Schisandra

Wir nennen diese Pflanze Zitronengras, die Chinesen nennen sie "wu wei ji", was übersetzt "eine Pflanze mit fünf Geschmacksrichtungen" bedeutet. In den Beeren von Zitronengras können Sie wirklich klassische Geschmäcker schmecken: sauer, bitter, süß, würzig und salzig, und orientalische Weise verbinden sie mit 5 Elementen: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Daher der Glaube an die magischen Eigenschaften dieser Pflanze.

In der chinesischen Tradition wird Zitronengras zur Behandlung von Nieren und Lungen verwendet. Es ist nützlich, um überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, die Nerven zu beruhigen und die Fruchtbarkeit zu steigern. Orientalische Kräuterkenner verwenden in ihrer Praxis normalerweise nur 50 Pflanzen, die als "einfach" bezeichnet werden. Und Zitronengras ist einer von ihnen. Übrigens ist "wu wei ji" im Osten genauso angesehen wie der berühmte Ginseng.

Botanische Eigenschaften

Schisandra ist eine Laubpflanze aus der Familie der Schisandra, die typischerweise in sandigen Böden, Mischwäldern und in der Nähe von Bächen vorkommt. "Wu wei ji" ist eine lichtliebende Pflanze, die sich auf feuchtem Boden gut anfühlt. Es ist eine holzige Rebe mit kleinen, leuchtend roten Beeren. Sein natürliches Verbreitungsgebiet ist der Osten Chinas und die angrenzenden Gebiete Russlands und Koreas. Liana kann bis zu 9 m groß werden und sich wie Efeu um den Stamm eines Baumes wickeln. Die Dicke der Liane überschreitet selten 2 cm. Von April bis Mai erscheinen die ersten duftenden weißen, rosa oder gelben Blüten darauf, anstelle deren dann Beeren zur Schau stellen. Und zu diesem Zeitpunkt sieht die Pflanze sehr attraktiv aus..

  • Botanische Eigenschaften
  • Nützliche Komponenten
  • Vorteile für den Körper
  • Verwendung in der traditionellen Medizin
  • Wie benutzt man
  • Kontraindikationen

Interessanterweise wird die Pflanze, die wir in China als chinesische Magnolienrebe kennen, die nördliche genannt, da sie hauptsächlich in den nordöstlichen Provinzen des Landes wächst. Und "wu wei ji" mit Orangenfrüchten, die im Südwesten im Reich der Mitte verbreitet sind, wird als Süden bezeichnet.

Nützliche Komponenten

Schisandra-Früchte sind eine gute Quelle für organische Säuren, Lignine, Phytosterole, Vitamine A, C und E, ätherische Öle, gesunde Fette, Chrom, Phosphor, Magnesium, Silizium und Nickel. In Beeren wurden mehr als 30 verschiedene Substanzen gefunden, die vor allem der Leber zugute kommen. Die in Früchten enthaltenen Vitamine sind für ihre starken antioxidativen und immunmodulatorischen Eigenschaften bekannt..

Vorteile für den Körper

Kürzlich haben Forscher festgestellt, dass chinesische Magnolienreben für Diabetes von Vorteil sind. Darüber hinaus ist bekannt, dass der Extrakt dieser Pflanze das Herz-Kreislauf-System schützt, Entzündungen verhindert und die Aktivität freier Radikale hemmt. Ich frage mich, wozu Beeren sonst noch gut sind?

Allgemeines Tonikum

Dies ist eine der stärksten Pflanzen mit tonischem und tonischem Effekt. Chinesische Heiler wussten davon vor tausend Jahren. Moderne Forschungen bestätigen, dass die Pflanze das Immunsystem des Körpers stärkt und seine Leistung verbessert. "Wu wei ji" enthält Substanzen, die helfen, die Leber zu reinigen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, und die Samen der Pflanze enthalten Substanzen, die die Effizienz und körperliche Ausdauer des Körpers erhöhen. Im Osten glauben sie, wenn Sie 100 Tage lang Zitronengras konsumieren, können Sie das Blut reinigen, das Gedächtnis und die Gehirnfunktion verbessern, die Funktion der Nieren und des Fortpflanzungssystems normalisieren, die Haut bekommt eine gesunde Farbe, Akne verschwindet.

Verhindert Entzündungen

Dank seiner hohen Konzentration an Antioxidantien hilft Zitronengras bei der Bekämpfung freier Radikale und beugt Entzündungsreaktionen vor, die tatsächlich die Ursachen für Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen sind. Freie Radikale sind die gefährlichsten Feinde des Menschen, da sie Mutationen auf zellulärer Ebene verursachen und das Altern beschleunigen.

Durch die Verhinderung entzündlicher Prozesse im Körper schützt Zitronengras außerdem vor Arteriosklerose, Diabetes und reguliert das optimale Säure-Base-Gleichgewicht. Wenn es um die Fähigkeit von Schisandra zur Krebsprävention geht, ist es wichtig, sich an seine spezifischen Eigenschaften zu erinnern. Forscher, die die Wirkung von Zitronengras auf den Körper untersucht haben, haben festgestellt, dass diese Beeren das Wachstum von Krebszellen hemmen und zu deren Tod führen..

Auswirkungen auf das Nervensystem und die Gehirnfunktion

Untersuchungen bestätigen, dass Zitronengras auf natürliche Weise den Hormonhaushalt im Körper beeinflusst. Daher die Fähigkeit von Beeren, die geistige und körperliche Gesundheit zu erhalten. Zitronengras wirkt auf die Nebennieren, indem es die Produktion von Cortisol (Stresshormon) hemmt. Infolge dieses Effekts steigt die körperliche Ausdauer des Körpers, der Stoffwechsel und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress verbessern sich. Es wurde auch gezeigt, dass Schisandra chinensis als natürliche Antidepressiva wirksam ist..

Übrigens ist die Erhöhung des Widerstands des Körpers gegen Stress nicht nur ein Schutz für das Nervensystem. Es ist seit langem wissenschaftlich erwiesen, dass der Körper vor dem Hintergrund häufigen Stresses seine Schutzfunktionen verliert, was bedeutet, dass er häufiger und leichter krank wird. Aus diesem Grund ist Zitronengras nicht nur nützlich, um einen stabilen emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten, sondern auch, um anderen Krankheiten vorzubeugen..

