Was ist Bergamotte, die dem Tee zugesetzt wird, ist es gesund?

Julia Vern 97 436 4

Tee ist eines der köstlichsten Getränke, die sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern geliebt werden. Es kann aus getrennten Arten bestehen, die nicht miteinander vermischt sind und Zusatzstoffe in Form von Kräutern, Fruchtstücken, Blumen und Aromen enthalten. Einer der beliebtesten Zusatzstoffe ist fürstlicher Birnen-Bergamotte-Tee. Der Geschmack eines raffinierten Getränks ist schwer mit etwas anderem zu verwechseln: leicht würzig und säuerlich, facettenreich, erfrischend, kein Wunder, dass Teekenner es bevorzugen.

Was ist Bergamotte?

Bergamotte (Citrus bergamia) gehört zur Familie der Rue, einer Gattung von Zitrusfrüchten. Optisch ähnelt die Pflanze einer Zitrone oder Limette. Gewachsen in der italienischen Provinz Kalabrien, in den Mittelmeerländern und in Südamerika - Gebieten mit einem milden subtropischen Klima. Fürstliche Birne - dies ist der zweite Name der Bergamotte - ist das Ergebnis der Kreuzung von Zitrone und Orange. Es ist ein hoher Baum, der oft eine Höhe von mehr als 10 Metern erreicht und dessen Zweige mit Dornen bedeckt sind. Fotos von Pflanzen für Tee können leicht im Internet gefunden werden..

Die weißen oder roten Blüten verströmen ein angenehmes Aroma, und die kugelförmigen Früchte sind dickhäutig und schmecken bitter-sauer, sodass ihr Fruchtfleisch nicht für Lebensmittel verwendet wird. Bergamotte ist übrigens sehr unprätentiös, so dass sie zu Hause angebaut werden kann..

Ätherisches Öl wird aus Blüten, Blättern einer Pflanze und meistens aus der Schale reifer Früchte und orangefarbener "Nüsse" hergestellt. Das wertvollste Produkt wird durch Handpressen erhalten. Das Öl hat ein ausgeprägtes Blumenaroma mit süßen Zitrusnoten und einen smaragdgrünen Farbton.

Es wird in der medizinischen Kosmetik, Parfümerie und der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Dem Tee zugesetzte Bergamotte hat ein originelles Aroma. Viele Leute vergleichen es mit dem Duft von Köln..

Teesorten mit Bergamotte

Einer Version zufolge wurde die Mode für Tee mit Bergamotte in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts vom britischen Premierminister, dem englischen Lord Charles Gray, eingeführt, der aus Dankbarkeit von einer chinesischen Mandarine Proben dieses Getränks erhielt. Mit seiner leichten Hand wurde Tee mit fürstlichen Birnen im nebligen Albion so beliebt und beliebt. Die Briten sagen, dass Tee wie ein Kuss sein sollte: heiß, stark und süß, und einige fügen hinzu: "Und mit Bergamotte!"

Heute ist dieses Getränk mit mildem Geschmack und exotischem Aroma, das sowohl an Orange als auch an Zitrone und Kiwi erinnert, in verschiedenen Ländern der Welt so beliebt, dass es sogar ein Lied über Bergamottentee gibt, dessen Autorin Maria Lukashkina ist.

Bergamottentee kann schwarz oder grün sein. Schwarz ist beliebter, weil es gut schmeckt und zu fast allen Gerichten passt. Es verbessert den Hautzustand, lindert Müdigkeit, tonisiert und belebt. Grüner Tee mit Bergamotte ist weniger bekannt und enthält viel Koffein.

Das Getränk kann in loser Schüttung oder in Säcken hergestellt werden, viele bekannte Marken nehmen es in ihre Produktpalette auf.

Zum Beispiel produzieren sie Bergamottentee Greenfield, Ahmad, und der legendäre Earl Grey mit Bergamotte ist der berühmteste unter allen Arten und Sorten von aromatisiertem Schwarztee.

Teekenner werden nicht müde, darüber zu streiten, was der echte Earl Grey sein sollte. Einige argumentieren, dass es aus chinesischem Schwarztee bestehen sollte, andere sagen, dass es geräucherten Tee enthalten muss. In Wirklichkeit ist diese Sorte eine Mischung aus schwarzem Tee und aromatisiertem Bergamottenöl (manchmal Schale). Ceylon, chinesischer indischer Tee, wird zum Mischen verwendet.

In England gilt Earl Grey als Symbol für traditionelles abendliches Teetrinken. Es ist so beliebt, dass es sogar Backwaren zugesetzt wird. Es wird angenommen, dass Cupcakes, in deren Teig ein Teeblatt hinzugefügt wurde, ein herrliches zartes Aroma annehmen und ihre Frische für lange Zeit nicht verlieren..

Nützliche Eigenschaften von Bergamottentee

Das ätherische Öl der Pflanze hat eine Reihe einzigartiger Eigenschaften, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Schon in der Antike haben die Menschen gelernt, es zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten zu verwenden. Und das alles dank der Tatsache, dass das Öl medizinische Komponenten enthält: Limonen, Linalylacetat und Linalool. In Deutschland wurde Öl erfolgreich durch Antibiotika ersetzt, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfunden worden waren, und sie behandelten Hautkrankheiten, Entzündungen und Infektionen..

Wissenschaftler stellen fest, dass Bergamottentee auch eine antivirale, antibakterielle, kühlende, beruhigende, tonisierende und desinfizierende Wirkung hat und ein starkes Aphrodisiakum ist..

Die positiven Eigenschaften des Getränks umfassen:

  • verbessert den Appetit;
  • verbessert den Stoffwechsel;
  • stabilisiert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts;
  • stärkt das Immunsystem;
  • Es wird zur Behandlung von Erkältungen, Halsschmerzen und Lungenentzündung angewendet.
  • hilft, die Temperatur zu senken;
  • hilft, verlorene sexuelle Funktionen wiederherzustellen;
  • lindert Stress, lindert Depressionen;
  • belebt, gibt Energie, erhöht die Kraft;
  • verbessert den Hautzustand, reinigt die Dermis, hellt Altersflecken auf, normalisiert die Talgdrüsen;
  • stärkt das Gedächtnis, verbessert die Gehirnaktivität im Allgemeinen;
  • senkt den Zucker- und Cholesterinspiegel.

Erhöht oder senkt Bergamottentee den Blutdruck? Klinische Studien haben gezeigt, dass es keinen Einfluss auf die Blutdruckwerte hat. Wie jedes andere heiße Getränk kann es wie jedes gekühlte Getränk den Blutdruck leicht erhöhen - um die Indikatoren für eine Weile leicht zu senken.

Es ist zu beachten, dass die Vor- und Nachteile der vorteilhaften Eigenschaften von Bergamottentee nur dann berücksichtigt werden, wenn er ätherisches Öl enthält. Wenn stattdessen ein chemisches Aroma verwendet wird, hat das Getränk keine vorteilhaften Eigenschaften..

Gegenanzeigen für Bergamottentee

Wie alle Heilpflanzen hat die Birne des Prinzen Kontraindikationen für die Verwendung, die berücksichtigt werden müssen, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Diese schließen ein:

  • Zitrusallergie
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • hormonelle Störungen und Probleme mit der Schilddrüse;
  • chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Diabetes mellitus;
  • Kinderalter (bis 12 Jahre);

Auf die Frage, ob es schwangeren Frauen möglich ist, Tee mit Bergamotte zu trinken, lautet die Antwort - unerwünscht, da das Getränk in großen Dosen Uteruskontraktionen und Vaginalblutungen hervorrufen kann.

Aus dem gleichen Grund sollten Frauen, die Probleme mit der Gynäkologie haben, nicht mitgerissen werden. Stillende Mütter können es verwenden, aber nur, wenn die Frau nicht allergisch dagegen ist und das Baby normal auf Bergamotte reagiert. Während des Stillens sollten Sie nicht mehr als 2-3 Mal pro Woche Bergamottentee trinken..

Sie sollten diesen Tee nachts nicht trinken, da er belebt und die Wahrscheinlichkeit von Schlaflosigkeit sehr hoch ist..

