Trüffel

Trüffel gehören zur Gattung der Beuteltierpilze, die unter der Erde wachsen. Der fruchtbare Knollenkörper dieses Pilzes gilt als sehr wertvolle Delikatesse. Das Aussehen der Trüffel unterscheidet sich nicht in der Schönheit - es ist eine formlose, eckige braune Knolle mit Warzen. Das Innere einer köstlichen rötlichen Frucht mit weißen Adern, die im reifen Zustand schwarz wird.

Der Wert eines Trüffels hängt von seiner Größe ab. Am wertvollsten sind große Exemplare von der Größe eines Apfels (es gibt nur sehr wenige, etwa ein Prozent der Gesamtzahl der geernteten Trüffel). Die Menge an Pilzen der Extraklasse (nussgroß) beträgt 10 Prozent. 30 Prozent sind trüffelgroße Trüffel. Der Rest der "Trüffel-Trivia" ist weniger wertvoll und wird zur Herstellung von Saucen und Soßen verwendet.

Ein bisschen Geschichte

Der Ursprung der Trüffel war lange Zeit ein Rätsel, diese Pilze haben eine Menge Legenden erworben. In den Tagen des alten Roms galt der Trüffel beispielsweise als Heilpilz mit der Fähigkeit, die Wirksamkeit zu steigern. Im Mittelalter wurden ihm mystische Eigenschaften zugeschrieben, und in der Renaissance wurde der Trüffel als universelles Aphrodisiakum verwendet. Die weit verbreitete Anerkennung von Trüffeln als besondere Delikatesse geht auf das 15. Jahrhundert nach Christus zurück - damals "probierten" italienische Köche diesen Pilz. Neben Italienern begannen die Einwohner der Provence, Charente und Aquitanien, massiv Trüffel abzubauen. Zwar wurden sie einfach als "Füllstoff" in Lebensmitteln verwendet.

In der Provinz Moskau wurde ausgiebig nach dem wertvollen Pilz gefischt, Hunderte und manchmal Tausende von Pudeln pro Jahr. Im Gebiet der Stadt Dmitrov waren übrigens speziell ausgebildete Bären mit zerrissenen Zähnen Assistenten bei der Suche nach Trüffeln. Es war jedoch oft schwierig, die Beute eines großen Tieres zu nehmen, und diese Praxis wurde nicht populär..

Gegenwärtig werden Hunde oder Schweine, die speziell für sie ausgebildet wurden, verwendet, um unterirdische "Ablagerungen" von Trüffeln zu finden. Es gibt eine andere Möglichkeit, diese Delikatesse mit Hilfe von Trüffelfliegen zu finden (dies sind gewöhnliche Fliegen, die ihre Eier gerne neben der Trüffel in den Boden legen). Die Larven, die aus den gelegten Eiern der Fliege hervorgehen, kriechen zum nächsten Körper des Pilzes, fressen ihn und verpuppen sich, woraufhin Hunderte neugeborener Fliegen über die Trüffel schwärmen. Diese Schwärme sind an einem sonnigen Tag gut sichtbar und dienen als Wegweiser für Pilzjäger..

Die Artenvielfalt der Trüffel ist recht groß, aber nur einige Arten gelten als essbar. Trüffel sind wirklich wertvolle Sorten: schwarze, winterliche und italienische Trüffel. Ihre Gewinnung und Züchtung erfolgt auf industrieller Basis. Weniger bekannt sind die polnischen und weißen Trüffel, die in der Ukraine, in Weißrussland, Westeuropa und in der Moskauer Region der Russischen Föderation vorkommen..

Der künstliche Anbau von Trüffeln ist eine sehr komplizierte Angelegenheit und erfordert erhebliche Kosten, um eine spezielle chemische Zusammensetzung des Bodens zu schaffen. Gleichzeitig muss die Trüffelernte länger als ein Jahr warten, und niemand kann ein erfolgreiches Ergebnis garantieren. Ein Landwirt, der Trüffel anbaut, muss große Geduld und Vertrauen in das Ergebnis haben..

Auswahl und Kauf

Die Haltbarkeit eines Trüffels ist kurz, so dass Sie ihn nur während der Erntezeit frisch schmecken können. Außerdem sind diese köstlichen Pilze nicht in Supermärkten zu finden. In der Regel werden frische Trüffel in Restaurants serviert, die die Delikatesse in kleinen Mengen von 30 bis 100 Gramm (sie werden in speziellen Behältern auf dem Luftweg transportiert) oder auf gastronomischen Märkten kaufen. Für echte Feinschmecker in einer solchen Situation wäre eine Reise nach Frankreich oder Italien während der "Trüffelsaison" eine gute Option..

Für eine längere Lagerung des Trüffels wird er gefroren oder in Dosen abgefüllt. Manchmal wird der Pilz während des Transports in Olivenöl gelegt oder mit Reis bedeckt, wodurch er länger frisch bleibt.

Anwendung beim Kochen, Merkmale und Feinheiten des Servierens

Beim Wiegen einer von einem Kunden in einem Restaurant bestellten Portion eines Pilzes werden sehr genaue Waagen verwendet, da selten eine Portion 5 bis 8 Gramm überschreitet.

Typischerweise werden Trüffel aufgrund ihres besonderen Geschmacks und Nachgeschmacks zum Hauptgericht hinzugefügt. Ein Trüffel kann mit jedem Produkt kombiniert werden, insbesondere mit einem Produkt, das keinen ausgeprägten Eigengeschmack hat. Französische kulinarische Experten empfehlen Rezepte, bei denen der Trüffel mit Eiern, Geflügel und Hummer kombiniert wird. Dieser Pilz kann auch mit Obst serviert werden, er wird der Füllung für Kuchen hinzugefügt. Beliebte Salate mit Hummer, Gemüse und Trüffelsauce. Exoten wie Schnecken oder schwarzer Kaviar werden oft mit Trüffelscheiben garniert.

Es gibt auch Empfehlungen für die Auswahl eines Weins. Trüffel sind Weißweine "Meursault", "Burgund Grand Cru", Rot "Bordeaux" oder "Cahors" erlaubt. Eines der weltberühmten Rezepte sind Trüffel in Champagner. Angesichts des hohen Preises des Pilzes wird er oft pur mit einer Wein- oder Sahnesauce serviert, um den Geschmack zu verbessern..

Im Allgemeinen ist Trüffel ein Pilz für Feinschmecker, er spricht nicht unbedingt jeden an.

Kaloriengehalt von Trüffel

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie durch den Verzehr eines Trüffels besser werden - der Kaloriengehalt des unterirdischen Pilzes beträgt nur 24 kcal pro 100 Gramm. Die natürliche Begrenzung des Verbrauchs dieser Delikatesse ist ihr Preis sowie eine geringe Produktionsmenge.

Nährwert pro 100 Gramm:

Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
30,5219024

Nützliche Eigenschaften von Trüffeln

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Trüffel sind nicht nur lecker, sondern auch ein gesundes Produkt - der Körper erhält zusammen mit ihnen die Vitamine PP, B1, B2, C, die besonders für den wachsenden Körper von Kindern und Jugendlichen notwendig sind.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Es wurde nachgewiesen, dass Trüffel Pheromone enthalten, die den Bereich des Gehirns beeinflussen, der für den emotionalen und sensorischen Hintergrund einer Person verantwortlich ist. Antioxidantien steigern auch die gesundheitlichen Vorteile..

In einigen östlichen Ländern gilt Trüffelsaft als ausgezeichnete Medizin für die Augen..

Anwendung in der Kosmetologie

Italienische Kosmetikerinnen verwenden Trüffelextrakt in ihren Produkten. Nach ihrer Meinung können Cremes und kosmetische Masken mit einem wertvollen Pilz die Haut effektiv glätten und straffen, Falten im Gesicht entfernen und Altersflecken entfernen..

Gefährliche Eigenschaften von Trüffeln

Trüffel sind nur für Personen mit möglichen Manifestationen individueller Intoleranz und Allergien kontraindiziert..