Während Schizandra als natürlicher Energizer bekannt ist, hat es auch milde beruhigende Eigenschaften. Chinesische Heiler sagen, dass diese Pflanze "den Geist und das Herz befrieden kann". Therapeuten nennen diese Fähigkeit des Krauts eine beruhigende Wirkung. Tee mit Zitronengras lindert Schlaflosigkeit, beruhigt die Nerven und entspannt sich vor dem Schlafengehen. Und ich muss sagen, dass Wissenschaftler immer noch nicht wissen, wie gegensätzliche Eigenschaften in einer Pflanze koexistieren können.

Darüber hinaus eignen sich Schizandra-Beeren zur Behandlung verschiedener psychischer und neurologischer Störungen, einschließlich Neurosen, Depressionen, Schizophrenie, Alzheimer-Krankheit sowie Konzentrations- und Koordinationsstörungen. Schisandra stimuliert das Rückenmark und das Gehirn und verbessert die Koordination.

Verbessert die Funktion des Verdauungssystems

Experimente haben gezeigt, dass diese kleinen roten Beeren die ordnungsgemäße Produktion von Verdauungsenzymen fördern. Es wurde auch beobachtet, dass Schizandra den Blutfluss zu den Organen des Verdauungssystems erhöht und dadurch deren Funktionalität verbessert..

Einige der Chemikalien in Beeren eignen sich zur Behandlung von Infektionen des Magen-Darm-Trakts sowie von Hyper- und Hyposekretionsgastritis und Magengeschwüren.

Vorteile für die Leber

Schizandra-Beeren enthalten Substanzen mit ausgeprägter antihepatotoxischer Wirkung. In dieser Pflanze wurden 30 Arten von Lignanen gefunden, was sie für die Leber äußerst vorteilhaft macht, auch als Schutz gegen Fettabbau. Ende des letzten Jahrhunderts wurde die Wirksamkeit von Schisandra bei der Behandlung von Hepatitis verschiedener Ursachen nachgewiesen. Fast 76% der Patienten, die den Pflanzenextrakt einnahmen, zeigten eine Besserung.

Untersuchungen aus dem Jahr 2010 haben gezeigt, dass Schisandra für Patienten nach Lebertransplantation von Vorteil sein kann, da es die Produktion einer chemischen Verbindung fördert, die die Abstoßung des transplantierten Organs verhindert. Die Vorteile der Leber sind auch hoch in Antioxidantien, die verhindern, dass freie Radikale die Zellen schädigen. Darüber hinaus hilft Zitronengras bei der Entgiftung der Leber, was auch für eine gesunde Organfunktion wichtig ist..

Fördert den Gewichtsverlust

Vor nicht allzu langer Zeit entdeckten koreanische Forscher eine weitere Eigenschaft von Zitronengras. Es stellte sich heraus, dass diese Beere sehr nützlich für übergewichtige Menschen ist. Die spezielle chemische Zusammensetzung "wu wei ji" reguliert die Darmflora und trägt so zur korrekten Verdauung von Nahrungsmitteln und zur Beseitigung von Toxinen bei. Darüber hinaus verbessert Zitronengras den Stoffwechsel erheblich, fördert die aktive Verbrennung von Unterhautfett, die Beseitigung von Triglyceriden und schlechtem Cholesterin aus dem Blutkreislauf..

Eine Erfahrung mit der Teilnahme von 28 adipösen Frauen zeigte bereits nach 12 Wochen nach Einnahme des Pflanzenextrakts eine Verbesserung ihres Zustands.

Verbessert den Hautzustand

Schisandra-Saft ist ein hervorragendes Mittel zum Schutz der Haut vor UV-Strahlung und Toxinen. Diese Beere ist nützlich zur Behandlung von Dermatitis und allergischen Hautausschlägen. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften eignet sich Zitronengras zur Behandlung von Akne, Akne und anderen Hautunreinheiten. Darüber hinaus ist die Pflanze nützlich für die Heilung von Wunden, die durch Verbrennungen oder Erfrierungen verursacht werden..

In der Kosmetologie wird Zitronengrasextrakt zur Pflege von fettiger und problematischer Haut verwendet. Es ist gut, den Saft der Pflanze in die Kopfhaut zu reiben. Dieses Verfahren stimuliert das Haarwachstum und hilft sogar in den Anfangsstadien des Haarausfalls..

Aphrodisiakum

Es besteht Grund zu der Annahme, dass Zitronengras die Libido bei Männern und Frauen erhöht, die Sekretion von Sexualflüssigkeit aktiviert und eine vorzeitige Ejakulation verhindert. Der Pflanzenextrakt wirkt sich günstig auf das weibliche Fortpflanzungssystem aus. Durch die Aktivierung des Blutflusses zu den Genitalien, erhöht ihre Empfindlichkeit, erhöht das sexuelle Verlangen.

Darüber hinaus wirkt sich Zitronengras positiv auf die Produktion von Hormonen, insbesondere Östrogen, aus..

Verwendung in der traditionellen Medizin

  • Warum Sie nicht selbst eine Diät machen können
  • 21 Tipps, wie Sie kein abgestandenes Produkt kaufen können
  • So halten Sie Gemüse und Obst frisch: einfache Tricks
  • So schlagen Sie Ihr Verlangen nach Zucker: 7 unerwartete Lebensmittel
  • Wissenschaftler sagen, dass die Jugend verlängert werden kann

Die älteste schriftliche Erinnerung an die Vorteile von Zitronengras stammt aus dem Jahr 2697 v. In dem alten chinesischen Buch über Heilpflanzen wird "wu wei ji" als eine der wichtigsten Substanzen für Nieren, Leber, Darm und Lunge erwähnt. Es wird als Mittel zur Wiederherstellung von Energie und männlicher Kraft, als Mittel gegen Nachtschweiß und Schlaflosigkeit, als Mittel gegen Husten und chronische Müdigkeit bezeichnet. Seit der Antike verwenden die Chinesen diese Pflanze als Antiseptikum, Adstringens und Tonikum. Traditionelle Heiler verwendeten Zitronengras zur Behandlung von Hepatitis und anderen Lebererkrankungen. Es wurde verwendet, um die Gehirnfunktion zu verbessern und das Gedächtnis zu stärken.

