Unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure

Ascorbinsäure stärkt das Immunsystem, unterstützt die Aufnahme von Vitaminen und ist an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Daher empfehlen Ärzte, mehr Lebensmittel zu sich zu nehmen, die es enthalten: Obst, Gemüse, Kräuter. Nehmen Sie bei einer unzureichend ausgewogenen Ernährung Vitaminkomplexe mit Ascorbinsäure (Vitamin C) ein. Aber nicht nur in der Medizin hat es Anwendung gefunden, lesen Sie also weiter unten die unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure.

Betrachten Sie also 100 mg Glucose Supplemented Pills.

(Lesen Sie auch: Vorteile von Aspirin).

Schönheitsrezepte

Nehmen Sie 2 EL. l. Haferbrei und mischen mit 2-3 zerkleinerten Ascorbinsäuretabletten. Tragen Sie die Mischung 15 Minuten lang auf Ihr Gesicht auf und spülen Sie sie dann mit Mineralwasser ab. Diese Maske glättet Falten und verbessert die Hautfestigkeit und -farbe. Am wichtigsten ist, dass es die Poren verengt, Pickel und Besenreiser beseitigt.

Wenn Sie Ihr Haar um 1-2 Töne aufhellen möchten, ohne es mit aggressiven Präparaten zu verderben, mischen Sie 3 EL. l. Honig und 10 zerkleinerte Ascorbinsäure. Verteilen Sie die Mischung in Ihren Haaren und setzen Sie sie 20-30 Minuten lang auf eine Plastikkappe. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und spülen Sie es mit 1 EL. l. Zitronensaft in 1 Liter Wasser.

Um die Haut an Händen und Füßen weich, leicht und sauber zu halten, nehmen Sie einmal pro Woche ein warmes Bad für Hände und Füße (4-6 Tabletten Ascorbinsäure pro 1 Liter Wasser)..

Unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure im Haushalt

1 zerkleinerte Tablette Ascorbinsäure zu einem sicheren Teig geben und im Ofen besser aufgehen lassen. Die Backwaren werden schmackhafter, flauschiger, weicher und mit größeren Poren..

Blumen in einer Vase halten länger, wenn Sie 1 Tablette Ascorbinsäure und 1 TL in Wasser auflösen. Zucker pro 1 Liter. Wechseln Sie die Lösung alle 3-5 Tage..

Ascorbinsäure hilft, hartnäckige Kaliumpermanganatflecken zu entfernen. Aus zerkleinerten Tabletten einen Brei machen und 5-10 Minuten auf den Schmutz auftragen.

Um die Leitungen von Kalkablagerungen zu reinigen, werfen Sie abends 10 Tabletten Ascorbinsäure in die Toilette und lassen Sie sie über Nacht stehen..

Indoor-Blumenzucht

Um das Blütenwachstum zu verbessern, geben Sie 1 Tablette pro Liter in das Wasser. Bereiten Sie auch einen Universaldünger vor: 1 Tablette Ascorbinsäure, 1 TL. Zucker und 1 TL. Trockenhefe pro Liter warmes Wasser. Bestehen Sie einen Tag auf dem Produkt und verdünnen Sie es vor Gebrauch im Verhältnis 1:10.

Bei Pflanzenkrankheiten mit Chlorose (wenn die Blätter gelb werden und die Venen grün bleiben), 1 TL in 1 Liter Wasser auflösen. Eisensulfat und 20 Tabletten Ascorbinsäure. Verdünnen Sie das Produkt 1: 5 und sprühen Sie es alle 10 Tage auf Blätter, Triebe und Blumenerde.

Hof

Damit Geflügel die Knochen stärkt, geben Sie 0,5 Tabletten Ascorbinsäure pro 1 Liter in das Wasser. Für einen erwachsenen Vogel im Frühjahr und Herbst 1 Tab in das Getreide mischen. für 1 kg Futter.

Um die Gewichtszunahme zu beschleunigen, geben Sie den Ferkeln täglich 0,5-1 Tabletten mit Wasser und den Kälbern 1,5-2 Tabletten Ascorbinsäure.

Zur Vorbeugung von Vitaminmangel können Hunde ab einem Alter von zwei Monaten mit Ascorbinsäure getrunken werden. Sie führen 2 Kurse pro Jahr durch: im Februar und September 0,5 Tabletten pro 1 kg Körpergewicht. Geben Sie nach den Mahlzeiten jeden Tag und so für einen Monat. 1 Tablette Ascorbinsäure pro Liter zu Trinkwasser und Meerschweinchen geben.

Spiele mit Kindern

Löse etwas Jod in Wasser, um eine braune Lösung zu erhalten. Wirf eine Ascorbin-Pille hinein. Rühren Sie die Flüssigkeit mit einem Holzstab um und beobachten Sie, wie sie verblasst.

Bringen Sie den Kindern bei, festzustellen, ob Lebensmittel Ascorbinsäure enthalten. Legen Sie dazu Zitronenscheiben, Kiwi, Brot, Wurst usw. auf einen Teller. Geben Sie Jod auf jedes Produkt und wenn Ascorbinsäure vorhanden ist, wird der Tropfen heller.

1 TL in 1 Glas Wasser auflösen. Kupfersulfat und 1 Tablette Ascorbinsäure hinzufügen. Beobachten Sie, wie die Flüssigkeit hellgrün wird und Kupferoxid auf den Boden fällt.

Heute haben Sie in dem Artikel erfahren, was unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure ist.

LiveInternetLiveInternet

  • Anmeldung
  • Eingang

-Stichworte

-Zitatbuch

  • Alle (1727)

Es ist besser, Ihre Erdbeeren in den Beeten ohne die Verwendung von Mineraldünger und zu züchten.

Zwiebel- und Knoblauchblätter, oft liebevoll als Federn bezeichnet, sollten am Ende der Saison ihre Farbe ändern und signalisieren.

Blumen und Gartenpflege Jahr: 1986 Autor: Kalashnikov A.G. Genre: Gartenarbeit Verlag: Ryazan, Mos.

In meinem Garten weiß ich nicht, was Probleme mit Kohl sind: dank Baldrian. Kohl & mdas.

Mit Pilzen gebackene Kartoffelhölzer - ein delikates, herzhaftes und köstliches Gericht mit süßem Geschmack.

Richtige Verwendung verschiedener Säuren zur Behandlung von Orchideen

Die Verwendung von organischen Säuren als Pflanzenernährung, insbesondere für Orchideen, ist nichts Neues, muss aber jeweils gerechtfertigt sein..

Da diese Substanzen relativ aktiv sind, kann eine unsachgemäße Handhabung eine Reihe von nachteiligen Auswirkungen haben, wie Verbrennungen in Pflanzen oder Vergiftungen beim Menschen..


Die Verwendung verschiedener Säuren zur Behandlung von Orchideen

Burshtinovaya

Burshtinsäure (Bernsteinsäure) oder Bernsteinsäure ist eine Carbonsäure. Es sind farblose Kristalle ähnlich wie Zucker, die in warmem Wasser leicht löslich sind.

In der Natur kommt diese Verbindung in Bernstein, Braunkohle und anderen Mineralien vor, in geringen Mengen in vielen Pflanzen.

Es wird im Pflanzenbau und in der Landwirtschaft als Hilfsstoff für die Aufbereitung verwendet. Zeigt die Eigenschaften eines Wachstumsstimulators, erhöht die Anzahl der Blütenstände und den Pflanzenertrag.

Vorteile und Nachteile

Burshtinsäure ist weit verbreitet und kann in einer Apotheke oder einem Blumenladen gekauft werden. Erhältlich in Form von Tabletten oder Pulver aus kleinen Kristallen:

  • stimuliert das Immunsystem von Pflanzen;
  • hilft ihnen, leichter mit Stress in Form von Transplantationen, widrigen Umweltbedingungen oder Bewegungen umzugehen;
  • beschleunigt leicht das Wachstum, die Entwicklung und die Regeneration von Zellen, erhöht die Anzahl der Blüten;
  • macht die Pflanze etwas resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge.