Es wird auch nicht empfohlen, diese Pilze zu verwenden, wenn Verdauungsprobleme auftreten, da in diesem Fall der Magen die ihm angebotene Arbeit wahrscheinlich nicht bewältigen kann. In minderwertigen Catering-Betrieben wird unter dieser Delikatesse oft ein Gericht mit falschen Trüffeln angeboten, was zu Vergiftungen führt. Um dies zu verhindern, müssen Sie nur bewährte Restaurants besuchen.

Abhängig von der Umweltsituation des Ortes, an dem die Pilze gewachsen sind, können sie Giftstoffe ansammeln, die sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken.

In keinem Fall sollten Sie diese Pilze zu zweifelhaften Preisen von Fremden nehmen. Denken Sie daran, dass Trüffel teuer ist und nicht billig sein kann.

"Trüffel - was ist das?" Die Autoren des Videos haben diese Frage gestellt. Und sie sprachen ausführlich über die Eigenschaften von Trüffeln, Jagdmethoden, Wachstumsorte, Lagermethoden und viele andere interessante Fakten über den "König der Pilze"..

Die Vorteile und Kontraindikationen von Trüffeln in der Volksmedizin

Trüffel ist eine Gattung von Beuteltierpilzen mit fleischigen Knollenfruchtkörpern, die etwa 40 Sorten hat. Der Hauptunterschied zu anderen Pilzen besteht darin, dass ihre Fruchtkörper unter der Erde wachsen. Die größte Anzahl findet sich in Eichen- und Buchenhainen in Norditalien, Südfrankreich.

Die wertvollsten Sorten sind schwarze, italienische und Wintertrüffel. Ihre Produktion erfolgt auf industrieller Basis. Trüffel haben einen spezifischen Pilzgeschmack mit gerösteten Samen und einem sehr reichen charakteristischen Aroma. Als Delikatesse angesehen und sind sehr teuer.

Beschreibung und Pilzarten

Trüffel ist eine unterirdische Knolle der Trüffelfamilie, je nach Sorte schwarz, grau, gelb oder weiß. Fruchtkörper unterscheiden sich in knollenförmiger oder abgerundeter Form und Größe von 2 bis 22 cm. Am wertvollsten sind große Exemplare, die Größe einer großen Kartoffel, aber nur sehr wenige werden gefunden - nicht mehr als 1% der Gesamtmenge.

Das Aussehen der Trüffel ist nicht sehr attraktiv - die Oberfläche ist bläulich-schwarz oder braun-schwarz, bedeckt mit Pyramidenwarzen. Das Fleisch einer jungen Knolle ist dicht, weiß, im reifen Zustand locker mit einer gelbbraunen Tönung. Auf dem Schnitt ähnelt das Fruchtfleisch dank des Labyrinths aus leichten Adern einem polierten Marmormuster..

Die bekanntesten und wertvollsten Trüffel sind: Black Perigord, Black Winter und White Piedmont. Betrachten wir diese und andere Typen genauer..

  • Black Perigord (oder Französisch) ist ein Pilz von unregelmäßiger, runder Form, bis zu 9 cm groß. Die Oberfläche ist mit vier- oder sechseckigen Warzen übersät. Während der Reifung ändert sich die Farbe des Fruchtfleisches von rotbraun nach grau-schwarz. Früchte von Ende Dezember bis April. Wächst in den Wäldern Frankreichs und wird in Südafrika und Australien angebaut.
  • Weißes Piemontesisch (oder Italienisch) - mit einem unregelmäßigen Fruchtkörper von bis zu 12 cm Größe. Das Gewicht überschreitet 300 g nicht. Die Oberfläche ist braun oder rotgelb gefärbt, das Fruchtfleisch ist cremig. Die Delikatesse hat einen ähnlichen Geschmack wie die Kombination von Knoblauch und Käse. Dieser Trüffel ist der teuerste der Welt. Wächst in Norditalien und trotzt dem Anbau.
  • Sommerschwarz - bis zu 12 cm Durchmesser, bis zu 400 g schwer. Während der Reifung ändert sich die Farbe des Fruchtfleisches von weiß nach graubraun. Der Pilz riecht nach Algen und hat einen süßlich-nussigen Geschmack. Abholzeit - von Anfang Juni bis Ende Oktober. Gefunden in Laubwäldern Europas, Transkaukasiens, Krim.
  • Der schwarze Wintertrüffel hat eine unregelmäßige Kugelform. Größen können von 8 bis 21 cm sein, das Gewicht der größten Exemplare kann 1,5 kg erreichen. Die Oberfläche ist rot-lila und mit Warzen bedeckt. Bei voller Reife ändert sich die Farbe zu Schwarz und das Fleisch von Weiß zu Grau. Unterscheidet sich von Fellows im moschusartigen Aroma. Sie finden eine solche Art von November bis Februar unter Haselnuss- oder Lindenbäumen. Halo of Spread - Italien und die Schweiz.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Trüffeln

Trüffel ist eine kalorienarme Delikatesse, von der 100 g nur 24 kcal enthalten. Nährwert des unterirdischen Pilzes: Proteine ​​- 3 g, Fette - 0,5 g, Kohlenhydrate - 2 g.

Trüffel ist ein Pilz, der zusätzlich zu seinem Geschmack dem menschlichen Körper erhebliche Vorteile bringen kann. Es enthält:

  • Vitamin PP, das zur Regulierung des Cholesterin- und Blutzuckerspiegels beiträgt und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert;
  • Vitamin C - verbessert die Immunität, fördert die bessere Aufnahme von Eisen und Kalzium;
  • Vitamin B1 (Thiamin), das zur Verbesserung der Gehirnfunktion beiträgt, verlangsamt den Alterungsprozess und stimuliert das Wachstum von Knochen und Muskeln.
  • Vitamin B2, das am Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt ist, reguliert die Funktion der Schilddrüse und normalisiert die Funktion des Nervensystems.
  • Vitamin B3 - stimuliert die Produktion von Östrogen und Testosteron im Körper, wirkt antioxidativ;
  • Mono- und Disaccharide - leicht verdauliche einfache Kohlenhydrate, die menschliche Energiequellen sind;
  • Mineralien wie Kalium, Mangan, Kupfer, Selen, Phosphor und Kupfer, die alle physiologischen Prozesse im Körper regulieren.

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Trüffeln

Der Hauptunterschied zu anderen Pilzen besteht darin, dass sie vom Körper leicht aufgenommen werden. Es wird empfohlen, es roh zu verwenden, da während der Wärmebehandlung die meisten heilenden Eigenschaften verschwinden.

Als kulinarische Delikatesse haben Trüffel folgende vorteilhafte Eigenschaften:

  • es wird aufgrund der großen Menge an Stimulanzien des Hormonsystems in der Pulpa als das stärkste Aphrodisiakum angesehen;
  • hilft, das Immunsystem zu stärken;
  • verbessert die Fortpflanzungsfunktion;
  • wirkt beruhigend und beruhigend und verringert das Risiko von Erkrankungen des Nervensystems;
  • stimuliert die Geweberegeneration und beschleunigt die Wiederherstellung der Haut bei dermatologischen Erkrankungen;
  • Ausgestattet mit entzündungshemmenden Eigenschaften, beugt Arthritis verschiedener Arten vor;
  • ist ein Antioxidans - es verlangsamt den Alterungsprozess, verringert das Krebsrisiko und verhindert die schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlen.
  • in der Lage, Blutgefäße von Cholesterinplaques zu reinigen;
  • verbessert die Funktion des Verdauungssystems, stellt die Darmflora wieder her;
  • wirksam bei der Behandlung von Augenkrankheiten;
  • verbessert den Zustand der Patienten in den letzten Stadien des Diabetes mellitus.