Seit der Antike ist diese Pflanze den Einwohnern Russlands bekannt. Hier verwendeten traditionelle Heiler es bei Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems, bei Atemwegserkrankungen, Impotenz, Durchfall und Asthma. Beerenfruchtgetränke wurden als natürliche Energiegetränke verwendet und sie glaubten an die verjüngende Kraft der Pflanze. Jäger schätzten auch diese Pflanze. Sie aßen vor jeder Jagd kleine rote Beeren, um körperliche Stärke und Ausdauer aufzubauen..

Wird in der Volksmedizin und Zitronengrasrinde verwendet. Es wurde hauptsächlich zur Behandlung von Karies eingesetzt. Kräuterkenner empfehlen, einen halben Liter kochendes Wasser über einen Esslöffel Zitronengrasrinde zu gießen und mehrere Stunden ruhen zu lassen. Das fertige Arzneimittel sollte den Mund ausspülen.

Wie benutzt man

Schisandra ist in verschiedenen Formen wohltuend für den Körper. Aus den getrockneten Beeren können Sie einen Sud oder eine Infusion zubereiten (Beeren und kochendes Wasser im Verhältnis 1: 6 mischen). Wenn Sie frische Beeren mit Wodka einschenken und 2 Wochen darauf bestehen, erhalten Sie eine alkoholische Tinktur, die nützlich ist, um 20-30 Tropfen pro Tag (oder zweimal täglich) einzunehmen. Getrocknete Beeren können zu einem Pulver zerkleinert und Getränken zugesetzt werden (nicht mehr als 3 g pro Tag). Apotheker bieten den Pflanzenextrakt in Tabletten, Kapseln oder Tinkturen an. Am einfachsten ist es jedoch, Tee aus Beeren und / und Blättern sowie Pflanzenstängeln zu brauen. Gießen Sie dazu einige Gramm Rohstoffe in kochendes Wasser und lassen Sie diese 3-5 Minuten einwirken. Sie können dem Zitronengras-Tonic-Tee Honig und Ingwer hinzufügen.

Kontraindikationen

Lassen Sie sich bei Menschen mit hohem Magensäuregehalt nicht von Zitronengras mitreißen, da große Teile dieser Beere Sodbrennen verursachen können. Für schwangere Frauen (diese Pflanze hat die Fähigkeit, Uteruskontraktionen zu stimulieren) und Allergiker ist es notwendig, auf "Beeren mit fünf Geschmacksrichtungen" zu verzichten. Erhöhter Hirndruck und Bluthochdruck sind auch Gründe, Beeren abzulehnen..

Zitronengras ist aus chemischer Sicht ein komplexes Kraut, aufgrund dessen es für den Menschen multifunktional ist.

Schisandra hat eine positive Wirkung auf das Zentralnervensystem, endokrine, Immun- und Verdauungsfunktionen, unterstützt die Atemwege, Herz und Blutgefäße.

Untersuchungen zeigen, dass dieses Kraut oxidativen Stress reduziert und die Leistung verbessert. Am überraschendsten ist jedoch, dass die alten Chinesen und Einwohner Sibiriens vor vielen Jahrhunderten über fast alle vorteilhaften Eigenschaften der Wu Wei Ji Pflanze Bescheid wussten. Wir fangen gerade erst an, die erstaunlichen Eigenschaften von Zitronengras zu entdecken..

  1. Tatyana Litvinova: Die große Medizin der chinesischen Kaiser gegen 1000 Krankheiten Zitronengras: Wie man behandelt und wie man wächst, 2018.

Weitere aktuelle und relevante Gesundheitsinformationen finden Sie auf unserem Telegrammkanal. Abonnieren: https://t.me/foodandhealthru

Spezialität: Spezialist für Infektionskrankheiten, Gastroenterologe, Lungenarzt.

Gesamterfahrung: 35 Jahre.

Ausbildung: 1975-1982, 1MMI, San-Gig, höhere Qualifikation, Arzt für Infektionskrankheiten.

Wissenschaftlicher Abschluss: Arzt der höchsten Kategorie, Kandidat der medizinischen Wissenschaften.

Die Weiterbildung:

  1. Infektionskrankheiten.
  2. Parasitäre Krankheiten.
  3. Notfälle.
  4. HIV.

Medizinische Eigenschaften der Blätter von chinesischem Zitronengras

Chinesisches Zitronengras oder Schizandra ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Zitronengräser, ähnlich einer Liane. Es zeichnet sich durch seine leuchtend roten Früchte aus, die ein bisschen wie Johannisbeeren sind. Aufgrund des angenehmen Zitronenaromas, das von den Beeren und dem Laub ausgeht, erhielt es einen so ungewöhnlichen Namen.

Wertvolle Komponenten finden sich in allen Teilen des Schizanders. Die medizinischen Eigenschaften von Schisandra chinensis-Blättern sind seit über 2000 Jahren bekannt. Es ist eine der zehn nützlichsten Pflanzen der Welt. Die einzigartige Zusammensetzung erklärt die weit verbreitete Verwendung in der Kosmetologie, im Kochen, in der Volksmedizin und in der traditionellen Medizin..

Vorteilhafte Eigenschaften

Zitronengrasblätter haben viele vorteilhafte Eigenschaften und einige Kontraindikationen. Das aus diesem Rohstoff hergestellte Getränk hat eine starke tonisierende Wirkung. Seine Verwendung hat folgenden Effekt:

  1. Reinigung des Verdauungstraktes. Polysaccharide entfernen Toxine und Toxine aus dem Körper. Sie haben eine absorbierende Wirkung - sie absorbieren Zerfallsprodukte, die mit Kot austreten;
  2. Verbesserung der Funktion des Zentralnervensystems. Die Infusion dieser Pflanze wird zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Es sollte jedoch von Menschen mit erhöhter nervöser Erregbarkeit mit äußerster Vorsicht angewendet werden.
  3. Ein Sud dieser Pflanze sollte von Männern verwendet werden, die Probleme mit der Prostata haben. Ein einzigartiger Satz von Komponenten normalisiert den Urinierungsprozess mit Prostatitis und Prostataadenom.
  4. Die vorteilhaften Eigenschaften von Schisandra-Blättern werden zur Behandlung von Hypotonie genutzt. Sie regen die Durchblutung an, verbessern die Herzfrequenz, lindern Kopfschmerzen, Apathie und chronische Müdigkeit.
  5. In Schizandra-Blättern enthaltene Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen, verjüngen und erhalten die Schönheit.
  6. Bei regelmäßiger Anwendung von Tee unter Zusatz von Zitronengras ist der Körper mit den notwendigen Substanzen gesättigt, was zur Stärkung des Immunsystems beiträgt.
  7. Aufgrund des Vorhandenseins von Lignanen in der Zusammensetzung der Pflanze erleichtert es den Verlauf der Menstruation bei Frauen und hilft auch, negative Symptome während der Wechseljahre zu lindern.

