkanischen Argan. Dieser Baum wird bis zu 10 Meter hoch und kommt nur im südlichen Teil Marokkos vor. Seine Wurzeln reichen bis zu 30 Meter tief in die Erde. Dies bedeutet, dass der Baum in der Lage ist, Wasser aus großen Tiefen zu extrahieren und in trockenen, fast wüstenartigen Klimazonen zu überleben. Argania kann bis zu 400 Jahre lang Früchte tragen.

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

Die Früchte des Arganbaums sind klein, oval und gelb gefärbt. Das Innere der Frucht ist mit einer dunklen Masse gefüllt, die mehrere Körner enthält (notwendig für die Herstellung von Öl). Die Erntezeit ist in den heißen Sommermonaten (Juli bis erste Septemberhälfte).

p, blockquote 6,0,0,0,0 ->

Um Butter aus Nüssen herzustellen, müssen sie getrocknet werden. Dann wird die Kruste zerkleinert und mit warmem Wasser gemischt. Aus der entstehenden Masse wird Öl herausgedrückt.

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Das Pressen von Arganöl ist ein sehr mühsamer Prozess. Für die Herstellung von 1 Liter Öl und bis zu 24 Stunden Arbeit werden etwa 30 kg Nüsse benötigt. Daher ist die Verfügbarkeit dieses Rohstoffs begrenzt und der Preis hoch..

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Das Arganöl wird nicht nur zur Körperpflege, sondern auch in der Küche verwendet. Wo es eine nahrhafte und aromatische Ergänzung zu orientalischen Gerichten ist. Es hat zwei Hauptziele:

p, blockquote 9,0,0,0,0 ->

  • Essen. Es wird aus gerösteten Argan-Samen für den menschlichen Verzehr hergestellt..

Es zeichnet sich durch eine dunkelgoldene Farbe, ursprünglichen nussigen Geschmack und Aroma aus. Argan-Speiseöl ist eines der trockensten Öle der Welt und wird von den besten Köchen der Welt geschätzt. Der Geschmack und das Aroma von Arganöl betonen idealerweise die Geschmacksnoten von Salaten, Müsli und Salaten, die im Tagesmenü enthalten sind..

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

  • Kosmetik. Öl aus ungerösteten Samen.

Es hat eine hellere Farbe und einen leicht sauren Geruch. Hat erstaunliche kosmetische und Anti-Aging-Eigenschaften.

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Arganöl enthält ungesättigte Fettsäuren, hauptsächlich Omega-6 und 9, die in Kombination mit Squalen der Haut Elastizität, Feuchtigkeit und Zellerneuerung verleihen.

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Meistens werden beide Arten von Ölen kaltgepresst, dh mit der maximalen Menge an Nährstoffen wie Sterolen, Antioxidantien, Vitaminen und essentiellen Fettsäuren.

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Der Röstprozess verbessert das Aroma und den Geschmack des Öls, zerstört jedoch in gewissem Maße die wertvollen Nährstoffe in den Nüssen. Geröstetes Nuss-Arganöl hat daher geringere Pflegeeigenschaften und wird als Bestandteil von Kosmetika nicht empfohlen..

Arganöl ist bei Raumtemperatur flüssig und hat eine lange Haltbarkeit. Besteht zu 80% aus ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich Öl- und Linolsäure (bis zu 40%).

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Arganöl ist auch extrem reich an Vitamin E und enthält zahlreiche Verbindungen mit antioxidativen, radikalischen, krebserregenden und strahlenschützenden, entzündungshemmenden und antiallergischen Wirkungen, wie z.

p, blockquote 17,0,0,0,0 ->

  • Carotinoide (300 mg / 100 g);
  • Polyphenole (5,6 mg / 100 g);
  • Phytosterole (160 mg / 100 g), einschließlich Spinasterol und Stigmasterol (regenerierende Epidermis);
  • Triterpenalkohole (150 mg / 100 g), einschließlich Beta-Amyrin mit starker entzündungshemmender und antiallergischer Wirkung.

Arganöl enthält Butyrospermol, einen Alkohol mit starken Lichtschutzeigenschaften, der sich sehr gut für die Pflege von Haut eignet, die dem Sonnenlicht ausgesetzt ist (bietet einen sehr guten Schutz gegen Hautkrebs und Lichtalterung)..