Regeln für das Brauen von Tee mit Bergamotte

Die Zubereitung von Tee mit Bergamotte ist nicht kompliziert. Die Brühmethode unterscheidet sich nicht von anderen Getränken:

  1. Spülen Sie die Teekanne mit kochendem Wasser.
  2. Fügen Sie Teeblätter (1 Teelöffel zu einem Glas Wasser) und Wasser hinzu. In diesem Fall kann kein kochendes Wasser verwendet werden. Sie müssen es leicht abkühlen lassen und erst danach in die Teekanne gießen.
  3. Lassen Sie den Tee 3-5 Minuten ziehen. Wenn Sie länger darauf bestehen, wird der Geschmack reicher und stärker..

Wenn Teebeutel verwendet werden, ist dies noch einfacher: Der Beutel wird in eine Tasse gesenkt und mit heißem Wasser gefüllt, das einige Minuten lang hineingegossen wird. Das ist alles - ein duftendes Getränk ist fertig!

Es gibt eine andere Art zu brauen, es wird von echten Feinschmeckern verwendet, die glauben, dass ein fertiges Getränk nicht mit selbst hergestelltem Tee verglichen werden kann..

Wie man echten Bergamottentee braut:

  1. Nehmen Sie schwarzen Tee mit kleinen Blättern (200 g) und gießen Sie ihn in einen Behälter.
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Bergamottenöl hinzu.
  3. Das Geschirr mit einem Deckel verschließen, 5 Tage ruhen lassen und gelegentlich umrühren.

Fertiger Tee kann auf die übliche Weise gebrüht werden, indem das Gebräu 3 bis 10 Minuten lang aufgegossen wird.

Tee passt gut zu Honig, das Imkereiprodukt setzt seinen säuerlichen Geschmack erfolgreich in Szene. Einige sind sich sicher, dass Tee mit Bergamotte sowie mit Zitrone wegen der Unverträglichkeit des Geschmacks nicht mit Milch getrunken wird. Inzwischen sind Mitglieder der englischen Königsfamilie anderer Meinung - sie trinken Bergamottentee mit Milch sowie Süßigkeiten, Snacks - Sandwiches, Käse, Schinken.

Bergamotte

Citrus bergamia oder Citrus aurantium ssp. Bergamia

allgemeine Beschreibung

Bergamotte ist eine Hybridart einer künstlich gezüchteten Pflanze der Gattung Citrus. Die Pflanze wurde durch Kreuzung einer Orange und einer Zitrone erhalten.

Es ist ein immergrüner Baum mit einer Höhe von 2-10 Metern. Es hat ziemlich lange Äste, die mit dünnen, scharfen Stacheln bedeckt sind und deren Länge 10 Zentimeter erreicht.

Die Blätter sind ledrig, gestielt, elliptisch oder länglich eiförmig, glänzend und spitz. Die Blüten der Pflanze sind groß, lila oder weiß und haben ein angenehm duftendes Aroma. Sie sind beide einzeln und in ein paar blühenden Trauben gesammelt. Die Bergamotte ist kugelförmig oder birnenförmig und hat eine dreischichtige Schale.

Das Fruchtfleisch besteht aus mehreren Segmenten, enthält einige Samen mit einem sauer-bitteren Geschmack. Die Pflanze blüht von März bis April und die Früchte selbst reifen näher am Dezember.

Bergamotte verdankt ihren Namen der birnenförmigen Frucht und der gelben Farbe, die sie der Bergamotte-Birnensorte ähnlich machte. Es gibt auch eine andere Version der Herkunft des Namens. Es wird angenommen, dass er es dank der Stadt Bergamo bekommen hat, in der es seit langer Zeit wächst.

Bergamotte ist ein thermophiler Baum, der in feuchten subtropischen Klimazonen im Freien wachsen kann. Gefunden entlang der ionischen Küste in der Provinz Kalabrien, Italien. Es wird ziemlich erfolgreich in den USA (Georgia), Brasilien, Argentinien angebaut. Die größten und qualitativ hochwertigsten Plantagen wachsen im Süden Italiens. Und exotische Liebhaber bauen zu Hause Bergamotte an..

Wie zu speichern

Es wird dringend empfohlen, frische Bergamotte im Kühlschrank aufzubewahren. Und das beliebtere ätherische Öl aus dieser Frucht sollte an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden..

Beim Kochen

Die Bergamotte ist nicht sehr lecker - sie ist sauer-bitter, daher hat sie beim Kochen keine Wurzeln geschlagen, aber an den Stellen, an denen sie wächst, werden Marmelade oder kandierte Früchte daraus zubereitet.

Zum Beispiel stellt ein sizilianischer Lebensmittelhersteller, Caffé Sicilia in Noto, eine kommerzielle Marmelade her, bei der Obst als Hauptbestandteil verwendet wird. In Griechenland ist Fruchtschalenmarmelade mit Zucker beliebt. Bergamotte wird auch zum Kochen verwendet, um Gerichte, Desserts, Mousses, Süßigkeiten, Cocktails, alkoholische Getränke und mehr zu würzen..

Am häufigsten wird jedoch Bergamottenöl zum Kochen verwendet. Der Geschmack von Produkten, denen Öl zugesetzt wird, ändert sich also zum Besseren. Zuallererst harmoniert Bergamotte mit Fleisch und verschiedenen Gemüsesorten. Sie können versuchen, ein paar Tropfen Bergamotte in die Gemüsebrühe zu geben, und ihr Geschmack und Aroma werden sich zum Besseren ändern..

Ätherisches Öl wird auch in Süßwaren verwendet - zum Beispiel wird es als Parfüm für einige Teesorten wie Earl Grey verwendet.

Auch Butter wird oft zum Backen verwendet. Sein Aroma wird viel heller und angenehmer. Zusätzlich kann eine kleine Menge Öl mit Salat gewürzt werden - sowohl Obst als auch Gemüse.

Denken Sie daran, dass es beim Kochen ratsam ist, nur das Öl zu verwenden, das Sie selbst zubereitet haben, indem Sie die Früchte von Hand auspressen.

Kaloriengehalt

Der Kaloriengehalt der Frucht beträgt nur 36 kcal, so dass sie in jeder Menge verzehrt werden kann. Da ihr Geschmack jedoch spezifisch ist, wird sie selten gegessen. Und das beim Kochen verwendete Öl kann wie die Schale der Figur nichts anhaben..

Nährwert pro 100 Gramm:

Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
0,90,28.10,58536

Nützliche Eigenschaften von Bergamotte

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Bergamotte hat ein angenehmes Aroma aufgrund des Vorhandenseins von Linalylacetat und Linalool in der Zusammensetzung. Die chemische Zusammensetzung der Bergamotte besteht aus Kohlenhydraten, Wasser, Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und einer kleinen Menge Fett und Eiweiß. Der Hauptwert sind die in den Früchten enthaltenen Furocumarine. Dies sind Substanzen mit photosensibilisierender Wirkung, die eine schnelle Pigmentierung der Haut fördern und zu einer gleichmäßigen Bräune beitragen.

Die Bergamottenschale enthält wertvolle ätherische Öle, die in der Kosmetik- und Parfümindustrie sowie in der Medizin verwendet werden. Das Öl enthält Bisabolika, Limonen, Bergapten, Terpineol und Nerol.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Bergamotte hat antiseptische Eigenschaften, wird als antivirales, antimykotisches, entzündungshemmendes, bakterizides Mittel verwendet und wirkt krampflösend und beruhigend.

Sie können Bergamottenöl bei akuten Infektionen der Atemwege als Antipyretikum verwenden. Bei Erkältungen und laufender Nase hilft das Öl, Fieber zu reduzieren, Nebenhöhlen zu beseitigen und Entzündungen des Nasopharynx zu lindern.

Bergamotte stärkt auch das Immunsystem gegen Herpes, hilft bei bronchopulmonalen Entzündungen und Erkrankungen des Urogenitalsystems. Das Öl normalisiert den Blutdruck und den Cholesterinspiegel. Es wird zur Behandlung von Vitiligo und Kahlheit angewendet..

Bergamotte ist auch in verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, die empfohlen werden, um die Immunität und die Gesundheit zu verbessern..

