Arganöl: Eigenschaften und Verwendung zu Hause

Der auf dem Foto gezeigte "Eisenbaum" wächst in afrikanischen Halbwüsten. Marokkanischer Ölextrakt wird durch Pressen erhalten. Ein teures Produkt von goldgelber Farbe, das nach Kürbiskernen schmeckt, ist ein wertvolles kosmetisches Produkt und ein unübertroffener kulinarischer Zusatz..

Was ist Arganöl?

Spezialisten stellen spezielles Pflanzenöl aus den Früchten von Argan (lat. Argania) her, das viele Anwendungen hat. In der Küche des Südwestens Marokkos verwenden Feinschmecker Arganöl zum Kochen. Für kosmetische Zwecke wird es wegen seiner medizinischen Eigenschaften verwendet. Dieses Produkt ist eines der seltensten Öle, da der Verbreitungsbereich der Argana-Pflanze äußerst begrenzt ist und unter dem Schutz der UNESCO steht. Die marokkanischen Behörden verbieten den Export der Früchte des Baumes, aber verarbeitete Formen können in andere Länder exportiert werden.

Komposition

Im Gegensatz zu Olivenöl ist die Zusammensetzung von Arganöl für seinen hohen Gehalt an "jugendlichen Vitaminen" E, A, F bekannt. Das Produkt ist reich an Tocopherolen, Polyphenolen - natürlichen Antioxidantien mit entzündungshemmender Wirkung. Ein Merkmal von Arganöl von anderen ist das Vorhandensein sehr seltener Substanzen, beispielsweise Sterole. Sie entfernen Entzündungen und haben desensibilisierende Eigenschaften. Der Rest, nicht weniger nützliche Substanzen:

  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren Omega-6, Omega-9, Palmitinsäure, Stearinsäure, Ferulasäure;
  • Carotinoide;
  • Triterpenalkohole;
  • natürliches Antioxidans Squalen.

Eigenschaften

Für medizinische Zwecke wird Arganöl zur Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, des Bewegungsapparates, zur Beseitigung von Muskel- und Gelenkschmerzen, Infektionskrankheiten, Windpocken, Diabetes und Alzheimer eingesetzt. Die vorteilhaften Eigenschaften von Arganöl helfen bei der Behandlung dermatologischer Erkrankungen wie Ekzemen, Psoriasis, Akne und Akne. Der Ölextrakt wird verwendet, um bei Narben, Verbrennungen, Narben, Schürfwunden und Wunden das Gewebe schnell wiederherzustellen.

In der Kosmetik wird es zur komplexen Hautpflege eingesetzt, die nicht nur die Epidermis, sondern auch die Dermis betrifft. Befeuchtet die Haut, pflegt, schützt vor negativen Umwelteinflüssen, entfernt Falten und reduziert deren Tiefe, stoppt die Alterung. Arganöl befeuchtet die Nagelhaut, stärkt die Nagelplatte und verbessert das Wachstum von Augenbrauen und Wimpern. Das Haar wird weich, elastisch, stark und ohne Spliss.

Wenn wir alles kombinieren, können wir die folgenden Aktionen unterscheiden, die das Produkt auf den Körper hat:

  • regenerieren;
  • feuchtigkeitsspendend;
  • Schmerzmittel;
  • Antiphlogistikum;
  • Tonic;
  • Antioxidans.

Warum Arganöl gut für Sie ist

Arganöl ist berühmt für seine einzigartige chemische Zusammensetzung. Substanzen, die als Sterole bezeichnet werden, sind für die Haut essentiell und verhindern in Kombination mit Ölsäure (Omega-9) die Aufnahme von schlechtem Cholesterin aus dem Darm in das Blut. Der Rest der Säuren wird benötigt, um die Schutzfunktionen des Körpers zu aktivieren, die Immunität aufrechtzuerhalten und den Wundheilungsprozess zu verbessern. Arganöl Vorteile für eine gesunde kardiovaskuläre Gesundheit mit Vitamin E..

Marokkanisches Öl wird wegen seiner Eigenschaft geschätzt, schnell in Blut und Knochen einzudringen, die Zerstörungsprozesse im Gewebe bei Rheuma und Arthritis zu verlangsamen und bei Problemen mit dem Verdauungstrakt zu helfen. Die magische Qualität von "flüssigem marokkanischem Gold" liegt in der Hemmung des Alterungsprozesses: Eine Massage mit dem Produkt stärkt das Muskelgewebe.

  • Entfernung eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser
  • Was ist das wirksamste Mittel gegen Akne und Akne
  • Hämorrhoiden, was zu tun ist

Je nach Verwendungsumfang, Reinigungsgrad und Herstellungsverfahren wird Arganöl in drei Arten unterteilt: kaltgepresst aus gerösteten Samen, Kosmetik aus ungerösteten Samen, kaltgepresst aus ungerösteten Argan-Samen. Geröstete Samen werden nur in der Lebensmittelindustrie verwendet, und kaltgepresste ungeröstete Samen werden aufgrund der hohen Nährstoffkonzentration für den menschlichen Körper zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken verwendet, obwohl sie auch in der Küche verwendet werden können.

Arganöl - Anwendungen

Speiseöl wird wärmebehandelt, es zeichnet sich durch eine dunkle Farbe und einen ausgeprägten Geschmack aus. Ein heller Farbton zeigt häufige Filtrationsprozesse an. Das Produkt sollte keiner Überhitzung ausgesetzt werden, da es alle nützlichen Eigenschaften verlieren kann. Traditionelle marokkanische Amlu-Nudeln aus Mandeln, Arganöl, Honig, die zum Frühstück mit Brot serviert werden.

Arganöl ist wegen seiner organoleptischen Eigenschaften beim Kochen beliebt. Wenn Arganfrucht leicht geröstet wird, schmeckt sie erstaunlich nach Haselnuss und Mandel. Köche geben gerne Arganöl zu verschiedenen Saucen, Fisch und Couscous. Das kosmetische Ziel von Arganöl wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesichtshaut aus, sondern verbessert auch den Zustand von Nägeln und Haaren, sondern beseitigt auch Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft..

Für die Haare

Wie oben beschrieben, ist marokkanisches Argan-Haaröl die beste Lösung, um Mattheit loszuwerden. Kann allein oder in komplexen Mischungen mit zusätzlichen Inhaltsstoffen wie Mandelöl und Haselnüssen verwendet werden. Es gibt ein großartiges Rezept für sprödes Haar und Spliss: 1 TL. Arganöl wird nach dem Waschen über die gesamte Länge anstelle eines Balsams aufgetragen. Um Schuppen loszuwerden, müssen Sie Ihre Haare waschen und das Öl in die Wurzeln reiben. Spülen Sie die Haare nach 20 Minuten aus, verwenden Sie Shampoo und Balsam.

Wenn Haare ausfallen, muss eine Behandlung mit Argan-Kosmetiköl (2 Monate) durchgeführt werden. Tragen Sie das Produkt dazu 1-2 mal pro Woche nachts oder 40 Minuten vor dem Shampoonieren auf. Legen Sie den Großteil des Produkts auf die Wurzeln und die Kopfhaut. Zum Schutz vor ultravioletter Strahlung und Luftfeuchtigkeit 2 EL. l. Ölelixier sollte vor dem Waschen aufgetragen und eine halbe Stunde lang stehen gelassen werden. Sie können eine Plastiktüte aufsetzen und mit einem Handtuch isolieren. Waschen Sie die Haare gründlich mit Shampoo.