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

p, blockquote 19,0,1,0,0 ->

Interessant! Die Früchte und Blätter von Arganbäumen sind eine echte Ziegen-Delikatesse, die bereitwillig zwischen den Blättern auf den Zweigen schlemmt. Die Samen der Früchte, aus denen das Öl für Tiere hergestellt wird, sind zu hart, sie spucken sie aus, ohne ihnen Schaden zuzufügen. Das Essen von Blättern wird jedoch zu einem echten Problem und zerstört diese nützlichen und wertvollen Bäume..

Arganöl: wofür es verwendet wird

Arganöl ist in der Kosmetik weit verbreitet. Als Zutat in Cremes, Masken, Peelings, Körperlotionen. Arganöl ist auch in beschädigten Haarpflegeprodukten wie Shampoos und Conditionern enthalten. Das Produkt wird auch erfolgreich in Ernährungsbädern als Ergänzung eingesetzt.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Darüber hinaus wird das Produkt in der Küche zum Kochen verwendet. Aufgrund seines hohen Preises und der Schwierigkeiten bei der Beschaffung wird es jedoch relativ selten verwendet..

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Das Produkt wird häufig für medizinische Zwecke verwendet, da es hauptsächlich aus ungesättigten Omega-6-Fettsäuren, Linolsäure (CLA) und Ölsäure besteht und außerdem reich an natürlichem Vitamin E ist.

p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

Vorteile und Kontraindikationen von Arganöl

Das Produkt ist derzeit eines der teuersten und wertvollsten Öle der Welt. Hauptsächlich aufgrund des Gehalts an essentiellen ungesättigten Fettsäuren, Flavonoiden, Carotinoiden und Vitamin E. Es hat verschiedene Eigenschaften, die in der Medizin und Kosmetologie verwendet werden, unter anderem:

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

  1. kann die Konzentration des sogenannten schlechten Cholesterins im Blut wirksam senken und den Gehalt an gutem (LDL) erhöhen, wodurch das Risiko für Atherosklerose, Thrombose und Herzerkrankungen verringert wird;
  2. verbessert die Durchblutung;
  3. unterstützt die Immunität;
  4. Hilft bei trockener und rauer Haut. Das Öl ist hypoallergen und unterstützt sogar die Behandlung von atopischer und trockener Haut. Beruhigt Irritationen;
  5. hat entzündungshemmende Eigenschaften;
  6. verbessert die Funktion des Nervensystems;
  7. beschleunigt die Heilung von Wunden und Narben, hat regenerative Eigenschaften. Unterstützt die Behandlung von Hautdehnungsstreifen, Erfrierungen und Druckstellen;
  8. wirkt sich positiv auf die Gehirnfunktion aus,
  9. Aufgrund des Gehalts an Flavonoiden, Carotinoiden, essentiellen Fettsäuren und vielen anderen chemischen Verbindungen wird der Verzehr von kaltgepresstem Arganöl zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs empfohlen.
  10. hilft im Kampf gegen Psoriasis und Ekzeme;
  11. schützt die Haut beim Sonnenbaden,
  12. wirkt sich positiv auf die Muskelfunktion aus;
  13. reduziert das Risiko von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  14. Sehr oft wird Arganöl verwendet, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen, es wiederherzustellen und seinen allgemeinen Zustand zu verbessern. Unverzichtbar bei der Pflege geschwächter Haare: stärkt sie, verleiht Elastizität und regeneriert die Kopfhaut;
  15. Arganöl ist im Kampf gegen Schuppen unersetzlich; Durch die Verwendung dieses Produkts kann das Problem der gespaltenen Haarspitzen gelöst werden.
  16. hilft im Kampf gegen neu gebildete Schwangerschaftsstreifen;
  17. Dank des Inhalts von EFAs hilft es auch im Kampf gegen Fettleibigkeit.
  18. verhindert Anämie;
  19. verhindert die Bildung von Gallensteinerkrankungen;
  20. schützt die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen, Wind und Frost;
  21. stärkt und strafft die Haut;
  22. lindert Schmerzen in Knochen und Gelenken;
  23. Arganöl ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Akne - daher sollte es ständig im Regal eines jeden Teenagers stehen.
  24. Die Verwendung des Produkts hilft bei der Bekämpfung der männlichen Unfruchtbarkeit.