Süßes Wurzelgemüse - Rote Beete: Was ist das, der Unterschied zu Rüben, wie man es richtig nennt?

Viele Kulturen können die Vielfalt der russischen Gerichte beneiden. Die reichliche Verwendung von Gemüse und Wurzelfrüchten macht die nationale Küche einzigartig.

Rüben sind ein wichtiger Bestandteil vieler Leckereien. Diese Wurzelpflanze verursacht viele Kontroversen bezüglich ihres Namens, da die Meinung besteht, dass ihr korrekter Name Käfer oder Rote Beete ist. Was sind die externen Funktionen und wie ruft man die Wurzelernte richtig auf - lesen Sie weiter.

Ein wenig über Terminologie

Die Verwirrung in den Unterschieden zwischen den Begriffen Rote Beete und Rote Beete zwingt die Bewohner zu einer langen Debatte: Einige geben an, dass Rübe der einzig richtige Name für die Pflanze ist, andere zeigen an, dass Rübe eine völlig andere Pflanze ist. Um diese schwierige Frage zu lösen, lohnt es sich, auf Wörterbücher zu verweisen..

Zuckerrüben

Nach Ozhegovs Wörterbuch sind Rüben ein süßes Wurzelgemüse, das für Lebensmittel verwendet wird. Es gibt eine Kantine, Futter und Zucker. Daher können Sie mit dem Begriff Rübe Ihren Fall anhand der Interpretation von Ozhegov, Dahl und dem Great Encyclopedic Dictionary sicher beweisen.

Interessante Tatsache: Zuckerrüben erschienen erst 1747. Die Wurzelpflanze wurde von Züchtern nach vielen Versuchen, einen neuen Pflanzentyp zu entwickeln, gezüchtet..

Buriak

Im gleichen Wörterbuch von Ozhegov hat Rote Beete oder, wie im Nachschlagewerk angegeben, Rote Beete dieselbe Bedeutung wie Rote Beete. Das Wort wird häufig in Südrussland und der Ukraine verwendet. Es ist interessant, dass das Wort Rübe in der Ukraine kaum zu finden ist. Rote Beete hat daher die gleiche Bedeutung wie Rote Beete, wird jedoch seltener verwendet. Die literarischere Version von "Rote Beete" wird weiterhin bevorzugt..

Die Zaporozhye-Kosaken entdeckten erstmals in Wien einen Käfer, der den 1683 belagerten Einwohnern der Stadt half. Dann gingen sie durch die Nachbarschaft und stießen in verlassenen Gemüsegärten auf diese Wurzelpflanze.

Das aus Rote Beete zubereitete Gericht kombinierte Rote Beete, die mit Schmalz gebraten und dann mit anderem Gemüse gekocht wurde, und erhielt den Namen "Braunkohlsuppe". Nach historischen Daten erschien so der Name des ukrainischen Nationalgerichts "Borschtsch"..

Das Wort Buryak selbst kommt höchstwahrscheinlich vom Adjektiv "braun", aufgrund der Farbe des Kerns einer reifen Wurzelpflanze. Im 20. Jahrhundert verbreitete sich Rote Beete so stark, dass sie heute auf allen Kontinenten der Erde außer in der Antarktis zu finden ist..

Was ist der Unterschied zwischen Pflanzen?

Äußere Unterschiede können darauf hinweisen, ob Rote Beete und Rote Beete unterschiedlich sind oder ob es sich immer noch um dieselbe Pflanze handelt, deren Name sich unterscheidet.

Äußere Merkmale von Rüben

Äußerlich weisen Rüben mehrere charakteristische Merkmale auf. Der untere Teil der Wurzelpflanze ist fast vollständig im Boden verborgen. Es ist braun gefärbt. Der Kern selbst hat je nach Sorte oder Reife einen rot-violetten Farbton unterschiedlicher Intensität. Ein kleiner Schwanz befindet sich am Boden der Wurzelpflanze. Der obere Teil der Rüben hat starke Spitzen, die einen Haufen bilden. Grüne Spitzen mit braunen Elementen.

Zuckerrüben sind weiß oder gelblich gefärbt. In seiner Form sieht es eher aus wie eine dichte, vergrößerte Karotte. Eine andere Rübenart ist Futter. Es kann sowohl in Form als auch in Farbe variieren. Futterrüben wurden erstmals in Deutschland entwickelt. Der Hauptunterschied war deutlich mehr Faser..

Einige Wurzeln der Futterpflanze wachsen sehr groß und wiegen mehr als 2 kg. Diese Art der Wurzelfrucht wird zur Fütterung von Nutztieren verwendet, was sich positiv auf die Milchleistung und die Tiergesundheit auswirkt. Gleichzeitig umfasst die Ernährung von Tieren nicht nur die Wurzel der Pflanze selbst, sondern auch die Spitzen.

Anfangs verwendeten die Menschen nur Rübenoberteile in Lebensmitteln. Die Wurzeln selbst wurden für medizinische Zwecke verwendet. Es gibt eine andere Art von Rüben - Blattrüben. Es zeichnet sich durch schöne, entwickelte Blätter in Pink, Lila, Silber und anderen Farben aus. Diese Rübenart hat fast keine Wurzel und wird zu dekorativen Zwecken verwendet..

Rübeneigenschaften

Burjak hat die gleichen äußeren Merkmale wie Rüben, da der einzige Unterschied zwischen beiden die Terminologie ist: Die Bewohner der südlichen Regionen Russlands haben einen Namen, der Rest des Landes hat einen anderen.

Im alten Persien galt die Rübe als Symbol für Streit und Klatsch. Historiker behaupten, dass dies durch die Farbe des Wurzelgemüses verursacht wird, das dickem Blut ähnelt. Wenn einer der Nachbarn mit einem anderen in Konflikt stand, wurde eine große Rübe in den Hof geworfen, was ihr Missfallen und ihre Verachtung zeigte.

Auf dem gezeigten Foto können Sie deutlich sehen, was eine Rübe ist..

Was ist der Unterschied?

Es gibt keinen Unterschied zwischen Rüben und Rüben. Dies ist das gleiche Wurzelgemüse, das anders genannt wird.

Wie benenne ich eine Wurzelfrucht??

Nach russischen Wörterbüchern können beide Wörter verwendet werden. Der einzige wichtige Punkt ist, dass der Begriff "Käfer" in den Nachschlagewerken als "Käfer" erscheint..

Rote Beete wird für die Verwendung in einem literarischen Erzählstil bevorzugt. Der Begriff wird auch in der Dokumentation, Verpackung von Waren und in den Medien verwendet. So finden Sie beispielsweise nirgendwo eine Erwähnung einer Zuckerrübe. Es ist vorzuziehen, diese Zuckerrübe als Wurzelfrucht zu bezeichnen. Wie genau eine Pflanze im Alltag zu benennen ist, ist nicht geregelt.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Burak Art von Rüben

In Kleinrussland und im Süden Russlands sind Rote Beete für die nationale Ernährung ebenso wichtig wie Kohl im Norden. In unseren langen Wintern bilden Suppen aus Sauerkraut und Borschtsch, dh Kohlsuppe und Borschtsch, die wichtigsten pflanzlichen Lebensmittel gegen Skorbut. Im Norden wird Borschtsch aus frischen Rüben hergestellt und Essig hinzugefügt, um ihm einen sauren Geschmack zu verleihen. aber echter kleiner russischer Borscht wird aus Sauerkraut hergestellt. Zur Gärung werden rohe Rüben in Stücke geschnitten, in eine Wanne gegeben und in die Mitte der Rüben wird eine Kruste aus saurem Roggenbrot gelegt und dann mit Wasser gegossen und ein Holzkreis auf die Rüben gelegt, auf den ein Stein gelegt wird, dh Unterdrückung - so dass die Rüben immer sind unter Wasser. Nach einer Weile, besonders an einem warmen Ort, werden die Rüben sauer und bleiben lange in dieser Form. Jedes Mal, wenn ein Teil der Rüben aus der Wanne genommen wird, wird sie mit der gleichen Menge frischer Rüben ergänzt, so dass der Sauerkrautvorrat sozusagen nicht austrocknet.

Bei der Zubereitung von Borscht wählen sie die rotesten frischen Rüben und reiben sie auf einer Reibe. Dieses Püree wird separat aufbewahrt und wenn der Borschtsch fertig ist, wird es einige Minuten vor dem Servieren so oft wie nötig eingelegt, damit der Borschtsch die gewünschte rote Farbe hat. Es wird auch Rote-Bete-Salat verwendet, für den gekochte Rüben in Scheiben geschnitten werden, und für französischen Salat werden zerrissene Selleriestangen mit einer Gabel hinzugefügt, die in kleine Stücke geschnitten wird. Buldyrische Blätter (mâche, doucette; man muss denken, dass der Name buldyrian von Valeriane stammt Zur Familie Baldrianow gehört auch mâche). Rüben allein oder mit einem Anhang der genannten Salate werden als gewöhnlicher Salat zubereitet. In unserer Gewohnheit legen wir auch Scheiben gekochter Rüben in Essig mit Gewürzen hinzu - wir bekommen eingelegte Rüben, die auch als Salat serviert werden - siehe Rüben.

Enzyklopädisches Wörterbuch von F.A. Brockhaus und I.A. Efron. - S.-Pb.: Brockhaus-Efron. 1890-1907.