Wir verwenden Trüffel in der traditionellen Medizin

Aufgrund seiner anerkannten vorteilhaften Eigenschaften wird empfohlen, es als Heilmittel für Erwachsene und Kinder, schwangere und stillende Frauen zu verwenden. Ärzte raten, diese Delikatesse so oft wie möglich zu verwenden:

  • bei Augenkrankheiten Pilzsaft als Therapeutikum verwenden;
  • frische Pilzkompressen lindern Gelenk- und Muskelschmerzen;
  • Bei allgemeiner Schwäche und Toxizität wird empfohlen, Trüffelkochungen zu kochen und zu trinken.
  • Das Essen eines Produkts ist wirksam bei der Bekämpfung von sexueller Impotenz.
  • roh gegen Durchfall genommen;
  • Einige Kräuterkenner bereiten Trüffelinfusionen gegen die allgemeine Schwäche des Körpers vor.
  • Der Extrakt wird als integraler Bestandteil von medizinischen Masken und Cremes verwendet, die alternde Haut wiederherstellen, Falten reduzieren, die Epidermis verjüngen und Altersflecken entfernen.

Wissen Sie? Im Mittelalter wurden Trüffel in Hexenritualen verwendet, um jenseitige Kräfte und Alchemisten anzuziehen - als Zutat in Rezepten für die Herstellung eines Stein der Weisen.

Trüffel werden aufgrund der einzigartigen Eigenschaften ihrer Bestandteile nicht so aktiv wie möglich als Therapeutikum eingesetzt. Dies ist auf den hohen Preis eines seltenen Produkts zurückzuführen. Günstigere Heilkräuter werden zur Bekämpfung von Gesundheitsproblemen eingesetzt. Zum Beispiel werden Gelenkschmerzen durch ein Abkochen von Thymian gelindert, ein öffentlicher Kürbis lindert die Toxikose und ein Abkochen von Schafgarbe wird mit Durchfall fertig.

Wenn Sie es sich leisten können, Trüffel zu essen, können Sie sicher sein, dass seine heilenden Eigenschaften Ihrem Körper unschätzbare Vorteile bieten und bei der Bewältigung vieler Krankheiten helfen..

Gegenanzeigen zur Anwendung

Die unterirdische Knolle ist bei individueller Unverträglichkeit oder Allergie gegen dieses Produkt kontraindiziert. Es ist wichtig zu bedenken, dass Pilze dazu neigen, schädliche Toxine anzusammeln, sodass Sie nur Knollen essen können, die in ökologisch sauberen Gebieten gesammelt werden..

Als Arzneimittel ist Vorsicht geboten:

  • mit Verletzungen des Magen-Darm-Trakts;
  • in Gegenwart von ulzerativen Formationen;
  • mit Bluthochdruck;
  • für Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

Pilze züchten, sammeln und lagern

Das Züchten einer seltenen unterirdischen Knolle ist ein sehr teures Unterfangen. Zunächst muss die Zusammensetzung des Bodens so vorbereitet werden, dass er dem natürlichen Lebensraum so nahe wie möglich kommt. Sorgen Sie für konstante Bodenfeuchtigkeit. Dann werden Eichenhaine gepflanzt und erst danach wird das Myzel gesät.

Es wurde erstmals 1808 in Frankreich angebaut, als die ersten Trüffeleichen gepflanzt wurden. Heutzutage wird das Delikatessenprodukt in China (derzeit nimmt das Land eine führende Position bei der Erntemenge ein), in den USA, Großbritannien, Schweden, Spanien, Neuseeland und Australien angebaut. Künstlich gewachsene Knollen sind weniger aromatisch und weniger schmackhaft als die unter natürlichen Bedingungen angebauten. Der einzige Vorteil ist der Preis eines solchen Produkts..

Das Sammeln eines Gourmetprodukts wird aus einem bestimmten Grund als "Jagd" bezeichnet. Aufgrund der Tatsache, dass die Knollen unter der Erde vor dem menschlichen Auge verborgen sind, ist es für eine Person unmöglich, sie selbst zu finden. Früher nutzten Pilzsammler den subtilen Geruchssinn von Schweinen für ihre eigenen Zwecke - sie konnten den Pilz leicht durch Geruch finden. Die Tiere waren jedoch nicht abgeneigt, sich selbst an der Delikatesse zu erfreuen, und oft hatte eine Person keine Zeit, eine Trophäe zu bekommen. Dann begannen Pilzsammler, Hunde zu benutzen und trainierten sie mehrere Jahre lang, bis sie lernten, den Geruch des Pilzes zu erkennen und der Person den Ort zu zeigen, an dem sie sich versteckte..

Nach der Ernte werden die Pilze sortiert und sehr sorgfältig vom Boden gereinigt. Es wird empfohlen, ein Delikatessenprodukt nicht länger als eine Woche im Kühlschrank zu lagern. Pilze können gesalzen, gekocht und roh gegessen werden. Im letzteren Fall werden sie als eigenständiges Gericht unter verschiedenen Saucen serviert..

Haben Sie jemals diesen köstlichen Pilz probiert? Was sind Ihre Eindrücke von seinem Geschmack? Vielleicht haben Sie an der Sammlung dieser wertvollen Knolle teilgenommen? Schreiben Sie Ihre Geschichten und Kommentare unter den Artikel.

Trüffel - Nutzen und Schaden

Trüffel ist ein Pilz der Gattung der Beuteltierpilze. Es hat knollige unterirdische fleischige Körper. Der Hauptunterschied zwischen Trüffeln und anderen Pilzen besteht darin, dass sich ihr Fruchtkörper unter der Erde befindet. Trüffel gilt als exquisite Delikatesse und ist sehr teuer. Dieser Pilz wächst hauptsächlich in Frankreich. Einige Arten von Trüffeln, wie zum Beispiel weiße, kommen in Weißrussland und einigen Städten in Westeuropa vor.

Der Geschmack und Geruch von Trüffeln ist sehr stark und unvergleichlich. Äußerlich ähnelt dieser Pilz einer gewöhnlichen Kartoffel. Das Gewicht und die Größe von Pilzen ist sehr unterschiedlich. Die kleinsten Vertreter sind nicht größer als eine Erbse, große Exemplare können bis zu einem Kilogramm groß werden. Je größer der Pilz, desto wertvoller ist er. Um nach Pilzen zu suchen, greifen sie auf speziell ausgebildete Schweine oder Hunde zurück. Es ist auch möglich, die unterirdische Position von Pilzen durch die spezielle Art von Mücken zu bestimmen, die über die Stelle schwärmen, an der die Trüffel wachsen.

Es ist äußerst schwierig, Trüffel zu kaufen, da sie nicht an Geschäfte geliefert werden. Aber Sie können Trüffel in vielen Restaurants probieren..

Trüffeleigenschaften

Trüffel enthält viele Vitamine, zum Beispiel: B1-2, PP, C. Es enthält auch eine ziemlich große Menge an Protein. Trotz der Tatsache, dass genau dieses Protein defekt ist, enthält es einen ziemlich großen Teil der Aminosäuren, die für den menschlichen Körper äußerst notwendig sind..

Fast alle Pilzarten enthalten etwa vier Gramm Eiweiß pro hundert Gramm Produkt, aber in Trüffeln erreicht diese Menge sechs Gramm. Der Trüffel enthält nur sehr wenige Kohlenhydrate, was es möglich macht, ihn während einer Diät zu verwenden. Der Kaloriengehalt einer Trüffel kann zwischen 24 und 59 Kilokalorien pro hundert Gramm Produkt variieren. Dieser Indikator hängt von der Art des Pilzes und der Art seiner Herstellung ab..

Die Vorteile von Trüffel

Diese Delikatesse ist nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesund. Die Vitamine, aus denen der Pilz besteht, sorgen für ein volles und gesundes Wachstum des Körpers. Deshalb werden diese Pilze Jugendlichen und Frauen während der Schwangerschaft und natürlich während der Stillzeit empfohlen. Außerdem enthält der Trüffel spezielle Pheromone, deren Wirkung auf den Teil des Gehirns gerichtet ist, der für den emotionalen Hintergrund einer Person verantwortlich ist. Dieser Pilz ist für alle nützlich, da er ein ausgezeichnetes Antioxidans ist..

