Geheimnisse des Winterkönigs - nützliche Eigenschaften einer Artischocke und Kontraindikationen

Zum ersten Mal wurde die Artischocke vor mehr als fünftausend Jahren bekannt. Dann verwendeten die alten Römer, Griechen und Ägypter eine seltene Pflanze als Medizin. Artischocke, oder wie die Italiener es nennen - karchofi, ist ein Produkt mit geringfügigen Kontraindikationen und vorteilhaften Eigenschaften, das beim Abnehmen, bei der Behandlung von Lebererkrankungen und bei der Verjüngung der Gesichtshaut hilft.

Warum heißt eine Artischocke eine Blume?

Das Produkt ist eine Knospe eines mehrjährigen Krauts der Familie Astrov. Dies ist kein Obst oder Gemüse, wie viele es früher nannten. Die Artischocke hat ein wunderschönes Aussehen, das vage einer Distel ähnelt. Es hat gefiederte Blätter und einen langen, geraden Stiel. Während der Blütezeit erhält die Pflanze einen leuchtend violetten Farbton..

Das Knospengemüse ist beliebt in:

  • Italien,
  • Frankreich,
  • Vereinigte Staaten von Amerika,
  • und auch in Vietnam.

Es hat einen einzigartigen Geschmack, der je nach Kochmethode grünen Erbsen oder Zucchini ähneln kann..

Die Ernte von Karchofi in Mittelmeerstädten findet im April statt. Zu seinen Ehren arrangieren die Italiener Sagra Artischocken, wo sie ausgewählte Pflanzensorten verkaufen und Ausstellungen organisieren.

Mittel zur Erhaltung der Schönheit und zur Stärkung der Gesundheit

Der Blütenstand von Karchofi ist berühmt für seine wertvolle biologische Zusammensetzung, daher wird es häufig als Bestandteil für die Herstellung von Arzneimitteln verwendet.

Vietnamesischer Tee

Kräuterheilmittel, das aus getrockneten und zerkleinerten Blättern und Artischockenstielen hergestellt wird. Tee ist zur Anwendung bei Dysbiose, hohem Blutdruck und schwacher Immunität indiziert. Das Arzneimittel kann als Ersatz für künstliche Vitaminkomplexe verwendet werden. Es enthält Vitamine der Gruppen B1, B2, Ascorbinsäure sowie etwa 80% der durch Inulin enthaltenen Kohlenhydrate. Die Wirkung von Tee mit Artischockenextrakt macht sich bereits nach wenigen Getränken bemerkbar. Empfohlene Aufnahmedauer - 2-4 Wochen.

Vietnamesischer Tee schmeckt bitter, deshalb nehmen Sie ihn am besten mit einem Löffel Honig.

Carcofi-Extrakt

Das Pflanzenkonzentrat wird in Anti-Aging-Kosmetikformeln verwendet. Es verjüngt und repariert alternde Haut. Um eine Maske zu Hause vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Artischocke - 1 Stück.
  • Honig - 2 Esslöffel.
  • Saure Sahne - 2 Esslöffel.

Um eine pflegende Maske mit Artischockenextrakt zu erhalten, müssen Sie:

  1. Blütenblätter hacken.
  2. Mischen Sie sie mit Honig und Sauerrahm, bis sie glatt sind.
  3. Mit einer dünnen Schicht auf das Gesicht auftragen.
  4. 10 Minuten einwirken lassen.

Das Harz oder der Extrakt aus der Pflanze wird auch zur Senkung des Cholesterinspiegels verwendet (vor Beginn der Anwendung ist eine Konsultation mit einem Spezialisten erforderlich)..

Nach Ablauf der eingestellten Zeit muss die Masse mit einer Serviette entfernt und die Reste mit warmem Wasser abgespült werden.

Royal Flower Pills

Die Pflanze hat ein breites Wirkungsspektrum und kann in Tabletten- und Kapselform zur postoperativen Leber- und Nierenwiederherstellung eingesetzt werden. Das Arzneimittel eignet sich auch zur Einnahme beim Abnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Artischockentabletten einnehmen..

Ernährungseigenschaften

Die Feldpflanze enthält Vitamine und Mikroelemente, die ihr ernährungsphysiologische Eigenschaften verleihen.

Nützliche Substanzen (pro 100 g)Menge, mg
Kalium370
Natrium94
Phosphor90
Magnesium60
Kalzium44
Eisen1.28
Zink0,49

Die Artischocke hat auch eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung, die 100 g enthält:

  • Ascorbinsäure (C) - 11,7 mg;
  • Nikotinsäure (PP) - 1,05 mg;
  • Pyridoxin (B6) - 0,116 mg;
  • Pantothensäure (B5) - 0,34 mg;
  • Tocopherol (E) - 0,19 mg.

Der Kaloriengehalt von frischem Karchofi beträgt etwa 47 kcal pro 100 g Produkt, davon:

  • Proteine ​​- 85 g;
  • Fett - 1,5 g;
  • Kohlenhydrate - 5,1 g.

Was ist Vitalität und Schaden

Der römische Enzyklopädist Plinius der Ältere, der im ersten Jahrhundert nach Christus lebte, schrieb in seinen Aufsätzen: "Kein Tag ohne Artischocke." So charakterisierte er die kulinarischen Schwächen seiner Zeitgenossen..

Was sind die Vorteile von Artischocken

Blütenknospengemüse kann als Arzneimittel für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Behandlung von Gelbsucht und Rheuma;
  • Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Prävention von Atherosklerose;
  • Stärkung der Immunität;
  • Schützen Sie den Körper vor der Entwicklung einer Cholezystitis.

Die Bewohner der Insel Sizilien behaupten, dass Karchofi Anti-Aging-Eigenschaften hat. Regelmäßiger Verzehr des Gemüses hilft, überschüssiges Wasser und Cholesterin aus dem Körper zu entfernen.

Verwenden Sie bei Erkältungen, Müdigkeit und / oder Husten Kardamomsamen. Lesen Sie mehr über Kardamom und seine vorteilhaften Eigenschaften im Artikel "Der König der Gewürze oder die Vor- und Nachteile eines Kardamomkerns"..

Wer ist für karchofi kontraindiziert

Artischocke wird nicht empfohlen für:

  • Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Menschen, die an Erkrankungen des Verdauungstrakts leiden;
  • Kinder unter 12 Jahren;
  • Patienten mit Verstopfung der Gallenwege.

Essen Sie auch nicht mehr als 5 Blumen gleichzeitig, da dies zu verschlimmertem Durchfall führen kann..

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Es gibt einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl einer hochwertigen Artischocke helfen:

  • Die Blume sollte eine einheitliche olivgrüne Farbe haben.
  • das Vorhandensein von Flecken, Beschädigungen und Einschlüssen einer anderen Farbe auf den Blättern ist ausgeschlossen;
  • Eine frische Knospe hat eine zähe und elastische Struktur.
  • Für das Kochen von Karchofi als Ganzes ist es besser, kleine Zapfen zu kaufen.
Frische Knospen werden nicht länger als eine Woche gelagert

Für die Wärmebehandlung: Backen, Braten oder Schmoren können Sie große Gemüseknospen kaufen, die leicht zu schneiden sind.

Speicher-Feinheiten

Die Artischocke ist schwer lange zu lagern, daher kann sie nur während der Erntezeit frisch verzehrt werden. Die durchschnittliche Haltbarkeit von Blütenständen beträgt nicht mehr als 7 Tage. Wenn die Knospe zu welken beginnt und sich verfärbt, verwenden Sie sie nicht zum Kochen.

Es wird nicht empfohlen, die Artischocke einzufrieren, da die Frucht bei niedrigen Temperaturen eine geleeartige Konsistenz annimmt und auch ihre Nutz- und Geschmackseigenschaften verliert.

Die optimale Temperatur für die Lagerung von Karchofi liegt zwischen 0 und + 1 ° C. Wenn das Regime verletzt wird, besteht die Gefahr starker Feuchtigkeit und des Verfalls von Blütenständen.

Sie können die Artischockendose nicht länger als 1 Jahr aufbewahren. Essiggurken sollten an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, fern von direkter Sonneneinstrahlung und Wärmequellen. Unter dem Einfluss von Licht können die Blätter der Knospen in Gläsern die Farbe und Struktur der Fasern verändern.

Was aus karchofi zu kochen

Die Artischocke ist ein hervorragender Vertreter der mediterranen Küche. Italiener lieben es, dieses Gemüse als Vorspeise oder Beilage für Fleisch- und Fischgerichte zu verwenden..

Rezept "Römische Artischocken"

Diese Vorspeise ist das Markenzeichen der nationalen italienischen Küche. Es kann in jedem Restaurant in Rom, Neapel und Mailand probiert werden. Sie benötigen die folgenden Zutaten, um ein kulinarisches Meisterwerk mit vier Portionen herzustellen.