Vorteile von Arganöl

Arganöl ist eines der seltensten und teuersten pflanzlichen Fette. Es wird durch Kaltpressen aus den Samen von Arganfrüchten gewonnen. Die Gattung dieser immergrünen Bäume, die eine Höhe von 15 Metern erreichte, war einst in ganz Nordafrika verbreitet. Aufgrund seines tiefen Wurzelsystems kann Argan unter Bedingungen anhaltender Dürre überleben. Heute hat die Anbaufläche der Bäume erheblich abgenommen, sie kommen nur im Südwesten des afrikanischen Bundesstaates Marokko vor. Das Biosphärenreservat Argan mit einer Fläche von 2,5 Millionen Hektar steht unter dem Schutz der örtlichen Behörden und der UNESCO.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Arganöl sind nicht nur in Afrika, sondern auch weit über den Kontinent hinaus bekannt. Obwohl das marokkanische Recht die Ausfuhr von Baumfrüchten aus dem Land verboten hat, bleibt die Ausfuhr von verarbeiteten Arganrohstoffen möglich. In afrikanischen Dörfern wird Arganöl traditionell von Hand gewonnen. Dieses wertvolle Produkt wird von einzelnen Industrieunternehmen in Deutschland und den USA hergestellt. Das Öl wird beim Kochen verwendet, um Gerichten einen subtilen nussigen Geschmack zu verleihen. Ein noch breiterer Anwendungsbereich ist die Kosmetologie und Medizin..

Arganölzusammensetzung

Arganöl ist reich an Tocopherolen und Polyphenolen. Diese Verbindungen haben antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften und wirken sich positiv auf den Allgemeinzustand des menschlichen Körpers aus..

Arganöl enthält die Vitamine A, E, F, Triterpenalkohole, Carotinoide und seltene Arten von hypoallergenen Sterolen. Das Produkt ist reich an mehrfach ungesättigten (Omega-6 und Omega-9) und gesättigten (Stearin, Palmitin, Ferulat) Fettsäuren.

Arganöl - 8 Vorteile

Verbessert die Verdauung

Ein seltener Europäer kennt den Geschmack von Arganöl. Wenn Sie Nordafrika besuchen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese Lücke zu schließen. Kenner behaupten, dass Brot mit Amlu-Paste aus einer Mischung von Honig, Arganöl und geriebenen Mandeln das traditionelle Frühstück Marokkos ist. Das Produkt wird zur Herstellung von Saucen für Gemüse, Fleisch und Fisch verwendet. Wenn Sie regelmäßig Arganöl konsumieren, können Sie viele Verdauungsprobleme loswerden. Die darin enthaltenen nützlichen Bestandteile stimulieren die Produktion von Pepsin, das eine bessere Aufnahme von Nährstoffen fördert und die Aktivität von Magen und Darm stabilisiert.

Unterstützt die Gesundheit der Leber

Es ist schwierig, die Rolle der Leber bei der Bereitstellung der lebenswichtigen Funktionen unseres Körpers zu überschätzen. Es ist eine Art Filtrationsbarriere auf dem Weg von Toxinen, die mit minderwertigen Lebensmitteln, alkoholischen Getränken, fetthaltigen und würzigen Lebensmitteln einhergehen. Würziges Essen: Nutzen und Schaden. 10 wissenschaftliche Fakten. Ist das Essen von viel scharfem Essen schädlich für Magen und Darm? Alles über die Vorteile für den Körper, Nebenwirkungen und Kontraindikationen aus den Ergebnissen der wissenschaftlichen Forschung und den Meinungen der Ärzte.... Arganöl hat erstaunliche Eigenschaften, um beschädigte Leberzellen und -gewebe zu reparieren. Fügen Sie einfach ein wenig Arganöl zu einer Ihrer regulären Mahlzeiten hinzu, um die Regenerationsprozesse zu starten..

Erhöht die Ausdauer des Herzens

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Körper beim Verzehr von Arganbaumöl von "schlechtem" Cholesterin befreit wird. Infolgedessen ist das Risiko für Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und andere schwerwiegende Krankheiten, die durch überschüssiges Cholesterin im Blut verursacht werden, erheblich verringert.

Dient zur Vorbeugung der Onkologie

Die große Menge an Triterpenoiden und Antioxidantien in Arganöl (einschließlich der seltenen Substanz Squalen) verleiht diesem Produkt Antikrebseigenschaften. Die Nützlichkeit von Arganöl beruht auf seiner Fähigkeit, die Schädigung des Körpers durch freie Radikale zu neutralisieren, wodurch eine Zellmutation und die Bildung bösartiger Neoplasien verhindert werden..

Die Vorteile von Arganöl für die Gesichtshaut

Die Fähigkeit von Arganöl, die Zellen der oberen Schichten der Epidermis zu regenerieren und zu nähren, ist die am besten untersuchte und begehrteste Funktion dieses pflanzlichen Fettes. Die einzigartigen organischen Verbindungen, die in den Samen der Früchte des afrikanischen Baumes enthalten sind, haben Anti-Aging-, Schutz- und andere vorteilhafte Eigenschaften. Die Verwendung von Arganöl in Haushaltskosmetik ermöglicht es Ihnen, die Elastizität und Festigkeit der Haut zu erhalten, Altersflecken zu beseitigen, Falten zu glätten, Akne, Furunkel, Herpes auf den Lippen und viele andere Probleme zu bekämpfen.

Behandlung von Hautkrankheiten

Arganöl wird nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in der Medizin erfolgreich eingesetzt. Es wird verwendet, um den Zustand von Patienten mit Dermatitis, Psoriasis, Ekzemen zu lindern. Aufgrund der regenerierenden und antioxidativen Eigenschaften von Argan ist es möglich, die Tumorprozesse der Haut zu heilen, insbesondere in den Anfangsstadien der Krankheit. Die Schmierung von Wundoberflächen mit Öl dient als Barriere gegen Infektionen und beschleunigt die Heilung von Schürfwunden, Schnitten und Verbrennungen. Arganöl wird auf exponierte Bereiche des Körpers aufgetragen, um die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und ultravioletter Strahlung zu schützen.

Vorteile von Arganöl für das Haar

Spliss, Schuppen, Haarausfall - Arganöl, das sowohl in reiner Form als auch als Teil verschiedener Masken verwendet wird, kann all diese Probleme leicht bewältigen. Durch die hohe Konzentration an Vitamin E wird die Haarstruktur gestärkt, die Kopfhaut mit Feuchtigkeit gesättigt, die Follikel erhalten die notwendige Nahrung. Die Behandlung mit Arganöl gilt als der schnellste und effektivste Weg, um Haarausfall zu bekämpfen..

Verbesserung der Nagelfestigkeit

Flockige, spröde Nägel sind nicht nur ein ästhetischer Fehler. Loses Gewebe der Nagelplatte wird zur Grundlage für die Einschleppung von Krankheitserregern. Arganöl, das entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften hat, stärkt die Nägel, verleiht ihnen ein gesundes Aussehen und schützt vor Infektions- und Pilzkrankheiten.

Arganöl-Tipps

Für Körperschönheit

Arganöl pflegt und strafft die Haut perfekt. Sie können es als Massagebasis verwenden, den Körper nach dem Waschen reiben, zum Duschgel oder Schaumbad hinzufügen.