Die Vorteile dieser Pilze im intimen Bereich der Partner wurden festgestellt. Tatsache ist, dass Trüffel ein Aphrodisiakum ist und sich positiv auf die Funktion der Gonaden auswirkt. Besitzt die pilz- und immunmodulatorischen und tonisierenden Eigenschaften. Nachdem Sie ein Gericht mit Trüffeln probiert haben, können Sie den ganzen Tag aufmuntern, Kraft gewinnen und Leichtigkeit spüren.

Wie man Trüffel findet

Wir werden also von der Suche nach Trüffeln geleitet. Sie mögen keine Feuchtigkeit, daher gibt es an trockenen Orten viel mehr davon. Die Hauptform der Existenz eines Trüffels ist die Symbiose mit Baumwurzeln, daher ist es notwendig, sie in der Nähe der Bäume zu suchen. Es ist besser, große Birken, Eichen sowie Erle und Hasel als Basis zu nehmen..

Diese Pilze wachsen gewöhnlich an derselben Stelle. Wenn Sie einen Pilz finden, werden wahrscheinlich mehrere weitere in der Nähe sein. Wenn Sie einen Pilz gepflückt haben, wächst sicherlich nach einer bestimmten Zeit ein anderer an derselben Stelle. Trüffel werden oft zur Hälfte aus dem Boden gekrochen und sind daher auf bestimmten Unebenheiten zu finden.

Wenn es regnet, rollen Trüffel oft an die Oberfläche. Es lohnt sich, sie dort zu suchen, wo der Boden besonders locker, sandig oder mit einem hohen Kalkgehalt ist - dort leben diese Pilze am häufigsten.

Ein schwieriger Weg, einen Trüffel zu finden, ist die Suche nach Trüffelfliegen. Ihre Larven ernähren sich von diesen Pilzen. Wenn Sie also einen Schwarm gelblicher Mücken in der Nähe eines Baumes sehen, ist der Trüffel vielleicht da..
Natürlich ist es auch wichtig, sich vorzustellen, wie diese Pilze optisch aussehen, und sie nicht mit ähnlichen zu verwechseln, zum Beispiel mit einem falschen Regenmantel, der fast gleich ist, aber Wurzeln hat und auf dem Boden wächst. Im Allgemeinen sieht ein Trüffel wie eine kleine Kartoffel aus, nur ohne Augen. Es ist rau, mit dichter Haut bedeckt, hart und die Farbe kann entweder schwarz oder weiß mit vielen Zwischentönen sein..

Aber die besten Trüffeljäger sind natürlich Ferkel oder Hunde. Ein gut ausgebildetes Schwein kann zehn Jahre lang effektiv nach diesen Pilzen suchen, bis es in den "Ruhestand" geht..

Trüffelanwendung

Mit einem Trüffel können Sie eine Vielzahl verschiedener Gerichte zubereiten. Pilze können gesalzen, mit Obst, Fleisch und Gemüse gemischt, zu Salaten hinzugefügt und zur Herstellung köstlicher Saucen und Soßen verwendet werden. Trüffel passen gut zu Äpfeln, Kaviar, Schnecken, Meeresfrüchten und Eiern.

Darüber hinaus können diese Pilze mit Tolu als eigenständiges Gericht serviert werden. In diesem Fall muss eine köstliche Sauce mit den Trüffeln serviert werden. Trüffel in Champagner gelten als Originalgericht. Manchmal werden diese Pilze als Füllungen für Kuchen und Brötchen verwendet. Bei der Zubereitung dieser Pilze müssen nur hochwertige und teure Produkte verwendet werden..

In Italien haben sie sich darauf eingestellt, Elite-Kosmetika aus Trüffeln herzustellen, die es ihnen ermöglichen, die Haut zu straffen, Falten zu entfernen, die Jugend wiederherzustellen und vorhandene Altersflecken zu beseitigen. In einigen Ländern des Ostens wird aus Pilzen gewonnener Saft verwendet, um das Sehvermögen zu verbessern und Augenkrankheiten vorzubeugen.

Trüffelschaden

Trüffel sind nur für Personen mit individuellen Unverträglichkeiten und Allergien kontraindiziert. Es wird nicht empfohlen, diese Pilze bei Verdauungsproblemen zu verwenden, da in diesem Fall der Magen die ihm übertragene Arbeit wahrscheinlich nicht bewältigen kann. In minderwertigen Betrieben unter dieser Delikatesse können sie ein Gericht mit falschen Trüffeln anbieten, was häufig zu Vergiftungen führt. Um dies zu verhindern, müssen Sie nur vertrauenswürdige Restaurants besuchen, die ihren Ruf schätzen..

Und auf keinen Fall sollten Sie diese Pilze zu sehr zweifelhaften Preisen aus den Händen von Fremden nehmen. Denken Sie daran, ein echter Trüffel ist ein teures Vergnügen und kann einfach nicht billig sein. In anderen Fällen wurden keine schädlichen Wirkungen festgestellt. Und Sie werden diese Pilze wegen ihrer Kosten nicht missbrauchen können..

5 Gesundheitliche Vorteile von Pilztrüffel (basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen)

Trüffel sind Speisepilze, die weltweit als wertvolle Delikatesse gelten. Sie sollten nicht mit dem gleichnamigen Schokoladenkonfekt verwechselt werden..

Pilze haben nicht nur ein besonderes Aroma und einen besonderen Geschmack, sondern enthalten auch viele Nährstoffe.

Die moderne Wissenschaft konnte viele nützliche Eigenschaften von Trüffeln entdecken. Sie können das Auftreten von bösartigen Tumoren und einer Reihe anderer infektiöser oder nicht infektiöser Krankheiten verhindern..

Was sind das für Pilze??

Trüffel ist eine Gattung wertvoller fleischiger Pilze mit massiven unterirdischen Knollen.

Diese Pilze wachsen hauptsächlich in Laubwäldern und bilden Mykorrhiza mit Baumwurzeln - ein spezielles Netzwerk, das den Baum flechtet. Trüffel wachsen in der Nähe von Bäumen wie Eiche, Buche, Hainbuche, Linde, Birke, Pappel, Weißdorn, Eberesche und Hasel.

Trüffel sind Speisepilze. Sie haben einen besonderen raffinierten Geschmack, der Noten von gerösteten Sonnenblumenkernen und Walnüssen kombiniert. Es gibt mehrere Dutzend Trüffelsorten, aber die beliebtesten sind: Lerigor, Pymont und Winter. In Russland gibt es nur eine Art - den Sommer.

Aufgrund des für die meisten Pilze ungewöhnlichen Geschmacks sowie der Besonderheiten des Anbaus und des Wachstums in der "wilden" Umgebung gelten Trüffel als Delikatesse und zeichnen sich durch hohe Kosten aus (der Preis für 1 kg schwarze Trüffel liegt bei etwa 2.500 Dollar, weiße für bis zu 10.000 Dollar).

5 nützliche Eigenschaften

Schauen wir uns 5 Fakten über die Vorteile von Trüffeln genauer an, die wissenschaftlich bestätigt sind.

1. Besitzen Sie eine reichhaltige Komposition

Trüffel sind reich an Ballaststoffen (5,5 Gramm pro 100 Gramm), Proteinen mit essentiellen Aminosäuren (6 Gramm pro 100 Gramm) und haben einen niedrigen Kaloriengehalt (etwa 51 Kalorien pro 100 Gramm)..

Die Zusammensetzung enthält viele gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Vitamine (insbesondere C- und B-Gruppe) und Mineralien (hauptsächlich Phosphor, Calcium, Eisen, Magnesium und Mangan)..

Die Menge an biologisch aktiven Substanzen variiert je nach Pilzart. Zum Beispiel enthalten weiße Trüffel mehr Eiweiß und Ballaststoffe, während schwarze mehr Fett enthalten..

