Weiß- oder Pekinger Kohl: Experten haben herausgefunden, welcher Kohl gesünder ist

Bei Gemüse schlägt Kohl mit einer Fülle verschiedener Sorten zu. Sie sind alle ähnlich zusammengesetzt, haben aber auch einige Unterschiede. Jede Kohlsorte hat ihren eigenen Geschmack. Also, welchen Kohl solltest du wählen? Experten werden uns davon erzählen.

Weißkohl

Eine der beliebtesten Sorten der Welt. Das in seiner Zusammensetzung enthaltene Vitamin U wird zur Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren verwendet. Der Gehalt an einer großen Menge Ascorbinsäure, Vitaminen der Gruppe B, PP, A - hat bei Menschen mit Herzproblemen breite Anwendung gefunden, die dazu neigen, Nierensteine ​​zu bilden und Stoffwechselprozesse zu aktivieren. Aufgrund seiner Fähigkeit, sich lange Zeit nicht zu verschlechtern, wird es von der Bevölkerung zur Langzeitlagerung verwendet.

Wirsing

Der Geburtsort dieses Kohls ist Frankreich, die Grafschaft Savoyen. Äußerlich sieht es aus wie ein Weißkohl, aber das darin enthaltene Ascorbigen hat diese Art unter allen anderen auf den ersten Schritt gebracht. Es wird angenommen, dass dieser Kohl krebserregende Eigenschaften hat, dies ist jedoch noch nicht wissenschaftlich belegt. Wirsing ist auch reich an Vitaminen A, B, C, E, PP sowie Kalium, Magnesium, Eisen und Riboflavin.

Chinakohl

Laut chinesischen und indischen Wissenschaftlern ist die Zusammensetzung von Peking und Weißkohl gleich. Peking-Kohl ist nur geringfügig reich an Lysin, das an der Blutreinigung beteiligt ist.

Und am nützlichsten erkannten Wissenschaftler Sauerkraut. Koreanische Wissenschaftler haben zusätzlich zu den bestehenden Vitaminen neue Gruppen von Vitaminen entdeckt, die durch Fermentation entstehen. Die Vorteile von Biokomponenten für den Körper, die während der Fermentation im Saft gebildet werden, werden ebenfalls erwähnt..

Bei der Auswahl von Kohl in einem Geschäft sollten Sie auf seine Dichte und Farbe achten: Ein junges und nicht sehr hartes Gemüse hat eine grüne Farbe und enthält mehr Nährstoffe. Es ist besser, keinen Kohl mit dunklen Flecken zu nehmen (dies deutet auf eine Pilzinfektion hin). Achten Sie beim Kauf von Sauerkraut auf Geschmack und Farbe. Natürlich - hat einen sauren Geschmack und eine hellgelbe Farbe.

Chinakohl

Heutzutage werden Sie niemanden mit Peking-Kohl überraschen. Auch im Winter können Sie es im Supermarkt oder in einem Lebensmittelgeschäft kaufen. In den letzten Jahren wurde es nicht nur im Fernen Osten, sondern auch in Russland, sogar im Mittleren Ural, angebaut. Viele Menschen haben es bereits als Produkt für den täglichen Gebrauch bewertet. Was ist der Unterschied zwischen Pekinger Kohl und Weißkohl? Was sind seine nützlichen Eigenschaften? Und was ist der Schaden? Was kannst du daraus kochen? Sie werden heute davon erfahren, meine lieben Leser..

Chinakohl Herkunft

Chinakohl stammt aus dem alten China. Es wird dort seit dem 5. Jahrhundert n. Chr. Als einjährige Gemüsepflanze mit zarten und saftigen Blättern, Kohlfamilien und Rübenarten angebaut. Diese Kultur ist nicht nur in China, sondern auch in Korea, Indonesien und Japan weit verbreitet. Pekinger Kohl zeichnet sich durch seine Kältebeständigkeit und frühe Reife aus (aufgrund dessen können Sie zwei Ernten von zartem Grün pro Jahr erzielen). Pekinger Kohl ist sehr vielfältig, er kann Blatt-, Kohl- und Halbkohl sein (in diesem Fall sind die oberen Blätter offen und werden nicht in einem Kohlkopf gesammelt)..

Der Unterschied zwischen Chinakohl und Weißkohl und Salat

Pekinger Kohl kombiniert die Eigenschaften von Salat und Kohl. Gleichzeitig besteht sein Hauptvorteil darin, dass nur alle im Winter enthaltenen Vitamine erhalten bleiben können, was weder Salat noch Weißkohl können..

Darüber hinaus enthält Chinakohl doppelt so viel pflanzliches Eiweiß wie Weißkohl und doppelt so viel Vitamin C wie Salat..

Pekinger Kohl enthält etwas weniger Vitamin C als Weißkohl, ist jedoch reich an Vitaminen: B1, B6, B2, A und selten vorkommendem Vitamin PP (Nikotinsäure) sowie Carotin und Zitronensäure, Mineralien (Eisen, Kalzium, Magnesium, Kalium, Natrium, Schwefel, Phosphor, Mangan, Kupfer, Fluor). Die komplexe biochemische Zusammensetzung des Pekinger Kohls macht ihn zu einem wertvollen Lebensmittel.

Die Vorteile von Chinakohl

Chinakohl ist kalorienarm (etwa 16 kcal pro 100 Gramm), daher wird er häufig in verschiedenen Diäten zur Gewichtsreduktion verwendet. Es ist gut für Fastentage und für die Ernährung von Diabetikern.

Pekinger Kohl wird häufig in der medizinischen Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Ulkuskrankheiten eingesetzt, um das Immunsystem zu stärken und das Blut zu reinigen.

Aufgrund des Gehalts an der Aminosäure Lysin neutralisiert Chinakohl fremde Proteine ​​und verhindert die Entwicklung verschiedener chronischer Krankheiten. Es hat auch Antikrebseigenschaften, normalisiert den Stoffwechsel und den Blutdruck, verbessert den Schlaf und die Verdauung..

Pekinger Kohl dient zur Vorbeugung von Arteriosklerose, beseitigt Ödeme und erhöht die Resistenz gegen verschiedene Infektionskrankheiten.

Dank des Konsums von Chinakohl, der viel Silizium enthält - eine Quelle der Langlebigkeit - haben die Einwohner Japans und Chinas eine lange Lebenserwartung.

Pekinger Kohlsaft ist nützlich für verschiedene Formen der Gastritis.

Peking Kohl Schaden

Chinakohl kann trotz seiner wunderbaren Eigenschaften schädlich sein..

Dieses Gemüse wird nicht für Gastritis mit hohem Säuregehalt des Magensafts empfohlen, da in Pekinger Kohl enthaltene Zitronensäure die Krankheit verschlimmern kann, sowie für Colitis und Enterokolitis, Lebensmittelvergiftungen.

Es muss daran erinnert werden, dass es mit Milchprodukten, Weichkäse und Saucen auf Milchbasis völlig unverträglich ist. Es ist sehr leicht, durch Mischen dieser Produkte eine Magenverstimmung zu bekommen. Denken Sie daran und passen Sie auf sich auf.

Was kann aus Chinakohl gekocht werden

Aus Chinakohl kann eine Vielzahl von Gerichten zubereitet werden. Es ist gut in Borschtsch, mit Pilzen gedünstet, eingelegt, aber es ist am besten frisch. In den nächsten Veröffentlichungen werde ich Ihnen von Salaten mit Chinakohl erzählen..

Pekinger Kohl: Schaden und Nutzen für den menschlichen Körper

Pekinger Kohl kam aus Fernost zu uns. Die Besonderheit von Kohl ist, dass er eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthält, die für den menschlichen Körper notwendig sind. Zu den Hauptmerkmalen gehört auch die Tatsache, dass die Verwendung von Peking-Kohl auch medizinische Eigenschaften hat. Es sollte der ausgezeichnete Geschmack dieses Gemüses beachtet werden. Später in diesem Artikel werden wir all diese Funktionen genauer betrachten. Betrachten wir also die vorteilhaften Eigenschaften von Kohl und wie und für wen er schädlich sein kann.

Chinakohl: Nutzen und Schaden für die Gesundheit

Pekinger Kohl ist definitiv ein nützliches Produkt für den menschlichen Körper. Es hilft, Depressionen, Kopfschmerzen, Anämie, verschiedene Arten von Ödemen, Müdigkeit, Störungen des Nervensystems, Leber- und Nierenerkrankungen zu beseitigen. Die regelmäßige Verwendung von Kohl in Lebensmitteln beeinflusst die Normalisierung des Blutdrucks.

Wie ist Pekinger Kohl für den Körper nützlich? Die Zusammensetzung des Kohls enthält eine große Menge an Alaloiden. Mit Hilfe dieser Substanzen wird der Stoffwechsel im menschlichen Körper verbessert. Aufgrund der großen Menge an Ballaststoffen in der Zusammensetzung kann Kohl den Verdauungsprozess im Körper in Ordnung bringen. Durch ausschließlich natürliche Vitamine wird überschüssige Flüssigkeit effizient aus dem Körper entfernt und der Abbau von Fetten verbessert. Dies rechtfertigt die Tatsache, dass dieser Kohl bei verschiedenen Arten von Ödemen empfohlen wird..

