Thymian

Ein kleiner Strauch mit dünnen Zweigen, der den Boden mit einem weichen Teppich bedeckt. Thymian gilt seit jeher als Kraut mit magischer, fast göttlicher Kraft. Zu einer Zeit, als Antibiotika und Medikamente synthetischen Ursprungs nicht einmal diskutiert wurden, wurde Thymian von traditionellen Heilern aktiv zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt - von Husten bis zu nervösen Störungen.

Historischer Bezug

Thymian begann im alten Ägypten zu wachsen. Dort wurde es verwendet, um Harze zu würzen, die beim Einbalsamieren und als Medizin verwendet wurden. Im zweiten Jahrtausend v. Chr. Wurden Umschläge aus Thymiankraut mit Birnen- und Feigenpulpe verwendet, um Wunden zu heilen.

In den Schriften des antiken römischen Historikers Plinius der Ältere finden sich etwa dreißig Rezepte, deren Hauptbestandteil Thymian ist. Die heilenden Eigenschaften von Thymian werden auch in den Werken des antiken griechischen Pharmakologen Diascorides diskutiert. Der legendäre Arzt und Wissenschaftler Avicenna schrieb über die anthelmintischen Eigenschaften dieses Krauts und die Tatsache, dass es beim Mahlen von Nierensteinen hilft.

Im elften Jahrhundert wurde das wundersame Kraut in Europa gelernt. Es wird in der alten Abhandlung "Über die Eigenschaften von Kräutern" erwähnt, deren Autor als der französische Arzt Odo aus Mena gilt. Stickereien in Form von blühenden Thymianzweigen schmückten die Kleidung der Ritter - es wurde angenommen, dass sie ihnen Mut machen und sie auch vor Ärger schützen. Auch duftende Kräuter wurden verwendet, um Tempel zu dekorieren..

Nach einer alten irischen Legende ist Thymian ein Kraut, das mit den Feen oder "guten Nachbarn", den magischen Menschen, die in den Hügeln leben, in Verbindung gebracht wird. Die Iren glaubten, dass jeder, der seine Augen mit Tau wusch, der am 1. Mai im Morgengrauen aus den Thymianbüschen gesammelt wurde, die Gelegenheit erhalten wird, die Feen zu sehen und sie um einen Gefallen bitten zu können..

  • Historischer Bezug
  • Titelproblem
  • Botanische Eigenschaft
  • Arten von Thymian
  • Chemische Zusammensetzung
  • Beschaffung und Lagerung
  • Heilenden Eigenschaften
  • Gegenanzeigen zur Anwendung
  • Thymian Tee: wie man richtig braut
  • Kochgebrauch
  • Verwendung in der traditionellen Medizin
  • Thymian während der Schwangerschaft

Die Wirkung von Thymian auf den Körper wurde erstmals von P.A. Mattiolus in seinem Kräuterkundler aus dem Jahr 1563 ausführlich beschrieben. Es wurde festgestellt, dass Thymian gut für die Atemwege ist, bei der Behandlung des Verdauungstrakts helfen kann und auch mit Störungen fertig wird, die moderne Ärzte als Depression bezeichnen würden..

Titelproblem

Bevor die medizinischen Eigenschaften von Thymian sowie Indikationen und Kontraindikationen für seine Verwendung im Detail betrachtet werden, sollte man sich für die Terminologie entscheiden. Die Sache ist, dass das Kraut, das auf Latein als Thymus serpýllum bekannt ist, eine große Anzahl russischer Namen hat, was oft zu Verwirrung führt..

Beginnen wir mit der Beantwortung der häufigsten Frage: Sind Thymian und Thymian dasselbe Kraut oder sind sie zwei verschiedene? Die Antwort liegt auf der Hand: Wie der lateinische Name bezeugt, kriecht der „botanisch“ korrekte Name für dieses Kraut Thymian. Das Wort "Thymian" und seine Variation "Thymian" sind die sogenannten "Volks" -Namen derselben Pflanze..

Aber Thymian und Bohnenkraut sind zwei völlig verschiedene Pflanzen, obwohl sie zur selben Familie gehören. In der Tat können sie als Verwandte betrachtet werden. Beide enthalten ätherische Öle, aber dies ist nicht dasselbe Kraut, obwohl das Wort "herzhaft" oft fälschlicherweise als Abkürzung für das Wort "Thymian" verwendet wird..

Kriechender Thymian oder Thymian wird im Volksmund wegen seines unglaublich duftenden Aromas auch Weihrauch genannt. Darüber hinaus ist diese Pflanze als Mutter Gottes oder Mutter Gottes Kraut bekannt. Es gibt zwei Legenden darüber, woher dieser Name stammt. Der ersten Legende nach brachte die Jungfrau Maria einmal Jesus Christus in einem Stall auf einem Thymianbett zur Welt. Die zweite Legende besagt, dass Thymian das Schlafzimmer der Jungfrau schmückte, als sie in eine andere Welt ging. In Russland gab es am Tag der Himmelfahrt der Allerheiligsten Theotokos den Brauch, mit ihrem Bild Bündel von Thymianikonen zu schmücken.

Botanische Eigenschaft

Wenn wir über die botanischen Eigenschaften von Thymian sprechen, dann ist es eine mehrjährige Pflanze, die zur Familie der Lamiaceae gehört. Es ist ein sehr niedriger Strauch, dessen Stängel entweder gerade oder kriechend sein können. Ihre maximale Länge beträgt 27-30 Zentimeter. Die Form der Thymianblätter variiert - sie können entweder rund oder länglich sein.

Thymianblütenstände ähneln in ihrer Form Kugeln. Die Farbpalette reicht von dunklem Flieder, fast lila, bis zu lila und rosa, und das würzige, dicke Aroma kann mit nichts verwechselt werden. Die Blüte erfolgt Ende Juni - Anfang August. Thymian hat auch Früchte - winzige, einen halben Millimeter große, ellipsoide Nüsse.

Thymian ist keine sehr skurrile Pflanze. Es wächst im Wald und der lila Teppich ist in den Steppen und an felsigen Hängen praktisch in ganz Südeuropa, im Mittelmeerraum und in Zentralasien zu finden..

Arten von Thymian

Tatsächlich ist Thymian eine ganze Pflanzengattung, in der es mehrere hundert verschiedene Arten gibt. Die meisten von ihnen sehen sehr ähnlich aus - es sind Halbsträucher, deren liegende Stängel verholzt sind, und die krautigen Triebe blühen reichlich und weisen ein unglaubliches Aroma auf. Die bekanntesten Arten dieser Pflanze sind gewöhnlicher Thymian und kriechender Thymian..

Gewöhnlicher Thymian kann einen halben Meter hoch werden. Es hat einen sehr verzweigten Stiel und kleine, dichte, ungewöhnlich duftende längliche Blätter. Die Blüten sind sehr hell, lavendel oder sogar weiß. Diese Art von Thymian wächst natürlich im nordwestlichen Mittelmeerraum. Darüber hinaus wird es auf dem Territorium postsowjetischer Länder angebaut..

Kriechender Thymian ist ein Halbstrauch mit einem kriechenden braunen Stiel, der an mehreren Stellen Wurzeln schlägt und blühende Triebe hochwirft. Die Blüten der Pflanze sind lila oder hellrosa. Es kommt in Nordamerika vor und wächst im postsowjetischen Raum in der Steppe. Es ist diese Art von Thymian, die am häufigsten für medizinische Zwecke geerntet wird..