  • Bohrer
  • Burak vid dues

Sehen Sie in anderen Wörterbüchern, was "Burak-Rübenart" ist:

Burak, eine Rübenart - In den südlichen Provinzen wird dies sehr oft als Rübe bezeichnet, auch als Zucker. Dieser Name bezieht sich jedoch hauptsächlich auf Mangold (Beta vulgaris Cida L.), eine zwei Jahre alte Pflanze aus derselben Familie von Hamstern (Chenopodeae DC.). in...... Enzyklopädisches Wörterbuch von F.А. Brockhaus und I.A. Efron

Wurmigkeit von Pflanzen - Unter den verschiedenen Parasiten, die bei Pflanzen und Tieren alle Arten von schmerzhaften Phänomenen verursachen, spielen Würmer (Vermes) eine ziemlich bedeutende Rolle, und von letzteren sind Nematoden (Nematoden), die einen der...... Brockhaus und I.A. Efron

Zuckerrüben

Dies ist eine Gemüsepflanze mit einer alten Geschichte aus der Familie Amarantov. Vor 4000 Jahren wurden Rüben angebaut, deren Heimat der Mittelmeerraum ist. Aus dem Wurzelgemüse wurde ein natürlicher Farbstoff extrahiert, die Pflanze wurde in der Medizin, beim Kochen und in der Industrie verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Rüben

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Grundstoffe (in 100 g):Roh [1]Gekocht [2]Frische Spitzen [3]
Wasser87,5887.0691.02
Kohlenhydrate9.569.964.33
Nahrungsfaser2.823.7
Eiweiß1,611,682.2
Fette0,170,180,13
Kalorien (Kcal)434422
Mineralien (mg / 100 g):
Kalium325305762
Natrium7877226
Phosphor403841
Magnesium232370
KalziumSechszehnSechszehn117
Eisen0,80,792.57
Zink0,350,350,38
Vitamine (mg / 100 g):
Vitamin C4.93.6dreißig
Vitamin B30,3340,3310,4
Vitamin B90,1090,080,015
Vitamin B60,0670,0670,106
Vitamin B20,040,040,220
Vitamin E.0,040,041.5
Vitamin B10,0310,0270,1
Vitamin A.0,0020,0020,316
Vitamin K.0,00020,00020,4

Tafelrüben enthalten Zucker (Saccharose, Glucose, Fructose), organische Säuren (Oxalsäure, Äpfelsäure, Zitronensäure), Pektine (1,2%), Protein (1,7%), Betain, Carotin (0,01 mg%), Ascorbinsäure Säure (5-15 mg%), Vitamin B1 (0,02 mg%), Vitamin B2 (0,04 mg%), Farbstoffe und Verbindungen von Kalium (288 mg%), Magnesium (40-45 mg%), Eisen ( 1400 μg / 100 g), Kupfer (140 μg / 100 g), Vanadium, Bor, Jod, Mangan, Kobalt, Lithium, Molybdän, Rubidium, Fluor und Zink. [4]

Es ist zu beachten, dass die in Wurzelgemüse enthaltenen Kohlenhydrate aus Saccharose (99%), Glucose und Fructose (1%) bestehen. In Rübenoberteilen ist der Kohlenhydratgehalt niedriger (von 3 bis 5%) und sie werden durch 3/4 Glucose und Fructose dargestellt. Dies wird durch das Vorhandensein von Invertase in Rübenblättern erleichtert, einem Enzym, das Saccharose in Fructose und Glucose zerlegt. Dieses Enzym fehlt in Wurzelfrüchten. Daher wird Patienten mit Diabetes empfohlen, nicht Wurzelfrüchte, sondern direkt Spitzenprodukte in ihre Ernährung aufzunehmen, da mehr Insulin erforderlich ist, um Saccharose zu assimilieren. Der Zuckergehalt in Rote-Bete-Gemüse beträgt 6,76 g% und in den Blättern 0,5 g%.

Rübenblätter haben im Vergleich zu Wurzelfrüchten ein großes medizinisches Potenzial: Rübenblätter enthalten mehr Vitamin C, Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxin (Vitamin B6), Vitamin A, Vitamin E, Vitamin K. Der Gehalt an Mineralien in Rote Beete Blätter sind auch höher im Vergleich zu Wurzelfrüchten. Somit ist der Wurzelanteil von Rüben in Bezug auf die Menge der enthaltenen biologisch aktiven Substanzen den Spitzen deutlich unterlegen. [fünf]

Heilenden Eigenschaften

Der therapeutische Wert von Rote Beete beruht auf dem Vorhandensein zahlreicher physiologisch aktiver Substanzen in Mengen, die eine therapeutische und prophylaktische Wirkung haben. Gewöhnlicher Rübensaft hat krampflösende, harntreibende und antisklerotische Eigenschaften. Rübensaft stimuliert die Hämatopoese, die Magensekretion und die Darmmotilität, hemmt die Entwicklung von Mikroorganismen im Darm, fördert die Ausscheidung von Cholesterin, stärkt die Kapillarwände, schwächt den Vasospasmus, hemmt das Wachstum von Tumoren, verbessert den Stoffwechsel, wirkt sich positiv auf die Funktion der Gonaden aus und wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus. Es gibt Informationen über die entzündungshemmende und wundheilende Wirkung von Rote-Bete-Saft. Die Verwendung von Rübensaft ist bei spastischer Kolitis, Arteriosklerose, Thyreotoxikose, Arrhythmien, Bluthochdruck, Lebererkrankungen, Darmatonie und chronischer Verstopfung ratsam. Rohe und saure Rüben sind eine wirksame Behandlung gegen Skorbut. [4]

In Behandlung

Die Pharmaindustrie stellt das Medikament Acidin-Pepsinum her, das zur Verbesserung der Verdauung beiträgt. Das Medikament wird gegen Dyspepsie, Hyposäure (niedrige Säure) und Anacid Gastritis verschrieben.

In der Volksmedizin

  • Nehmen Sie bei Eisenmangelanämie dreimal täglich eine Mischung aus Rüben-, Radieschen- und Karottensäften (im Verhältnis 1: 1: 1) in einem Esslöffel ein.
  • Bei Bluthochdruck nehmen Vasospasmus als mildes Abführ- und Beruhigungsmittel Rübensaft mit Honig (im Verhältnis 1: 1) oder eine Kombination aus Rüben- und Preiselbeersaft (2: 1) ein..
  • Bei Bluthochdruck wird frischer Rübensaft 4 Tage lang dreimal täglich bei einmaliger Einnahme von 200 ml getrunken.
  • Als Abführmittel werden Rübensaft auf nüchternen Magen (100 ml) und gekochter Rübensalat empfohlen. [4]
  • Bei Arteriosklerose, rohem Rübensaft, der mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt wird, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Drittel eines Glases einnehmen.
  • Bei Bluthochdruck empfehlen traditionelle Heiler Tinkturen. Tinktur 1: 400 ml Rübensaft, 250 g Blütenhonig, Zitronensaft, 100 ml Cranberrysaft und ein Glas Wodka mischen. Nehmen Sie dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten einen Esslöffel Tinktur ein. Tinktur 2: Jeweils 200 ml Karotten- und Rote-Bete-Saft und 100 ml Cranberry-Saft mit 100 ml Alkohol und einem Glas Honig kombinieren. Die Mischung 3 Tage an einem dunklen Ort ziehen lassen. Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel.
  • Bei Cholelithiasis ist ein Volksheilmittel nützlich: Einige Rote Beete schälen, schneiden und lange kochen, bis die Brühe zu einem Sirup verdickt ist. Nehmen Sie ein solches Medikament dreimal täglich vor den Mahlzeiten in einem Viertelglas ein. Die Auflösung von Steinen in der Gallenblase bei längerem Gebrauch eines solchen Abkochens erfolgt allmählich und relativ schmerzfrei.
  • Bei der Behandlung von bösartigen Tumoren wird die traditionelle Medizin angewendet: Rübensaft sollte in regelmäßigen Abständen mit 600 ml pro Tag getrunken werden (einmalige Einnahme von 100 ml). Es ist besser, eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten auf nüchternen Magen Saft zu trinken, der leicht vorgewärmt ist. Ein Teil des Saftes wird mit einer kleinen Scheibe Brot, Sauerkraut, aufgefangen. [6]
  • Zur Vorbeugung und Behandlung von Vitaminmangel 2 Tassen kochendes Wasser über 2 Esslöffel fein geriebene Rüben, Hagebutten und schwarze Johannisbeeren (je ein Esslöffel) gießen. 3 Stunden ziehen lassen, dann abseihen und 2 Teelöffel Honig hinzufügen. Trinken Sie eine Infusion von 50 ml zweimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten. Kurs - mindestens 2 Wochen.
  • Bereiten Sie bei Arthritis einen Sud aus 400 ml Wasser, geriebenen Rüben und gehackten Klettenwurzeln (je ein Esslöffel) vor. Die Zusammensetzung eine Viertelstunde bei schwacher Hitze kochen und dann abseihen. Trinken Sie das Medikament 4-mal täglich 60 Minuten vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel. Kurs - mindestens eine Woche.
  • Bei chronischer Verstopfung ist die Zusammensetzung nützlich: Reiben Sie ein großes Wurzelgemüse und mischen Sie es mit 2 Esslöffeln Olivenöl und einem Teelöffel Honig. Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit kleine Mengen ein. [7]