Pekinger Kohl wird in unserem Land das ganze Jahr über angebaut, so dass Sie ihn häufig in Ihrer Ernährung verwenden können. Experten empfehlen, Kohl im Winter so oft wie möglich zu verwenden. Wenn es sehr kalt ist, erhöht dies die Widerstandsfähigkeit der Immunität gegen Krankheiten. Wenn wir die Hilfe von Kohl für die menschliche Leber in Betracht ziehen, erhöht dies die Resistenz von Leberenzymen gegen verschiedene Angriffe toxischer Substanzen. Wenn wir über Vitamine sprechen, dann die größte Menge an Ascorbinsäure, dh Vitamin C. Sie zielt auf die Verarbeitung von Kollagen im menschlichen Körper ab. Einfach ausgedrückt, hilft es, die Hautfestigkeit zu erhalten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Chinakohl richtig lagern, um ihn frisch und gesund zu halten..

Schaden und Kontraindikationen

Ist dieser Kohl wirklich gut? Leider hat Peking-Kohl trotz aller positiven Aspekte auch seine eigenen Kontraindikationen. Auf der einen Seite sind die gesundheitlichen Vorteile hoch. Negative Eigenschaften sind jedoch mit einem hohen Zitronensäuregehalt verbunden..

Andererseits ist eine große Menge für Menschen mit hohem Säuregehalt schädlich. Peking-Kohl sollte aus dem Menü von Menschen mit Magenkrankheiten wie Geschwüren, Gastritis, Pankreatitis gestrichen werden. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Gemüse nicht mit Milchprodukten zu kombinieren, beispielsweise mit Hüttenkäse oder Käse. Dies erhöht das Risiko einer Magen-Darm-Störung. Wenn Sie Blutverdünner einnehmen, essen Sie Chinakohl in kleinen Dosen. Da es eine ziemlich große Menge an Vitamin K enthält, das in großen Mengen gesundheitsschädlich sein kann.

Warum ist Chinakohl nützlich?

Für Frauen

Die Verwendung von Chinakohl durch Frauen ist nicht ungewöhnlich, insbesondere wenn sie Gewicht verliert. Kohl ist ein Nahrungsmittel, daher ist er bei Frauen in einem solchen Ausmaß gefragt. Es kann in jeder Form und in jedem Gericht gegessen werden, da die Anzahl der Kalorien durch die Wärmebehandlung nicht zunimmt.

Zum Abnehmen

Das Vorhandensein der geringsten Anzahl an Kalorien in Chinakohl macht es zu einem entzückenden Produkt für diejenigen, die einfach nur abnehmen und ihre eigene Form in guter Form halten möchten..

Die ganze Attraktivität dieses Gemüses besteht darin, dass es ein trügerisches Sättigungsgefühl erzeugt, und deshalb möchten Sie nicht viel essen. Im Darm bildet es eine bestimmte Barriere, die es nicht ermöglicht, Fette und Kohlenhydrate vollständig aufzunehmen. Gleichzeitig wird die Aktivität des Darmtraktes deutlich verbessert..

Um Gewicht zu verlieren, war eigentlich Gewichtsverlust. Vergessen Sie, einen Salat aus gesundem Kohl mit Mayonnaise, Pflanzenöl und weichen Käsesorten zu würzen.
Wenn Sie mit Hilfe von Pekinger Kohl zusätzliche Pfunde loswerden möchten, geben Sie Gemüse oder Obst in den Salat und füllen Sie ihn mit einer kleinen Menge Apfel- oder Traubenessig.

Für den Körper

Zunächst ist es unwahrscheinlich, dass Sie in Chinakohl Konservierungsmittel, Stabilisatoren oder Pestizide finden. Die Landwirte haben nichts, wofür sie dies alles verwenden könnten, da die Früchte von selbst sehr schnell wachsen und äußerst resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin C, das als natürliches Konservierungsmittel gilt, kann Peking-Kohl lange gelagert werden, ohne dass seine Vitamine und essentiellen Elemente verloren gehen..

Das Produkt enthält die geringste Menge an Fett, aus diesem Grund beträgt sein Kaloriengehalt nur 16 kcal. Das wichtigste in der Zusammensetzung von Peking-Kohl ist Vitamin PP (0,5 g. In 100 g Produkt), das nur teilweise durch Roggenbrot und Radieschen ersetzt werden kann. Dieses Vitamin ist für die normale Funktion des Nervensystems verantwortlich. Aus diesem Grund wird Chinakohl als Nahrungsmittel empfohlen, insbesondere für Personen, die an solchen Krankheiten leiden:

  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit in unterschiedlichem Ausmaß;
  • hormonelle Pathologien;
  • neuropsychologische Störungen;
  • Krankheiten, die mit Störungen des Darmtrakts und Verdauungsstörungen verbunden sind;
  • Herzkrankheiten, insbesondere nervöser Natur.

Der regelmäßige Verzehr von Chinakohl ermöglicht Folgendes:

  1. das Krebsrisiko verringern;
  2. Wiederherstellung und Verbesserung der Immunität;
  3. den Stoffwechsel beschleunigen;
  4. Reinigen Sie das Blut und den Körper insgesamt von Giftstoffen und schädlichen Elementen.
  5. den Schlaf verbessern und den Blutdruck wiederherstellen.

Nicht umsonst erklärten die chinesischen Weisen, dass Pekinger Kohl die Jugend und sogar die männliche Stärke fortsetzen kann. Moderne Ernährungswissenschaftler empfehlen, dieses Gemüse zu verwenden, um den Tonus und die Vitalität des Körpers zu stärken..

Pekinger Kohl oder Weißkohl: das ist gesünder

Pekinger Kohl unterscheidet sich von anderen Kohlsorten ohne Stumpf. Es sieht aus wie ein Salat. Pekinger Kohl ist die intensivste Sorte. Ein weiterer Vorteil ist die Fähigkeit, den Geschmack den ganzen Winter über aufrechtzuerhalten. Es wird angenommen, dass Chinakohl ein unersetzliches Mittel zur Vorbeugung von Erkrankungen des Magens und des Darmtrakts ist..

Weißkohl ist eine sehr gesunde Frucht, das weiß jeder. In Bezug auf den Gehalt an Vitamin C ist Kohl nur der Zitrone unterlegen, eine große Menge an Kohl und B-Vitaminen, die eine gute Wirkung auf das Nervensystem haben, sind auch in Kohl und Vitamin PP enthalten, und eine bestimmte Substanz namens Cholin, die das Auftreten von Sklerose verhindert.

Natürlich wird normalerweise Pekinger Kohl für Salate verwendet, während alle notwendigen Substanzen darin konserviert werden. Diese Art von köstlichem und einfachem Salat ist eine hervorragende Ergänzung zum Mittag- oder Abendessen. Sie kann als eigenständige Vorspeise dienen, jeden festlichen Tisch verschönern und unerwartete Gäste erfreuen.

Video

In diesem Video wird die Nützlichkeit beider Kohlsorten in den Regalen aussortiert und Sie können selbst entscheiden, was für Sie nützlicher ist..

Wie man Chinakohl anbaut?

Pekinger Kohl ist eine alte Gemüsepflanze, die erstmals in China vorkam. Obwohl die Sorte erst vor relativ kurzer Zeit nach Europa gebracht wurde, gibt es heute viele Rezepte mit Peking-Kohl. Es wird gebraten, gedünstet, in Salaten gegessen und zu Suppen hinzugefügt. Pekinger Kohl kann als eine der häufigsten Zutaten der asiatischen Küche in Europa angesehen werden..

Im Moment hat die Verbreitung der Sorte einen industriellen Maßstab erreicht - sie wird auf der ganzen Welt gepflanzt, die größte Ernte wird in den USA geerntet. Der Anbau und die Pflege von Pekinger Kohl erfordern keine großen Kosten, es ist eine unprätentiöse Pflanze. Berücksichtigen Sie die Merkmale und Regeln des Pflanzens zum Schutz vor Schädlingen.

Beschreibung der Kohlsorte

Der Hauptvorteil der Sorte ist ihre einfache Kultivierung und die Fähigkeit, mehrere Ernten in einer warmen Jahreszeit zu erzielen. Es ist unprätentiös, kann Landungen unter verschiedenen klimatischen Bedingungen standhalten.

Peking-Kohl unterscheidet sich in seiner Struktur von Weißkohl durch weniger dichtes Blattwachstum. Sie sind länglich, haben meistens eine hellgrüne Farbe und wachsen auf einer ziemlich elastischen weißen Basis, sind aber an sich zerbrechlich und können leicht beschädigt werden. Trotz der Tatsache, dass die Sorte mit Salat verwechselt werden kann, gehört sie genau zur Kohlfamilie.

Pekinger Kohl hat viele Sorten. Sie können je nach Reifezeit in drei Gruppen eingeteilt werden:

  • Früh - "Medaillengewinner", "Shanghai", "Sentyabrina", "Miss China", "Spring Beauty", "Autumn Jade", "Naina", "Lyubasha";
  • Mitte - "Harbin", "Aikido", "Orange Heart", "Granatapfel", "Autumn Beauty";
  • spät - "Frühlingsjade".

Bei der Auswahl einer Sorte ist es besser, sich nicht nur auf saisonale Veränderungen in der Region zu konzentrieren, sondern auch auf Ihre eigene Stärke. Jede Ernte erfordert rechtzeitiges Pflanzen, gute Pflege und Pflege während der Zeit des aktiven Wachstums..