Das Gericht "Römische Artischocken" eignet sich für Menschen, die einen vegetarischen Lebensstil verfolgen. Um ein köstliches und appetitliches Gericht zu kreieren, sollten Sie:

  1. Das Gemüse abspülen, die äußeren Blätter entfernen und den Stiel ca. 5 cm abschneiden.
  2. Um das schneeweiße Innere des Karchofi zu erhalten, tauchen Sie es in eine Mischung aus kaltem Wasser und Zitronensaft.
  3. Knoblauch, Minze und Petersilie hacken, Salz, Pfeffer und Olivenöl hinzufügen.
  4. Rühren Sie den Verband um und gießen Sie ihn ohne Kern und offene Blätter über den zuvor vorbereiteten Blütenstand.
  5. Legen Sie die Artischocken mit dem Kopf nach unten in die Pfanne.
  6. Das Gemüse mit Wasser übergießen und bei mittlerer Hitze 60 Minuten köcheln lassen.

Mit grüner Butter oder fein gehackten Sardellen servieren.

Das Gericht wird im Restaurant Ginza Project (Moskau) serviert.

Karchofi-Liebhaber nehmen jährlich am Wettbewerb "Queen of Artichoke" teil, der in der kleinen Stadt Castroville in Kalifornien stattfindet. Überraschenderweise wurde die berühmte amerikanische Schauspielerin Marilyn Monroe 1948 zur ersten gekrönt..

Artischocke - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Artischocke ist ein Kraut, das zur Familie der Asteraceae gehört. Dieses Gemüse
In der Küche beliebt, eignen sich junge Blumen und bereits geformte Zapfen zum Essen.
Es reinigt den Körper von Giftstoffen, beschleunigt den Stoffwechsel und verbessert die Immunität. deshalb
Es wird oft in traditionellen medizinischen Rezepten verwendet.

  1. Was ist das?
  2. Chemische Zusammensetzung
  3. Warum Artischocke gut für Sie ist?
  4. Vorteile für die Leber
  5. Abnehmen verwenden
  6. Pflanzenheilkunde
  7. Extrakt
  8. Kapuze
  9. Pillen
  10. Kapseln
  11. Schaden und Kontraindikationen
  12. Artischocken-Anbaumethoden
  13. Artischockenpflege
  14. Artischockenanwendung
  15. Zur Selbstbehandlung
  16. In der Kosmetologie
  17. Artischockenrezepte
  18. Salat
  19. Einfügen
  20. Pflanzentee

Was ist das?

Artischocke ist eine mehrjährige Pflanze mit großen Blütenständen. Seine Heimat sind alle Länder des Mittelmeers, Südeuropas und Nordafrikas. Es ist bekannt, dass der Artischockenanbau bereits vor unserer Zeit durchgeführt wurde. Die unteren fleischigen Teile des Kegels sind für Lebensmittel geeignet. Die Blüten der Artischocke sind blau oder lila, ihr Durchmesser beträgt bis zu 25 Zentimeter. Sie blühen Mitte Juni oder Juli. Es gibt ungefähr 140 Pflanzenarten, von denen 40 gezielt angebaut werden.

Die einzigartige Eigenschaft der Artischocke ist ihre vollständige Verdaulichkeit. Patienten mit Diabetes wird empfohlen, die Garnitur durch dieses Produkt zu ersetzen. Der Extrakt wird in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt. Auch viele Volksmedizin werden aus Artischocken hergestellt..

Chemische Zusammensetzung

Artischocke ist ein Produkt, das reich an nützlichen Elementen ist. Sie alle unterstützen die menschliche Gesundheit. Artischockenblätter sind reich an ätherischen Ölen. Sie geben der Pflanze einen exquisiten Geschmack. Dies ist ein kalorienarmes Produkt (30-47 kcal / 100 Gramm, abhängig von der Reife). Der Nährwert pro 100 Gramm ist wie folgt:

NameInhalt in Gramm
Kohlenhydrate10.51
Fette0,15
Eiweiß32,7
Nahrungsfaser5.4

Nur die unteren Teile des Korbs sind für Lebensmittel geeignet. Die chemische Zusammensetzung jeder einzelnen Pflanze kann leicht unterschiedlich sein - dies wird durch die Reifezeit einer bestimmten Pflanzensorte beeinflusst. Unter den Nährstoffen in der Artischocke werden Natrium, Kalium, Kalzium und mehr unterschieden. Die Pflanze enthält auch Vitamine:

  • B9 oder Folsäure - verbessert die Funktion des Nervensystems;
  • C oder Ascorbinsäure ist ein starkes Antioxidans.
  • B1 oder Thiamin entfernt angesammelte Toxine aus dem Körper;
  • B2 oder Riboflavin ist ein wichtiges Enzym für die Funktion innerer Organe.
  • B6 oder Pyroxin - verbessert die Proteinabsorption;
  • K - für die Proteinsynthese erforderlich.

Bewohner des Mittelmeers behaupten, dass Artischocke eine große Menge Aphrodisiakum enthält. Dieses Produkt kann auch das Geschlecht des ungeborenen Kindes beeinflussen. In Frankreich war die Verwendung dieser Pflanze für einige Zeit für Frauen verboten. Es wurde angenommen, dass die Pflanze eine starke aphrodisierende Wirkung hat..

Warum Artischocke gut für Sie ist?

Viele versuchen immer noch, mit Volksmethoden behandelt zu werden. Und die Artischocke ist für sie ein sehr beliebtes Produkt. Wissenschaftler haben die heilenden Eigenschaften der Pflanze untersucht. Sie haben es geschafft, die Vorteile und Nachteile zu bestimmen. Es hat nützliche Eigenschaften:

  • Vor Toxinen schützen;
  • Verhindern Sie die Bildung von Tumoren;
  • Stärkung der Immunität;
  • Beschleunigen Sie das Gehirn;
  • Den Stoffwechsel wiederherstellen;
  • Verbesserung der Kalziumaufnahme;
  • Die Arbeit des Verdauungstraktes wiederherzustellen;
  • Reinigen Sie die Leber von Giftstoffen;
  • Cholesterin normalisieren.
  • Schützt die Leber. Das Produkt ist der stärkste natürliche Hepatoprotektor. Es ist bekannt, dass mit Hilfe eines Extrakts dieser Pflanze das Leberversagen auch in fortgeschrittenen Stadien geheilt werden kann..
  • Normalisiert die Produktion von Enzymen und einigen Hormonen. Dank des einzigartigen Satzes an Vitaminen und organischen Säuren wird die Produktion von Bilirubin und Cholesterin im Körper wiederhergestellt. All dies wirkt sich positiv auf den glykämischen Stoffwechsel und den Blutzuckerspiegel aus..
  • Beschleunigt die Produktion und den Abfluss von Galle. In der chemischen Zusammensetzung von Artischocken sind etwa 7-8% Cynarin und andere bittere Bestandteile. Sie tragen zur Produktion der Galle und ihrer Entfernung in den Magen-Darm-Trakt bei. Diese Eigenschaft der Artischocke verhindert die Bildung von Steinen..
  • Verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses. Eine ähnliche Eigenschaft bieten Flavonoide. Die meisten von ihnen kommen in jungen, nicht geblasenen Knospen vor. Artischocke hilft, die Intensität des Entzündungsprozesses bei Hepatitis zu verringern, und Tee aus den Blättern dieser Pflanze lindert Beschwerden bei Magengeschwüren oder Gastritis.
  • Normalisiert den Cholesterin- und Harnstoffspiegel im Blut. Artischocke enthält Phosphate, die schädliche Bestandteile binden und aus dem Körper entfernen.
  • Stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper wieder her. Diese Pflanze hat eine starke harntreibende Wirkung. Eine kleine Menge Tee aus diesen Blättern hilft, Salze schnell zu entfernen und anhaltende Schwellungen zu beseitigen..
  • Bekämpft dyspeptische Störungen. Sehr oft empfehlen Ärzte, die Artischocke in eine therapeutische Diät aufzunehmen, um die Produktion von Verdauungsenzymen wiederherzustellen. Daher wird die Pflanze aktiv gegen Verstopfung, Blähungen, Übelkeit und Erbrechen eingesetzt..
  • Stellt den Körper nach der Dehydration wieder her. Artischockenknospen und Knospen sind reich an Kalium und Natrium. Aus diesem Grund hilft Tee, der mit dieser Pflanze hergestellt wird, mit starker Dehydration umzugehen. Es wird empfohlen, dieses Getränk nach einer Alkoholvergiftung zu konsumieren..

Vorteile für die Leber

Artischocke ist eine Pflanze, die sowohl für den gesamten Magen-Darm-Trakt als auch für die Leber von großem Nutzen ist. Seine Wirkung ist wie folgt:

Abnehmen verwenden

Die Artischocke ist eine der wertvollsten Pflanzen. Es wird verwendet, um die Immunität zu stärken. Es entfernt schnell angesammelte Toxine und Toxine und stellt den Stoffwechsel wieder her. Es ist auch ein ausgezeichnetes Diuretikum und Fatburner. Es wurde gezeigt, dass dieses Kraut eine schnellere Lipidverarbeitung fördert.