Zu den Vorteilen gehört ein akzeptabler Preis.

Bernsteinsäure ist ein billiges und wirksames Medikament.

Ein wesentlicher Nachteil des Arzneimittels ist seine Werbung und eine nicht ganz angemessene Bewertung seiner Eigenschaften, wodurch das Arzneimittel möglicherweise die überschätzten Erwartungen des Verbrauchers nicht erfüllt..

Art der Anwendung

In Pulver zerkleinerte Säurekristalle oder Tabletten lösen sich in warmem Wasser (1 Gramm Säure pro Liter Wasser). Am besten bereiten Sie die Stammlösung in warmem Wasser vor und verdünnen sie anschließend mit Wasser von Raumtemperatur. Die Haltbarkeit der fertigen Lösung beträgt 2-3 Tage.

Es ist notwendig, die Orchideen an der Wurzel oder durch Eintauchen zu gießen und den Topf mit der Pflanze 15 bis 20 Minuten in der Lösung zu tränken. Nach dem Eingriff müssen Sie sicherstellen, dass die Lösung aus dem Topf abläuft und nicht in den Töpfen oder auf der Palette stagniert. Pflanzen können mit Bernsteinsäure besprüht werden.

Bernsteinsäure kann gewässert oder gesprüht werden.

Das Medikament ist während der Vegetationsperiode am wirksamsten, dh wenn sich die Pflanzen in einer Phase des aktiven Wachstums und des Gewinns an grüner Masse befinden. Es ist nicht akzeptabel, während der Ruhephase von Pflanzen Wachstumsstimulanzien, einschließlich Bernsteinsäure, zu verwenden. Erwachsene Orchideen können jedoch im Frühjahr mit einer schwachen Bernsteinsäurelösung (0,5 g pro Liter Wasser) aus dem Winterschlaf gebracht werden.

Die Verarbeitung erfolgt am besten in der ersten Tageshälfte oder am Morgen, wenn die Photosyntheseprozesse aktiviert sind. Sprühen Sie keine Orchideen, wenn die Lufttemperatur unter 22 ° C liegt - dies kann zu Schimmel oder Fäulnis führen.

Untersuchen Sie die Pflanzen nach der Verarbeitung auf angesammelte Feuchtigkeit in den Blattachseln - diese muss mit einer Serviette oder einem Papiertuch entfernt werden.

Bewertungen

Borna

Borsäure oder Orthoborsäure ist eine schwache einbasige Säure, die in großem Umfang Verwendung gefunden hat, auch beim Pflanzenbau als Borsdünger.

Es ist ein farbloser, geruchloser, schuppiger Kristall. In Wasser schwer löslich. Es kommt natürlich in Form des Minerals Sassolin sowie in heißen Mineralquellen vor.

Borsäure kann in einer Apotheke, einem Blumenladen oder einem Gartencenter gekauft werden. Eine interessante Tatsache ist, dass Bor nicht von sterbenden Trieben und Pflanzenorganen auf lebende und junge übertragen wird, dh die Pflanze benötigt während der aktiven Vegetationsperiode einen konstanten Borfluss..

Vorteile und Nachteile

Bor ist ein ziemlich wichtiges Spurenelement, das für das normale Leben von Pflanzen notwendig ist, und Borsäure ist die am leichtesten zugängliche Borsäureverbindung. Bor:

  • hilft bei der Regulierung von Stoffwechselprozessen;
  • normalisiert die Produktion von stickstoffhaltigen Verbindungen und erhöht den Gehalt an Chlorophyll in den Blättern;
  • fördert die Bildung von mehr Blüten.

Ein Mangel an Bor führt zu einer Verlangsamung des Pflanzenwachstums und der Pflanzenentwicklung, was dann zur Ursache für Krankheiten und zur Anfälligkeit für Schädlinge wird.

Ein unsachgemäßer Umgang mit dem Medikament kann zu einer Überdosierung führen. Dies ist jedoch eher kein Nachteil, sondern eine Funktion, die berücksichtigt werden muss. Ein Überfluss an Bor ist mit Verbrennungen an Blättern, Wurzeln und anderen Pflanzenorganen behaftet. Gleichzeitig färben sich die Blätter gelb, kräuseln sich und fallen ab..

Überschüssiges Bor kann die Pflanze verbrennen.

Art der Anwendung

Die Verwendung von Borsäure stimuliert die Bildung neuer Blätter sowie die Entwicklung von Trieben und Wurzeln. Zum Gießen und Einweichen wird bei der Berechnung eine Lösung hergestellt: Gramm Säure pro Liter warmes Wasser.

Das Kochrezept ist im Allgemeinen das gleiche wie für Bernsteinsäure. Zum Sprühen wird die Borsäuredosis halbiert.

Die Dosierungen für jedes spezifische Arzneimittel können von den oben angegebenen abweichen. Lesen Sie die Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig durch.

Die Behandlung mit dem Medikament sollte nur während der aktiven Vegetationsperiode sowie in der Knospungsphase durchgeführt werden. Wenn die Orchideen blühen, wird die Borfütterung gestoppt. Verwenden Sie zum Sprühen ein feines Sprühnebel.

Alle vegetierenden Pflanzenteile müssen verarbeitet werden. Orchideenspritzen wird nicht durchgeführt, wenn die Temperatur unter 22 ° C liegt. Überschüssige Feuchtigkeit in den Blattachseln sollte mit einer Serviette oder einem Papiertuch abgetupft werden.

Bewertungen

Nikotin

Nikotinsäure oder Nikotin, es ist auch Niacin oder Vitamin B3. Weißes kristallines Pulver, geruchlos. Nimmt am Hormonstoffwechsel und an Redoxreaktionen in lebenden Zellen teil. Verkauft in Apotheken in 1 ml Ampullen.

Eine Nikotinsäure:

  • Wird im Pflanzenbau als Ergänzung zur Stärkung des Immunsystems der Pflanze verwendet. Für Orchideen bedeutet dies, dass sie sich eher von einer Transplantation oder Krankheit erholen.
  • auch Nikotinsäure beschleunigt die Bildung von Blumen und Babys;
  • unverzichtbare Substanz für die erfolgreiche Wiederbelebung einer Orchidee.

Vorteile und Nachteile

Eine sehr stabile Substanz, die mit anderen Vitaminen gemischt werden kann, um sogenannte Vitamin-Cocktails herzustellen. Dies maximiert Ihre Ergebnisse. Eine Überdosis Nikotinsäure ist gefährlich für die Pflanze. Zersetzt sich bei Erwärmung und Sonneneinstrahlung.

Art der Anwendung

Der Inhalt einer 1 ml Ampulle wird in 1 Liter abgesetztem Wasser verdünnt. Das Wasser sollte Raumtemperatur oder 2-3 ° C höher sein, jedoch nicht mehr als 25 ° C. Dann wird der Topf mit der Pflanze in die Lösung getaucht und 20-30 Minuten stehen gelassen.

Niacin funktioniert gut mit Thiamin und Ascorbinsäure. In einem solchen Cocktail verstärken sich beide Medikamente gegenseitig. Die besten Ergebnisse können durch Sprühen der Pflanze erzielt werden. Es muss ein feines Spritzgerät verwendet werden. Versuchen Sie, alle Teile der Pflanze zu verarbeiten. Es ist besonders wichtig, in die untere Hälfte des Blattes zu gelangen.

B3 passt gut zu B1 und Ascorbinsäure.