Nützliche Eigenschaften von Kohl

Meistens wird Chinakohl roh verzehrt, da er nützlichere Eigenschaften behält. Es enthält viel Ballaststoffe, Vitamine A, C, E, PP, B; Spurenelemente umfassen Magnesium, Kalzium, Kalium, Eisen, Natrium, Phosphor, Mangan, Fluor.

Darüber hinaus enthält Peking-Kohl Lysin, das der Körper zur Gewebereparatur benötigt, und es wirkt antiviral. Daher ist der Anbau von Chinakohl in Gebieten üblich, in denen im Winter und Herbst ein Mangel an Vitaminen besteht..

Die Grundlagen und Geheimnisse des Anbaus von Chinakohl

Kultur steigt schnell. Nach 45 Tagen ist es möglich, die ersten Früchte zu sammeln. Die neuesten werden nach 80 geerntet. Zwischensaison-Sorten erscheinen nach zwei.

Schießen ist ein häufiges kulturelles Problem. Die Sorte kann anfangen, Blütenstände zu bilden, in denen die Samen reifen, selbst wenn sie offen gepflanzt werden. Aufgrund dessen verschlechtern sich sowohl der Geschmack der Frucht als auch ihre Präsentation..

Das Schießen findet nicht statt, wenn die Ernte in einem bestimmten Zeitraum gepflanzt wird. Normalerweise ist dies Mitte des Frühlings (April), wenn die Tageslichtstunden zu klein sind und nicht genügend Wärme für das Auftreten von Hoden vorhanden ist. Oft beginnt die Ausschiffung gegen Ende des Sommers, dh im August.

Anbaumethoden

Es gibt nur zwei Aussaatmethoden:

  • Sämlinge - spezielle Vorbereitung unter Innenbedingungen, zum Beispiel Gewächshaus;
  • Samen - offenes Pflanzen von Samen direkt in den Boden auf dem Land.

Die Wahl hängt von der Region ab. Je weiter südlich es ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Kohl eine reiche Ernte liefert, wenn er offen gepflanzt wird. Diese Methode ist nicht für die zentralen und nördlichen Regionen geeignet..

Wachsende Chinakohlsämlinge

Das Gute an Setzlingen ist, dass sie zweimal im Jahr gekocht werden können - Mitte März und Juni. Im zweiten Fall wird empfohlen, näher am Juli zu pflanzen. Frühe Ernten werden weniger gelagert als Sommerernten, aber sie sind auch sehr reichhaltig..

Pekinger Kohl ist beim Tauchen sehr launisch, daher wird empfohlen, Torfschmelztöpfe zum Einpflanzen in den Boden zu verwenden. Sie zersetzen sich von selbst und lösen sich vollständig im Boden auf..

Bei der Verwendung von Töpfen muss gekeimter Kohl nicht umgetopft werden. Daher werden seine Wurzeln nicht beschädigt. Wenn dies nicht getan wird, sprießt die Ernte für eine lange Zeit und die Sprossen werden weh tun..

Um Töpfe in gleichen Anteilen zu bilden, wird eine Mischung aus:

  • Humus;
  • Rasenland;
  • Flußsand;
  • Boden.

Für 10 kg eines solchen Substrats werden immer 0,5 kg Asche zugesetzt. Nach der Aussaat muss der Boden angefeuchtet werden. Bei Samen erfolgt eine Vertiefung um 1 cm. Die Sämlinge werden in einem geschlossenen Raum mit einer Temperatur von mindestens +20 oC installiert.

Für einen schnelleren Aufstieg werden die Samen in einen geeigneten Wachstumsregulator eingeweicht. Zum Beispiel "Epinom". Der Boden mit den Rohlingen ist mit einer Folie bedeckt.

Wichtige Bedingungen für den Anbau von Chinakohl:

  • Bewässerung ist wichtig für Sämlinge - der Boden muss regelmäßig angefeuchtet werden, er darf nicht austrocknen;
  • Die Temperatur im Raum muss ohne starke Sprünge konstant sein, sonst sprießen die Sämlinge nicht richtig.
  • Sämlinge werden auf der Baustelle nach dem Auftreten von etwa 5 entwickelten Blättern und der vorläufigen Aushärtung (etwa 25 bis 30 Tage) gepflanzt..

Das Härten ist äußerst wichtig. Pflanzen gewöhnen sich dabei an weniger Gewächshausbedingungen. Nachdem die Blätter erscheinen, erfolgt dies schrittweise. Für dieses Verfahren sind halboffene Haushaltsinstallationen (z. B. mit Markisen) geeignet. Die Aushärtung sollte mehrere Stunden am Tag beginnen. Allmählich verlängert sich die Verweildauer unter anderen Bedingungen, bis sie einen ganzen Tag erreicht. Erst danach erfolgt die Landung.

Es ist am besten, den Boden nicht nach anderen Kohlpflanzen zu verwenden. Diese Anbautechnologie für Chinakohl bleibt in verschiedenen Bereichen unverändert. Bei der Auswahl eines Standortes werden der Beleuchtungsgrad und das Fehlen von Tiefland berücksichtigt, in dem sich Feuchtigkeit ansammeln kann. Die Reihenfolge des Wachstums muss beachtet werden - am besten steigt die Sorte nach Knoblauch, Kartoffeln oder Zwiebeln.

Direkte Aussaat durch Samen

Vor dem Anbau von Chinakohl aus Samen wird der Boden immer mit einem Grubber oder Pflug gelockert. Das Bett sollte gut ausgegraben sein, es sollte den ganzen Tag beleuchtet sein. Nach der Aussaat sollte es gut bewässert sein und das Wasser gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilen..

Samen brauchen auch Töpfe. Andernfalls dauert der Aufstieg länger und die Sprossen können möglicherweise keine Wurzeln schlagen, wenn in dem ausgewählten Gebiet vor ihnen eine ungeeignete Ernte wächst.

Wenn die Samen während der Trockenzeit gepflanzt werden, muss der Boden angefeuchtet werden. Um die Feuchtigkeit lange zu speichern, wird das Bett mit Asche bestreut. Die Aussaat unter Frostbedingungen verlangsamt das Wachstum erheblich. Wenn kurzfristige Kälteeinbrüche beobachtet werden, ist es am besten, alles mit einem Film abzudecken.

Pekinger Kohlpflege

Da die Kultur unprätentiös ist, sollten Sie nur die oben genannten Regeln befolgen und den Sprossen eine mehr oder weniger stabile Temperatur geben. Sowohl plötzliche Trockenheit als auch ungewöhnlich niedrige Temperaturen während der Aussaat wirken sich negativ auf das Pflanzenwachstum aus. Daher lohnt es sich, sich mit einer Folie oder einem anderen nicht gewebten Abdeckmaterial sowie einem starren Rahmen (Draht) zu versorgen, um die Struktur zu fixieren.

Je nach Problem (hohe oder niedrige Temperatur) können Sie den Garten Tag und Nacht abdecken. Wenn es im Sommer zu viel regnet, hilft ein Unterschlupf, Fäulnis zu verhindern. Übermäßige Feuchtigkeit sollte nicht zugelassen werden.

Die Kultur liebt Regenwasser. Es kann als Hauptbewässerung verwendet werden.

Der Boden sollte auch gepflegt werden. Achten Sie darauf, regelmäßig zu lockern und zu befeuchten. Wenn Unkraut auftritt, ist es besser, es nach dem Gießen zu entfernen, um so viel wie möglich vom Wurzelsystem zu erfassen.

Der Boden muss nach dem Entfernen von Unkraut mit trockenem Boden oder Asche gemulcht werden. Dies erfolgt mindestens 25 bis 30 Tage nach Sonnenaufgang und frühestens 15 bis 20 Tage nach der Aussaat..

Fütterungsregeln

Es ist wichtiger, dies im Frühjahr zu tun. In dieser Saison braucht Kohl dreimal, im Sommer sind zwei genug. Düngemittel sollten zur besseren Absorption aufgelöst werden. Es werden natürliche Infusionen oder Nitroammofox-Lösungen verwendet.

Unkräuter wie Brennnesseln werden häufig verwendet. Dazu werden die gesammelten Stängel eine Woche lang in Wasser eingeweicht. Vor dem Gießen wird die Lösung zweimal verdünnt. Mist und Königskerze sind geeignete natürliche Düngemittel..

Pekinger Kohl: Schädlinge und Kontrolle

Die Hauptschädlinge sind Schnecken, Blattläuse und ein Kreuzblütlerfloh. Die Verwendung von Pestiziden wird für diese Kultur nicht empfohlen. Der Hauptschutz des Chinakohls vor Schädlingen ist wie folgt:

  • Einhaltung der Fruchtfolge - Sie können die Sorte nicht in den Boden pflanzen, in dem zuvor Kreuzblütler angebaut wurden.
  • Samen zu bestimmten Jahreszeiten pflanzen;
  • die Nutzung der genannten Unterstände;
  • den Boden mit Asche oder seiner Mischung mit Pfeffer bestreuen, der zusammen Schädlinge abtötet;
  • Gelenkpflanzung - oft berühren Schnecken die Ernte nicht, wenn Knoblauch und Gurken in der Nähe wachsen;
  • Durch die Lockerung des Bodens für den Winter werden die meisten Schneckenlarven getötet.

