Pitahaya (Drachenfrucht)

Drachenfrucht oder Pitahaya ist die Frucht einer Pflanze aus der Kaktusfamilie, einem Verwandten der süßen Pitaya. Die Pflanze selbst sieht nicht wie ein gewöhnlicher Baum oder eine Palme aus, sondern ist ein epiphytischer lianenartiger Kletterkaktus. Der Geburtsort eines solch bizarren Kaktus ist Mexiko, Amerika (Mitte und Süden). Jetzt wird die Pflanze in Thailand, Vietnam, Indonesien, den Philippinen und anderen Ländern Südostasiens und Australiens angebaut. Es gibt auch einige andere Namen für die Frucht, unter der sie in Asien genannt wird - Pitahaya, Drachenfrucht und Pitahaya..

Pitahaya blüht ausschließlich nachts mit weißen duftenden Blüten. Nach 30-50 Tagen werden Früchte mit einem süßen cremigen Fruchtfleisch und einem angenehm zarten Aroma an die Bäume gebunden. Es ist schwer vorstellbar, aber eine solche Cactusoliana kann bis zu sechsmal im Jahr Früchte tragen (ungefähr 30 Tonnen pro Hektar)..

Aussehen und Geschmack der Drachenfrucht

Exotische Früchte sehen auch exotisch aus, Pitaya ist keine Ausnahme: leuchtendes Rosa von der Größe eines großen Apfels, länglich, bedeckt mit großen Schuppen mit hellgrünen Enden, es gibt auch eine äußere Ähnlichkeit mit einer kleinen Ananas. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 300-500 Gramm, es gibt auch größere bis zu einem Kilogramm. Die Schale ist weich und lässt sich leicht mit einem normalen Messer schneiden. Je nach Sorte ist das zarte Fruchtfleisch auch mehrfarbig - von lila bis farblos (weiß). Es gibt viele kleine Knochen darin, wie bei Kiwi, sie sind praktisch nicht im Mund zu spüren.

Es gibt viele Arten von Drachenfrüchten. Sie alle unterscheiden sich in Form, Größe, Farbe (Fruchtfleisch und Rinde), auch in der Anzahl der Schuppen auf der Haut. Die häufigsten Typen:

    Rote Pitahaya, mit einer hellrosa Schale und weißem Fleisch. Sein Geschmack ist milder mit Kräuteraroma;

Costa Ricaner mit roter Haut und rotem Fleisch;

  • Gelb, mit gelber Schale und weißer Innenseite. Dies ist die süßeste Sorte von Pitahaya und die wohlriechendste (ich habe sie in Thailand nicht gefunden).

  • Sie wählen reifes Pitahaya zum Essen. Es fühlt sich weich an (gleichmäßig über die gesamte Oberfläche). Es sollten keine offensichtlichen Dellen oder faulen Stellen vorhanden sein. Rote Sorten haben eine Besonderheit: Je dunkler die Farbe der Schale, desto reicher der Geschmack.

    Wie man Drachenfrüchte schält und isst:

      Trennen Sie wie eine Banane die Schale mit Ihren Händen (ziehen Sie an den oberen Schuppen) und essen Sie das Fruchtfleisch wie einen Apfel.

    in Scheiben schneiden und Scheiben wie eine Orange essen;

  • Schneiden Sie die Rinde ab, ohne das Fleisch zu berühren, und schälen Sie sie ab, während Sie das Innere essen.

  • Die chemische Zusammensetzung des Pitahaya

    Nützliche Eigenschaften von Pitahaya

    Dies ist nicht nur eine schöne exotische Frucht, sondern auch gesund. Es funktioniert besonders gut bei Magen-Darm-Problemen (wie Blähungen). Das Pitahaya-Fruchtfleisch ist sehr wässrig mit kleinen Samen, die fast immer Durchfall verursachen. Das ist aber nicht schlecht, der Darm muss auch gereinigt werden. Die kleinen schwarzen Samen selbst sind reich an Tannin - das ist gut für das Sehen. Das Fruchtfleisch einer reifen Drachenfrucht enthält Kalzium, Eisen, Phosphor, Vitamin B und C. All dies ist gut für die Arbeit des endokrinen und kardiovaskulären Systems. Patienten mit Diabetes können die Frucht sicher essen und senken den Blutzucker.

    Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts wird Pitahaya in Diätrezepten verwendet, es bringt Sättigung, fügt aber keine Fettzellen hinzu.

    In der Parfümerie und Kosmetik hat auch Drachenfrucht Verwendung gefunden: in Shampoos, Cremes und Masken.

    Gegenanzeigen für Pitahaya

    Das Essen von exotischen Früchten sollte mit Vorsicht behandelt werden. Beispielsweise kann eine große Menge Pitahaya Blähungen oder Sodbrennen verursachen. Bei einigen ist die Pulpa im Allgemeinen kontraindiziert und kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Wenn Sie zum ersten Mal Drachenfrucht essen, müssen Sie sie daher mit kleinen Portionen probieren. Es ist besser für Babys, keine für sie ungewöhnliche Nahrung zu geben, die Wahrscheinlichkeit einer Diathese ist hoch.

    Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Urin nach dem Verzehr einer großen Menge Drachenfrucht rötlich wird (wenn Sie rote Früchte essen). Durchfall ist ebenfalls möglich.

    Interessante Fakten

    Der östlichen Legende nach war die Drachenfrucht einst anstelle des Feuers. Sie spuckten es aus ihrem Mund, als sie kein Feuer mehr atmen konnten. Die Frucht sieht aus wie die Schuppen eines alten Monsters und war tief in seinem Körper versteckt, weshalb sie so gut schmeckte. Der östlichen Legende nach tötete die Liebe der Menschen zu diesem Geschmack alle Drachen..

    Weiße Blüten von Creeper-Cactus Pitahaya werden in Getränken, in Tee gebraut.

    Das Essen von Drachenfruchtfleisch ist besser, wenn es gekühlt wird, es schmeckt heller.

    Achtung, versuchen Sie einfach nicht, das Pitahaya zu schälen, da es die erste Frucht ist - wie eine Kartoffel, also macht es niemand von den Einheimischen, das ist 100% Dummheit, sie warf die Hälfte der Frucht aus und litt auch mit einem Messer. Es reicht aus, nur mit den Händen an den oberen Blütenblättern zu ziehen, die Schale lässt sich sehr leicht entfernen und dann die Früchte nach Belieben schneiden (ich habe auf dem Foto oben gezeigt)..

    Pitahaya (Drachenfrucht)

    Pitahaya ist eine außergewöhnliche Frucht. Die erste Erwähnung findet sich bei den Azteken und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Indianer aßen das Fruchtfleisch, rösteten die Samen, mahlen sie und verwendeten sie für Eintöpfe. Es wird derzeit in Südmexiko, einigen Ländern in Mittel- und Südamerika, Vietnam und Israel (in der Negev-Wüste) angebaut..

    Aufgrund ihres hervorragenden Aussehens wird die Frucht "Drachenfrucht" oder "Feigenkaktus" genannt. Es ist ein buschiger Baumkaktus mit saftigen Früchten, die an den Enden der Stängel reifen. Blumen erscheinen ausschließlich am ersten und fünfzehnten Tag des Monats darauf..