Die Artischocke löst keine Fette auf, sondern verarbeitet sie so, dass sie den Körper leichter verlassen können. Diese Pflanze enthält eine große Menge an Ballaststoffen, die den Verdauungstrakt von Kot reinigen. Artischocke enthält auch Magnesium, Kalium und Vitamin B1, wodurch der Körper Gewicht verliert. Wenn Sie dieses Produkt in Ihre Ernährung aufnehmen können, können Sie diese zusätzlichen Pfunde langsam und sicher loswerden..

Pflanzenheilkunde

Aufgrund ihrer reichen chemischen Zusammensetzung ist die Artischocke sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin beliebt. Es ist die Basis für viele Medikamente. Oft werden medizinische Präparate aus Artischocken hergestellt, um die Leber wiederherzustellen oder Gewicht zu verlieren.

Extrakt

Artischockenextrakt ist ein wertvolles Produkt zur Behandlung von Leber- und Gallenausscheidungsorganen. Das Produkt enthält Spurenelemente, die für das volle Funktionieren des Körpers notwendig sind. Der reine Extrakt ist ein grünes Pulver. Die Pflanze wird getrocknet und gründlich zerkleinert. Das resultierende Pulver wird in 0,5-1 Gramm verpackt. Diese Portionen sollen in warmem Wasser gelöst werden. Sie müssen sie morgens und abends zu den Mahlzeiten für 10-12 Tage einnehmen..

Kapuze

Artischockenextrakt ist eine dicke schwarze Flüssigkeit. Es wird nach längerer Exposition gegenüber hohen Temperaturen an der Pflanze erhalten. Die Haube ist zum Auflösen in Wasser ausgelegt. Es reicht aus, nur den folgenden Algorithmus einzuhalten:

  1. Lösen Sie die Haube im Verhältnis in Wasser auf.
  2. Mischen Sie die Lösung gründlich.
  3. Nehmen Sie das resultierende Produkt dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Lagern Sie das fertige Arzneimittel nicht länger als einen Tag im Kühlschrank. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Der Körper erhält nützliche Elemente.

Pillen

Sehr oft ist Artischocke in Tabletten enthalten. Diese Nahrungsergänzungsmittel beschleunigen die Produktion von Galle, wirken harntreibend und werden daher zur Behandlung von Lebererkrankungen eingesetzt. Typischerweise enthält 1 Tablette 590 mg Wirkstoff. Es wird empfohlen, sie zu den Mahlzeiten einzunehmen:

  • Erwachsene - 2 Tabletten 2 mal täglich;
  • Kinder - 1 Tablette 3 mal täglich.

Die Dauer einer solchen Therapie sollte einen Monat betragen. Viele Ärzte empfehlen die Einnahme des Medikaments "Hofitol", das auf einer Artischocke basiert. Das Produkt wird vom Körper gut aufgenommen und wirkt stark regenerierend auf die Leber.

Kapseln

Es gibt eine ausreichende Anzahl von Artischockenkapseln auf dem pharmakologischen Markt. Am beliebtesten sind Artischockenextrakt. Sie verbessern die Darmfunktion und stellen den Körper nach einer Vergiftung wieder her. Es wird empfohlen, solche Kapseln dreimal täglich 1 Stück zu den Mahlzeiten einzunehmen. Bei den ersten Anzeichen einer allergischen Reaktion abbrechen.

Schaden und Kontraindikationen

Nicht jeder kann die Artischocke benutzen. Es ist kontraindiziert bei erhöhter Magensäure, Hypotonie, Zahnstein in der Gallenblase. Es verlangsamt die Arbeit des Ausscheidungssystems und ist daher bei chronischer Niereninsuffizienz sowie bei Allergien gegen das Produkt selbst verboten. Es sollte auch nicht von schwangeren Frauen, stillenden Frauen und Kindern angewendet werden. Manchmal verträgt der Körper Artischockenblütenstände nicht gut. In diesem Fall können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Verdauungsstörungen;
  • akute Bauchschmerzen;
  • Blähungen;
  • Sodbrennen;
  • Übelkeit und Erbrechen.

Denken Sie daran, dass das Essen einer Artischocke selten zu Nebenwirkungen führt. Am häufigsten geht eine Überdosis des Extrakts dieser Pflanze voraus. Behalten Sie die Menge an Artischocken im Auge - und keine Nebenwirkungen werden Sie fangen.

Es wird nicht empfohlen, die Artischocke roh zu verzehren. Der Magen ist möglicherweise nicht in der Lage, mit groben Ballaststoffen umzugehen. Sie können auch keinen bereits geöffneten braunen Auslass vorbereiten - er enthält schädliche ätherische Öle. Sie können eine frische Pflanze nicht länger als eine Woche im Kühlschrank lagern - nach dieser Zeit sammelt sich ein unangenehmer Geruch und schädliche Substanzen an.

Artischocken-Anbaumethoden

Eine Artischocke anzubauen ist einfach genug. Es ist eine mehrjährige Gemüsepflanze mit einer frühen Reifezeit. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu wachsen, darunter:

  • Wegweisend. Der einfachste Weg, nur für die südlichen Regionen geeignet. Die Pflanze verträgt keinen Frost, weshalb sie nicht immer Zeit zum Reifen hat.
  • Sämling. Anbau einer Artischocke als jährliche Ernte. Die Samen werden von Februar bis März ausgesät und die ersten Früchte können im August gewonnen werden.
  • Vegetativ. Die Artischocke baut ein leistungsfähiges Wurzelsystem auf, das geteilt werden kann. Alles muss im zeitigen Frühjahr erledigt werden.
  • Kinder. Aus der Mutterpflanze wird ein Busch mit Blütenständen entnommen, wonach die Triebe geschnitten und in einen Topf gepflanzt werden. Nach einer Weile wurzeln sie und werden zu vollwertigen Büschen..

Artischockenpflege

Die Pflege einer Artischocke ist recht einfach. Sie besteht darin, Unkraut zu gießen, zu lockern, regelmäßig zu füttern und zu entfernen. Es muss daran erinnert werden, dass dies eine feuchtigkeitsliebende Pflanze ist. Um eine zarte Textur zu erhalten, muss es mindestens dreimal pro Woche mit viel Wasser gegossen werden. Dies ist besonders wichtig beim Knospenlegen..

Um die Verdunstung von Feuchtigkeit aus dem Boden zu verlangsamen, muss diese gründlich gemulcht werden. Gleichzeitig sollten Sie die Artischocke nicht einschenken - auf diese Weise können Sie das Wurzelsystem eitern. Denken Sie beim Pflanzen an eine gute Drainage. Führen Sie regelmäßig eine Blattbehandlung durch, fügen Sie Holzasche, Kaliumchlorid oder Superphosphat hinzu.

Artischockenanwendung

Diese Pflanze wird für Lebensmittelzwecke, Volksmedizin, Kosmetologie geschätzt. Hohe Beliebtheit aufgrund seiner heilenden Eigenschaften.

Zur Selbstbehandlung

Für medizinische Zwecke wird die Artischocke wie folgt verwendet:

  • Um die Leber wiederherzustellen und die Produktion und den Abfluss von Galle aktiver zu gestalten, wird ein Sud aus den Blütenständen verwendet. Zu diesem Zweck wird 1 Liter kochendes Wasser für 40 g Blumen entnommen, wonach die Mischung 1 Stunde lang infundiert wird. Sie müssen dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas einnehmen.
  • Artischockenblatt-Tee (20 Gramm pro Liter kochendes Wasser) verbessert die Verdauung, lindert Verstopfung und Übelkeit.
  • 50 Gramm konzentrierter Saft aus Blütenständen helfen, Impotenz zu heilen. Dieses Produkt hilft auch bei Soor und Stomatitis..
  • Stimulieren Sie das Haarwachstum. Substanzen verhindern Verlust, aktivieren die Arbeit der Glühbirnen. Das Produkt wird 2-3 Stunden auf der Dermis belassen und anschließend mit viel Wasser abgewaschen.

In der Kosmetologie

Die Artischocke ist beliebt bei der Herstellung von Kosmetika und Pflegeprodukten. Die Wirkstoffe beschleunigen die Regeneration der Dermis, wirken Anti-Aging. Sie können Kosmetik aus Artischocken zu Hause machen. Das Fruchtfleisch aus den Blütenständen dieser Pflanze mit Olivenöl und Zitronensaft mischen, dann auf das Gesicht auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. Wenn Sie einer Portion Creme oder Maske 1 Tropfen Pflanzensaft hinzufügen, erhalten Sie zusätzlichen Nutzen..