2. Wirken Sie antioxidativ

Trüffel ist eine wertvolle Quelle für Antioxidantien, die Körperzellen vor bösartiger Transformation schützen und die Entwicklung chronischer Krankheiten verhindern.

Laut chinesischen Wissenschaftlern sind die wichtigsten antioxidativen Substanzen von Trüffeln: Vitamin C, Lipokin, Gallussäure und Homogentisinsäure.

Amerikanische Studien zeigen, dass diese Komponenten die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Krebs sowie von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck) und des endokrinen Systems (Typ-II-Diabetes mellitus) verringern können.

Serbische Experten betonen, dass das Antioxidationsprofil von weißen und schwarzen Trüffeln ähnlich ist. Beide Arten von Pilzen sind gleichermaßen wirksam bei der Unterdrückung chronischer Entzündungen und der Mechanismen freier Radikale.

Die oben beschriebenen Studien untersuchten jedoch die Vorteile von Pilzextrakt. Frische oder wärmebehandelte Trüffel wurden nicht untersucht.

3. Töte schädliche Bakterien

Gefunden, dass Trüffel antimikrobielle Wirkung haben.

Im Moment wurde die Aktivität von Pilzen gegen folgende Mikroorganismen nachgewiesen:

Diese Arten von Krankheitserregern können nahezu jedes menschliche Gewebe infizieren und zeichnen sich durch eine erhöhte Resistenz gegen antibakterielle Arzneimittel aus..

Die Aufnahme von Trüffeln in die Nahrung verringert das Risiko infektiöser und entzündlicher Erkrankungen, die durch diese Mikroorganismen verursacht werden.

4. Kampf gegen bösartige Neubildungen

Es wird angenommen, dass Trüffel wirksame Antikrebsmittel sind.

Derzeit ist nachgewiesen (1, 2), dass die Verwendung von Pilzen in Bezug auf die maligne Degeneration von Zellen der folgenden Organe wirksam ist:

  • Brustdrüsen bei Frauen;
  • Leber;
  • Lunge;
  • Dickdarm;
  • Rektum;
  • Gebärmutterhals.

Trüffel verhindern nicht nur die Entwicklung von Krebstumoren, sondern können auch das Wachstum und die Reproduktion bösartiger Zellen hemmen und das Risiko des Auftretens entfernter metastatischer Wachstumsherde verringern.

5. Entzündungshemmende Wirkung haben

Eine Entzündung ist eine Schutzreaktion des Körpers, die auf den Schutz vor Krankheitserregern von Infektionskrankheiten und verschiedenen Pathologien abzielt.

Chronische Entzündungen sind jedoch eine der Hauptursachen für die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen und chronischen Krankheiten..

Pilze blockieren die Produktion spezifischer Enzyme, die an der Entwicklung des Entzündungsprozesses beteiligt sind - Cyclooxygenasen 1 und 2 sowie Tumornekrosefaktor Alpha und Interleukine 1 und 6.

Serbische Wissenschaftler schlagen vor, dass Trüffel die Aktivität chronischer Entzündungen verringern und auch die Schwere der Symptome akuter Krankheiten, die mit Schmerzen und Schwellungen des Gewebes einhergehen (z. B. bei Arthritis), wirksam verringern..

Möglicher Schaden

Trüffel sind "in vitro" und durch Tierversuche gut untersucht. Es wurden unzureichende Studien am Menschen durchgeführt, um den potenziellen Schaden für die menschliche Gesundheit genau darzustellen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Pilzen sind:

  1. Dyspeptische Störungen. Sie entwickeln sich aus zwei Gründen: aufgrund einer Reizung der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts und auch aufgrund des Ballaststoffreichtums (beim Verzehr großer Mengen Trüffel). Manifestiert sich auf verschiedene Arten: Durchfall oder Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen, Blähungen und Schmerzen im Unterbauch.
  2. Vergiftung. Trüffel "absorbieren" alle Schadstoffe aus Luft und Boden. Es wird empfohlen, die Bedingungen für das Züchten von Pilzen vor dem Essen sorgfältig zu untersuchen..
  3. Allergische Reaktionen. Aufgrund der erhöhten Empfindlichkeit des Körpers gegenüber bestimmten Pilzproteinen. Kann sich auf verschiedene Arten manifestieren.

Die Auswirkungen von Trüffeln auf die Gesundheit des Fötus während der Schwangerschaft wurden in keiner der Studien untersucht..

Wie benutzt man

Moderne Trüffel sind der Öffentlichkeit weit verbreitet. Sie müssen keine teuren Restaurants besuchen, um ihren Geschmack und ihr Aroma zu genießen. Gezüchtete Pilze werden in vielen Geschäften und im Internet verkauft..

Aufgrund seiner hohen Kosten wird der Pilz nicht in seiner reinen Form verzehrt und ist in den meisten Fällen in verschiedenen Gerichten enthalten. Trüffel können gesalzen, gekocht und gebraten werden. Pilze werden normalerweise in Weißwein oder Champagner gekocht.

Trüffel werden normalerweise mit Nudeln, Fleischgerichten oder Meeresfrüchten, Reis serviert. Es passt gut zu Sahne- und Weinsaucen.

Warum sind Pilztrüffel nützlich?

Trüffel gelten als die teuersten Pilze der Welt. Gerichte mit ihrem Inhalt sind hochwertige Köstlichkeiten. Die Vorteile von Trüffelpilzen liegen in einzigartigen Substanzen.

Beschreibung und Arten der Pilztrüffel

Die ersten Erwähnungen stammen aus dem 20. Jahrhundert vor Christus. e.. Trüffel repräsentieren die Abteilung für Ascomyceten. Fruchtkörper sind knollig oder rund, knorpelig oder fleischig. Sie sind unterirdisch. Die Größe variiert. Beim Schneiden ähnelt der Stoff im Design Marmor, da er dunkle und helle Streifen enthält. Pilze wachsen hauptsächlich in Laubwäldern.

Der Beuteltierpilz ist äußerlich unattraktiv. Es wird jedoch wegen seines Geschmacks und seiner gesundheitlichen Vorteile hoch geschätzt. Trüffel hat ein charakteristisches Aroma und einen nussigen Geschmack.

Ascomyceten werden in einigen Ländern der Welt kultiviert. Künstlich gewachsene Pilze haben jedoch nicht die gleichen Eigenschaften wie natürliche..

Qualitätspilze haben folgende Eigenschaften:

  • dunkelblau oder braun;
  • abgerundete Knolle (2-10 cm Durchmesser), die mit Warzen bedeckt sein kann;
  • algenartiges Aroma;
  • dichtes und weißes, gestreiftes Fleisch;
  • süßer Geschmack, der Nüssen ähnelt.

Die folgenden gebräuchlichen Typen werden genannt:

  • Sommer (Zentralregionen Russlands);
  • Rothaarige (Europa und Nordamerika, Sibirien);
  • weiß (Italien, Frankreich);
  • schwarz (Frankreich);
  • Winter (Schweiz und Frankreich).

Am wertvollsten sind schwarze Trüffel. Am wenigsten beliebte Arten - Sommer-Ascomyceten.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Trüffeln

Die hohen Kosten für Pilze sind auf die Schwierigkeiten bei der Gewinnung und dem Anbau sowie auf den Nährwert zurückzuführen:

  • Fette - 0,5 g;
  • Kohlenhydrate - 2 g;
  • Proteine ​​- 3 g.

Der glykämische Index beträgt 10. Ascomyceten enthalten nützliche Substanzen:

  • Ascorbinsäure, B-Vitamine;
  • Pheromone;
  • Proteine;
  • Antioxidantien;
  • Nahrungsfaser.

Die Kosten können bis zu 400 Euro pro Kilogramm betragen. Trüffel sind kalorienarm. 100 g Pilze enthalten 24 kcal.