Zitronengrasblätter können in Maßen zur Erhaltung der Gesundheit und zur Lösung vieler gesundheitlicher Probleme beitragen..

Chemische Zusammensetzung

Die Blätter von Schizandra enthalten folgende Bestandteile:

  • Vitamine der Gruppen B, C, A und E;
  • Makro- und Mikroelemente - Magnesium, Nickel, Kobalt, Kalzium, Zink, Eisen, Aluminium, Mangan, Jod;
  • Tannine;
  • Lignane sind natürliche Phytoöstrogene mit antioxidativen Eigenschaften. Die einzigartigen heilenden Eigenschaften von Zitronengras sind genau auf dieses Element zurückzuführen.
  • Bioflavonoide;
  • Phytoncide;
  • ätherische und fette Öle;
  • organische Säuren.

Eine solch reichhaltige chemische Zusammensetzung bestimmt die außergewöhnlich positive Wirkung der Pflanze auf den menschlichen Körper..

Schizandra ist eine Nordpflanze. Es ist am häufigsten in Ostsibirien und den fernöstlichen Regionen unseres Landes. Um in rauen Klimazonen zu überleben, sammelt Zitronengras große Mengen an Nährstoffen und medizinischen Bestandteilen in Stielen und Blättern. Sie helfen ihm, den kalten Winter zu ertragen und im kurzen Sommer reichlich Früchte zu tragen..

Rohstoffe werden am besten während der Knospenbildung geerntet. Dann enthält es die maximale Menge an Arzneimitteln. Die genaue Zeit hängt von der Wachstumszone ab. In den südlichen Breiten beginnt die Ernte im April und in den nördlichen Breiten - nur zu Beginn des Sommers.

Der richtige Zeitpunkt kann durch den Zustand des Laubes bestimmt werden - es sollte dicht und saftig werden und einen matten Glanz annehmen. Nehmen Sie es am besten von Hand von den Stielen ab, die Sie schneiden möchten. Die Verwendung von Spezialwerkzeugen wie einer Gartenschere wirkt sich negativ auf den Zustand von Zitronengras aus..

Die gesammelten Rohstoffe werden frisch oder getrocknet verwendet. Sie können dem Tee Früchte, Stängel und Samen hinzufügen.

Um ein besonders schmackhaftes Getränk mit einem reichen Geschmack und Aroma zuzubereiten, muss das Laub fermentiert werden. Dies ist eine spezielle Behandlung, mit der Sie das Maximum an wertvollen Substanzen extrahieren können. Der Algorithmus ist wie folgt:

  1. Die geernteten Blätter werden gewaschen, getrocknet und leicht verwelkt;
  2. Jedes Blatt wird sorgfältig gerieben und in eine Röhre gerollt. Solche Aktionen zerstören Gewebe und setzen ätherische Öle frei;
  3. Das gerollte Grün wird in einen geeigneten Behälter (Glas oder emailliert) überführt und vorsichtig geknetet, bis der Saft freigesetzt wird.
  4. Dann wird der Behälter mit einem natürlichen Tuch abgedeckt und 8-10 Stunden stehen gelassen.

Nach dem Auftreten des charakteristischen Zitronenaromas mit einer bitteren Tönung können Sie mit dem Trocknen der Rohstoffe fortfahren. Dazu müssen Sie die Blätter in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Anschließend werden sie auf ein Backblech gelegt, das zuvor mit Folie ausgekleidet ist. Zum Trocknen benötigen Sie:

  1. Verteilen Sie die Rohstoffe gleichmäßig.
  2. Schicken Sie es in den Ofen und trocknen Sie es 90 Minuten lang bei 100 ° C unter regelmäßigem Rühren.
  3. Jetzt wird die Temperatur auf 50 ° C gesenkt und die Blätter bleiben stehen, bis sie spröde werden;
  4. Danach werden die Rohstoffe abgekühlt, in einen Stoffbeutel gegossen und für weitere 2-3 Tage auf den Balkon oder in einen gut belüfteten Raum geschickt..

Die Blätter sind essfertig. Bewahren Sie sie am besten in einem undurchsichtigen versiegelten Behälter auf. Der köstlichste Tee wird nach 1 Monat an einem dunklen Ort erhalten..

Anwendung

Viele Medikamente werden aus Schizandra hergestellt. Blatttee wird als allgemeines Tonikum verwendet. Abkochungen beschleunigen die Heilung geschädigter Gewebe, wirken sich positiv auf die Sehorgane aus, verbessern die Verdauung und senken den Zuckergehalt.

Sie können Zitronengras-Tinktur in einer Apotheke kaufen. Aber zu Hause verwenden sie eine Vielzahl von Rezepten..

Um die Immunität zu verbessern, benötigen Sie 1 EL. einen Löffel Blätter und Beeren mit 250 ml kochendem Wasser kochen und 2 Stunden ruhen lassen. Dann wird das Produkt gefiltert und in 2 EL verbraucht. Löffel vor jeder Mahlzeit.

Um den Tonus des Körpers zu erhöhen und den Verdauungstrakt zu verbessern, wird die folgende Abkochung vorbereitet:

  1. Zu 1 EL hinzufügen. ein Löffel trockener Blätter oder 6-7 frische Blätter mit 300 ml kochendem Wasser;
  2. Verdunkeln Sie das Getränk in einem Wasserbad für 15-20 Minuten.

Dann wird die Brühe gefiltert und im Kühlschrank aufbewahrt. Es sollte morgens getrunken werden. Wenn es vor dem Schlafengehen eingenommen wird, kann es Probleme beim Einschlafen verursachen. Es können verschiedene zusätzliche Zutaten hinzugefügt werden - Zimt, Zitrone, Honig, Obst und Beeren. Und wenn Sie ein solches Getränk mit Ingwerwurzel zubereiten, hilft es Ihnen, Viruserkrankungen zu vergessen..

Vorsichtsmaßnahmen (Kontraindikationen)

Schisandra ist eine Heilpflanze, daher gibt es einige Einschränkungen bei der Verwendung..