Artischockenrezepte

Die Knospen und fleischigen Blütenblätter werden gegessen. Die Artischocke wird aktiv gefüllt, eingelegt, gesalzen und als Füllung für andere Gerichte verwendet. Es kann als Beilage für Fleisch verwendet werden.

Salat

Artischockenliebhaber lieben diesen Pflanzensalat sehr. Für die Zubereitung benötigen Sie 2 Blütenstände, 4 Esslöffel Olivenöl, 1 Zitronensaft, 100 Gramm Rucola und sonnengetrocknete Tomaten. Sie nehmen auch Weinessig und 70 Gramm Oliven zur Dekoration. Nach Geschmack Salz hinzufügen.

  1. Schneiden Sie die Blume, den Stiel und die oberen dunklen Blätter von der Artischocke ab. Gut nachspülen.
  2. Wasser mit Zitronensaft kochen, Artischocke hinzufügen und 30 Minuten kochen lassen.
  3. Die Blätter abspülen und trocknen. Legen Sie sie auf einen großen Teller..
  4. Fügen Sie sonnengetrocknete Tomaten hinzu.
  5. Mischen Sie Olivenöl mit Weinessig, Salz, legen Sie alles auf einen Teller.
  6. Guten Appetit!

Einfügen

Um eine Paste aus dieser Pflanze zuzubereiten, benötigen Sie 4 Blütenstände, 6 entkernte Oliven, Öl, Zitronensaft, Parmesan, fein gehackten Knoblauch. Diese Zutaten werden in einen Mixer getaucht und gründlich gemahlen. Wenn die Masse zu dick ist, können Sie etwas gekochtes Wasser hinzufügen.

Pflanzentee

Um vietnamesischen Artischockentee zuzubereiten, benötigen Sie Blätter, Stängel und Wurzeln. Das Getränk ist bitter, aber gesund. Es enthält eine große Menge an Vitaminen, Inulin. Tee hat immunstimulierende, regenerierende, hypertensive und andere Wirkungen.

Wenn Sie noch nie eine Artischocke probiert haben, deren wohltuende Eigenschaften einfach erstaunlich sind, sollten Sie unbedingt eine Beilage daraus machen. Es ist nicht nur lecker, sondern auch gesund..

Nützliche Eigenschaften von Artischocken für den menschlichen Körper

Guten Tag, liebe Leser! Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal den Namen dieser Pflanze hörte, hatte ich, wie die meisten russischen Verbraucher, keine Assoziationen. Ich hatte keine Ahnung, was es war - ein Obst oder ein Gemüse. Leider hat die weltweit beliebte Artischocke, deren nützliche Eigenschaften in den Abhandlungen des antiken griechischen Naturforschers Theophrastus beschrieben wurden, in unserem Land noch keine Wurzeln geschlagen..

Trotz der Bildungsbemühungen von Peter dem Großen, der Ende des 17. Jahrhunderts die Artischocke aus Europa brachte, empfanden die Russen diese Pflanze als dekorativ und im Allgemeinen nutzlos. Sie lernten viel später, wie man es kocht und in der Medizin verwendet, und sie begannen es erst in unserer Zeit auf dem Territorium des Krasnodar-Territoriums zu kultivieren.

Wie sieht eine exotische Pflanze aus?

Aus botanischer Sicht handelt es sich um eine krautige Staude der Familie Astrov mit einem dicken Stiel, großen geschnitzten Blättern und kegelförmigen Blütenständen von bis zu 10 cm Durchmesser, die mit dichten Schuppen bedeckt sind. Das Aussehen der Pflanze ist so unangenehm wie der Name... Übrigens über den Namen. Es gibt eine Annahme, dass es arabische Wurzeln hat, von den Wörtern "ardi shauki" stammt und so etwas wie "irdener Dorn" bedeutet..

Die nicht geblasenen Blütenstände sind der essbare Teil der Pflanze. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig abzuholen. Wenn sie reifen, werden sie zäh und nichts kann aus ihnen gekocht werden..

Zusammensetzung und Eigenschaften eines ungewöhnlichen Gemüses

Die Feldartischocke wird als die am weitesten verbreitete Sorte in den Ländern Süd- und Südwesteuropas, Nordafrikas und Südostasiens, Australiens und einigen Staaten der USA angebaut. Es ist nicht umsonst, dass sich die ganze Welt so sehr bemüht, und in unserem Land wurde die Artischocke völlig ignoriert - die Natur hat sie großzügig mit wertvollen Substanzen ausgestattet, die wir für ein gesundes, erfülltes Leben brauchen. Es enthält:

  • Vitamine A, C, PP, Gruppe B;
  • Spurenelemente: Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, Fluor, Bor;
  • Makronährstoffe: Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Schwefel;
  • organische Verbindungen: Cynarin, Inulin, Silymarin;
  • Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate.

Es ist nicht verwunderlich, dass diese Pflanze, die dennoch als Gemüse eingestuft wurde, in der Volksmedizin und in der Weltkulinarik weit verbreitet ist.

Medizinische Anwendungen

Aufgrund der einzigartigen Kombination biologisch aktiver Komponenten wird die Artischocke zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt.

  1. Hat vasodilatatorische Eigenschaften, entfernt überschüssiges Natrium aus dem Körper, senkt den Blutdruck und den "schlechten" Cholesterinspiegel und heilt das Herz-Kreislauf-System insgesamt.
  2. Der Pflanzenextrakt wird in der komplexen Therapie onkologischer Erkrankungen eingesetzt, hilft dem Immunsystem bei der Bekämpfung atypischer Zellen und verringert die Wahrscheinlichkeit, an Prostata- und Brustkrebs zu erkranken.
  3. Ballaststoffe und Antioxidantien dieses Gemüses helfen, den Darm zu reinigen, Giftstoffe und Giftstoffe effektiv aus dem Körper zu entfernen, die Leber zu heilen und das Verdauungssystem zu normalisieren..
  4. Artischocke wirkt sich günstig auf den Stoffwechsel aus, stimuliert die Proteinsynthese, erleichtert die Kalziumaufnahme und stärkt das Knochengewebe.
  5. Die Bestandteile der Pflanze helfen bei der Vorbeugung von Arteriosklerose, verbessern die kognitive Leistung und versorgen die Gehirnzellen mit Sauerstoff, helfen bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit.
  6. Die Kohlenhydrate in der Pflanze sind hauptsächlich Inulin, das vom Körper ohne Beteiligung von Insulin aufgenommen wird und daher ohne Einschränkungen bei der Behandlung und Ernährung von Menschen mit Diabetes verwendet werden kann..

Vorteile für den weiblichen Körper

Besonders hervorzuheben sind die Vorteile von Pflanzenpräparaten für Frauen. Sie wirken sich positiv auf die Durchblutung der Beckenorgane aus, tragen zur Ansammlung von Folsäure im Körper bei und fördern die Empfängnis..

Während der frühen Schwangerschaft hilft die Artischocke bei der Bewältigung der Toxikose. Im letzteren erleichtert es die Arbeit der inneren Organe, reduziert die Belastung des Gefäßbettes.

Die Fähigkeit der Pflanze, Schwellungen des Gewebes und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, wird in der Mesotherapie erfolgreich eingesetzt. Die subkutane Injektion von Artischockenpräparaten beschleunigt die Stoffwechselprozesse in der Epidermis, glättet Falten und hilft bei der Bekämpfung von Cellulite. Solche Verfahren sind gefragt, und ihre Wirksamkeit wurde mit positiven Bewertungen festgestellt..

Vorteile für Männer

Auf den männlichen Körper hat die Pflanze, wie man so sagt, auch eine gerichtete Wirkung. Seit jeher wird Artischockensaft als wirksames Mittel zur Steigerung der Wirksamkeit eingesetzt. Darüber hinaus wird es erfolgreich zur Behandlung und Vorbeugung von Prostatitis und Prostataadenom eingesetzt..

Und Männer, die anfangen, eine Glatze zu bekommen, können den Saft äußerlich verwenden, ihn in die Kopfhaut einreiben und so den Prozess des Haarausfalls stoppen.

Darreichungsformen

Neben Saft, der leicht zu Hause erhältlich ist, junge Blütenstände in einem Mixer oder Fleischwolf zermahlen und den entstandenen Brei durch ein Käsetuch quetschen, gibt es auch vorgefertigte Formen von Artischockenpräparaten - Extrakt, Extrakt, Tee, Tabletten.

Extrakt

Der Extrakt ist üblicherweise in Kapseln erhältlich, die den Wirkstoff in Pulverform enthalten, oder in Tabletten. Der Zulassungskurs ist auf einen Monat ausgelegt und kann nach einer 10-tägigen Pause wiederholt werden. Während dieser Zeit verbessert das Medikament die Funktion der Leber und der Gallenwege und hilft auch bei der Behandlung von Krankheiten wie Zirrhose, Hepatitis und Cholezystitis..