Bei richtiger Pflanzung und Pflege können Sie Ihre Pflanzen gesund halten. Es ist zu beachten, dass Schädlinge massenhaft beseitigt werden müssen, um das gesamte Land einschließlich der angrenzenden Gebiete zu bewirtschaften. Dadurch werden wiederkehrende Probleme vermieden..

Kohl ernten und lagern

Die Kultur verträgt die Kälte gut genug, die Sommerernte ist im Oktober bei einer Temperatur von + 2... +3 oC möglich. Die Ernte ist in der Lage, Frost zu überstehen, verschiebt jedoch die Ernte nicht, wenn es während der Saison zu viel Niederschlag gibt..

Die Ernte beginnt, nachdem die Frucht ausgehärtet ist - der Kohlkopf wird dicht und die richtige Zeit vergeht gemäß dem Aussaatkalender. Die Früchte werden durch Schneiden geerntet.

Wie jede Kohlpflanze mag die Pekinger Sorte keine übermäßige Feuchtigkeit während der Lagerung. Sie sollte 80-85% nicht überschreiten. Sommerfrüchte werden länger gelagert als Frühlingsfrüchte, sie können einfach in Frischhaltefolie eingewickelt und in den Kühlschrank gestellt werden. Frühe Ernten werden am besten frisch gegessen.

Weiß oder Peking? Welcher Kohl ist gesünder und in welcher Form?

Brokkoli oder farbig? Eingelegt oder frisch? Peking oder weiß? Welche Art von Kohl ist besser zu essen, um Vitamin C und andere für unseren Körper nützliche Substanzen zu erhalten, sagt der Kandidat der medizinischen Wissenschaften und Gastroenterologe Alexey Paramonov.

Wir denken: Sauerkraut ist gesünder als frisch, weil es viel Vitamin C enthält

In der Tat: Ja, das ist es. Es enthält wirklich viel Vitamin C, zusätzlich zum anfänglichen Gehalt an Vitaminen in frischem Kohl, die bei der bakteriellen Fermentation (Fermentation) gebildet werden. Sauerkraut ist ein Hilfsmittel für die Ära der geografischen Entdeckungen geworden. Immerhin starben Seeleute massenhaft an Skorbut, weil sie Semmelbrösel und Corned Beef aßen, in denen es kein Vitamin C gab. Nachdem Sauerkraut ein Muss in ihrer Ernährung geworden war, wurde dieses Problem gelöst.

Wir denken: Brüste wachsen aus Kohl

In der Tat: Ich habe mehr als einmal von Patienten und sogar Kollegen von diesem Vorurteil gehört. Vielleicht ist das wirklich so? Die größte medizinische Wissensbasis PubMed enthält etwa 200 Berichte über die Wirkung von Kohl bei verschiedenen Arten auf die Brustdrüsen. Das Spektrum der Studien ist groß, aber der Erfolg der orientalischen Medizin bei der Behandlung von Milchstagnation und schmerzhafter Verdickung der Drüsen während des frühen Stillens wird hauptsächlich beschrieben. Sie werden innen mit Kohlsaft behandelt und mit einem Kohlblatt auf der Brust komprimiert. Es gibt Hinweise darauf, dass es einen Effekt gibt, obwohl die Qualität der Hinweise gering ist. Ein weiterer wichtiger Teil der Berichte sind Laboruntersuchungen an Zellen der Brustdrüse und von Tieren, in denen die Fähigkeit von Kohl untersucht wird, die Entwicklung von Brustkrebs zu verlangsamen. Auch hier sind bisher nur geringe Fortschritte zu verzeichnen. Nach einem Kohlsnack konnte ich nichts über Brustwachstum feststellen.

Wir denken: Chinakohl ist gesünder als Weißkohl

In der Tat: Der Unterschied zwischen ihnen ist gering, außer in der Dicke des Blattes. Daher wird die Wahl zwischen Peking und Weißkohl eher von den kulinarischen Vorlieben bestimmt. Unsere Kollegen aus Indien und China erforschen Chinakohl ebenso wie westliche Ernährungswissenschaftler Weißkohl, aber die Ergebnisse dieser Studien sind ähnlich..

Wir denken: Weißkohl reinigt den Magen von Giftstoffen und Giftstoffen

In der Tat: Ich habe mit eigenen Augen Tausende von Mägen und Därmen gesehen, ich habe dort nie "Schlacken und Giftstoffe" gesehen. Natürlich nicht, da es in der Natur keine "Schlacken" gibt..

Wir denken: Sauerkraut ist gesünder als eingelegter Kohl

Fakt: Eingelegter Kohl aus Essig oder einer anderen Lebensmittelsäure kann nach Sauerkraut schmecken. Ihr Nährwert ist jedoch nicht der gleiche. Die von Bakterien produzierten Vitamine wurden bereits oben erwähnt. Dies sind jedoch nicht alle Vorteile der Fermentation. Tatsache ist, dass dieser Prozess von Milchsäurebakterien bereitgestellt wird und diese im fertigen Produkt am Leben bleiben. Jeden Tag erhalten wir mehr und mehr Beweise für die Bedeutung des Vorhandenseins von Laktobazillen in der täglichen Ernährung. Sie bekämpfen Darminfektionen, Reisedurchfall und Antibiotika-assoziierten Durchfall. Und obwohl ich wiederholt betont habe, dass es keine "Dysbiose" gibt, negiert dies nicht den vorbeugenden Wert probiotischer Bakterien als Bestandteil einer gesunden Ernährung..

Wir denken: Alle Kohlsorten sind Lebensmittel mit negativen Kalorien, was bedeutet, dass sie ideal zum Abnehmen sind

In der Tat: "Negative Calorie Foods" ist eine Kategorie mit zweifelhafter Begründung. Angeblich verbraucht der Körper mehr Energie, als sie enthalten, um sie zu verdauen. Perpetual Motion Machine, genau das Gegenteil. Nein, das ist natürlich ein Mythos. Aber Kohl ist ein kalorienarmes Lebensmittel mit vielen unverdaulichen Ballaststoffen. Aufgrund seines Volumens erzeugt es ein Sättigungsgefühl und ermöglicht es Ihnen, Ihren Appetit zu täuschen, so dass dieses Gemüse unter anderem der richtige Weg ist, um Gewicht zu verlieren..

Wir denken: Alle Kohlsorten verursachen Gas

Fakt: Ja, Kohl enthält schwefelhaltige Aminosäuren, Darmbakterien können daraus Gas produzieren.

Wir denken, Brokkoli ist gesünder als Blumenkohl

In der Tat: Wenn Sie letzteres jedes Mal zwischen Blumenkohl und Brokkoli wählen, dann werde ich Sie enttäuschen, diese Gemüse haben ungefähr den gleichen Nährwert.

Wir denken: Es ist besser, keinen Kohlstumpf zu essen, weil er alle schädlichen Substanzen aus dem Boden sammelt

In der Tat: Ich weiß nicht, ob jemand jetzt Stümpfe isst. Und doch, wenn Sie einen unwiderstehlichen Drang haben, diesen Teil des Kohlkopfes zu konsumieren, haben wir es vielleicht mit einer Verschiebung der Geschmackspräferenzen zu tun, die mit Eisenmangel verbunden sind. Es ist nützlich, Bluteisen und Ferritin zu überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie den Stumpf essen. Wenn das Produkt jedoch einen Überschuss an Nitraten enthält, befinden sich mehr davon im Stiel als in anderen Teilen des Kopfes! Ich würde jedoch nicht sagen, dass der Baumstumpf ein absolutes Übel ist..

Die Vor- und Nachteile von Chinakohl für den Körper

Pekinger Kohl kam vor relativ kurzer Zeit aus China zu uns. Aber sie hat sich bereits in viele Hausfrauen verliebt. Heute hat fast jeder von ihnen mindestens einmal versucht, daraus sein eigenes einzigartiges Gericht zu kochen. Obwohl es ziemlich schwierig ist, ein Gemüse in der mittleren Gasse anzubauen, haben sich erfahrene Gärtner selbst übertroffen, und jetzt kann es neben einem normalen Weißkohl angebaut werden. Das Gemüse hat mehrere Namen: Petsai, Chinakohl, Chinakohl oder Grünkohl.

Aussehen und Zusammensetzung

Petsay sieht ungewöhnlich attraktiv aus. Äußerlich unterscheidet sich dieses Gemüse von anderen. Es wächst als längliche lose Rosette von Blättern. Von unten werden sie in feste große Adern gelegt, die reich an Nährstoffen und Vitaminen sind, bis sich die Blätter kräuseln, dies ist der saftige und schmackhafte Teil. Die Blätter haben eine angenehme smaragdgrüne Farbe mit einer leicht gelblichen Tönung. Was mit zunehmendem Alter der Pflanzen hellgelb wird.

In China gilt Petsai als ein Produkt der Langlebigkeit. Und mit seiner Zusammensetzung kann ein einzigartiges Gemüse dies bestätigen. Es enthält viele Vitamine und Nährstoffe, die helfen, den Körper zu reinigen, zu nähren und wiederherzustellen.

