Schweinefett: Mythen, Argumente und Fakten

Dieses Produkt wird seit vielen Jahrzehnten zu Unrecht als schädlich eingestuft. Es stellte sich jedoch heraus, dass es nicht nur nicht schädlich, sondern sogar sehr nützlich ist! Die Rehabilitation erfolgte sofort. Selbst in Zeiten der Verfolgung konnten nur wenige Menschen ein Stück leckeren, delikaten Specks zugunsten eines "gesunden Lebensstils" ablehnen. Also was ist es, Fett?

Was ist Schmalz und wie ist es nützlich?

Schmalz ist tierisches Fett, und der Körper braucht es genauso wie pflanzliches Fett. Dies ist nicht nur Fett, sondern auch subkutanes Fett, das Zellen und konservierte biologisch aktive Substanzen enthält. Der tägliche Fettanteil beträgt 60-80 Gramm pro Tag, wovon ein Drittel auf pflanzliche Fette entfällt. Schmalz steht Pflanzenölen in Bezug auf den Gehalt an essentiellen Fettsäuren nahe: Ölsäure, Linolensäure, Linolsäure, Palmitinsäure - diese Säuren werden als Vitamin F bezeichnet.

Schmalz enthält auch Arachidonsäure, die in Pflanzenölen fehlt und die Hormone und Immunantworten benötigen. Es ist eine der essentiellen Fettsäuren, die Teil des Herzmuskelenzyms ist und am Cholesterinstoffwechsel beteiligt ist. Diese essentiellen Säuren reinigen die Blutgefäße von Cholesterinablagerungen. Das Fett hat einen hohen Gehalt an Vitamin A, D, E und Carotin.

Nach seiner Zusammensetzung zu urteilen, ist Schmalz ein notwendiges Produkt zur Unterstützung der Immunität und der allgemeinen Vitalität, was besonders in kalten Perioden wichtig ist. Immerhin ist die biologische Aktivität von Fett fünfmal höher als die biologische Aktivität von Rindfleischfett und Butter.!

Die Geschichte des Schmalzes

Es ist richtiger, Italien als Heimat des Schmalzes zu betrachten. Vor dreitausend Jahren kam dort die Idee auf, Schweinefett als billiges und kalorienreiches Lebensmittel für Sklaven zu verwenden, die in Marmorsteinbrüchen arbeiteten..

Schmalz war schon immer ein Lebensmittelprodukt armer Menschen, denn die besten Stücke Schweinefleischkadaver gingen an diejenigen, die für sie bezahlen oder wegnehmen konnten. So haben die Armen gelernt, Schmalz für die zukünftige Verwendung vorzubereiten, indem sie salzen, manchmal rauchen und weiter reifen. Fast jede Nation wird behaupten, dass ihr Fett das beste der Welt ist. Russen und Ukrainer werden für ihr "Fett" sein, Weißrussen für ihr "Fett", Deutsche für "Shpek", Balkanslawen für "Slan", Polen für "Elefanten", Amerikaner für "Fatback" usw. Aber wenn jemand, der jemals "Lardo di Colonnata" oder "Valle dAosta Lardo dArnad" ausprobiert hat, es unwahrscheinlich ist, die Überlegenheit der beiden letzteren in Frage zu stellen.

"Lardo di Colonnata" stammt aus einer kleinen Bergstadt, wenn nicht einem Dorf, Colonnata, das sich neben den berühmten Marmorsteinbrüchen von Carrara in den Apuanischen Alpen in der nördlichen Toskana befindet. Einheimische Männer, die hauptsächlich in Steinbrüchen beschäftigt waren, nahmen Lardo traditionell für einen Snack mit und aßen zusammen mit anderen typisch italienischen Produkten - Brot, Oliven und Tomaten.

Heutzutage ist Lardo nicht mehr das Essen der Armen, sondern hat sich zu einem lokalen Wahrzeichen entwickelt, das sogar Carrara-Marmor in den Schatten gestellt hat. Ja, die Colonnata verdankt ihre Existenz Marmor und ihren Ruhm Salu.

Weniger als tausend Jahre später wurde Schmalz in Spanien anerkannt. Jamon - übersetzt aus dem Spanischen - Schinken, Schinken. Jamon ist praktisch cholesterinfrei und seitdem ein beliebtes Fleischprodukt in Spanien..

Es wird angenommen, dass Columbus in der Lage war, nach Amerika zu gelangen, da er unter den Vorräten viele Schinken und Schmalz hatte, die bis zu sechs Monate gelagert werden können, viele Kalorien enthalten und diese Kalorien langlebig sind - die Kraft und Energie desjenigen, der Schmalz aß (in Maßen!), Wird für eine lange Zeit wiederhergestellt beträgt der Kaloriengehalt des Produkts 770 kcal pro 100 g.

Und dann wären die Seeleute bei einem Fisch sehr bald wütend geworden. So hat Schmalz seinen unschätzbaren Beitrag zur Weltgeschichte geleistet - schließlich hätte Columbus Amerika nicht entdeckt, und wir hätten keine Tomate, und ohne Tomate können wir keinen Borschtsch kochen, und ohne Borschtsch - was für eine Kultur ist das??!

Die Menschen des Mittelalters aßen Schmalz in großen Mengen. Der heilige Benedikt selbst, der Gründer des Benediktinerordens, erlaubte den Mönchen, Schmalz zu essen. Die Mönche sagten, dass "Schmalz und Schweine so miteinander verbunden sind wie Wein und Wein".

Schmalz wurde nicht nur gegessen - im Mittelalter wurden auch Kerzen daraus hergestellt. Sie rochen nicht sehr gut, sie rauchten, aber sie gaben immer noch Licht. Nur musste sichergestellt werden, dass die fettigen Kerzen nicht von den Ratten verschlungen wurden, sie waren auch keine Narren. Bei Kerzenlicht schrieben Mönche Bücher um - so half Schmalz in der Dunkelheit des Mittelalters, das Licht der Kultur zu bewahren und an uns weiterzugeben.

Und der berühmte englische Speck und Eier? Speck - was geht dich das an? Es ist das Meiste. Die Briten hingegen sind gesunde, vernünftige und gelehrte Menschen und kümmern sich gut um ihre Gesundheit..

Die Briten frühstückten auf so gesunde und angenehme Weise, eroberten die Meere, entwickelten den Kapitalismus, erfanden Dampfmaschinen und entdeckten die Evolutionstheorie. Lassen Sie uns also mutig die Mythen über die Gefahren von Fett aufgeben. In unserem kalten Klima ist dies in angemessenen Mengen absolut notwendig.

Mythos 1: "Fett wird Fett aus Fett!"

Erholen Sie sich nicht von Fett, sondern von seiner Menge! Wenn Sie eine normale sitzende Person sind, sollten Sie 10 bis 30 Gramm Schmalz pro Tag erhalten. Wenn Sie bereits fettleibig sind und eine kalorienarme Diät erhalten - nicht mehr als 10 g pro Tag.

Das nützlichste Schmalz wird einfach gesalzen, mit Knoblauch oder Pfeffer. Gut und geräuchert, aber nur "hausgemacht", mit einem Rauch. In Fleischverarbeitungsbetrieben werden Schmalz, Bruststück und andere Köstlichkeiten aus Schweinefleisch in Flüssigkeit geräuchert, und dies ist nicht üblich, die Eigenschaften des Produkts ändern sich nicht zum Besseren.

Mythos 2: "Schmalz ist ein schweres Lebensmittel"

Nicht sicher so. Bei einem gesunden Menschen mit normalem Magen zieht echtes Schmalz sehr gut ein und überlastet die Leber nicht. Im Allgemeinen sind die wertvollsten Fette für uns diejenigen, die bei der Temperatur unseres Körpers schmelzen, d.h. ungefähr 37,0. Sie werden vollständiger und schneller verdaut und absorbiert als andere. Ihre Liste wird von Schmalz angeführt..

Mythos 3: "Fett ist voller Fett"

Und großartig! Weil es eine ausgezeichnete Struktur ist - subkutanes Fett, in dem Zellen und biologisch aktive Substanzen erhalten bleiben.

Die wertvollste Fettsäure ist beispielsweise mehrfach ungesättigte Arachidonsäure. Es ist sehr selten, in Pflanzenölen überhaupt nicht.

Ohne das kannst du nicht leben. Arachidonsäure ist Teil aller Zellmembranen und wird vom Herzmuskel benötigt. Darüber hinaus können Hormone, Immunreaktionen und der Cholesterinstoffwechsel nicht darauf verzichten..

Vergessen Sie nicht die fettlöslichen Vitamine A (es gibt bis zu 1,5 mg pro 100 g), D, E sowie Carotin. Infolgedessen ist die biologische Aktivität von Schmalz fünfmal höher als die von Öl. Im Winter ist "Schweinefleischprodukt" genau das, was benötigt wird, um Vitalität und Immunität aufrechtzuerhalten.