Kapuze

Die Haube ist die gleiche wie Artischockenharz. Dieses Medikament von Herstellern aus Vietnam ist besonders beliebt. Lokale Heiler gaben das Rezept für die Herstellung eines Heiltranks von Generation zu Generation weiter und heilten damit viele Krankheiten..

Dekokt

Zusätzlich zum Extrakt empfehlen die Vietnamesen, regelmäßig einen Sud aus einer Mischung aus getrockneten Blättern, Stielen und Wurzeln einer Pflanze zu verwenden, der mit kochendem Wasser im Verhältnis 1:10 gebraut und 10 Minuten lang infundiert wird. Eine solche mit Vitaminen gesättigte Brühe wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten in einer Tasse getrunken..

Getrockneter Blatttee kann auch fertig in Beuteln gekauft werden. Es wird in Vietnam sowohl für den Inlandsmarkt als auch für den Export hergestellt. Es wird auf traditionelle Weise gebraut und schmeckt wie ein Obstkompott.

Oder Sie kochen es selbst aus getrockneten Rohstoffen, indem Sie zwei Esslöffel gehackte Blätter mit einem halben Liter kochendem Wasser brauen und 5-10 Minuten in einer Teekanne bestehen.

Kontraindikationen

Ein exotisches Gemüse hat trotz aller Vorteile Kontraindikationen. Eine Behandlung mit Artischockenmitteln sollte unterlassen werden, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen vorliegt:

  • Hypotonie;
  • akutes Leberversagen;
  • Verstopfung der Gallenwege;
  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt;
  • Stillzeit;
  • individuelle Intoleranz;
  • Kinder unter 12 Jahren.

Kochanwendungen

Gerichte aus diesem Gemüse können ohne Angst vor Konsequenzen gegessen werden, da es beim Kochen keine Kontraindikationen hat. Italienische, spanische und französische Köche wissen, wie man Artischocken kocht - in der Küche dieser Länder nimmt die Artischocke eine der führenden Positionen ein und steht in der einen oder anderen Form auf der Speisekarte fast aller Restaurants oder Cafés mit Selbstachtung.

Mit der Artischocke können Sie echte kulinarische Meisterwerke schaffen, was von den Meistern der Haute European Cuisine und gewöhnlichen Hausfrauen erfolgreich durchgeführt wird, da diese Gerichte sich durch ihren delikaten Geschmack auszeichnen und die anspruchsvollsten Feinschmecker zufrieden stellen können. Einige Artischockenrezepte finden Sie auf unserer Website im Bereich Lebensmittel.

Junge, kleine Blütenstände werden roh gegessen, mittlere und große werden gekocht, gedünstet, gegrillt, gefüllt, eingelegt, gesalzen. Das Gemüse ist kalorienarm - nur etwa 50 kcal pro 100 g in gekochter Form, daher ist Artischockensuppe bei Europäern in ihrer Ernährung sehr beliebt. Und in rohen Artischocken gibt es noch weniger Kalorien - etwa 30 kcal, sodass Sie Gemüsesalate mit frischen Artischocken so viel essen können, wie Sie möchten, ohne sich um Ihre Figur sorgen zu müssen.

Gemüse ist eine traditionelle Zutat in italienischer Pizza, Pasta und Risotto, es wird auch als Beilage für Fisch- und Fleischgerichte verwendet, der Füllung für Kuchen hinzugefügt, ist Teil von Saucen und sogar Desserts.

Fazit

Wenn die Artischocke blüht, ist sie bereits ungenießbar und eignet sich nur zum Dekorieren von Blumenbeeten und zum Dekorieren von Blumenstraußarrangements. Und wie sehr wie unsere Distel! Schauen Sie sich das Foto an und bewerten Sie es selbst.

Leider wird die nach unserem Verständnis exotische Pflanze immer noch unterschätzt und findet keinen angemessenen Platz in den kulinarischen Vorlieben der überwiegenden Mehrheit unserer Mitbürger. Ich hoffe, dass sich das Bild früher oder später ändern wird und wir lernen werden, diese erstaunlichen Knospen nicht nur mit unseren eigenen Händen vorzubereiten, sondern auch ihre wertvollen Eigenschaften in der Kräutermedizin zu Hause anzuwenden.

Haben Sie, liebe Leser, jemals mit dieser südlichen Pflanze zu tun gehabt? Magst du ihn nicht oder weißt du einfach nicht, wie man kocht? Oder vielleicht ist er im Gegenteil schon ein häufiger Gast in Ihrer Küche geworden? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren.

Artischocke

Artischocke ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Asteraceae mit großen Blütenständen, deren untere fleischige Teile für Lebensmittel verwendet werden. Eine Artischocke ist eine nicht geblasene Blütenknospe einer Pflanze, die aus großen fleischigen Schuppen besteht. Die Heimat der Artischocke ist das Mittelmeer. Derzeit ist das Gemüse in Amerika (insbesondere in Kalifornien) sehr beliebt, wo es von französischen und spanischen Siedlern gebracht wurde..

Sehr junge Knospen - Blüten und später - Zapfen werden auch zum Kochen verwendet..

Kleine Knospen eignen sich perfekt für Vorspeisen, mittelgroße Artischocken eignen sich ideal zum Schmoren und Braten. Das frische Herz der Artischocke wird in dünne Scheiben geschnitten und zu Salaten gegeben. Sie passen wunderbar zu Reisgerichten, zum Beispiel zu italienischem Risotto.

Im rohen Zustand schmeckt die Artischocke wie eine unreife Walnuss.

Achten Sie bei der Auswahl von Artischocken darauf, dass sie gleichmäßig grün, nicht lethargisch oder zu trocken sind, während die Größe der Artischocken Sie möglicherweise nicht beunruhigt, da ein Gemüse jeder Größe seinen Platz auf dem Esstisch findet.

Nützliche Eigenschaften von Artischocken

Frische Artischocken enthalten (pro 100 g):

Kalorien 47 Kcal

VitaminemgMineralienmg
Vitamin B434.4Kalium, K.370
Vitamin C11.7Natrium, Na94
Vitamin B31,046Phosphor, P.90
Vitamin B50,338Magnesium, Mg60
Vitamin E.0,19Calcium, Ca.44
Komplette Komposition

Zusätzlich zu ihrem angenehmen Geschmack hat die Artischocke einen reichen, ausgewogenen Nährstoffsatz.

Artischockenblütenstände enthalten Kohlenhydrate (bis zu 15%), Proteine ​​(bis zu 3%), Fette (0,1%), Calcium- und Eisensalze, Phosphate. Artischocken sind reich an Vitamin C, B1, B2, B3, P, Carotin und Inulin. Sie enthalten organische Säuren - Kaffeesäure, Chinasäure, Chlorgensäure, Glykolsäure und Glycerin.

Die äußeren Blätter der Hülle enthalten ätherische Öle, die die Artischocke gut schmecken lassen..

Die Blütenstände und andere Pflanzenteile enthalten sehr wertvolle Substanzen: ein biologisch aktives Glykosid - Cynarin und ein Polysaccharid - Inulin. Die Artischocke wird in frischen, gekochten und konservierten Lebensmitteln verwendet. Daraus werden Saucen und Kartoffelpüree zubereitet. Die blau blühenden Blumen können zur Dekoration des Feiertagstisches verwendet werden.

Artischocke gilt als gut einziehendes Nahrungsmittel und wird als Stärkeersatz für Diabetes empfohlen.

Selbst unter Katharina II. Empfahlen die Ärzte Patienten mit Gicht und Gelbsucht Artischocke. Die moderne Medizin hat die harntreibende und choleretische Wirkung der Pflanze bestätigt. Es wurde nun festgestellt, dass Artischockenextrakt die Leber und die Nieren gut entwässert, die eine Schlüsselrolle bei der Reinigung des Körpers von verschiedenen toxischen Substanzen spielen..

Aus den Blättern und Wurzeln der Artischocke werden Zubereitungen in Form von Tinkturen, Säften und Abkochungen hergestellt.

Abkochungen von Blättern und Blattstielen reduzieren den Gehalt an Cholesterin und Harnsäure im Blut, aktivieren die Aktivität des Zentralnervensystems. Im antiken Griechenland wurde Artischockensaft wegen Kahlheit in den Kopf gerieben. In der Volksmedizin wird aus Pflanzen gepresster frischer Saft verwendet, um die sexuelle Stärke zu steigern (1/4 Glas morgens und abends).

Es ist auch nützlich für Alkaloide, Harnverhalt und Wassersucht und reduziert den Schweißgeruch. Mit Honig gemischter Artischockensaft wird verwendet, um den Mund bei Kindern gegen Stomatitis, Soor und Zungenrisse auszuspülen. Vietnamesen aus der Luft stellen portionierte Beutel mit Diät-Tees her, die ein angenehmes Aroma haben und Entzündungsprozesse schnell aus der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts lindern.