    Je nach Art variieren die Größe der Frucht, die Farbe des Fleisches (weiß, rosa, lila), die Farbe der Haut (von gelb bis orange, von rot bis lila) und die Textur der Oberfläche der Frucht (mit kleinen Auswüchsen, mit dünnen farbigen Schuppen). Das Fruchtfleisch ist immer mit kleinen schwarzen Samen gefüllt, die normalerweise geschält werden.

    Der Geschmack von Pitahaya ist seinem Aussehen etwas unterlegen - nicht aromatisch, ungesättigt, leicht süßlich.

    Die attraktiv aussehenden Früchte von Pitihaya werden aktiv beim Kochen und vor allem bei der Herstellung verschiedener alkoholischer Getränke verwendet. Süßigkeiten, Eis, Sorbets, Joghurt und verschiedene Milchprodukte werden mit Saft und Fruchtfleisch versetzt. Aus dem Fruchtfleisch werden Marmelade, Saucen und Gelees hergestellt. Pitahaya-Saft wird mit Zitrone und Limette gemischt, um "Sommergetränke" zu machen..

    Um die Pitaya für den Verzehr vorzubereiten, wird die Frucht normalerweise vertikal in zwei Hälften geschnitten. Danach können Sie diese Hälften entweder in Scheiben schneiden (ähnlich wie beim Schneiden einer Melone) oder das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschöpfen. Obwohl sie reich an wertvollen Lipiden sind, werden Pitaya-Samen normalerweise nicht verdaut, es sei denn, sie werden gekaut. Die Schale ist ungenießbar und kann Pestizide enthalten.

    Kaloriengehalt von Pitahaya (Drachenfrucht)

    Kalorienarmes Diätprodukt, von dem 100 g nur 45 kcal enthalten. Es hat einen hohen Kohlenhydratgehalt, aber in Maßen wird es der Figur nicht schaden..

    Nährwert pro 100 Gramm:

    Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
    0,50,5dreizehn0,58545

    Nützliche Eigenschaften von Pitahaya

    Pitahaya ist kalorienarm, enthält Proteine, Wasser, Phosphor, Kalzium, Eisen, Vitamin C, PP, B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin).

    Die neuesten Ergebnisse der medizinischen Forschung haben der Frucht noch mehr Attraktivität verliehen. Ihrer Meinung nach hilft die Verwendung von Pitahaya, Magenschmerzen loszuwerden. Darüber hinaus ist die Frucht nützlich für diejenigen, die an Diabetes oder anderen endokrinen Erkrankungen leiden..

    Die Frucht ist nützlich für Diabetiker und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf- und Immunsystem aus.

    Kann Magenschmerzen lindern.

    Gefährliche Eigenschaften von Pitahaya

    Der Verzehr großer Mengen von rothäutigem Pitahaya (wie Costa Rica) kann zu Pseudohämaturie, harmloser Rötung von Urin und Kot führen.

    Pitahaya gilt als exotisches Lebensmittel, daher kann das Essen in großen Mengen zu Durchfall, Sodbrennen oder Allergien führen. Um dies zu verhindern, empfehlen Ärzte, zunächst ein kleines Stück dieser Frucht zu essen, um die Reaktion des Körpers zu überprüfen.

    Es ist auch nicht ratsam, kleinen Kindern Pitahaya zu geben, da dies das Auftreten von Diathese und anderen unangenehmen Situationen hervorrufen kann..

    Nachdem Sie dieses Video angesehen haben, erfahren Sie nicht nur mehr über die Herkunft von Pitahaya und seine Geschmackseigenschaften, sondern sehen diese Frucht auch in einem Abschnitt.

    Drachenauge: eine Frucht, die es wert ist, probiert zu werden

    Liebhaber von Reisen und exotischen Früchten kennen die originalen und scheinbar nicht sehr bemerkenswerten Longanfrüchte, die einen anderen Namen haben - "Drachenauge". Es erscheint selten in den Regalen unserer Geschäfte und umso interessanter. Mal sehen, wo und wie diese Pflanze wächst, was daran bemerkenswert ist, welche nützlichen Eigenschaften sie hat und mit wem sie nicht verwechselt werden sollte.

    1. Longan oder "Drachenauge": Was ist das?
    2. Wie das "Drachenauge" wächst
    3. Was ist der Geschmack von Drachenaugenfrüchten, wie man sie schält und isst
    4. Nützliche Eigenschaften der Augenfrucht des Drachen und seines Kaloriengehalts
    5. Wie man die Augenfrucht eines exotischen Drachen auswählt und aufbewahrt
    6. Drachenaugenfrucht: wächst zu Hause
    7. So bereiten Sie den Boden und den Behälter für das Wachstum vor
    8. Wie man Samen pflanzt und für die Aussaat sorgt
    9. Sämlingspflege
    10. Drachenherz-Frucht-Foto
    11. Wie man das "Drachenherz" reinigt und isst
    12. Frucht "Drachenherz": nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

    Longan oder "Drachenauge": Was ist das?

    Lassen Sie uns zuerst herausfinden, welche Art von Frucht - "Drachenauge". Dies ist die Frucht des gleichnamigen immergrünen Baumes.

    Drachenaugenpflanze mit Früchten

    Nicht umsonst erhielt er den zweiten Vornamen "Drachenauge". Die Früchte dieses Baumes sind klein und rund, mit einer harten Haut bedeckt. Im Inneren befindet sich ein helles und durchscheinendes glasiges Fruchtfleisch, in dessen Mitte sich ein großer schwarzer oder dunkelroter Stein befindet, der fast die Hälfte der gesamten Frucht einnimmt. Im Schnitt ähnelt Longan wirklich dem Auge eines Drachen oder eines ausgefallenen Reptils.

    Warum nicht ein Drachenauge? Longan in allen Variationen

    Wie das "Drachenauge" wächst

    China gilt als Heimat dieser Pflanze, ist aber auch in Taiwan, Indonesien, Burma und Vietnam verbreitet. In China und Burma wird es in großem Umfang angebaut. Die Bäume sind ziemlich hoch und können eine Höhe von 10-20 Metern erreichen. Die Blätter ähneln vage Lorbeerblättern.

    Drachenauge gerade von einem Baum gepflückt

    Die Früchte wachsen auf Bäumen in großen Trauben, weshalb Longan oft mit Trauben verglichen wird. Die nächsten Verwandten des "Drachenauges" sind Litschi und Rambutan. Die Frucht reift von Juni bis August. Im Frühsommer gekaufte Früchte haben ihre Reife noch nicht erreicht und können daher bitter oder sauer schmecken. Lassen Sie sie einige Tage bei Raumtemperatur, bis sie reif sind..

    Longan reift mit solch luxuriösen Trauben

    Der Fruchtdurchmesser beträgt 1 bis 2,5 cm. Die Hautfarbe variiert von gelblich-rot bis braun. Die Haut selbst ist zäh und dicht, ein bisschen wie eine Wachteleierschale und wird entsprechend gereinigt.

    Auf den Märkten werden Drachenaugenbeeren in Bündeln verkauft, die mit einem Gummiband zusammengebunden sind. Auf unseren Märkten verkaufen sie auf diese Weise Grüns und Viburnum-Trauben

    Was ist der Geschmack von Drachenaugenfrüchten, wie man sie schält und isst

    Longan Fruchtfleisch ist sehr saftig und weich. Seine Farbe kann von perfekt transparent bis weiß oder rosa reichen. Diese Früchte schmecken je nach Reifegrad süß oder sauer. Viele Menschen schmecken nach Moschus, Kiwi oder Melone.