Mythos 4: "Dieses schreckliche Cholesterin"

Ja, es ist hier vorhanden, aber noch weniger als in Kuhöl. Und daran ist nichts auszusetzen. Glauben Sie, dass es sich sofort an den Wänden der Arterien ablagert und Arteriosklerose beginnt? Nichts dergleichen! Ärzte haben lange festgestellt, dass die Menge an Cholesterin im Blut und im Gewebe wenig davon abhängt, wie viel Sie essen. Diese Substanz ist perfekt synthetisiert, auch wenn Sie sie überhaupt nicht essen..

Mythos 5: "Gesundes Fett ist nur pflanzliches Fett"

Fett sollte etwa 30% Ihrer täglichen Kalorien ausmachen. (Hinweis: Essen Sie nicht 30% Fett, sondern 30% der gesamten Energie.) Einfach ausgedrückt: 60-80 g pro Tag. Und unter ihnen sind nur ein Drittel pflanzliche Fette. Wir brauchen 10% mehrfach ungesättigte Fettsäuren, 30% gesättigte und satte 60% einfach ungesättigte Fettsäuren. Dieses Säureverhältnis findet sich in: Ja, Schmalz sowie in Erdnuss- und Olivenöl.

Mythos 6: "Gebratener Speck ist schlecht"

Ja, beim Braten verliert Fett einige seiner vorteilhaften Eigenschaften und gewinnt Toxine und Karzinogene an. Aber pflanzliche Öle verhalten sich nicht besser. Es ist notwendig, sie für eine Weile zu erhitzen, da sie plötzlich nicht mehr absorbiert werden. Im Gegensatz dazu zieht das erwärmte Schmalz besser ein als kalt oder heiß gebraten. Der Ausweg ist also einfach: Schmalz sollte nicht bis zum Knistern gebraten, sondern bei schwacher Hitze erhitzt werden.

Mythos 7: "Mit Brot? Auf keinen Fall!"

Paradox: Speck mit Brot - genau das, was der Arzt bestellt hat! Dies bedeutet natürlich nicht Brötchen-Donuts, sondern Getreidebrot, hergestellt aus grobem Mehl oder unter Zusatz von Kleie. Dies ist natürlich für gesunde Menschen ohne Fettleibigkeit und Verdauungsprobleme..

Vergessen Sie beim Abnehmen auch nicht das Fett: Es ist eine hervorragende Energiequelle. Die Diätoption besteht darin, Schmalz mit Gemüse zu essen, zum Beispiel mit Kohl. Sie können einen Bissen nehmen, oder Sie können ein Durcheinander damit machen, nur nicht verkochen.

Aber gastronomische Köstlichkeiten wie Speck sind es wirklich nicht wert, Brot aufzusetzen. Wenn sie abnehmen, sind sie im Allgemeinen in mikroskopischen Mengen zulässig - etwa 5 g. Dies reicht jedoch völlig aus, um beispielsweise gedünstetem Kohl im Dienst einen Geschmack zu verleihen.

Mythos 8: "Mit Wodka ist es besser"

Dies ist die ehrliche Wahrheit - Schmalz ist ein wunderbarer Begleiter zu Alkohol. Hauptsächlich, weil es dich nicht schnell betrinkt. Fettschmalz umhüllt den Magen und lässt das Getränk mit Grad nicht sofort dort absorbieren. Natürlich wird Alkohol immer noch absorbiert, aber erst später im Darm und allmählich.

Alkohol hingegen hilft, Fett schnell zu verdauen und in Bestandteile zu zerlegen..

Salo und Medizin

Eine weitere Hypostase von Schmalz ist seine Verwendung in der Toxikologie. Naturprodukt erweist sich als ideal für die Bindung von Radionukliden und die Entfernung anderer Toxine aus dem Körper. Die Hauptsache ist die Regelmäßigkeit der Nutzung. Natürlich wird das Essen von Schmalz als vorbeugende Maßnahme empfohlen. Es gibt so viele Wellen, Strahlung und Strahlung um uns herum, dass es für eine Person zu einem unzulässigen Luxus geworden ist, das Haus zu verlassen und sogar ungeschützt darin zu bleiben. Und bei Schmalz interessieren uns Nuklide nicht.

Die Verwendung von Schmalz als externes Mittel hat eine Vielzahl von Empfehlungen. Dieses Verfahren ist für Arthralgie, Artose, Arthritis jeglicher Ätiologie als Mittel zur Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen des Bewegungsapparates angezeigt..

Es gibt Hinweise auf eine ausgeprägte positive Wirkung von Fett bei der externen Therapie von Mastitis und thermischen Verbrennungen, oberflächlichen Wunden und Erfrierungen. Auffällig ist, dass Schmalz Fersensporn effektiv behandelt, Zahnschmerzen lindert und Ekzeme heilt. Nur eine externe regelmäßige Anwendung ist ausreichend.

Schmalz enthält auch viele andere wertvolle Fettsäuren, die am Aufbau von Körperzellen beteiligt sind und auch eine wichtige Rolle bei der Bildung von Hormonen und dem Cholesterinstoffwechsel spielen. Sie binden und entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Darüber hinaus ist Schmalz in Bezug auf den Gehalt dieser Säuren der Butter voraus.

In Fett ist Selen in einer optimalen, gut assimilierten Form enthalten. Nach Angaben des Instituts der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften fehlt 80% der Russen diese Substanz. Und Sportler, stillende Mütter, schwangere Frauen und Raucherinnen, dieses Spurenelement ist einfach lebenswichtig. Knoblauch, der oft mit Schmalz verzehrt wird, enthält übrigens auch viel Selen..

Wenn Sie ein paar Schmalzstücke auf nüchternen Magen essen, können Sie schnell ein Gefühl der Fülle erreichen. Dies verhindert, dass Sie zu viel essen, und Sie können eine gute Figur halten. Heutzutage gibt es sogar Diäten zur Gewichtsreduktion, die auf einem moderaten Fettkonsum basieren..

Und überhaupt:

Salu kann Gedichte und Oden komponieren, Lieder über ihn singen. Schließlich verspricht sogar das Sehen von Fett in einem Traum Wohlstand und Gesundheit..

Schmalz wird zum Kochen verwendet, Gemüse wird gebraten und gedünstet, es wird Getreide zugesetzt. Salo wird gesalzen, gekocht, geräuchert.

"Je natürlicher das Fett, desto besser!" Gesalzenes Schweinefett erfüllt diese Anforderung der modernen Diätetik perfekt..

Das nützlichste Schmalz - 2,5 cm unter der Haut

Ein Stück Speck ist während der Arbeitszeit ein großartiger "Snack". Es zieht gut ein, überlastet die Leber nicht und liefert bis zu 9 kcal Energie pro 1 g Produkt. Es ist viel gesünder als selbst die teuerste Wurst, Brötchen oder Kuchen.

Ukrainischer Speck ist obligatorisch mit Knoblauch, ungarisch - in rotem Pfeffer gerollt, estnisch - geräuchert... Aber Chukchi-Speck - subkutanes Fett ist kein Schweinefett, sondern Robben! Sie sind sehr ähnlich in der Zusammensetzung und seltsamerweise im Geschmack..

Schmalz ist wie Schmalz. Der Schaden und Nutzen des berühmten Produkts

Schmalz ist im Gegensatz zu Fleisch nicht nur ein Produkt, sondern ein Ethno-Produkt, ein rein slawisches Volksprodukt, obwohl es sich eher auf die Ukraine bezieht, da sie dort nicht nur geliebt werden und perfekt kochen können, sondern auch zu einem echten Kult erhoben wurden.

Nicht umsonst sprach der erste Präsident des "Platzes" Leonid Kravchuk den berühmten Satz aus: "Wir werden alles für Schmalz kaufen".

Alles - nicht alles, aber Schmalz bleibt dennoch ein sehr beliebtes Produkt, sowohl im postsowjetischen Raum als auch darüber hinaus..

Die Vor- und Nachteile von Fett sind in der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht weniger beliebt, da es sich um ein reines Derivat von tierischem Fett handelt und Ärzte unterschiedliche Einstellungen dazu haben..

Die beliebtesten Schmalzarten unter den Menschen: gesalzen und geräuchert, sie geben dem Produkt einen exquisiten Geschmack.

Durch das Salzen kann es außerdem sehr lange gelagert werden, ohne dass das Auftreten von Bakterien befürchtet wird..

Was sind die Vor- und Nachteile von Fett für die Gesundheit?

Schmalz besteht aus reinem Fett. Die Hälfte davon sind einfach ungesättigte Fette, deren Hauptteil Ölsäure ist, die als gut für das Herz gilt..

Aber es gibt noch 40% Fett. Es ist somit gesättigt, d. H. Es erhöht den Cholesterinspiegel.

Viele Ärzte sind davon überzeugt, dass ein erhöhter Konsum von gesättigten Fettsäuren der Grundstein für die Ursachen von Gefäß- und Herzerkrankungen ist..