DRAUSSEN:

  • Um Wunden zu heilen, tragen Sie frisch geriebene Rüben auf. Die Masse ändert sich, sobald sie auszutrocknen beginnt, und wird mit einem Rübenblatt auf der beschädigten Stelle fixiert.
  • Bei Erkältung wird Rübensaft verwendet (aus gekochten Rüben gepresster Saft wird verwendet: Wattestäbchen werden angefeuchtet und in die Nase gegeben).
  • Stücke rohes Wurzelgemüse reduzieren Zahnschmerzen, indem sie in den Mund gehalten und gegen den schmerzenden Zahn gedrückt werden. [4]
  • Bei Angina frischer Rüben auf einer feinen Reibe reiben und den Saft auspressen. Gießen Sie einen Esslöffel Essig in 200 ml Saft. Gurgeln Sie mit dieser Zusammensetzung bis zu 6 Mal am Tag.
  • Tragen Sie mit roter Spiralflechte geriebene rohe rote Rüben auf die betroffene Stelle auf. Rote-Bete-Masse sollte beim Trocknen geändert werden.
  • Bei trockener Haut von Händen, die zu Rissen neigen, ist ein Bad nützlich: Gießen Sie Spitzen von 3 mittelgroßen Wurzelfrüchten und kochen Sie eine Viertelstunde lang bei schwacher Hitze. Fügen Sie der leicht abgekühlten Brühe Honig hinzu (mit einem Esslöffel pro Liter Brühe). Bewegen Sie Ihre Hände für 10 Minuten. Dann abwischen und mit pflegender Creme bestreichen.
  • Ein anderes Rezept macht die Haut der Hände weich: Die Hälfte der mittelgroßen Rüben kochen und fein reiben. Gießen Sie die geriebene Rübenmasse mit einer heißen Brühe aus Rübenblättern und lassen Sie sie eine Viertelstunde ziehen. Dann abseihen, Kefir (ein Glas Kefir pro Liter Infusion) einfüllen und die Hände 15 Minuten lang in die Zusammensetzung eintauchen. Mit warmem Wasser abwaschen und Hände mit Sahne einfetten.
  • Ein Bad hilft dabei, die verhärtete Haut an den Fußsohlen zu erweichen: Eine kleine Menge Soda wird in die Rübenbrühe gegeben, die mit den Spitzen gekocht wird. Steigen Sie eine Viertelstunde lang auf die Füße. Dann trocken wischen und mit Fußcreme befeuchten.
  • Fußbad aus Rübenblättern und Brennnesselkraut: Nehmen Sie die Komponenten einzeln, gießen Sie kochendes Wasser darüber und lassen Sie es brauen. Halten Sie die Füße mindestens eine Viertelstunde lang infundiert.
  • Gebrochene Fersen werden mit gekochtem Rübenschnitzel behandelt. Die Rüben reiben und etwas geschmolzene Butter hinzufügen. Tragen Sie die Mischung auf den beschädigten Teil der Fersen auf und lassen Sie sie eine Viertelstunde einwirken. Dann mit warmem Wasser abspülen und gut einreiben.
  • Bei übermäßigem Schwitzen der Füße wird eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat auf der Basis eines Abkochens von oben hergestellt. Die Füße werden in eine warme Lösung getaucht und 10 Minuten eingeweicht. Dann mit nicht heißem Wasser abspülen und trocken wischen. [8]
  • Bei Halsschmerzen, geriebene Rüben und Karotten (einen Esslöffel nehmen) 200 Wasser gießen, 5 Minuten kochen lassen, dann abseihen, so viel gekochtes Wasser hinzufügen, dass das Anfangsvolumen erreicht wird, mit einem Teelöffel Honig mischen und mit dieser Zusammensetzung zweimal klopfen.
  • Bei Krampfadern Lotionen mit Abkochung herstellen: Rüben, die durch einen Fleischwolf gegeben wurden, gehackte Rinde einer gewöhnlichen Eiche und die Früchte der Rosskastanie (nehmen Sie einen Esslöffel jeder Zutat) in 2 Gläsern Wasser bei schwacher Hitze 10 Minuten lang kochen. Eine halbe Stunde ziehen lassen, abseihen. Befeuchten Sie ein sauberes Tuch oder eine Gaze in Brühe und tragen Sie sie eine Viertelstunde lang auf die betroffenen Stellen an den Beinen auf. Tragen Sie eine Woche lang täglich einmal täglich Lotionen auf.
  • Bei Krampfadern ist auch hausgemachte Tinktur wirksam: Geriebene Rüben, weiße Akazienblüten und Honig (jeweils nur ein Esslöffel) werden mit einem Glas Wodka übergossen. Halten Sie die Tinktur 2 Wochen lang an einem dunklen Ort aus und schütteln Sie sie manchmal. Danach filtern und reiben sie jeden Abend die Beine, bevor sie ins Bett gehen. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. [7]

In der orientalischen Medizin

Avicenna argumentierte, dass ein Abkochen von Rübenoberteilen und Rübensaft durch die Kälte verursachte Risse in der Haut heilt. Der Arzt führte die Eigenschaft, Sommersprossen zu entfernen, auf Rübenblätter zurück. Avicenna verwendete Rübensaft, um Warzen zu behandeln und Läuse loszuwerden. ein Abkochen von Rüben wurde in medizinischen Verbänden verwendet, die auf Tumoren angewendet wurden; gekochte Rübenoberteile heilten Verbrennungen. Avicenna beschreibt Rübensaft-Ohrentropfen und Schuppenmittel.

Der armenische Wissenschaftler Amirdovlat Amasiatsi aus dem 15. Jahrhundert führte die aphrodisierenden Eigenschaften auf Rüben zurück, die Fähigkeit, Zittern, Epilepsie und Neoplasien zu heilen. [fünf]

In der wissenschaftlichen Forschung

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts untersuchte Dr. Sandor Ferenczi (von Beruf Psychiater und Gründer der Ungarischen Psychoanalytischen Gesellschaft) in Ungarn mit Begeisterung natürliche Medikamente, die zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden können. Ferenczi veröffentlichte die Arbeit "Rote Beete als Mittel zur zusätzlichen Therapie bei der Behandlung von Patienten mit bösartigen Tumoren". Die beschriebenen Fälle der Heilung von Patienten mit Magen-, Rektum- und Blasenkrebs dienten als praktische Grundlage für die Theorie der phänomenalen medizinischen Eigenschaften von Rote-Bete-Saft. Substanzen Anthocyane (darunter Betain aus der Gruppe der Polyphenole) können Krebszellen aktiv beeinflussen. [neun]

Rote Beete kann die berufliche Leistung von Sportlern verbessern: Eine Studie aus dem Jahr 2012 im Journal der Akademie für Ernährung und Diabetiker ergab eine Steigerung der Laufgeschwindigkeit um 5% in der Gruppe der Probanden, die Rüben auf ihrer Tageskarte hatten. Beim 5-Kilometer-Marathon auf den letzten 1,8 Kilometern erhöhte sich die Geschwindigkeit dieser Läufer (im Vergleich zur sogenannten "Placebo-Gruppe"). [zehn]

Die antioxidativen, entzündungshemmenden, vasostärkenden Eigenschaften von Rüben und ihren Bestandteilen sowie die therapeutische Wirkung des Trinkens von Rote-Bete-Saft sind Gegenstand der Forschung in modernen medizinischen Werken und Artikeln (T. Clifford, G. Howatson, D. West, E. Stevenson, R. Dominguez, E. Cuenca usw.). [elf]

Zum Abnehmen

Rüben werden erfolgreich in der Ernährung eingesetzt. Der Kaloriengehalt von 100 g Rüben (rohe Wurzelpflanze) beträgt 43 kcal. In Bezug auf den Jodgehalt sind rote Rüben eines der führenden Gemüsesorten. Dies ermöglicht es Ihnen, Rüben gegen Fettleibigkeit zu verwenden, die Funktion der Bauchspeicheldrüse zu unterdrücken - um den Stoffwechsel zu aktivieren.

Diätetische Rübenfutter sind in den kanonischen Ernährungssystemen des amerikanischen Arztes W.-G. Heya; Der japanische Wissenschaftler Professor K. Nishi (auf allgemeine Gesundheit und Gewichtsverlust ausgerichtet).

Beim Kochen

Für die Zubereitung traditioneller Gerichte werden rote Rüben verwendet: Rote Beete, Borschtsch, Vinaigrette. Rüben sind eine unverzichtbare Zutat in einer Vielzahl von Hauptgerichten, Snacks und Beilagen. Rüben werden eingelegt, gedünstet, gefüllt (mit Fleisch, Reis, Pilzen, Käse, Gemüse) und in saurer Sahne gebacken. Gekochte Rüben werden in Salaten verwendet, um Snacks und ein Buffetmenü zu dekorieren.

Rüben, kombiniert mit Produkten verschiedener Kategorien, sind in all ihren Geschmacksnuancen gut: heiße Rüben nach koreanischer Art (mit Knoblauch, Essig und Gewürzen), königliche Rüben (mit Gurken), die zu einem klassischen Rübensalat mit Pflaumen und Nüssen geworden sind. Fügen Sie Rosinen, Äpfel zu Rüben hinzu.