Peking Zusammensetzung:

  • Mineralien: Mangan, Jod, Selen, Chlor, Fluor, Eisen, Phosphor, Schwefel;
  • Vitamine C, PP, E, A, alle Vitamine der Gruppe B;
  • Aminosäuren gibt es insgesamt 16;
  • Alkaloide;
  • organische Säuren;
  • Lysin, verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Energie im Körper.

Alle in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen machen sie in der Ernährung einfach unersetzlich. Eine ausgewogene Ernährung sollte ohne ein so gesundes Produkt nicht vollständig sein. Darüber hinaus kann sein Geschmack nicht unbemerkt bleiben. Die Blätter sind saftig und sehr lecker..

Grünkohl ist eines der Gemüsesorten, die eine hohe Konzentration an Vitamin C enthalten. In Kombination mit anderen nützlichen Substanzen ist er das wertvollste und gleichzeitig diätetischste Produkt.

Für 100 g der Blätter des Produkts gibt es:

  • 1,7 g Faser;
  • 1,2 g Kohlenhydrate;
  • 0,3 g Fett;
  • 1,1 g Proteine;
  • 95 mg Wasser.

Der Nutzen und Schaden wird hauptsächlich durch seine Zusammensetzung bestimmt. In einigen Fällen kann ein übermäßiger Verzehr den Körper schädigen..

Die Vorteile von Chinakohl

Chinakohl ist sehr gesund, aber nur roh. Die nützlichen Substanzen, aus denen es besteht, haben heilende Wirkungen. Petsai hat viel mehr Nährstoffe als Kohl anderer Sorten.

Medizinische Eigenschaften:

  1. Reinigt Blutgefäße von gefährlichen Elementen und Fremdproteinen.
  2. Stärkt das Immunsystem.
  3. Normalisiert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems.
  4. Lindert Strahlenkrankheit.
  5. Normalisiert das Verdauungssystem, lindert Gastritis.
  6. Normalisiert den Blutzucker.
  7. Verbessert den Schlaf, stabilisiert das Nervensystem.
  8. Hervorragende Vorbeugung gegen Arteriosklerose.
  9. Verbessert den Stoffwechsel.
  10. Normalisiert den Blutdruck.
  11. Regelmäßige Anwendung hilft, nervöse Anfälle und Stress zu neutralisieren.
  12. Reinigt den Darm von Toxinen und Toxinen.
  13. Fördert den Gewichtsverlust.
  14. Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Vitaminmangel.
  15. Eines der besten Antidepressiva.
  16. Löst das Problem des Haarausfalls.
  17. Tötet Cholesterin ab, bekämpft Anämie.
  18. Schützt die Leber.
  19. Stellt Gewebe auf zellulärer Ebene wieder her und verjüngt es.

Die Vorteile von Chinakohl enden hier nicht. Seine vorteilhaften Eigenschaften bleiben auch nach längerer Lagerung erhalten. Es ist erwähnenswert, dass die Vorteile von Peking-Kohl und medizinischen Eigenschaften nur dann sichtbar werden, wenn Sie ihn regelmäßig verwenden..

Peking wird die eine oder andere Krankheit nicht alleine heilen können, eine wohltuende Wirkung auf den Körper ist nur in Kombination mit anderen Nahrungsmitteln möglich. Darüber hinaus kommt ein Diätprodukt wie Chinakohl allen Diätetikern zugute. Darüber hinaus wird seine Verwendung in der Ernährung dem Körper keinen Schaden zufügen..

Chinakohl essen

Es ist für fast alle nützlich, mit Ausnahme derjenigen, die an bestimmten Krankheiten leiden. Es gibt einige Kategorien von Bürgern, für die die Verwendung von Peking separat empfohlen wird..

Beim Abnehmen

Chinakohl ist ein kalorienarmes Produkt. 100 g frisches Produkt machen nur 15-17 kcal aus. Daher ist es einfach notwendig, es in die Ernährung einzuführen. Darüber hinaus werden bei der Verwendung nicht nur zusätzliche Kalorien nicht rekrutiert, sondern Kohl kann auch vorhandene verbrennen. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der Körper viel Zeit verbringt, um das Produkt zu verdauen. Im Gegenzug erhält er eine Menge Energie und eine große Menge nützlicher Enzyme. Ideal für diätetische Ernährung und Gewichtsverlust.

Aufgrund der Tatsache, dass das Gemüse eine große Menge an Mineralien und Ballaststoffen enthält, kommt das Gefühl der Fülle sehr schnell, so dass die Tatsache des übermäßigen Essens äußerst selten ist. Wenn Sie Petsai auf Diät verwenden, müssen Sie keine zusätzlichen Medikamente mehr verwenden, die den Hunger unterdrücken. Die Hauptsache bei der Verwendung dieses Produkts ist die Einhaltung der täglichen Norm. Sie können es selbst oder in Absprache mit einem Ernährungsberater bestimmen.

Schwangere und stillende Mütter

Ärzte empfehlen die Verwendung dieses wertvollen Produkts schwangeren Mädchen und stillenden Müttern dringend. Es geht nur um seine Zusammensetzung. Eine große Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen wirkt sich positiv auf den Körper der Mutter und des ungeborenen Kindes aus.

Das Produkt hilft, Ödeme loszuwerden, die während der Schwangerschaft sehr wichtig sind. Wenn Sie Peking in einer Menge von 300 g pro Woche konsumieren, können Sie den Blutdruck normalisieren, Allergiesymptome beseitigen, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts normalisieren und sich von Müdigkeit und Lethargie verabschieden..

Petsay für Kinder

Um die Frühlingsavitaminose bei Kindern zu bewältigen und gleichzeitig ihre Immunität zu stärken, muss Chinakohl in die Ernährung der Kinder aufgenommen werden. Das Produkt ist vollständig hypoallergen, sodass Kohl den Körper des Kindes nicht schädigt. Kinderärzte empfehlen, Petsai im Alter von 1,5 bis 2 Jahren in die Ernährung der Kinder aufzunehmen. Es ist reich an Antioxidantien, daher kann es das Herz-Kreislauf-System von Kindern stärken und wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus.

In der Nebensaison wird empfohlen, Kindern Kohl in einem Salat zusammen mit Sellerie zu geben. Dies hilft, Erkältungen vorzubeugen. Wenn ein Kind ein Produkt verwendet, sollte man nicht vergessen, dass Kohl niemals mit Milchprodukten kombiniert werden darf..

Gegenanzeigen zu verwenden

Weißköpfiges Gemüse ist nützlich, hat aber immer noch seine eigenen Kontraindikationen. In einigen Fällen sollte Petsai nicht verwendet werden.

Kontraindikationen:

  • Pekinger Kohl ist kategorisch kontraindiziert, um in der Ernährung mit Milchprodukten zu kombinieren. Hartkäse, Weichkäse und Feta-Käse, die zusammen mit Kohl verwendet werden, können schwere Magenverstimmung verursachen.
  • Es wird nicht empfohlen, Kohl zu essen, wenn Sie an Verstopfung und Kolitis leiden. Und für Menschen mit hohem Säuregehalt und Gastritis muss das Gemüse sehr sorgfältig gegessen werden..
  • Das Produkt darf nicht missbraucht werden. Eine Überdosierung von Chinakohl kann Übelkeit verursachen.

Petsai unterscheidet sich von seinen grünen Gegenstücken nicht nur im Geschmack, sondern auch in der Langzeitlagerung.

Lagern Sie Chinakohl in Plastikfolie im Kühlschrank. In diesem Zustand kann das Gemüse 3 Wochen gelagert werden. Gleichzeitig wird er seinen Geschmack und seine medizinischen Eigenschaften überhaupt nicht verlieren. Jeder sollte den Nutzen und Schaden von Pekinger Kohl individuell bestimmen, abhängig von den möglichen bestehenden Krankheiten.

Gemüse beim Kochen

Um ein einzigartiges Gericht aus einem so wertvollen Produkt wie Chinakohl zuzubereiten, müssen Sie das richtige Qualitätsprodukt auf dem Markt auswählen. Kohl sollte nach bestimmten Qualitätskriterien gekauft werden..

Qualitätskriterien:

  • Blätter sind elastisch, dicht, luftig und frisch;
  • ein Gemüse von einer reichen Farbe, je heller der Schatten, desto mehr Saft enthält es;
  • mittelgroße Kohlköpfe, elastisch und dicht, sollten bevorzugt werden;
  • Ein Kopf aus hochwertigem Kohl kann nicht trocken sein.
  • Wenn der Kohlkopf in Plastikfolie verkauft wird, sollte sich kein Kondenswasser darunter ansammeln.
  • Es lohnt sich nicht, ein Tiefkühlprodukt zu kaufen, es bringt keine Vorteile mehr.
  • Der Geruch des Gemüses ist sanft und angenehm.

Frisches Gemüse kann roh gegessen, in Salate geschnitten, gedünstet oder zu Suppen hinzugefügt werden. Es ist besonders gut, wenn Sie es zuerst salzen und dann dem Borschtsch hinzufügen. Gesalzener Kohl verleiht dem Gericht eine reichhaltige Note, die einen einzigartigen Geschmack hat, der sich vom üblichen unterscheidet.

Einige Hausfrauen interessieren sich für die Frage, ob es möglich ist, Peking-Kohl zu schmoren. Petsay ist nicht nur löschbar, sondern auch notwendig und kann nach dem Löschen oder der Wärmebehandlung absolut alle nützlichen Eigenschaften beibehalten.