Bergamottentee hilft bei der Bewältigung der aufkommenden Magen-Darm-Probleme, verbessert den Appetit, wirkt antiviral, desinfizierend und antiseptisch. Bergamottentee ist besonders nützlich bei der Behandlung von entzündlichen und ansteckenden Krankheiten. Darüber hinaus wirkt das Getränk antimykotisch..

Ätherisches Öl normalisiert den Lymphfluss und die Blutversorgung der Haut, reguliert das Wasser-Lipid-Gleichgewicht, strafft und hellt es auf. Zur Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen, beseitigt Hautausschläge, verengt die Poren und lindert Reizungen nach Insektenstichen.

Massage mit Bergamotte, Neroli und Traubenkernöl (als Basis verwendet) hilft bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Nacken. Eine Bauchmassage mit Bergamotte hilft, den Verdauungsprozess zu verbessern und den Appetit anzuregen, insbesondere für diejenigen, die sich von einer schweren Krankheit erholen müssen.

Angesichts der Eigenschaften der Bergamotte hat die traditionelle Medizin viele Rezepte für die Behandlung damit..

Bronchitis-Behandlung

Es ist nützlich, die Sohlen mit einer Zusammensetzung der gleichen Anteile Glycerin und Vaseline einzureiben und einige Tropfen Öl zuzugeben.

Behandlung von fettigem Haar

Tragen Sie ein paar Tropfen Öl auf die Zähne eines Holzkamms auf und kämmen Sie Ihre Haare in alle Richtungen. Es ist auch beliebt, Haarmasken Öl hinzuzufügen, die jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Sie können dem Shampoo auch ein paar Tropfen Öl hinzufügen oder mit Oliven- und Bergamottenöl umwickeln..

Behandlung für nervöse Erschöpfung

Es ist notwendig, 3-4 Tropfen Öl in einem Glas gekochtem warmem Wasser zu verdünnen und einen Teelöffel Honig hinzuzufügen. Sie müssen dieses Getränk eine Woche lang zweimal täglich trinken..

Herpesbehandlung

Wenn Symptome dieser Krankheit auftreten, sollte der Entzündungsort mit Bergamottenöl geschmiert werden..

Verwendung in der Kosmetologie

In der Kosmetik wird meist ätherisches Öl verwendet, das leicht extrahiert werden kann. Wenn Sie die Rinde mit Ihren Händen zusammendrücken, erhalten Sie ein leicht smaragdgrünes Öl. Es wird bei fettiger Haut und fettigem Haar angewendet, da es Entzündungen lindert und die Arbeit von Schweiß und Talgdrüsen normalisiert, Parasiten und verschiedene pathogene Pilze zerstört.

In der Parfümerieindustrie wird Öl mit Rosmarin-, Neroli- und Orangenölen verwendet. Sein Duft belebt und erfrischt, hilft, ein Gleichgewicht zwischen Erregung und Ruhe zu halten, verbessert die Stimmung.

Hier sind einige Rezepte für Schönheitsprodukte, die unter Zusatz von Bergamottenöl zubereitet werden können:

  • Um den Hautzustand zu normalisieren, geben Sie ein paar Tropfen Öl in Cremes und Stärkungsmittel..
  • Bei fettiger Haut in 75 mg gereinigtem Wasser Glycerin (15 ml), Bergamottenöl, Geranie (jeweils 5 Tropfen) und Sandelholz (3 Tropfen) hinzufügen. Die Masse wird als Maske verwendet.
  • Eine Ölmaske kann die Anzahl der Akne reduzieren: Fügen Sie einem Teelöffel Traubenkernöl Thymian- und Bergamottenöl (jeweils 5 Tropfen) hinzu. Mit dieser Maske wird die Haut täglich behandelt.
  • Für eine gleichmäßigere und tiefere Bräune eine Stunde vor dem Sonnenbad eine Mischung aus 100 ml Bräunungsöl und ätherischem Bergamottenöl (3 Tropfen) auftragen..
  • Die Körperhaut kann gestrafft werden, wenn 50 ml Mandelöl mit den Ölen Zitrone, Bergamotte (je 5 Tropfen), Neroli (3 Tropfen) und Rosmarin (1 Tropfen) gemischt werden. Die Maske wird auf die Haut aufgetragen und massiert, dann einige Minuten auf der Haut belassen und geduscht.

Verwendung in der Psychologie

Wenn sich eine Person in einem instabilen emotionalen Zustand befindet, hilft das ätherische Öl der Bergamotte, Angst und Unruhe, Niedergeschlagenheit und Depression loszuwerden. Die Psyche stabilisiert sich, das Selbstwertgefühl steigt und es entsteht ein Gefühl von Glück und Freude. Diese Eigenschaft wird von Psychologen genutzt, um die Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, die Fantasie anzuregen und kreativ zu denken..

Daher wird denjenigen, die zu einer Prüfung oder einem Vorstellungsgespräch gehen, empfohlen, eine Mischung aus Grapefruit-, Bergamotten- und Lavendelöl einzuatmen. Wer morgens nur schwer aufstehen kann, sollte mit Seife oder Gel duschen, das Bergamotte enthält..

Beim Kochen

Das beliebteste Gericht mit Bergamotte ist ein aromatischer, leicht würziger Tee, dessen Zusatz, der einen besonders delikaten Geschmack hat, hilft, Stress abzubauen und Müdigkeit zu lindern..

Denken Sie daran, dass Bergamottentee wie Zitronentee nicht gut zu Milch passt. Wenn Sie dieses Getränk probieren möchten, müssen Sie einige einfache Regeln für das Brauen kennen. Zuerst müssen Sie die Teekanne mit kochendem Wasser abspülen. Dann legen Sie die Teeblätter in einen Teelöffel pro Tasse Wasser. Das Wasser muss in Brand gehalten werden, bis die Blasen aufsteigen. Gießen Sie leicht abgekühltes kochendes Wasser in den Wasserkocher und lassen Sie ihn 4-5 Minuten ziehen - das war's, das Getränk ist fertig.

Beliebt sind auch Dessertweine mit Bergamottegeschmack. Geben Sie dazu einen Tropfen Öl in eine Flasche. Sie können es so machen: Nehmen Sie einen halben Teelöffel Zucker, verdünnen Sie ihn in einem Glas Wein und geben Sie den Wein zu dem Rest in der Flasche. Danach muss der Wein drei Tage ungeöffnet bleiben. Als nächstes muss der Wein durch eine Serviette gefiltert werden, die in vielen Schichten gefaltet ist, und Sie können servieren.

Versuchen Sie, den Salat mit Bergamottenöl zu würzen. Das Gemüse muss gewaschen und drei Minuten lang in eine Schüssel gegeben werden, wo zuerst ein Tropfen Öl in einem Teelöffel Salz verdünnt wird. Dann können Grüns verwendet werden, um Salate zuzubereiten.

Marmeladenöl wird auch zu Marmeladen hinzugefügt. Während es abkühlt, fügen Sie einen Tropfen von 200 Gramm hinzu und mischen Sie. Der Geruch des Genusses wird ein wenig würzig und säuerlich.

Gefährliche Eigenschaften der Bergamotte

Bergamotte enthält Furocumarine, die zu einer starken Hautpigmentierung beitragen. Empfindliche Haut sollte nicht behandelt werden, da insbesondere im Sommer Verbrennungen möglich sind. Tragen Sie nicht weniger als eine Stunde vor Sonneneinstrahlung Öl auf Ihre Haut auf.

Allergiker sollten auch auf Bergamottenöl verzichten. Es ist auch nicht ratsam, nachts Tee mit Bergamotte zu trinken, wenn Sie einen leichten Schlaf haben, da es auch tont.

Möchten Sie lernen, wie Sie Ihr eigenes Bergamottenöl zum Kochen herstellen? Schau das Video.

Aristokratischer Tee mit Bergamotte: angenehmer Geschmack und Nutzen für den Körper

Ein Getränk wie Earl Grey, besser bekannt als Bergamottentee, kam zufällig zustande. Zu dieser Zeit wurde Tee per Schiff gebracht. Und eines der Schiffe geriet in einen Sturm. Ein Fass Bergamottenöl kippte um und sein Inhalt wurde in eine Tüte Teeblätter gegossen.