Es gibt jedoch bereits einige andere Mediziner, die gegen diese Aussage protestieren und darauf bestehen, dass die Art dieser Fette, die Ernährungsbedingungen und im Allgemeinen der Lebensstil einer Person wichtig sind..

Und wenn damit alles in Ordnung ist, müssen Sie nicht auf Gefahren durch Fett warten.

Das einzige, wozu Ärzte neigen, ist, dass der Missbrauch des Produkts inakzeptabel ist, schon allein deshalb, weil es eine Rekordmenge Salz enthält, die, gelinde gesagt, für den Körper nicht vorteilhaft ist.

Was enthält Schmalz?

Natürlich sind die Hauptauswirkungen von Fett auf die Gesundheit seit langem bekannt. Sowohl schädlich als auch nützlich.

Nützliche werden bereitgestellt von:

  • einfach ungesättigtes Fett und Ölsäure. Weitere 3% sind Palmitoleinsäure, die aufgrund ihrer antimikrobiellen Eigenschaften wertvoll ist.
  • auch Schweinefett hat eine hohe antioxidative Aktivität, dargestellt durch Phosphatidylcholin;
  • In Bezug auf Vitamine und Mineralien enthalten 100 Gramm des Produkts 89% der Selendosis und 53% der Phosphordosis. Es ist reich an B-Vitaminen und enthält Eisen, Magnesium, Kalium und Zink.

Fett abnehmen

Überraschenderweise: Diese Art von Fett fördert den Gewichtsverlust.

Dies ist auf das hormonelle Coenzym Q1 zurückzuführen, das den Stoffwechsel beschleunigt. Aber unter der Bedingung, dass es gute körperliche Aktivität gibt, zum Beispiel zügiges Gehen.

Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass sich die Kalorienverbrennung verdoppelt, wenn Sie eine Stunde vor einem aktiven Spaziergang ein Stück Speck essen..

Diese Entdeckung kommt eher Frauen zugute, die Formen folgen. Aber es gibt gute Nachrichten für all das faire Geschlecht: Mit der maximalen Menge an Selen in seiner Zusammensetzung "enthält" Fett die Schilddrüse und das Immunsystem in einem gesunden Zustand und schützt vor vielen "weiblichen" Problemen.

Es kann nur einen Schaden geben: überschüssiges Salz und hoher Kaloriengehalt. Daher sollten Sie die Fettmenge in Ihrer Ernährung sorgfältig berechnen..

Für Männer

Schmalz ist auch für Männer nützlich. Sein hoher Proteingehalt ermöglicht es Ihnen, Muskelmasse aufzubauen.

Berücksichtigt man, dass Männer jeden Tag für jedes Kilogramm Gewicht etwa 1,6 g Protein benötigen, decken ein paar Scheiben des Produkts fast 30% des täglich benötigten Treibstoffs für die Muskeln ab.

Eine weitere merkwürdige und für viele nützliche Tatsache: Der hohe Phosphorgehalt reduziert das Kater-Syndrom, da dies geschehen ist.

Und dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass diese Substanz eine unterstützende Wirkung auf das Nierensystem hat, das Toxine entfernt..

Lesen Sie auch:

Betten Sie Pravda.Ru in Ihren Informationsstrom ein, wenn Sie operative Kommentare und Neuigkeiten erhalten möchten:

Abonnieren Sie unseren Kanal in Yandex.Zen oder in Yandex.Chat

Fügen Sie Pravda.Ru zu Ihren Quellen in Yandex.News oder News.Google hinzu

Wir freuen uns auch, Sie in unseren Communities auf VKontakte, Facebook, Twitter, Odnoklassniki zu sehen.

Schmalzfett

Nach den Analysen von Schulze und Reinecke ist die Zusammensetzung des Rohstoffs durchschnittlich:

Wasser. Kletch. Stoffe. Fett. Rohes Lamm 10,5 1,6 87,9 Rinder "10,0 1,2 88,8 Schweinefleisch" 6,4 1,3 92,3

Schmalz besteht wie jedes Fett aus einer Mischung von Glycerinestern von Fettsäuren: Palmitin C 3 H 5 (C 16 H 31 O 2) 3, Stearin C 3 H 5 (C 18 H 35 O 2) 3 und Olein C 3 H 5 (C 18 H 33 O 2) 3. Basierend auf vielen Analysen kann der folgende Prozentsatz an Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff darin aufgenommen werden: С - 76,5; H - 12,0; O - 11.5. Bei normalen Temperaturen ist Olein flüssig, Palmitin und Stearin sind jedoch fest. Der Schmelzpunkt von C. von verschiedenen Tieren ist unterschiedlich. Im selben Tier unterliegt es großen Schwankungen und hängt vom mehr oder weniger hohen Oleingehalt ab; Je mehr es ist, desto niedriger ist der Schmelzpunkt und desto leichter ist C. Reine Produkte zeichnen sich durch solche Daten aus. Rindfleisch S. ist eine feste Masse von hellgelber Farbe und hat einen besonderen Geruch. Es löst sich in 40 Teilen kochendem Alkohol auf. Gewicht 0,821.

Spezifisches Gewicht bei 15 ° - 0,943 - 0,952

Schmelzt bei - 40 ° -50 °

Koeff. Seifen *) - 195.7-200.0

Allgemeine Nummer **) - 95.6

*) Koeff. Das Einseifen zeigt die Anzahl der Milligramm ätzenden Kaliums, die zum vollständigen Einseifen von 1 Gramm erforderlich sind. Fett.

**) Die Gennummer gibt den Prozentsatz der in Fett enthaltenen wasserunlöslichen Fettsäuren an.

***) Die Reichert-Zahl gibt den Gehalt an flüchtigen Säuren im Testfett in Kubikmetern an. siehe Dezimalnormen. Sol. Ätznatron, notwendig, um flüchtige Säuren zu neutralisieren, die aus 5 Gramm isoliert wurden. Fett.

****) Jod gibt an, wie viele Prozent Jod dem Fett zugesetzt werden können, und dient daher als Maß für den Gehalt an ungesättigten Säuren im Fett.

Lamm S. Hart, zerbrechlich, fast geruchlos.

Spezifisches Gewicht bei 15 ° - 0,937 - 0,953

Schmelzt bei - 47 ° -51 °

Koeff. Seifen - 195.2

Allgemeine Nummer - 95,54

Jodzahl - 33.0-46.2

Schweinefleisch C. Fast weiß.

Spezifisches Gewicht bei 15 ° - 0,931 - 0,938

Schmelzt bei - 36 ° -42 °

Koeff. Seifen - 195.8-196.6

Allgemeine Nummer - 96.0

Jodzahl - 50-64

Enzyklopädisches Wörterbuch von F.A. Brockhaus und I.A. Efron. - S.-Pb.: Brockhaus-Efron. 1890-1907.

  • Schweinefett
  • Apsis

Sehen Sie, was "Fett Fett" in anderen Wörterbüchern ist:

Schmalz (Fett) - Schweineschmalz ist tierisches Fett, das sich unter der Haut, in der Nähe der Nieren und in der Bauchhöhle ablagert. Funktionell wird Fett als Nährstoffreserve im Körper eines tierischen Organismus angesehen, der hauptsächlich aus Triglyceriden besteht und eine große Menge enthält...... Wikipedia

Schmalz, Fett - Die Nährstoffreserve im Körper des tierischen Organismus wird in Form von Fett abgelagert, das sich während des Zeitraums seiner erhöhten Ernährung angesammelt hat. Bei einigen Tieren ist es flüssig (Speck), bei anderen ist es halbflüssig, bei anderen ist es fest. Festes tierisches Fett wird Schmalz genannt. Konsistenz... Enzyklopädisches Wörterbuch von F.А. Brockhaus und I.A. Efron

FAT - FAT, ein Begriff, mit dem natürlich in einem Fall b. oder m. festes Fett, das aus dem Fettgewebe von Landtieren geschmolzen ist (z. B. "Haferbrei", Rinderfett, Lamm, Schweinefleisch, Gans, Bär, Dachs usw.), in einem anderen Fettgewebe...... Big Medical Encyclopedia

FAT - Ehemann. Fett bei Tieren, Fett; in der Nahrung des Volog, im Fischspeck; geschlagene oder geschmolzene Butter aus Milch oder Sahne; Fett aus dem Omentum, der Niere und anderen Innenräumen; extern: subkutan, Hemd; im Fleisch gefunden: Spross. | * Reichtum, Wohlstand, Übermaß;... Dahls Erklärungswörterbuch

FAT - vgl. Fett, Fett, Vologa, tierische Substanz, die im Körper aus überschüssiger Nahrung gebildet wird. Die Schicht aus subkutanem Fett wird Schmalz genannt, auch inneres Fett, Niere, Zöliakie (Omentum) und aus allen Teilen geschmolzen; Muskelfett sprießen oder...... Dahls erklärendes Wörterbuch