Arganöl schützt die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von ultravioletter Strahlung und Sonnenbrand. Sonnenbrand: 18 Volksheilmittel und Rezepte zur Anwendung Welche Hausmittel und Präparate helfen, Schmerzen zu lindern und Sonnenbrand zu heilen. Wie man die Mittel anwendet, was zu tun ist und was in verschiedenen Stadien der Verbrennung zu vermeiden ist.... Es wird vor und nach dem Besuch eines Sonnenstudios auf den Körper aufgetragen oder um sich im Strandurlaub gleichmäßig zu bräunen..

Um Schwangerschaftsstreifen zu beseitigen, wird die folgende Zusammensetzung verwendet: 1 Esslöffel Arganöl (3 Tropfen von jedem oder 5 Tropfen von einem von ihnen) mit ätherischen Ölen aus Mandarine und Zitrone versetzt werden..

Wenn Sie Arganöl zu gleichen Anteilen mit einem der ätherischen Öle (Orange, Nelke, Ylang-Ylang usw.) mischen, erhalten Sie einen Heilbalsam, der Gelenkschmerzen bei Rheuma und Arthritis lindert.

Haarmasken

Trockenes oder fleckiges Haar erhält über die gesamte Länge einen gesunden Glanz, wenn Sie regelmäßig eine solche Maske verwenden: Geben Sie einen Teelöffel Arganöl in geschlagenes Eigelb, gießen Sie zwei Teelöffel Olivenöl hinein. Olivenöl - 11 nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen Was ist Olivenöl nützlich und was kann es schädigen? unserer Gesundheit zufügen. 11 unglaublich vorteilhafte Eigenschaften von Olivenöl für den Körper. sowie Kontraindikationen für seine Verwendung. Jeweils 5 Tropfen ätherische Salbei- und Lavendelöle. Verteilen Sie die Mischung 40 Minuten vor dem Waschen gleichmäßig im Haar, massieren Sie die Haut, setzen Sie eine Plastikkappe auf und binden Sie sie mit einem warmen Schal darüber.

Andere Optionen für Masken wirken heilend, zum Beispiel:

Mischen Sie 1 Teelöffel Rizinusöl und 2 Teelöffel Arganöl, fügen Sie 5 Tropfen Salbeiöl und 10 Tropfen Lavendelöl hinzu (um die Haarfollikel zu stärken und zu pflegen);

Eine Mischung aus gleichen Mengen Argan- und Klettenöl verhindert Haarausfall.

Arganölemulsion in Kombination mit ätherischen Ölen aus Haselnuss, Karit oder Macadamia macht das Haar dick und elastisch.

Hautpflege

Befeuchtende und pflegende Maske: 2 Eiweiße zu einem leichten Schaum verquirlen, 2 Esslöffel Haferflocken, 1 Esslöffel geschmolzenen Honig und einen halben Teelöffel Arganöl hinzufügen. Tragen Sie die Komposition auf das Gesicht auf, ohne die Augenpartie zu beeinträchtigen. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Eine mit ein paar Tropfen Arganöl angereicherte kosmetische Tonmaske eignet sich zur Reinigung und Aufhellung der Haut und verleiht ihr einen gesunden Glanz.

Nägel stärken

Die Handhaut wird weich und samtig und die Nägel stark und schön, wenn Sie eine hausgemachte Creme aus Kamillen-, Haselnuss- und Arganöl verwenden. Die Lösung sollte leicht aufgewärmt, auf die Haut aufgetragen und einige Minuten lang mit Massagebewegungen eingerieben werden.

Bei Delaminierung und Zerbrechlichkeit der Nagelplatten ist diese Methode sinnvoll: Senken Sie Ihre Handflächen für 15 Minuten in das in einem Wasserbad geschmolzene Öl. Trocknen Sie am Ende des Vorgangs Ihre Hände mit einem Papiertuch.

Reiben Sie täglich eine Mischung aus gleichen Mengen Arganöl und Zitronensaft ein, um die Festigkeit und den Glanz der Nägel wiederherzustellen..

Arganöl - Schaden und Kontraindikationen

Dieses natürliche Elixier ist so einzigartig, dass keine Kontraindikationen für seine interne oder externe Anwendung identifiziert wurden. Die einzige Einschränkung kann eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den darin enthaltenen Komponenten sein..

"Arganöl - vorteilhafte Eigenschaften, Anwendung für Haar und Gesicht"

4 Kommentare

Die Vielfalt an exotischen Pflanzenölen in den Regalen unserer Apotheken und Supermärkte ist einfach unglaublich. Waren früher nur Sonnenblumen, Mais und höchstens Olivenöle zu hören, so sind heute überall Fettextrakte aus Samen, Früchten und Nüssen verschiedener Pflanzen zu finden, die auf der ganzen Welt wachsen..

Ein ehrenwerter Platz unter den Exoten, die zu einem echten Fund in der Haushaltskosmetik geworden sind, ist ein seltenes Arganöl, dessen Eigenschaften und Verwendung Gegenstand unseres heutigen Gesprächs sein werden. Das Produkt enthält bis zu 80% wertvolle Fette, einschließlich mehrfach ungesättigter Fettsäuren, aufgrund derer es von Produktherstellern aktiv zur Erhaltung von Schönheit und Jugend eingesetzt wird.

Seine einzigartige Zusammensetzung ermöglicht die Verwendung eines duftenden organoleptischen Öls zur Pflege von Gesichts- und Körperhaut, Haaren und Nägeln, Augenbrauen und Wimpern. Die Heilwirkung bei äußerlicher Anwendung in reiner Form oder in Kombination mit anderen Ölen kann mit teuren Kosmetika konkurrieren.

Herstellung und Verwendung von Arganöl

Warum Öl so nützlich ist?

Öl aus den Früchten von stacheligem Argan, einem immergrünen acht bis zehn Meter hohen Baum mit dornigen Zweigen aus der Familie Sapotovy, der in Marokko und Algerien wächst, wird häufig in der Küche, insbesondere in der nationalen marokkanischen Küche und zur Herstellung von Kosmetika verwendet.

Das Produkt ist teuer, da die Wachstumsfläche von Argan begrenzt ist. Um zwei Liter Elixier zu erhalten, müssen Sie die von 7 erwachsenen Bäumen gesammelten Früchte manuell verarbeiten, und dies ist, wie Sie sehen, eine ernsthafte Arbeit.

Für die Herstellung von kulinarischem Arganöl werden die Samen der Früchte vorgebraten. Darüber hinaus ist die Farbe des Endprodukts umso intensiver, je länger der Braten ist. Diese Behandlung führt zu einem angenehmen nussigen Geschmack und Aroma. Kosmetisches Öl wird durch Kaltpressen erhalten..

Die interne Anwendung des Öls führt zu einer Stabilisierung des Cholesterinspiegels im Blut, was für die Behandlung und Vorbeugung der meisten kardiovaskulären Erkrankungen äußerst wichtig ist. Da Öl eine Quelle für nützliche Fettsäuren ist, wirkt sich seine regelmäßige Aufnahme in die Ernährung positiv auf die Arbeit aller Organe und Systeme aus und hilft auch, die Haut von innen zu nähren..

Die Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Arganöl

Arganöl, das durch Kaltpressen (Pressen) erhalten wird, enthält alle vorteilhaften chemischen Verbindungen, die in Argankörnern vorhanden sind. Es enthält fast alle Mineralien, die für das Wachstum, die Erhaltung der Farbe und die Elastizität des Haares erforderlich sind (Kalzium, Eisen, Bor, Zink, Selen, Jod, Mangan, Kupfer usw.)..