Aus Artischocken gewonnene Präparate werden manchmal zur Behandlung von Urolithiasis und Gallensteinen, Gelbsucht, Hepatitis, Atherosklerose verwendet. Allergien, verschiedene Formen der Psoriasis, Ekzeme, niedrigere Cholesterinspiegel im Blut.

In der Volksmedizin wird die Artischocke auch zur Behandlung von Gallensteinen, Urtikaria, einigen Formen von Psoriasis und Ekzemen verwendet. Artischocke ist sehr nützlich für ältere Menschen mit Arteriosklerose.

Es ist bekannt, dass Artischockenextrakt die toxischen Wirkungen bestimmter Arzneimittel auf die Leber verringert.

Artischockengerichte sollten immer am Tag der Zubereitung gegessen werden..

Frische Artischocken werden während der Lagerung dunkler. Dies kann jedoch vermieden werden, indem das geschälte Gemüse mit Essig oder Zitronensaft in Wasser getaucht wird. Das Schälen von Artischocken erfordert Geschicklichkeit. Brechen Sie dazu zuerst die äußeren, groben Blätter ab und schneiden Sie die inneren, zarten ab, kratzen Sie die unter den Blättern verbleibenden Zotten ab, und Sie haben das köstlichste in Ihren Händen - den fleischigen Kern. Natürlich kann der Reinigungsvorgang vermieden werden, indem vorgefertigte Artischocken aus Dosen verwendet werden..

Artischockengerichte sind nützlich für Menschen mit einem hohen Säuregehalt an Magensaft, da sie eine erhebliche Menge an Kalium- und Natriumsalzen enthalten, die eine starke alkalische Wirkung haben. Bei Gastritis mit niedrigem Säuregehalt des Magensafts und niedrigem Blutdruck sollte die Artischocke jedoch nicht gegessen werden. Es wird auch empfohlen, um die Entwicklung von Atherosklerose zu verhindern. Bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege wird ein Sud aus Blättern und Artischockensaft eingenommen. Für den gleichen Zweck verwenden sie manchmal eine Abkochung von Körben mit frischem Eigelb..

Gefährliche Eigenschaften von Artischocken

Es ist bekannt, dass der Schaden einer Artischocke auf die Tatsache zurückzuführen sein kann, dass sie Polyphenol enthält, das dazu beiträgt, die Sekretion von Galle zu erhöhen. Dies legt wiederum nahe, dass es von Personen mit Cholezystitis oder Erkrankungen der Gallenwege mit Vorsicht angewendet werden sollte..

Der Schaden einer Artischocke kann auch von ihrer Größe abhängen. Ein kleines junges Gemüse kann roh gegessen werden, aber ein großes muss wärmebehandelt werden, weil Mit zunehmendem Alter der Pflanze werden die Fasern der Pflanze zäh und für den Magen schwer verdaulich. Wenn sich der Gemüsekorb bereits geöffnet hat und die Blätter eine braune Färbung angenommen haben, ist dies ein Signal dafür, dass das Gemüse nicht zum Verzehr geeignet ist. Es sei daran erinnert, dass eine Artischocke ihre wohltuenden Eigenschaften und ihren angenehmen Geruch nicht länger als eine Woche speichert. Danach beginnt sie, einen unangenehmen Geruch und Feuchtigkeit aus der Umgebung aufzunehmen..

Artischocke hilft, den Blutdruck zu senken, daher sollten Menschen mit niedrigem Blutdruck darauf verzichten, ihn zu konsumieren..

Artischocken nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Artischocke ist ein nützliches Kraut, das von den alten Ägyptern und Römern zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet wurde. Es hat einen interessanten Geschmack, hilft, den Körper zu reinigen und zu heilen. Was sind die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen einer Artischocke? Wie es Frauen und Männer betrifft?

Interessante Artikel zum Thema:

  • Helba nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
  • Preiselbeeren mit Honig nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für schwarzen Holunder
  • Sagan Daila nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen
  • Karottensaft nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Beschreibung der Anlage

Die Artischocke (lat. Cynara) ist eine mehrjährige, krautige Pflanze mit großem Blütenstand aus der Familie der Compositae, die ein warmes und trockenes Klima bevorzugt. Es sieht aus wie eine ungeblasene Blütenknospe, eine Ansammlung großer, dichter Schuppen. Es sind die unteren fleischigen Teile der Artischocke, die gegessen werden..

Das Heimatland der Artischocke ist das Mittelmeer, Nordafrika und Südeuropa und wird seit über fünftausend Jahren kultiviert. Der Stamm dieser Pflanze ist grüngrau, verzweigt und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Die Blüten der Artischocke sind blau oder blau-violett und stellen einen großen Korb mit einem Durchmesser von ca. 25 cm dar. Diese Pflanze blüht im Juni und Juli. Heute gibt es etwa 140 Artischockensorten, von denen jedoch nur 40 angebaut werden..

Es ist nützlich zu beachten! Der wissenschaftliche Name der Artischocke - Cynara - übersetzt aus dem Griechischen bedeutet "Hund", was durch die Ähnlichkeit von harten Blättern mit Hundezähnen erklärt werden kann.

Die Artischocke wurde erst weltweit beliebt, nachdem sie erstmals von französischen Köchen zubereitet wurde..

Artischocke gilt zu Recht als Diätprodukt. Im Körper zieht es gut ein, bei Diabetes mellitus wird es als Stärkeersatz empfohlen. Seit jeher wird die Artischocke für Patienten mit Gicht und Gelbsucht empfohlen. In der modernen Medizin gibt es Hinweise auf ihre harntreibenden und choleretischen Eigenschaften..

ZUSAMMENSETZUNG DES ARTISHOCK

Dieses Lebensmittel ist reich an einer Vielzahl nützlicher Elemente, die für den menschlichen Körper notwendig sind. Artischockenblüten enthalten ätherische Öle, die den exquisiten Geschmack dieses Produkts liefern. Artischocken gelten als kalorienarmes Lebensmittel, da sie nur 47 kcal pro 100 g Rohprodukt enthalten..

NameNummerTäglicher Bedarf
Kalorien47 kcal2%
Kohlenhydrate10,51 g8%
Eiweiß3,27 g6%
Fette0,15 g0,5%
Nahrungsfaser5,4 gvierzehn%

Feldartischocken werden in verschiedenen Reifungsstadien geerntet, daher kann der Kaloriengehalt unterschiedlich sein. Der Nährwert liegt zwischen 30 und 47 kcal / 100 g Produkt.

Nicht der gesamte Korb wird für Lebensmittel verwendet, sondern nur der untere Teil. Der Kaloriengehalt wird durch die Art der Zubereitung beeinflusst. Der Nährwert des Produkts wird durch die Verwendung von Butter, Sahne und anderen kalorienreichen Lebensmitteln erhöht.

Elektrolyte
Natrium94 mg6%
Kalium370 mg8%
Dank dieses Produkts können Krankheiten wie Arteriosklerose, Schlaganfall, Herzinfarkt und andere Koronarkomplikationen verhindert werden..

Verbesserung der Gehirnfunktion

Die vasodilatierende Wirkung von Artischocken trägt zur Sättigung des Gehirns mit einer großen Menge Sauerstoff bei, wodurch seine kognitive Funktion verbessert wird. Phosphor ist eines der essentiellen Mineralien, die für eine normale Gehirnfunktion benötigt werden. Seine Mängel waren mit einer schweren kognitiven Beeinträchtigung verbunden. Vitamin K in Artischocken reduziert die Schädigung von Neuronen im Gehirn und wird zur Behandlung von Alzheimer-Patienten eingesetzt.

Verwendung von Artischocken zur Behandlung von Krankheiten

Mineralien
Kalzium44 mg4%
Kupfer0,231 mg27%
Eisen1,28 mgSechszehn%
Magnesium60 mgfünfzehn%
Mangan0,256 mgelf%
Phosphor90 mgdreizehn%
Selen0,2 μg
Bei Lebererkrankungen und VerstopfungAbkochung von Artischockenkörben gemischt mit frischem Eigelb.
Bei Erkrankungen der Leber und der GallenwegeAbkochungen von Artischockenblättern (bis zu 1,5 Tassen pro Tag).
Beseitigung von Arsenpräparaten aus dem KörperArtischockenbodensalat.