Chemische Zusammensetzung

Wie oben erwähnt, sind die erstaunlichen Eigenschaften von Thymian seit langem bekannt, aber erst im 20. Jahrhundert konnten Wissenschaftler die Merkmale der chemischen Zusammensetzung dieser Pflanze verstehen, die eine unglaubliche biologische Aktivität aufweist..

Was den Energiewert von Thymian betrifft, enthalten 100 g trockene Rohstoffe 276 kcal. Die Nährstoffzusammensetzung ist wie folgt: 9,11 g Protein, 7,43 g Fett und 63,94 g Kohlenhydrate.

Die chemische Zusammensetzung von Thymian enthält das gesamte Spektrum an Vitaminen und Mineralstoffen, denen dieses erstaunliche Kraut seine heilenden Eigenschaften verdankt.

Vitaminzusammensetzung
Vitamin A.190 mcg
Vitamin B10,513 mg
Vitamin B20,4 mg
Vitamin B443,6 mg
Vitamin B60,55 mg
Vitamin B9274 μg
Vitamin C50 mg
Vitamin E.7,48 mg
Vitamin K.1714,5 μg
Vitamin PP4,94 mg
Mineralische Zusammensetzung
Kalium, K.814 mg
Calcium, Ca.1890 mg
Magnesium, Mg220 mg
Natrium, Na55 mg
Phosphor, Ph201 mg
Eisen, Fe124 mg
Mangan, Mn7,9 mg
Kupfer, Cu860 μg
Selen, Se4,6 µg
Zink, Zn6,2 mg

Diese erstaunliche Pflanze enthält auch ein ätherisches Öl, das reich an Thymol und Carvacrol ist. Die erste davon ist eine Substanz mit einer starken antiseptischen Wirkung und bakteriziden Eigenschaften. Carvacrol ist wiederum in der Lage, mit pathogenen Bakterien umzugehen, die die Darmflora beeinflussen, und hat eine starke entzündungshemmende Wirkung..

Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung von Thymian Pigment-Flavonoide, Tannine mit hämostatischen und adstringierenden Eigenschaften sowie einen Hepatoprotektor - Oleanolsäure, der ebenfalls eine antivirale Wirkung haben kann und ein Tonikum ist. Es sollte auch über Ursolsäure gesprochen werden - eine Substanz, die zur Aufrechterhaltung des Muskeltonus beiträgt und bei Störungen des endokrinen Systems und langsamem Stoffwechsel empfohlen wird..

Beschaffung und Lagerung

Für medizinische Zwecke wird empfohlen, nur den gemahlenen Teil des Thymians zu verwenden. Gras wird zu dem Zeitpunkt geerntet, an dem es zu blühen beginnt. Sie sollten bei trockenem Wetter auf Thymianjagd gehen, nachdem der Morgentau abgeklungen ist. Nur die oberen Triebe mit Blüten sollten abgeschnitten werden und nicht die gesamte Pflanze an der Wurzel herausziehen.

Damit Thymian seine heilenden Eigenschaften behält, muss er richtig getrocknet werden. Es wird empfohlen, dies unter natürlichen Bedingungen zu tun - dh im Schatten, unter Markisen, verteilt auf natürlichem Stoff oder auf Papier. Damit das Gras richtig trocknen kann, wird empfohlen, es in einer Schicht auszulegen, deren Dicke fünf Zentimeter nicht überschreiten sollte. Sie können Thymian auch in suspendiertem Zustand trocknen, indem Sie ihn in kleine Bündel binden.

Trockner sollten jedoch nicht zur Ernte von Thymian verwendet werden. Die Sache ist, dass bei einer beschleunigten Trocknung die in der Zusammensetzung des Thymians enthaltenen ätherischen Öle verdampfen. Wenn Sie sich dennoch für einen Trockner entscheiden, sollte die Lufttemperatur in der Kammer 35 Grad nicht überschreiten.

Thymian sollte getrocknet werden, bis seine Zweige spröde werden und die Blüten anfangen zu bröckeln. Danach sollte das getrocknete Gras gedroschen und alle Verunreinigungen, verdorbenen Blätter und auch zu rauen Stängel entfernt werden. Gebrauchsfertige medizinische Rohstoffe sollten eine Mischung aus Blütenständen und Blättern sein.

Lagern Sie getrockneten Thymian an einem Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und gut belüftet ist. Es wird empfohlen, Stoff- oder Papiertüten, Pappkartons oder Gläser als Behälter zu verwenden. Aber es ist besser, Plastiktüten zu vergessen - Ihre Vorräte werden schnell feucht und verlieren ihre nützlichen Eigenschaften vollständig.

Bei sachgemäßer Lagerung ist trockener Thymian etwa zwei Jahre haltbar..

Heilenden Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften von Thymian beruhen auf seiner einzigartigen chemischen Zusammensetzung. Diese Pflanze ist hoch bioaktiv und kann zur Lösung vieler gesundheitlicher Probleme beitragen:

  1. Thymian hat ausgezeichnete antiseptische Eigenschaften, hilft bei der Bewältigung entzündlicher Prozesse, tötet Keime ab und erweitert die Bronchien, was ihn zu einem unverzichtbaren Medikament zur Bekämpfung von Atemwegserkrankungen macht. Es ist bemerkenswert, dass Thymol, das in der Zusammensetzung des Thymians enthalten ist, auch gegen Antibiotika resistente Mikroflora wirksam ist..
  2. Die Thymianinfusion wird als Expektorans verwendet, da sie die Sekretion der Bronchialdrüsen verstärkt und den Schleim verdünnt. Aufgrund seiner einhüllenden Wirkung und zum Einatmen kann es auch zum Gurgeln bei Zahnproblemen und Halsbeschwerden verwendet werden..
  3. Ein Abkochen von Thymian hilft bei dermatologischen Problemen. Es heilt perfekt Furunkel, hilft bei Akne und wird zum Waschen eitriger Wunden und Geschwüre empfohlen.
  4. Die Thymianinfusion wird häufig von Gastroenterologen verschrieben. Es wird bei Gastritis, Verstopfung und Blähungen empfohlen. Thymian kann die Darmflora normalisieren, die Verdauung verbessern und den Appetit steigern.
  5. Aufgrund der Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, werden Lotionen mit Thymian-Abkochung für Radikulitis, Neuritis und Ischias sowie Neuralgie und Migräne empfohlen.
  6. Die milde beruhigende Wirkung von Thymian macht es zu einem hervorragenden Mittel gegen Probleme des Nervensystems. Bei Depressionen, Schlaflosigkeit und Zwangsangst können Sie ein Kissen mit Thymiankraut kaufen. - schnelles Einschlafen und gesunder Schlaf sind in diesem Fall garantiert.
  7. Die Thymianinfusion ist nützlich für das stärkere Geschlecht - sie hilft, die Gesundheit der Männer wiederherzustellen.
  8. Tee mit Thymian wird als Heilmittel empfohlen, das eine stärkende Wirkung hat und den Widerstand des Körpers erhöht.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Trotz der Tatsache, dass Thymian eine unglaubliche Reihe von vorteilhaften Eigenschaften hat, kann diese Pflanze bei falscher Verwendung ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen..

Da Thymian eine hohe biologische Aktivität aufweist, gibt es eine breite Liste von Kontraindikationen für die Verwendung von Infusionen und Tee aus dieser Pflanze. Um auf die Verwendung von Thymian zu verzichten, sollten Patienten, bei denen schwere Verletzungen der Leber und der Gallenblase diagnostiziert wurden, sowie Patienten, die an Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren leiden, betroffen sein. Es ist unerwünscht, häufig Thymian-Tee mit Durchfallneigung und "faulem" Darm zu trinken. Seine Anwendung ist auch bei Vorhofflimmern und Asthma bronchiale kontraindiziert. Lassen Sie sich schließlich nicht zu sehr von Thymian-Tee für eine Schilddrüsenunterfunktion mitreißen. Ärzte empfehlen auch nicht, dieses Getränk Kindern unter zwei Jahren zu geben..