    Sie können den Knochen nicht essen, weil er giftig ist

    Wie im Aussehen ähnelt die Textur des Fleisches des "Drachenauges" Trauben. Bevor Sie die Augenfrucht des Drachen essen, müssen Sie sie von seiner dichten Haut abziehen. Legen Sie dazu die Beere zwischen Daumen und Zeigefinger und drücken Sie leicht darauf. Die Haut wird reißen und kann leicht abgezogen werden. Es bleibt eine runde, glasige Frucht übrig, in der ein dunkler Knochen sichtbar ist.

    Die Textur der Frucht ähnelt am meisten den Trauben.

    Nützliche Eigenschaften der Augenfrucht des Drachen und seines Kaloriengehalts

    Longan enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält besonders viele Vitamine A und C. Aufgrund des Gehalts an Corylaginsäure, Gallussäure und Ellagsäure hat die Frucht antioxidative Eigenschaften.

    Longanfrucht "maßstabsgetreu"

    Dragon's Eye ist eine Nahrungsfrucht, da es nur 60 Kalorien pro 100 g enthält. Aufgrund seines niedrigen Zuckergehalts kann es auch bei Diabetes konsumiert werden. Ärzte des Ostens empfehlen, Longan für Menschen mit Anämie, Blässe und chronischer Müdigkeit in die Ernährung aufzunehmen. Die Früchte dieser Pflanze sind ein ausgezeichnetes Tonikum..

    "Drachenauge" hilft, die Leber zu reinigen und schützt sie vor nachteiligen Faktoren. Es hilft bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und ist ein ausgezeichnetes Anthelminthikum. Diese Frucht gilt auch als gutes Aphrodisiakum..

    Longan bezieht sich auf Früchte, die praktisch keine Kontraindikationen für die Verwendung haben. Der einzige Risikofaktor ist die individuelle Intoleranz. Wenn Sie diese Frucht zum ersten Mal probieren, sollten Sie sie daher nicht in großen Mengen konsumieren..

    Die Beeren sitzen ziemlich fest auf den Stecklingen

    Wie man die Augenfrucht eines exotischen Drachen auswählt und aufbewahrt

    Wenn Sie nach China, Taiwan oder Indonesien kommen, wo diese Früchte auf jedem Markt verkauft werden, fällt es Ihnen leichter, den richtigen Longan zu wählen. Sie können die Früchte aus dem Bündel vor dem Kauf probieren. Die süßesten und reifsten Früchte sind nicht diejenigen, die gerade vom Baum entfernt wurden, sondern diejenigen, die bereits auf der Theke gelegen haben. Gute Früchte haben äußerlich keine Mängel, Spuren mechanischer Schäden oder Risse. Longan kann bis zu einer Woche gekühlt werden. Bei Raumtemperatur beginnt es sich in 2-3 Tagen zu verschlechtern..

    Drachenaugenfrucht: wächst zu Hause

    Longan ist leicht genug, um zu Hause zu wachsen. Die Hauptsache ist, einfache Regeln für das Pflanzen und Pflegen einer Pflanze zu befolgen..

    So bereiten Sie den Boden und den Behälter für das Wachstum vor

    Nachdem Sie die Früchte gegessen haben, muss der Knochen sorgfältig vom restlichen Fruchtfleisch gereinigt und so schnell wie möglich gepflanzt werden. Wenn es nicht möglich ist, sofort zu pflanzen, trocknen Sie den Knochen gut, damit er nicht verrottet, und wickeln Sie ihn in ein Papiertuch. In dieser Form kann es bis zu 12 Tage gelagert werden..

    Das Wurzelsystem der Pflanze ist ziemlich umfangreich, daher muss der Behälter zum Pflanzen breit und tief sein. Eine Drainageschicht aus Flusssand oder kleinen Steinen wird auf den Boden gelegt. In spezialisierten Blumengeschäften werden fertige Bodenmischungen für exotische Pflanzen verkauft. Sie können sie verwenden.

    Der Knochen kann vor dem Pflanzen in Wasser eingeweicht werden

    Wie man Samen pflanzt und für die Aussaat sorgt

    Jeder Samen hat einen kleinen Lichtfleck. Bei der Landung sollte es auf der Seite sein. Begrabe es nicht zu tief. Sie können es sogar einfach mit Erde bestreuen, damit der Spross leichter an die Oberfläche gelangen kann..

    Da die Pflanze sehr empfindlich gegen Zugluft ist, muss ein "Gewächshaus" dafür eingerichtet werden. Sie können es aus einem einfachen Glas machen. Der Spross erscheint an ungefähr 10 Tagen.

    Die Pflanze liebt Licht und Feuchtigkeit. Vergessen Sie nicht, zu gießen und mit warmem Wasser zu besprühen. Achten Sie darauf, dass keine schmerzhaften Stellen auf den Blättern auftreten

    Sämlingspflege

    Longan ist eine sehr thermophile Pflanze. Die Temperatur um ihn herum sollte nicht unter + 22 ° C fallen. Um die optimale Temperatur aufrechtzuerhalten, können Sie sogar eine spezielle Heizmatte verwenden, die unter den Topf gelegt wird.

    Die Pflanze liebt feuchten Boden und gute Beleuchtung. Verwenden Sie eine Sprühflasche mit Wasser von Raumtemperatur und eine Phytolampe. Longan nimmt alle organischen und mineralischen Ergänzungen sehr gut. Die Pflanze stirbt bei einer Temperatur von -2 ° C. Daher ist es im Winter notwendig, es in einen beheizten und gut beleuchteten Raum zu bringen..

    Im offenen Garten kann im Wintergarten gepflanzt werden

    Obst beginnt erst im Alter von 4-5 Jahren Früchte zu tragen.

    Drachenherz-Frucht-Foto

    Die Drachenaugenfrucht wird oft mit der Drachenherzfrucht verwechselt. Dies sind jedoch zwei völlig unterschiedliche Früchte, die sich nicht einmal annähernd ähneln. "Drachenherz" wird auch Pitahaya oder Pitaya genannt. Es hat ein sehr helles und attraktives Aussehen. Seine Farbe ist hellrosa und sein Körper ist mit Schuppen mit hellgrünen Spitzen bedeckt. Die Pflanze selbst gehört zur Familie der Kakteen. Das Innere der Frucht hat ein saftiges Fruchtfleisch mit vielen kleinen schwarzen Samen. Die Farbe des Fleisches kann weiß oder hellviolett sein.

    Frucht "Drache": Foto in vollem Gesicht und Profil

    Wie man das "Drachenherz" reinigt und isst

    Diejenigen, die auf diese Frucht stießen, stellten sich die Frage: Wie schält man die "Drachenfrucht"? Trotz der Tatsache, dass seine helle Schale ziemlich hart und dicht erscheint, ist es ziemlich weich und lässt sich leicht mit einem Messer schälen..

    So wächst die Drachenfrucht

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man die Drachenherzfrucht isst:

    • Schneiden Sie die Früchte in Scheiben und essen Sie wie eine Wassermelone;
    • in zwei Teile schneiden und mit kleinen Löffeln servieren;
    • Die Früchte schälen und in kleine Scheiben schneiden, die mit einer Gabel gegessen werden können.