Beim Kochen verwenden sie sowohl Wurzelfrüchte als auch Rübenblätter. Daraus werden Botvinya (kalte Suppe auf Kwas aus gekochten und zerdrückten Rübenoberteilen mit Zusatz von Sauerampfer und Kräutern) und Salate zubereitet.

Rüben-Salat-Rezept: Junge Rübenblätter (60 g, ca. 2 Handvoll) hacken, nach Geschmack salzen. Bereiten Sie ein Dressing aus Zitronen- oder Cranberrysaft (Esslöffel), Öl (Teelöffel), gehackten Frühlingszwiebeln und Senf nach Geschmack vor. Die Zutaten gut mischen und den Salat würzen.

Wie man Rüben richtig kocht?

  • Es wird nicht empfohlen, Rüben in Salzwasser zu kochen - sie sind geschmacklos und weniger nahrhaft. Sie können vor dem Ende des Garvorgangs einen Zuckerwürfel hinzufügen.
  • Die Lagerung von Rüben im Freien in gereinigter Form verliert eine erhebliche Menge an Vitamin C..
  • Im Ofen gebackene Rüben sind gesünder und schmackhafter als gekochte Rüben und werden für Salate und Vinaigrette empfohlen.
  • Sie müssen Rüben kochen, damit das Wasser die Wurzel nicht mehr als einen Zentimeter bedeckt.
  • Bevor Sie Gemüse für die Vinaigrette mischen, müssen Sie die Rüben separat mit Pflanzenöl würzen, gründlich mischen und erst dann andere Komponenten hinzufügen, damit der Rest des Gemüses seine natürliche Farbe behält.
  • Mikrowellen-Rüben sind eine „schnellere“ und bequemere Art, Rüben zu kochen, da sie lange kochen müssen. In der Mikrowelle gewaschene und ungeschälte Rüben, die in einer Backhülle mit durchstochenen Löchern ausgelegt sind, nur etwa 10 Minuten lang mit hoher Leistung kochen.
  • Damit der Borschtsch eine leuchtend rote Rübenfarbe annimmt, müssen die Rüben ganz gekocht, dann gerieben, mit Zitronensäure (auf der Messerspitze) und Kristallzucker bestreut, gut gemischt und stehen gelassen werden. Danach den Borschtsch hineinlegen und einmal kochen lassen. [12]

Getränke

Cranberries, rote Johannisbeeren, Äpfel und Honig werden zu Getränken auf Rübensaftbasis hinzugefügt. Zubereitet aus Rüben und Kwas. Für die Zubereitung von Rübenkwas benötigen Sie: 400 g Rüben, 1,2 Liter Wasser, Zucker - nach Geschmack. Rüben waschen, schälen, in Scheiben schneiden, in eine Email- oder Glaspfanne falten, abwechselnd in Scheiben geschnittene Rüben mit in Hälften oder Viertel geschnittenen Rüben. Gießen Sie die Rüben mit gekühltem kochendem Wasser und fügen Sie Zucker hinzu. Decken Sie die Pfanne mit Gaze ab und lassen Sie sie 5-6 Tage an einem warmen Ort. Um den Fermentationsprozess zu beschleunigen, können Sie eine Kruste Roggenbrot hinzufügen. Dann den Kwas abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie als eigenständiges Getränk oder für die Zubereitung von kalten Sommersuppen, Okroshka.

In der Kosmetologie

Frische Rübenwurzeln werden in der Haushaltskosmetik verwendet. Kosmetische Rezepte für alle Hauttypen:

Um den Teint zu verbessern, wischen Sie Hals und Gesicht mit einer Scheibe frischer Rote Beete ab, lassen Sie den Saft trocknen, tragen Sie dann eine dünne Schicht Creme auf die Haut auf und hämmern Sie sie vorsichtig mit den Fingerspitzen ein.

Rote-Bete-Maske: Rohe Rüben auf einer feinen Reibe reiben und mit saurer Sahne (1: 1) mischen, auf das Gesicht auftragen, trocknen lassen, gründlich mit warmem Wasser abspülen.

Erfrischende Rote-Bete-Maske: Frische Rüben auf einer feinen Reibe reiben, Rübenmasse mit Sauerrahm und Eigelb mischen (insgesamt einen Teelöffel nehmen). Auf das Gesicht auftragen, die Maske eine halbe Stunde halten und mit warmem Wasser abspülen. [12]

Rote-Bete-Lotionen für verschiedene Hauttypen

Lotion für trockene Haut (zur Zubereitung das Wasser verwenden, in dem die Rüben gekocht wurden): Mischen Sie ein halbes Glas gekühlte Rübenbrühe mit 100 ml Milch, einem Eigelb und 3 Esslöffeln medizinischem Alkohol, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1: 1. Wischen Sie Ihr Gesicht mit einer vorgefertigten Lotion mit einem Wattepad mit leichten Bewegungen ab. Lagern Sie die Lotion für kurze Zeit im Kühlschrank..

Lotion für fettige Haut: Bereiten Sie eine Infusion von Rübenoberseiten und Ringelblumenblüten vor (nehmen Sie jeweils nur einen Teil ein). Dämpfen Sie die Pflanzen mit kochendem Wasser und lassen Sie es brauen. Fügen Sie den Saft einer Zitrone und 3 Esslöffel Alkohol zum Kräuteraufguss hinzu.

Lotionen für normale Haut

Bereiten Sie einen Aufguss aus Rübenblättern, Minzkräutern und Kamille (1: 1: 1) vor: Gießen Sie kochendes Wasser darüber und lassen Sie es aufbrühen. Fügen Sie 2 Eigelb und 3 Esslöffel Wodka hinzu.

Kochen Sie ein Viertel einer mittelgroßen Rübe und reiben Sie sie auf einer groben Reibe. Die Rübenmasse mit 200 ml starkem Aufguss von Rübenoberteilen dämpfen, abkühlen lassen und mit 2 Esslöffeln Alkohol, einem Löffel Honig und einem Eigelb kombinieren. [8]

Rübenwasser für Haare: Bei Schuppen wird das Haar mit Rübenwasser gespült. Zur Vorbereitung der Rübeninfusion wird ein Drei-Liter-Behälter mit 1,5 Litern kaltem Wasser gefüllt. Sie legten die in Scheiben zerkleinerten rohen Rüben so weit hinein, dass der Wasserstand fast bis zum Rand ansteigt. Die Rübeninfusion wird 6 Tage lang an einem nicht abgedunkelten Ort aufbewahrt, bis grüner Schimmel auf der Oberfläche erscheint. Das Wasser wird sorgfältig gefiltert und zum Spülen der Haare nach dem Waschen verwendet, wobei die Infusion mit heißem Wasser verdünnt wird. [12]

Den Körper reinigen

Mit Toxinen verstopfte Leber und Darm helfen bei der Reinigung des Rübenkwas. Eine solche Reinigung wird als ziemlich mild angesehen, sie wird vom Körper relativ leicht toleriert. Rote Beete oder Rote-Bete-Kwas entfernen nicht nur Giftstoffe, sondern greifen auch pathogene Mikroorganismen im Darm an.

Bei Erkrankungen der Nieren, der Blase und der Urolithiasis ist diese Reinigungsmethode kontraindiziert.

Gefährliche Eigenschaften von Rüben und Kontraindikationen

Es ist kontraindiziert, Rüben in großen Mengen bei Nierensteinen (insbesondere bei Oxalurie) und anderen Stoffwechselstörungen zu verwenden. [4]

Rüben sind zuckerhaltig und übermäßig roh verzehrt kann zu einem Anstieg des Blutzuckers führen. Rüben für Typ-2-Diabetes sind in gekochter Form in mit dem behandelnden Arzt vereinbarten Mengen zulässig.

Die Behandlung mit frischem Saft aus rohen Rüben ist kontraindiziert bei Gastritis mit hohem Säuregehalt (Hyperacid Gastritis), niedrigem Blutdruck, Glomerulonephritis, Durchfall, nephrotischem Syndrom, Osteoporose, Entzündungsprozessen im Magen-Darm-Trakt (akutes Stadium), chronischem Nierenversagen und Nierenerkrankungen Magen und Zwölffingerdarm (im akuten Stadium).