Da die Pflanze ein starker Stimulator von Prozessen im Körper ist, ist sie für Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Stress, schwere Herzerkrankungen, erhöhte Erregbarkeit, arterielle Hypertonie und Epilepsie kontraindiziert.

Es sollte nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. Bevor Sie mit der Behandlung mit dieser Pflanze beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Rinde, Blätter, Stängel und Früchte von Schisandra chinensis werden in der Medizin verwendet. Jeder seiner Teile enthält wertvolle Elemente, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken. Wenn es jedoch zu Funktionsstörungen der wichtigsten Organe und Systeme kommt, ist es besser, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren. Er wird Ihnen die erforderliche Dosierung mitteilen und die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Tees und Tinkturen erläutern.

Schisandra: Typen, Eigenschaften, Wirkung, Indikationen und Kontraindikationen

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Beschreibung der Anlage

Zitronengras ist eine holzige Rebe mit einem angenehmen Zitronenduft an Blättern und Stielen. Diese Pflanze wächst hauptsächlich in Südostasien und in den fernöstlichen Nadel- und Laubwäldern.

Zitronengras wird oft als "Frucht der fünf Geschmacksrichtungen" bezeichnet. Die Haut hat also einen sauren Geschmack, das Fleisch ist süß, die Samen sind bitter adstringierend, die Beeren sind salzig. Nachdem Sie die Zitronengrasbeere durchgebissen haben, spüren Sie zuerst die Säure, dann das harzige Aroma und die Bitterkeit, dann den süßen Geschmack, der sich in salzig und fade verwandelt.

Zitronengras ist nach Ginseng in seinen tonischen Eigenschaften an zweiter Stelle..

Insgesamt gibt es 14 bis 25 Arten von Zitronengras. Über die Anzahl der Sorten dieser Pflanze können sich die Wissenschaftler immer noch nicht einigen. Für medizinische Zwecke werden jedoch nur zwei verwendet - chinesische Magnolienrebe (oder Fernost) und Krim (Eisen auf der Krim), und der erste Typ wird in den allermeisten Fällen verwendet, und der zweite Typ ist keine holzige Liane. Schauen wir uns diese beiden Pflanzentypen genauer an..

Krim Zitronengras (Krim Eisen)

Die Zitronengraskrim ist auf der Krim endemisch, dh eine Pflanze, die ausschließlich auf dem Gebiet der Krim (daher der Name) und auf einem relativ kleinen Gebiet wächst. Krimeisen wächst auf gut erwärmten, sonnigen, steinigen Steppenhängen sowie auf Kalksteinfelsen und Weiden.

Die länglichen Blätter der Pflanze erreichen eine Länge von 2,8 cm und haben einen angenehmen Zitronenduft, weshalb sie als Teeersatz verwendet werden. Eisenblume im Sommer.
Für medizinische Zwecke werden Stängel, Blätter, Blüten sowie Blütenstände von Zitronengras verwendet, die die folgenden Chemikalien enthalten:

  • Vitamin C;
  • essentielle Öle;
  • Iridoide;
  • Flavonoide;
  • Kalzium;
  • Fettöl;
  • verschiedene organische Säuren.

Eigenschaften:
  • Tonic;
  • immunmodulatorisch;
  • befestigen;
  • antiemetisch;
  • harntreibend;
  • Anti-Fieber;
  • Wundheilung.

Wirkung von Zitronengras auf der Krim:
  • Stärkung der Immunität;
  • erhöhte Potenz;
  • Stimulation des Zentralnervensystems;
  • Normalisierung des Blutdrucks.

Präparate aus der Drüse sind für die folgenden Pathologien angezeigt:
  • Toxikose;
  • Anämie;
  • Erschöpfung;
  • erhöhte Schläfrigkeit;
  • Hautkrankheiten;
  • Bronchitis;
  • Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • einige Erkrankungen des Verdauungstraktes und der Leber.

Die folgende Infusion hilft bei Übelkeit und Erbrechen: 3 EL. Eisenkräuter werden mit kochendem Wasser gegossen und eine Stunde ziehen gelassen. Die Infusion wird dreimal täglich ein halbes Glas getrunken.

Kontraindikationen:
1. Hoher Blutdruck.
2. Nervöse Erregung.

Chinesische Schisandra (Fernost)

Schisandra chinensis (im Folgenden Zitronengras) ist eine mehrjährige Holzliane, deren Stängel eine Länge von 15 m und einen Durchmesser von bis zu 2,5 m erreichen kann. Die Rinde des Stängels einer jungen Pflanze ist gelblich, während die alte dunkelbraun ist. Der Stamm der Pflanze ist faltig und das Rhizom ist schnurartig (hat zahlreiche zufällige Wurzeln).

Wo wächst Zitronengras??
Zitronengras wächst im Fernen Osten, an den Flussküsten der Gebiete Primorsky und Chabarowsk, auf der Insel Sachalin und in der Region Amur (südwestlicher Teil)..

Wie arabischer Kaffee, Ginseng, Eleutherococcus und Rhodiola rosea hat Zitronengras eine aufregende Wirkung auf das Nervensystem..

Zitronengras anbauen und sammeln

Heute wächst Zitronengras nicht nur unter natürlichen Bedingungen, sondern wird auch auf speziellen Plantagen angebaut (alles aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften). Diese Pflanze wächst in gut durchlässigen und organisch reichen sauren und leicht sauren Böden..

Meist sind medizinische Rohstoffe Früchte, Samen, Blätter und auch Zitronengrasrinde.

Die Rinde wird im Frühjahr geerntet, während die Stängel nur während der Fruchtzeit geerntet werden..

Es wird empfohlen, die Blätter während der Blütezeit (im August) zu pflücken, um das Vorhandensein von Flavonoiden zu gewährleisten. So werden die gesammelten Blätter zerkleinert und in einer dünnen Schicht unter einem Baldachin ausgelegt. Rühren Sie die Blätter regelmäßig um, um sie gleichmäßig zu trocknen..

Die Beeren reifen von August bis September, müssen aber während der sogenannten Vollreife geerntet werden, die von September bis zum Einsetzen des Herbstfrosts für Zitronengras dauert. Reife Zitronengrasfrüchte haben einen bitter-sauren Geschmack und saftiges Fruchtfleisch. Im Durchschnitt kann ein Busch bis zu drei bis vier Kilogramm Beeren sammeln.