Da die Fracht teuer war, beschlossen sie, sie trotzdem zu verkaufen. Viele Menschen mochten das Getränk und lieben es bis heute. Darüber hinaus hat es viele nützliche Eigenschaften, die wir weiter diskutieren werden..

Was ist Bergamotte zum Tee hinzugefügt?

Bergamotte gehört zu Zitrusfrüchten und sieht aus wie Limette. Es wird in Subtropen mit einem milden Klima angebaut:

  • Italien;
  • Südamerika;
  • Mittelmeerländer.

Dieser Baum ist über 10 Meter hoch und hat dornige Äste. Während der Blüte riecht es sehr gut. Die Frucht lässt sich leicht schälen, und das Fruchtfleisch ist saftig und enthält eine kleine Menge Samen. Es schmeckt leicht sauer.

Ätherisches Öl wird aus den Bestandteilen der Frucht (Blätter, Blüten, aber häufiger aus der Schale) hergestellt. Interessanterweise hat diese Bergamotte-Zutat, die dem Tee zugesetzt wird, eine smaragdgrüne Farbe und einen blumigen Duft mit Zitrusakkorden..

Vorteilhafte Eigenschaften

Bergamotte ist bekannt für ihre beruhigenden Eigenschaften. Es verbessert die Magenaktivität, lindert Krämpfe und reguliert die Menge an Magensaft.

Darüber hinaus gibt es Eigenschaften wie:

  • hat einen guten Effekt auf die Gehirnaktivität, belebt und bewältigt Depressionen gut;
  • erhöht den Ton und verbessert die Stimmung erheblich;
  • hilft, Überlastung zu überwinden;
  • normalisiert die Menge an Cholesterin;
  • reinigt die Haut, lindert Entzündungen und stärkt das Haar.

Schaden und Nutzen

Dies sind jedoch allgemeine Eigenschaften des Getränks. Erwähnt werden sollten die Gefahren und Vorteile für Frauen und Männer.

Für Frauen

Für Frauen ist ein heißes Getränk vor allem nützlich, um Müdigkeit zu lindern und den psycho-emotionalen Zustand zu verbessern. Zusätzlich zu all den oben genannten medizinischen Eigenschaften ist Bergamotte in der Kosmetik weit verbreitet:

  • Experten empfehlen ein solches Getränk zur Überwindung von Hautkrankheiten und Pigmentierung;
  • hat eine ausgezeichnete Wirkung auf den Zustand der Kopfhaut und der Haare: sorgt für Ernährung und Kräftigung und beseitigt auch Schuppen;
  • verengt die Poren im Gesicht und reduziert die fettige Haut;
  • zur Gewichtsreduktion: Heißer Tee fördert den Stoffwechsel des Körpers, was dazu beiträgt, zusätzliche Pfunde abzubauen.

Man sollte jedoch vorsichtig sein, da einige Hersteller Aromen anstelle natürlicher Inhaltsstoffe hinzufügen. In diesem Fall kann von einem Nutzen keine Rede sein..

Bergamottentee kann aber auch den gegenteiligen Effekt haben. Dies geschieht in Fällen, in denen es sich um ein einzelnes Allergen handelt. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie sofort aufhören, Bergamottentee zu trinken..

Für Männer

Tee mit Bergamotte schadet Männern nicht, aber die Vorteile liegen auf der Hand:

  • macht es stressresistenter;
  • verbessert das Gedächtnis;
  • belebt und verbessert die Stimmung.

Es ist besonders gut, nach einem Arbeitstag Tee zu trinken. Solider und gesunder Schlaf sowie das Fehlen störender Gedanken und Spannungen - das Verdienst dieses Getränks.

Wirkung von Bergamottentee auf den Blutdruck

Starker körperlicher und geistiger Stress, Überlastung und Stress wirken sich negativ auf den Blutdruck aus. Das Getränk hat Anti-Stress-Eigenschaften, beruhigt die Nerven und bekämpft Depressionen.

Bei erhöhtem Blutdruck ist es notwendig, Eistee ohne Zucker zu trinken. Gießen Sie den Bergamotte-Extrakt mit heißem Wasser, decken Sie ihn ab und warten Sie, bis das Getränk vollständig abgekühlt ist.

Kann von schwangeren und stillenden Frauen verwendet werden?

Bergamottengetränk enthält wie jeder Tee Koffein. Und selbst wenn die Menge merklich geringer ist, sollten schwangere Frauen sie nicht missbrauchen. Bei 10 Tassen Tee pro Tag kann die werdende Mutter unangenehme Empfindungen verspüren:

  • Sodbrennen;
  • Migräne;
  • zitternde Glieder;
  • Herzrhythmusstörung.

Achten Sie beim Stillen darauf, die Reaktion Ihres Babys auf Bergamottentee zu überwachen. Zitrusfrüchte sind starke Allergene. Um zu prüfen, ob ein solcher Tee getrunken werden kann, muss eine stillende Mutter daher buchstäblich einen Schluck nehmen. Dies verringert das Risiko einer Schädigung sowohl für sie als auch für das Baby..

Kontraindikationen

Zusätzlich zu den vorteilhaften Eigenschaften ist es wichtig, die Kontraindikationen für die Verwendung von Bergamotteextrakt zu kennen. Wenn Sie beispielsweise Schlafstörungen haben, ist es besser, kein heißes Getränk zu trinken, da dies die Situation nur verschlimmert. Wenn Sie allergisch gegen Zitrusfrüchte sind, ist Bergamotte ebenfalls kontraindiziert. Gibt es eine Bananenallergie, lernen Sie aus diesem Artikel.

Es sollte beachtet werden, dass Bergamotte keine Droge ist. Bei schwerwiegenden Beschwerden sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Nützliches Video

Hier sind einige interessante Fakten über Bergamottentee und seine Beliebtheit unter anderen Sorten:

Bergamotte Tee Nutzen und Schaden, wir untersuchen die vorteilhaften Eigenschaften

Bergamotte ist eine Laubzitruspflanze der Familie Rutov, die in südostasiatischen Ländern heimisch ist. Eine Mischung aus Kinotto und Zitrone. Bezieht sich auf immergrüne Bäume mit einer sich ausbreitenden Krone.

Es wächst von 1,5 bis 10 Metern Höhe, auf den Zweigen gibt es dünne stachelige Dornen von 8 bis 12 Zentimetern Länge. Duftende Blätter sind matt, spitz, elliptisch mit gezackten Kanten. Bergamotte blüht mit großen weißen Blüten vom frühen Frühling bis Ende April. Hat ein helles, säuerliches Aroma.

Im November erscheinen auf den Bäumen goldgrüne Früchte mit dicker Rinde, die einer Birne ähneln. Aufgrund der Ähnlichkeit der Formen wird der Name Bergamotte auch von Birnensorten verwendet, es handelt sich jedoch um verschiedene Pflanzen. Die Struktur des Fleisches ähnelt Zitrone mit wenigen Samen. Reife Früchte werden vor dem Einsetzen des Frosts geerntet. Ätherisches Öl aus Blättern, Schale wird verwendet, um Kosmetika bei der Herstellung von Süßigkeiten als Zusatz zu Tee anzureichern.

Vorteilhafte Eigenschaften

Bergamotte in Tee, Süßwaren wirkt sich bei richtiger Anwendung positiv auf den Körper aus. Wenn Sie morgens ein heißes Getränk mit aromatischem Bergamottenöl trinken, werden Sie Ihren Körper bis zum Abend mit Kraft versorgen.