Thymian Tee: wie man richtig braut

Damit ein Thymiangetränk wirklich davon profitiert, muss es richtig gebraut werden. Nur in diesem Fall bewahrt Thymian-Tee alle heilenden Eigenschaften des Krauts..

Um eine Tasse Thymian-Tee zuzubereiten, benötigen Sie einen halben Teelöffel trockene Rohstoffe. Gleichzeitig können Sie Thymian sowohl unabhängig als auch im „Duett“ mit gewöhnlichem schwarzen Tee verwenden. Um den Geschmack und das Aroma des Getränks hervorzuheben, können Sie etwas Zimt oder Honig hinzufügen..

Bitte beachten Sie, dass sie sofort nach dem Aufbrühen Thymian-Tee trinken.

Wenn wir über die vorteilhaften Eigenschaften von Thymian-Tee sprechen, dann ist dieses Getränk:

  1. Es hat antibakterielle und schleimlösende Wirkungen.
  2. Wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und hilft, Magenbeschwerden und Blähungen zu beseitigen.
  3. Hilft, den Widerstand des Körpers zu stärken, wirkt tonisierend.
  4. Depressionen "vertreiben" effektiv - nicht ohne Grund im antiken Griechenland war dieses Getränk als "Atem des Lebens" bekannt..
  5. Es wirkt beruhigend und entspannend und wird daher vor dem Schlafengehen empfohlen.

Kochgebrauch

Obwohl viele glauben, dass Thymian ausschließlich zum Brauen von aromatischem Tee verwendet wird, ist die Verwendung von Thymian beim Kochen nicht darauf beschränkt. Es ist eigentlich ein sehr beliebtes Gewürz..

Die Eigenschaft von Thymian, die Verdauung zu verbessern, gibt Anlass, dieses Kraut zu fettem Schweinefleisch und Lammgerichten hinzuzufügen. Thymian wird auch häufig bei der Zubereitung von Gerichten und fettem Fisch verwendet. In diesem Fall ist es gut, es mit gemahlenem schwarzem Pfeffer zu kombinieren..

Um paniertem Fisch Geschmack und Würze zu verleihen, wird Thymian im Verhältnis 1: 2 mit Mehl gemischt.

In den Mittelmeerländern wird Thymianpulver häufig auf Käse und Gemüse gestreut..

Bitte beachten Sie, dass Thymian eine Viertelstunde vor dem Kochen zu flüssigen Gerichten, zu Hauptgerichten - während des Zubereitungsprozesses und zu Salaten - kurz vor dem Servieren gegeben wird..

Verwendung in der traditionellen Medizin

Das Anwendungsspektrum von Thymian in der Volksmedizin ist ungewöhnlich breit. Daraus werden eine Infusion und ein Sud hergestellt, trockene Blätter, die zu Pulver zerstoßen wurden, werden zu einer Salbe gegeben, frische Blätter und Blütenstände werden verwendet, um Heilöl und Alkoholtinktur herzustellen.

Für Atemwegserkrankungen

Schmerzen und Entzündungen mit Angina und Pharyngitis werden durch Spülen mit einer warmen Infusion beseitigt, für deren Zubereitung Sie 10 g trockenes Gras in ein Glas mit frisch gekochtem Wasser gießen müssen. Nach einer Viertelstunde abseihen.

Bei Bronchitis 10 g trockenes, gehacktes Thymiankraut in eine Thermoskanne gießen und ein Glas frisch gekochtes Wasser einfüllen. Nach zwei Stunden filtern. Das fertige Getränk sollte nach dreimal täglichem Essen konsumiert werden. Die Dosis für Erwachsene ist ein Esslöffel und für Kinder ein Teelöffel.

Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes

Um eine gesunde Darmflora mit Dysbiose wiederherzustellen, bereiten Sie den gleichen Sud wie für die Behandlung von Bronchitis vor. Nur das Verwendungsschema ändert sich - Sie müssen es zweimal täglich 250 ml trinken, bevor Sie essen. Danach können Sie sich frühestens vierzig Minuten später an den Tisch setzen. Nach zwei Monaten können Sie Blähungen, Schweregrad und erhöhte Gasbildung vergessen.

Bei Cholezystitis 10 g Thymian mit einem Glas frisch gekochtem Wasser gießen. Nach 30 Minuten filtern. Die Infusion sollte mindestens dreimal täglich 50 ml betragen und erst dann am Tisch sitzen.

Verwenden Sie bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt dieselbe Infusion, die für Cholezystitis empfohlen wird. Es sollte dreimal täglich 15 ml getrunken werden..

Bei Augenproblemen

Sie können Katarakte in der Anfangsphase mit dem folgenden Rezept heilen. Mahlen Sie 100 g trockenen Kräutenthymian zu einem Pulver. Gießen Sie es in 500 g Honig und halten Sie es eine Stunde lang in einem Wasserbad bei schwacher Hitze, ohne das Rühren zu unterbrechen. Nehmen Sie vor dem Schlafengehen einen Teelöffel dieser Mischung. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf..

Mit Kopfschmerzen

Um Migräne oder Kopfschmerzen durch Verspannungen zu lindern, gießen Sie ein Glas frisch gekochtes Wasser in eine Thermoskanne und geben Sie 10 g Thymian hinzu. Nach einer halben Stunde können Sie die Infusion trinken.

Für neurologische Störungen

Nach einem Schlaganfall empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung einer Tinktur aus 30 g Thymianblüten, gefüllt mit 500 mg Wodka. Nachdem sie zwei Wochen an einem lichtgeschützten Ort gestanden hat, sollte die Patientin dreimal täglich 35 Tropfen einnehmen und auch die taub gewordenen Körperteile reiben.

Um sich schneller von einer Gehirnerschütterung zu erholen, gießen Sie 10 g Thymianblüten mit 500 ml Wasser. Zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen und einwickeln. Nach einer Stunde filtern. Die Brühe sollte vor den Mahlzeiten in einem Drittel des Glases eingenommen werden. Die Dauer des Kurses variiert zwischen sechs Monaten und einem Jahr. Infolgedessen werden die Kopfschmerzen vergehen, der Schlaf wird besser und der Zustand der Schwäche wird verschwinden.

Bei Neurosen und Schlaflosigkeit 15 g trockenes Thymiankraut in eine Thermoskanne geben und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Nach einer halben Stunde abseihen. Sie sollten 30 ml morgens, das gleiche zum Mittagessen und 60 ml zwei Stunden vor dem Schlafengehen einnehmen.

Sie können eine beruhigende Kollektion zusammenstellen, die aus Blumen besteht, die zu gleichen Teilen aus Thymian, Hopfen, Tschernobylnik, Oregano, Yasnotka und Drop Caps gemischt sind. Gießen Sie 15 g Rohstoffe in eine Thermoskanne und gießen Sie dort 500 ml heißes Wasser. Nach einer halben Stunde filtern. Es sollte morgens und abends eingenommen werden, außerdem beträgt die Dosis für die morgendliche Einnahme 50 ml und für die Einnahme vor dem Schlafengehen 100 ml.

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Bei Radikulitis 20 g Gras mit einem Glas frisch gekochtem Wasser gießen. Nach drei Stunden abseihen und dreimal täglich 15 ml trinken.