Schmalz - Schmalz, Schmalz, Geheimnis, Schnee, Fett, Eis, Fett, Schmalz Wörterbuch der russischen Synonyme. Speck; tuk (veraltet) Wörterbuch der Synonyme der russischen Sprache. Praktische Anleitung. M.: Russische Sprache. Z. E. Aleksandrova. 2011... Wörterbuch der Synonyme

Fett - verrückt nach Fett werden, mit Fett schwimmen, Fett loslassen. Wörterbuch der russischen Synonyme und Ausdrücke mit ähnlicher Bedeutung. unter. ed. N. Abramova, M.: Russische Wörterbücher, 1999. Fettschmalz, Fett; Speck, Gelee, Hackfleisch, Landolin, Brühe, Margarine, tiefes Fett, Fett, Schmutz...... Wörterbuch der Synonyme

Fett - Kulinarische Bezeichnung für alle Arten von natürlichem Schmalz von Tieren oder Vögeln. In kulinarischer Hinsicht werden Fette in viszerale und subkutane unterteilt. Das erste ist für alle Arten von Braten und Schmoren vorzuziehen, da es eine minimale Menge an Abfall und...... ein kulinarisches Wörterbuch enthält

Salo (Begriffsklärung) - Salo: Ortsname Salo ist eine Stadt in Südfinnland Salo ist eine Stadt in der italienischen Provinz Brescia am Ufer des Gardasees Republik Salo, italienisches Regime der Sozialrepublik Benito Mussolini mit Sitz in Salo, 1943 1945 Salo... Wikipedia

Schweinefett, gereinigt - (Adeps suillus depuratus), gereinigtes Schweinefett, frisches Fett der inneren Organe des Schweins. Weiße homogene Masse von weicher Konsistenz mit schwachem, eigenartigem, nicht ranzigem Geruch. Unlöslich in Wasser, schwer löslich in Alkohol, leicht löslich in Äther...... Veterinärzyklopädisches Wörterbuch

Was ist Speck - Sorten und Zusammensetzung, Verwendung beim Kochen und Kochen köstlicher Gerichte mit Rezepten

Was ist der Unterschied zwischen Fett und Schmalz?

Tatsächlich wird das gesamte subkutane Fett eines Schweins, das für den einen oder anderen Zweck verwendet wird, Fett genannt. Fett (oder Fett) ist ein gesalzenes oder gesalzenes geräuchertes Schmalz, das aus bestimmten Körperteilen eines Schweins geschnitten wurde. Ein solches Produkt wird zum Abfüllen von Fleischspezialitäten, zur Herstellung verschiedener Gerichte und in seiner reinen Form als Vorspeise oder Ergänzung zu einer Beilage verwendet. Schmalz in seiner reinen Form ist aufgrund der Besonderheiten der Struktur nicht für jeden geeignet, und eine Vielzahl von Optionen zum Kochen von Speck ermöglicht es jedem Gourmet, ein Gericht nach Geschmack zu wählen.

Sorten

Fett hat drei Hauptarten von gesalzenem oder geräuchertem Fett, die sich in Struktur, Verarbeitungstoleranz und Schnittort unterscheiden:

  • Das von den Seiten des Schweinefleischkadavers entfernte Fett hat eine lockere Konsistenz und schmilzt beim Erhitzen leicht. Es wird für Speck in Würstchen der ersten und zweiten Klasse, Schinkenspezialitäten, verwendet.
  • Seitenfett ist ein ausgezeichnetes Bindemittel, das für die Herstellung von Hackfleisch, Halbzeugen und Wurstwaren benötigt wird.
  • Das Fett vom Kamm des Schweineschlachtkörpers weist ein charakteristisches Muster von Fleischadern auf. Es eignet sich nicht gut für thermische Effekte, kriecht nicht in das fertige Produkt und behält ein attraktives Aussehen. Rückenfett wird zur Herstellung von Würstchen höchster Qualität, zum Salzen und Rauchen verwendet.
  • Separat gibt es die höchste Qualität des Produkts, den sogenannten Iberian. Es wird aus gleichnamigen Schweinerassen gewonnen. Das Schmalz in einem solchen Fett ist rein weiß oder rosa. Sie verwenden es in reiner Form oder als zusätzlichen Geschmacksaspekt in Elite-Würstchen..

Komposition

Spig besteht zu 90% aus tierischem Fett, Protein jedoch nur zu 1,5% (nahezu ideale Qualität). Das Produkt enthält eine große Menge nützlicher organischer und extrem Fettsäuren, Vitamine und Nährstoffe. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie in einem selbst hergestellten Speck zusätzliche Elemente in der Zusammensetzung steuern können, ein in einem Geschäft gekauftes Produkt jedoch nicht auf den Inhalt unerwünschter Elemente überprüft werden kann. Der Energiewert von 100 Gramm beträgt ungefähr 841 kcal. Die Grundzusammensetzung des Zapfens ist wie folgt:

  • Tierfett;
  • defekte Proteine ​​(Elastin und Kollagen);
  • Ölsäure, Linolensäure, Linolsäure, Palmitinsäure, Stearinsäure, Arachidonsäure und andere Säuren (Vitamin F);
  • Vitamine A, D, E;
  • Carotin.

Die medizinische Verwendung des Produkts in der klassischen Therapie stammt aus der traditionellen Medizin. Grundsätzlich wurden seine Eigenschaften zur Behandlung von Gelenkschmerzen aufgrund der großen Menge an Kollagen verwendet, das Knorpelgewebe regeneriert. In kleinen Mengen hilft Spig, Cholesterinplaques und Krampfadern vorzubeugen, die Produktion von Hormonen zu stimulieren und die Immunität zu verbessern. Schmalz wird zur Behandlung von Erkältungen als Wärmemittel verwendet..

Fett oder Schmalz gilt als starkes Verjüngungsmittel mit regenerierender Wirkung. Kollagen und eine große Menge an Vitaminen lösen Regenerationsprozesse in der Haut aus, stimulieren die normale Funktion der Gehirngefäße und verschiedener Körpersysteme. Volkszubereitungen auf Fettbasis sind lange haltbar (im Kühlschrank). Es ist sogar erlaubt, natürliche Aromen in solchen Produkten zu verwenden, wenn die Person den Geruch nicht mag.

Ein kurzer historischer Ausflug

Die ostslawische Wortform "Schmalz" wurde erstmals im 7. Jahrhundert erwähnt, als eine alte armenische Quelle das Mahl des Khazar Khan beschrieb. 1591 erwähnte der Reisende und gleichzeitig Historiker Giles Fletcher aus England, dass Russland eine solche Auswahl an Produkten in unzähligen Bänden über die Absperrung schickte..

Der beste Speck war Novgorod, Yaroslavl, Tver, Smolensk, Uglitskoye, Gorodetskoye und Vologda salo.

Schmalz hat traditionell eine beispiellose Wertschätzung in der Ukraine und in Russland, Weißrussland und Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn, den baltischen Staaten und dem deutschsprachigen Raum. Seit jeher ist Fett häufig in der Hauptnahrung der europäischen Bauern enthalten.

Warum meiden so viele Nationen Schmalz? Dies liegt hauptsächlich an der Religion, die Schweine als unreine Tiere betrachtet. Es ist bekannt, dass diese Tiere Allesfresser sind und oft an ihren Nachkommen nagen. Sie verachten nicht einmal ihren Schmutz und ihre Verschwendung.

So erhalten die Juden in der Tora die Installation, nur das Fleisch von Artiodactyls und Wiederkäuern zu essen. Der Islam als spätere Religion, daher ist es möglich, dass eine solche Aussage im Heiligen Koran vom Judentum abgewandert ist.

Andererseits hat die Religion der Juden und Muslime ihren Ursprung in Regionen mit heißem Klima, und Schweinefleisch ist das verderblichste Fleisch. Wenn Sie ein wenig klaffen, ist eine parasitäre Infektion oder eine Lebensmittelvergiftung unvermeidlich..

Schließlich spiegeln anatomische und biochemische Parameter sowie Verdauung, Blutzusammensetzung und Zellgewebestruktur bei Schweinen und Menschen enge Ähnlichkeiten wider. Schweine haben die gleichen Krankheiten wie Menschen.

Diese Tiere sind oft verschiedenen Krankheiten ausgesetzt, sodass Sie nicht immer wissen, welche Fleischqualität Sie genießen müssen! In diesem Fall verbleiben auch nach der Wärmebehandlung viele schädliche Mikroorganismen im Schweinefleisch..

Wer hat den Spion bekannt gemacht? Sie sind überhaupt keine Ukrainer, wie allgemein angenommen wird. Sie haben nur eine Menge Fabeln um das Fett erfunden und versucht, ihm eine nationale Farbe zu geben.