Bergamotte wird in der Küche, Aromatherapie und Kosmetologie verwendet und zeigt ihre vorteilhaften Eigenschaften:

  1. Startet den Stoffwechsel.
  2. Verbessert die Darmperistaltik.
  3. Stärkt die Immunabwehr.
  4. Wirkt antiparasitär.
  5. Bietet Durchblutung in allen Teilen des Gehirns, beeinflusst die Geschwindigkeit von Denkprozessen.
  6. Verhindert altersbedingte kognitive Störungen.
  7. Hilft bei der Aufnahme großer Informationsmengen.
  8. Reduziert den Cholesterinspiegel.
  9. Normalisiert den Blutzucker.
  10. Beschleunigt den Heilungsprozess bei Erkältungen.
  11. Wirkt als natürliches antiseptisches, fiebersenkendes und antivirales Mittel.
  12. Hat eine diaphoretische Wirkung.
  13. Fördert die Verflüssigung von viskosem Schleim und Auswurf mit einem feuchten Husten.
  14. Wirkt antimykotisch gegen Nagelpilz, Haut, Schleimhäute.
  15. Hilft bei Alopezie, weckt Haarfollikel.
  16. Verbessert die allgemeine Durchblutung.
  17. Bewältigt vaskuläre Pathologien, stärkt das Herz.
  18. Lindert Gefäßkrämpfe.
  19. Hilft bei der Behandlung von Dermatitis, Vitiligo.
  20. Entspannt das Muskelgewebe.
  21. Hilft aus Depressionen herauszukommen.

Fans der Esoterik verleihen Bergamotte magische Qualitäten. Es wird angenommen, dass die Pflanze in der Lage ist, Geld anzuziehen, viel Glück zu haben, Liebe anzuziehen und geistiges Leiden zu lindern.

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

  1. Trägt zur Erhaltung nur eines gesunden Herzens oder mit geringfügigen Abweichungen von der Norm bei. Bei schweren Defekten und akuter Herzinsuffizienz besteht das Risiko von Komplikationen.
  2. Schwierige Schwangerschaft mit drohender Beendigung.
  3. Schwangerschaft im letzten Trimester.
  4. Akute Nierenverletzung während der Dialyse.
  5. Erhöhte nervöse Reizbarkeit.
  6. Epilepsie.
  7. Blutungsneigung, insbesondere gynäkologische.
  8. Anhaltende arterielle Hypertonie.
  9. Allergie gegen ätherisches Bergamottenöl.
  10. Schlaflosigkeit.

Merkmale der Vorteile von Bergamotte für Frauen und Männer

Zusätzlich zu den allgemeinen Kräftigungseigenschaften manifestieren sich einige der vorteilhaften Eigenschaften der Bergamotte auf unterschiedliche Weise in Bezug auf die Gesundheit von Frauen und Männern. Das Mittel wirkt als Aphrodisiakum, zieht das andere Geschlecht an.

Bergamotte für Männer:

  • erhöht die körperliche Ausdauer;
  • fördert die Blutversorgung der Prostata, verringert das Risiko einer erektilen Dysfunktion;
  • zur Vorbeugung von Urogenitalpilzinfektionen, Entzündungen;
  • stellt die Fortpflanzungsfunktion wieder her;
  • Hilft bei starkem psycho-emotionalem Stress und stärkt den Körper.
Bergamotte für Frauen:
  • bewältigt die Symptome der vaginalen Candidiasis;
  • normalisiert die Aktivität der endokrinen Drüsen, verbessert den Zustand von fettiger Haut und Mischhaut;
  • verbessert die Funktion des Fortpflanzungssystems während hormoneller Schwankungen;
  • beschleunigt die Erholung von Blasenentzündung und anderen Entzündungen des Urogenitalsystems;
  • stärkt Locken, stoppt Haarausfall, lindert Schuppen;
  • verengt die Poren, verhindert die Bildung von Mitessern im Gesicht;
  • lindert Schuppenbildung und Rötung der Haut;
  • Durch die Stimulierung des Blutflusses wird die Wahrscheinlichkeit von Krampfadern verringert.

Tee, der 1,5 Stunden vor dem Sonnenbad getrunken wird, fördert eine dunkle, gleichmäßige Bräune.

Schwanger und stillend

Schwangeren wird empfohlen, 1 Tasse Bergamottentee pro Woche zu trinken. Damit das Kind das Maximum an nützlichen Substanzen erhält, ist es besser, im 2. Trimester ein Heilgetränk zu trinken, wenn alle lebenswichtigen Organe des Babys gebildet sind.

Werdende Mütter sollten Tee als antivirales Mittel gegen Grippe und Erkältungen anstelle schädlicher Antibiotika verwenden.

In Absprache mit dem Arzt darf mit Wasser mit einer schwachen Konzentration an Bergamottenöl gegen Soor geduscht werden.

Für eine lange Zeit kann das Getränk Hypertonie der Gebärmutter, Frühgeburt verursachen.

Während des Stillens raten Ärzte davon ab, in den ersten Monaten nach der Entbindung allergene Lebensmittel zu essen. Bergamotte ist eine Zitrusfrucht, die Allergien auslösen kann..

Es ist erlaubt, mit diesem Kraut Tee zu trinken, nachdem das Kind 3 Monate alt ist. Es genügt 2 - 3 Schlucke, um die Reaktion des Neugeborenen nach dem Füttern zu bestimmen. Wenn keine negative Reaktion vorliegt, erhöhen Sie die wöchentliche Rate auf 3 Tassen.

Ist es für Kinder möglich

Bergamotte wird erst im Alter von 6 Jahren empfohlen. Die Aromatherapie eignet sich zur Verbesserung des Appetits, zur Beseitigung von Lethargie und Müdigkeit des Babys. Zünden Sie 5 Minuten lang eine Aromalampe im Kinderzimmer an und geben Sie 2 Tropfen Bergamottenöl hinzu.

Bei Erkältungen, Halsschmerzen und Kehlkopfentzündung wird eine Infusion mit einigen Tropfen des Wirkstoffs zum Einatmen verwendet.

In Abwesenheit von Allergien wird den Schulkindern vor Beginn des Unterrichts ein schwacher Tee mit Bergamotte gebrüht, um die geistige Aktivität zu stimulieren, Energie und Kraft zu geben. Bis zu 12 Jahren sind 2 Tassen pro Woche erlaubt.

Ernährungsberatung, Forschung

Im Jahr 2017 führten chinesische Wissenschaftler zusammen mit Kollegen aus den USA eine Studie über die Wirkung des italienischen Arzneimittels CitriCholess auf der Basis von Bergamottenbaumextrakt auf das Körpergewicht und den Cholesterinspiegel bei älteren Patienten mit Dyslipidämie durch..

Dyslipidämie - abnormaler Lipidstoffwechsel, bei dem der Fettgehalt hoch oder niedrig ist, Lipoproteincholesterin hoher Dichte. Patienten mit Fettleibigkeit und Herzproblemen.

An der Studie nahmen 98 Freiwillige über 60 Jahre teil, von denen 50 12 Wochen lang Placebo erhielten, 48 - das Studienmedikament. Die durchgeführten Experimente zeigten erfolgreiche Ergebnisse bei der Normalisierung der Lipidspiegel, der Verringerung des Taillenumfangs und der Verringerung des Körpergewichts in der Gruppe, die die ursprünglichen Pillen einnahm, als in der Kontrollgruppe. Die Studie ergab, dass Bergamotte-Extrakt den Gewichtsverlust fördert.

Ernährungswissenschaftler empfehlen die Verwendung von CitriCholess zusammen mit gesunder Ernährung und Sport sowie die Einnahme von 1 Tasse Bergamottentee zum Frühstück, um das Körpergewicht zu korrigieren. Es wird empfohlen, sich vor Kursbeginn einer Untersuchung zu unterziehen, um sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Klassische Rezepte für Bergamottentee

Sie können eine Teekanne aus Keramik oder Ton verwenden.

Um traditionellen englischen Tee mit Bergamotte zuzubereiten, reichen Wasser und Tee im angegebenen Verhältnis aus. Sie können Zucker oder Honig hinzufügen.

Wir bieten beliebte Rezepte für ein aromatisches Getränk.

Zutaten für 2 Tassen:

  • schwarzer Tee mit Bergamotte - 2 TL;
  • Wasser - 500 ml;
  • Honig - 4 TL;
  • Kardamom - 2 Stk.;
  • Zimt - 1 Stange;
  • Muskatnuss - 2 Prisen;
  • Zitrone - 2 Scheiben.
Vorbereitung:
  1. Tee auf klassische Weise zubereiten.
  2. Die Gewürze mahlen und zu den Teeblättern geben.
  3. Wir bestehen auf 20 Minuten.
  4. Honig mit Zitrone mischen, in Tassen geben.
  5. Einen Drink einschenken.