Bereiten Sie bei Rheuma ein Heilbad vor. Gießen Sie dazu 200 g Thymian mit zwei Litern kochendem Wasser und warten Sie zwei Stunden. Dann filtriere und gieße die Mischung in ein heißes Wasserbad. Die Dauer des Verfahrens sollte nicht mehr als zwanzig Minuten betragen.

Mit Alkoholismus

Einige traditionelle Heiler verwenden Thymian zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit. Es sollte beachtet werden, dass die Konsequenzen einer solchen Therapie ziemlich hart und unangenehm sind, aber, wie Kräuterkenner versichern, ziemlich effektiv ist..

Bereiten Sie zunächst eine Infusion vor. Dazu werden 15 g Rohstoffe in 500 ml frisch gekochtes Wasser gegossen und eine Viertelstunde in ein Wasserbad gestellt. Danach wird der Infusion gekochtes Wasser zugesetzt, so dass das Endvolumen 0,5 l beträgt.

Als nächstes wird das Produkt zwei- oder dreimal täglich 50 g eingenommen, ohne ein halbes Glas Wodka zu trinken.

Die Sache ist, dass in Kombination mit Alkohol Thymol, das in der chemischen Zusammensetzung von Thymian enthalten ist, Übelkeit und Erbrechen hervorruft. Nach einigen Sitzungen beginnt eine Person eine Abneigung gegen Alkohol zu empfinden..

Mit Bluthochdruck

Im Anfangsstadium der Hypertonie hilft eine Infusion aus der Sammlung, die wie folgt zubereitet wird: Mischen Sie drei Teile Thymian, jeweils zwei Teile Weidenröschen und Oregano und einen Teil Kamille. Gießen Sie zwei Esslöffel der Sammlung in eine Thermoskanne und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser. Nach vierzig Minuten abseihen. Trinken Sie dreimal täglich ein Viertel Glas wie Tee.

Bei kosmetischen Problemen

Wenn Sie viel Haarausfall bemerken, mischen Sie gleiche Mengen Thymian, Brennnessel, Birkenblätter und Hopfenzapfen. Gießen Sie 20 g der Mischung mit einem Liter Wasser und kochen Sie sie bei schwacher Hitze eine Viertelstunde lang. Nach zwanzig Minuten kann die Brühe verwendet werden. Spülen Sie Ihr Haar mehrmals pro Woche damit aus und massieren Sie es in die Kopfhaut.

Für Bienenstöcke jeweils 20 g Thymian, Hopfen, Zitronenmelisse und Baldrian-Rhizome mischen. Gießen Sie 8 g der resultierenden Mischung mit 250 ml kochendem Wasser. Nach 30 Minuten abseihen. Das Arzneimittel sollte den ganzen Tag über in mehreren Dosen eingenommen werden..

Thymian während der Schwangerschaft

  • Warum Sie nicht selbst eine Diät machen können
  • 21 Tipps, wie Sie kein abgestandenes Produkt kaufen können
  • So halten Sie Gemüse und Obst frisch: einfache Tricks
  • So schlagen Sie Ihr Verlangen nach Zucker: 7 unerwartete Lebensmittel
  • Wissenschaftler sagen, dass die Jugend verlängert werden kann

Die Frage, ob Sie Thymian während der Schwangerschaft verwenden können, ist weit verbreitet. Und das ist nicht verwunderlich, denn die werdende Mutter muss bei der Entscheidung, ein Medikament einzunehmen, äußerst vorsichtig sein - schließlich geht es nicht nur um ihre eigene Gesundheit, sondern auch um den Zustand ihres zukünftigen Babys.

Daher ist die Antwort auf die Frage, ob es erlaubt ist, während der Schwangerschaft Tees und Thymianinfusionen einzunehmen, offensichtlich: Es ist möglich, aber erst, nachdem diese Frage mit dem Arzt vereinbart wurde.

Der Hauptgrund für die Verwendung von Thymian während der Schwangerschaft ist seine Fähigkeit, den Tonus der Gebärmutter zu erhöhen. Dies ist mit Fehlgeburten behaftet. Daher lohnt es sich immer noch nicht, sich von duftendem Tee mitreißen zu lassen, besonders in den frühen Stadien. Die Thymianinfusion wird jedoch am Vorabend der Geburt empfohlen, wenn eine Erhöhung des Uterustons keine Probleme mehr verursachen kann..

Thymian zweiter Name

Max Fasmer leitet den russischen Namen temyan (genau durch "e") sowie andere russische ab. tem'an, st.-slawisch. Tem'n, Bulg. Timyan, Serbokroatisch. tàmјan, aus dem Griechischen. θυμίαμα - Duftstoffe [3].

Viele populäre Namen für Thymian wurden aufgezeichnet (hauptsächlich verwandt mit der Art Thymus serpyllum - kriechender Thymian): Bogorodskaya-Gras, Kiefernpfeffer, Heidekraut, Zhadonik, Schwan, Zitronenduft, Fliegenfal, Weihrauch, Chebarka.

Verbreitung und Ökologie

Die Gattung Thymian umfasst mehrere hundert Arten, die fast in ganz Eurasien (mit Ausnahme der Tropen) in Nordafrika und Grönland verbreitet sind.

In Russland und den Nachbarländern wachsen über 170 Thymianarten.

Die ökologischen Bedingungen der Lebensräume der Arten sind vielfältig: Waldlichtungen und Waldränder (Flohthymian), Hochlandsand (kriechender Thymian), Steppen (Marshallthymian), felsige Hänge und Felsen, Karbonataufschlüsse (Uralthymian, sibirischer Thymian, Krimthymian, Zhigulevsky Thymian), sandige und tonige Steppen (Pallas Thymian, Kirgisischer Thymian), Gebirgstundra (kleinblättriger Thymian) usw..

Biologische Beschreibung

Niedrig wachsende Sträucher oder Halbsträucher bis zu einer Höhe von 35 cm mit holzigen liegenden oder aufsteigenden Stielen (Stämmen), aufrechten oder aufsteigenden krautigen Blütenzweigen und häufig mit liegenden sterilen Trieben.

Die Stängel sind an der Basis holzig, über den Boden verteilt, verzweigt, mit nach unten gebogenen oder aufrechten Haaren bedeckt.

Die Blätter variieren in Größe, Venation und Form (von rund oder eiförmig bis linear-länglich), starr, fast ledrig, kurz gestielt, seltener sitzend, ganz oder manchmal gezackt (ein konstantes Merkmal bei einigen fernöstlichen Arten)..

Blumen werden an den Enden von Zweigen in kapitulierten oder länglichen Blütenständen gesammelt. Der Kelch ist zylindrisch oder eng glockenförmig, außen behaart; die Unterlippe ist zweigeteilt zur Basis; der obere ist breit, bis zur Hälfte dreilappig. Corolla zweilippig, lila, pink oder weiß. Aufrechte Staubblätter der vier.

Früchte sind Kapseln mit vier schwarzbraunen ellipsoiden oder fast kugelförmigen Nüssen.

Blüte im Juni - August. Die Früchte reifen von August bis September.

Chemische Zusammensetzung

Kriechender Thymian (Thymus serpyllum) enthält bis zu 0,1 - 0,6% ätherisches Öl, dessen Hauptbestandteil Thymol - bis zu 30% und Carvacrol ist. Gefunden Tannine, Bitterkeit, Mineralien, Gummi, organische Pigmente, [Triterpenoide: [Ursolsäure | Ursolsäure]] und Oleanolsäure. Terpene sind in geringen Mengen vorhanden.