Von besonderem Wert für den Körper sind PUFAs, einschließlich Ferulasäure, Stearinsäure, Palmitinsäure, Carotinoide (Provitamin A), Tocopherole (Vitamine der Gruppe E), Triterpenalkohole, natürliche Antioxidantien - Squalen, Polyphenolverbindungen, organische Säuren, Aminosäuren.

Dank dieser beeindruckenden Zusammensetzung hat Arganöl die folgenden therapeutischen Eigenschaften:

  • Antioxidans;
  • erweichend;
  • beruhigend;
  • Desinfektion;
  • regenerieren;
  • Antialterung;
  • Wundheilung;
  • Antiphlogistikum;
  • Antiseptikum;
  • feuchtigkeitsspendend;
  • Tonic;
  • befestigen;
  • restaurativ.

Die Verwendung von Arganöl in der Haushaltskosmetik

Dank seiner leichten Textur dringt das Öl nicht nur in die oberen, sondern auch in die tiefen Schichten der Dermis ein und sättigt sie mit wertvollen Nährstoffen, die für die Bildung gesunder Zellen verantwortlich sind. Arganöl hat eine komplexe Wirkung auf die Haut aller Körperteile. Wenn es auf Haare und Nägel aufgetragen wird, versorgt es die Hautanhänge vollständig mit Nährstoffen.

Arganöl wird in seiner reinen Form verwendet, dh es wird als Creme, Balsam und Lotion auf die Haut von Gesicht, Körper und Haaren aufgetragen. Es wird nicht schwierig sein, zu Hause einzigartige Massagekompositionen herzustellen, die die heilende Wirkung der Massage verbessern.

Erhitztes Öl wird verwendet, um Kosmetika abzuwaschen und das Gesicht von Schmutz zu reinigen, anstatt herkömmliche Make-up-Entferner. Das Öl wird allen Pflegeprodukten zugesetzt, wodurch ihre medizinischen Eigenschaften verbessert werden.

Das Elixier eignet sich auch als Basis für reine ätherische Öle (4 bis 7 Tropfen Äther werden zu einem Esslöffel des Produkts gegeben). Öl kann verwendet werden, um viele Gesichts- und Haarmasken mit anderen Ölen, Kräuterextrakten und Lebensmitteln zuzubereiten.

Wie für intensive Haarpflege zu verwenden?

Von besonderem Wert ist Arganöl für Haare, einschließlich Wimpern und Augenbrauen. Behandlungen mit einem exotischen Elixier fördern eine verbesserte Ernährung und Sättigung der Haut, Follikel und Kerne mit essentiellen Phytonährstoffen (PUFAs, Polyphenole, Sterole, Lipide, Aminosäuren, Tocopherole und Spurenelemente)..

Das Produkt stärkt, aktiviert Wachstumsprozesse, stellt die beschädigte Struktur jedes Haares wieder her und schützt die Strähnen vor nachteiligen Faktoren, darunter: intensives ultraviolettes Licht, trockene Raumluft und die Verwendung von thermischen Stylingmitteln.

Laut Experten ist Arganöl für Haare in Kombination mit anderen pflanzlichen Ölen wie Klette, Shea, Rizinus, Oliven, Traubenkernen und Äther (Lavendel, Kiefer am Meer, Rosa, Minze, Menthol, Zeder, Wacholder, Zypresse) am effektivsten. Zitrone).

Die Arganölbehandlung sorgt für Haarlaminierung, keratolytische Wirkung auf Locken, intensiven Glanz und Seidigkeit des Haares. Nur wenige Eingriffe, einschließlich einer Ölpackung und einer Maske, erzielen einen einzigartigen Effekt, da Haarausfall, Mattheit und Trockenheit vermieden werden..

Der einfachste und wirtschaftlichste Weg, das Produkt in der Haarpflege zu verwenden, besteht darin, dem Shampoo Arganöl zuzusetzen. Für jeweils 200 ml fertiges Haarwaschmittel einen Teelöffel auf einen Esslöffel Arganöl geben. Je trockener Ihr Haar ist, desto mehr wird verwendet, um das fertige Produkt anzureichern. Die gleiche Menge Arganöl wird Conditionern / Balsamen / Spülungen zugesetzt.

Nachdem Sie Ihr Lieblingsshampoo und / oder Ihren Lieblingsconditioner mit Öl angereichert haben, sättigen Sie die Locken gleichzeitig mit dem Waschen mit heilenden Substanzen, ohne zusätzliche Zeit für das Verlassen aufzuwenden. Für Frauen, die mehrere Stunden pro Woche Haarbehandlungen widmen, empfehlen Friseure eine Arganölmaske oder Körperpackungen.

  • Maske zur Wiederherstellung des Epithels der Kopfhaut und der Struktur geschädigten Haares

Das Eigelb schäumen, 5 ml Arganöl, 10 ml Olivenöl, 10 Tropfen Lavendel und 5 Tropfen Salbeiöl hinzufügen.

Erhitze die resultierende Mischung leicht in einem Dampfbad und reibe sie sanft in die Kopfhaut, verteile den Rest über die Wurzeln. Die Maske wird vor dem geplanten Waschen etwa eine halbe Stunde lang unter einer Wärmekappe auf dem Kopf gehalten.

  • Maske zur Stärkung und Wiederbelebung des Haarwuchses

Klette und Arganöl zu gleichen Anteilen (je 1 Esslöffel) mischen, die Zusammensetzung in einem Dampfbad erhitzen, in die Wurzeln einreiben, das restliche Elixier über die gesamte Länge der Stränge verteilen. Eingriffszeit - 1 Stunde.

Um die Leistung zu verbessern, wird der Kopf mit Plastikfolie umwickelt und mit einem warmen Schal isoliert.

Möglichkeiten zur Verwendung von Öl in der Gesichtspflege

Mit Arganöl für das Gesicht in Ihrer täglichen Pflege können Sie die Jugendlichkeit der Haut verlängern und verschiedene kosmetische Mängel beseitigen..

Nach den Bewertungen von professionellen Kosmetikerinnen ist Öl für alle Hauttypen geeignet. Seine Anwendung ist ratsam bei der Pflege problematischer Haut im Teenageralter und bei der Verhinderung des Auftretens von Falten bei Frauen im Balzac-Alter sowie bei der Wiederherstellung und intensiven Ernährung von schlaffer und gealterter Haut.

Arganöl kann als leichte Tages- oder Nachtbehandlung auf ein gereinigtes Gesicht aufgetragen werden. Es ist am besten, die Haut mit einer kleinen Menge erwärmtem Öl zu schmieren und auf die vollständige Absorption zu warten. Das Produkt ist am effektivsten bei der Zusammensetzung von Fertig- oder Hausmitteln.

  • Universalmaske für alle Hauttypen

Mischen Sie 5 ml Arganöl mit zwei schaumigen Eiweißen, zwei Esslöffeln Haferflocken, die in einer Kaffeemühle zerkleinert wurden, und 30 g flüssigem Bienenhonig. Die resultierende homogene Masse mit gleichmäßiger Konsistenz wird entlang der Massagelinien auf das gereinigte Gesicht aufgetragen, 15 bis 25 Minuten aufbewahrt, mit warmem Wasser oder einer Infusion von Immortelle abgewaschen.