Weiß-, Wirsing- oder Pekinger Kohl: Welcher Kohl ist gesünder??


Die Zusammensetzung und Eigenschaften von Kohlgemüse sind sehr ähnlich. Jede Art hat jedoch ihre eigenen "Chips". Wir erklären Ihnen, wie sich die beliebtesten Typen unterscheiden und welcher nützlicher ist.

Weißkohl

Es ist die häufigste Art der Welt. Es enthält das seltene Vitamin U, dank dessen sein Saft bei der Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren hilft. Und dieser Kohl ist auch der billigste und kann den ganzen Winter gelagert werden..

Weißkohl führt auch zum Gehalt an Vitamin C. Aber es gibt viele andere nützliche Substanzen darin:

  • B-Vitamine sind nützlich für das Nervensystem;
  • Vitamin PP hilft dem Herzen, den Blutgefäßen und der Verdauung;
  • Vitamin A ist wichtig für das Sehen;
  • Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen verhindern die Bildung von Nierensteinen und entfernen überschüssige Flüssigkeit;
  • Milchsäure reguliert den Stoffwechsel;
  • Die Substanz "Cholin" verhindert die Entwicklung von Sklerose.

Wirsing


Dieses "fremde" Gemüse wurde zuerst in der französischen Grafschaft Savoyen angebaut. Die Frucht ähnelt einem lockigen Brötchen, und die Eigenschaften des Savoyen ähneln denen seiner Hauptschwester..

Diese Form enthält die meisten pflanzlichen Proteine ​​und Ballaststoffe. Aufgrund des letzteren ist Wirsing für Menschen mit akuten Erkrankungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse kontraindiziert..

Aber es enthält viele Vitamine A, B, C, E, PP sowie Mineralien - Kalium, Magnesium, Phosphor, Mangan, Eisen, Thiamin und Riboflavin.

Wirsingkohl wird aufgrund der Tatsache, dass er die Substanz Ascorbigen enthält, manchmal als krebserregend bezeichnet. Es gibt noch wenig wissenschaftliche Beweise dafür, aber dieses Gemüse bleibt immer noch eines der gesündesten unter Kohl.

Chinakohl


Das Gemüse sieht aus wie ein Salat und unterscheidet sich von den anderen dadurch, dass es keinen Stumpf hat. Wissenschaftler aus Indien und China sagten, dass die Zusammensetzung von Pekinger Kohl und Weißkohl fast gleich ist. In Peking gibt es jedoch etwas mehr Lysin, eine Aminosäure, die fremde Proteine ​​auflöst und das Blut reinigt. Und natürlich enthält Peking-Kohl viele Vitamine: A, B2, B6, B9, E, PP und K..

Welcher Kohl ist also gesünder??

Eingelegt! Koreanische Wissenschaftler kamen zu diesem Schluss: Neben Vitaminen, die bereits in frischem Obst enthalten sind, entstehen während der Fermentation neue. Die Experten gaben auch an, dass der während der Fermentation freigesetzte Saft viele nützliche biologisch aktive Komponenten enthält..

Bei frischen Arten liegt Weißkohl immer noch an der Spitze: Er enthält mehr Vitamin C, wird lange gelagert und ist am einfachsten zu fermentieren.

Wie man Kohl auswählt, lagert und isst?


Hier sind einige Tipps:

  • Nehmen Sie ein grünes und nicht gehärtetes Gemüse aus dem Laden: Je jünger der Kohl, desto gesünder ist er. Darüber hinaus kann ein reifer, dichter Kohlkopf mehr Nitrate enthalten.
  • Wenn Sie Kohl mit Wurzel oder einem Teil davon gekauft haben, schneiden Sie ihn vor der Lagerung ab. Dies verhindert, dass die Früchte austrocknen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich keine Flecken, Risse und dunklen Flecken auf dem Kohl befinden - sie treten auf, wenn sie von einem Pilz befallen werden.
  • Achten Sie beim Kauf von Sauerkraut darauf, dass es hellgelb ist und sauer schmeckt. Wenn der Geschmack Zucker ist, hat der Hersteller möglicherweise Essig anstelle von Beizen verwendet. Je größer der Kohl geschnitten wird, desto besser werden die Nährstoffe darin gespeichert;
  • Lagern Sie das Gemüse an einem kühlen Ort. Nicht unbedingt im Kühlschrank - Hauptsache, die Temperatur fällt nicht unter Null;
  • Lagern Sie Kohl nicht in geschlossenen Behältern: er kann verrotten;
  • Wirsing eignet sich am besten für die Herstellung von Kohlrouladen, Pekinger Kohl für Salate und Weißkohl zum Einlegen und Borschtsch.

Weitere Informationen zum richtigen Auswählen, Lagern und Kochen von Kohl finden Sie in der Handlung des Programms "Living Healthy"

Was ist der Unterschied zwischen Chinakohl und Weißkohl?

Gesunder Chinakohl!

Was ist das und wie unterscheidet es sich vom weißen? Wir werden versuchen, diese und andere Fragen im heutigen Artikel zu beantworten. Wie Sie bereits verstanden haben, ist China die Heimat des Pekinger Kohls. Es gibt drei Arten dieses Produkts. Wir sprechen von Kohl, Grünkohl und Halbkohl. Einer der Unterschiede zwischen Chinakohl besteht darin, dass er eine längliche Form hat..

Darunter befinden sich fleischige und saftige Blätter, die nach oben hin zarter und dünner werden. Der Hauptvorteil dieses chinesischen Produkts ist sein geringer Kaloriengehalt. Also 100 Gramm. Chinakohl macht nur 16 kcal aus. Dieses Gemüse enthält eine große Menge an Mineralien wie Kalzium, Eisen, Kalium, Zink, Mangan, Phosphor, Selen.

Dieses Produkt ist auch reich an Vitaminen der Gruppen A, E, C, K. Die Basis des Kohls bilden Proteine, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Die Zusammensetzung enthält etwas Fett und Zucker. Pekinger Kohl enthält doppelt so viel Vitamin C wie Weißkohl.

Dieses Gemüse enthält Elemente wie Aminosäuren, organische Säuren und das Alkaloid Lactucin. Diese Substanz wirkt beruhigend auf das Nervensystem, normalisiert die Verdauung und den Stoffwechsel..

Die Vorteile von Chinakohl

Heute nimmt dieses Gemüse einen Ehrenplatz in der Liste der für die Ernährung empfohlenen Lebensmittel ein. Im Osten beispielsweise wird dieser Kohl in das Ernährungsmenü zur Behandlung von Geschwüren und Herz-Kreislauf-Problemen aufgenommen..

Neben anderen nützlichen Eigenschaften von Chinakohl ist die Fähigkeit zu erwähnen, das Immunsystem zu stärken und das Blut zu reinigen. Der aus dieser Frucht gewonnene Saft wird zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und von Diabetes verwendet. Die maximale Wirkung dieses Getränks wird bei der Behandlung der chronischen Gastritis festgestellt.
Heute gibt es viele Rezepte für die Herstellung von Peking-Kohl, dessen Blätter einem Salat ähneln. Der vorteilhafteste Teil dieser Frucht ist der Boden. Darin befindet sich Saft, der eine große Menge nützlicher Substanzen enthält. Blätter werden am besten ganz gegessen, ohne den Boden abzuschneiden.

Kohl

Auch als "Salat" bekannt - eine Pflanze, wie der Name schon sagt, ursprünglich aus China. Dort wurde diese Kohlsorte im 5. Jahrhundert nach Christus angebaut und gezüchtet, woraufhin sie in Japan, Korea und Südostasien rasch an Popularität gewann. Peking-Kohl ist in Europa und den USA vor relativ kurzer Zeit weithin bekannt geworden. Der zweite Name "Peking", unter dem es gefunden werden kann - "Petsai".

Der Hauptunterschied zwischen dieser Kohlsorte ist die Form und Struktur der Blätter. Kohlköpfe der Sorte "Peking" sind länglich, mit eng anliegenden Blättern, am Anfang weiß und fleischig und oben grün und zart, was ganz so gut schmeckt wie Salat. Pekinger Kohl hat keinen so ausgeprägten Stiel wie Weißkohl, so dass er fast vollständig verwendet werden kann.

Wie man wählt

Bei der Wahl von Pekinger Kohl werden reife, nicht zu kleine Kohlköpfe ohne Fäulnis, Beschädigung und trockene Blätter bevorzugt.

Chinakohl lagern

Bei niedrigen Kühlschranktemperaturen können Pekinger Kohlköpfe etwa anderthalb Wochen ohne Verlust des Geschmacks und der Verbraucherqualitäten gelagert werden. Wenn sie gleichzeitig hermetisch verpackt sind, erhöht sich die Lagerzeit auf fünfzehn Tage. Insbesondere die Langzeitlagerung dieser Kultur kann einen Keller mit den erforderlichen Temperatur- und Feuchtigkeitseigenschaften (2-3 ° C bzw. 95-98% Luftfeuchtigkeit) versorgen. Ein Gemüse kann bis zu vier Monate darin leben. Eine andere zuverlässige Lagermethode besteht übrigens darin, zuvor getrennte Blätter einzufrieren. Der zweifelsfreie Vorteil von Peking-Kohl ist die Fähigkeit, Vitamine für lange Zeit zu konservieren..