Es ist höchst unerwünscht, frisch gepressten Rübensaft einzunehmen. Es wird empfohlen, nur abgesetzten Saft zu verwenden (der mindestens 3 Stunden aufbewahrt wurde). Frischer Rote-Bete-Saft kann Vasospasmus verursachen, den Blutdruck dramatisch senken und Symptome in Form von leichter Übelkeit und allgemeiner Schwäche begleiten. [7]

Übermäßiger Verzehr von Rüben ist bei Patienten mit Hämochromatose und Morbus Wilson kontraindiziert (dies ist auf die mögliche Anreicherung von Kupfer und Eisen im Körper zurückzuführen). [vierzehn]

Wir haben die wichtigsten Punkte zu den Vorteilen und möglichen Gefahren von Rüben in dieser Abbildung zusammengefasst und sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das Bild in sozialen Netzwerken mit einem Link zu unserer Seite teilen:

Interessante Fakten

  • Rübensamen behalten ihre Keimfähigkeit für 6-10 Jahre.
  • Hippokrates beschrieb mindestens 10 Rezepte für die Verwendung von Rote Beete in der traditionellen Medizin.
  • Zum ersten Mal erscheint der Begriff „Beta rubra“ („rote Rübe“) im 3. Jahrhundert. BC. in den Texten von Pristian.
  • Die Rüben hatten nicht immer die abgerundete Form der Wurzelpflanze, die dem modernen Verbraucher bekannt ist: Bis zum 16.-17. Jahrhundert wurden in Europa längliche und dünne Rüben angebaut, die eher großen Karotten ähnelten.
  • In einigen Kulturen gibt es den Glauben, dass ein Mann und eine Frau, die einen Bissen eines gekochten Wurzelgemüses in Form eines Gerichts probiert haben, sich sicherlich ineinander verlieben werden..
  • Rüben können zu Recht als Siegergemüse bezeichnet werden. Nachdem sie gelernt hatten, es in Russland zu konservieren, in Salzlake zu fermentieren - um es für die zukünftige Verwendung zu ernten, verdrängten die Rüben allmählich und sicher ihre Hauptkonkurrenten im Süden und auf der mittleren Spur: Rüben, Rüben und Rutabagas..
  • Botvinya ist eines der teuersten, festlichsten und „kompliziertesten“ ersten kalten Gerichte in der Geschichte der russischen Küche, obwohl eine einfachere und billigere Version dieser Suppe in der modernen Küche üblich ist. Traditionell enthielt die sogenannte "volle" Botvinha 3 obligatorische Komponenten: 1) direkt Botvinya (Suppe), 2) gekochten roten Fisch (Stör, Lachs oder Sternstör), der separat mit der Suppe serviert wurde, 3) zerstoßenes Eis in einem separaten Behälter.
  • Rüben sind eines der symbolischen Produkte, die den jüdischen Feiertag von Rosch Haschana begleiten. Sie essen eine kleine Menge davon am festlichen Tisch und sagen traditionelle Gebetsworte, in denen sie darum bitten, die Gegner in Zukunft von ihrer Arbeit oder ihren Gedanken zu entlasten.
  • In Australien werden eingelegte Rüben zu Hamburgern hinzugefügt. [dreizehn]

Auswahl und Lagerung

Beim Kauf müssen Sie zwischen runden oder flachen runden, dunkel gefärbten Wurzelfrüchten wählen: Sie sind saftiger und im Geschmack länglichen Rüben überlegen. Ein frisches, gesundes Wurzelgemüse fest, dicht, schwer, mit kastanienbraunem, rotem oder weißrotem Fruchtfleisch. Für Borschtsch sind dunkelrote Rüben vorzuziehen, hellere Rüben werden in die Vinaigrette gegeben, jeder wird für Salat verwendet und burgunderrote Rüben werden besser fermentiert. Reife Wurzelfrüchte haben einen dünnen Schwanz, während unreife einen dicken Schwanz haben.

Wurzelfrüchte ohne Deckel werden in Plastiktüten in speziellen Fächern des Haushaltskühlschranks aufbewahrt. In größerem Maßstab werden Rüben in Kisten oder direkt auf dem Boden in mit Sand bedeckten Kellern gelagert.

Rübenwurzelkulturen werden am besten bei 80% Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von 2-3 Grad Celsius (in Beuteln aus sehr dichtem Polyethylen) konserviert. Wenn die Rüben in Holzkisten gelagert werden, sollte die Luftfeuchtigkeit 90% betragen und die Lagertemperatur zwischen 0 und 1 Grad liegen. In den Kellern können Wurzelfrüchte in Form einer runden Pyramide ausgelegt werden, wobei jede Schicht mit Sand bestreut wird. Rüben sollten nicht mit anderem Gemüse gemischt werden (Kartoffeln sind eine Ausnahme), da dies Schimmel verursachen kann. [8]

Rote Beete - eine Gemüse-, Industrie- und Futterpflanze mit weltweitem Ruf - ist auch ein kalorienarmes Produkt, das sich von anderen Gemüsepflanzen mit einem hohen Zuckergehalt und einem relativ hohen Kohlenhydratgehalt abhebt. Rüben sind reich an Antioxidantien, haben einen außergewöhnlichen Nährwert und sind aufgrund ihrer Eigenschaften von unschätzbarem Wert für die medizinische und diätetische Ernährung..

  1. Rote Beete, roh, Quelle
  2. Rüben, gekocht, gekocht, abgetropft, Quelle
  3. Rübengrün, roh, Quelle
  4. Heilpflanzen: ein enzyklopädisches Nachschlagewerk / hrsg. A. M. Grodzinsky. - Kiew: Olymp, 1992. - 544 S.: krank.
  5. Danikov N. Heilrübe, 2017.-- 123 p..
  6. Große Enzyklopädie der traditionellen Medizin. - M.: "ANS Publishing House", 2005. - 1120 S.: krank.
  7. Zuckerrüben. Rezepte für Gesundheit und Jugend. Zaitsev V. - M.: RIPOL classic, 2012.44 s.
  8. Alles über gewöhnliche Rüben. Dubrovin I. - M.: Eksmo-Press, Yauza, 2000 - 90 p. Ferenczi, Sandor
  9. Der gesamte Rote-Bete-Verbrauch verbessert akut die Laufleistung, Quelle
  10. Auswirkungen der Ergänzung mit Rote-Bete-Saft auf die kardiorespiratorische Ausdauer bei Sportlern. Eine systematische Überprüfung, Quelle
  11. Heilprodukte. Essen ist Medizin, Medizin ist Essen. Komposition. A. D. Milskaya, - Kh.: Phoenix, 1998 - 479 s.
  12. Rote Beete, Quelle
  13. Rote Beete, Quelle

Es ist verboten, Materialien ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden..

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für den Versuch, ein Rezept, einen Rat oder eine Diät anzuwenden, und garantiert auch nicht, dass die angegebenen Informationen Ihnen persönlich helfen oder schaden. Seien Sie umsichtig und konsultieren Sie immer einen geeigneten Arzt!

Rote Beete, Rote Beete oder Rote Beete? Wir sprechen richtig Russisch über Essen

"Wir haben lange Zeit Kuchen gegessen, Shorts passten nicht..." - Wenn Sie sich nur an eine Zeile aus dem Gedicht erinnern, werden Sie nie wieder eine Frage zum Stress im Wort Kuchen im Plural haben. Leider werden wir so nicht in der Schule unterrichtet. Daher gibt es viele Fehler in scheinbar einfachen und vertrauten Worten..

Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten kulinarischen Herausforderungen. Übrigens, wo würden Sie den Stress in das letzte Wort setzen? In der Tat sind beide Optionen gleichermaßen wahr: kulinarisch und kulinarisch. Es ist jedoch zu beachten, dass in einigen Wörterbüchern die Betonung auf "und" bevorzugt wird - kulinarisch.

Grapefruit, Grapefruit, Grapefruit, Grapefruit

Es scheint, dass diese Frucht lange Zeit nicht als exotisch angesehen wurde, aber ihr Name bereitet vielen immer noch Schwierigkeiten. Ähnlich wie bei der englischen Aussprache ist es richtig, GRAPEFRUIT zu sagen.

KIEFERMUTTERN ODER KIEFERMUTTERN

Zedernbaum, mit Schwerpunkt ist alles eindeutig. Und die Nüsse davon müssen Zeder sein. Und das sagen sie am häufigsten. In Wörterbüchern gibt es jedoch unbedingt nur eine Option - Zeder.

Zuckerrüben und Rüben

Es lohnt sich, sich mit diesem einfachen Gemüse zu beschäftigen. Sie können in die Geschichte schauen - das Wort "Rübe" wurde von den Griechen entlehnt und bereits im 16.-17. Jahrhundert aktiv verwendet. Die Rote-Bete-Variante kann einfach als falsch angesehen werden. Auch hier ist also alles eindeutig - Rüben sprechen und schreiben richtig.

Cremes und Cremes

Der Stress verursacht manchmal nicht nur Schwierigkeiten, sondern auch das Ende. Besonders in einem so heimtückischen Wort wie Sahne. Es sei also daran erinnert, dass es hier nur eine Norm gibt - Cremes mit Schwerpunkt auf der ersten Silbe.

CRUNCHES UND TOAST, TOAST ODER TOAST

Diese knusprigen Scheiben sind eine echte Katastrophe. In einigen Wörterbüchern werden beide Formen, männlich und weiblich, als gleich angegeben. Andere beheben nur eine mögliche Option. Es ist legal, beide Formulare zu verwenden, aber es ist wichtig, konsistent zu sein. Wenn ein Crouton, dann ein Crouton und wenn ein Crouton - ein Crouton.

Chia oder Chiasamen

Denken Sie, dass es in einem so einfachen und kurzen Wort kaum möglich ist, einen Fehler zu machen? Vergeblich! Wie sprichst du das aus? In 99% der Fälle ist der Stress falsch. Ja, es ist richtig, genau ChiA zu sagen.

Ein Kaffee oder ein Kaffee

Dieses Wort ist vielleicht mehr als jedes andere beim Hören. Und doch machen viele weiterhin Fehler. Mittlerer Kaffee kann nur gesprochen werden. Wenn wir über die Literatur sprechen, ist alles eindeutig - ein Kaffee und sonst nichts.

Zwiebeln anbraten oder anbraten

Beide Wörter sind im Wörterbuch festgelegt, haben jedoch völlig unterschiedliche Bedeutungen. Denken Sie daran, dass Bestehen Unterstützung oder Vermittlung bedeutet. Und wenn Sie die Zwiebel leicht braten, dann braten Sie sie an..