Anwendung

Eine Reihe von Arten der Gattung Thymus werden in der Parfümerie- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Thymian serpyllum (Thymus serpyllum) und verwandte Arten haben ebenfalls medizinischen Wert.

Die Blätter werden als Gewürz beim Kochen, Einmachen und bei alkoholischen Getränken verwendet. Verschiedene Arten von Thymian sind in einer Gewürzmischung enthalten, die als provenzalische Kräuter bekannt ist. Die Stängel können zusammen mit Blättern und Blüten wie Tee gebraut werden.

Das ätherische Thymianöl wird für die Parfümerie von Kosmetika verwendet - Toilettenseife, Lippenstift, Creme, Zahnpasta sowie in der pharmazeutischen Industrie.

Zierpflanze. Es wird häufig im Ziergartenbau verwendet, insbesondere für die Gestaltung von Steingärten - zum Beispiel für die mediterranen Thymianarten (Thymus vulgaris)..

Anwendung in der Medizin

Seit der Antike wird Thymian als göttliches Kraut verehrt, das nicht nur die Gesundheit eines Menschen, sondern auch das Leben wiederherstellen kann. Thymol, ursprünglich aus Thymian isoliert, sowie zahlreiche Präparate aus Pflanzen, die reich an Thymian sind, werden als Antihelminthikum, Desinfektionsmittel und Analgetikum verwendet. Abkochungen und Pulver in der Volksmedizin werden in Form von Verbänden gegen Radikulitis, Entzündung des Ischiasnervs verwendet. In Form eines Suds oder einer Salbe auf Honig "reinigt es Brust und Lunge", fördert den Auswurf und lindert Schmerzen. Thymian hilft bei der Verdauung. In Form von Bädern ist Thymian nützlich bei Nervenkrankheiten, Radikulitis, Rheuma, Hautausschlägen, Gelenkerkrankungen und Muskeln. Als äußeres Reibungsmittel werden Mischungen verwendet, die ätherisches Thymianöl enthalten. Das ätherische Öl wird zur Behandlung von Lungenerkrankungen verwendet. Der flüssige Extrakt und das Abkochen der Blätter werden als Expektorans verwendet. Thymiankraut enthält einen signifikanten Anteil an Thymol, was die Nieren- und Leberfunktion negativ beeinflusst. Magengeschwüre des Magen-Darm-Trakts sind auch eine Kontraindikation für die Einnahme von Thymian [Quelle nicht angegeben 128 Tage].

Beschaffung von Rohstoffen

Für medizinische Zwecke werden Blattzweige (Thymiankraut) verwendet. Die Pflanzen werden während der gesamten Blütezeit geerntet, ohne die Wurzeln herauszuziehen, im Freien im Schatten getrocknet und in einer Schicht von 5 bis 7 cm auf Papier oder Stoff verteilt, wobei häufig gerührt wird. Es wird dann gedroschen und gesiebt, um die dicken Holzstiele zu entfernen. Lagern Sie die Rohstoffe 2 Jahre lang an einem trockenen, belüfteten Ort.

Einstufung

Taxonomie

21 weitere Familien
(gemäß APG II System)
81 weitere Gattungen
Ordnung luziferousUnterfamilie Kotovnikovs
214 Arten
Abteilung Blüte oder AngiospermenFamilie der LamiaceaeGattung Thymian
44 weitere Bestellungen von Blütenpflanzen
(gemäß APG II System)
7 weitere Unterfamilien

Im Jahr 2002 wurde ein Artikel über eine von einer Gruppe von Botanikern durchgeführte Studie veröffentlicht, in der sie eine neue Klassifikation der Gattung Thymian beschrieben. Nach ihren Forschungen umfasst die Gattung 214 Arten, die auf acht Abschnitte verteilt sind [5]..

  • Thymus alatauensis Klok. - Alatavischer Thymian
  • Thymus altaicus Klok. & Des.-Shost. - Altai Thymian
  • Thymus amurensis Klok. - Amur Thymian
  • Thymus ararati-minoris Klok. & Des.-Shost. - Ararat Thymian
  • Thymus bituminosus Klok. - Harziger Thymian
  • Thymus caespititius Brot. - Sod Thymian
  • Thymus collinus M.B. - Hügel Thymian
  • Thymus crenulatus Klok. - Gezackter Thymian
  • Thymus diversifolius Klok. - Thymian mit verschiedenen Blättern
  • Thymus eubajcalensis Klok. - Baikal Thymian
  • Thymus kotschyanus Boiss. & Hohen. - Thymian Kochi oder Thymian Kochiev
  • Thymus markhotensis Maleev - Markothy Thymian
  • Thymus marschallianus Willd. - Marshall Thymian
  • Thymus nitens Lamotte - Glänzender Thymian
  • Thymus nummularius M. Bieb. - Thymianminze
  • Thymus przewalskii Kom. - Przewalskis Thymian
  • Thymus pulchellus Bluff & Fingerh. - Hübscher Thymian
  • Thymus pulegioides L. - Flohthymian
  • Thymus serpyllum L. - Thymian kriechend oder Thymian oder Bogorodskaya Kraut
  • Thymus sibiricus (Serg.) Klok. et Des.-Shost. - Sibirischer Thymian
  • Thymus talijevii Klok. & Des.-Shost. - Tymyan Talieva
  • Thymus vulgaris L. - Gemeiner Thymian

Arten mit einer unklaren systematischen Position:

  • Thymus cimicinus Blum exLedeb. - Wanzen-Thymian
  • Thymus x citriodorus (Pers.) Schreb. - eine Hybride aus Thymus pulegioides und Thymus vulgaris
  • Thymus kalmiussicus Klokov & Des.-Shost. - Kalmius Thymian
  • Thymus ladjanuricus Kem.-Nath.
  • Thymus pseudolanuginosus Ronniger

Das am weitesten verbreitete kriechende Thymian (Thymus serpyllum L.) - an hellen Stellen in der Waldzone an trockenen sandigen Stellen, in Kiefernwäldern; und Marshall-Thymian (Thymus marschallianus Willd.) - in den Waldsteppen- und Steppenzonen entlang der Hänge, Waldränder und Lichtungen.

Schöner Thymian (Thymus pulchellus Bluff & Fingerh.) Ist im Roten Buch von Russland aufgeführt.

Thymian Talieva (Thymus talijevii Klok. & Desiat.-Shost.) Ist im Roten Buch der Republik Komi aufgeführt.

Thymian (Thymian)

Thymian ist in der Küche und in der Medizin gleichermaßen bekannt. Darüber hinaus wird es in der Medizin noch häufiger und vielfältiger eingesetzt und wird Teil von Abkochungen und Infusionen, die bei Entzündungen, Zahnschmerzen, Neuralgien, Gelenkschmerzen und einigen Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt und den Atemwegen eingesetzt werden. Bei der Verwendung dieses Kraut in der Kräutermedizin sollte jedoch berücksichtigt werden, dass seine biologische Aktivität eine Verschärfung einer Reihe von Krankheiten hervorrufen kann..