Es wird empfohlen, Orchideen während der aktiven Vegetationsperiode mit Nikotinsäure zu füttern. Die Pflanze sollte sich in einer angenehmen Umgebung befinden. Sprühen und Verarbeiten ist abends oder vor Sonnenaufgang bei Temperaturen über 22 ° C wünschenswert.

Bewertungen

Ascorbic

Ascorbinsäure (Ascorbinsäure) oder Vitamin C ist eine organische Verbindung, kristallines weißes Pulver, saurer Geschmack. Löslich in Wasser und Alkohol.

Natürlich in vielen Obst- und Gemüsesorten enthalten. Eine der Hauptsubstanzen in der menschlichen Ernährung.

Es wird auch hauptsächlich im Pflanzenbau in Innenräumen als Bestandteil verwendet, der die Wirkung von Vitamin-Cocktails verstärkt. Sie können Ascorbinsäure in der Apotheke kaufen.

Für die Blumenzucht müssen Sie in flüssiger Form in Ampullen von 1-2 ml einnehmen.

Vorteile und Nachteile

Es wirkt tonisierend auf Pflanzen. Es ist am vorteilhaftesten in Kombination mit anderen Vitaminen, da es deren Wirkung verstärkt. Beeinflusst das Immunsystem der Pflanze und macht sie resistenter gegen Parasiten und Krankheiten.

Bei mäßiger Anwendung hat das Medikament keine negativen Auswirkungen.

Art der Anwendung

In der Regel wird es als Bestandteil eines Vitamincocktails in einer Menge von 1 ml Säure pro 1 Liter Wasser verwendet. Das Wasser für die Lösung sollte bis zu 25 ° C betragen. Kombiniert gut mit Niacin und Thiamin. Die Lösung muss lokal verwendet werden, da wasserlösliche Vitamine durch Sonnenlicht schnell zerstört werden.

1 ml Vitamin C sollte in 1 Liter Wasser verdünnt werden.

Die Fütterung mit Ascorbinsäure muss während der aktiven Vegetationsperiode der Pflanze erfolgen. Die Regeln und Verwendungsmethoden sind ansonsten die gleichen wie für Niacin.

Bewertungen

Andere

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es andere Säuren, die zur Unterstützung von Orchideen verwendet werden können. Wie man sie richtig benutzt, wird im Folgenden kurz beschrieben:

  • Zitronensäure wird verwendet, um übermäßig alkalisches Wasser zum Gießen von Orchideen anzusäuern. Die erforderliche Dosierung wird empirisch gewählt. Verwenden Sie dazu pH-Tests oder Lackmuspapier. Diese werden in einer Apotheke, im Internet oder in Zoohandlungen verkauft.
  • Oxalsäure wird auch verwendet, um hartes Leitungswasser zu erweichen. Die Dosierung wird empirisch bestimmt, durchschnittlich etwa ¼ TL. für 5 Liter Wasser. Dann wird das Wasser 2-3 Tage lang abgesetzt. Dann wird es in einen anderen Behälter gegossen, wobei versucht wird, das Sediment nicht aufzurühren.
  • Buttersäure in ihrer reinen Form wird nicht verwendet, aber Indoyl-3-buttersäure (IMA) ist ein Phytohormon der Auxinklasse, das Teil von Wurzelbildungsstimulanzien ist. Der Anwendungsbereich liegt auf der Hand. Es löst sich in Ethylalkohol;
  • Folsäure - wasserlösliches Vitamin B9 wird separat als Top-Dressing verwendet, jedoch häufiger als Teil von Vitamin-Cocktails.

Nützliche Videos

Sehen Sie sich ein Video über das Gießen von Orchideen mit Bernsteinsäure an:

Das folgende Video handelt von der Wiederbelebung von Orchideen mit Burstinsäure:

Das folgende Video spricht über die Verwendung von Borsäure:

Videoüberprüfung verschiedener Säuren für Orchideen:

Fazit

Es ist ziemlich klar, dass die Einführung von Makroelementen allein nicht mit der Fütterung von Kulturpflanzen endet. Orchideen benötigen komplexe Düngemittel mit Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Es ist notwendig, beim Umgang mit Chemikalien vorsichtig zu sein, die erforderlichen Dosierungen genau zu messen und alle Medikamente außerhalb der Reichweite von Unbefugten zu halten. Nicht missbrauchen, mit Bedacht füttern und Orchideen genießen.

Gartenapotheke. Vitamin C

Ascorbinsäure (Vitamin C)

Ascorbinsäure (oder Vitamin C) soll die Bildung dichter Blütenstände und Früchte stimulieren. Darüber hinaus weist es antioxidative Eigenschaften auf und schützt sowohl die Pflanze als auch die Bestandteile der Nährlösung vor den schädlichen oxidativen Wirkungen freier Radikale und anderer Substanzen. Ascorbinsäure hilft Pflanzen, mit Trockenheit und UV-Stress umzugehen.

Das Vorhandensein von Ascorbinsäure in einer Pflanze und ihre Beteiligung am Atmungssystem verleiht dem Pflanzenorganismus eine größere Resistenz, da es durch verschiedene Endoxidasen (oxidative Enzyme) oxidiert werden kann, dh unter verschiedenen Temperaturbedingungen und in verschiedenen Stadien der Pflanzenentwicklung funktionieren kann (Egorov, 1954). Sorten, die eine große Menge Ascorbinsäure enthalten, zeichnen sich durch eine erhöhte Frost- und Gasbeständigkeit aus.

In Pflanzenorganismen wirkt Vitamin C als Teil eines einzelnen Redoxsystems, dessen zweite Komponente Glutathion ist und das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen stimuliert. Es schützt das grüne Pigment vor Oxidation.

Ascorbinsäure wird häufig in Kombination mit Fructose, Melasse (Melasse, ein Nebenprodukt der Zuckerproduktion) oder Zucker verwendet und der Nährlösung in den letzten zwei Wochen vor der Ernte zugesetzt.

Bei Pflanzenkrankheiten mit Chlorose (Gelbfärbung der Blattplatte unter Erhaltung der grünen Adern) müssen Sie 1 TL in 1 Liter Wasser auflösen. Eisensulfat und 20 Tabletten Ascorbinsäure. Die Mutterlauge wird 1: 5 verdünnt und die Pflanzen und der Boden werden alle 10 Tage besprüht, bis die Chlorose verschwindet. Die gleiche Lösung ist bei der Chlorose von Obstkulturen wirksam.

Um das Wachstum von Blumenkulturen zu verbessern, wird eine Lösung mit einer Konzentration von 1 Tablette Ascorbinsäure pro 1 Liter Wasser als Top-Dressing verwendet.

Dünger der folgenden Zusammensetzung gilt als universell: 1 Tablette Ascorbinsäure, 1 TL. Zucker und 1 TL. Trockenhefe. Tragen Sie nach der täglichen Infusion ein verdünntes Konzentrat im Verhältnis 1:10 auf.

8 preiswerte Apothekenlebensmittel für heimische Pflanzen

Damit sich Zimmerpflanzen gut entwickeln und wachsen können, um uns an ihrer schnellen Blüte zu erfreuen, müssen sie regelmäßig gefüttert werden, dh Nährstoffe müssen in den Boden eingebracht werden. Zu diesem Zweck können Sie nicht nur Düngemittel aus einem Blumenladen verwenden, sondern auch einige Apothekenprodukte..

Wasserstoffperoxid

Peroxid ist ein ausgezeichneter Wachstumsförderer für Pflanzen. Dieses Präparat ist besonders gut für junge Pflanzen geeignet, da es die schnelle Entwicklung des Wurzelsystems fördert. Wasserstoffperoxid hat eine starke antiseptische Wirkung und ermöglicht es Ihnen, Pflanzen vor bestimmten Krankheiten und Schädlingen zu schützen..