Zutaten für 2 Tassen:

  • schwarzer Tee mit Bergamotte - 2 TL;
  • Wasser - 250 ml;
  • Kokosmilch - 250 ml;
  • Vanillesirup - 2 TL;
  • Zimtpulver - ½ TL.
Vorbereitung:
  1. Wir brauen Tee auf klassische Weise und gießen ihn in Tassen.
  2. Heiße Milch hinzufügen.
  3. Fügen Sie 1 Löffel Sirup zu jeder Tasse hinzu.
  4. Mit gemahlenem Zimt bestreuen.

Zutaten für 2 Tassen:

  • grüner Tee mit Bergamotte - 3 TL;
  • Wasser - 1 l;
  • Zitronen - 6 Stk.;
  • Minze - 4 Zweige;
  • Zucker nach Belieben.
Vorbereitung:
  1. Gießen Sie Bergamotteblätter in eine Teekanne, gießen Sie 500 ml heißes Wasser ein, wickeln Sie es mit einem Handtuch ein und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken.
  2. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. In Formen oder Wärmekissen für Eis gießen und in den Gefrierschrank stellen.
  4. Minze mit Zucker kneten.
  5. Den Zitronensaft mit einer Saftpresse auspressen, mit dem restlichen Wasser und der geriebenen Minze mischen.
  6. Mahlen Sie die gefrorenen Würfel mit einem Mixer zu Eiskrümeln.
  7. Mische alle Zutaten.

Erhöht oder senkt den Blutdruck

Es ist erlaubt, Bergamottentee sowohl mit Hypotonie als auch mit leicht erhöhtem Druck zu genießen. Berücksichtigen Sie in beiden Fällen die Besonderheiten der Verwendung.

Trinken Sie nur heiße Getränke, um den Blutdruck zu erhöhen. Es erhöht die Wärmeproduktion des Körpers, was Ihren Blutdruck erhöht. Für eine größere Wirkung fügen Sie dem Genuss warme Gewürze hinzu.

Trinken Sie bei Bluthochdruck keine Verbrühungsinfusion. Bergamotte kann den Herzschlag beschleunigen, erhöht den Herzdruck. Das Getränk darf warm oder gekühlt mit Indikatoren von nicht mehr als 150/90 mm Hg verwendet werden. st.

Welches ist besser - schwarz oder grün

Es ist unmöglich eindeutig zu sagen, welche Teesorte besser ist - schwarz oder grün..

Schwarzes großes Blatt gilt als das beliebteste unter Liebhabern von Bergamottengetränken. Es belebt, tont, hilft aufzuwachen. Anfangs wurden nur die Blätter des indischen Ceylon-Schwarztees mit Bergamottenöl aromatisiert.

Grün enthält mehr Antioxidantien, fördert die Verjüngung. Dieses Getränk beruhigt gut, entspannt angespannte Nerven..

Wie man den richtigen Tee wählt

Die häufigste mit Teeölen angereicherte Sorte ist "Earl Grey", was "Grey Earl" bedeutet. Der Name des Getränks wurde zu Ehren des englischen Premierministers Earl Charles Gray gegeben, der in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts sein Amt innehatte. Es wird angenommen, dass er das Geheimnis des Getränks aus dem Mund eines bestimmten indischen Herrschers erhalten hat, der den Briten dankbar ist, dass sie seinen Sohn vor einem Tiger gerettet haben..

Nach einer anderen Version war der Graf der Besitzer von Teeplantagen. Seine Waren wurden von einem großen Schiff transportiert, das auch Behälter mit Bergamottenöl beförderte. Es wurde während eines Sturms verschüttet, aber Grey mochte den Duft, der von den Teeblättern kam, und beschloss, die Waren zum Verkauf zu schicken. Earl Grey ist Marktführer bei Kräutertees.

  1. Achten Sie auf die Zusammensetzung. Anstelle von ätherischem Bergamottenöl wird ein Duft angezeigt, der mit dem natürlichen identisch ist - dies ist ein Produkt von geringer Qualität.
  2. Bitten Sie den Verkäufer beim Kauf von Tee nach Gewicht, die Zusammensetzung aus der Originalverpackung zu lesen. Der Teegeruch sollte nicht sauer oder zuckerhaltig-fruchtig, ausdruckslos, süß sein.
  3. Wenn der Tee verpackt ist, bevorzugen Sie eine Schachtel, in der jeder Teebeutel in einem einzelnen Beutel verpackt ist. Dies bewahrt das Aroma und verhindert das Eindringen von Fremdgerüchen.
  4. Billige Marken verwenden unzureichend gute Rohstoffe, es wird nicht funktionieren, ein solches Getränk zu genießen.

Eine ausgezeichnete Wahl wäre Greenfield mit Bergamotte, Rishi - Earl Grey, Dalfour - Bio Earl Grey Tee.

Chemische Zusammensetzung, Kaloriengehalt

Unabhängig davon, ob schwarze oder grüne Teeblätter mit Bergamottenöl gesättigt sind, sind die folgenden Vitamine und chemischen Elemente in ihrer Zusammensetzung immer vorhanden:

  • Linalool;
  • Koffein 3-4%;
  • Kalzium;
  • Mangan;
  • Phosphor;
  • Magnesium;
  • Selen;
  • Kalium;
  • Zink;
  • Kupfer;
  • polyungesättigten Fettsäuren;
  • Vitamine B1, B2;
  • Citral;
  • eine Nikotinsäure;
  • Vitamin C;
  • Vitamin A, E;
  • Nerol;
  • Pantokrinsäure;
  • bergapten;
  • Camphen;
  • Tannine;
  • Limonen;
  • Linalylacetat;
  • Bergaptol;
  • Methylanthranilat.

Trockener Bergamottentee enthält nur 0,002 Kilokalorien. Wenn Milch, Zucker, Honig und Gewürze hinzugefügt werden, ändert sich diese Zahl erheblich. Zur Gewichtsreduktion ist es daher besser, ein Getränk ohne Süßstoff mit Magermilch oder Gemüsemilch zu trinken..

BZHU pro 100 g trockener Rohstoffe - 0,9 / 0,2 / 8,1 g.

Wo Blätter, Blüten, Bergamotte Früchte verwendet werden

Für jeden Teil der Anlage wurde ein eigener Anwendungsbereich gefunden. Wir werden Ihnen sagen, wie Bergamotte verwendet wird, und ihre medizinischen Eigenschaften für verschiedene Krankheiten berücksichtigen.

Kochanwendungen

Bergamotte wächst nicht auf dem Gebiet der GUS, sondern in Ländern mit geeigneten klimatischen Bedingungen - in Indien, Griechenland, Frankreich, Lateinamerika und in einigen Staaten der Vereinigten Staaten. Einheimische haben gelernt, Bergamotte beim Kochen zu verwenden.

Die orientalische Küche verwendet die Samen des Bergamottenbaums, um Fleischgerichten einen herzhaften Geschmack zu verleihen. Frische Früchte werden wegen des ausgeprägten säuerlichen, bitter-sauren Geschmacks nicht gegessen. In Italien wird Marmelade jedoch aus dem Fruchtfleisch hergestellt.

In Griechenland wird Apfelmarmelade für eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen mit hybriden Zitrusfrüchten versetzt. Eine der griechischen Köstlichkeiten ist Bergamottenschalenmarmelade in Zuckersirup.

Die Blätter werden unter Konservierung des Gemüses in Flaschen abgefüllt. Bei dieser Methode werden Werkstücke länger gelagert, wachsen nicht schimmelig..

Anwendung in der Kosmetik und Parfümerie

Ein ätherisches Öl wird aus Blättern und Blüten gewonnen. Das nützlichste, gesättigte Öl wird jedoch durch die Verarbeitung von Fruchtschalen erhalten..

Das Produkt wird häufig von Parfümerieherstellern zur Herstellung raffinierter Düfte verwendet. Es ist in Lotionen und Massageölen enthalten. Viele Shampoos, Balsame und Haarspülungen koreanischer, thailändischer und italienischer Marken enthalten Bergamotteextrakt.