Die Vorteile von Pilztrüffel

Es wird empfohlen, Ascomyceten in die Ernährung aufzunehmen, da dies bei regelmäßiger Anwendung eine positive Wirkung auf den Körper hat. Die folgenden nützlichen Eigenschaften werden aufgerufen:

  • antioxidative Wirkung;
  • Beschleunigung der Hautregenerationsprozesse bei Krankheiten oder Schnitten;
  • Prävention der Entwicklung eines bösartigen Tumors im Dickdarm;
  • Hautton beibehalten, Falten glätten;
  • Normalisierung des Arbeitszustandes des Verdauungssystems.

Die enthaltenen Antioxidantien normalisieren die Funktion des Immunsystems und verhindern vorzeitiges Altern. Der Pilz ist reich an Pheromonen. Es kann als Aphrodisiakum angesehen werden, das die Funktion des Fortpflanzungssystems bei Männern und Frauen verbessert..

Der Trüffel kann während der Schwangerschaft konsumiert werden. Pilze enthalten nützliche Nährstoffe, die zur richtigen Entwicklung des fetalen Nervensystems beitragen. Hohe Konzentrationen an Ascorbinsäure schützen den Körper schwangerer Frauen vor Viren.

Das Vorhandensein von Ascomyceten im Menü älterer Menschen ist die Verhinderung der Entwicklung von bösartigen Tumoren. Delikatessen mit Trüffelzusatz fördern die Aufnahme von Eisen und Kalzium.

Die Vorteile von weißem Trüffel wurden für Menschen verschiedener Altersgruppen nachgewiesen. Die Verwendung wird jedoch ab dem 5. Lebensjahr empfohlen.

Pilze können aufgrund der folgenden Effekte in die Ernährung von Sportlern aufgenommen werden:

  • Erhaltung der Muskelmasse;
  • Sättigung mit Vitaminen;
  • erhöhte Ausdauer.

Trüffel hat einen niedrigen glykämischen Index, was ihn für Menschen mit Diabetes in der Vorgeschichte geeignet macht. Es besteht keine Gefahr von Übergewicht.

Die Verwendung von Trüffelpilzen in der Volksmedizin

Die in der Zusammensetzung enthaltenen Pheromone beeinflussen das Gehirn und verbessern den gesamten emotionalen Hintergrund. In einigen Ländern der Welt wird Pilzsaft zur Behandlung von Augenkrankheiten verwendet.

Ascomyceten können von Kindern, älteren Menschen und schwangeren Frauen angewendet werden. Auf ihnen basierende Mittel werden in folgenden Fällen verwendet:

  1. Muskel- und Gelenkschmerzen. Um Unwohlsein zu vermeiden, werden Kompressen gemacht.
  2. Toxikose, allgemeine Schwäche. Experten empfehlen, Abkochungen zu trinken.
  3. Sexuelle Impotenz. Bei erektiler Dysfunktion wird die Delikatesse gegessen.

Die Verwendung von Trüffeln in der Haushaltskosmetik

Ascomycete-Extrakt wird als Zutat für die Herstellung von Masken verwendet. Diese Kosmetika beseitigen Anzeichen von altersbedingten Veränderungen und verhindern vorzeitiges Altern der Haut. Die regelmäßige Anwendung von Seren, Masken und Cremes hilft, Falten zu glätten, den Turgor zu erhöhen und Altersflecken zu beseitigen.

Trüffelschaden und Kontraindikationen

Es sollte nicht vergessen werden, dass Pilze hochallergene Lebensmittel sind. Wenn Sie dazu neigen, angemessen zu reagieren, müssen Sie vorsichtig sein.

Der Trüffelpilz kann sowohl nützlich als auch schädlich sein. Die Anwendung bei individueller Unverträglichkeit kann zu Hautausschlag und Verdauungsstörungen führen.

Da alle Pilze giftige Substanzen ansammeln, ist ihre Sammlung nur in ökologisch sauberen Gebieten möglich. Trüffel müssen von billigeren und minderwertigen Sorten unterschieden werden. Ungenießbare Proben können zu schweren Vergiftungen führen.

Wie man wählt und speichert

Es ist bekannt, dass die Haltbarkeit von Pilzen kurz ist. Sie können sie während der Bergbausaison frisch essen. Trüffel sind im Supermarkt nicht erhältlich. Restaurants kaufen Ascomyceten in kleinen Portionen, um Köstlichkeiten zuzubereiten. Sie werden auf dem Luftweg geliefert und in speziellen Containern transportiert..

Der Geschmack und der Nährwert hängen von der Frische der Pilze ab. Der maximale Nutzen kann von frischen Ascomyceten erwartet werden, die vor nicht mehr als 3 Tagen gesammelt wurden. Um alle Eigenschaften zu erhalten, werden sie in Öl oder Reis aufbewahrt. Dadurch können Sie die Haltbarkeit verlängern.

Gefrorene Trüffel eignen sich zur Herstellung verschiedener Saucen. Sie haben keinen Wert als eigenständiges Produkt..

Es wird empfohlen, 100 g Pilze pro Woche zu konsumieren. Das Hinzufügen von nur 1 Trüffel kann dem Gericht ein unvergleichliches Aroma und einen unvergleichlichen Geschmack verleihen..

Fazit

Die Vorteile von Trüffelpilzen liegen in ihrer einzigartigen Zusammensetzung. Gerichte mit Zusatz von Ascomyceten gelten aufgrund ihrer hohen Kosten als echte Delikatesse. Der Preis hängt von der Sorte und Größe ab, die die Nährstoffkonzentration und den Geschmack beeinflussen.

Trüffel

Der Inhalt des Artikels:

  • Zusammensetzung und Kaloriengehalt
  • Vorteilhafte Eigenschaften
  • Schaden und Kontraindikationen
  • Geschirrrezepte
  • Interessante Fakten

Trüffel ist ein wertvoller Pilz der Beuteltiergattung Pecice. Die Delikatesse wird so geschätzt, dass sie einst für ihr Gewicht in Gold verkauft wurde. Echte Trüffel sind Fruchtkörper aus der Gattung Tuber und werden "echt" genannt. Skrupellose Verkäufer verkaufen möglicherweise Analoga mit ähnlichem Aussehen - aus den Gattungen Elaphomyces, Choiromyces und Terfezia. Gefälschte Delikatessen sind nicht giftig, aber sie haben keinen Wert. Äußerlich ähneln Trüffel fleischigen Knollen. Die Farbe kann schwarz, weiß oder gelb sein. Die Haut ist dünn und das zarte Fleisch im Schnitt ähnelt einem Marmor mit vielen Adern. Die Größe der Pilze reicht von einer kleinen Erbse bis zu einer mittelgroßen Grapefruit. Die am meisten geschätzten Sorten sind diejenigen, die in Italien und Frankreich wachsen - Schwarz-Weiß-Trüffel. In der Ukraine, in Russland und in Weißrussland gibt es einen Sommertrüffel, der nicht geschätzt wird. Feinschmecker glauben, dass künstlich angebaute Pilze nicht so lecker sind wie wild gezüchtete. Obwohl dies eine Voreingenommenheit sein kann.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Trüffeln

Ohne den Preis hätte das Abnehmen sicherlich köstliche Pilze in alle Entladediäten eingebracht..

Der Kaloriengehalt von Trüffeln pro 100 g beträgt nur 22-24 kcal, davon:

  • Proteine ​​- 3 g;
  • Fett - 0,5 g;
  • Kohlenhydrate - 2 g;
  • Ballaststoffe - 1 g;
  • Asche - 1 g;
  • Wasser - 90 g.

Der Trüffel enthält Vitamine pro 100 g:

  • Vitamin PP (Niacinäquivalent) - 9,498 mg;
  • Vitamin C (Ascorbinsäure) - 6 mg;
  • Vitamin B2 (Riboflavin) - 0,4 mg;
  • Vitamin B1 (Thiamin) - 0,02 mg;
  • Vitamin B3 (PP) - 9 mg.