Sauerampfer oder Sauerampfer

In 90% der Fälle wird dieses Wort falsch ausgesprochen. Fangen Sie einen Erinnerungsreim - "Es ist April in unserem Garten, es ist Zeit, Sauerampfer zu sammeln".

Pflaumen- oder Pflaumenkuchen

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, sagen Sie Pflaumenkuchen. Aber im Ernst, die im Wörterbuch festgelegte Form ist immer noch verbal, obwohl viele anders sagen.

Spieß oder Spieß

Während eines Picknicks wird das Wort sehr beliebt. Wenn Sie es richtig aussprechen möchten, denken Sie daran, dass die richtige Option Shampoo ist. Und im Plural übrigens Spieße, keine Spieße.

Brot ist schimmelig oder schimmelig

So sehr Sie den Stress am Ende des Wortes setzen möchten, ist es besser, dies nicht zu tun. Es wäre richtig zu sagen, dass das Brot schimmelig ist. Nun, die Option "mit Schimmel bedeckt" wird Sie nie im Stich lassen.

KÜCHE ODER KÜCHE

Das Headset, Gerät oder Tisch sollte ausschließlich Küche sein, wenn es sich in der Küche befindet.

Falle, Falle, Spur

Wenn Sie etwas im Ofen backen möchten, benötigen Sie einen Ofen. Sie können jedoch immer eine andere hitzebeständige Form verwenden.

SilkIts oder SilkSilk

Sind Sie sicher, dass Sie dieses Wort immer richtig ausgesprochen haben? Vielleicht ist dies das erste Mal, dass Sie davon erfahren, aber es ist notwendig, die Beere und den Seidenbaum zu benennen..

Sie werden sich nie mit den Worten Hüttenkäse und Fleischbällchen irren, denn für sie ist die Norm für doppelten Stress festgelegt.

Ja, Überraschungen finden Sie auf jeder Seite des russischen Wörterbuchs. Aber es ist nie zu spät zu lernen, richtig zu sprechen.

Rote Beete - nützliche medizinische Eigenschaften; Anwendung, Rezepte

Zu allen Zeiten und unter verschiedenen Völkern galten Rüben als ausschließlich heilendes Produkt..

Ihre Kultivierung begann spätestens tausend Jahre vor unserer Zeit. Eines der ältesten Dokumente, das dies bestätigt, ist die Liste der Pflanzen in den Gärten des babylonischen Königs Merodach-Baladan, in denen Blattrüben erwähnt werden.

Die alten Griechen kannten Rüben und schätzten ihre Eigenschaften sehr. Als dem Gott Apollo in Tempeln Opfer gebracht wurden, wurden die Rüben auf einem Silbertablett getragen..

In den X-XI Jahrhunderten wurden Rüben in der Kiewer Rus, in den XIII-XIV Jahrhunderten - in den Ländern Westeuropas bekannt. Rote Beete wurde zuletzt in Nordeuropa angebaut..
Im 16. und 18. Jahrhundert wurden in Deutschland Futterrüben eingeführt und dann Zuckerrüben..

Die Ukraine war schon immer das wahre Zentrum des Rübenanbaus. Dies wird insbesondere durch eine 1766 durchgeführte Fragebogenumfrage belegt.

Ihrer Seite ->

Nützliche Eigenschaften von Rüben

Rüben enthalten die Vitamine B3, B6, C, Beta-Carotin, Folsäure, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Ballaststoffe.

Unter den medizinischen Eigenschaften nennen Wissenschaftler die Fähigkeit, das Wachstum von onkologischen Tumoren zu verzögern.

Die in Rüben enthaltenen Substanzen verbessern die Leberfunktion, den Fettstoffwechsel und senken den Cholesterinspiegel im Blut. Es hat eine wundheilende, harntreibende, abführende, entzündungshemmende, analgetische Wirkung.

Rübensaft kann verwendet werden, um bei Halsschmerzen zu gurgeln. Tragen Sie geriebene Rüben auf Wunden und Schwellungen auf und kreisen Sie die Schläfen gegen Kopfschmerzen. Süße und kalorienarme Rüben, die frisch verzehrt werden, entgiften den Körper, insbesondere Leber, Darm, Nieren und Gallenblase.

Im Rübensaft sind Borverbindungen enthalten, die die Produktion von Sexualhormonen unterstützen. Darüber hinaus normalisiert es die Durchblutung und beschleunigt den Stoffwechsel..

Rüben verbessern aufgrund ihres hohen Fasergehalts die Verdauung.

Rote Beete ist kontraindiziert für Diabetiker mit hohem Säuregehalt und Osteoporose.

Rote Beete oder Mangold

Rote Beete oder Mangold enthält Vitamin A, einen Komplex aus B-Vitaminen, Vitamin C, E, K; Calcium, Kupfer, Eisen, Magnesium, Mangan, Phosphor, Kalium, Zink; Ballaststoff; Eiweiß.

Es ist eines dieser Blattgemüse, das Krankheiten im mittleren und hohen Alter, einschließlich Krebs, bekämpft..

Diese Rübe enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Magnesium und Vitamin K stärken die Knochen, Kalium schützt das Herz, Beta-Carotin beugt DNA-Schäden vor und Vitamin E verbessert den Hautzustand und beugt der Alzheimer-Krankheit vor.

Ein weiterer Vorteil von Rüben ist die Fähigkeit, das Gemüse sowohl roh als auch verarbeitet zu essen..

Moskau Borschtsch

1,5 kg Schweinefleisch am Knochen (Bruststück oder Schaft), Schinken oder Würstchen, 5 große Rüben, 0,5 kg Frischkohl, 1 Zwiebel, 2 Karotten, 4–5 kleine Kartoffeln, ein kleines Stück Selleriewurzel, 1–2 Petersilienwurzeln, Butter, Tomatensaft, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Salz, 5 Knoblauchzehen, Sauerrahm, Kräuter

Gießen Sie das Schweinefleisch mit kaltem Wasser, bringen Sie es zum Kochen, entfernen Sie den Schaum, fügen Sie die geschälten ganzen Rüben hinzu und kochen Sie es etwa 2 Stunden lang. Wenn die Brühe gekocht ist, entfernen Sie das Fleisch und die Rüben daraus und legen Sie sie beiseite. Kohl fein hacken. Braten vorbereiten: Zwiebel fein hacken, Sellerie- und Petersilienwurzeln reiben, in Öl braten. Die Karotten reiben und zum Braten geben. Gießen Sie Tomatensaft so über, dass er das Gemüse leicht bedeckt. Bedeckt 20-30 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzu. Legen Sie die geschnittenen Kartoffeln in die Brühe. Falls gewünscht, können Sie die Kartoffeln separat kochen, zerhacken und am Ende zusammen mit den Rüben hinzufügen. Gehackten Kohl und Knoblauch in kochende Brühe tauchen und 5-10 Minuten kochen lassen. Der Kohl sollte leicht knusprig bleiben. Gekochte Rüben reiben.
Trennen Sie das Fleisch von den Knochen und schneiden Sie es gegebenenfalls in kleine Stücke. Rüben, Fleisch und Braten in die Brühe, fein gehackten Schinken oder vorgekochte, gehackte Würstchen geben, nach Geschmack salzen, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen und bei schwacher Hitze 5-10 Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Lorbeerblatt (erforderlich!) Und lassen Sie es 5–10 Minuten ziehen. Mit saurer Sahne und fein gehackten Kräutern servieren, eine Knoblauchzehe in einen Teller geben.

Beachtung! Die Informationen auf der Website sind keine medizinische Diagnose oder Handlungsanleitung und dienen nur zur Information.

Beliebte Informationen

  • Zuhause
  • OrthoTalks
  • Nachrichten
  • Traumatologie
  • PRP-Therapie
  • Medizinische Formen
  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Kontakte
  • Partner
  • Danke

Beachtung! Alle auf der Seite veröffentlichten Materialien sind keine Werbung,
aber es gibt nichts mehr als die Meinung des Autors selbst,
die möglicherweise nicht mit den Meinungen anderer Personen und juristischer Personen übereinstimmen!

Die auf der Website bereitgestellten Materialien stammen aus offenen Quellen und dienen nur zu Informationszwecken. Alle Rechte an diesen Materialien liegen bei ihren gesetzlichen Eigentümern. Im Falle der Feststellung einer Urheberrechtsverletzung informieren Sie uns bitte per Feedback. Beachtung! Alle auf dieser Website veröffentlichten Informationen und Materialien werden ohne Garantie dafür präsentiert, dass sie keine Fehler enthalten können.
Es gibt Kontraindikationen, Sie müssen einen Spezialisten konsultieren!

Zuckerrüben

Zuckerrüben sind eine krautige Pflanze aus der Familie der Amaranth mit ein-, zwei- und mehrjährigen Vertretern. Das Gemüse hat eine große dunkel-burgunderfarbene Wurzelpflanze von runder, abgeflachter oder zylindrischer Form und große Blätter von sattgrüner Farbe mit burgunderfarbenen Adern an langen fleischigen Blattstielen. Seit den Tagen des alten Babylon bekannt, sind Rüben nach Kartoffeln (Kalorisatoren) immer noch eines der beliebtesten Gemüsesorten. In Rom und Byzanz, von wo aus Rüben in das Gebiet des modernen Russland gelangten, gilt praktisch das gesamte Mittelmeer als Geburtsort der Rüben. Eine interessante Tatsache - anfangs wurden nur Rübenoberteile gegessen, in Wasser eingeweicht und mit Paprika gewürzt.