    Frucht "Drachenherz": nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

    Eine der wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften von Pitahaya ist sein niedriger Kaloriengehalt. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler, diese Frucht während verschiedener Diäten oder Fastentage zu verwenden. Es hilft, den Magen-Darm-Trakt zu normalisieren und mit Blähungen umzugehen. Pitaya-Samen sind reich an Tannin, daher ist es für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen von Vorteil, sie zu essen. Obst wird auch für Menschen mit Diabetes empfohlen..

    "Dragon Fruit" schmückt jeden Tisch!

    Früchte wirken sich positiv auf das endokrine und kardiovaskuläre System aus. Eine große Menge Kalzium macht die Frucht nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder nützlich..

    Foto von "Drachenfrucht" in Thailand Sie können "Drachenfrucht" in unseren Läden kaufen

    Diese Frucht ist in verschiedenen Getränken und Desserts enthalten. Nützliche Eigenschaften von "Drachenfrüchten" werden für kosmetische Zwecke verwendet und zu Masken, Cremes und Shampoos hinzugefügt.

    Bringen Sie etwas Exotik in Ihr Leben mit "Drachenfrucht"

    Wie Sie verstehen, sind "Drachenauge" und "Drachenherz" zwei völlig verschiedene Früchte, und Sie sollten sie überhaupt nicht verwechseln. Sie verdienen beide einen Platz in Ihrer Ernährung. Wenn Sie in den Urlaub nach Thailand oder China fahren, sollten Sie sich mit diesen köstlichen Früchten verwöhnen lassen!

    Pitahaya - vorteilhafte Eigenschaften von Drachenfrüchten, wie man wächst und isst

    Pitahaya (Pitaya), auch bekannt als Drachenfrucht, ist eine schnell wachsende Pflanze aus der Familie der Kakteen.
    Die Frucht ist rund, rot, rosa oder gelb mit einer dünnen Schale und Schuppen, und das Fruchtfleisch ist weiß oder rot. Fruchtfarbe und -größe hängen von der Art und Reife von Pitaya ab.

    Pitahaya wächst in Südostasien, Süd- und Mittelamerika: Indonesien, Malaysia, Thailand und Taiwan, Bangladesch, Sri Lanka und Vietnam. Wie jeder Kaktus bevorzugt diese Pflanze eine trockene, subtropische Umgebung mit wenig Feuchtigkeit. Der Pitahaya-Kaktus wird bis zu 10 Meter hoch und hat ein süßes Aroma einer wunderbaren Kombination aus Kiwi und Birne.

    Der Obstbau hat große wirtschaftliche Aussichten. Pitahaya wird industriell angebaut und zur Herstellung von Wein, Säften und Gewürzen verwendet. Drachenfrucht wird oft fälschlicherweise als Drachenauge bezeichnet: Dieser Name gehört zu einer anderen Frucht - Litschi.

    Vorteile und gesundheitliche Vorteile

    Drachenfrucht enthält eine große Menge an Nährstoffen sowie Mikro- und Makroelementen:

    • Kaloriengehalt: 264 kcal;
    • Kohlenhydrate 82,14 g (63,18%);
    • Calcium, Ca 107 mg (10,70%);
    • Vitamin C (Ascorbinsäure) 9,2 mg (10,22%);
    • Protein 3,57 g (7,14%);
    • Gesamtfaser 1,8 g (4,74%);
    • Natrium, Na 39 mg (2,60%).

    Pitahaya enthält eine große Menge an Phytonährstoffen: Aminosäuren, Vitamin C, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin B, Protein und Carotin, Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen.
    Das Trinken von Pitaya stärkt das Immunsystem, beschleunigt den Wundheilungsprozess und erhält einen gesunden Atemweg. Calcium stärkt Knochen und Zähne, Phosphor und Eisen halten das Blut gesund und unterstützen den Prozess der Neubildung von Gewebe. Die Frucht enthält keine komplexen Kohlenhydrate und wird im Körper leicht abgebaut. Captin und mehrfach ungesättigtes Fett reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen.

    Vorteile für den Körper

    Reduziert den Cholesterinspiegel - Dragon Fruit ist frei von Cholesterin, Transfett und gesättigten Fettsäuren. Pitaya wird oft zur Gewichtsreduktion eingesetzt - es enthält Omega-3 und Omega-6 sowie viele Antioxidantien.

    Erhöht die Immunität - die gleichen Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen, eine große Menge an Vitaminen C, B und Spurenelementen haben eine allgemein stärkende Wirkung auf den Körper.
    Verdauungsgesundheit und Stoffwechsel - Pitahaya ist reich an Ballaststoffen und wirkt als Abführmittel auf den Körper. Die große Menge an Protein in dieser Frucht erhöht den Stoffwechsel und normalisiert die Aufnahme von Nährstoffen..

    Verbessert die Haut und behandelt Akne - eine große Menge an B-Vitaminen. Pitahaya spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut, wirkt entzündungshemmend und lindert Reizungen.

    Kontraindikationen

    Die Verwendung exotischer Produkte muss mit Vorsicht angegangen werden. Konsultieren Sie zunächst einen Ernährungsberater und stellen Sie sicher, dass Sie keine individuelle Unverträglichkeit haben. Aufgrund der hohen Menge an Fruktose müssen Sie beim Verzehr von Drachenfrüchten vorsichtig sein.

    Arten von Drachenfrüchten


    Die gelbe Pitaya ist die kleinste aller Sorten. Hat hellgelbe Haut und weißes Fleisch. Gelbe Drachenfrüchte eignen sich am besten für den Modeanbau, sie brauchen praktisch keinen Boden.

    Es gibt zwei Arten von rotem Pitahaya: mit rotem und weißem Fleisch. Die Frucht mit rotem Fruchtfleisch ist die süßeste aller Arten: Daraus werden Marmeladen, Sirupe und Sorbets hergestellt. Eine Frucht mit weißem Fruchtfleisch ist weniger für Früchte als für die Blüte wertvoll. Die Blumen blühen nachts und haben einen erstaunlichen Duft. Sie werden sowohl für medizinische als auch für kosmetische Zwecke verwendet..

    Wie sie essen und wie Drachenfrucht schmeckt

    Der Geschmack und Geruch von Pitahaya ähnelt einer Mischung aus Birne und Kiwi. Die Frucht ist sehr saftig und die winzigen schwarzen Samen sorgen für einen angenehmen Crunch von süßem Fruchtfleisch. Die Schale ähnelt in ihrer Struktur einer Avocado, und das Fruchtfleisch ist leicht zu schneiden und zu schälen. Es wird nur das Fruchtfleisch gegessen - die Drachenfrucht eignet sich perfekt für Fischgerichte, insbesondere zu Thunfisch. Sie können als Gericht alleine oder als Zutat für Salat, Salsa essen. Wie bereits erwähnt, ist die Drachenfrucht sehr kalorienreich. Mit einem Durchschnittsgewicht von 400-500 Gramm ist es die Hälfte der täglichen Kalorienaufnahme..

    Wenn Sie auf Diät sind und die Kalorien im Auge behalten, kann Pitaya zu Säften und Smoothies, zu Suppe oder Sorber hinzugefügt werden. Wie jedes Obst wird es zur Herstellung von Gelee und Marmelade, Getränken, Süßigkeiten und Gebäck verwendet..