Italien kann in erster Näherung als die wahre Heimat des Schmalzes angesehen werden. Der erste Spik erschien in der toskanischen Kleinstadt Colonnata und hieß Lardo. Es wurde von Sklaven aus Marmorsteinbrüchen gespeist.

Schmalzklumpen, gesalzen und mit verschiedenen Gewürzen bestreut, erwiesen sich als preiswertes, schmackhaftes und befriedigendes Produkt. Traditionell wird italienisches Schmalz in Marmorbehältern in Räumen mit Erdboden hergestellt..

Die Verwendung von Fett

Gesalzenes oder gesalzenes geräuchertes Schmalz wird als eigenständiges Gericht, als Zusatz für Würste, als Zutat für andere Gerichte, als Fettschmiermittel bei der Wärmebehandlung von Produkten verwendet. Der durchschnittliche Fettverbrauch in Russland liegt bei 450.000 Tonnen pro Jahr. Neben der Russischen Föderation und traditionell der Ukraine wird Schmalz in der Tschechischen Republik, in Polen, in Deutschland und in anderen europäischen Ländern hergestellt. Ausnahmen bilden muslimische Länder und Israel, wo ein Schwein als unreines Tier gilt und religiöse Tabus das Essen eines Teils davon verbieten..

Beim Kochen

Neben einem eigenständigen Gericht oder Snack wird Speck als Bestandteil verschiedener Gerichte verwendet: Er wird gedünstet, gekocht und gesalzen. Fett ist eine Zutat in Volksrezepten aus verschiedenen Ländern: Ungarn, Polen, Russland, Deutschland usw. Spig wird zu einer Art Geschmacksakzent oder Hauptnote in Gerichten, abhängig von der Art der Schmalzzubereitung, kombiniert mit anderen Produkten und Gewürzen.

In der Fleischindustrie

Das Produkt wird als Bestandteil für die Herstellung aller Arten von Würstchen und Fleischprodukten verwendet:

  • Spinal wird aufgrund seiner guten Beständigkeit gegen Wärmebehandlung, Dichte und spezifisches Muster zur Herstellung von strukturierten, kombinierten Mehrschichtprodukten verwendet.
  • Lateral wirkt häufig als zusätzlicher Bestandteil der Füllung für Würste der zweiten und ersten Klasse, Würste, Wiener Würstchen usw. Es schmilzt gut bei nicht der höchsten Temperatur, erweicht die Hauptfleischmasse, fügt Fettgehalt und Aroma hinzu.
  • Wie man Schmalz nach Rezepten auf 11 Arten salzt
  • Bigus - die Geheimnisse eines hausgemachten Kohlgerichts mit Fleisch in einer Pfanne und in einem Slow Cooker
  • Capon - was für ein Hahn ist das, die Geschichte der Zucht und die Merkmale des Vogels, Schritt-für-Schritt-Kochrezepte mit Fotos

Würziger gesalzener Speck

Lavrushka 10 Blätter.

Geschnittener Dill 2 TL.

1. Schneiden Sie den Speck in Stücke und geben Sie sie in saubere Gläser.

2. Für die Salzlösung Wasser mit Lavrushka kochen, Kreuzkümmel, Dill und Salz hinzufügen.

3. Alles wieder zum Kochen bringen und dann die abgesiebte Lösung in die Gläser gießen.

4. Banken werden mit Deckeln (Polyethylen) verschlossen.

Solches Schmalz wird mehrere Monate gelagert..

Kontraindikationen

Ein Produkt mit einem solchen Fettgehalt wie Schmalz ist nicht für jeden geeignet. Sein Verzehr in großen Mengen führt bei Menschen, die aufgrund seines hohen Kaloriengehalts dazu neigen, zu Fettleibigkeit. Schmalz provoziert die Anreicherung von schlechtem Cholesterin, was zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt. Die tägliche Norm liegt bei 30-40 Gramm Speck. Das Produkt sollte bei Patienten mit Erkrankungen der Leber, der Gallenblase, der Gallenwege, Störungen des Cholesterinstoffwechsels und der individuellen Unverträglichkeit des Produkts von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Auf einer Wanderung, auf dem Land, auf einem festlichen Tisch...

Schmalz begleitet seit mehr als hundert Jahren einen Menschen überall hin. Es ist perfekt gelagert, hat einen universellen Geschmack und erfordert keine komplexe Vorbereitung für den Langzeittransport (wie Shujuk). Sie können das Essen schnell wieder aufwärmen. Ein Stück Speck kann verwendet werden, um einen undichten Schuh oder eine knarrende Tür einzufetten, wodurch er aus der normalen Mahlzeit herausgenommen wird. Und als jemand auf die Idee kam, Schmalz mit Knoblauch durch einen Fleischwolf zu schieben, wurde es noch praktischer! Erstens eignet sich roher Speck hervorragend für ein solches Rezept, das im zerkleinerten Zustand in wenigen Stunden vollständig gesalzen ist. Zweitens kann eine solche Paste zusätzlich zu direkten Sandwichzwecken zu den ersten Gängen und Beilagen hinzugefügt werden, um ihnen ein erstaunliches Aroma und einen erstaunlichen Geschmack zu verleihen. Kein Wunder, dass dieses Gericht bei Touristen und Studenten so beliebt ist. Aber auf dem festlichen Tisch findet man dieses Gericht oft..

Wie man Schweinefett wählt

Im Idealfall sollte Schmalz in Fachgeschäften gekauft werden, aber sie verkaufen das fertige Produkt. Wenn Sie Schmalz selbst kochen möchten, müssen Sie auf den Markt gehen. Es ist wichtig, das Vorhandensein eines Veterinärstempels für die Fleischzertifizierung zu überprüfen, der in gewissem Maße vor Helminthiasis und anderen Krankheiten schützt. Das Produkt sollte gleichmäßig mit Salz (falls dieses Produkt), einheitlicher Struktur, weiß oder rosa auf dem Schnitt bestreut werden. Der Unterschied zwischen Speck und Speck besteht darin, dass erstere in den meisten Fällen zusätzlich zubereitet werden müssen.

Gesalzener Speck mit Kümmel

Gemahlener schwarzer Pfeffer 1-2 Beutel.

1. Schneiden Sie den Speck in Stücke, ohne die Haut zu entfernen.

2. Reiben Sie die Stücke mit Salz ein und legen Sie sie mit der Haut nach unten in eine Pfanne (emailliert).

3. Wir setzen Unterdrückung ein und gehen für 1 Monat..

4. Reinigen Sie den Speck nach einem Monat vom Salz und reiben Sie ihn mit Kümmel und schwarzem Pfeffer ein.

Wenn der Speck im Sommer zubereitet wurde, waschen wir ihn unter Wasser, geben ihn in Gläser und füllen ihn mit kalter Marinade in einer Menge von 150 g Salz mit 500 ml Wasser, damit er sich nicht verschlechtert.

Wie man zu Hause Speck kocht

Es ist bequemer, Schmalz zu Hause zu kochen, da Sie das Rezept steuern, die Zutaten ändern und sicherstellen können, dass die Technologie vollständig befolgt wurde. Das Produkt selbst wird am Ende dichter, bekommt unterschiedliche Geschmacksaspekte (abhängig von den verwendeten Komponenten), ändert natürlich die Farbe beim Rauchen oder bei Verwendung verschiedener Gewürze. Am gebräuchlichsten sind ungarischer und hausgemachter Speck aufgrund seines leichten Rezepts und seines großartigen Geschmacks..

Zuhause

Um Speck zu Hause zu marinieren, benötigen Sie nichts Spezielles, das in einer normalen Küche nicht zu finden ist. Ein Liter Wasser benötigt 100 Gramm Salz, Lorbeerblatt, Knoblauch (1 Kopf), Piment und schwarzen Pfeffer (nach Geschmack). 1 Kilogramm Speck wird gründlich gewaschen und getrocknet. Die Haut muss mit einem scharfen Messer weiß abgekratzt werden. Der Speck wird in die Marinade gegeben, zum Kochen gebracht und 10 Minuten gekocht. Dann sollte es vom Herd genommen und 3-4 Stunden ohne Sonnenlicht in Salzlake gelegt werden. Über Nacht in der gleichen Flüssigkeit kühlen. Nehmen Sie danach den Speck heraus, trocknen Sie ihn ab und Sie können ihn auf dem Tisch servieren..

ungarisch

Der ungarische Zapfen gilt während der Feste als ausgezeichneter unabhängiger Snack. Das Hauptmerkmal dieses Rezepts ist die große Menge Paprika. Ein Stück Speck wird ausgewaschen, getrocknet und gereinigt. In die Masse werden tiefe Löcher gemacht, in die Knoblauchzehen eingeführt werden. Als nächstes mischen Sie Salz, Perücke und Pfeffer im Verhältnis 3/1/1. Das Fett wird mit der Mischung dick eingerieben, in zwei Folienschichten eingewickelt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag kann es in eine Schüssel gegeben und 2 Tage in der Kälte belassen oder 2,5 bis 3 Stunden bei 50 Grad gebacken werden.