Volksschönheitsrezepte mit dem ätherischen Öl dieser Pflanze

Die Maske verleiht stumpfem Haar Glanz:

  1. Wir mischen 3 EL. l. Klettenöl mit 5 Tropfen ätherischem Bergamottenöl, 1 Eigelb, einem Löffel flüssigen Honigs.
  2. Tragen Sie die Mischung auf das trockene Haar auf, wickeln Sie es mit Frischhaltefolie ein und erwärmen Sie es mit einem Handtuch.
  3. Nach 20 Minuten mit Shampoo abwaschen, mit Kamillenspülung abspülen.

Bei strapaziertem Haar können Sie einen Löffel ölige Sauerrahm hinzufügen.

Ersetzen Sie in der Maske für fettiges Haar Honig durch Haferflocken.

Haarspülung

Nach dem Waschen ist es nützlich, die Locken mit der folgenden Lösung zu spülen:

  1. Wir brauen eine Schnur und Kamille, um 1,5 Liter Brühe herzustellen.
  2. Wir kühlen ab, filtern.
  3. Fügen Sie 10 Tropfen ätherisches Bergamottenöl und 5 Tropfen Pfefferminzöl hinzu.
  4. Wir verwenden die fertige Mischung 3 mal pro Woche..

Ein Tropfen des Produkts, der auf die Zähne eines Holzkamms aufgetragen wird, hilft, verwickelte Stränge aufzuräumen. Das Haar wird gesund aussehen.

Kosmetika werden durch Zugabe von 1 - 2 Tropfen bei jeder Anwendung angereichert. Seien Sie vorsichtig mit Kosmetika für Gesicht und Körper - tragen Sie nicht viel Öl auf, verwenden Sie es nicht in seiner reinen Form für empfindliche Haut, da dies Allergien hervorrufen kann.

Anwendung für verschiedene Krankheiten

Bergamottentee, Blattinfusion und ätherisches Öl werden in Rezepten der traditionellen Medizin zur Vorbeugung und Behandlung von systemischen und viralen Erkrankungen verwendet.

Bei Diabetes beider Arten ist das Trinken von Tee mit Bergamotte vorteilhaft, es entfernt Cholesterin. Regelmäßiger Konsum des Getränks trägt zur Verringerung des Krankheitsrisikos bei und dient der Vorbeugung. Sorbit-, Sirup- oder Stevia-Pulver ist als Süßungsmittel zulässig.

Mehr als 90% der Weltbevölkerung sind mit dem Herpes-simplex-Virus infiziert, aber der Erreger befindet sich in einem Ruhezustand. Es tritt mit einer Abnahme der Immunität in die aktive Phase ein. Lotionen aus der Zusammensetzung von ätherischen Ölen helfen gut bei Symptomen. Wischen Sie schmerzhafte Blasen 5 - 7 Mal täglich mit einem Wattestäbchen ab, das in eine Lösung von 2 EL getaucht ist. l. Tinkturen aus Ringelblumen und einem Komplex von Ölen:

  • Bergamotte - 4 Tropfen;
  • Lavendel - 5 Tropfen;
  • Teebaum - 4 Tropfen.

Für eine schnelle Wirkung wird das Mittel gleichzeitig mit antiviralen Arzneimitteln wie Acyclovir, Zovirax verwendet.

Entzündung der Mundschleimhaut

Bei Gingivitis, Stomatitis, Mundgeruch, Kompressen und Spülen mit einer Wasser-Öl-Lösung helfen.

  • Ylang-Ylang - 5 Tropfen;
  • Bergamotte - 9 Tropfen;
  • Teebaum - 3 Tropfen;
  • Zitrone - 9 Tropfen;
  • Eukalyptus - 5 Tropfen;
  • orange - 9 Tropfen.

4 Tropfen der Mischung zu 100 ml Wasser geben und zweimal täglich ausspülen.

Bergamotte hilft, Rötungen, Schuppenbildung und Schwellungen der Haut zu reduzieren und stimuliert deren Regeneration. Die Aromatherapie mit ätherischen Ölen wirkt sich positiv auf den Geisteszustand des Patienten aus, was zum Einsetzen der Remission beiträgt.

Beruhigen Sie die Entzündung, indem Sie die betroffenen Stellen täglich mit einer Mischung von 1 EL schmieren. l. Grundöle (Leinsamen, Oliven, Weizenkeime) und 3 Tropfen Bergamottenether.

Windpocken bei Kindern und Erwachsenen

In der Kindheit sind Windpocken leichter zu tragen als bei Erwachsenen. In beiden Fällen geht die Krankheit jedoch mit unerträglichem Juckreiz und Temperatur einher.

Um die Symptome zu lindern, werden Blasen und Krusten am Körper alle 4 Stunden mit der folgenden Zusammensetzung geschmiert:

  • Johanniskrautöl - 50 ml;
  • Bergamottenöl - 5 ml;
  • Lavendelöl - 5 ml.

Tee mit Bergamotte und Zitrone senkt die Temperatur.

Zu Hause wachsen

Viele Verbraucher haben ein verzerrtes Verständnis davon, was Bergamotte ist. Es wird verwechselt mit der fürstlichen Birne, die zur Sorte Bergamotte gehört, sowie mit einem Kraut namens Monarda. Dies sind unterschiedliche Kulturen, die Pflanzenbedingungen sind unterschiedlich.

Der Anbau von Bergamotte zu Hause ist zeitaufwändig, aber möglich..

Ein Baum kann sogar aus einem Samen wachsen, aber er blüht nicht und trägt keine Früchte. Dazu müssen Sie einen Ausschnitt aus einer fruchtbaren Pflanze pflanzen. Sie können es in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens oder an speziellen Standorten kaufen.

Ein großer Topf wird benötigt. Wir gießen eine Mischung aus grobem Sand und Erde für Laubbäume, Humus und Rasen hinein. Legen Sie einen frischen Samen 1 - 2 cm in den Boden und bestreuen Sie ihn mit Erde. Wir wickeln es in eine Tasche oder Frischhaltefolie und legen es an einen warmen, gut beleuchteten Ort. Wir pflanzen den Stiel tiefer - um 5 - 7 cm. Das Pflanzen erfolgt am besten im April. Nach 3 Wochen wurzeln die Sämlinge.

Die Pflanze fühlt sich gut unter Gartenbäumen an, sie wird auf dem Land in der Nähe des Hauses gepflanzt, aber wenn man in einer Region mit subtropischem Klima lebt.

Wir gießen 2 - 3 mal pro Woche, wenn der Boden austrocknet. Innerhalb eines Monats erscheinen Sprossen aus den Samen.

Das Wasser sollte einen Tag lang aufbewahrt werden. Im Sommer müssen Sie jeden Tag gießen und darauf achten, dass die Erde nicht bricht.

Pflege und Fütterung

Wir transplantieren alle 2 - 3 Jahre, das Wachstum der Bergamotte ist langsam. Vom Beginn des Frühlings bis zum Mittherbst muss die Pflanze alle 2 Wochen mit einem speziellen Mittel für Zitrusfrüchte gedüngt werden.

Im Winter wird der Topf in einem hellen Raum mit einer Temperatur von mindestens 12 Grad von Zugluft befreit. Während dieser Zeit verlangsamt sich das Wachstum, die Bergamotte verliert ihre Blätter. Februar ist die beste Zeit, um Ihre Krone zu beschneiden. Schneiden Sie die Blätter und Zweige mit einer scharfen, mit Alkohol verschmierten Schere ab und bestreuen Sie die Schnitte mit gehackter Holzkohle.

Das Umtopfen eines blühenden oder fruchtenden Baumes ist verboten..

Bergamottentee: vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen

Bergamottentee wird durch Kombination von schwarzem Tee und Bergamotteextrakt hergestellt.

Dieser allgemein als Earl Grey bekannte Tee wird seit Hunderten von Jahren auf der ganzen Welt verwendet..

Einige der behaupteten Vorteile von Bergamottentee sind die Verbesserung der Herzgesundheit und der Verdauung, aber die Forschung ist begrenzt.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Bergamottentee wissen müssen, einschließlich seiner potenziellen Vorteile und Nachteile und wie man ihn zubereitet..

Was ist Bergamottentee??

Bergamottentee wird normalerweise aus schwarzen Teeblättern und den Früchten des Bergamottenbaums (lat.Citrus bergamia) hergestellt..