    Wie man zu Hause Drachenfrüchte anbaut

    Findest du das schwierig? Sie haben nur vergessen, dass Pitahaya ein Kaktus ist - und sie passen sich wie keine andere Pflanze der Umwelt an. Das thermische Regime muss eingehalten werden - von 0 bis 39 Grad Celsius.

    Zu Hause kann es für einige Zeit angebaut werden. Die Frucht erreicht eine Höhe von 6 Metern und kann nicht in den Garten gepflanzt werden. Sie mag keine Feuchtigkeit und liefert keine Temperatur.

    Sie können Pitaya aus den Samen in der Frucht züchten. Es ist notwendig, einen anfangs groß genug Topf (10 Liter) aufzunehmen. Sie benötigen sandigen Boden und ein Entwässerungssystem - die Wurzeln sollten nicht nass sein und der Platz für den Blumentopf sollte nicht sonnig sein. Pitahaya verträgt hellen Schatten, wenn der Raum warm genug ist.

    Fast alle Sorten von Drachenfrüchten sind selbstbestäubend - achten Sie beim Kauf von Saatgut darauf. Andernfalls müssen Sie sich auf Bienen verlassen, was unter städtischen Bedingungen recht problematisch ist..

    Wenn die Früchte reif sind, verfärben sie sich - von grün nach gelb oder rot, je nach gepflanzter Sorte.

    Pitahaya (Pitaya, Drachenfrucht): Nutzen und Schaden, wie sieht der Geschmack aus

    Pitaya ist eine exotische Frucht aus Thailand, die in russischen Läden nicht oft zu finden ist. Es hat mehrere Namen, unter denen Drachenfrucht häufiger klingt als andere. Der Artikel hilft Ihnen dabei, die Vor- und Nachteile von Pitahaya herauszufinden und enthüllt die Geheimnisse seiner korrekten Verwendung.

    Wie sieht Pitahaya aus und wie wächst es?

    Pitahaya ist die Frucht von Pflanzen, die den Kaktus der Gattung Hilocereus darstellen. Es ist eine kletternde epiphytische lianenähnliche Pflanze, die in Mittel- und Südamerika, Mexiko, verbreitet ist.

    Die Drachenfrucht hat eine ovale Form, die Größe eines großen Apfels und wiegt zwischen 100 g und 1 kg. Die Frucht ist mit gelber oder rosa schuppiger Haut bedeckt, hat weißes oder hellrosa Fruchtfleisch mit kleinen schwarzen Samen. Die Struktur des Pitahaya-Fruchtfleisches ist vergleichbar mit Kiwi.

    Heute sind Früchte mit weißen, gelben und rosa Farben bekannt..

    Wie schmeckt und riecht Drachenfrucht?

    Drachenfrucht hat einen neutralen bis süßlichen Geschmack. Trotz der Frische gibt es ziemlich saftige Früchte (zum Beispiel rotes Pitahaya mit weißem Fruchtfleisch).

    Drachenfrucht hat ein leichtes charakteristisches Aroma, das vage an den Geruch von Bananen, Kiwi und Kräutern erinnert.

    Die chemische Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von Pitahaya

    Der Kaloriengehalt von Pitahaya pro 100 g beträgt nur 50 kcal. Seine chemische Zusammensetzung umfasst die folgenden Komponenten:

    Warum ist Pitahaya nützlich?

    Das Drachenauge ist als Frucht mit vielen gesundheitlichen Vorteilen bekannt. Es enthält Vitamine und Mineralien, die sich positiv auf die Funktion des Immunsystems auswirken. Menschen mit Verdauungsstörungen oder Darmstörungen verwenden Pitahaya, um die Verdauung und den Abbau von Lipiden zu normalisieren.

    Die kleinen schwarzen Samen des Fruchtfleisches enthalten eine große Menge fetthaltiger Verbindungen, die an der Bildung von Zellmembranen beteiligt sind. Sie sind reich an Fettsäuren, die die Menge an "schlechtem" Cholesterin im Blut reduzieren. Damit die Samen jedoch ihre positiven Eigenschaften zeigen, müssen sie gründlich gekaut werden..

    Das in Früchten enthaltene Thiamin trägt zur normalen Funktion des Herz-Kreislauf- und Nervensystems bei. Das angegebene Vitamin ist für Menschen mit hoher körperlicher Anstrengung erforderlich, um den Muskeltonus zu erhöhen.

    Pitahaya ist reich an Ballaststoffen, was den Abbau von Saccharose verlangsamt. Der GI (glykämischer Index) des Produkts ist ziemlich niedrig. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit Typ-2-Diabetes..

    Pitahaya-Früchte reinigen die inneren Organe von Giftstoffen. Antioxidantien, die in ihrer Zusammensetzung enthalten sind, helfen, freie Radikale aus dem Körper zu entfernen..

    Drachenfrucht tont und befeuchtet die Haut, wird aktiv in der Kosmetik eingesetzt.

    Ärzte empfehlen schwangeren Frauen dringend, diese gesunde Frucht in ihre Ernährung aufzunehmen, da nützliche Inhaltsstoffe sich positiv auf die Gesundheit von Fötus und Frau auswirken..

    Beim Kochen wird Pitahaya als einer der Bestandteile von Obstsalaten, Desserts, Smoothies und Eiscreme verwendet. Fruchtkombinationen mit Banane, Ananas, Müsli sind nützlich und lecker.

    Zum Beispiel ist ein Smoothie aus Fruchtfleisch mit Apfel- und Zitronensaft, einer kleinen Menge Spinat und geriebenem Ingwer - ein Lagerhaus mit Vitaminen und biologisch aktiven Substanzen - sowohl zur Stärkung der Immunität als auch zur Verhinderung von Gewichtsverlust nützlich. Ein interessantes Dessert ist Fruchteis mit Pitahaya. Eine eigenartige satte rosa Farbe mit kleinen Zwischenstreuen aus schwarzen Samen, ein angenehmer Geschmack, lässt weder Kinder noch Erwachsene gleichgültig.

    Drachenfrucht strafft und befeuchtet die Haut vollständig und wird in der Kosmetik aktiv als Inhaltsstoff in Stärkungsmitteln, Gelen, Gesichts- und Körpercremes verwendet. Zu Hause wäre ein gutes Morgenstärkungsmittel Eiswürfel mit Pitahaya-Saft. Interessant ist auch eine Peeling-Version eines Peeling-Produkts mit Früchten. Sanfte und sanfte Reinigung der Haut kombiniert mit einer Sättigung mit Vitaminen und anderen nützlichen Bestandteilen.

    Wie man Pitahaya schält, schneidet und isst

    Das Schälen und Verzehren von Drachenfrüchten ist ganz einfach:

    • Entfernen Sie die Schale vorsichtig mit den Händen. Das Innere kann wie ein normaler Apfel gegessen werden;
    • die Früchte in Scheiben schneiden;
    • Machen Sie einen großen Einschnitt um den gesamten Umfang der Frucht und schneiden Sie die Haut langsam ab, ohne das Fruchtfleisch zu beeinträchtigen.
    • Schneiden Sie die Pitahaya in zwei Teile und verzehren Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel.

    Drachenfrüchte werden in der Regel ohne Verarbeitung frisch verzehrt. In einigen Ländern werden Marmelade, Joghurt, Gelee, Süßigkeiten usw. auf ihrer Basis hergestellt. Sie werden auch als Zutat für alkoholische Getränke verwendet..