Gesalzener Speck in Dosen

Schweinefett 7,5 kg.

1. Schmalz in mittlere Stücke schneiden und jeweils mit einem Messer in die Mitte des Stücks schneiden.

2. Reiben Sie das Schmalz von allen Seiten mit Salz ein und gießen Sie es in die Einschnitte.

3. Legen Sie die Stücke in einen Emaille-Topf und gießen Sie mehr Salz darauf.

4. Legen Sie einen Holzkreis darauf, den wir mit heißem Wasser verbrühen. Wir belasten den Kreis, zum Beispiel ein Drei-Liter-Glas Wasser oder einen sauberen Stein.

5. Lassen Sie das Fett 5 Tage in dieser Position.

6. Nach 5 Tagen mischen Sie die Stücke und wechseln die oberen zu den unteren. Wir machen diesen Vorgang dreimal.

7. Nach 20 Tagen kann Fett konsumiert werden.

Ein solcher Speck wird etwa 60 Tage an einem kalten und dunklen Ort gelagert, aufgehängt und in ein Leinwandmaterial eingewickelt.

Wenn Sie Fett für einen längeren Zeitraum sparen müssen, füllen Sie es mit einer Lösung aus Salz und Wasser in Anteilen von 200 g Salz zu 500 ml Wasser.

Wir setzen einen Kreis darauf, wir setzen Unterdrückung darauf, während es notwendig ist, dass das Fett vollständig mit einer Lösung bedeckt ist. Schmalz wird an einem kühlen und dunklen Ort gelagert.

Schmalzpastete mit Knoblauch von Julia Vysotskaya

Der klassische Geschmack von Schmalzsnacks kann durch Zugabe von Gewürzen und Kräutern, Aroma - frischem Dill, Petersilie und anderen Kräutern, würzigem Senf, Meerrettich und Paprika - pikanter werden.

Zutaten:

  • Knoblauch - 2 mittelgroße Köpfe.
  • Paprika (rot) - 1 Stück;
  • Petersilie - 5 Zweige;
  • Basilikumblätter (frisch) - 5 Stück;
  • Koriander - 3 Zweige;
  • Schmalz - 500 - 600 Gramm;
  • 6-8 Erbsen Piment und schwarzer Pfeffer.

Mit dem Zusatz von Dill

Um das Produkt wirklich schmackhaft und gesund zu machen, müssen Sie die richtige Hauptzutat auswählen - Schmalz. Es kann frisch oder vorgesalzen verwendet werden, aber es ist besser, es auf dem Markt von vertrauenswürdigen und zuverlässigen Verkäufern zu kaufen. Frisches Fett von sogar weißer oder blassrosa Farbe, weich, ohne Blutgerinnsel und Fremdgeruch. Ideal ist die Kombination aus würzigem Dill, Knoblaucharoma und Schmalz.

Zutaten:

  • 400 Gramm ungesalzenes Schmalz;
  • 100 Gramm grüner Dill;
  • 6 Knoblauchzehen;
  • Gewürze aus einer Mischung von Paprika; Salz-.

Kochtechnik:

  1. Speck vorbereiten und auf irgendeine Weise mahlen.
  2. Das Dillgrün fein hacken.
  3. Drücken Sie den Knoblauch durch eine Presse.
  4. Mischen Sie alle Komponenten.

Essen passend und servierend

Diese Pastete wird mit Weiß- und Schwarzbrot, Bruschetta, Pita serviert. Sie können es auf dünnem Fladenbrot verteilen, aufrollen und in kleine Stücke schneiden. Manchmal sind Körbe, Kränzchen, Valovans mit solchen Pasteten gefüllt.

Schmalz mit Knoblauch und Pfeffer passt gut zu hausgemachten Gurken, frischem Gemüse der Saison, Sauerkraut, koreanischen Salaten, Pilzen und Seetang. Es passt gut zu fast jeder Beilage.

Mit Knoblauch gedrehtes Schmalz ist ein traditioneller ukrainischer Snack, der nicht nur in gewöhnlichen Familien, sondern auch in vielen teuren Restaurants zum Abendessen serviert wird. Als Kompliment bieten die Köche den Besuchern einen kleinen Teller mit einem würzigen Brotaufstrich an. Der Leckerbissen ist ausnahmslos beliebt - oft wird Schmalz, mit Knoblauch verdreht, gegessen, noch bevor die Kellner das Hauptgericht servieren.

Eine solche Vorspeise wird oft für den beliebtesten ukrainischen ersten Gang zubereitet - es gibt nichts Besseres als satten roten Borschtsch mit einer Scheibe Roggenbrot, auf dem gedrehter Speck mit einer großzügigen Schicht bestrichen wird. Aber auch ohne Borschtsch - als normaler Snack - ist ein solches Sandwich recht gut. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie man es kocht.

Roher Speck mit Knoblauch durch einen Fleischwolf

Würzige Knoblauchpastete aus gedrehtem Speck passt am besten zu Roggenbrot, auf dem sie in einer dünnen Schicht verteilt und mit heißen ersten Gängen serviert wird - Kohlsuppe, Suppe, Borschtsch.

Zutaten:

  • 500 Gramm frisches Schmalz;
  • 6 - 8 Knoblauchzehen;
  • 1 Teelöffel gemahlener Pfeffer;
  • ½ Esslöffel Salz.

Kochtechnik:

  1. Entfernen Sie die Haut von einem Stück Speck und schneiden Sie es vorsichtig mit einem Messer ab.
  2. Unter fließendem kaltem Wasser abspülen und auf einem Papiertuch trocknen.
  3. Zur weiteren Verarbeitung in kleine Stücke schneiden.
  4. Scrollen Sie zwei- oder mehrmals durch einen Fleischwolf, bis ein pastöser Zustand erreicht ist.
  5. Knoblauch schälen, waschen und auspressen.
  6. Gehackten Speck salzen, gemahlenen schwarzen Pfeffer (oder eine Mischung aus Paprika) hinzufügen und Knoblauch hineingießen.
  7. Alles gründlich mischen, bis eine homogene Konsistenz entsteht.
  8. Falten Sie die Paste in einen Glasbehälter, schließen Sie den Deckel und lagern Sie sie im Kühlschrank.

Ein fertiger Snack kann 7 - 10 Tage aufbewahrt werden und wird zu einem Geschenk des Himmels, wenn Gäste unerwartet vor der Haustür erscheinen. Während sie den ungewöhnlichen Geschmack der Pastetensandwiches genießen, hat die Gastgeberin Zeit, etwas Ernsthafteres für das Abendessen vorzubereiten..

Fügen Sie Aromen hinzu

Sie können dem Gericht weitere Zutaten hinzufügen. Zum Beispiel frische Kräuter. Einfache Petersilie und Dill sind großartig. Brunnenkresse passt auch gut zu Speck. Ein Haufen Spinat fügt nicht nur eine wundervolle grüne Farbe hinzu, sondern ist auch mit Vitaminen angereichert. Viele Menschen stellen die Frage, ob es sich lohnt, Schmalz mit Knoblauch zusammen mit Kräutern durch einen Fleischwolf zu werfen. Es ist besser, dies nicht zu tun, sonst drückt die Schraube alle Säfte aus den empfindlichen Blättern. Es ist besser, das Grün einfach mit einem Messer zu schneiden.

Der Pastete werden oft verschiedene Gewürze zugesetzt. Viele Gewürze passen gut zu Schmalz - von exotischen Asafoetida. Sie können ein fertiges Set verwenden oder Ihre eigene Mischung auswählen.

Schmalz mit Knoblauch kochen

Zum Kochen eignen sich sowohl gesalzener als auch roher Speck. Die Menge an Salz, die Sie benötigen (oder nicht benötigen), um der Pastete hinzuzufügen, hängt davon ab, welches Produkt ausgewählt wird. Wenn Sie den gesalzenen Speck mit Knoblauch durch einen Fleischwolf überspringen, können Sie ihn außerdem sofort servieren. Raw muss jedoch mindestens 12 Stunden stehen..

Selbst der billigste Speck, dünn, ohne Fleischschichten, ist für das Gericht geeignet. Normalerweise wird diese Pastete daraus hergestellt. Aber denken Sie nicht, dass das Vorhandensein von Fleisch irgendwie schaden kann. Es ist nur eine Frage des Geschmacks.

Der Garvorgang selbst ist einfach. Das Fett muss in Riegel geschnitten werden, der Knoblauch muss geschält werden. Die Anteile der Produkte sind beliebig und hängen stark von den Rohstoffen ab. Immerhin gibt es einen so würzigen Knoblauch, dass eine Nelke einen ganzen Kopf wert ist! Sie müssen alles probieren und Salz und Gewürze nach Ihren Wünschen hinzufügen..