Bürsten mit Beeren werden sehr sorgfältig und vorsichtig mit einem scharfen Messer abgeschnitten (es ist wichtig, den Stamm der Rebe selbst nicht zu beschädigen, ohne den die Pflanze keine Früchte mehr trägt). Früchte sollten nicht in Metallschalen gesammelt werden, da während des Oxidationsprozesses im Saft ziemlich schädliche Verbindungen entstehen. Die Verarbeitung der Früchte sollte innerhalb der ersten Tage nach der Ernte erfolgen.

Beeren ernten
Die Früchte werden zwei bis drei Tage unter einem Baldachin getrocknet, danach werden die Beeren bewegt (das Gefäß, die Zweige und andere Verunreinigungen werden von ihnen getrennt). Als nächstes werden die Beeren mittels eines Ofens getrocknet, dessen Temperatur 60 Grad betragen sollte. Auf diese Weise verarbeitete Früchte behalten ihre medizinischen Eigenschaften zwei Jahre lang..

Richtig getrocknete Früchte sind hart, unregelmäßig geformt, haben einen würzigen, aber bitter-sauren Geschmack.

Schizandra-Samen werden nach dem Auspressen des Saftes aus den Früchten erhalten. Die Beeren werden mit einer hydraulischen Presse herausgedrückt. Die Mischung aus zerkleinerten Beeren wird leicht angefeuchtet und gemischt, dann mit Gaze bedeckt und zur Fermentation an einen warmen Ort gestellt. Anschließend werden die Früchte unter fließendem Wasser gründlich durch ein Sieb gewaschen. Als nächstes werden die Samen getrennt und unter Verwendung von Lufterhitzer-Belüftungstrocknern getrocknet, zuerst bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad und dann bei einer Temperatur von 60 bis 70 Grad getrocknet.

Sowohl Beeren als auch Samen werden in Stoff- oder Papiertüten in einem trockenen Raum aufbewahrt.

Zusammensetzung und medizinische Eigenschaften von Zitronengras

Lignane

Lignane sind Verbindungen, die antioxidative und faserige Eigenschaften kombinieren, um Krebs vorzubeugen.

Lignane haben eine phytoöstrogene Wirkung, die den Körper wie folgt beeinflusst:

  • niedrigere Cholesterinspiegel, wodurch die Bildung von sklerotischen Plaques verhindert wird;
  • den Stoffwechsel beschleunigen;
  • den Sauerstoffaustausch verbessern;
  • die Funktion des Nervensystems normalisieren;
  • Hormonspiegel normalisieren.

Ätherisches Öl

Vitamin C

Vitamin E.

Organische Säuren

Mineralsalze

Tannine

Feste Öle

Flavonoide

Sie haben antioxidative, choleretische, beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Handlung:

  • Verringerung der Zerbrechlichkeit von Blutkapillaren;
  • Normalisierung des Zentralnervensystems;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Regulierung der Herzfrequenz;
  • Stimulation der Nebennierenrinde.

Stärke

Zellulose

Pektin

Harz

Besitzen Sie bakterizide, abführende, bakteriostatische und immunstimulierende Wirkungen.

Handlung:

  • Desinfektion von Wunden;
  • Beseitigung pathogener Mikroben und Bakterien;
  • erhöhte Immunität.

Schisandra Eigenschaften

  • Antineoplastisch;
  • antimykotisch;
  • antimikrobiell;
  • Wundheilung;
  • Antidepressivum;
  • choleretisch;
  • adstringierend;
  • Antioxidans;
  • Antiphlogistikum;
  • Tonic;
  • antiemetisch;
  • adaptogen;
  • immunmodulatorisch;
  • Anti-Asthma;
  • Antidiabetikum;
  • Schmerzmittel;
  • antibakteriell;
  • Antiseptikum;
  • antitussiv;
  • schleimlösend.

Zitronengras-Aktion

  • Stimulierung der Arbeit des Zentralnervensystems durch Stärkung und Nichtverarmung (letztere Option ist charakteristisch für Chemikalien).
  • Stimulierung der Funktion des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems einer Person.
  • Zunehmender Widerstand gegen Sauerstoffmangel.
  • Stärkung und Wiederbelebung des Immunsystems.
  • Steigerung des geistigen und körperlichen Potenzials.
  • Verbesserter Appetit.
  • Sehvermögen verbessern.
  • Erhöhter Blutdruck (in Kombination mit bestimmten Heilpflanzen normalisiert sich der Blutdruck).
  • Senkung der Herzfrequenz bei gleichzeitiger Erhöhung ihrer Amplitude.
  • Normalisierung des Stoffwechsels.
  • Verbesserung der sexuellen Funktion.
  • Stressabbau (insbesondere Förderung des Widerstands des Körpers gegen verschiedene Stresssituationen).
  • Anpassung des Körpers an schwierige klimatische Bedingungen.
  • Förderung der Akkumulation von sogenannter biologisch aktiver Energie.
  • Den Körper verjüngen.
  • Beseitigung von Kater-Symptomen.
  • Schlaf Normalisierung.
  • Verminderter Blutzucker.
  • Beseitigung entzündlicher Prozesse.
  • Anregung der Magenarbeit.
  • Anregung der Arbeit.
  • Normalisierung des Kohlenhydratstoffwechsels.

Die Vor- und Nachteile von Zitronengras

1. Verbessert die Arbeit des Verdauungstrakts (insbesondere motorische und sekretorische Funktionen, die für eine träge Verdauung äußerst wichtig sind).
2. Reduziert die Sekretion von Magendrüsen, aufgrund derer es häufig bei der Behandlung von Gastritis sowie Magengeschwüren eingesetzt wird.
3. Strafft die glatten Muskeln der Gebärmutter, was zur Bekämpfung der weiblichen Unfruchtbarkeit und vieler gynäkologischer Erkrankungen beiträgt.
4. Strafft die Skelettmuskulatur (Zitronengraspräparate werden zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt).
5. Erhöhen Sie die sexuelle Aktivität.
6. Potenz stärken.
7. Erhöhen Sie die regenerativen Eigenschaften von Zellen, indem Sie die Zellen der Epidermis stärken, die bei der Behandlung von trophischen Geschwüren und schwer heilenden Wunden eingesetzt wird.

Es ist auch wichtig, dass die Einstellung der Verwendung von Zitronengraspräparaten nicht mit Schwäche und Kraftverlust einhergeht (im Gegensatz zu beispielsweise Koffein und all seinen Derivaten)..