Artischocke in der Volksmedizin

Sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin werden Extrakte, Abkochungen und Aufgüsse dieses Gemüses verwendet. Artischocke - Anweisungen zur Verwendung dieser Pflanze sieht folgendermaßen aus:

  • Rezept Nummer 1. Ein Sud zur Verbesserung der Funktion des Zentralnervensystems und zur Senkung des Cholesterin- und Harnsäurespiegels. Gießen Sie die Blätter und Blattstiele der Artischocke (2 Esslöffel) nur mit gekochtem Wasser (1 Liter). Lassen Sie die Mischung ein wenig aufbrühen und nehmen Sie sie zweimal täglich ein - 400 Gramm morgens und 400 Gramm abends;
  • Rezept Nummer 2. Zur Steigerung der Libido und der sexuellen Stärke. Mahlen Sie die Pflanze durch einen Fleischwolf, filtern Sie den resultierenden Saft und trinken Sie ihn zweimal täglich, 50 Gramm. Das gleiche Rezept ist nützlich bei Wassersucht, Harnproblemen und Alkaloidvergiftungen. Und auch Artischockensaft neutralisiert den Schweißgeruch bei verstärktem Schwitzen und hilft, Kahlheit zu stoppen. Im letzteren Fall wird es in die kahlen Stellen gerieben;
  • Rezept Nummer 3. Bei Soor, Stomatitis, Krampfanfällen und Rissen im Mund. Kennen Sie diese Probleme aus erster Hand? Spülen Sie Ihren Mund regelmäßig (bis zu fünfmal täglich) mit einer Mischung aus Honig und Artischockensaft aus.
  • Rezept Nummer 4. Tee gegen Entzündungen des Verdauungstraktes. Möchten Sie den Entzündungsprozess auf der Darm- und Magenschleimhaut stoppen? Fügen Sie einen viertel Löffel gemahlene Artischocke zum normalen Tee hinzu. Mit Hilfe dieses Getränks kann eine Gastritis mit hohem Säuregehalt geheilt werden.
  • Rezept Nummer 5. Bei Verstopfung. Kochen Sie die Artischockenkörbe in einem Liter sauberem Wasser (10 Minuten sind genug). Mischen Sie die Brühe mit rohem Eigelb und nehmen Sie dreimal täglich;
  • Rezept Nummer 6. Bei Ekzemen, Urtikaria und Psoriasis: Die Liter Artischockenblätter mit einem Liter Wasser übergießen, eine Viertelstunde kochen lassen, filtrieren und abkühlen lassen. Befeuchten Sie in der resultierenden Flüssigkeit ein sauberes Tuch und tragen Sie es in Form einer Kompresse auf die betroffene Haut auf.
  • Rezept Nummer 7. In der postoperativen Phase mit Atherosklerose kann Artischockenextrakt als Harn- und Choleretikum verwendet werden: 100-200 Artischockenkorb in einem Mixer (auf einer Reibe) mahlen, 8 g hinzufügen. weiße Weidenrinde, 15 gr. trockene Pfefferminze, 5 gr. Fenchelsamen, 6 gr. Enzian und 20 gr. Fruchtzucker. Mischen Sie alles und gießen Sie eine Flasche Alkohol oder Wodka (40%). Bestehen Sie eine Woche lang bei 18 ° C. Nach dieser Zeit den Artischockenextrakt aus dem Sediment abtropfen lassen und in einem dunklen Behälter aufbewahren. Verbrauchen Sie 1 Esslöffel. 3 mal täglich nach 2 Stunden nach dem Essen. Bei schwacher Magensekretion, geringer Darmmotilität und schlechtem Appetit ist die Anwendung des Arzneimittels eine Stunde vor einer Mahlzeit angezeigt. Die Behandlung erfolgt in 2 Kursen von zwei Wochen und einer Pause von 7 Tagen.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für Frauen

Artischocke ist eines der vorteilhaftesten Lebensmittel für Frauen, hat Anti-Aging-Eigenschaften und beugt der Entwicklung vieler schwerer Krankheiten vor..

Warum Artischocke gut für die Gesundheit von Frauen ist:

  • Eine große Menge Ascorbinsäure trägt dazu bei, das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, erheblich zu verringern.
  • Der hohe Gehalt an Folsäure macht dieses Produkt für diejenigen nützlich, die eine Schwangerschaft planen, aber während sie ein Kind tragen, ist dieses Produkt kontraindiziert.
  • Das Gemüse enthält Retinol, das es ermöglicht, in Hausrezepten verwendet zu werden, um Falten zu beseitigen und Hautalterung zu verhindern.
  • Das Produkt ist ein natürliches Aphrodisiakum, hat eine aufregende Wirkung und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis.
  • normalisiert den Blutdruck in den Beckenorganen.

Wichtig! Es wird angenommen, dass die langfristige Verwendung von Artischocken die Wahrscheinlichkeit erhöht, einen Jungen zu zeugen.
Die Artischocke ist auch nützlich für die Gesundheit von Männern - das Gemüse kann die Potenz verbessern und wiederherstellen, es wird empfohlen, sie zur Vorbeugung von Prostatakrankheiten zu verwenden.

Ein Abkochen der Blätter und Wurzeln der Artischocke während der Schwangerschaft

Die wohltuenden Eigenschaften der Pflanze stärken den Körper von Mutter und Kind. Es beseitigt Toxikose und Ödeme. Eine Artischocke kann schädlich sein, da sie die Galle übermäßig entfernt und den Blutdruck senkt, was bei Frauen fast während der gesamten Schwangerschaft beobachtet wird. Gegenanzeigen während dieser Zeit - Hypotonie, Gastritis und Geschwür.

Verwenden Sie während der Fütterung kein medizinisches Abkochen. Erstens ist es gesundheitsschädlich für das Kind - es kann ein Ausschlag auftreten, und zweitens wird die Milchproduktion verringert.

Schwangere können den folgenden Sud vorbereiten. 10 gr. Gießen Sie die Rohstoffe mit einer Tasse Wasser und bringen Sie sie zum Kochen. Lassen Sie sie 10 Minuten ziehen. Zweimal täglich als Tee einnehmen. Ein weiterer guter Weg, um schwanger zu werden, sind gekochte Körbe. Die Rezepte für ihre Zubereitung sind unterschiedlich. Am besten zum Abendessen.

Die Vor- und Nachteile von Artischocken zur Gewichtsreduktion

Artischocke gilt wie viele Pflanzen als ein Nahrungsmittel, das gut aufgenommen wird und sich positiv auf den Verdauungsprozess auswirkt. Ballaststoffe, die in den Körper gelangen, schwellen an und sättigen sich sofort. Dies ist besonders abends wichtig, wenn Sie eine herzhafte Mahlzeit zu sich nehmen möchten, aber zusätzliche Kalorien aufgeben müssen. Darüber hinaus tragen seine harntreibenden Eigenschaften zur Reinigung des Körpers, zur ordnungsgemäßen Funktion von Leber und Nieren bei..

Vitamin C hat wertvolle Eigenschaften in der Diätetik. Tatsache ist, dass viele Menschen während des Gewichtsverlusts schlaffe Haut an Stellen haben, an denen kürzlich subkutanes Fett aufgetreten ist. Wenn langsam und natürlich Gewicht verloren geht, wird Vitamin C, das in den Körper gelangt, in Kollagen umgewandelt - eine Substanz, die für die Elastizität der Haut verantwortlich ist.

Anhänger einer gesunden Ernährung werden zufrieden sein, wie schmackhaft, nützlich und diätetisch ein solches Produkt sein kann, und den Körper mit allen Arten von Mikronährstoffen versorgen, die insbesondere bei diätetischen Einschränkungen erforderlich sind.

Artischocke beim Kochen

Aufgrund der vorteilhaften Eigenschaften von Artischocken wird es auch häufig beim Kochen von Personen verwendet, die sich an die Regeln einer gesunden Ernährung halten. Experten raten dazu, Artischocken in Lebensmitteln für Menschen zu verwenden, die Alkohol missbrauchen, um Leberzellen zu schützen, Liebhaber von scharfen und fetthaltigen Lebensmitteln sowie mit schlechter und ungesunder Ernährung als Nahrungsergänzungsmittel, um essentielle Spurenelemente zu erhalten.

Verwendung von Artischocken zur Behandlung der Leber

Nützliche Eigenschaften haben keine Leberbehandlung. Für die Gesundheit dieses Organs kann eine Infusion vorbereitet werden. Das Rezept ist einfach. 2 TL brauen Sie ein trockenes Blatt mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Abseihen und trinken.

Die medizinische Infusion sollte 3 r eingenommen werden. in d. 0,5 Tassen vor einer Mahlzeit. Eine alkoholische Tinktur ist ebenfalls wirksam. 50 g trockene Rohstoffe mit 100 ml Alkohol gießen, 15 Minuten einwirken lassen und filtrieren. Tinktur wird dreimal täglich verwendet und 2 EL verdünnt. l. bedeutet in einem halben Glas Wasser.

Artischockenharz - Gebrauchsanweisung

Das Harz ist sehr gesundheitsfördernd und angezeigt für:

1. Körper und Blut reinigen
2. Lebererholung nach Operation oder langfristiger Verwendung von Antibiotika
3. Behandlung der Gallenblasenerkrankung

Es kann auch empfohlen werden, Zucker zu reduzieren, Stoffwechselprozesse zu normalisieren und das Nervensystem zu beruhigen. Dieses Medikament lindert Entzündungen im Verdauungstrakt..