Zum. Um eine Lösung für die Fütterung vorzubereiten, geben Sie einen Esslöffel 3% ige Wasserstoffperoxidlösung zu drei Litern abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur. Die resultierende Mischung wird reichlich mit einem irdenen Klumpen in einem Topf angefeuchtet. Das Top-Dressing wird höchstens einmal alle zwei Monate durchgeführt.

Zahnpasta

Die Versauerung des Bodens wirkt sich negativ auf die meisten Zimmerpflanzen aus. Sie werden langsam krank und können sogar sterben. Sie können das Säure-Basen-Gleichgewicht des Bodens mit gewöhnlicher Zahnpasta oder Zahnpulver normalisieren..

In einem Liter gut abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur etwa ein Viertel einer Zahnpastatube ohne Aufhellungseffekt oder 2 Esslöffel Zahnpulver auflösen. Rühren Sie die Mischung sehr gründlich um, damit keine Klumpen mehr vorhanden sind, und filtern Sie sie.

Das Top-Dressing wird einmal im Frühjahr oder Sommer durchgeführt, wenn sich die Pflanze in der aktiven Phase ihrer Entwicklung befindet, wobei vorsichtig eine Zahnpastalösung unter die Wurzel gegossen wird. Sie können dieses Dressing nicht für Gardenien und Azaleen verwenden, da sie eine saure Umgebung "lieben" und ihre Alkalisierung ihre Entwicklung beeinträchtigt.

Bernsteinsäure

Das echteste "Wundermittel" für die Pflanzenernährung. Bernsteinsäure stimuliert die Entwicklung des Wurzelsystems, beschleunigt das Wachstum und sorgt für eine kräftige Blüte. Darüber hinaus erhöht es die Immunität von Pflanzen, hilft ihnen, mit Krankheiten umzugehen und auch in aggressiven Umgebungen zu überleben..

Zur Fütterung der Pflanzen werden 2 Tabletten Bernsteinsäure in 10 Liter Wasser gelöst. Die resultierende Lösung wird vorsichtig in einen Topf gegossen, bis das irdene Koma vollständig benetzt ist. Wenn die Pflanzen geheilt werden müssen, wird eine konzentriertere Lösung hergestellt. In diesem Fall lösen Sie eine Tablette Bernsteinsäure in einem Liter warmem Wasser.

Rizinusöl

Dieses Produkt sorgt für eine kräftige und lang anhaltende Blüte der Pflanzen. Sie werden einmal im Jahr vor Beginn der Blütezeit gefüttert. Ein Teelöffel Rizinusöl wird zu einem Liter Wasser mit Raumtemperatur gegeben und die resultierende Mischung wird gründlich geschüttelt. Die resultierende Emulsion wird sofort gewässert.

Wenn sich die Mischung absetzt und sich das Öl in großen Tropfen ansammelt, können Sie es nicht zum Füttern verwenden, da in diesem Fall eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Wurzeln der Pflanze verbrannt werden.

Jod hat starke antiseptische Eigenschaften, daher wird es von erfahrenen Gärtnern nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch zur Behandlung von Pilz- und Bakterienkrankheiten empfohlen. Darüber hinaus ist Jod auch ein starkes Wachstumsstimulans, sorgt für eine kräftige und lange Blüte.

Zum Sprühen und Gießen von Pflanzen wird Jod in Mikrodosen mit einer Rate von einem Tropfen 5% iger Alkoholtinktur pro Liter abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur verwendet. Das Überschreiten der angegebenen Dosierung gefährdet eine chemische Verbrennung der Pflanze, ihre Krankheit und ihren Tod..

Vitamin C

Perfekt für die Fütterung von Pflanzen, die angesäuerten Boden "lieben", zum Beispiel Kamelien oder Azaleen. Wenn Sie sie wöchentlich mit einer Ascorbinsäurelösung (eine Tablette pro Liter) gießen, entwickeln sie sich gut und wachsen schnell.

Ascorbinsäure kann auch zur Fütterung anderer Zimmerpflanzen verwendet werden, auch nicht blühender. Für sie wird eine Lösung der folgenden Zusammensetzung hergestellt:

  • Kristallzucker - 1 Teelöffel;
  • Trockenhefe - 1 Teelöffel;
  • Ascorbinsäure - 1 Tablette;
  • Wasser - 1 Liter.

Alle Zutaten werden gemischt und die Lösung wird 24 Stunden lang gebrüht. Vor Gebrauch wird es mit abgesetztem Wasser auf ein Volumen von 10 Litern verdünnt..

Ascorbinsäure kann auch als Arzneimittel zur Behandlung von Chlorose verwendet werden. In diesem Fall werden 25 Tabletten Vitamin C und ein unvollständiger Teelöffel Kupfersulfat in einem Liter Wasser gelöst. Vor dem Sprühen wird die Stammlösung mit sauberem Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnt.

Kaliumpermanganat

Bei der Verpflanzung von Zimmerpflanzen muss der Boden unbedingt desinfiziert werden, um das Risiko von Krankheiten und Schädlingen zu verringern. Zu diesem Zweck ist eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat perfekt..

Zu seiner Herstellung wird eine Prise trockenes Kaliumpermanganat in einem kleinen Volumen Wasser verdünnt und absetzen gelassen. Dann einige Tropfen der überstehenden Flüssigkeit zu einem großen Volumen Wasser geben, bis die gewünschte Konzentration erreicht ist. Sie können Kaliumpermanganat nicht direkt zur Bewässerung ins Wasser gießen, da in diesem Fall ungelöste Kristalle darin verbleiben können. Ihr Kontakt mit Wurzeln führt zu Verätzungen und zum Absterben von Pflanzen..

Ammoniak

Ammoniak ist aufgrund seines hohen Stickstoffgehalts ein ausgezeichneter Dünger für Zimmerpflanzen. Darüber hinaus schützt es sie vor verschiedenen Schädlingen und einigen Krankheitserregern..

Zur Behandlung von Blattläusen werden 50 ml Ammoniak in 10 Litern Wasser gelöst. Die resultierende Lösung wird auf die betroffenen Bereiche der Pflanze gesprüht. Um die Pflanzen zu füttern, werden sie vor der Blüte mit einer Ammoniaklösung (drei Teelöffel einer 10% igen Ammoniaklösung pro Liter Wasser) bewässert.

Ascorbinsäure (Vitamin C) für Pflanzen

Es wird angenommen, dass Ascorbinsäure (oder Vitamin C) die Bildung dichter, schwerer Blütenstände und Früchte stimuliert. Darüber hinaus weist es antioxidative Eigenschaften auf und schützt sowohl die Pflanze als auch die Bestandteile der Nährlösung vor den schädlichen oxidativen Wirkungen freier Radikale und anderer Substanzen. Ascorbinsäure hilft Pflanzen, mit Trockenheit und UV-Stress umzugehen.

Ascorbinsäure wird häufig in Kombination mit Fructose, Melasse oder Zucker verwendet und der Nährlösung in den letzten zwei Wochen vor der Ernte zugesetzt.

Einige Wissenschaftler glauben jedoch, dass die Pflanze in der Lage ist, Vitamin C selbst freizusetzen, und daher dieses Vitamin in der Nährlösung möglicherweise nicht wahrnimmt. Dennoch kann man die Tatsache der positiven Wirkung von Ascorbinsäure auf die Aufrechterhaltung der Stabilität anderer Bestandteile der Nährlösung nicht leugnen, was für das Vorhandensein einer stimulierenden Wirkung auf die Bildung von Früchten und Blütenständen nicht weniger wichtig sein kann..

Düngemittel

Vitamin C wurde schnell zu einer beliebten Düngemittelkomponente für die Hydrokultur und den Landbau. In Düngemitteln kann es sowohl in Form von Ascorbinsäure als auch in Form seiner Salze gefunden werden: Kalium, Natrium, Calciumascorbat und andere. Düngemittel mit Ascorbaten / Vitamin C:

  1. Düngemittel-Hydroponik-Kit. Vitamin C enthält Bloom.
  2. Düngemittelgrün-Kit. Vitamin C enthält die grüne Komponente.
  3. Blühendes Stimulans.