Kaloriengehalt von Rüben

Der Kaloriengehalt von Rüben hängt von ihrer Sorte ab. Der Kaloriengehalt von "gewöhnlichen" Rote Beete beträgt durchschnittlich 43 kcal pro 100 g Produkt.

Die Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Rüben

Aufgrund seiner Zusammensetzung, die enthält: Vitamine A, B1, B2, B5, B6, B9, C, PP sowie für den menschlichen Körper notwendige Mineralien: Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink, Kupfer und Mangan, Eisen, Jod, Bor und Vanadium, Phosphor und Natrium, Rüben sind eines der gesündesten Gemüsesorten in der Reihe der allgemein erhältlichen Lebensmittel. Zuckerrüben sind als prophylaktisches Mittel für das Auftreten von Herz- und Gefäßerkrankungen nützlich, nehmen am Prozess der Hämatopoese teil und verhindern das Auftreten von Leukämie und Anämie. Während der Abwesenheit von Multivitaminen wurden Skorbut und Vitaminmangel mit Rote Beete und deren Saft behandelt, die als Reinigungs- und Abführmittel verwendet wurden. Ballaststoffe und Ballaststoffe, die sowohl in rohen als auch in gekochten Rüben in ausreichenden Mengen vorhanden sind, wirken als allgemeines Tonikum und verbessern den Stoffwechsel. Rüben "reinigen" Leber, Nieren und Blutgefäße. Mit Wasser verdünnter Rote-Bete-Saft wird zur Behandlung einer laufenden Nase verwendet, indem er mehrmals täglich in jedes Nasenloch getropft wird.

Fein geriebene rohe Rüben können Entzündungen auf der Haut und kleine Tumoren lindern, da Rüben nicht ohne Grund während der Rehabilitationsphase nach Chemotherapie und Strahlentherapie als notwendiges Lebensmittel für Krebspatienten angesehen werden. Rüben haben die Fähigkeit, den Blutdruck zu senken, was für Menschen mit Bluthochdruck äußerst wichtig ist..

Rote-Bete-Schaden

Es wird nicht empfohlen, Rüben zu essen oder die Menge des Produkts für diejenigen, bei denen Urolithiasis und Nierenversagen, Nierensteine ​​und Blasensteine ​​diagnostiziert werden, signifikant zu reduzieren. Wegen des hohen Gehalts an natürlichem Zucker im Gemüse sollten Sie sich nicht von der Verwendung von Rüben für Diabetiker mitreißen lassen. Es ist auch zu beachten, dass Rüben ein Allergen sind, daher sollte es schrittweise in die Ernährung von Kindern aufgenommen werden..

Eine obligatorische Regel bei der Verwendung von Rote-Bete-Saft ist, dass es grundsätzlich unmöglich ist, ihn frisch gepresst zu trinken. Dies kann zu Vasospasmus führen. Der Saft muss mehrere Stunden gekühlt werden. Danach muss er in reiner Form getrunken oder mit Karotten-, Gurken- oder Selleriesaft gemischt werden.

Rübenarten

Rüben haben verschiedene Sorten:

  • Futter - hat die größten Wurzeln, wird für Viehfutter verwendet;
  • Zucker - eine weiße, längliche Wurzelpflanze, die zum Zwecke der Zuckergewinnung angebaut wird;
  • Esszimmer - die bekannte Zuckerrübe, die für Lebensmittel verwendet wird;
  • Blattig - Mangold, hat saftige und knusprige Blätter, die sowohl roh als auch gekocht gegessen werden.

Rübensorten

Alle Rübensorten werden in frühe, mittlere und späte Rübensorten unterteilt, die sich besonders für die Langzeitlagerung eignen. Die besten frühen Sorten für die Mittelspur sind: Bordeaux, Barguzin, ägyptische Wohnung, kältebeständig, rote Kugel. Ab der Zwischensaison wählen wir aus: Bona, Detroit, Bohemia, Mulatto und Incomparable. Spät verbreitete Sorten: Cylindra und Renova.

Auswahl und Lagerung von Rüben

Beim Kauf von Wurzelfrüchten müssen Sie auf die Glätte und Unversehrtheit der Oberfläche der Wurzelfrüchte achten - Schlaglöcher, Wucherungen, Beulen oder Anzeichen von Verfall sollten der Grund für die Ablehnung des Kaufs sein. Rüben, die an einem trockenen Tag in ihrem eigenen Garten geerntet werden, müssen getrocknet werden, indem sie in einer Schicht in einem trockenen Raum oder unter einem Baldachin verteilt werden. Schneiden Sie die Spitzen ab, lassen Sie 1-2 cm Blattstiele zurück und lagern Sie sie im Keller oder auf dem Balkon. Legen Sie sie in Kisten mit leicht feuchtem Sand, damit Austrocknen vermeiden (Kalorisator). Nützliche Ratschläge - es ist besser, große Wurzeln so schnell wie möglich zu verwenden, sie haben nicht die gleiche Haltbarkeit wie kleine.

Rote Beete beim Abnehmen

Rote Beete mit ihrer milden abführenden Wirkung ist ein unverzichtbares Produkt für alle, die das Gewicht überwachen oder planen, Gewicht zu verlieren. Fasten Rote-Bete-Tage, Mono-Rote-Bete-Diät oder gekochte Rote-Bete-Wurzeln mit Olivenöl mehrmals pro Woche als Nachmittagssnack normalisieren nicht nur den Verdauungstrakt und tragen zum Gewichtsverlust bei, sondern werden Sie auch aufmuntern.

Rote Beete beim Kochen

Rüben sind ein vielseitiges Produkt: Sie werden gekocht, gebacken, gedünstet, gesalzen, eingelegt und roh verwendet. Sie bilden die Grundlage für echten Borschtsch, Rote-Bete-Suppe und viele andere Suppen. Während der Wärmebehandlung verliert das Produkt praktisch nicht seine vorteilhaften Eigenschaften, daher werden gekochte Rüben in Salaten und Snacks, als Dekoration von Geschirr oder als eigenständiges Gericht verwendet.

Um mehr über Rüben, ihre Arten, Vorteile und Gefahren zu erfahren, können Sie aus dem Videoclip der TV-Show "Über das Wichtigste" lernen..

Rüben: Nutzen und Schaden für die Gesundheit

Ein Frühlingsproblem für viele, auch gesunde Menschen, ist ein Mangel an Vitaminen. Frisches Grün im zeitigen Frühjahr ist immer noch teuer. Das Gemüse, das in jeder Küche erhältlich ist, hilft dabei, die Nährstoffvorräte wieder aufzufüllen - Rüben, die den ganzen Winter über perfekt gelagert werden, ohne ihre heilenden Eigenschaften zu verlieren. Warum Rüben nützlich sind - erinnern Sie sich an den Artikel.

Rüben: Nutzen für die Gesundheit

Die Vorteile von Rüben - einem roten Wurzelgemüse - werden durch ihre reichhaltige Zusammensetzung bestimmt:

  • Dies ist eine Kombination aus Vitamin B und C, es gibt Beta-Carotin - eine Quelle für wertvolles Vitamin A..
  • Rüben, deren Vorteile sowohl in der traditionellen als auch in der offiziellen Medizin nachgewiesen wurden, enthalten eine einzigartige Reihe von Mineralien und Säuren. Darunter: Eisen, Phosphor, Magnesium usw. sowie Äpfelsäure, Zitronensäure und Weinsäure.

Dieses Gemüse hält den Rekord für die Konzentration von Bor und Mangan und ist nach Knoblauch im Eisengehalt an zweiter Stelle. Das Besondere an Rüben ist außerdem, dass sie bei der Wärmebehandlung keine nützlichen Spurenelemente und Vitamine verlieren. Rote Rüben (oder Rote Beete, wie sie es zum Beispiel in der Ukraine nennen) schaffen dank dieser Zusammensetzung eine günstige alkalische Umgebung im Körper.

  • Aufgrund der großen Menge an Pektin in seiner Zusammensetzung sind Rüben für den Darm sehr nützlich. Diese Substanz hemmt die Aktivität von fäulniserregenden Darmbakterien.
  • Rote Beete in jeglicher Form ist reich an Ballaststoffen, die die Darmperistaltik verbessern. Ich empfehle immer, es in die Ernährung aufzunehmen, wenn Sie unter Verdauungsstörungen leiden..

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, mit welchen Problemen Rüben helfen werden, deren gesundheitliche Vorteile und Schäden gut untersucht sind:

  • Rüben sind ein starkes Antioxidans.

Es reinigt den Körper von Giftstoffen, Schwermetallen und anderen schädlichen Substanzen, die aus Lebensmitteln oder der Umwelt in ihn gelangen. Die Eigenschaften von Rüben zur Entgiftung des Körpers von Blei, Cadmium, Kupfer und Zink wurden von K.S. Zharykbasova - Außerordentlicher Professor an der Universität für humanitäres Recht in Kasachstan.

Die ungewöhnliche Kombination von Antioxidantien in Rüben kann Krebs verhindern. Ich mache besonders Männer auf sich aufmerksam, die mit zunehmendem Alter Probleme mit der Prostata haben..

  • Rote Beete ist eines der wertvollsten Lebensmittel für Lebererkrankungen.