Bei richtiger Anwendung der vom Arzt angegebenen Dosen sind Zitronengraspräparate absolut harmlos. Darüber hinaus wird für sie keine Drogenabhängigkeit gebildet..

Zitronengrasbehandlung

Schizandra-Präparate verstärken die Erregungsprozesse direkt in der Großhirnrinde und erhöhen so die Reflexaktivität des Zentralnervensystems, was nicht nur eine aufregende Wirkung auf die Atmung hat, sondern auch die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems perfekt stimuliert. Diese Eigenschaft der Pflanze hilft, die Aufmerksamkeit zu konzentrieren, das Gedächtnis zu entwickeln und Bewegungen klar zu koordinieren. Die positive Wirkung von Zitronengras auf die Sinnesorgane wurde ebenfalls nachgewiesen: Beispielsweise erhöhen die Präparate dieser Pflanze die Sehschärfe und beschleunigen die Abhängigkeit der Augen von der Dunkelheit.

Als Tonikum und Stimulans wird Zitronengras zur Behandlung von asthenischen und asthenodepressiven Zuständen, Psychasthenie und Depressionen eingesetzt, die sich in folgenden Symptomen äußern:

  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • Reizbarkeit;
  • verminderte Leistung;
  • Lethargie;
  • Schläfrigkeit;
  • Hypotonie;
  • Apathie.

Für medizinische Zwecke werden folgende Teile Zitronengras verwendet:
  • Saat;
  • Obst;
  • Blätter;
  • Borke;
  • Wurzel;
  • Stängel;
  • Geäst.

Samen (Knochen)
Die Samen der Pflanze werden zur Behandlung von Gastritis und zur Normalisierung des Säuregehalts von Magensaft verwendet. Samen werden in Form eines Pulvers von nicht mehr als 2 g verwendet, das in 4 Dosen verteilt wird (das Pulver wird 25 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen). Abkochungen und Tinkturen werden ebenfalls aus Samen hergestellt..
Früchte (Beeren)
Früchte wirken sich positiv auf die konditionierte Reflexaktivität aus, steigern die Leistung, verbessern die Konzentration und Ausdauer.

Blätter
Die Blätter der Pflanze sind mit ätherischen Ölen angereichert, aufgrund derer sie in Form von Infusionen und Abkochungen bei der Behandlung von Skorbut sowie Ruhr bei Kindern verwendet werden.

Borke
Die Infusion von Zitronengrasrinde ist ein ausgezeichnetes Vitamin- und Antiskorbutikum.

Wurzel
Die Wurzeln und Rhizome von Zitronengras sind nicht nur reich an ätherischen Ölen, sondern auch an Vitaminen, daher werden sie als Tonikum und Tonikum gezeigt.

Stengel
Die Stängel der Pflanze werden als stimulierendes und tonisierendes Mittel verwendet, da sie viele biologisch aktive Substanzen enthalten.

Geäst
Zitronengraszweigpräparate senken den Blutdruck, beseitigen Schläfrigkeit und erhöhen die Atemintensität.

Anwendung

Wie man Zitronengras braut?

Zum Aufbrühen von Tee werden getrocknete Zitronengrasblätter, Rinde oder junge Triebe verwendet. 15 g Rohstoffe sollten mit einem Liter kochendem Wasser gegossen werden. Danach besteht das Produkt ohne Rühren 5 Minuten lang darauf.

Zusätzlich werden dem normalen Tee Zitronengrasblätter zugesetzt, was für das Brauen in einer Thermoskanne nicht empfohlen wird (dies trägt zur Aufrechterhaltung eines angenehmen Zitronenaromas bei). Die regelmäßige Einnahme dieses Tees stärkt das Immunsystem und erhöht die Erkältungsresistenz des Körpers.

Wie benutzt man?

Zitronengraspräparate werden auf leeren Magen oder vier Stunden nach einer Mahlzeit eingenommen.

Wichtig! Die erste Wirkung von Zitronengras auf den Körper tritt nach 40 Minuten auf und dauert 4-6 Stunden. Es ist jedoch zu beachten, dass Zitronengraspräparate nicht sofort auf den Körper einwirken: Beispielsweise nimmt die Wirkung allmählich zu (es kann zwei bis zehn Wochen dauern), aber eine positive Dynamik ist sicherlich zu spüren.

Möglichkeiten zur Verwendung von Zitronengraspräparaten

Dekokt

10 g trockene und zerkleinerte Beeren werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt. Die abgekühlte Brühe wird sorgfältig durch ein Käsetuch gefiltert und zweimal täglich auf leeren Magen in 25 - 35 Tropfen eingenommen.

Infusion

Tinktur aus Zitronengrasfrüchten und Samen

Zitronengras-Tee

Extrakt

Sirup

Der Sirup wird zur Behandlung von Hypotonie, Schläfrigkeit, Impotenz sowie bei Infektionskrankheiten in chronischer Form und Intoxikation eingesetzt.

Apothekensirup wird nach Belieben in jedem Getränk hinzugefügt, obwohl er während der Mahlzeiten als eigenständiges Produkt, dreimal täglich als Esslöffel, eingenommen werden kann. Kurs - ein Monat.

Sie können den Sirup zu Hause machen. Dazu wird der Saft aus gut gewaschenen Zitronengrasbeeren durch 2 Schichten Gaze gepresst und in eine Emailpfanne gegossen, in die Zucker gegeben wird (für 1 Liter Zitronengrassaft - 1,5 kg Zucker). Die resultierende Masse wird erhitzt, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, wonach er in gekochte Flaschen gegossen wird. Der Sirup wird an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt.

Es ist angezeigt, das klimakterische Syndrom zu beseitigen, die Wirksamkeit zu erhöhen, nervöse Spannungen und Reizbarkeit zu lindern. Zusätzlich wird Zitronengrassaft gegen Kahlheit in den Kopf gerieben..

Zur Zubereitung des Saftes werden frisch gepflückte Zitronengrasbeeren gewaschen und gepresst. Anschließend wird der Saft in Gläser gegossen und 15 Minuten lang pasteurisiert. Bewahren Sie versiegelte Dosen an einem dunklen Ort auf. Tee wird mit Saft versetzt (1 TL pro Glas Tee), um die Vitalität und Leistung zu verbessern.

Schisandra Samenöl

Schisandra-Öl gilt zu Recht als ausgezeichnetes adaptogenes, tonisierendes und entzündungshemmendes Mittel, das den Tonus erhöht, die Wirksamkeit erhöht und die Verdauung normalisiert. Darüber hinaus beschleunigt Zitronengrassamenöl den Wundheilungsprozess..