  • Eine pflegende und feuchtigkeitsspendende Maske für Mischhaut

1 Päckchen blaues Tonpulver (20 g) mit einem Teelöffel einer erwärmten Mischung aus Mandel- und Arganöl und warmem gekochtem Wasser verdünnen, bis eine homogene Paste erhalten wird. Das Produkt wird eine Viertelstunde lang im Gesicht gehalten, danach wird die getrocknete Maske mit erhitztem Regenwasser abgewaschen.

Arganöl

Der einzigartige Arganbaum, dessen Früchte als Rohstoffe für die Ölherstellung verwendet werden, wächst nur an einer Stelle - im Südwesten Marokkos im Nordwesten Afrikas. Ein immergrüner Baum, der den Bedingungen nicht gerecht wird, perfekt an das tropische Klima und die Trockenheit angepasst ist, kann eine Höhe von 15 Metern erreichen und gilt in der marokkanischen Flora als seltene "Langleber".

Der Knochen der gelben, bitter schmeckenden, fleischigen Frucht des Baumes enthält 2-3 Nukleolen, die in ihrer Form einer Mandel ähneln. Arganöl, das durch Kaltpressen der in den Samen enthaltenen Nukleolen gewonnen wird, gilt seit langem als eines der teuersten Pflanzenprodukte..

Die hohen Ölkosten sind auf den begrenzten Verbreitungsbereich des Baumes, die große Menge an Rohstoffen, die erforderlich sind, um ihn zu erhalten, und auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Herstellung dieses wertvollsten Produkts ein mühsamer und zeitaufwändiger Prozess ist.

Um 1,5 bis 2 Liter Arganöl zu erhalten, sind fast 100 kg Früchte (Ernte von 12 bis 13 Bäumen) erforderlich, die 30 kg Samen enthalten, aus denen etwa 3 kg Nukleolen für die Herstellung von Öl gewonnen werden..

Es gibt drei Arten von marokkanischem Öl: kaltgepresst aus geröstetem Saatgut (nur für kulinarische Zwecke), kaltgepresst aus ungeröstetem Saatgut (aufgrund der hohen Konzentration gesundheitsfördernder Substanzen, die für medizinische und kulinarische Zwecke geeignet sind), kosmetisches Öl aus ungerösteten Samen.

Wie man wählt

Nach der Berber-Tradition wird das Öl bis heute von Frauen von Hand hergestellt. Denken Sie daran, dass auf diese Weise hergestelltes Öl nicht billig sein kann. Achten Sie also auf den Preis.

Stellen Sie sicher, dass Sie den prozentualen Ölanteil im Produkt ermitteln. Es sollte 100 Prozent sein. Die Zusammensetzung sollte keine Zusatzstoffe enthalten. Kaufen Sie auch keine Öle aus China oder einem anderen Land als Marokko. Ein solches Produkt kann viele Additive, chemische Elemente und Duftstoffe enthalten, und der Gehalt des Öls selbst kann extrem gering sein..

Achten Sie darauf, das Öl zu riechen. Ein marokkanisches Produkt wird niemals einen stechenden Geruch haben und synthetische Düfte enthalten. Natürliches Öl hat einen subtilen nussigen Geruch.

Wie zu speichern

Die wichtigste Regel ist, das Öl in einem dunklen Behälter aufzubewahren. Diese Regel ist nicht schwer zu befolgen, da Arganöl oft in dunklen Flaschen verkauft wird. Dies erleichtert die Verwendung erheblich. Für den Fall, dass Hersteller Arganöl in eine transparente oder helle Flasche füllen, muss es in eine dunkle Flasche gegossen werden. Bei der Auswahl eines Behälters sollte besonders auf den Hals geachtet werden - er sollte nicht zu offen oder zu breit sein. Tropfflaschen oder Flaschen mit Hals, deren Öffnung nur eine Pipette passieren kann, sind ausgezeichnet. Experten raten jedoch vom Kauf dieses Produkts ab, wenn diese Bedingung in der Herstellungsphase nicht erfüllt war. Dies bedeutet, dass es besser ist, ein Produkt nicht in der falschen Verpackung zu kaufen, da ein hohes Risiko für Fälschungen besteht.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass Öl nicht länger als zwei Jahre gelagert werden kann. So können Sie die Echtheit überprüfen. Wenn auf der Verpackung eine längere Haltbarkeit angegeben ist, enthält das Öl höchstwahrscheinlich Zusatzstoffe, die die vorteilhaften Eigenschaften zerstören. Von einem solchen Mittel wird es entweder überhaupt keinen Nutzen geben oder es wird im Vergleich zum Nutzen eines natürlichen Heilmittels vernachlässigbar sein.

Beim Kochen

Zur Herstellung von Speiseöl werden die Samen der Arganfrucht vorgebraten, um dem Endprodukt einen angenehmen nussigen Geschmack zu verleihen, dessen Farbe von dunkelgelb bis rot variieren kann. Essbares Arganöl schmeckt wie Kürbisöl, hat aber einen leicht scharfen, säuerlichen Nachgeschmack mit einem Hauch von Gewürzen und Nüssen..

Für kulinarische Zwecke wird am häufigsten geröstetes Samenöl verwendet, das einen charakteristischen angenehmen Geschmack und Geruch aufweist. Es wird empfohlen, in Maßen zu kochen (ein paar Tropfen reichen aus, um den Geschmack und das Aroma des Gerichts erfolgreich hervorzuheben). Es ist anzumerken, dass Öl zum Kochen nicht zum Braten empfohlen wird, da eine Wärmebehandlung die organoleptischen und gesundheitsfördernden Eigenschaften des Produkts beeinträchtigen kann..

Seit Jahrhunderten wird Arganöl in der Küche Marokkos und im übrigen Afrika verwendet. Am häufigsten verwenden Afrikaner dieses Produkt zum Anrichten von Obst- und Gemüsesalaten sowie zur Zubereitung von Desserts und Gerichten aus Fisch oder Fleisch. Daher wird Tomatensalat mit Arganöl gewürzt, das mit Basilikum und Salz gemischt ist. Wenn es zu einem Obstsalat hinzugefügt wird, wird empfohlen, dieses Produkt mit Zitronensaft zu mischen. Beim Dressing für Fleischgerichte wird traditionell Öl hinzugefügt, das mit Senf vorgemischt ist.

Zum Frühstück in Marokko werden Amla-Nudeln zubereitet, bei denen es sich um gebratene Mandeln handelt, die mit Honig und Arganöl gemischt sind (diese Masse wird in Weizenkuchen gewickelt oder auf Brot verteilt)..

Kaloriengehalt

Wie jedes Öl hat dieses pflanzliche Produkt einen sehr hohen Kaloriengehalt - 828 kcal. Daher ist es nicht ratsam, beim Hinzufügen von Arganöl zu Gerichten mit seiner Menge eifrig umzugehen..

Nährwert pro 100 Gramm:

Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
-100---828

Vorteile von Arganöl

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Arganöl, das für medizinische Zwecke bestimmt ist, wird durch Kaltpressen von ungeröstetem Saatgut hergestellt. Es hat eine hellere Farbe als Speiseöl und ist praktisch geruchlos.

Der höchste Gehalt an diesem Produkt ist der Gehalt an Vitamin E (Arganöl ist dreimal höher als Olivenöl), Carotinoiden, Ölsäure (40-60%) und Linolsäure (28-36%). Darüber hinaus enthält das Öl Stearinsäure (6-8%), Palmitinsäure (13-16%), Ferulasäuren, Polyphenole, Triterpenalkohole, Phytosterole sowie Squalen, ein starkes Antioxidans.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Für die Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten ist es besser, rohes Samenöl zu verwenden - aufgrund der minimalen Verarbeitung von Rohstoffen verbleiben nützlichere Vitamine, biologisch aktive und mineralische Substanzen darin als in Speiseöl.