Was nützen in diesem Fall rohe Rüben und Saft von ihnen? Sie normalisieren die Funktionen dieses Organs bei Essstörungen, erhöhen die Vitalaktivität der Zellen, verhindern die Fettleber, die bei unsachgemäßer Ernährung häufig auftritt. Persönlich erinnere ich Patienten immer an die bekannte Wahrheit, dass Rüben der beste Freund der Leber sind..

  • Rüben, Vitamine und Mineralien, die zum Prozess der Hämatopoese beitragen, sind bei der Behandlung von Anämie unverzichtbar. Die Zusammensetzung des Produkts erhöht schnell das Hämoglobin im Blut, was zur guten Vorbeugung schwerer Krankheiten dient.
  • Für Herz- und Bluthochdruckpatienten sind neben der Hauptbehandlung auch Rüben verschiedener Arten nützlich.

Magnesium reduziert in seiner Zusammensetzung den Druck und andere Substanzen reinigen und stärken Blutgefäße und Kapillaren. Ältere Patienten können vom regelmäßigen Verzehr von Rote Beete profitieren, um das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten zu verringern..

Mir ist aufgefallen, dass es ihnen sogar gelingt, die Aufnahme von Spezialmedikamenten zu reduzieren. Unterwegs wirkt sich dieses Produkt günstig auf den Zustand der Venen aus und verhindert eine Blutverdickung.

  • Rote Beete als Abführmittel ist viel wirksamer und vorteilhafter als Medikamente, bei denen eine Sucht auftreten kann. Angesichts des Gesundheitszustands unserer Patienten und ihrer Hauptkrankheiten entscheiden wir jedoch immer individuell, in welcher Form es für sie besser ist, dieses Gemüse gegen Verstopfung zu verwenden.
  • Rote Beete fördert die Durchblutung des Gehirns, wodurch die Gehirnaktivität stimuliert wird.

Wenn meine Patienten anfangen, über Vergesslichkeit und Aufmerksamkeitsschwäche zu klagen, empfehle ich, den Rübenkonsum zu erhöhen, bevor sie starke Medikamente verschreiben..

  • Quarz und Folsäure in Rüben wirken verjüngend, weil sie an der Bildung neuer Zellen beteiligt sind.

Durch das Entfernen von Giftstoffen aus dem Blut reinigen Rüben die Haut. Es ist auch nützlich als leistungsstarkes Werkzeug zur Gewichtskontrolle. Deshalb empfehle ich es allen Frauen..

  • Antiseptische und wundheilende Eigenschaften von frischem Rübensaft sind bekannt. Es ist nützlich für sie, mit Halsschmerzen zu gurgeln, und für Kinder wird mit Wasser verdünnter Saft für eine Erkältung in die Nase geträufelt.

Über die wichtige Nebenwirkung von Rüben auf den Körper bei vielen Krankheiten können Sie in einem Artikel von Spezialisten aus Usbekistan I.D. Karomatova und Abduvohidova A.T..

Ich möchte Sie daran erinnern, dass Rüben ein unersetzliches Produkt für diejenigen sind, die nach einer Krankheit geschwächt sind und deren Körper irgendwie erschöpft ist. Es wirkt als allgemeines Tonikum und ist aktiv am Stoffwechsel beteiligt. Wir besprechen immer mit unseren Genesungspatienten, welche Rote-Bete-Gerichte für sie in ihrer Ernährung nützlich sind..

Der Schaden von Rüben für den menschlichen Körper

Sowohl die Vorteile als auch die Nachteile von Rüben sollten jedem bekannt sein, der die Gesundheit stärken oder wiederherstellen möchte. Bei allem Reichtum und Wert seines Inhalts hat Rote Beete manchmal immer noch Kontraindikationen:

  • Bei akuten Erkrankungen des Verdauungssystems und chronisch hohem Säuregehalt wird nicht empfohlen, Wurzelgemüse zu essen und Rübensaft zu trinken. Einige Substanzen können die Magenschleimhaut und grobe Ballaststoffe - den Darm - reizen.
  • Rüben sind in Gegenwart von Nierensteinen schädlich, da sie schmerzhafte und gefährliche Bewegungen dieser festen Formationen hervorrufen können. Nierenversagen ist auch ein guter Grund, keine Rüben mehr zu essen..
  • Bei Diabetes mellitus sind Rüben schädlicher, weil sie den Zuckergehalt im Körper erhöhen können..
  • Wenn Sie zu Durchfall neigen, sollten Sie mit Rüben jeglicher Form vorsichtig sein: Sowohl rohe als auch gekochte Ballaststoffe verbessern die Darmmotilität.
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck wird nicht empfohlen, dieses Gemüse ständig zu konsumieren. Dies kann zu einem unkontrollierten Druckabfall führen, der nicht weniger gefährlich ist als ein starker Anstieg.
  • Mit einem hohen Kalziumgehalt in Rüben empfehle ich es für ältere Menschen immer noch nicht in großen Mengen. Besonders für Frauen, die häufiger Osteoporose entwickeln als Männer.

Und doch können Rüben, deren Nutzen und Schaden Sie jetzt gut kennen, in Ihrer Ernährung vorhanden sein., wie von WebMD gemeldet. Besprechen Sie jedoch unbedingt mit Ihrem Arzt, in welchen Fällen und in welcher Form es angewendet werden soll..

Rüben: Anwendung

Dieses lebendige Wurzelgemüse ist zu jeder Jahreszeit erhältlich, da es gut gelagert ist. Rübenoberteile sind nicht weniger nützlich: Wertvoller frischer Saft wird aus einer jungen Pflanze zusammen mit Blättern gewonnen..

Viele Hausfrauen bereiten einen speziellen ersten Gang vor - Rote Beete, für den sie sowohl das Gemüse selbst als auch die Spitzen verwenden. Im Allgemeinen werden Rüben beim Kochen zur Zubereitung sehr unterschiedlicher Gerichte verwendet - von Suppen bis zu Desserts. Sowohl gekochte als auch gedünstete Rüben behalten ihre vorteilhaften Eigenschaften.

Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass in einigen Fällen rohe Rüben zur Behandlung verwendet werden. Die Vorteile von Vitaminen und Mineralstoffen machen sich schneller bemerkbar. Rote-Bete-Salat mit Apfel, Selleriewurzel, Zitronensaft und Olivenöl ist eine echte "Vitaminbombe", die auch im Winter erhältlich ist. Aber Sie sollten sich nicht mitreißen lassen: Rohe Rüben dürfen nicht mehr als 200 g pro Tag gegessen werden.

Es gibt viele Rezepte für Salate, in denen gekochte Rüben vorhanden sind, deren Vorteile durch Wärmebehandlung nicht beeinträchtigt werden. Gerieben oder in Würfel geschnitten, verschiedene Figuren, Rosen, Rüben schmücken nur den Salat. Für diejenigen, die nach Gewichtsverlust streben, ist es nicht überflüssig zu wissen, dass der Kaloriengehalt eines Gemüses beim Kochen etwas ansteigt - von 40 kcal auf 49 kcal pro 100 g Produkt.

Wie man frischen Rote-Bete-Saft zubereitet und nimmt? Es ist äußerst nützlich, da es die Blutzusammensetzung verbessert, die Leberfunktion normalisiert und den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen auffüllt. Frisch zubereiteter Saft reagiert jedoch stark reinigend, weshalb nach der Einnahme häufig Schwindel und Übelkeit auftreten..

In solchen Fällen wird empfohlen, reinen Saft mit gekochtem Wasser um die Hälfte zu verdünnen und dann das Verhältnis zur Erhöhung des Safts allmählich zu ändern. Oder kombinieren Sie es mit Säften aus anderem Gemüse. Detaillierte Empfehlungen, wie und womit Rübensaft kombiniert werden soll, werden von M.M. Omarov und andere Autoren.

Normalerweise warne ich Patienten, dass reiner Saft Halsschmerzen verursacht, insbesondere bei Allergikern. Daher muss frischer Saft einige Stunden im Kühlschrank stehen gelassen werden, um reizende Substanzen abzuleiten. Wie viel und wie oft Saft getrunken werden soll, besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt..

Rüben sind ein echtes Lagerhaus für Nährstoffe. Darüber hinaus ist es praktisch, da es in jeder Form verwendet werden kann. Gehen Sie nicht an diesem bescheidenen Gemüse vorbei - profitieren Sie davon und seien Sie gesund!

Beachtung! Das Material dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten nicht auf die darin beschriebene Behandlung zurückgreifen, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Quellen:

  1. Zharykbasova K.S. Kombinierte Milchprodukte mit roten Rüben. // Lebensmittelindustrie. - 2010. - Nr. 3. - S. 23.
  2. Karomatov I.D., Abduvokhidov A.T. Rüben: vorbeugender und medizinischer Wert. // Biologie und Integrative Medizin. - 2019. - Nr. 2. - S. 97-112.
  3. Omarov M.M., Abdulkhalikov Z.A., Khaitmazova D.R. Herstellung eines neuen Diätprodukts aus Kohl, Rote Beete, Karotte, Kürbis und Sellerie. // Lebensmittelindustrie. - 2018. - Nr. 7. - S. 8-10.
  4. BEET // https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-306/beet

Autor: Kandidatin der Medizinischen Wissenschaften Anna Ivanovna Tikhomirova

Gutachter: Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Professor Ivan Georgievich Maksakov