    Wie man Pitahaya richtig isst, kann man sich ansehen (Video):

    Der Schaden von Pitahaya und Kontraindikationen

    In einigen Fällen kann Pitahaya dem Körper sowohl Schaden als auch Nutzen bringen. Wenn Sie sich ausgewogen ernähren, hat der Fötus praktisch keine negativen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Die einzige schwerwiegende Kontraindikation ist die individuelle Fruchtunverträglichkeit..

    Es sollte beachtet werden, dass, nachdem eine Person eine rote Pitahaya gegessen hat, ihr Urin rot wird. Dies ist nur auf den hohen Gehalt an Pigmenten in der Zusammensetzung des Produkts zurückzuführen und wirkt sich nicht negativ auf den Körper aus..

    Wie man die richtige Drachenfrucht auswählt

    Achten Sie beim Kauf von Drachenfrüchten zuerst auf die Rinde. Helle Farben mit leichtem Glanz und gelbgrünen Schuppen zeigen die Reife der Frucht an. Wenn die Farbe ungleichmäßig ist, ist die Frucht noch nicht gereift und Sie sollten sie nicht nehmen.

    Obst, das zu hart oder zu weich ist, ist auch ein schlechtes Zeichen. Reife und schmackhafte Früchte sollten sich wie Kiwis anfühlen.

    Wie man zu Hause Pitahaya anbaut

    Pitahaya ist die Frucht einer Pflanze, die hinsichtlich der Bedingungen nicht zu wählerisch ist. Daher kann es leicht zu Hause angebaut werden. Drachenfrucht wächst gut in einer warmen und hellen Umgebung, hält jedoch niedrigeren Temperaturen und gelegentlichem Verdunkeln stand.

    Um Pitahaya zu züchten, müssen Sie seine Samen keimen lassen (kleine Flecken, die im Fruchtfleisch enthalten sind). Hierzu wird ein leicht feuchtes Mulltuch verwendet, in das die Samen gelegt werden. Wenn sie sprießen, werden sie in den Boden gepflanzt und die Sämlinge auf eine beleuchtete Fensterbank gestellt..

    Triebe neigen dazu, schnell zu wachsen und sich zu entwickeln. Im Laufe des Jahres erreichen sie eine Höhe von ca. 80 cm. Die Pflanze muss regelmäßig bewässert und mit stickstoffhaltigen Mineralbestandteilen gedüngt werden.

    Fazit

    Die Vor- und Nachteile von Pitahaya hängen von der Regelmäßigkeit der Anwendung ab. Das regelmäßige Essen von Drachenfrüchten hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Ein übermäßiger Verzehr von Früchten ist jedoch höchst unerwünscht..

    Drachenfrucht (Pitahaya), wie es gegessen wird, wie es aussieht

    Viele haben von dem wunderbaren Tier in Übersee gehört, und sein Name ist Drachenfrucht. Der Name mag ein wenig gefährlich erscheinen, aber diese Pflanze ist einzigartig, egal wie man sie betrachtet. Ein exotischer Gast sieht so außergewöhnlich aus, wie sein Geschmack einen unauslöschlichen gastronomischen Eindruck hinterlässt.

    Wenn Sie von Ihren Freunden genau die gegenteilige Meinung hören, schmeckten sie höchstwahrscheinlich unreife Früchte. Leider finden sich reife Drachenfrüchte aufgrund der Schwierigkeit des Transports über viele Kilometer selten in den Regalen unserer Geschäfte..

    Ein Übersee-Wunder wird die Augen eines jeden Ästhet erfreuen, die Schuppen auf der Schale ähneln vage den Schuppen von Drachen.

    Eine alte Legende ist damit verbunden - als ob diese Frucht nicht weniger als das Herz eines fantastischen Charakters ist. Aber Menschen, die nach Vergnügen gierig waren, verliebten sich so sehr in die Drachenfrucht, den göttlichen Geschmack, dass die feuerspeienden Monster unweigerlich ausgerottet wurden. Die Drachen starben, aber die Drachenfrucht blieb und wächst jetzt allein auf unserem Land.

    Die Eingeborenen sind sich sicher, dass jeder, der mindestens eine fantastische Frucht isst - das Herz einer Drachenfrucht - Kraft, Mut und Mut hinzufügt.

    Drachenfrucht auf Englisch klingt wie Drachenfrucht. Dies ist ein beliebter Name, der im Alltag häufig verwendet wird. Jemand hat andere gehört, zum Beispiel ein Drachenauge, ein Drachenherz oder nur eine Kaktusfeige.

    Ein exotischer Außerirdischer soll einen respektableren Begriff haben - Pitahaya oder Pitahaya. Wie man es nennt, wählt jeder für sich. Nachdem Sie diese Delikatesse einmal probiert haben, ist es unwahrscheinlich, dass ihr Geschmack aus dem Gedächtnis gelöscht wird, und sie wird nach einer langen Reise in die südlichen Länder zu einer angenehmen Erinnerung..

    1. Aussehen der Drachenfrucht
    2. Wo und wie wächst Drachenfrucht?
    3. Drachenfruchtsaison in Thailand
    4. Wie man Pitahaya isst
    5. Kaloriengehalt von Drachenfrüchten
    6. Die chemische Zusammensetzung des Pitahaya
    7. Vorteile für die Gesundheit von Drachenfrüchten
    8. Gegenanzeigen für Pitahaya

    Aussehen der Drachenfrucht

    Liebhaber von allem Ungewöhnlichen und Exotischen sollten ohne Zweifel die Gelegenheit nutzen und dieses Wunder der Natur in die Hand nehmen. Dies ist genau dann der Fall, wenn der Absorptionsprozess selbst nicht weniger Vergnügen als Geschmack liefert..

    Es gibt drei Hauptarten von Drachenfrucht Pitahaya. Die Sorten unterscheiden sich in Geschmack und Aussehen:

    • gelbes Pitahaya - die am wenigsten verbreitete, aber als die süßeste Sorte angesehene. Wie der Name schon sagt, ist die Schale gelb. Anstelle von Schuppen fühlen sich die Tuberkel glatter an. Das Fruchtfleisch ist weiß gestrichen;
    • Pitahaya Weiß ist der beliebteste Typ. Kennern zufolge schmeckt diese Pitaya-Sorte im Vergleich zu anderen eher langweilig, obwohl sie in der Sättigung nicht minderwertig ist. Die Schale variiert zwischen rosa und tiefrot mit grünlichen Schuppen. Das Innere ist hell mit dunklen Samen;
    • Pitaya-Rot - die Schale wird mit einer intensiven hellrosa oder roten Farbe überraschen, die Farbe des Fruchtfleisches ist in der Sättigung in keiner Weise minderwertig. Diese Drachenfruchtsorte hat das durchdringend angenehmste Aroma.

    Trotz seines beeindruckenden Namens ist das Drachenauge eine empfindliche Frucht, die bei unachtsamer Handhabung leicht beschädigt werden kann. Hinweis für Feinschmecker: Es wird angenommen, dass die Früchte mit der hellsten Farbe am konzentriertesten in der Süße sind.

    Reife Früchte wiegen durchschnittlich zwischen 10 Gramm und 0,5 kg. Es gibt aber auch viel größere Exemplare - bis zu 1 kg.