Nützliche Eigenschaften von Thymian

Zusammensetzung und Nährstoffe

Frischer Thymian enthält (pro 100 g): [8]

Kalorien 101 Kcal

VitaminemgMineralienmg
Vitamin C160.1Kalium, K.609
Vitamin B31,824Magnesium, Mg160
Vitamin B20,471Calcium, Ca.405
Vitamin B50,409Phosphor, P.106
Vitamin B60,348Eisen, Fe17.45
Komplette Komposition

Was genau verwendet wird und in welcher Form

Das zu Beginn der Blüte gesammelte Thymiankraut (Blütenstiele getrennt von holzigen, rauen Trieben) hat medizinischen Wert. Frisch gepflückter und getrockneter Thymian hat ein anhaltendes Aroma und einen leicht kochenden, würzigen Geschmack mit einem Hauch von Bitterkeit. Das Thymiankraut wird zur Herstellung eines flüssigen Extrakts oder Abkochens, einer Infusion oder einer Tinktur verwendet. Tee mit Thymian wird auch für medizinische Zwecke verwendet. Äußerlich wird der Thymian in aromatischen Bädern, Kompressen, Lotionen und Spülungen verwendet [3]..

Heilenden Eigenschaften

Das Kraut des kriechenden Thymians enthält phenolische Derivate von Terpenen (Thymol, Carvacrol, Pinen, Cymen, Borneol, Linelool), Thymuninsäure, Tanninen, Flavonoiden, Triterpenen, organischen Säuren und Bitterkeit.

Das gewöhnliche Thymiankraut enthält flüchtige Öle (einschließlich der Terpene Linalol und Terpineol, Borneol, Thymol, Carvacrol), Flavonoide, Ursular- und Ölsäure, Bitterkeit, Gummi und Tannine [9]..

Thymian wird als Expektorans, Schmerzmittel, antibakterielles, anthelmintisches und Magenstimulans verwendet. Es wird bei Bronchitis, Lungenentzündung und Bronchiektasie eingesetzt. Als Analgetikum - bei der Behandlung von Radikulitis und Neuritis, bei Erkrankungen der Gelenke, der Muskulatur und der peripheren Nervenstämme [3].

In der offiziellen Medizin

Apothekenpräparate auf Thymianbasis:

  • Thymol (in Pulverform), das kriechenden Thymian enthält. Bei Ankylostomiasis (Helmintheninfektion) wird 1 g jede Viertelstunde in vier Dosen auf leeren Magen verschrieben. Gleichzeitig wird eine spezielle Diät, die Fette und Alkohol von der Diät ausschließt, dringend empfohlen, die vor, während und nach der Behandlung eingehalten werden muss. Die Behandlung mit Thymol dauert 3 Tage. Am Vorabend des Kurses und am Ende wird ein salzhaltiges Abführmittel verwendet. Thymol zerstört Parasiten (Haarschopf, Hakenwurm, amerikanischer Nekator, verschiedene Pilze) und lindert Schmerzen. Die Anwendung des Arzneimittels "Timol" ist bei dekompensatorischer Herzfunktion, Nieren- und Lebererkrankungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie Schwangerschaft kontraindiziert. Eine schwache Thymollösung wird zur Desinfektion der Mundhöhle verwendet. Als Analgetikum und Antiseptikum wird Thymol in der Zahnmedizin eingesetzt.
  • Thymian Kraut, verpackt.
  • Thymianextrakt (flüssig). Es wird als Expektorans und Analgetikum verwendet. Auch wirksam bei Radikulitis und Neurosen.
  • Pertussin (Sirup). Verschreiben Sie Kindern einen Esslöffel gegen Keuchhusten und Erwachsenen - dreimal täglich einen Esslöffel als Expektorans [9]..

In der Volksmedizin

  • Als antibiotisches Magenmittel und als Expektorans wird Thymian zum Husten in Form einer Infusion verwendet: Gießen Sie einen Esslöffel Kräuterrohstoffe mit 400 ml kochendem Wasser. Lassen Sie es 10 Minuten ziehen und trinken Sie bis zu dreimal täglich einen Esslöffel.
  • Bei verminderter Magensaftsekretion vor dem Hintergrund einer Darmverengung, ohne Appetit und als Antihelminthikum wird kriechender Thymian in Form einer Infusion empfohlen, die auf die gleiche Weise wie eine Infusion von gewöhnlichem Thymian hergestellt wird [9]..
  • Tee mit Thymian wird verschrieben bei Darmkrankheiten, Erkrankungen der Lunge und der Harnwege, mit einem verlangsamten Verdauungsprozess, Gärung im Darm, Blähungen und Koliken, Atonie des Magens (Verletzung seiner motorischen Funktion), mit Asthma bronchiale, Keuchhusten, helminthischer Invasion, als Diuretikum, mit Schlafstörungen, Nervosität und Alkoholismus. Um Thymian-Tee zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Thymianblüten und -blätter in 200 ml kochendem Wasser dämpfen. Lassen Sie es brauen und trinken Sie in kleinen Schlucken bis zu zwei Gläser pro Tag.
  • Bei Magen-Darm-Katarrh wird eine Infusion hergestellt: Ein Esslöffel einer Mischung aus Thymiankraut, Zitronenmelissenblättern, süßem Kräuterkraut und Walderdbeerblättern (in einer Menge von 1: 4: 5: 10) wird in 300 ml kochendem Wasser infundiert, abgesiebt und dreimal täglich in 100 ml eingenommen.
  • Bei einem Katarrh der Atemwege wird in 400 ml kochendem Wasser ein Esslöffel Kräutersammlung aus Thymiankräutern, süßem Beetkraut und Erdbeerblättern (im Verhältnis 2,5: 2,5: 5) gebraut, im Abstand von drei Esslöffeln zwei Esslöffel aufbrühen, filtern und einnehmen Std.
  • Thymian aus Alkoholismus: Bei chronischem Alkoholismus ist eine 7% ige Abkochung von Thymiankraut wirksam, die 2-4 Monate lang zweimal täglich 50 g eingenommen wird [10]..
  • Thymian für Kinder (mit Keuchhusten als Abkochung oder Aufguss) wird je nach Alter des Kindes bis zu viermal täglich mit einem Teelöffel oder einem warmen Dessertlöffel verabreicht. Die Infusion wird mit einer Geschwindigkeit von 10 g Thymiankraut pro 200 ml kochendem Wasser hergestellt [11]..
  • Bei nassem Husten wird Kräutertee empfohlen: Mischen Sie einen Esslöffel Anissamen, Eukalyptusblätter, Kamille und Königskerze, isländisches Moos, Thymian und 2 Esslöffel Huflattichblätter. Dämpfen Sie einen Löffel Sammlung in 200 ml kochendem Wasser und kochen Sie ihn dann eine halbe Stunde lang in einem Wasserbad. Kühlen und belasten. Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit mit gekochtem Wasser auf ein Volumen von 0,2 Litern und trinken Sie mindestens einen halben Monat lang dreimal täglich ein Viertel Glas.
  • Bereiten Sie bei Bronchitis mit anhaltendem feuchten Husten eine Sammlung von einem Esslöffel Anissamen, Königskerzenblüten, Süßholzwurzel und 1,5 Esslöffel Thymian vor. Einen Löffel Kräutermaterial mit kochendem Wasser (200 ml) dämpfen. Eine Viertelstunde in einem Wasserbad kochen, dann abkühlen lassen und abseihen. Die konzentrierte Brühe mit kochendem Wasser auf ein Volumen von 0,2 Litern verdünnen. Trinken Sie dreimal täglich 50 ml und nehmen Sie die Infusion zwischen den Mahlzeiten ein.
  • Bei Schlafstörungen ist Tee nützlich (er wird auch als Beruhigungsmittel verwendet): Bereiten Sie eine Abkochung aus Weißdorn- und Hagebutten, Limettenblüte und Thymiankraut im Verhältnis 2: 4: 2: 5 vor [5]..