Gehalt an Mono- und Disacchariden pro 100 g Trüffel - 1 g.

Die Menge an Mineralsäuren und Aminosäuren ist in Tausendstel Milligramm unbedeutend.

Die Vorteile von Trüffeln bieten:

    Niacin-Äquivalent, ohne das organische Stoffwechselprozesse unmöglich sind - Protein und oxidativ. Funktionen des Vitamins: Regulierung des Cholesterinspiegels im Blut, Verringerung des Risikos von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Beseitigung von Vasospasmus, Senkung des Blutzuckers.

Ascorbinsäure beugt Darmkrebs vor, hilft, Kalzium und Eisen vollständig aus der Nahrung aufzunehmen, erhöht die allgemeine und lokale Immunität des Körpers.

  • Vitamin B3 stimuliert die Produktion von Testosteron und Östrogen, normalisiert die Arbeit des endokrinen Systems und der Nebennieren und wirkt antioxidativ.

  • Es wird angenommen, dass Menschen, die die Möglichkeit haben, Trüffelgerichte in ihre Ernährung aufzunehmen, keinen altersbedingten Veränderungen unterliegen. Die Gesichtshaut behält ihre Jugendlichkeit, die Pigmentierung ändert sich nicht.

    Nützliche Eigenschaften von Trüffeln

    Im 18. Jahrhundert wurden Trüffel nicht nur wegen ihres exquisiten Geschmacks geschätzt - reich an Pilzen mit dem Geschmack von gerösteten Zedern- oder Sonnenblumenkernen, sondern auch wegen der Rückkehr der "sexuellen" Stärke. Das Fruchtfleisch galt als wertvolles Aphrodisiakum und wurde zur Herstellung von Medikamenten und Geschirr für wohlhabende Patienten mit "seniler Krankheit" verwendet. Diese Meinung ist keine Täuschung - in der Zusammensetzung der Trüffel gibt es, wie bereits erwähnt, eine große Menge eines Stimulators des Hormonsystems - Nikotinsäure.

    Zusätzliche nützliche Eigenschaften von Trüffeln:

      Erhöht den Immunstatus;

    Stoppt die Entwicklung von degenerativ-dystrophischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und verhindert entzündliche Prozesse, Arthritis aller Art;

    Beseitigt nervöse Störungen, wirkt beruhigend und beruhigend;

    Verbessert die visuelle Funktion;

    Es hat eine antioxidative Wirkung;

    Stimuliert die Regeneration von organischem Gewebe auf zellulärer Ebene, beschleunigt die Wiederherstellung der Haut bei dermatologischen Erkrankungen;

    Verhindert die Malignität von Neoplasmen;

    Verbessert den Zustand von Patienten mit Alzheimer-Krankheit;

    Erhöht den Tonus der Blutgefäße und Muskelfasern in der Dermis, verjüngt und verhindert die Verhärtung der Gefäße;

  • In den letzten Stadien des Diabetes mellitus lindert der Zustand des Patienten, lindert die Manifestation von Symptomen, die Beschwerden verursachen - reduziert Mundtrockenheit und Hautschuppen, die Anzahl der pigmentierten Bereiche.

  • Der Hauptunterschied zu den meisten Pilzen, einschließlich wertvoller Arten, besteht darin, dass Trüffelpulpe vom Körper leicht aufgenommen wird. Die Verwendung von Pilzgerichten wirkt sich günstig auf die Darmflora aus, hat eine therapeutische Wirkung bei Gastritis mit hohem Säuregehalt und chronischer Kolitis.

    Schaden und Kontraindikationen für die Verwendung von Trüffeln

    Die offiziell festgelegte Kontraindikation für die Verwendung von Trüffeln ist die individuelle Intoleranz. Nach dem Aufrufen des Menüs wurde kein Schaden mehr festgestellt.

    Aber Trüffel sammeln wie alle Pilze Giftstoffe und Schwermetalle an, die Luft und Boden sättigen. Daher sollten Sie keine Pilze essen, die in ökologisch ungünstigen Gebieten gesammelt wurden..

    Wenn Sie Trüffel sammeln, sollten Sie geschützte Bereiche wählen, in denen der Fuß einer Person nicht buchstäblich den Fuß gesetzt hat. Bestellen Sie auch keine Gerichte bei ihnen in billigen Restaurants - es ist unwahrscheinlich, dass sie dort wirklich teure Pilze anbieten. Wenn Sie den Empfehlungen nicht folgen, können Sie nach dem Genuss des Geschmacks in einem Krankenhausbett landen.

    Trüffelrezepte

    In der Haute Cuisine werden nur Gerichte aus frischen Pilzen geschätzt - ihre Haltbarkeit im Kühlschrank beträgt höchstens 2-3 Tage. Damit Trüffel nicht ihre wertvollen Eigenschaften verlieren, werden sie in Reis gegeben und anschließend wird ein Vakuum erzeugt oder mit einer Alterung von mindestens 3 Jahren in Öl oder Cognac getaucht. Manchmal werden gefrorene Pilze auf Auktionen verkauft, aber ihr Wert ist viel niedriger - sie werden nur als Zusatz zu Saucen verwendet.

    Trüffelrezepte:

      Einfügen. Um einen reichen Pilzgeschmack zu erhalten, reicht es aus, dem Gericht 1 wertvollen Pilz hinzuzufügen. 30 g getrocknete weiße Pilze in Wasser einweichen, damit sie die Fruchtkörper vollständig bedecken. Dann wird das Wasser sorgfältig dekantiert - es wird dann benötigt, und die Pilze werden in Scheiben geschnitten und 10 Minuten in Olivenöl gebraten. Während des Bratens 2 Minuten vor dem Ende des Prozesses 2-3 Knoblauchzehen und eine Schalotte hinzufügen. Gießen Sie Pilzwasser in eine Pfanne und kochen Sie es, bis die Flüssigkeitsmenge um die Hälfte verdunstet ist. Fertige Nudeln 1 kg: Nach den Anweisungen kochen und 3 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Sahne hinzufügen - 70-80 g. Die Nudeln mit 1 Esslöffel Trüffelöl gießen, mit gebratenen Pilzen, geriebenem Parmesan, Salz und Kräutern abschmecken. Die geschälte Trüffel 2 Minuten in einem heißen Ofen backen, reiben und in die Schüssel geben. Wenn der Trüffel weiß ist, reiben Sie ihn roh.

    Poulards mit Trüffeln. Poularda - so nennen französische Köche große Broiler. Zuerst beschäftigen sie sich mit Geflügel: Sie waschen es sauber, machen einen Einschnitt entlang der Wirbelsäule und entfernen alle Knochen außer den Beinen und Flügeln. Dann reiben sie es mit Mehl. Normales Huhn wird geschnitten, Innereien werden entfernt. Alle werden separat gedünstet: separat Innereien, separat weißes Fleisch und separat dunkles Fleisch. Das Fleisch wird mit Sahne gemischt - wir nehmen sie in ein Glas. Pistazien schälen - 50 g, 1 großen Trüffel fein reiben. Pistaziennebenerzeugnisse mit Trüffel einfüllen, bis sie vollständig homogen sind. Um das Mehl nicht abzuschütteln, wird der Geflügel auf einer Serviette ausgebreitet und die Füllung in Schichten angeordnet: dunkles Hackfleisch, weiß, Innereien mit Pilzen und Nüssen, weißes Fleisch und wieder dunkel. Das Geflügel wird vernäht und in eine gewöhnliche, saubere, in Öl getränkte Leinenserviette gewickelt. Separat wird aus den Knochen beider Vögel eine steile Hühnerbrühe gekocht. Wenn es gekocht wird, wird eine Serviette mit Geflügel hineingetaucht und gekocht, bis die Serviette sprudelt. Entfernen Sie vor dem Servieren die Fäden und schneiden Sie sie in Portionen. Als Beilage Kartoffelpüree oder Kürbispüree, Basmatireis.