Diese Form des Arzneimittels ist für diejenigen indiziert, deren berufliche Tätigkeit mit Unterkühlung, Überhitzung, Sauerstoffmangel und ionisierender Strahlung verbunden ist..

Zitronengrasöl aus der Apotheke wird in Form von Kapseln verkauft, die 2 bis 3 Stück täglich nach den Mahlzeiten eingenommen werden sollten..

Schizandra Pillen

Dies ist eine der bequemsten Formen von Zitronengraszubereitungen..

Tabletten, deren Hauptbestandteil Zitronengrasfrüchte sind, haben folgenden Effekt:

  • Prävention der Entwicklung von Herzerkrankungen;
  • Stärkung der Blutgefäße;
  • Erhöhung der Abwehrkräfte des Körpers;
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses.

Schizandra-Tabletten werden als allgemeines und mildes Tonikum sowie als zusätzliche Quelle für Flavonoide gezeigt.

Dosierung: 1 Tablette zweimal - dreimal täglich für einen Monat.

Pulver

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Verwendung von Zitronengraspräparaten ist bei folgenden Pathologien kontraindiziert:

  • arterieller Hypertonie;
  • Verletzung der Herzaktivität;
  • Epilepsie;
  • übermäßige Erregbarkeit;
  • Schlafstörungen;
  • Arachnoiditis;
  • akute Infektionskrankheiten;
  • erhöhter Hirndruck;
  • Arachnoenzephalitis;
  • Pflanzenallergie;
  • Schwangerschaft (die Entscheidung, Zitronengras einzunehmen, wird ausschließlich von einem Arzt getroffen und nur aus lebenswichtigen Gründen, sowohl für die Gesundheit der Frau als auch für den Zustand des Fötus);
  • Stillzeit;
  • vegetativ-vaskuläre Dystonie.

Darüber hinaus wird Zitronengras für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen..

Es muss beachtet werden, dass Zitronengras ein starkes Stimulans ist, daher kann es nur nach Anweisung eines Arztes und in Übereinstimmung mit der angegebenen Dosierung verwendet werden. Andernfalls können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Tachykardie;
  • Kopfschmerzen;
  • erhöhte Sekretion des Magens;
  • Allergie;
  • Schlaflosigkeit (um Schlaflosigkeit zu vermeiden, wird nicht empfohlen, nach sechs Uhr abends Zitronengraspräparate einzunehmen);
  • erhöhter Blutdruck.

Wenn die aufgeführten Nebenwirkungen auftreten, muss die Einnahme der Pflanzenpräparate abgebrochen werden..

Wichtig! Die Verwendung von Zitronengras erfolgt nach einer ärztlichen Untersuchung und unter Aufsicht eines Arztes.!

Rezepturen

Rezepte mit chinesischem Zitronengras (fernöstlich)

Beerentinktur
Wirkt adaptogen, tonisch, tonisch und choleretisch.

Ein Teil der sorgfältig zerkleinerten Zitronengrasfrucht wird mit fünf Teilen 95% igem Alkohol gegossen (mit anderen Worten, die Tinktur wird mit einer Geschwindigkeit von 1: 5 hergestellt), wonach sich der Behälter mit der Tinktur gut schließt. Das Werkzeug wird 7-10 Tage an einem dunklen Ort (immer bei Raumtemperatur) infundiert. Es muss regelmäßig geschüttelt werden. Nach dem angegebenen Zeitraum wird die Tinktur filtriert (der Rest wird ausgewrungen und dem resultierenden Filtrat zugesetzt). Das Produkt wird weitere 4 - 5 Tage infundiert und erneut filtriert. Das resultierende Produkt muss transparent sein. Eine Tinktur von 30-40 Tropfen wird 25 Tage lang nicht mehr als dreimal täglich eingenommen.

Tinktur Tonikum
Um Müdigkeit zu lindern und die Effizienz zu steigern, können Sie die folgende Tinktur herstellen: Die Früchte werden mit 70 Prozent Alkohol im Verhältnis 1: 3 gegossen und drei Tage lang infundiert. Eine Tinktur von 25 - 30 Tropfen wird genommen. Ein solches Mittel gibt nicht nur Kraft, sondern erhöht auch die Immunität..

Tinktur gegen Hyperopie
Zur Herstellung der Tinktur benötigen Sie 5 EL. Zitronengrasfrüchte und ein halber Liter reiner Alkohol. Die Früchte müssen gut zerkleinert und mit Alkohol gefüllt sein und dann 12 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt werden (nur nicht im Kühlschrank). Mindestens einmal am Tag schütteln. Nach 12 Tagen wird die Tinktur gefiltert und die Früchte herausgedrückt. Das Mittel wird zweimal täglich in 20 Tropfen, verdünnt mit Wasser, eingenommen.

Rezepte mit Krim Zitronengras

Blätter und Blüten von Zitronengras können als Ersatz für Tee verwendet werden, da die Pflanze dem Tee ein ausgezeichnetes Zitronenaroma verleiht. Darüber hinaus stimuliert dieser Tee die Funktionen der Großhirnrinde, energetisiert, stärkt das Immunsystem..

Infusion gegen Übelkeit und Erbrechen
3 EL trockene Pflanzen werden zerkleinert und mit kochendem Wasser gefüllt, eine Stunde ziehen lassen. Eine Infusion wird zweimal täglich mit einem halben Glas eingenommen.

Infusion bei Bronchitis und Lungenentzündung
1 Teelöffel Pflanzenblumen werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und eine halbe Stunde lang hineingegossen. Ein halbes Glas wird nicht mehr als viermal am Tag genommen.

Diese Infusion kann als Umschlag verwendet werden, um die Wundheilung zu beschleunigen. Darüber hinaus haben solche Umschläge Antikrebs- und antibakterielle Eigenschaften..

Zitronengrasbäder
3 EL trockene Pflanzen werden mit zwei Litern Wasser gegossen und fünf Minuten gekocht. Die abgekühlte und gesiebte Brühe wird in ein kühles Bad gegossen (die Temperatur sollte etwa 30 Grad betragen). Ein 15-minütiger Aufenthalt in einem solchen Bad belebt nicht nur, sondern lindert auch Hautreizungen..

Interessante Fakten zu schisandra chinensis - Video

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.