Teeblätter werden entweder mit Bergamotteextrakt oder ätherischem Öl besprüht oder mit getrockneter Bergamottenschale für einen milden Zitrusgeschmack gemischt.

Da Bergamottentee seinen Spitznamen (Earl Grey) vom britischen Premierminister Charles Gray erhält, wird er oft als englisch angesehen. Tee stammt jedoch aus Südostasien und wird im heutigen Süditalien weit verbreitet angebaut..

Bergamottentee finden Sie in den meisten Lebensmittelgeschäften - mit oder ohne Koffein, zusätzlichen Zutaten und anderen Geschmacksrichtungen.

Die Pflanzenstoffe in Bergamotte können gesundheitliche Vorteile haben, aber die meisten Forschungen haben sich auf ätherisches Öl, Saft oder Nahrungsergänzungsmittel aus Bergamotte anstelle von Tee konzentriert.

Einige Tees werden unter Zusatz einer Pflanze namens Monarda didyma hergestellt. Diese Pflanze riecht nach Bergamotte und wird seit Jahrhunderten von amerikanischen Ureinwohnern medizinisch verwendet..

Monarda-Tee ist jedoch nicht dasselbe wie klassischer Bergamottentee oder Earl Grey..

Bergamottentee, auch als Earl Grey Tee bekannt, wird normalerweise aus schwarzen Teeblättern und getrocknetem Bergamotteextrakt hergestellt.

Warum ist Bergamottentee nützlich?

Bergamotte ist reich an nützlichen Pflanzenstoffen, die als Polyphenole bezeichnet werden, einschließlich Flavonoiden, Neoeriozytrin, Neohesperidin und Naringin.

Diese Polyphenole wirken als Antioxidantien, die reaktive Moleküle, sogenannte freie Radikale, bekämpfen, die Zellschäden und Krankheiten verursachen können.

Schwarzer Tee ist auch reich an verschiedenen anderen Verbindungen mit antioxidativen Eigenschaften wie Katechinen.

Die hohe Konzentration vieler Arten von Antioxidantien in Bergamottentee kann ihn besonders gesundheitsfördernd machen..

Kann die Herzgesundheit verbessern

Bergamottentee kann bestimmte Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren.

Es wurde gezeigt, dass Bergamotte den Cholesterinspiegel senkt, während schwarzer Tee mit einem niedrigeren Blutdruck in Verbindung gebracht wurde.

Bergamotte enthält insbesondere Flavanone, die Enzyme hemmen können, die in Ihrem Körper Cholesterin produzieren..

Eine Studie mit 80 Personen mit hohem Cholesterinspiegel ergab, dass der tägliche Bergamotteextrakt die Bluttriglyceride und das Gesamtcholesterin sowie das LDL-Cholesterin (schlecht) gegenüber den Ausgangswerten signifikant senkte..

Andere Studien haben ähnliche Ergebnisse gezeigt, wobei einige Studien zeigen, dass Bergamotte die Wirkung traditioneller cholesterinsenkender Medikamente verstärken kann.

Schließlich ergab eine kontrollierte Studie mit 95 Erwachsenen mit hohem Blutdruckrisiko, dass diejenigen, die 6 Monate lang 3 Tassen (750 ml) schwarzen Tee pro Tag tranken, einen signifikant niedrigeren Blutdruck hatten als diejenigen, die tranken Placebo.

Basierend auf diesen Ergebnissen kann das Trinken von Bergamottentee Ihrem Herzen zugute kommen. Es sind jedoch weitere Forschungsarbeiten erforderlich.

Kann die Verdauung unterstützen

Flavonoide in Bergamottentee können Entzündungen bekämpfen, die mit Verdauungsproblemen verbunden sind.

Eine Studie an Mäusen mit Kolitis - einer Art von entzündlicher Darmerkrankung (IBD) - ergab, dass Bergamottensaft die Freisetzung von entzündlichen Proteinen hemmt und Durchfallereignisse reduziert.

Darüber hinaus zeigen andere Reagenzglas- und Tierstudien, dass Bergamottensaft Entzündungen im Darm reduzieren und die mit Magengeschwüren und Schmerzen verbundenen H. pylori-Bakterien bekämpfen kann..

Schließlich zeigen Tierstudien zu den Wirkungen von schwarzem Tee, dass Verbindungen, die Theaflavine genannt werden, bei der Behandlung und Vorbeugung von Magengeschwüren und anderen Magen-Darm-Problemen helfen können..

Während diese Ergebnisse darauf hinweisen, dass die kombinierten Wirkungen von schwarzem Tee und Bergamotte die Verdauungsgesundheit fördern können, hat keine Studie die Wirkungen von Bergamottentee auf den Menschen untersucht..

Untersuchungen zu Bergamottensaft und Nahrungsergänzungsmitteln sowie zu schwarzem Tee legen nahe, dass Bergamottentee die Herz- und Verdauungsgesundheit verbessern kann. In keiner Studie wurden jedoch die Auswirkungen von Bergamottentee auf den Menschen analysiert..

Möglicher Schaden von Bergamottentee und Kontraindikationen

Während Bergamottentee im Allgemeinen als sicher für gesunde Menschen gilt, gibt es einige Risiken, die mit übermäßigem Verzehr verbunden sind..

Eine Fallstudie ergab, dass der Konsum großer Mengen Bergamottentee mit Muskelkrämpfen und verschwommenem Sehen verbunden war - Symptome, die mit einer im Bergamottentee enthaltenen Verbindung verbunden sein können, die die Kaliumabsorption blockiert.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Person in dieser Studie mehr als 16 Tassen (4 Liter) Tee pro Tag trank, was viel mehr ist, als die meisten Menschen normalerweise trinken.

Darüber hinaus enthält Tee Verbindungen, die als Tannine bezeichnet werden und die Aufnahme von Eisen im Körper beeinträchtigen können. Wenn Sie regelmäßig Tee trinken und sich Sorgen um Ihren Eisengehalt machen, versuchen Sie, ihn zwischen den Mahlzeiten zu trinken, um die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung zu verbessern..

Da die meisten Arten von Bergamotte-Tees Koffein enthalten, sollten Sie weniger konsumieren, wenn Sie unter Zittern, Angstzuständen oder anderen nachteiligen Auswirkungen leiden. Sie können auch lieber Decaf-Tee trinken..

Während ein mäßiger Konsum von Bergamottentee für die meisten Menschen sicher ist, kann ein übermäßiger Konsum zu Muskelkrämpfen, Zittern oder einer Verringerung der Eisenaufnahme führen..

Wie man Bergamottentee macht

Bergamottentee ist weit verbreitet und wird allgemein unter dem Namen Earl Grey (Grey Earl) verkauft..

Um es zu genießen, tauchen Sie den Bergamotte-Teebeutel einfach 3-5 Minuten oder länger in kochendes Wasser, um einen geschmackvolleren Geschmack zu erzielen, bevor Sie ihn trinken.

Sie können Bergamottentee auch aus losem Blatttee herstellen. Verwenden Sie für jede Tasse (250 ml) heißes Wasser einen Teelöffel Tee. Vor Gebrauch 5 Minuten ruhen lassen und abseihen..

Sie können Bergamottentee zubereiten, indem Sie Teebeutel einweichen oder losen Tee 3-5 Minuten lang in kochendem Wasser aufbrühen. Vor Gebrauch abseihen.

Zusammenfassen

Bergamottentee oder Earl Grey wird aus schwarzem Tee und Bergamotteextrakt hergestellt.

Verbindungen in Bergamotte und schwarzem Tee können als Antioxidantien wirken, die Magen-Darm-Gesundheit fördern und Cholesterin und Blutdruck senken. In keiner Studie wurden jedoch die Wirkungen von Bergamottentee speziell bewertet..

Wenn Sie die potenziellen Vorteile von Bergamottentee nutzen möchten, tauchen Sie den Teebeutel oder die Teeblätter in heißes Wasser und geben Sie sie vor dem Trinken ab..

Obwohl Earl Grey in Supermärkten und Teespezialitäten weit verbreitet ist, bietet Online-Shopping möglicherweise mehr Abwechslung..

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Teile es mit anderen!