Das Essen ist also fertig. Es bleibt, den Speck mit Knoblauch durch einen Fleischwolf zu führen und die resultierende Pastete gründlich umzurühren.

Alternative Methode

Sie können Pastete aus Schmalz mit Knoblauch ohne die Hilfe eines Fleischwolfs machen. Darüber hinaus glauben viele, dass diese Methode besser ist..

Es besteht darin, Zutaten mit einem gewöhnlichen Küchenmesser zu hacken. Besser als zwei Messer - ein scharfes und ein stumpfes. Würzig wird in der ersten Stufe verwendet, wenn das Schmalz in Stücke geschnitten werden muss. Aber um darauf zu klopfen, die Zutaten zu mahlen, ist es besser mit einem Messer, das nicht zu sorgfältig geschärft wird. Denken Sie nicht, dass diese Methode mühsam ist. Der Vorgang dauert ungefähr genauso lange wie das Durchdrehen eines Fleischwolfs und das anschließende Waschen. Zusammen mit Speck kann das Grün auch zerbröckelt werden, dann ist die Pastete hellgrün.

Gesalzenes Schmalz mit Knoblauch und Kräutern, die durch einen Fleischwolf gedreht wurden

Aus einem zuvor gesalzenen Produkt wird ein ebenso schmackhaftes Sandwichschmalz erhalten. Die Hauptsache ist, dass die Bedingungen und Bedingungen der Lagerung eingehalten werden, es keinen Fremdgeruch und Anzeichen von "Alterung" gibt. Das Hinzufügen von frischen Kräutern macht den Snack sehr aromatisch und ungewöhnlich schön in der Farbe..

Zutaten:

  • 450 - 500 Gramm gesalzenes Schmalz;
  • großer Knoblauch;
  • 5 - 6 Erbsen von Schwarz und Piment;
  • ein Bündel frischer Kräuter - Dill, Basilikum, Petersilie, Koriander (optional).

Kochtechnik:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche des Fettes von überschüssigem Salz, wischen Sie es mit einem Papiertuch ab und schneiden Sie es in Stücke von 3 bis 5 Zentimetern.
  2. Pfefferkörner in einem Mörser fein zerkleinern.
  3. Knoblauch schälen, abspülen.
  4. Sortieren Sie die Grüns, entfernen Sie harte Zweige, spülen Sie sie mit Wasser ab und schneiden Sie sie in mehrere Stücke.
  5. Alle zubereiteten Speisen in die Mixschüssel geben.
  6. Schalten Sie das Gerät ein und mahlen Sie es auf die gewünschte Konsistenz.
  7. Übertragen Sie die resultierende Masse in einen Glasbehälter, lagern Sie sie bei einer Temperatur von 8 - 15 ° C..

Würzige Vorspeise mit Gewürzen

Die Dicke des Stückes beträgt 4 - 5 cm, das dickere Fett kann von einem alten Schwein stammen, es ist steifer und sehniger. Die Qualität des Schmalzes kann durch den Hauttyp bestimmt werden. Es wird empfohlen, ein Produkt mit einer dünnen und weichen Haut zu wählen, die leicht mit einer Gabel oder einem Messer durchstochen werden kann.

Zutaten:

  • Schmalz - 0,5 kg;
  • 8 Knoblauchzehen;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Paprika in Stücken;
  • Koriander;
  • Roter Pfeffer;
  • Lorbeerblatt (Pulver);
  • getrocknetes Basilikum;
  • fertiger Senf in Körnern - 2 Esslöffel;
  • Kümmel;
  • Salz-.

Nehmen Sie alle Gewürze in gemahlener Form, jeweils ½ Teelöffel.

Kochtechnik:

  1. Schmalz zu einem pastösen Zustand zermahlen.
  2. Knoblauch schälen, abspülen.
  3. Fügen Sie Gewürze zu verdrehtem Speck hinzu, rühren Sie sich.

Wie man Schmalz mit Knoblauch kocht

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass es durchaus möglich ist, ein billigeres Produkt zu kaufen, um mit Knoblauch gedrehtes Schmalz zu kochen - trotzdem wird es nicht sichtbar sein, was es ursprünglich war. Es wird sicher nicht sichtbar sein, aber erwarten Sie nicht, dass der Geschmack einer solchen Vorspeise etwas Besonderes ist: Um ein wunderbares Gericht zu erhalten, müssen Sie wunderbare Produkte kaufen. Sparen Sie nicht: Wenn Sie drei Kopeken gewinnen, werden Sie sehr enttäuscht sein und eine Menge vergeblicher Erwartungen haben.

Das Fett für die Zubereitung eines solchen Snacks sollte weich und zart sein und seltsamerweise nichts riechen. Nun, außer dass die Haut leicht nach verbranntem Stroh riechen kann, mit dessen Hilfe Schweinehaut verbrannt wird. Übrigens hängen Dicke und Dichte auch direkt mit der Qualität des Fettes zusammen: Es wird angenommen, dass die Haut dünn, weich und leicht mit einem Messer zu durchstechen sein sollte.

Bevorzugen Sie bei der Auswahl von Schmalz Stücke mittlerer Dicke: Eine zu dicke Schicht dieses Produkts kann durchaus einem zu erwachsenen "Schwein" gehören - wer weiß, wie sehnig und dicht es über viele Schweineleben geworden ist?

Es gibt eine Methode der alten Großmutter, Schmalz auf den Märkten zu kontrollieren: Ein Fingernagel wird über die Oberfläche des verkauften Produkts gezogen, wonach die Menge des "entfernten" Fettes geschätzt wird. Wenn das Schmalz weich und von guter Qualität ist, wird es reichlich davon geben. Alt, sehnig, zäh - klein.

Sie sind also zu Hause - natürlich zusammen mit Schmalz. Waschen, mit Einweghandtüchern abwischen, um ein wenig zu trocknen.

Wir schneiden die Haut sorgfältig ab - wir brauchen sie in diesem Fall überhaupt nicht. Wenn Sie ein besonderer Liebhaber dieser Delikatesse sind, können Sie sie im Allgemeinen belassen. Der mit Knoblauch gedrehte Snack sollte jedoch weich, zart und homogen sein. Daher ist es besser, die Haut zu entfernen.

Manchmal können Sie durch leichtes Aufhebeln mit einem Messer vorsichtig daran ziehen - und die Haut ohne großen Aufwand entfernen. Wenn dies nicht funktioniert, heben Sie es mit einer Hand an und trennen Sie es mit der anderen Hand mit einem Messer vorsichtig vom Speck. Versuchen Sie dabei, die zweite nicht auf der ersten und die erste auf der zweiten Seite zu belassen.

Nachdem die Haut entfernt wurde, schneiden Sie den Speck in mittelgroße Stücke - die Form ist nicht wichtig, dies geschieht ausschließlich zur Erleichterung der weiteren Arbeit.

Knoblauch. In Nelken teilen, reinigen. Bestimmen Sie die Menge selbst - es gibt keine und kann keine Empfehlungen geben. Jemand mag es schärfer, jemand mag keinen ausgeprägten Knoblauchgeschmack, jemand strebt nach dem goldenen Mittelwert und jeder hat seinen eigenen - lassen Sie sich also von Ihrem Geschmack leiten.

Schwarzer Pfeffer ist ein Muss. Das Hauptgeheimnis ist, dass das Gewürz frisch gemahlen werden muss. Wenn Sie keinen speziellen Mörser haben, verwenden Sie eine Pfeffermühle. Keine Mühle - legen Sie die Erbsen zwischen zwei Schichten sauberer Leinenhandtücher und arbeiten Sie gut mit einem Nudelholz. Achten Sie auf den Mahlgrad - mahlen Sie den Pfeffer nicht zu feinem Staub, da dies durchaus möglich ist, ein fertiges industriell gemahlenes Produkt zu verwenden. Es wird viel schmackhafter und aromatischer sein, wenn die Vorspeise ganz greifbare Pfefferstücke enthält - würzig, duftend, schwindelerregend lecker. Diese Frage kann jedoch auch auf die Kompetenz der Geschmackspräferenzen dieser oder jener Person zurückgeführt werden. Entscheiden Sie also selbst, wann Sie mit dem Mahlen von schwarzem Pfeffer aufhören möchten.

Schmalz, Pfeffer und Knoblauch in eine Mixbecher geben. Salz. Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie einen Fleischwolf verwenden (wie es unsere Großeltern jahrzehntelang getan haben)..

Wir schalten ein, mahlen, überprüfen. Wenn die Masse homogen geworden ist, ist ein leckerer und herzhafter Snack fertig. Wenn nicht, mahlen Sie es ein wenig mehr, überprüfen Sie es - und dann können Sie definitiv ein Stück Roggenbrot herausnehmen, Speck mit Knoblauch darauf verteilen, eine reife rosa Tomate halbieren und den Himmel, das Leben, die Brise, die Freiheit und... und einen duftenden Aufstrich auf Sandwiches genießen!