    Omelett mit Trüffeln. Ein normales Omelett verwandelt sich dank schwarzer Trüffelstücke in ein Gourmetgericht. 10 g Pilzbrei reichen aus, damit ein Omelett mit 3 Eiern zu einer exquisiten Delikatesse wird. Eier schlagen, 1 Teelöffel Sauerrahm hinzufügen und leicht hinzufügen. Wenn Sie sich ein Gericht ohne Pfeffer nicht vorstellen können, verwenden Sie weißen Pfeffer. Fein gehacktes Pilzfleisch einfüllen und 5 Minuten ziehen lassen. Gießen Sie die Eimasse in eine heiße, mit Butter gefettete Pfanne und braten Sie sie auf beiden Seiten. Die Oberfläche sollte leicht feucht bleiben - kein Überkochen erforderlich. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen. Um das Gericht zufriedenstellender zu machen, fügen Sie beim Kneten der Eimischung einen Esslöffel Mehl hinzu.

    Trüffelkuchen. Die Zubereitung ist lang, aber der Geschmack ist es wert. 800 g Schweinefleisch, eine Mischung aus Lende und Hals, in kleine Würfel geschnitten und in einer Mischung aus Cognac und Weißwein - 20 und 150 g - mit verschiedenen Gewürzen, Pfeffermischung, Nelken, Basilikum und Koriander mariniert. Gewürze werden nach Geschmack ausgewählt. Das Fleisch wird 10-12 Stunden mariniert. Bereiten Sie den Teig mit einem Mixer vor: 2 Eier, 150 g geschmolzene Butter, ein Glas Wasser, einen Teelöffel Essig, 250 g Mehl, Salz, 110 g Stärke. Der fertige Teig wird in Zellophan eingewickelt und 4 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Wenn alle Zutaten fertig sind, wird der Teig herausgenommen, ein Teil ausgerollt und in einen Backbehälter gegeben. Schälen Sie die Nüsse - Pistazien werden nach Belieben mit Trüffeln kombiniert - 50 g, fügen Sie in kleine Stücke geschnittenes Pilzfleisch hinzu und gießen Sie alles unter Rühren in das marinierte Fleisch. Eier schlagen - sie sind notwendig, um den Kuchen einzufetten. Das Fleisch wird im Teig verteilt, mit einer weiteren Schicht bedeckt und bildet einen geschlossenen Kuchen, der eine Weile stehen gelassen wird, damit er aufsteigt. Wenn der Teig "zum Leben erweckt" wird, fetten Sie ihn mit einem Ei ein, schneiden Sie ihn, setzen Sie Folientrichter ein, damit Dampf entweicht, und schicken Sie den Kuchen in den Ofen. Eineinhalb Stunden bei 190 ° C backen. Während der Kuchen backt, verdünnen Sie eine 15 g Packung Gelatine in heißem Wasser und kühlen Sie sie auf 40 ° C ab. Nachdem der Kuchen gekocht ist, wird Gelatine in die Trichter gegossen, der Kuchen wird auf Raumtemperatur abgekühlt und 12 Stunden lang in den Kühlschrank gestellt. Kalt serviert.

  • Pilz Sauce. Die Butterpackung wird bei Raumtemperatur in einer tiefen Emailschale (oder einem Topf) auftauen gelassen. 1 Trüffel ca. 20 g in Stücke schneiden, Gemüse hacken: einen Esslöffel Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Dill, einen halben Teelöffel Basilikum, Rosmarin, Estragon. Sie können getrocknete Gewürze verwenden, indem Sie einen halben Teelöffel Provence-Kräuter hinzufügen. Das Gemüse mit Butter schlagen, bis eine homogene Struktur entsteht, alles auf Zellophan legen, zu einer Wurst falten und zum Einfrieren in den Gefrierschrank stellen. In Stücken über heißes Fleisch oder Fisch verteilen. Diese Zugabe verbessert den Geschmack des Gerichts erheblich..

  • Trüffel sind sehr teuer: 1 kg kostet ab 400 Euro. Wenn Sie also durch ein Wunder einen Pilz bekommen haben, müssen Sie seinen Geschmack voll genießen, ohne ihn mit anderen Zutaten zu mischen. Die Franzosen kombinieren Fruchtfleischstücke mit gewöhnlichen Saucen - Wein und Sahne. Italiener bieten eine Kombination mit Eiern und Früchten an - Mango, Avocado und normale Birnen.

    Interessante Fakten über Trüffel

    Kulinarische Experten interessierten sich im 15. Jahrhundert für Trüffel, bevor er für medizinische Zwecke verwendet wurde. Im alten Rom wurden sie wegen Impotenz behandelt, im Mittelalter wurden bizarre Knollen in Hexenritualen verwendet, um jenseitige Kräfte zu beschwören. Alchemisten führten es notwendigerweise als Zutat in Rezepten zur Herstellung eines Philosophensteins ein..

    Die ersten kulinarischen Rezepte wurden von italienischen Köchen angeboten, dann begannen die Einwohner Frankreichs, der Provinzen Aquitanien und der Provence, das wertvolle Produkt zu extrahieren.

    In Russland wurden Bären ausgebildet, um nach Pilzen zu suchen. Trotz der Tatsache, dass ihnen zuvor die Zähne herausgezogen worden waren, war die Ernte für den Besitzer des Tieres sehr gefährlich - die Tiere weigerten sich zu teilen. Die Methode, Trüffel mit Hilfe von Hunden oder Schweinen zu sammeln, ist sehr beliebt geworden..

    Trüffel werden nachts geerntet: Zu dieser Tageszeit strahlen Pilze, die in einer Tiefe von 20 cm unter der Erde liegen, ein so starkes Aroma aus, dass Tiere es leicht fangen.

    Erfahrene Pilzsammler jagen tagsüber selbständig Pilze und konzentrieren sich dabei auf die Schwärme der Trüffelfliegen. Insekten legen Eier in der Nähe des Fruchtkörpers, die Larven ernähren sich von Trüffeln und reifen schnell. Durch den Schwarm, der über dem Boden wirbelt, verstehen Pilzsammler, dass es eine Pilzplantage gibt.

    Beim Abbau einer Trüffel darf in keinem Fall der Fruchtkörper oder das Myzel beschädigt werden. Im ersten Fall hat der Pilz keinen Wert, im zweiten Fall stirbt das Myzel schnell ab.

    Die wertvollsten Pilzsorten sind Schwarz, Winter, Blau und Italienisch. Feinschmecker beschreiben das Aroma von Pilzen als den Geruch eines Herbstwaldes. Es enthält Feuchtigkeit von fallenden Bäumen, Noten von Moschus, den Geruch von frischer Erde.

    Auf dem Territorium der Ukraine und Russlands gibt es einen polnischen und weißen Trüffel, aber es ist unmöglich, eine reichliche Ernte zu sammeln, die Mycelien sind nicht groß. Weißer Trüffel sieht aus wie eine Kartoffelknolle und sein Geschmack ist nicht ausgeprägt genug.

    Die Trüffelzucht ist teuer, es ist notwendig, eine Bodenzusammensetzung bereitzustellen, die den natürlichen Bedingungen ähnelt, die Feuchtigkeit konstant hält und Bedingungen für eine Symbiose bietet - Pilze bevorzugen Eichen. Zuerst wird ein Eichenhain gepflanzt, und schon wenn es stärker wird, wird das Myzel gesät.

    Chinesische Landwirte haben die Aufgabe erfolgreich gemeistert: Bis 2005 wurden 40 Tonnen wertvolle Pilze an französische Restaurants verkauft. Trotz der Tatsache, dass echte Kenner eines delikaten Gerichts gegen einen solchen Ersatz protestieren - die chinesische Fälschung ist im Geschmack dem Original nicht sehr ähnlich -, sind Gastronomen bereit, Pilze mit einem weniger ausgeprägten Geschmack zu einem niedrigeren Preis zu kaufen.