Äußerlich:

  • Bei Zahnschmerzen wird ein mit Alkoholthinktur aus Thymian getränkter Wattestäbchen auf den schmerzenden Zahn aufgetragen.
  • Thymian-Dampf wird für Kompressen bei Abszessen, Furunkeln, zum Spülen mit Gingivitis und Zahngeschwüren verwendet.
  • Thymian-Kräuterpackungen werden bei Lähmungen, Neuralgien und Rheuma auf die betroffenen Stellen aufgetragen.
  • Ein paar Thymianblüten (ein Esslöffel pro 200 ml kochendem Wasser) waschen die Augen gegen Entzündungen.
  • Thymianblätter und -blüten, zu einem pudrigen Zustand gemahlen, schnüffeln bei Bewusstlosigkeit.
  • Kindern mit Rachitis werden Wasserverfahren vorgeschrieben: Eine Handvoll Blüten und Blätter von Thymian bestehen aus fünf Litern kochendem Wasser. Die Infusion wird in ein mit Wasser gefülltes Bad gegeben. Ein solches Bad muss zweimal wöchentlich eingenommen werden [10].
  • Für Erwachsene mit Gelenkschmerzen, Arthritis, Myositis, Rheuma, Neuritis ist es sinnvoll, ein Bad mit Thymian zu nehmen: 200 g pflanzliche Rohstoffe werden in 4 Litern Wasser fast zum Kochen gebracht. Bestehen Sie darauf und die belastete Infusion wird in ein Vollbad gegossen [11].

In der orientalischen Medizin

Unter den Rezepten von Avicenna wird Thymian als Teil der Sammlung empfohlen, um Nierensteine ​​sanft und sanft zu zerkleinern und zu entfernen. Zu gleichen Teilen wird vorgeschlagen, Lavendel, Thymian, Erdbeerblätter und -beeren, Zitronenmelisse, Minze und Katzenminze zu mischen. Braue die Mischung und trinke sie wie Tee [3].

In der wissenschaftlichen Forschung

Das wissenschaftliche Interesse an Thymian und seinen Eigenschaften besteht von der Antike bis heute..

Die Arbeit der Forscher M. Hott, R. Nakata, M. Katsukawa und anderer widmet sich einer gründlichen Untersuchung der Komponente des ätherischen Thymianöls - Carvacrol [12]..

E. MA Daukan und A. Abdulla analysierten den medizinischen Wert des Kräuter-Thymians und betonten die antioxidativen und antibakteriellen Wirkungen der Pflanze [2]..

Bubenchikova V.N. und Starchak Yu.A. bewerteten die entzündungshemmende Wirkung, die sich aus der Verwendung des Krauts Pallas Thymian ergibt. Dieselben Autoren beschreiben die im Flohthymian enthaltenen Mineral- und Aminosäurekomponenten (in qualitativen und quantitativen Merkmalen). Auch in der Arbeit von Bubenchikova V.N. und Starchak Yu.A. wird das Problem der pharmakologischen Aktivität verschiedener Arten der Gattung Thymian (nämlich die schleimlösenden Eigenschaften von Flohthymian, Marshallthymian und Kreidenthymian) hervorgehoben [13] [14] [15]..

Die Beschreibung von Thymian als aromatische und würzige Kultur ist das Ziel der Untersuchung von I. Ye. Anishchenko, S.V. Kucherova, O. Yu. Zhigunova. [16]

In der Diätetik

Thymian stimuliert die Verdauungsprozesse und beschleunigt den Fettstoffwechsel. Dies macht das Gewürz zu einem wertvollen Assistenten des Körpers, wenn es um dickere und schwerere Lebensmittel geht..

Beim Kochen

Das ätherische Thymianöl wird in der Konserven- und alkoholischen Getränkeindustrie verwendet. Beim Kochen ist es ein Gewürz, das häufig in Gurken, Marinaden und bei der Zubereitung von Fleisch- und Fischgerichten verwendet wird. Thymian als Gewürz verleiht sowohl Snacks als auch Hauptgerichten eine pikante Note.

Mit Thymian gebackener Käse

Um eine solche originelle Vorspeise zuzubereiten, benötigen Sie: eine Packung weichen Dessertkäse (leicht gesalzene Sorten), einen Esslöffel gehackten frischen Thymian, einen halben Esslöffel Olivenöl, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, die Hälfte roten Paprika, gehacktes und entkerntes, frisches Weißbrot Zum Servieren.

Backofen auf mittlere Hitze vorheizen. Den Käse auf ein Stück Pergament legen und mit gehacktem Thymian bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Den Käse ca. 10 Minuten im Ofen backen (bis die Mischung zu schmelzen beginnt). Mit gehacktem Paprika und Weißbrotscheiben servieren. [17].

In der Kosmetologie

Das ätherische Thymianöl ist Teil von Shampoos zur Stärkung des Haares. Es hat eine vorteilhafte Wirkung auf Hautprobleme, die zu Hautausschlägen und Entzündungen neigen, was es zu einem unverzichtbaren Bestandteil von Cremes und Lotionen macht. Thymianöl wird nicht nur in der Parfümerie- und Kosmetikindustrie, sondern auch in der Seifenherstellung verwendet. Thymol ist Bestandteil von medizinischen Zahnpasten und Elixieren, die ausgeprägte bakterizide Eigenschaften aufweisen [4]..

Andere Verwendungen

Die Pflanze ist eine produktive Honigpflanze.

Thymian wird gesät, um den Boden an steilen oder rutschenden Hängen zu stärken. [4].

Interessante Fakten

Im antiken Griechenland, Rom und im Mittelalter war Thymian mit Stärke und Mut verbunden..

Die Griechen hatten ein Sprichwort: "Es riecht nach Thymian." Dies bedeutete, dass es sich um eine elegante, raffinierte und aristokratische Person handelte..

Im Mittelalter waren Thymianzweige unter dem Kissen versteckt. Es wurde geglaubt, Albträume abzuwehren und angenehme Träume zu bringen..

In der britischen Kulturtradition wurde Thymian mit dem Reich der Feen und Elfen in Verbindung gebracht. In Shakespeares Stück Ein Sommernachtstraum wird Thymian als das Bett bezeichnet, auf dem die Königin Titania schlief..

Thymian als natürliches Antiseptikum wurde in Verbänden verwendet und beschleunigte die Wundheilung [18]..

Gefährliche Eigenschaften von Thymian und Kontraindikationen

Thymian kann bei Menschen mit individueller Unverträglichkeit komplizierte allergische Reaktionen hervorrufen. Bevor Sie die Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, müssen Sie einen einfachen Test durchführen: Spülen Sie die Kniehöhle mit einer Thymianinfusion aus. Wenn innerhalb einer Stunde nach dem Auftragen der Flüssigkeit auf die Haut keine Reizung auftritt, können Verfahren mit äußerer oder äußerer Anwendung von Thymian fortgesetzt werden.

Thymian ist während der Schwangerschaft kontraindiziert und gefährlich für Menschen mit Nierenerkrankungen, Magengeschwüren und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren. "Die meisten Ärzte glauben, dass Thymian bei richtiger Anwendung signifikant wirksamer ist als andere entzündungshemmende Medikamente, aber er sollte nicht auf unbestimmte Zeit angewendet werden, da er eine Unterfunktion (Abschwächung der Aktivität) der Schilddrüse hervorrufen kann" [11]..

Wir haben in dieser Abbildung die wichtigsten Punkte zu den Vorteilen und möglichen Gefahren von Thymian zusammengefasst. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das Bild in sozialen Netzwerken mit einem Link zu unserer Seite teilen:

Botanische Beschreibung

Es ist eine mehrjährige Strauchstaude aus der Familie der Labiate (Lämmer).