    Wo und wie wächst Drachenfrucht?

    Das Drachenauge wächst unter den trockenen Bedingungen der subtropischen Zone. Zulieferländer sind Thailand, hauptsächlich China, Vietnam, Indonesien, die Philippinen, Süd- und Mittelamerika.

    In der Tat ist die Drachenfrucht eine Kaktusfrucht. Es sieht in unserem klassischen Sinne nicht wie ein einfacher Kaktus aus. Hilocereus hat wie Lianen lockige Triebe mit blühenden Blüten, und nach 1-1,5 Monaten sind die Früchte gebunden. Während der Wachstumsphase verwenden Kakteen auf speziellen Farmen spezielle Handläufe, Stopps und Strumpfbänder. Sie ermöglichen es Ihnen, chaotisch wachsende Zweige zu sammeln und zu verfolgen, wie das Auge des Drachen wächst..

    Kaktusblüten blühen ausschließlich nachts. Jeder, der dies miterlebt hat, spricht von einem wunderbaren Duft in der Luft..

    Drachenfruchtsaison in Thailand

    In den letzten zehn bis zwanzig Jahren haben sich unsere Landsleute mit leidenschaftlicher Liebe in das himmlische Thailand verliebt. Vielleicht wurde einigen von Ihnen ein exotisches Frucht-Pitahaya als essbares Souvenir gebracht.

    Ein wärmeliebender Kaktus bringt 12 Monate lang bis zu 5-6 Ernten. Nachdem die Blume verdorrt ist, bildet sich die essbare Frucht selbst innerhalb von 35-55 Tagen. Eine wichtige Bedingung ist das Fehlen von Feuchtigkeit, die das Verrotten einer Blume oder Frucht droht..

    Wie man Pitahaya isst

    Pitaya schmeckt wie ein köstlicher Kiwi- und Bananencocktail mit einer wässrigen Textur. Werfen Sie bei der Auswahl von Drachenfrüchten Exemplare mit Beschädigungen und dunklen Flecken auf der Schale weg. Gleiches gilt für harte Früchte. Sie können an einem dunklen, trockenen Ort platziert werden, wo sie ruhig und reif liegen..

    Wie wählt man ein reifes Pitahaya, damit man es sofort essen kann? Die Schale sollte äußerlich sauber sein, und wenn sie gepresst wird, sind die Früchte weich. Die Drachenfrucht ist definitiv reif und bereit, Ihnen ihre Süße zu geben.

    Sprechen wir über Pitahaya, eine Frucht, wie sie die Einheimischen essen. Um Verlegenheit zu vermeiden, warnen wir im Voraus, dass die obere Schale weggeworfen wird. Es ist nicht erforderlich, das Peeling zu versuchen.

    • Sie können einfach in Scheiben schneiden, wie wir es normalerweise mit unseren Äpfeln tun. Dies ist jedoch nicht der bequemste Weg.
    • Kann wie eine Banane geschält werden, beginnend von oben. Das geöffnete Fruchtfleisch wird beim Öffnen gegessen;
    • Am ästhetischsten ist es, die Früchte zu halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel zu essen. Manche Leute essen so gerne Kiwi.
    • Wir empfehlen, die Samen im inneren Teil der Frucht gründlich zu kauen. Die festen Partikel sind im Magen schlecht verdaut. Die Knochen wirken sich jedoch positiv auf das Verdauungssystem und das Sehvermögen aus..
    • Pitaya kann zu neutralen Salaten und Snacks hinzugefügt oder zur Dekoration von Gebäck-Meisterwerken verwendet werden.
    • Aus Drachenfrüchten werden alkoholische und alkoholfreie Getränke, interessante Cocktails und Smoothies, Gelees und Marmeladen hergestellt.

    Kaloriengehalt von Drachenfrüchten

    Die Pitahaya-Frucht hat einen extrem niedrigen Kaloriengehalt und der Nährstoffgehalt ist sehr hoch. Für 100 gr. Das Produkt macht ungefähr 50 Kilokalorien aus. Die Frucht hat einen niedrigen Energiewert, ist aber aufgrund der Ballaststoffe immer noch gut gesättigt.

    Die chemische Zusammensetzung des Pitahaya

    Pitahaya Drachenfrucht ist sehr gesund und wird von Ernährungswissenschaftlern hoch geschätzt. Die Frucht enthält Wasser-, Faser-, Mikro- und Makroelemente. Vitamine in Pitahaya werden durch Gruppe B, C und PP dargestellt.

    Die Zusammensetzung des BZHU pro 100 g:

    • Proteine ​​0,5 g;
    • Fette 0,3 g;
    • Kohlenhydrate 12,0 g.

    Vorteile für die Gesundheit von Drachenfrüchten

    Aufgrund der chemischen Struktur ist klar, dass die Vorteile von Pitahaya für den gesamten Körper enorm sind..

    Das Drachenherz wird dem Magen große Vorteile bringen, das Verdauungssystem normalisieren und Toxine und Toxine eliminieren. Ein wesentlicher Vorteil der Frucht ist das Vorhandensein eines hohen Anteils an Ballaststoffen. Sie hilft, den Reinigungsprozess in den lebenswichtigen Organen in Gang zu setzen.

    Für Menschen, die an Arthrose und anderen chronischen Krankheiten leiden, ist es ratsam, das Auge des Drachen in ihre persönliche Ernährung einzubeziehen. Die entzündungshemmende Wirkung der Pflanze ist seit langem bekannt. Die Verwendung der Früchte durch Diabetiker ist besonders zu begrüßen, da sich die chemische Zusammensetzung positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt.

    Frauen lieben Pitahaya wegen seiner Antioxidantien. Antioxidantien helfen dabei, eine jugendliche und schöne Haut zu erhalten und freie Radikale aktiv zu bekämpfen. Eine wirksame feuchtigkeitsspendende Wirkung wird durch die regelmäßige Anwendung spezieller Pflegemasken aus Fruchtbrei erzielt.

    Immunmodulatorische Eigenschaften, vorbeugende Wirkung gegen häufige Atemwegserkrankungen und Erkältungskrankheiten aufgrund des hohen Vitamin C-Gehalts im Drachenherz.

    Während der Schwangerschaft ändert sich der Geschmack dramatisch. Werdende Mütter fühlen sich oft zu exotischen Köstlichkeiten hingezogen. Pitaya wird viele Frauen ansprechen und sich positiv auf das ungeborene Baby auswirken..

    Während des Stillens ist es selbst ein Test für den zerbrechlichen weiblichen Körper, so dass gesundes Essen niemals überflüssig wird, sondern nur davon profitiert. Dies ist natürlich nur ohne Allergien möglich. Die Einführung einer neuen Frucht in die Ernährung sollte nicht hart sein. Eine stillende Mutter sollte sehen, ob dies eine negative Reaktion auf das stillende Baby hat..

    Gegenanzeigen für Pitahaya

    In Pitahaya gibt es Nutzen und Schaden gleichermaßen. Selbst das nützlichste Produkt für eine Person weist eine Reihe von Kontraindikationen auf. Bei allem, insbesondere bei der Ernährung, ist es wichtig, auf einen Sinn für Proportionen zu hören..