Alles ist wie bei den Menschen: Welche Medikamente helfen Pflanzen im Garten und im Gemüsegarten??

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Einige der Medikamente, die wir verwenden, können auch Pflanzen heilen. Sie helfen bei der Bekämpfung gefährlicher Krankheiten und Schädlinge und ersetzen das Top-Dressing. Sie müssen nur wissen, wie und wann Sie diese Medikamente verwenden sollen.

Jedes Arzneimittel kann eine gefährliche Überdosierung oder einen gefährlichen Missbrauch darstellen. Sie müssen auch vorsichtig mit der "Behandlung" von grünen Haustieren sein, denn wenn Sie die Konzentration nicht berechnen oder das falsche Medikament verwenden, können Sie die Pflanze zerstören.

Zelenka (leuchtend grün)

Die berühmte brillantgrüne Lösung kann anstelle von Gartenlack verwendet werden, um Wunden zu desinfizieren und so schnell wie möglich zu heilen. Nehmen Sie dazu ein Wattestäbchen oder Tupfer, tauchen Sie es in leuchtendes Grün und schmieren Sie die Scheiben auf Bäumen und Sträuchern. Ebenso können faule Bereiche von Dahlienknollen und Gladiolenzwiebeln während der Lagerung mit leuchtendem Grün behandelt werden, kleine Risse an Kürbissen.

Eine Lösung von Brillantgrün kann auch für eine bessere Fruchtbildung bei Kirschen verwendet werden. 2 TL auflösen. von diesem Arzneimittel in 5 Liter Wasser und sprühen Sie die Bäume sofort nach der Blüte.

Erfahrene Gärtner empfehlen, Defekte und Risse an den Zwiebeln und Knollen, die gelagert werden sollen, mit einer unverdünnten Lösung zu behandeln. Zelenka kann beim Beschneiden kleine Schnitte an Pflanzen verarbeiten.

Zelenka hat sich bei der Behandlung von Falschem Mehltau (Peronosporose) bewährt, für den Gurken, Zucchini, Kürbis und Zwiebeln anfällig sind. Zur Behandlung 5 ml 1% Brillantgrün pro 10 Liter Wasser zum einmaligen Sprühen in 7-10 Tagen (dreimal wiederholen).

Gegen Mehltau ist Brillantgrün nur in den frühen Stadien der Krankheitsentwicklung wirksam.

Dieses Spurenelement ist für Pflanzen für eine normale Entwicklung und Fruchtbildung notwendig. Jod ist ein Bestandteil der meisten Düngemittel, die für die Mitte der Vegetationsperiode bestimmt sind - Knospung und Fruchtbildung. Es ist gegen die meisten Bakterien und Pilze wirksam, hat eine bräunende Wirkung (koaguliert Proteine). Kämpft perfekt gegen häufige Krankheiten wie Falscher Mehltau, Spätfäule und Graufäule.

Eine schwache Jodlösung (1 Tropfen pro 3 l Wasser) ersetzt perfekt die industrielle Blattfütterung für Sämlinge von Tomaten, Gurken, Auberginen und Kohl. Sie werden 20 Tage nach der Keimung mit Pflanzen besprüht. Nachdem die Sämlinge an einem festen Ort in den Boden gepflanzt wurden, muss die Fütterung wiederholt werden.

Einige Gärtner zur Vorbeugung von Spätfäule empfehlen, offene Jodflaschen im Gewächshaus aufzuhängen.

In letzter Zeit gewinnt Yodopiron, ein wasserlösliches Jodpräparat, bei Gärtnern immer mehr an Beliebtheit. Es ist nicht reizend wie eine Alkohollösung. Eine prozentuale Wasserlösung von Yodopyrone kann sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung von Pflanzen verwendet werden.

Die Jodlösung trägt dazu bei, eine bessere Blüte der Pflanzen und ein aktives Wachstum zu erreichen und ihre Resistenz gegen Krankheiten, insbesondere gegen Graufäule, zu erhöhen. Dazu 5-10 Tropfen Jod in 10 Litern Wasser verdünnen und die Pflanzen während der Bildung des Eierstocks und der Knospen alle 10 Tage mit der resultierenden Lösung besprühen.

Metronidazol (Trichopol)

Dieses antibakterielle Medikament ist hervorragend zur Abwehr von Insekten geeignet und kann mit verschiedenen Infektionen gut umgehen. Es ist besonders wirksam gegen Krankheiten wie Spätfäule und Cladosporiose..

Um die Pflanzen vor diesen Krankheiten zu schützen, lösen Sie 15-20 Metronidazol-Tabletten in 10 Litern Wasser auf und sprühen Sie alle 10 Tage (ab der zweiten Junihälfte) die Büsche mit Tomaten und Kartoffeln ein..

Die medizinische Lösung muss frisch sein. Es muss ca. 20 Minuten vor Gebrauch gekocht werden..

Metronidazol wirkt gegen Schwarzbeinigkeit. 1 Tablette in 1 Liter Wasser auflösen und die Sämlinge mit der resultierenden Flüssigkeit besprühen.

Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat)

Selbst ein unerfahrener Gärtner weiß, dass Kaliumpermanganat ein unverzichtbarer Samenverband ist. 0,5 g Kaliumpermanganat in 100 ml Wasser lösen und die Samen 20-30 Minuten einweichen. Dann spülen und trocknen..

Sie können Behälter für Sämlinge auch mit einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfizieren und die Pflanzen besprühen, um Graufäule zu vermeiden (dazu sollten 2 TL Kaliumpermanganat in 10 Litern Wasser gelöst werden)..

Es ist unverzichtbar für die Desinfektion von Land, insbesondere von Gewächshäusern, in denen ständig die gleichen Pflanzen angebaut werden (10 g pro 10 Liter heißes Wasser ab 60 ° C). Es wird zum Einweichen von Samen und Zwiebeln verwendet. Kaliumpermanganat hat ein breites Spektrum an antimikrobieller Aktivität. Das vorbeugende Sprühen erfolgt unmittelbar nach dem Umpflanzen der Sämlinge an einen festen Ort. Nachsprühen - nach 2-3 Wochen.

Einige Gärtner empfehlen, Gewächshäuser nach der Ernte oder vor dem Pflanzen zu behandeln. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass Kaliumpermanganat ein sehr starkes Oxidationsmittel ist, unbeschichtete Metallstrukturen können rosten.

Wasserstoffperoxid

Wenn sich in Ihrem Medikamentenschrank kein Kaliumpermanganat befindet, können Sie die Samen mit 3% Wasserstoffperoxid desinfizieren. Es muss in eine Schüssel (nicht aus Metall!) Gossen, auf 40 ° C erhitzt und die Samen dort 10 Minuten lang abgesenkt werden. Dann mit Wasser abspülen und trocknen.

Aspirin

Dieses Medikament beugt Blattfäule vor, die häufig bei starkem Regen auftritt. Sprühen Sie die Pflanzen 2-3 Mal im Monat mit Aspirinlösung (300-500 mg pro 4,5 l Wasser) ein - und es kommt viel weniger zu Schäden.

Glukose und Vitamin B.1

Es ist ein ausgezeichneter Blumendünger, dank dessen die Blüte reichlich und lang anhaltend wird. 5 ml Glucose und 1 ml Vitamin B.1 In 5 Litern Wasser auflösen und die Pflanzen unter der Wurzel alle 2 Wochen mit der resultierenden Masse gießen.