Herkunft des Namens

Andere Namen für Thymian, die in der Volkstradition an die Pflanze gebunden sind: Weihrauch, Bohnenkraut, Zhadobnik, Bogorodskaya-Gras, Zitronenduft.

Der generische wissenschaftliche Name von Thymian ist "Thymian" (lateinisch "Thymus"). Eine der Versionen des Ursprungs des Wortes ist der Aufstieg zu einer abgeleiteten Form aus dem griechischen Verb, was "mit Weihrauch (Weihrauch) begasen" bedeutet..

Die moderne Botanik zählt über 200 Arten der Gattung Thymian. Die folgenden Arten von Thymian sind weit verbreitet und am besten untersucht:

  1. 1 Thymian kriecht - in ganz Eurasien weit verbreitet. Eine Pflanze mit erheblichem medizinischen Potenzial, die sowohl in der traditionellen als auch in der offiziellen Medizin eingesetzt wird. Hochproduktive Honigpflanze;
  2. 2 Thymian gewöhnlich - Anbaugebiet im Nordwesten des Mittelmeers, im französischen Süden, in Spanien und in bestimmten Regionen Russlands. In der Medizin als Quelle für medizinische Rohstoffe verwendet;
  3. 3 Hill Thymian ist der Geburtsort der transkaukasischen Pflanze Ethernos für die Parfümerie-, Koch- und Konservenindustrie;
  4. 4 Callie-Thymian - endemisch auf der Krimhalbinsel, wohlriechende Pflanze, die auch Futterwert hat;
  5. 5 Früher Thymian - in den europäischen, kaukasischen Regionen gefunden. Die Ansicht hat eine dekorative Bedeutung [1], [2].
  6. 6 Kochi-Thymian - wächst im Nahen Osten und im Kaukasus. Wird als Heilpflanze und Gewürz verwendet;
  7. 7 Marshall Thymian - gefunden in Europa, Zentralasien und Fernost. Die Art ist vom Aussterben bedroht;
  8. 8 Thymian Talieva - wächst im Nordosten Europas im Ural. In den Roten Datenbüchern bestimmter russischer Regionen aufgeführt;

Kriechender Thymian ist ein niedriger Strauch (ca. 20 cm hoch) mit kriechenden Trieben und geraden, dünnen Stielen, die sich senkrecht von ihnen erstrecken. Das Laub ist gegenüber, die Blätter sind eiförmig mit kurzen Blattstielen. Kleine Blüten von lila-rosa oder lila Farbe werden in einem Blütenstandkopf gesammelt. Die Blütezeit ist Hochsommer. Früchte (Nüsse) werden im August gebildet. Thymian wächst in Waldlichtungen, auf trockenen Sandböden, in Kiefernwäldern, auf Hügeln, Hängen, in den Steppen [3]..

Wachstumsbedingungen

Die Pflanze ist als thermophil eingestuft. Die Fortpflanzungsmethode ist Saatgut. Die Hauptbedingung für die Gewinnung von Sämlingen ist eine hohe Bodenfeuchtigkeit. Reife Pflanzen passen sich nicht gut an Feuchtigkeit an. Der Mangel an Licht und Wärme wirkt sich negativ auf die Keimrate aus und führt zu einer weiteren Abnahme des ätherischen Öls im Rohmaterial. Das Grundstück für Thymian wird bis zu einer Tiefe von 0,3 m gepflügt. In den Herbstmonaten wird das gepflügte Land bewirtschaftet. Im zeitigen Frühjahr wird der Boden wieder kultiviert und die Thymiansamen ausgesät (Aussaattiefe 1 cm), wobei ein Abstand zwischen den Reihen von bis zu 0,5 m eingehalten wird. Die Aussaatmenge beträgt ca. 70 g Material pro 100 m². m. Vor der Aussaat wird der Boden mit organischen Düngemitteln gefüttert. Blüte und Fruchtbildung treten im zweiten Lebensjahr der Pflanze auf. Die Pflanzen müssen regelmäßig von Unkraut befreit werden, der Boden auf der Baustelle muss aufgeweicht und gepflügt werden [4]..

Thymian verträgt die Überwinterung unter dem Schnee perfekt, erfordert mäßiges Gießen und nimmt Kompost und Knochenmehl sowie Dünger auf. Wenn die Pflanze geblüht hat, ist es ratsam, die Büsche um 2/3 zu schneiden. Bei heißem Wetter erfolgt die Bewässerung am besten an der Wurzel. Während der Vegetationsperiode kannst du Thymian vermehren, indem du den Busch teilst. [5].

Thymian wird zum Zeitpunkt der Blüte (Hochsommer) geerntet. Frisch geschnittene Rohstoffe werden sofort zu ätherischem Öl verarbeitet oder getrocknet. Thymian sollte an Stellen mit ausreichendem Zugang zu frischer Luft unter einem Baldachin getrocknet werden, das Gras in einer dünnen Schicht verteilen und von Zeit zu Zeit umrühren. Richtig getrockneter Thymian wird durch den Sprödigkeitsgrad trockener Stängel bestimmt. Trockenes Gras wird gedroschen und die resultierende Masse wird von groben Stielen gereinigt. Die Haltbarkeit von Rohstoffen beträgt bis zu 2 Jahre [6].

  1. Wikipedia, Quelle
  2. Medizinische und funktionelle Werte von Thymian, Quelle
  3. Handbuch des Kräuterkundigen / Comp. V.V. Onishchenko. - Kh.: Folio, 2006. - 350 p. - (Welt der Hobbys).
  4. Mamchur F.I., Gladun Ya.D. Heilpflanzen in einer persönlichen Handlung. - K. Harvest, 1985 - 112 S., Silt.
  5. Heilender Blumengarten. Floristenschule (Zeitschrift). Nr. 3 (36), Juli 2017. - S. 25
  6. Handbuch zur Beschaffung von Heilpflanzen / DS Ivashin, ZF Katina, IZ Rybachuk et al. - 6. Aufl., Isp. und hinzufügen. - К.: Ernte, 1989.-- 288 p.: Schlick.
  7. Gewürze, Thymian, getrocknet, Quelle
  8. Thymian, frisch, Quelle
  9. V. V. Karhut Lebende Apotheke - K. Health, 1992. - 312 S., Abb., 2, Arch. Schlick.
  10. Karkhut V.V. Medikamente um uns herum. - К.: Health, 1993.-- 232 p..
  11. Nosal I. M. Von einer Pflanze zu einer Person. - K.: Veselka, 1993 - 606 p..
  12. Carvacrol, ein Bestandteil von Thymianöl, aktiviert PPARα und γ und unterdrückt die COX-2-Expression
  13. ANTI-INFLAMMATORY ACTIVITY DES KRÄUTERS VON THYME PALLAS, Quelle
  14. Aminosäure und Mineralzusammensetzung des Krauts von Thymianfloshin, Quelle
  15. ERWARTUNG DER AKTIVITÄT VON PFLANZEN DER Gattung THYME, Quelle
  16. THYM - WERTVOLLE WÜRZIG-AROMATISCHE KULTUR UND IHRE ANWENDUNG, Quelle
  17. Mit Thymian gebackener Käse, Quelle
  18. 17 Fakten über Thymian, Quelle

Es ist verboten, Materialien ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden..

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für den Versuch, ein Rezept, einen Rat oder eine Diät anzuwenden, und garantiert auch nicht, dass die angegebenen Informationen Ihnen persönlich helfen oder schaden. Seien Sie umsichtig und konsultieren Sie immer einen geeigneten Arzt!