Kaloriengehalt von Chinakohl

Diese Sorte zeichnet sich durch ihren geringen Kaloriengehalt von nur 13 kcal pro 100 Gramm des Produkts aus, was die erhöhte Aufmerksamkeit von Menschen erklärt, die Wert darauf legen, ihre Figur zu erhalten. Kein anderer Kohl kann so kalorienarm sein! Und während der Wärmebehandlung verliert "Peking" eine Kalorie.

Nährwert pro 100 Gramm:

Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
1,20,220,994.8dreizehn

Nützliche Eigenschaften von Chinakohl

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Die Nützlichkeit der Pekinger Kohlsorte beruht auf der Vielzahl von Vitaminen und Mikroelementen, die in ihren Blättern enthalten sind. Es enthält Vitamine der B-Gruppe, Vitamin A, Vitamin C, E, K. Enthält Jod, Mangan, Kupfer, Zink, Phosphor, Eisen, Magnesium und Kalium.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Chinakohl nimmt aufgrund seines geringen Kaloriengehalts die Spitzenposition bei Diätmenüs ein. Seine Anwesenheit in der Ernährung wird dazu beitragen, Kopfschmerzen, Depressionen, nervöse Störungen und Diabetes mellitus erfolgreich zu bekämpfen, und wird auch zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Arteriosklerose und Bluthochdruck, dienen. Die in Kohlblättern enthaltenen Ballaststoffe wirken sich günstig auf den Darm aus. "Peking" wird bei Geschwüren und Gastritis empfohlen. Phytoncide, die in Kohlsaft enthalten sind, helfen bei entzündlichen Erkrankungen und der Behandlung eitriger Wunden.

In der Heimat dieser Sorte sowie in Japan gilt Petsai als eine der Quellen für Langlebigkeit. Dies ist auf den Gehalt einer großen Menge einer speziellen Aminosäure - Lysin - in Kohlblättern zurückzuführen (reinigt das Blut durch Auflösen von Fremdproteinen, wirkt sich direkt auf die Bildung der Immunität aus). Außerdem wurde in den Blättern Lactucin gefunden, das sich günstig auf den Stoffwechsel auswirkt, den Blutdruck normalisiert und die Wände der Blutgefäße stärkt..

Darüber hinaus wirkt Petsai als Stimulans für die Bildung roter und weißer Blutkörperchen, was bei Anämie sehr wichtig ist, den Cholesterinspiegel reguliert, die Wahrscheinlichkeit von Tumoren verringert und die Leber vor Fettabbau schützt..

Ein weiteres wertvolles Merkmal von Peking-Kohl ist die Fähigkeit, Schwermetalle und Radionuklide aus dem Körper zu entfernen..

Beim Kochen

Petsai ist Bestandteil einer Vielzahl von Gerichten. Natürlich kommt dieser Kohl meistens in verschiedenen Salaten vor, von denen koreanisches Kimchi beliebt ist. "Pekingka" wird in Suppen, Borschtsch, Gemüseeintöpfen und Beilagen verwendet und ersetzt Weißkohl beim Kochen von gefülltem Kohl. Auch diese Sorte hat sich in eingelegter, gesalzener, fermentierter, getrockneter Form perfekt bewährt. Petsay wird zum Schmoren mit Fleisch und Pilzen verwendet.

Gefährliche Eigenschaften von Chinakohl

Der Ausschluss von "Peking" von der Ernährung sollte bei hohem Säuregehalt, Blutungen des Magentrakts, Exazerbationen verschiedener Erkrankungen des Magens oder des Darms (z. B. Pankreatitis) erfolgen. Häufiger, übermäßiger Verzehr von frischem Petsai kann Durchfall, Übelkeit und Kopfschmerzen verursachen. Kohl ist mit Milchprodukten schlecht verträglich und kann bei gleichzeitigem Verzehr schwere Verdauungsstörungen hervorrufen..

Video über die Bedingungen für den Anbau von Peking-Kohl in einem gemäßigten kontinentalen und kontinentalen Klima und die Vorteile dieser Pflanze (Nährstoffzusammensetzung und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper).

8 Kohlsorten - welche ist gesünder?

Die Zusammensetzung und Eigenschaften von Kohlgemüse sind sehr ähnlich. Aber unter ihnen gibt es sowohl Favoriten als auch Außenseiter. Was ist der gesündeste Kohl? Was ist anders voneinander?

Kohl ist eines der häufigsten Gemüsesorten der Welt und auf jedem Tisch. Aber die meisten von uns kennen nur Weißkohl und Blumenkohl, die wir selten "Blumenkohl" haben - häufiger Weiß. Mittlerweile gibt es einige Sorten dieses Gemüses. In der Übersetzung des alten römischen Kohls bedeutet "Kopf". Und das ist nicht überraschend, denn der Kohlkopf ähnelt wirklich einem menschlichen Kopf..

Es wurde von der Krim und dem Gebiet des heutigen Sotschi nach Russland gebracht, und seitdem ist Kohl fast der "Kopf" des Tisches geworden. Auf jeden Fall ist sich die Herrin des Lean so sicher.

Kohlsorten: 8 am beliebtesten

1. Weißkohl

"data-medium-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?fit=300%2C195&ssl=1 " data-large-file = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?fit=702%2C455&ssl=1" src = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?resize=702%2C455" alt = "Weißkohl - nützliche Eigenschaften "width =" 702 "height =" 455 "srcset =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?w= 1099 & ssl = 1 1099w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?resize=300%2C195&ssl=1 300w, https: //i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?resize=1024%2C664&ssl=1 1024w, https://i2.wp.com /fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-3.jpg?resize=214%2C140&ssl=1 214w "Größen =" (maximale Breite: 702px) 100vw, 702px "Daten- recalc-dims = "1" />

Beliebter Weißkohl nahm... den letzten Platz ein!

Die häufigste Art ist Weißkohl. Aber hier ist das Paradoxon - dies ist ein relativ schlechtes Gemüse in seiner Zusammensetzung. Von allen Kohl ist es an letzter Stelle für seine Vorteile. Andererseits ist es billig und hält den ganzen Winter über gut. Sein Saft hat heilende Eigenschaften. Daher ist es als Mittel der traditionellen Medizin bei der gesamten europäischen Bevölkerung so beliebt. Sein Saft in der Zusammensetzung von Gerichten heilt Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre.

Jüngerer Kohl ist nützlicher, dh immer noch grün, nicht gehärtet. Weiß ist nicht so zart, es enthält weniger Vitamine und eine große Menge an Ballaststoffen verursacht Blähungen. Darüber hinaus enthält ein reifer, dichter Kohlkopf mehr Nitrate. Darüber hinaus nimmt ihre Konzentration zum Stumpf hin zu.

Denken Sie daran - es ist gesünder, Kohl roh zu essen. Dann enthält es mehr Vitamin C..

2. Rotkohl

"data-medium-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red-Cabbage-3.jpg?fit=300%2C197&ssl= 1 "data-large-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red-Cabbage-3.jpg?fit=600%2C394&ssl = 1 "src =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red-Cabbage-3.jpg?resize=600%2C394 "alt = "Rotkohl - nützliche Eigenschaften" width = "600" height = "394" srcset = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red- Kohl-3.jpg? W = 600 & ssl = 1 600w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red-Cabbage-3.jpg?resize = 300% 2C197 & ssl = 1 300w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Red-Cabbage-3.jpg?resize=214%2C140&ssl= 1 214w "size =" (maximale Breite: 600px) 100vw, 600px "data-recalc-dims =" 1 "/>

Rotkohl ist gut in Salaten - es wird sowohl dekorieren als auch profitieren!

Rotkohl ist in seiner Erscheinung nicht weit vom Weißkohl entfernt. Die roten Blätter werden durch die Wärmebehandlung blass. In seiner Zusammensetzung ähnelt es seinem weißen Bruder. Zusätzlich hat es ein Pigment, das die Blätter färbt. Es ist sehr nützlich für die Kerne - es kann die Wände der Blutgefäße stärken.

3. Brokkoli - Kohl Nummer 1

"data-medium-file =" https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?fit=300%2C188&ssl= 1 "data-large-file =" https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?fit=702%2C439&ssl = 1 "src =" https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?resize=702%2C439 "alt = "Der nützlichste Kohl ist Brokkoli" width = "702" height = "439" srcset = "https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage- Broccoli-1.jpg? W = 1100 & ssl = 1 1100w, https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?resize = 300% 2C188 & ssl = 1 300w, https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?resize=1024%2C640&ssl= 1 1024w, https://i0.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Broccoli-1.jpg?resize=343%2C215&ssl=1 343w "Größen = (max-width: 702px) 100vw, 702px data-recalc-dims = 1 "/>

Brokkoli ist einer der führenden in der Bewertung

Die grünen Knospen dieses Kohls bilden den essbaren Teil. Im Gegensatz zu den Kohlsorten verursacht Brokkoli keine übermäßige Gasbildung. Es enthält Carotin und viele pflanzliche Proteine, die die Bildung von Cholesterin blockieren. Brokkoli wird auch Spargel genannt, weil sie sehr ähnlich schmecken. Warum Brokkoli auf unserer Website nützlich ist, erfahren Sie mehr.