Arganöl reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erhöht die Wirksamkeit ihrer Behandlung. Es hilft, den Blutdruck und die Herzfrequenz wiederherzustellen, den Cholesterinspiegel zu senken, die Bluteigenschaften zu verbessern und die Entwicklung von Entzündungen im Herzen und in den Blutgefäßen zu verhindern. Aus diesem Grund wird der Verzehr von Öl zur Vorbeugung von Arteriosklerose, Bluthochdruck, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Thrombophlebitis, Thrombose und Krampfadern empfohlen..

Erhöht dieses Öl und die Wirksamkeit der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Pilz- und Bakterienätiologie, da es entzündungshemmende Eigenschaften und bakterizide Wirkung hat.

Die Verwendung von Arganöl hilft, schädliche Substanzen zu entfernen, die Immunität zu stärken, das Altern zu verhindern und das Krebsrisiko zu verringern.

Arganöl kann sich aufgrund des Gehalts an Vitamin E und Carotinoiden, die eine wichtige Rolle für die Funktion des Fortpflanzungssystems spielen (diese Substanzen sind an der Spermatogenese und der Synthese von Sexualhormonen beteiligt) positiv auf den Zustand des Urogenitalsystems von Männern und den Genitalbereich von Frauen auswirken..

Arganöl verbessert das Sehvermögen. Es wirkt sich günstig auf den Zustand des Sehapparates aus, verhindert das Auftreten von Xerophthalmie, Blepharitis, Blepharokonjunktivitis, Nachtblindheit, Katarakt, Glaukom, diabetischer Retinopathie, Makuladegeneration.

Dieses Produkt hilft auch, die Glukoseverwertung, den Funktionszustand der Leber und des Magen-Darm-Trakts zu verbessern und die Insulinproduktion zu steigern.

Bei äußerlicher Anwendung verbessert das Öl die Durchblutung und Durchblutung, wirkt entzündungshemmend, beschleunigt die Hautheilung, aktiviert die Epithelisierung und Granulation und hilft, Schmerzen in Gelenken und Muskeln zu beseitigen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Öl zur Massage bei Osteochondrose, Gicht, Arthritis und Arthrose von außen zu verwenden, um Anwendungen für die Behandlung traumatischer Verletzungen und dermatologischer Erkrankungen zu erhalten. Das wohltuende Öl auf der Haut kann bei regelmäßiger Anwendung dazu beitragen, Narben und Narben vor Schnitten, Verbrennungen oder Windpocken zu schützen.

Verwendung in der Kosmetologie

Arganöl ist mit Substanzen gesättigt, die sich gut auf den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln auswirken. In der Kosmetik wird es traditionell als eigenständiges Mittel und als Bestandteil verwendet. So kann es ein Teil von Hand- und Gesichtscremes, Balsamen und Masken für Haar und Haut, Milch zum Entfernen von Make-up, After-Shave-Lotionen, Lippenbalsamen und Lippenstiften, Sonnenschutz- und After-Sun-Hautregenerationscremes sowie verschiedenen Hygieneartikeln sein Produkte (Seifen, Badeschäume, Duschgels, Shampoos).

Das Öl zieht schnell ein, hinterlässt kein klebriges und glänzendes Gefühl und hat ein ziemlich breites Spektrum an kosmetischen Wirkungen. So macht es die Haut weich, pflegt, befeuchtet und erfrischt sie, schützt sie vor Schuppenbildung und Austrocknung. Das Öl stellt auch das Lipidgleichgewicht der Haut wieder her, das durch die häufige Verwendung von Seifen, Duschgels und Shampoos gestört wird, und verbessert die Barrierefunktionen..

Arganöl kann die Elastizität und Festigkeit der Haut erhöhen, die Linderung ausgleichen, Falten glätten und die Produktion von Elastin und Kollagen stimulieren. Dieses Produkt beschleunigt den Hautregenerationsprozess und schützt die Haut vor Entzündungen und Reizungen. Öl besitzt entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften und normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen. Es wird häufig zur Behandlung von Akne verwendet..

Dieses wertvolle Produkt eignet sich auch zur schonenden Pflege der empfindlichen und dünnen Haut um die Augen, die Haut des Dekolletés und der Brust. Öl verbessert häufig die Lymphdrainage, die Mikrozirkulation des Blutes und die Durchblutung des Unterhautfetts und wird häufig als integraler Bestandteil von Massageölen (einschließlich Anti-Cellulite-Massage) verwendet. Arganöl ist auch sehr wirksam im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen, die während der Schwangerschaft auftreten. Darüber hinaus wird Arganöl häufig als Grundöl zusammen mit ätherischen Ölen in der Aromatherapie verwendet..

Es ist zu beachten, dass Arganöl auch als wirksame Behandlung für spröde, beschädigte und gespaltene Enden bekannt ist. Das Öl, das die Struktur leblosen und stumpfen Haares wiederherstellt, verleiht ihm einen gesunden Glanz, Seidigkeit und Weichheit und schützt es vor den schädlichen Auswirkungen der äußeren Umgebung. Es pflegt und befeuchtet die Haut, verbessert die Durchblutung der Haarfollikel, wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antimykotisch, normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen der Haut, Öl wird zur Behandlung von Alopezie, Schuppen und Seborrhoe verwendet.

Gefährliche Eigenschaften von Arganöl

Bei möglicher individueller Unverträglichkeit des Produkts wird die Verwendung von Arganöl nicht empfohlen. Für den Rest der Menschen ist die Verwendung in angemessenen Mengen absolut sicher..

Ein interessantes Video über Aragana-Bäume, den Prozess und die Methoden zur Herstellung dieses Öls in Marokko.

Arganöl: vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaums gewonnen, der nur im Südwesten Marokkos vorkommt. Hauptlieferant des Produkts ist daher Marokko. Zwar haben auch andere Länder begonnen, Arganöl zu produzieren, allerdings in viel geringeren Mengen. Reines Arganöl ist aufgrund seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften ein beliebter Bestandteil vieler Schönheitsprodukte..

p, blockquote 1,0,0,0,0 ->

Es kann in fast jeder Art von Schönheitsprodukt gefunden werden. Von hausgemachten Shampoos und Conditionern über Lotionen bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln. Lesen Sie weiter, um die Vorteile von Arganöl für Gesicht, Haare, Nägel und Körperhaut zu entdecken.

p, blockquote 2,0,0,0,0 ->

Arganöl ist eines der wertvollsten Öle der Welt. Warum ist es so besonders? Dieses Produkt heißt "flüssiges Gold von Marokko". Interessanterweise werden für die Herstellung von 1 Liter Öl 30 kg Obst benötigt.!

p, blockquote 3,0,0,0,0 ->

Warum flüssiges Gold? Da das Öl die Farbe von geschmolzenem Gold hat - je nach "Charge" kann es dunkler oder heller sein. Die Herstellungsmethode und damit die Farbe und das Aroma von Arganöl für den menschlichen Verzehr unterscheiden sich von denen für kosmetische Zwecke..