Bernsteinsäure

Es ist ein biologisch aktiver Lebensmittelzusatzstoff (BAA). Es ist nicht giftig. Es ist Teil vieler Stimulanzien der Wurzelbildung und des Keimlingswachstums und wird zum Einweichen von Samen verwendet. Sprühen erhöht die Stressresistenz von Pflanzen (Adaptogen). Die Aufnahme von Bernsteinsäure durch die Pflanze ist begrenzt, so dass eine Überdosierung nahezu unmöglich ist. Carbonsäuren dissoziieren schwach und verändern daher den pH-Wert des Bodens praktisch nicht.

Verwenden Sie zum Einweichen der Wurzeln und vor dem Pflanzen eine 0,02% ige Lösung (2 Tabletten pro 1 Liter Wasser). Zum Einweichen und Sprühen von Samen - 0,01% ige Lösung.

Borsäure

Bor ist ein wesentliches Spurenelement für das ordnungsgemäße Leben von Pflanzen und trägt auch zur ordnungsgemäßen Aufnahme von Kalium bei, insbesondere während der Knospungs- und Eierstockbildung. Bor erhöht auch die Widerstandsfähigkeit von Pflanzen gegen die Auswirkungen von Kälte und Salzgehalt im Boden..

Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Tomaten, Rüben und Kartoffeln reagieren besonders empfindlich auf Bormangel..

Bor stimuliert eine Zunahme der Anzahl der Eierstöcke auf Obst- und Beerenkulturen, die Bildung neuer Wachstumspunkte von Stielen und Wurzeln, eine Zunahme des Zuckergehalts und verbessert die Schmackhaftigkeit von Früchten. Viele Präparate zur Stimulierung der Fruchtbildung enthalten lösliche Formen von Bor, die im Kleingedruckten verschrieben werden.

Vor der Blüte wird empfohlen, die Pflanzen einmal mit einer Lösung aus 20 g Borsäure und 10 Litern Wasser zu gießen.

Verwenden Sie zur Stimulierung der Fruchtbildung die folgende Lösung: 2 g pro 10 l Wasser zum Sprühen, was 1 Mal während der Knospungszeit erfolgt.

Magnesiumsulfat oder sogenanntes Bittersalz

Dieses Abführmittel verschreibt sehr gern Geburtshelfer und Gynäkologen nach der Geburt, was auf die Sicherheit des Arzneimittels hinweist. Mit einem Mangel an Magnesium beginnen sich die Pflanzenblätter zu verformen, das Gewebe der Zwischenplatten beginnt zu wachsen, zu schrumpfen und die Blätter werden spröde. Ein einziges Besprühen mit Magnesiumsulfat (40 g pro 10 l Wasser) hilft, das Problem zu lösen, das mit dem Besprühen mit einer Borsäurelösung kombiniert werden kann.

Mit einem Mangel an Magnesium beginnen sich die Pflanzenblätter zu verformen.

Nystatin

Dieses Breitband-Antimykotikum ist besonders wirksam gegen Spätbrand- und Cladosporium-Erkrankungen sowie andere Pilzkrankheiten. Der Wirkungsmechanismus ist mit einer Verletzung der Pilzzellwand verbunden, die einen unkontrollierten Wassertransport und grob gesagt einen Bruch der Pilzzelle verursacht. Zur Behandlung wird das Besprühen mit einer Lösung bestehend aus 10 Tabletten und 10 Litern Wasser empfohlen. Das Sprühen wird dreimal alle 7-10 Tage durchgeführt.

Breitbandantibiotika

Einige Gärtner stellen fest, dass die Verwendung von Breitband-Antibiotika wie Ampicillin, Erythromycin, Streptomycin gegen bakterielle Pflanzenkrankheiten (Wurzelfäule, Blattflecken, Wurzel- und Bakterienkrebs usw.) wirksam sein kann..

Es wird angenommen, dass sie beim Sprühen eine vorbeugende Rolle spielen können, aber im Falle einer schweren Krankheit ist eine Wurzelapplikation erforderlich, damit die Wirkstoffe von den Wurzeln aufgenommen werden können..

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren Pflanzen helfen können, sich zu "erholen", auch wenn keine speziellen Vorbereitungen vorliegen. Mögen Ihre grünen Haustiere gesund sein, reichlich blühen und sich über eine reiche Ernte freuen!

Blogeintrag

Wir verwenden Medikamente aus der Apotheke zur Pflege von Zimmerpflanzen

Wussten Sie, dass Sie mit den Medikamenten aus Ihrem Erste-Hilfe-Kasten nicht nur sich selbst heilen, sondern sie auch als Zusatzstoffe für Zimmerpflanzen verwenden können? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Vitamine für Zitrusfrüchte und andere Zimmerpflanzen verwenden können..

Zum Beispiel, wie man Vitamin B für Innenzitrone verdünnt und wie Aspirin mit Ascorbinsäure hilft, zum Beispiel Mandarine.

Vitamine für Pflanzen

Sie werden für die Gesundheit und die richtige Entwicklung nicht nur für Menschen, sondern auch für Pflanzen benötigt. Sie können Vitamine aus Ihrem Medikamentenschrank verwenden, um nahrhafte Lebensmittel für Ihre Pflanzen herzustellen. Für diese Zwecke sind Vitamine aus Gruppe B sowie Vitamin C oder einfach Ascorbinsäure gut geeignet. Nur das Gießen mit "Vitamin" -Wasser sollte nicht mitgerissen werden, da bei Pflanzen wie bei Menschen eine Hypervitaminose auftreten kann. Eine Bewässerung alle 3 Wochen reicht aus.

Vitamine aus Gruppe B haben eine gute Wirkung auf die Pflanze, beschleunigen den Stoffwechsel, stärken die Wurzeln, unter ihrem Einfluss wachsen und entwickeln sich Pflanzen besser.

Vitamin B1 hilft Pflanzen, mit stressigen Bedingungen umzugehen, und stimuliert auch ihr Wachstum. Bereiten Sie zum Füttern eine Lösung von 1 ml Vitamin vor, verdünnt in einem Liter Wasser.

Vitamin B3 (oder Nikotinsäure) eignet sich hervorragend zur Wiederbelebung von Pflanzen. Die Lösung wird in einem Anteil von 1 ml Vitamin pro Liter Wasser hergestellt. Sie können es mit anderen Vitaminen wie B1 oder B6 verbessern.

Vitamin B6 stimuliert das Immunsystem von Pflanzen und hilft, geschwächte und kranke Blumen zu retten.

Die Lösung wird im gleichen Verhältnis wie Vitamin B3 hergestellt.

Vitamin B12 ist an der Produktion von Chlorophyll beteiligt, aktiviert das Pflanzenwachstum und den Stoffwechsel. Verwenden Sie 1 ml Vitamin pro Liter Wasser.

Vitamin C (oder Ascorbinsäure) hilft Pflanzen, verschiedenen Krankheiten zu widerstehen, genau wie Menschen. Auch Vitamin C hilft im Kampf gegen Chlorose..

Ascorbinsäure reguliert wichtige Stoffwechselprozesse, beeinflusst den Wasserhaushalt und kann sogar das Pflanzenwachstum kontrollieren. Lösen Sie zur Vitaminbewässerung eine Ascorbintablette in einem Liter Wasser auf.

In der Apotheke können Sie zur Fütterung von Zimmerpflanzen nicht nur Vitamine verwenden, sondern auch andere bekannte Substanzen, die im Alltag bei steigender Körpertemperatur verwendet werden, Schnitte. Sogar Ammoniak, das zur Ohnmacht verwendet wird, um einen Menschen zur Besinnung zu bringen, und er kann sich der Pflege von Zimmerpflanzen widmen.

Arzneimittel aus der Apotheke für Pflanzenernährung

Aspirin

Wahrscheinlich ist Aspirin eine der häufigsten Pillen in Hausmedizin-Kits. Aber damit können Sie nicht nur die Temperatur senken, sondern auch Zimmerpflanzen füttern..