Die Anweisung besagt, dass medizinische Eigenschaften den Körper in kurzer Zeit von Salzen und Toxinen reinigen. Trotzdem hat die Haube Kontraindikationen gesammelt. Dies sind Durchfall, Durchfall, Nierenversagen und Gallensteinerkrankungen..

Nützliche Eigenschaften von Artischockenextrakt

Ist Artischockenextrakt nützlich? Arzneimittel, die diesen Inhaltsstoff enthalten, werden zur Behandlung von Rheuma, Nieren- und Lebererkrankungen sowie dermatologischen Erkrankungen eingesetzt.

  1. Wässrige Lösung - Einen Viertel Teelöffel des Extrakts in 200 ml Wasser verdünnen. Teilen Sie das Arzneimittel in 3 Portionen und trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  2. Alkohollösung - 100 ml Extrakt in 1 Liter Wodka auflösen, 15 ml Honig hinzufügen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 15 ml des Arzneimittels ein.

Artischockenextrakt hilft, den Verdauungsprozess zu verbessern, senkt den Blutzucker, entfernt überschüssiges Cholesterin, entfernt Alkoholabbauprodukte, Toxine und Schwermetallsalze aus dem Körper.

Artischockensaft - vorteilhafte Eigenschaften

Artischockensaft ist ein wirksames Mittel gegen Alopezie. Er sollte täglich in die Kopfhaut eingerieben werden. Nach 15-20 Tagen fallen die Haare nicht mehr aus, neue Strähnen wachsen stark.

Frischer Saft ist auch nützlich, um die Potenz zu verbessern - Sie müssen 55 ml des Getränks vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen trinken. Bei Problemen mit Wasserlassen, Alkoholvergiftung und Wassersucht sollten Sie regelmäßig Saft trinken.

Wichtig! Ärzte empfehlen die regelmäßige Verwendung von Artischocken für Menschen, die an Orten mit schlechter Ökologie leben, rauchen, Alkohol trinken.

Artischockenextrakt - vorteilhafte Eigenschaften

Die hauptsächliche heilende Eigenschaft des Pflanzenextrakts besteht darin, den Körper von Giftstoffen und schädlichen Abfällen zu reinigen und die Funktion von Leber und Nieren zu verbessern. Das Medikament wird in Form von Kapseln, Tabletten hergestellt, die zur Behandlung und Vorbeugung von Prostatakrebs, Brustkrebs und Blut verwendet werden.

Wann Artischockenextrakt einzunehmen ist:

  • mit schlechtem Ausfluss der Galle, geschwächte Beweglichkeit der Gallenblase;
  • mit häufigem Aufstoßen, Blähungen, Schweregefühl im Bauch nach dem Essen;
  • bei fortgeschrittener Hepatitis chronisches Nierenversagen;
  • mit Atherosklerose.

Artischockenextrakt ist angezeigt für Anorexie, Fettleibigkeit - das Medikament normalisiert das Verdauungssystem, beschleunigt den Stoffwechsel. Der hohe Gehalt an Chlorogensäure, einem Analogon von Koffein, hilft, schnell Gewicht zu verlieren, ohne den Körper zu schädigen.

Kapseln sollten dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden, Tabletten zu den Mahlzeiten. Die Therapiedauer beträgt 1 Monat, vor dem wiederholten Verlauf ist eine Pause von 5-7 Wochen erforderlich.

Artischockentee - vorteilhafte Eigenschaften

Artischockentee ist ein natürliches Diuretikum und Choleretikum. Das Getränk normalisiert den Blutzucker, hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und hemmt das Wachstum der pathogenen Mikroflora im Darm.

Dieses Getränk kann ein würdiger Ersatz für Kaffee sein, es ist sehr nützlich für den Körper. Um Tee zuzubereiten, müssen Sie 10 g getrocknete, zerkleinerte Blätter mit 400 ml kochendem Wasser brauen und 5 Minuten einwirken lassen. Zu medizinischen und vorbeugenden Zwecken müssen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten oder unmittelbar nach den Mahlzeiten Tee trinken. Eine kleine Menge Honig kann hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern.

Artischockentee aus Vietnam besteht aus Stücken von Pflanzenblättern, Stielen und Wurzeln. Es wird in Form von Einwegbeuteln oder in Form einer dunklen Kunststoffmasse verkauft..

Um Teebeutel zu brauen, füllen Sie den Beutel mit Wasser, dessen Temperatur nicht mehr als 70 Grad beträgt. Das Getränk ist in 3 Minuten fertig. Die Teemasse muss in einer beheizten Keramikschale gebrüht werden - ein Stück Tee in einen Behälter geben, heißes Wasser einfüllen, mit einem Schneebesen schlagen, bis eine homogene Konsistenz entsteht.

Wie man ein gutes Produkt auswählt

Eine olivgrüne Frucht gilt als von guter Qualität. In diesem Fall sollten die Blätter der Pflanze fest gegeneinander gedrückt werden. Dies deutet darauf hin, dass die Früchte keine Zeit zum Reifen hatten, was bedeutet, dass sie zum Verzehr geeignet sind. Blühende Früchte bringen dem Körper keinen Nutzen, außerdem sind sie zäh und haben einen unangenehmen Geschmack..

Eine andere todsichere Möglichkeit, eine hochwertige Artischocke zu wählen, besteht darin, die Früchte an Ihr Ohr zu bringen und sie leicht zusammenzudrücken. Wenn Sie ein charakteristisches Knarren hören, ist das Produkt frisch und essbar..

Verwendung des Produkts

Welche wunderbaren Eigenschaften diese Pflanze auch hat, um die maximale Wirkung zu erzielen, sollten Sie sie nicht oft essen. Es reicht aus, die Artischocke einmal pro Woche roh oder zum Abendessen gekocht zu verzehren..

Artischocken-Speicherfunktionen

Im rohen Zustand sollte die Artischocke im Kühlschrank aufbewahrt und in eine Plastiktüte oder einen Behälter eingewickelt werden. Andernfalls beginnt die Pflanze, die umgebenden Gerüche aufzunehmen und verliert ihren einzigartigen Geschmack und ihr Aroma..

Die Haltbarkeit der Artischocke sollte eine Woche nicht überschreiten. Wenn Sie die Frische des Produkts etwas länger erhalten möchten, kann die Pflanze in eine Plastiktüte gepackt und in den Gefrierschrank gestellt werden..

Gegenanzeigen zur Verwendung von Artischocken

Die Artischocke hat nicht so viele Kontraindikationen, aber sie sind immer noch da. Es wird nicht empfohlen für Personen mit niedrigem Blutdruck, Magen- und Darmkrankheiten, Gastritis mit niedrigem Säuregehalt. Dieses Lebensmittel sollte auch nicht von kleinen Kindern (unter 12 Jahren), Frauen in Position, stillenden Müttern, Menschen mit eingeschränkter Leberfunktion und Verstopfung der Gallenwege verwendet werden. Und die Artischocke ist kontraindiziert, wenn Sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt haben oder eine allergische Reaktion hervorruft..

DAS IST INTERESSANT!

  1. In den Vereinigten Staaten von Amerika, im Bundesstaat Kalifornien, findet seit vielen Jahren jährlich der Wettbewerb um den Titel "Königin der Artischocken" statt. Viele Frauen nahmen an diesem Wettbewerb teil, darunter auch Marilyn Monroe selbst, und 1949 wurde sie die Königin der Artischocken.
  2. Spanische Experten planen, die Artischocke bald als Stromquelle zu nutzen. Die großen Artischocken eignen sich sehr gut für das südspanische Klima und können als Brennstoff für zwei speziell gebaute Kraftwerke verwendet werden. Es ist geplant, dass diese Stationen etwa hunderttausend Tonnen Artischocken pro Jahr verarbeiten und damit 60.000 Einwohner Spaniens mit Strom versorgen.
  3. In Palermo, in der kleinen Provinzstadt Cerda, findet Ende April ein jährliches Festival zu Ehren der Artischocke "Sagra del Carciofo" statt. Hier finden verschiedene Wettbewerbe, Tänze, Aufführungen von Künstlern und Ausstellungen von Künstlern statt, und dies alles zu Ehren des geliebten Produkts der Einwohner von Cherda. Und auch an diesem Tag werden verschiedene Artischockengerichte verkostet.

Aufgrund seines ausgezeichneten Geschmacks, der Vielfalt der Rezepte und der umfangreichen medizinischen Eigenschaften wählen immer mehr Menschen Artischocken als gesundes und gesundes Lebensmittel. Mit diesem Produkt können Sie nicht nur Ihre Ernährung diversifizieren, sondern auch Ihre Figur erhalten sowie eine gute Gesundheit und ein günstiges Aussehen erzielen. Teilen Sie Ihre Gedanken über die Eigenschaften einer Artischocke in den Kommentaren.