p, blockquote 4,0,0,0,0 ->

  • Was ist Arganöl: Zusammensetzung, Kaloriengehalt und chemische Eigenschaften
  • Arganöl: wofür es verwendet wird
  • Vorteile und Kontraindikationen von Arganöl
    • Vorteile und Nachteile
  • Die Verwendung von Arganöl in der Kosmetik
  • Arganöl für die Haare: wie zu Hause zu verwenden
  • Reine Anwendung: wie man es richtig benutzt
  • Arganöl für das Gesicht: Nutzen und Schaden, Anwendung
  • Arganöl für Wimpern und Nägel
  • Wie wird es beim Kochen verwendet?
  • Arganöl: wofür es verwendet wird
  • So lagern Sie es richtig
  • Wo kann man Arganöl kaufen, Preis

Was ist Arganöl: Zusammensetzung, Kaloriengehalt und chemische Eigenschaften

Arganöl wird aus den Früchten eines der ältesten Bäume der Welt gewonnen - des marokkanischen Argan. Dieser Baum wird bis zu 10 Meter hoch und kommt nur im südlichen Teil Marokkos vor. Seine Wurzeln reichen bis zu 30 Meter tief in die Erde. Dies bedeutet, dass der Baum in der Lage ist, Wasser aus großen Tiefen zu extrahieren und in trockenen, fast wüstenartigen Klimazonen zu überleben. Argania kann bis zu 400 Jahre lang Früchte tragen.

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

Die Früchte des Arganbaums sind klein, oval und gelb gefärbt. Das Innere der Frucht ist mit einer dunklen Masse gefüllt, die mehrere Körner enthält (notwendig für die Herstellung von Öl). Die Erntezeit ist in den heißen Sommermonaten (Juli bis erste Septemberhälfte).

p, blockquote 6,0,0,0,0 ->

Um Butter aus Nüssen herzustellen, müssen sie getrocknet werden. Dann wird die Kruste zerkleinert und mit warmem Wasser gemischt. Aus der entstehenden Masse wird Öl herausgedrückt.

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Das Pressen von Arganöl ist ein sehr mühsamer Prozess. Für die Herstellung von 1 Liter Öl und bis zu 24 Stunden Arbeit werden etwa 30 kg Nüsse benötigt. Daher ist die Verfügbarkeit dieses Rohstoffs begrenzt und der Preis hoch..

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Das Arganöl wird nicht nur zur Körperpflege, sondern auch in der Küche verwendet. Wo es eine nahrhafte und aromatische Ergänzung zu orientalischen Gerichten ist. Es hat zwei Hauptziele:

p, blockquote 9,0,0,0,0 ->

  • Essen. Es wird aus gerösteten Argan-Samen für den menschlichen Verzehr hergestellt..

Es zeichnet sich durch eine dunkelgoldene Farbe, ursprünglichen nussigen Geschmack und Aroma aus. Argan-Speiseöl ist eines der trockensten Öle der Welt und wird von den besten Köchen der Welt geschätzt. Der Geschmack und das Aroma von Arganöl betonen idealerweise die Geschmacksnoten von Salaten, Müsli und Salaten, die im Tagesmenü enthalten sind..

p, blockquote 10,0,0,0,0 ->

  • Kosmetik. Öl aus ungerösteten Samen.

Es hat eine hellere Farbe und einen leicht sauren Geruch. Hat erstaunliche kosmetische und Anti-Aging-Eigenschaften.

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Arganöl enthält ungesättigte Fettsäuren, hauptsächlich Omega-6 und 9, die in Kombination mit Squalen der Haut Elastizität, Feuchtigkeit und Zellerneuerung verleihen.

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Meistens werden beide Arten von Ölen kaltgepresst, dh mit der maximalen Menge an Nährstoffen wie Sterolen, Antioxidantien, Vitaminen und essentiellen Fettsäuren.

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

Der Röstprozess verbessert das Aroma und den Geschmack des Öls, zerstört jedoch in gewissem Maße die wertvollen Nährstoffe in den Nüssen. Geröstetes Nuss-Arganöl hat daher geringere Pflegeeigenschaften und wird als Bestandteil von Kosmetika nicht empfohlen..

Arganöl ist bei Raumtemperatur flüssig und hat eine lange Haltbarkeit. Besteht zu 80% aus ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich Öl- und Linolsäure (bis zu 40%).

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Arganöl ist auch extrem reich an Vitamin E und enthält zahlreiche Verbindungen mit antioxidativen, radikalischen, krebserregenden und strahlenschützenden, entzündungshemmenden und antiallergischen Wirkungen, wie z.

p, blockquote 17,0,0,0,0 ->

  • Carotinoide (300 mg / 100 g);
  • Polyphenole (5,6 mg / 100 g);
  • Phytosterole (160 mg / 100 g), einschließlich Spinasterol und Stigmasterol (regenerierende Epidermis);
  • Triterpenalkohole (150 mg / 100 g), einschließlich Beta-Amyrin mit starker entzündungshemmender und antiallergischer Wirkung.

Arganöl enthält Butyrospermol, einen Alkohol mit starken Lichtschutzeigenschaften, der sich sehr gut für die Pflege von Haut eignet, die dem Sonnenlicht ausgesetzt ist (bietet einen sehr guten Schutz gegen Hautkrebs und Lichtalterung)..

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

p, blockquote 19,0,1,0,0 ->

Interessant! Die Früchte und Blätter von Arganbäumen sind eine echte Ziegen-Delikatesse, die bereitwillig zwischen den Blättern auf den Zweigen schlemmt. Die Samen der Früchte, aus denen das Öl für Tiere hergestellt wird, sind zu hart, sie spucken sie aus, ohne ihnen Schaden zuzufügen. Das Essen von Blättern wird jedoch zu einem echten Problem und zerstört diese nützlichen und wertvollen Bäume..

Arganöl: wofür es verwendet wird

Arganöl ist in der Kosmetik weit verbreitet. Als Zutat in Cremes, Masken, Peelings, Körperlotionen. Arganöl ist auch in beschädigten Haarpflegeprodukten wie Shampoos und Conditionern enthalten. Das Produkt wird auch erfolgreich in Ernährungsbädern als Ergänzung eingesetzt.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Darüber hinaus wird das Produkt in der Küche zum Kochen verwendet. Aufgrund seines hohen Preises und der Schwierigkeiten bei der Beschaffung wird es jedoch relativ selten verwendet..

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

Das Produkt wird häufig für medizinische Zwecke verwendet, da es hauptsächlich aus ungesättigten Omega-6-Fettsäuren, Linolsäure (CLA) und Ölsäure besteht und außerdem reich an natürlichem Vitamin E ist.

p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

Vorteile und Kontraindikationen von Arganöl

Das Produkt ist derzeit eines der teuersten und wertvollsten Öle der Welt. Hauptsächlich aufgrund des Gehalts an essentiellen ungesättigten Fettsäuren, Flavonoiden, Carotinoiden und Vitamin E. Es hat verschiedene Eigenschaften, die in der Medizin und Kosmetologie verwendet werden, unter anderem:

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

  1. kann die Konzentration des sogenannten schlechten Cholesterins im Blut wirksam senken und den Gehalt an gutem (LDL) erhöhen, wodurch das Risiko für Atherosklerose, Thrombose und Herzerkrankungen verringert wird;
  2. verbessert die Durchblutung;
  3. unterstützt die Immunität;
  4. Hilft bei trockener und rauer Haut. Das Öl ist hypoallergen und unterstützt sogar die Behandlung von atopischer und trockener Haut. Beruhigt Irritationen;
  5. hat entzündungshemmende Eigenschaften;
  6. verbessert die Funktion des Nervensystems;
  7. beschleunigt die Heilung von Wunden und Narben, hat regenerative Eigenschaften. Unterstützt die Behandlung von Hautdehnungsstreifen, Erfrierungen und Druckstellen;
  8. wirkt sich positiv auf die Gehirnfunktion aus,
  9. Aufgrund des Gehalts an Flavonoiden, Carotinoiden, essentiellen Fettsäuren und vielen anderen chemischen Verbindungen wird der Verzehr von kaltgepresstem Arganöl zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs empfohlen.
  10. hilft im Kampf gegen Psoriasis und Ekzeme;
  11. schützt die Haut beim Sonnenbaden,
  12. wirkt sich positiv auf die Muskelfunktion aus;
  13. reduziert das Risiko von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  14. Sehr oft wird Arganöl verwendet, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen, es wiederherzustellen und seinen allgemeinen Zustand zu verbessern. Unverzichtbar bei der Pflege geschwächter Haare: stärkt sie, verleiht Elastizität und regeneriert die Kopfhaut;
  15. Arganöl ist im Kampf gegen Schuppen unersetzlich; Durch die Verwendung dieses Produkts kann das Problem der gespaltenen Haarspitzen gelöst werden.
  16. hilft im Kampf gegen neu gebildete Schwangerschaftsstreifen;
  17. Dank des Inhalts von EFAs hilft es auch im Kampf gegen Fettleibigkeit.
  18. verhindert Anämie;
  19. verhindert die Bildung von Gallensteinerkrankungen;
  20. schützt die Haut vor den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen, Wind und Frost;
  21. stärkt und strafft die Haut;
  22. lindert Schmerzen in Knochen und Gelenken;
  23. Arganöl ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Akne - daher sollte es ständig im Regal eines jeden Teenagers stehen.
  24. Die Verwendung des Produkts hilft bei der Bekämpfung der männlichen Unfruchtbarkeit.

Arganöl aus Marokko, Tunesien, Vietnam - wie man eine Fälschung erkennt?

Die Einwohner Europas haben kürzlich Arganöl für sich entdeckt. Dieses Mittel kam noch später nach Russland. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wurde es jedoch sofort erfolgreich für die Hautpflege, Haarpflege sowie in der Medizin und beim Kochen eingesetzt.

Es wird aus den Früchten von Argania hergestellt, einem Baum, der in den Halbwüsten Afrikas wächst. Ein natürliches, hochwertiges Produkt enthält alle Nährstoffe und Vitamine und ist nicht billig, kann aber in der Kosmetik Wunder wirken.

  1. Warum Arganöl gut für Sie ist?
  2. Wie man Arganöl verwendet?
  3. Wie man eine Fälschung unterscheidet?

Warum Arganöl gut für Sie ist?

Argan-Kosmetiköl wird durch Pressen der Samen ohne weiteres Braten hergestellt. Es wird verwendet, um Hautkrankheiten, Körperpflege, Haare, Nägel zu behandeln, Schuppen loszuwerden und Kahlheit zu bekämpfen.

Arganöl hat pflegende, feuchtigkeitsspendende, antioxidative, entzündungshemmende und schützende Eigenschaften.

Arganöl kann dem Körper greifbare Vorteile bringen, zum Beispiel hilft es:

  • die Immunität anregen;
  • das Herz stärken, Blutgefäße;
  • schädliche Schlacken, Toxine, Chemikalien entfernen;
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln entfernen oder lindern;
  • Verlangsamung der Hautalterung auf zellulärer Ebene;
  • Normalisierung der Ausscheidungsfunktion der Talgdrüsen;
  • glätten Sie feine Falten und erhöhen Sie die Hautelastizität;
  • die Verdauung verbessern;
  • Blutdruck und Puls normalisieren;
  • die Leber verbessern;
  • freie Radikale bekämpfen;
  • Entzündungen lindern.

Arganöl enthält: mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Mineralien, Vitamine, Triterpenalkohole, Aminosäuren, Polyphenolverbindungen und Antioxidantien.

Dieses Produkt kann jedoch für schwangere und stillende Frauen aufgrund möglicher Allergien für Mutter und Kind schädlich sein. Bei individueller Unverträglichkeit kann ein anaphylaktischer Schock auftreten.

Wie man Arganöl verwendet?

Der reichhaltige Satz wertvoller Komponenten ermöglicht die Verwendung von Arganöl zur Behandlung und Vorbeugung von Bluthochdruck, Krampfadern, Thrombose, Arteriosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bakterien-, Pilzinfektionen und Krebs bei der komplexen Therapie von Diabetes mellitus. Der Wirkstoff wirkt sich positiv auf den weiblichen und männlichen Genitalbereich aus, beugt Sehstörungen vor und verbessert die Insulinproduktion.

Zu Hause ist die Verwendung des Öls ganz einfach: regelmäßig zwei Teelöffel pro Tag. Sie können es auch zu Salaten hinzufügen, beim Braten oder bei der Zubereitung verschiedener Gerichte verwenden..

Für kosmetische Zwecke wird es für jeden Hauttyp in einer Mischung aus Cremes, Balsamen, Masken, Körpermilch und Hygieneprodukten in seiner reinen Form verwendet. Tragen Sie das Produkt auf Körper, Gesicht, Haare, Augenbrauen, Wimpern und Nägel auf.

Wie man eine Fälschung unterscheidet?

Da ein hochwertiges Argan-Saatgutprodukt teuer ist, wird es häufig gefälscht. Um keine Fälschungen zu kaufen, müssen Sie wissen, wie Sie ein gutes Öl auswählen, das alle oben genannten nützlichen Eigenschaften aufweist..

  1. Zutaten: keine Duft- oder Konservierungsstoffe.
  2. Das Naturprodukt hat einen schwachen nussigen Geruch, gemischt mit Kräutern. Das völlige Fehlen von Aroma weist auf eine Fälschung hin.
  3. Der Farbton ist golden oder rötlich, die Farbe ist transparent oder leicht trüb.
  4. Beim Auftragen auf die Haut bleiben keine fettigen Flecken und klebrigen Flecken zurück.
  5. Land - Hersteller und Preis. Echtes Arganöl kann für mindestens 50 Dinar (ca. 1000 Rubel) für 50 ml aus Tunesien gebracht werden. Alles, was billiger ist, ist falsch.
  6. Öl aus Vietnam kann ab 1000 Rubel und mehr für eine 50-ml-Flasche gekauft werden. In Vietnam wachsen keine Arganbäume, aber es gibt Fabriken zum Abfüllen und Verpacken von Rohstoffen.
  7. Arganöl aus Marokko ist natürlich das Beste. Dort produzieren sie hervorragende Produkte. Konzentrieren Sie sich auf den Durchschnittspreis von 2000 Rubel für eine 100-ml-Flasche.

Auch ein hochwertiges Produkt muss korrekt gelagert werden, sonst verliert es alle nützlichen Eigenschaften. Es kann nicht warm gehalten oder der Sonne ausgesetzt werden. Arganöl wird am besten an der Kühlschranktür aufbewahrt. Sie müssen das Produkt innerhalb von zwei Jahren ab Herstellungsdatum verwenden..

Nützliche Informationen für sich selbst gefunden? Möchten Sie öfter über dieses Thema lesen? Abonnieren Sie wie ♥ unseren Kanal und Sie werden einer der Ersten sein, die von neuen Veröffentlichungen erfahren!

Und wenn Sie etwas zu teilen haben - hinterlassen Sie Ihre Kommentare! Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!