Acetylsalicylsäure in ihrer Zusammensetzung verbessert das Immunsystem von Pflanzen, erhöht ihre Resistenz gegen Pilzkrankheiten sowie gegen Insektenschädlinge. Aspirin belebt kranke und schwache Pflanzen und stellt sie auch nach dem Winter wieder her. Aspirin verbessert auch die Bodenqualität.

Um eine Bewässerungslösung herzustellen, müssen Sie ein Viertel einer Aspirin-Tablette mahlen und in 2 Litern Wasser auflösen.

Rizinusöl

Dieses Öl wird aus den Samen der Rizinuspflanze gewonnen, einer giftigen Pflanze. Es hat breite Anwendung in der Kosmetik und im Alltag gefunden. Dieses Öl wird aber auch in der Indoor-Blumenzucht verwendet..

Rizinusöl wird hauptsächlich während der Blütezeit verwendet. Die Befruchtung mit diesem Wirkstoff "weckt" Pflanzen, aktiviert ihr Wachstum, erhöht die Anzahl der Blätter und Knospen.

Bei richtiger Anwendung von Rizinusöl kann auch eine geschwächte und bisher schlecht blühende Pflanze üppig blühen. Pflanzen beginnen schön zu blühen und tun weniger weh.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Rizinusöl nur während der Blütezeit verwendet wird. Die Befruchtung während der Ruhezeit ist kontraindiziert..

Die Blüten werden mit einer Lösung von Rizinusöl in Wasser gefüttert - ein Teelöffel Öl wird pro Liter hinzugefügt. Pflanzen werden mit dieser Lösung bewässert..

Ammoniak

Dies ist ein weiteres "Apotheken" Top-Dressing. Ammonium ist ein guter Dünger, Pflanzen nehmen es leicht auf. Aufgrund dieser Eigenschaft kann es Pflanzen mit Stickstoffmangel schnell helfen. Seine anderen Wirkungen auf Pflanzen: revitalisieren, revitalisieren. Normalerweise wird mit Ammoniak gewässert, wenn die Pflanze zu welken beginnt. Ammonium desinfiziert den Boden und zerstört auch Pilze und verschiedene Insektenschädlinge.

Wie verwende ich Ammoniak zum Füttern? Um die Pflanzen zu gießen, geben Sie einen Teelöffel Ammoniak in einen Liter Wasser. Nach einer solchen Bewässerung werden die Pflanzen nach einigen Tagen grün und sehen besser aus..

Eine solche Fütterung kann jedoch nicht oft angewendet werden: Ein paar Mal im Monat reichen aus. Häufigeres Gießen führt zu einem Überschuss an Stickstoff im Boden.

Wasserstoffperoxid

Und mit Hilfe von Wasserstoffperoxid können Sie nicht nur Blutungen stoppen, sondern auch Pflanzen wiederbeleben..

Peroxid hat desinfizierende Eigenschaften, blockiert die Entwicklung pathogener Bakterien im Boden und verhindert die Entwicklung schädlicher Insekten. Auch dieses Mittel heilt welkende und kranke Pflanzen buchstäblich vor unseren Augen. Das Gießen mit einer Wasserstoffperoxidlösung ist eine hervorragende vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Krankheiten..

Um eine Bewässerungslösung herzustellen, müssen Sie 2 Esslöffel Peroxid und einen Liter Wasser mischen. Diese Lösung kann auf zwei Arten verwendet werden - zum Gießen von Pflanzen sowie zum Sprühen. Mit dieser Lösung können Sie Blumen jedoch nicht öfter als einmal pro Woche gießen..

Bernsteinsäure

Bernsteinsäure aus dem Medikamentenschrank kann als Stimulans für das Pflanzenwachstum verwendet werden. Es erhöht die Immunität von Pflanzen, schützt vor Schädlingen, heilt faule Wurzeln.

Pflanzen können mit einer Bernsteinsäurelösung bewässert oder besprüht werden. Bereiten Sie zum Gießen von welkenden Pflanzen eine Lösung aus 0,25 g Säure und 1 Liter Wasser vor.

Zum Sprühen müssen Sie eine 1% ige Bernsteinsäurelösung herstellen, da dieses 1 Gramm zerkleinerte Tablette in einem Liter Wasser gelöst wird.

Eine solche Lösung kann 3 Tage gelagert werden, danach verliert sie alle nützlichen Eigenschaften..

Magnesiumsulfat

Dieses Medikament wird auch in Apotheken unter dem Namen Magnesia verkauft. Dieses Präparat ist eine Magnesiumquelle, die für die Pflanze sehr wichtig ist. Magnesium ist ein Teil des pflanzlichen Chlorophylls und beeinflusst das Wurzelsystem. Mit seinem Mangel wird Chlorose beobachtet, der Allgemeinzustand der Pflanze wird gehemmt.

Um die Lösung herzustellen, müssen Sie 2,5 mg Magnesiumsulfat in einem Liter Wasser lösen und die Pflanzen mit der resultierenden Lösung gießen.

Jod ist ein gutes Wachstumsstimulans. In minimalen Dosen wirkt es sich positiv auf den Zustand der Pflanzen und ihr Aussehen aus, beschleunigt das Wachstum, verbessert die Blüte und hilft, widrige Bedingungen zu überleben..

Um die Pflanzen zu gießen, müssen Sie einen Tropfen Jod in 2 Litern Wasser verdünnen. Das Gießen muss vorsichtig am Rand des Topfes erfolgen, um die Wurzeln nicht versehentlich mit Jod zu verbrennen. Es lohnt sich auch nicht, viel zu gießen, um den Boden nicht auszutrocknen. Mehr als 50 ml Lösung mit Jod sollten nicht in eine Pflanze gelangen.

Glucose

Sie können Ihre Pflanzen auch mit Glukose füttern. Glukose für Pflanzen ist ein Baustoff, der zur Bildung komplexer organischer Substanzen beiträgt, und es ist auch eine Energiequelle. Glukose wird in Fällen verwendet, in denen übergetrocknete Pflanzen wiederhergestellt werden müssen oder wenn ein Turgorverlust auftritt.

Glukose kann in Tabletten und Ampullen gefunden werden. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie die Glukosetablette in einem Liter Wasser gut auflösen. Und wenn sich Glukose in Ampullen befindet, lösen Sie sie auch in Wasser auf. Bei einer Wirkstoffkonzentration von 40% sollte 1 ml Glucose pro Liter Wasser eingenommen werden, und wenn die Glucose 5% beträgt, dann 8 ml. Verwenden Sie Glukoselösung zum Gießen und zur Bewässerung von Pflanzen.

Kaliumpermanganat

Eine Lösung von Kaliumpermanganat (oder wie es im Alltag genannt wird - Kaliumpermanganat) kann auch zur Düngung von Hausblumen verwendet werden. Pflanzen werden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat bewässert, um Insektenschädlinge und pathogene Bakterien loszuwerden. Eine solche Bewässerung ist auch die Vorbeugung von Krankheiten und die Entwicklung von Bakterien..

Kaliumpermanganat ist eine Quelle für Kalium und Mangan - Spurenelemente, die für die Pflanze sehr wichtig sind. Es ist am besten, Kaliumpermanganat zuerst in einem separaten Behälter zu verdünnen, damit kein Risiko besteht, einen Fehler bei der Konzentration zu machen. Befeuchten Sie die Spitze eines Zahnstochers und nehmen Sie einige Kristalle mit. Legen Sie diese Kristalle in warmes Wasser und rühren Sie sie gründlich um, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Danach können Sie diese Lösung mit Wasser auf die gewünschte Konzentration verdünnen. Zum Gießen von Blumen benötigen Sie eine schwache hellrosa Lösung.