4. Blumenkohl

"data-medium-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/cauliflower-1.jpg?fit=300%2C201&ssl=1 "data-large- file = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/cauliflower-1.jpg?fit=702%2C471&ssl=1" src = "https: // i2. wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/cauliflower-1.jpg?resize=702%2C471 "alt =" Warum ist Blumenkohl nützlich? "width =" 702 "height =" 471 "srcset = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/cauliflower-1.jpg?w=980&ssl=1 980w, https://i2.wp.com/fountravel.ru / wp-content / uploads / 2015/08 / cauliflower-1.jpg? resize = 300% 2C201 & ssl = 1 300w "size =" (maximale Breite: 702px) 100vw, 702px "data-recalc-dims =" 1 "/>

Kohl wählen - Blumenkohl

Es ist ein enger Verwandter von Brokkoli. Wie Sie wissen, ist Blumenkohl nicht nur weiß, sondern auch blau, rot, gelb. Es enthält viele Proteine ​​und Vitamine. Blumenkohl ist ein Diätgericht. Es ist schnell verdaulich und scheint keine Mängel zu haben. Es gibt jedoch noch einen Nachteil: Es wird nicht für Menschen mit Urolithiasis empfohlen. Ungeöffnete Knospen sind für Lebensmittel geeignet. Der essbare Teil sollte von grünen Blättern umgeben sein. Dies ist ein Indikator für die Qualität des Blumenkohls. Lesen Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Blumenkohl.

5. Rosenkohl

"data-medium-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Brussels-sprouts.jpg?fit=300%2C200&ssl= 1 "data-large-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Brussels-sprouts.jpg?fit=702%2C468&ssl = 1 "src =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Brussels-sprouts.jpg?resize=702%2C468 "alt = "Rosenkohl von A bis Z - nützliche Eigenschaften" width = "702" height = "468" srcset = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most- Nützlicher Kohl-Rosenkohl.jpg? W = 1100 & ssl = 1 1100w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Brussels-sprouts.jpg? resize = 300% 2C200 & ssl = 1 300w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Brussels-sprouts.jpg?resize= 1024% 2C682 & ssl = 1 1024w "size =" (maximale Breite: 702px) 100vw, 702px "data-recalc-dims =" 1 "/>

Die Vorteile von Kohl - Rosenkohl

Rosenkohl sind viele kleine Kohlköpfe. Es hat dreimal mehr pflanzliches Eiweiß als Weißkohl. Und auch eine riesige Menge Vitamin C! Aber wenn es nicht richtig gekocht wird, schmeckt es bitter. Um dies zu vermeiden, müssen Sie dem Wasser während des Kochens Salz oder Zitronensaft hinzufügen. Rosenkohl ist reich an Kalium, das ein wichtiges und nützliches Element für das Herz-Kreislauf-System ist. Rosenkohl verursacht keinen Hurrikan im Magen, so dass sie auch von Kindern gegessen werden können.

6. Wirsing

"data-medium-file =" https://i1.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/savoy-cabbage-3.jpg?fit=298%2C300&ssl=1 "data- large-file = "https://i1.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/savoy-cabbage-3.jpg?fit=500%2C503&ssl=1" src = "https: //i1.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/savoy-cabbage-3.jpg?resize=500%2C503 "alt =" Savoy Kohl "width =" 500 "height =" 503 "srcset =" https://i1.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/savoy-cabbage-3.jpg?w=500&ssl=1 500w, https: // i1. wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/savoy-cabbage-3.jpg?resize=150%2C150&ssl=1 150w, https://i1.wp.com/fountravel.ru/wp -content / uploads / 2015/08 / savoy-cabbage-3.jpg? resize = 298% 2C300 & ssl = 1 298w, https://i1.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2015/08/ savoy-cabbage-3.jpg? resize = 120% 2C120 & ssl = 1 120w "size =" (maximale Breite: 500px) 100vw, 500px "data-recalc-dims =" 1 "/>

Wirsing ist ein bisschen wie Weißkohl

Sie kennen wahrscheinlich dieses lockige Brötchen. Seine Eigenschaften sind praktisch die gleichen wie die des Hauptbruders. Nur die Blätter sind dünner und zarter. Ein solches lockiges Gemüse eignet sich nicht nur zum Salzen. Wirsing hat eine Größenordnung mehr Eiweiß und weniger Ballaststoffe, eine große Menge an Vitamin C-, A- und B-Vitaminen. Von den Mineralien enthält dieser Kohl viel Kalium, Magnesium, Phosphor und Mangan.

Dies ist ein Diätgericht. Es wird für Kinder und ältere Menschen empfohlen. Lesen Sie mehr in unserem Artikel "Was ist gut an Wirsing?".

7. Pekinger Kohl

"data-medium-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Chinese-cabbage.jpeg?fit=300%2C200&ssl= 1 "data-large-file =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Chinese-cabbage.jpeg?fit=702%2C468&ssl = 1 "src =" https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Chinese-cabbage.jpeg?resize=702%2C468 "alt = "Der nützlichste Kohl ist Chinakohl" width = "702" height = "468" srcset = "https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage -Chinese-cabbage.jpeg? W = 1000 & ssl = 1 1000w, https://i2.wp.com/fountravel.ru/wp-content/uploads/2016/04/Most-Useful-Cabbage-Chinese-cabbage.jpeg? Größe ändern = 300% 2C200 & ssl = 1.300 W "Größen =" (maximale Breite: 702 Pixel) 100 VW, 702 Pixel "Daten-Recalc-Dims =" 1 "/>

Der gesündeste Kohl ist Chinakohl

Dies ist ein sehr beliebtes und beliebtes Salatgemüse von vielen. Die Geschmackseigenschaften von Peking-Kohl bleiben auch während der Lagerung erhalten. Es ist reich an Aminosäuren, Kalium und Magnesium. Wie alle Kohlsorten hat Saft bakterizide Eigenschaften und daher wird das Gemüse bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen. Der niedrige Fasergehalt verursacht keine Blähungen und erhöhte Belastung des Magens. Chinakohl von A bis Z..

8. Kohlrabi

Es ist eher kein Kohl, sondern ein Kohlstumpf. Der Kohlrabi-Stiel wird gegessen. Die Hauptsache ist, keinen alten, trockenen und fast steifen Baumstumpf zu kaufen. Kohlrabi enthält die Vitamine A, C und B und enthält viel Kalzium. Kohlrabi enthält Weinsäure, die die Bildung von Fett aus Kohlenhydraten verhindert. Es wird für die Ernährung auch für schwangere Frauen und kleine Kinder empfohlen. Es hilft, die Leberfunktion zu verbessern, Geschwüre zu heilen, den Appetit zu steigern, Toxine und Toxine zu reinigen. Das Beste von Kohlgemüse bei der Senkung des Cholesterinspiegels im Blut.

Welcher Kohl ist gesünder

Alle Kohlsorten sind gut für den Menschen. Der Weißkohl, an den wir gewöhnt sind und der überall angebaut wird, ist jedoch in Bezug auf den Nährstoffgehalt am schlechtesten. Wir haben es auf den letzten Platz gesetzt. Gleichzeitig gilt Brokkoli als der nützlichste Kohl. Es ist zwar nicht ermutigend, dass es nur in importierter Form zu uns kommt, und daher variieren die Kosten zwischen 80 und 150 Rubel. pro Saison und erreicht 250-400 Rubel. / kg - in der Nebensaison. Natürlich teuer.

Aber auf jeden Fall helfen alle Kohlsorten:

  • Gewicht verlieren und den Cholesterinspiegel senken;
  • bei Bedarf den Appetit steigern;
  • Stärkung des Immunsystems, insbesondere im Winter kalt und im frühen Frühling;
  • lindert ulzerative Entzündungen im Magen;
  • Lassen Sie Haut und Haare das ganze Jahr über gesund strahlen.

Kohl enthält viel pflanzliches Eiweiß und Vitamin C. Er enthält praktisch keine Stärke und Saccharose. Unabhängig davon, welcher Kohl gesünder ist, hilft er bei Verstopfung und Hämorrhoiden. Frischer Kohl hat mehr Vorteile, Sauerkraut oder weniger gesalzen. Und noch weniger gut in gedünstetem oder geröstetem Kohl.

Sauerkraut ist seit langem eine unerschöpfliche Quelle für Vitamin C in der russischen Küche im Winter. Was unsere Vorfahren mit Vergnügen genossen haben. Vor der Entdeckung der Kartoffeln war dieses Gemüse das beliebteste in Europa. Aber auch jetzt gibt Kohl seine Position nicht auf und nimmt einen ehrenvollen Platz in der Liste der unersetzlichen Produkte ein. Die Hauptsache ist nicht, sich nur mit einer seiner Sorten zu befassen, sondern jedes Mal neue Kohlsorten in die Ernährung aufzunehmen..

Sollten Sie Kohl in Ihre Ernährung aufnehmen? Natürlich, weil es eine große Menge an Vitamin C und Mineralsalzen, Polysacchariden, Proteinen und Carotin enthält. Welcher Kohl ist gesünder? Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl liegen hier an der Spitze. Aber der in unserem Land beliebte Weißkohl belegt die letzten Zeilen der Bewertung. Andererseits ist es ideal für die Fermentation.!