Speck mit Knoblauch muss in einem Glasbehälter unter einem dicht schließenden Deckel aufbewahrt werden. Es ist jedoch besser, nicht zu lagern - Knoblauch verliert mit der Zeit sein Aroma, daher sollte ein solcher Aufstrich gemacht werden, kurz bevor alle am Tisch sitzen..

Eine duftende Vorspeise auf Schmalzbasis mit Knoblauch ist ein traditionelles Gericht der ukrainischen Küche. Es wird nicht nur erfolgreich für den Familientisch verwendet, sondern auch in Bars und teuren Restaurants als Präsentation für Besucher serviert, die auf ihre Bestellung warten. Wir bieten verschiedene Rezepte für Schmalz mit Knoblauch über einen Fleischwolf an, auf die Sie achten sollten.

Was ist der Unterschied zwischen Fett und Schmalz?

Tierisches Fett lagert sich unter der Haut in der Nähe der Nieren in der Bauchhöhle ab. Funktionell wird Fett als Nährstoffreserve im Körper eines tierischen Organismus angesehen, der hauptsächlich aus Triglyceriden besteht und eine große Menge gesättigter Fettsäurereste enthält. Schmalz mit Zwiebeln ist traditionell ein Symbol der ukrainischen Küche.

Schweinefett hat lange Zeit einen Ehrenplatz in der Speisekarte der Ukrainer eingenommen, und Schmalz gilt auch heute noch als nationales ukrainisches Produkt. Es wird gesalzen, geräuchert, gekocht und gebraten gegessen. Und Schmalz mit schwarzem Roggenbrot ist besser als jede Delikatesse aus Übersee.

Viele halten Schmalz für ungesund, aber wie die Volksweisheit sagt: "Sie werden nicht durch Schmalz, sondern durch seine Menge fett." Wenn Sie ein paar Schmalzstücke auf nüchternen Magen essen, können Sie schnell ein Gefühl der Fülle erreichen. Dies verhindert, dass Sie zu viel essen, und Sie können eine gute Figur halten. Heutzutage gibt es sogar Diäten zur Gewichtsreduktion, die auf einem moderaten Fettkonsum basieren..

Es ist selten, dass ein Fest ohne Schmalz auskommt. Unnötig zu sagen, ein großartiger Snack mit Wodka, Mondschein oder Gorilochka. Und Fett trug nicht zur schnellen Vergiftung bei. Denken Sie also daran und essen Sie vor dem Trinken ein Stück Speck. Dies kann Sie vor einem schweren Kater bewahren. Dies geschieht, weil Fettschmalz den Magen umhüllt und es nicht ermöglicht, dass das Getränk mit Grad schnell aufgenommen wird. Alkohol wird später, allmählich, bereits im Darm aufgenommen. Alkohol hingegen hilft, Fett schnell zu verdauen und in Bestandteile zu zerlegen..

Nützliche Eigenschaften von Schmalz

Schmalz ist ein kalorienreiches Produkt, das etwa 770 kcal pro 100 Gramm enthält. Daher müssen Sie es äußerst vorsichtig und in Maßen verwenden..

Schmalz ist reich an fettlöslichen Vitaminen A, E und D und vor allem weder radioaktiv noch krebserregend. Schmalz enthält Arachidonsäure, ein ungesättigtes Fett und eine der essentiellen Fettsäuren. Arachidonsäure hilft dem Körper, die "Immunantwort" einzuschalten, wenn er auf Viren und Bakterien trifft. Daher wird empfohlen, Schmalz in die Winterdiät aufzunehmen..

Deutsche Wissenschaftler raten sogar dazu, täglich 20 bis 30 Gramm Schmalz einzuschließen, insbesondere bei Diäten für Herzpatienten. Da Arachidonsäure (die zu den nützlichen ungesättigten Omega-6-Fettsäuren gehört) Teil der Zellmembranen und Teil der Enzyme des Herzmuskels ist.

Schmalz enthält auch viele andere wertvolle Fettsäuren, die am Aufbau von Körperzellen beteiligt sind und auch eine wichtige Rolle bei der Bildung von Hormonen und dem Cholesterinstoffwechsel spielen. Sie binden und entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Darüber hinaus ist Schmalz in Bezug auf den Gehalt dieser Säuren der Butter voraus.

In dem Fett in der optimalen, gut verdaulichen Form ist Selen enthalten, das ein starkes Antioxidans ist. Nach Angaben des Instituts der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften fehlt 80% der Russen diese Substanz. Und Sportler, stillende Mütter, schwangere Frauen und Raucherinnen, dieses Spurenelement ist einfach lebenswichtig. Knoblauch, der oft mit Schmalz verzehrt wird, enthält übrigens auch viel Selen..

Schmalz ist nützlich bei Lungenerkrankungen, es entfernt Schwermetalle aus dem Körper, reinigt Blutgefäße, hat Antitumor-Eigenschaften und parasitäre Helminthen leben nicht darin. Schweinefett, insbesondere in Kombination mit Knoblauch, erhöht die Immunität und Vitalität, insbesondere in der Herbst-Winter-Zeit. Und auch Schweinefett ist ein ausgezeichnetes Choleretikum..

Ernährungswissenschaftler empfehlen, Schmalz mit einem Salat aus rohem Gemüse zu essen, gewürzt mit nicht raffiniertem Sonnenblumenöl und natürlichem Essig (Apfel oder Traube), einem starken Antioxidans.

Ein Stück Speck ist während der Arbeitszeit ein großartiger "Snack". Es zieht gut ein, überlastet die Leber nicht und liefert bis zu 9 kcal Energie pro 1 g Produkt. Es ist viel gesünder als selbst die teuerste Wurst, Brötchen oder Kuchen.

In der Volksmedizin gilt Schmalz seit langem als unverzichtbares Hilfsmittel bei der Behandlung erkrankter Gelenke. Ein gutes Rezept: Wenn Sie sich auf dem Land den Rücken gezogen oder das Knie verletzt haben, aber keine Schmerzmittel vorhanden sind, binden Sie eine Scheibe kalt gesalzenen Speck mit einem Schal an die wunde Stelle.

Gruel aus Schmalz mit Knoblauch kann als Notfallmittel auf einen entzündeten Zahn aufgetragen werden. Dies hilft, Eiter herauszuziehen und zu verhindern, dass sich Entzündungen weiter entwickeln..

Unsere Urgroßmütter verwendeten Schmalz ausgiebig als kosmetisches Produkt. Auf der Basis von geschmolzenem Schmalz wurden Gesichtscremes hergestellt, die die Haut bei kaltem Wetter retteten. Am gebräuchlichsten ist Sanddorncreme (Sanddornbeeren wurden geschlagen, mit einer kleinen Menge kochendem Wasser gegossen und mit einer kleinen Menge geschmolzenem Speck gemischt)..

Mit dem gleichen geschmolzenen Schmalz (unter Zusatz von Knoblauch, Eiern und Kräuterkochungen) wurden stärkende Haarmasken, Kompressen für Wimpern und Augenbrauen hergestellt. Trockene Haut von Händen und Lippen wurde mit dem gleichen Mittel "behandelt": Ein paar Tropfen Rizinusöl oder Bienenwachs (jetzt können Sie ein paar Tropfen Vitamin A oder E hinzufügen) wurden dem geschmolzenen Schmalz zugesetzt, und die Lippen wurden geschmiert, bevor das Haus bei windigem und kaltem Wetter verlassen wurde.

Gefährliche Eigenschaften von Schmalz

Erstens ist dieses Produkt nur dann für den Körper von Vorteil, wenn es in kleinen Mengen konsumiert wird. Für einen Erwachsenen reichen 10-30 Gramm. Schmalz pro Tag. Alles von oben kann als subkutanes Fettgewebe abgelagert werden.

Darüber hinaus wird empfohlen, Schmalz keiner starken Wärmebehandlung zu unterziehen. Durch das Braten von Knistern treten schädliche Karzinogene auf. Dies geschieht jedoch bei fast jedem Fett, auch bei Gemüse. Deshalb gelten frittierte Lebensmittel als die schädlichsten..

Da Schmalz frisch verzehrt wird, sollte dieses Produkt ohne Fleischstreifen gewählt werden, da es eine Quelle für verschiedene Würmer sein kann. Wir empfehlen außerdem, die Auswahl des Schmalzes mit einer Überprüfung der Veterinärzertifikate zu beginnen..

Es gibt auch eine Reihe von Krankheiten, bei denen Fett kontraindiziert ist. Dazu gehören Erkrankungen der Leber, der Gallenwege, der Gallenblase und des Cholesterinstoffwechsels. Daher sollten Sie einen Arzt konsultieren und herausfinden, ob Sie dieses Produkt essen können..

Eine sehr einfache und zuverlässige Art, Speck in einem Glas zu salzen. Der Autor des Videos behauptet, dass dieses Gericht niemanden gleichgültig lassen wird..