Wichtig! Stellen Sie vor dem Gießen sicher, dass sich alle Kaliumpermanganatkristalle aufgelöst haben. Wenn sie auf Pflanzenteile gelangen, können sie chemische Verbrennungen verursachen.

Eine Lösung von Kaliumpermanganat säuert den Boden an, aber nicht alle Pflanzen mögen ihn, daher ist dies zu beachten. Ja, und Kaliumpermanganat ist in unserer Zeit ziemlich schwer zu bekommen, in Apotheken im offenen Verkauf ist es praktisch unmöglich, es zu finden. Bevor Sie Pflanzen mit diesem Medikament behandeln, müssen Sie sich daher für dessen Bedarf entscheiden. Es kann sich lohnen, Kaliumpermanganat durch ein anderes Medikament zu ersetzen.

Natriumthiosulfat

Dieses Medikament hilft dabei, Chlor aus Ihrem Leitungswasser zu entfernen. Chloriertes Wasser wirkt deprimierend auf Pflanzen und kann bei ständigem Gebrauch dieses Wassers sogar absterben. Sie können den ganzen Tag über auf Leitungswasser in einer Schüssel mit weitem Hals bestehen oder Natriumthiosulfat verwenden.

Die Lösung wird wie folgt hergestellt: Wir verdünnen 1 Ampulle von 10 g 10% des Arzneimittels für 150 g Wasser. Und geben Sie diese Lösung in einer Menge von 1 Tropfen pro Liter zu Wasser, um Pflanzen zu gießen. Die Lösung selbst kann bis zu einem Jahr in einer Plastikflasche an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Diese Methode findet sich häufig in Büchern über die Pflege exotischer Pflanzen..

Schöne Blüte und häufige Fruchtbildung für Ihre Zitruspflanzen!

Wenn Sie Vitamine und Medikamente verwenden, müssen Sie daran denken, dass sie nur Helfer für Pflanzen sind, während die Grundversorgung eine ordnungsgemäße Bewässerung, Fütterung und Beleuchtung voraussetzt. In unserem Artikel Saisonale Fütterung von Zitruspflanzen erfahren Sie, wie Sie die Fütterung von Zitruspflanzen das ganze Jahr über richtig organisieren können

PS. Wenn Sie Substanzen aus der Apotheke zum Füttern und Verarbeiten von hausgemachten Zitronen verwenden, schreiben Sie darüber in den Kommentaren, wir werden auf jeden Fall diskutieren.

Unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure

Ascorbinsäure stärkt das Immunsystem, unterstützt die Aufnahme von Vitaminen und ist an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt. Daher empfehlen Ärzte, mehr Lebensmittel zu sich zu nehmen, die es enthalten: Obst, Gemüse, Kräuter. Nehmen Sie bei einer unzureichend ausgewogenen Ernährung Vitaminkomplexe mit Ascorbinsäure (Vitamin C) ein. Aber nicht nur in der Medizin hat es Anwendung gefunden, lesen Sie also weiter unten die unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure.

Betrachten Sie also 100 mg Glucose Supplemented Pills.

(Lesen Sie auch: Vorteile von Aspirin).

Schönheitsrezepte

Nehmen Sie 2 EL. l. Haferbrei und mischen mit 2-3 zerkleinerten Ascorbinsäuretabletten. Tragen Sie die Mischung 15 Minuten lang auf Ihr Gesicht auf und spülen Sie sie dann mit Mineralwasser ab. Diese Maske glättet Falten und verbessert die Hautfestigkeit und -farbe. Am wichtigsten ist, dass es die Poren verengt, Pickel und Besenreiser beseitigt.

Wenn Sie Ihr Haar um 1-2 Töne aufhellen möchten, ohne es mit aggressiven Präparaten zu verderben, mischen Sie 3 EL. l. Honig und 10 zerkleinerte Ascorbinsäure. Verteilen Sie die Mischung in Ihren Haaren und setzen Sie sie 20-30 Minuten lang auf eine Plastikkappe. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und spülen Sie es mit 1 EL. l. Zitronensaft in 1 Liter Wasser.

Um die Haut an Händen und Füßen weich, leicht und sauber zu halten, nehmen Sie einmal pro Woche ein warmes Bad für Hände und Füße (4-6 Tabletten Ascorbinsäure pro 1 Liter Wasser)..

Unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure im Haushalt

1 zerkleinerte Tablette Ascorbinsäure zu einem sicheren Teig geben und im Ofen besser aufgehen lassen. Die Backwaren werden schmackhafter, flauschiger, weicher und mit größeren Poren..

Blumen in einer Vase halten länger, wenn Sie 1 Tablette Ascorbinsäure und 1 TL in Wasser auflösen. Zucker pro 1 Liter. Wechseln Sie die Lösung alle 3-5 Tage..

Ascorbinsäure hilft, hartnäckige Kaliumpermanganatflecken zu entfernen. Aus zerkleinerten Tabletten einen Brei machen und 5-10 Minuten auf den Schmutz auftragen.

Um die Leitungen von Kalkablagerungen zu reinigen, werfen Sie abends 10 Tabletten Ascorbinsäure in die Toilette und lassen Sie sie über Nacht stehen..

Indoor-Blumenzucht

Um das Blütenwachstum zu verbessern, geben Sie 1 Tablette pro Liter in das Wasser. Bereiten Sie auch einen Universaldünger vor: 1 Tablette Ascorbinsäure, 1 TL. Zucker und 1 TL. Trockenhefe pro Liter warmes Wasser. Bestehen Sie einen Tag auf dem Produkt und verdünnen Sie es vor Gebrauch im Verhältnis 1:10.

Bei Pflanzenkrankheiten mit Chlorose (wenn die Blätter gelb werden und die Venen grün bleiben), 1 TL in 1 Liter Wasser auflösen. Eisensulfat und 20 Tabletten Ascorbinsäure. Verdünnen Sie das Produkt 1: 5 und sprühen Sie es alle 10 Tage auf Blätter, Triebe und Blumenerde.

Hof

Damit Geflügel die Knochen stärkt, geben Sie 0,5 Tabletten Ascorbinsäure pro 1 Liter in das Wasser. Für einen erwachsenen Vogel im Frühjahr und Herbst 1 Tab in das Getreide mischen. für 1 kg Futter.

Um die Gewichtszunahme zu beschleunigen, geben Sie den Ferkeln täglich 0,5-1 Tabletten mit Wasser und den Kälbern 1,5-2 Tabletten Ascorbinsäure.

Zur Vorbeugung von Vitaminmangel können Hunde ab einem Alter von zwei Monaten mit Ascorbinsäure getrunken werden. Sie führen 2 Kurse pro Jahr durch: im Februar und September 0,5 Tabletten pro 1 kg Körpergewicht. Geben Sie nach den Mahlzeiten jeden Tag und so für einen Monat. 1 Tablette Ascorbinsäure pro Liter zu Trinkwasser und Meerschweinchen geben.

Spiele mit Kindern

Löse etwas Jod in Wasser, um eine braune Lösung zu erhalten. Wirf eine Ascorbin-Pille hinein. Rühren Sie die Flüssigkeit mit einem Holzstab um und beobachten Sie, wie sie verblasst.

Bringen Sie den Kindern bei, festzustellen, ob Lebensmittel Ascorbinsäure enthalten. Legen Sie dazu Zitronenscheiben, Kiwi, Brot, Wurst usw. auf einen Teller. Geben Sie Jod auf jedes Produkt und wenn Ascorbinsäure vorhanden ist, wird der Tropfen heller.

1 TL in 1 Glas Wasser auflösen. Kupfersulfat und 1 Tablette Ascorbinsäure hinzufügen. Beobachten Sie, wie die Flüssigkeit hellgrün wird und Kupferoxid auf den Boden fällt.

Heute haben Sie in dem Artikel erfahren, was unkonventionelle Verwendung von Ascorbinsäure ist.