    Anfänglich sollte jeder exotische Inhaltsstoff mit Vorsicht behandelt werden. Das Risiko für kleine Feinschmecker unter drei Jahren ist möglicherweise zu groß - von Diathese auf den Wangen bis zu schwierigen Situationen mit einem Stuhl.

    Eine weitere gefährdete Kategorie sind Menschen, die anfällig für verschiedene Arten von Allergien sind, insbesondere für Lebensmittelallergien. Obwohl der Grundbestandteil der Zusammensetzung der Delikatesse aus Übersee Wasser ist, sollte die Verkostung mit einer kleinen Frucht beginnen. Wenn die Reaktion in Form von Reißen, Niesen und Hautrötungen nicht auftritt, leuchtet für weitere Tests grünes Licht.

    Aufmerksamkeit für Menschen mit schwachen Mägen! Mit einer überaktiven Leidenschaft für Pitahaya sind unangenehme Folgen des Magen-Darm-Trakts in Form von Sodbrennen, Blähungen und anderen Darmerkrankungen möglich. Mit einem Wort,

    Zum Schluss noch ein kleiner Ratschlag. Fachleute empfehlen, Drachenfrüchte vor dem Verzehr im Kühlschrank aufzubewahren und kühl zu essen. In einem warmen Zustand wird der Geschmack von Pitahaya nicht vollständig offenbart, wie wir möchten.

    Drachenherzfrucht (Pitaya) - Bewertung

    Thai DRAGON Frucht, Drachenauge - PITAHAYA: Geschmack, wie es gegessen wird, wie es aussieht, wie es wächst, Preis, nützliche Eigenschaften + viele FOTOS

    Heute werden wir in meiner Rezension über eine exotische Frucht aus Thailand von der Insel Phuket sprechen, aber Sie können sie in Russland kaufen, wenn Sie möchten. Ich habe sie in einigen großen Lebensmittelgeschäften zum Beispiel in Lenta zum Verkauf angeboten.

    • Pitahaya, Pitaya, Drachenfrucht, Drachenfrucht, Drachenfrucht, Drachenherz, Drachenherz, Drachenauge, Drachenauge, Feigenkaktus

    - Dies sind alles Namen für dieselbe exotische Frucht. Warum gibt es so viele? Das ist mir ein Rätsel. Die ersten drei Namen sind die häufigsten. Kenner mögen mit einigen Namen nicht einverstanden sein, ich werde niemanden überzeugen, sie nennen diese Frucht einfach im Internet.

    Meiner Meinung nach ist der romantischste Name Dragon Heart.

    LEGENDE, woher der Name kam

    Der östlichen Legende nach war die Drachenfrucht einst anstelle des Feuers. Sie spuckten es aus ihrem Mund, als sie kein Feuer mehr atmen konnten. Die Frucht sieht aus wie die Schuppen eines alten Monsters und war tief in seinem Körper versteckt, weshalb sie so gut schmeckte. Der östlichen Legende nach tötete die Liebe der Menschen zu diesem Geschmack alle Drachen..

    WO UND WIE PITAHAYA WÄCHST?

    Pitahaya oder DRAGON Frucht ist die Frucht einer Pflanze, die zur Familie gehört Kaktus. Kaktus dreht sich wie eine Liane.

    Wächst in vielen heißen Ländern mit trocken tropisches Klima mit geringen Niederschlägen.

    Wenn es viel regnet, verrotten die Früchte, die Pflanze trägt keine guten Früchte.

    Südostasien (Vietnam, Südchina, Malaysia, Taiwan, Thailand, Philippinen, Sri Lanka, Japan (auf Okinawa).

    In den letzten Jahren wurden Pitaya-Plantagen in den USA (Hawaii), in Israel und auch in Nordaustralien angelegt.

    Pitahaya blüht ausschließlich nachts mit weißen duftenden Blüten.

    Nach 30-50 Tagen werden Früchte mit einem süßen cremigen Fruchtfleisch und einem angenehm zarten Aroma an die Bäume gebunden.

    Es ist schwer vorstellbar, aber eine solche Cactusoliana kann bis zu sechsmal im Jahr Früchte tragen (ungefähr 30 Tonnen pro Hektar)..

    Es gibt drei Arten von süßen Pitaya-Früchten -

    1) Roter Pitahaya / Hylocereus undatus - rot-rosa Schale und weißes Fleisch.

    2) Gelber Pitahaya / Hylocereus megalanthus - gelbe Schale und weißes Fleisch.

    3) Costa Rica Pitahaya / Hylocereus costaricensis - rote Schale und rot Fruchtfleisch.

    Nach den Bewertungen im Internet zu urteilen, unterscheiden sie sich im Geschmack, viele schwarze Samen bringen sie zusammen.

    Jemand mag die gelben mehr, ich habe gerade die roten ausprobiert, ich habe die gelben nicht zum Verkauf gesehen. Und Gelbs werden selten angebaut, sie kosten mehr.

    WIE MAN REIFE PITAHAYA-FRÜCHTE WÄHLT?

    Es fühlt sich weich an (gleichmäßig über die gesamte Oberfläche). Es sollten keine offensichtlichen Dellen und faulen Stellen vorhanden sein.

    Rote Sorten haben eine Besonderheit: Je dunkler die Farbe der Schale, desto reicher der Geschmack.

    ERSCHEINUNGSBILD RED PITAHAYA

    Es erinnerte mich an etwas im Aussehen eines großen Tannenzapfens, nur die Farbe ist rosarot und es gibt grüne blattartige Wucherungen.

    PREIS

    In Thailand kostet 1 kg Pitahaya 70 Baht (140 Rubel), zum Vergleich in Russland liegt der Preis bei etwa 650 Rubel pro kg (es kann beim Transport sehr leicht beschädigt werden, es bilden sich Dellen)..

    Die Zahlen und Fakten sprechen für sich, es ist rentabler, eine Drachenfrucht zu kaufen, um sie in Tae zu probieren, und selbst dort wird sie köstlicher.

    Eine Frucht wiegt 150-600 Gramm, einzelne Exemplare erreichen ein Kilogramm.

    WIE MAN DIE DRACHENFRÜCHTE REINIGT / WIE MAN PITAHAYU ESST

    Existiert 3 Möglichkeiten, Jeder entscheidet für sich, wie es für ihn bequemer ist.

    1 Weg - Schälen Sie die Schale nicht, sondern schneiden Sie sie wie eine Wassermelone in Scheiben und essen Sie das Fleisch davon.

    2-Wege - Schneiden Sie die Früchte in zwei Hälften und essen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel.

    3 Wege - Die Haut vollständig schälen, die Früchte in Stücke schneiden und mit einer Gabel essen.

    Mein Mann und ich haben Methode 3 angewendet. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, diese ausgefallenen Gäste zu behandeln, empfehle ich Ihnen, Methode 1 zu verwenden, da die Früchte mit der Schale auf einem Teller auf dem festlichen Tisch eindrucksvoller aussehen.

    Es ist leicht, die Pitaya mit einem Messer zu schälen, obwohl die Schale hart ist. Die Spitzen wurden zuerst abgeschnitten und dann der Rest der Schale.

    INNERHALB

    Weißes Fleisch mit kleinen schwarzen Samen, sieht aus wie Kiwi.

    Die Frucht selbst (Fruchtfleisch unter der Schale) ist viel, es gefällt, genug für alle.

    Aroma

    Das Herz des Drachen riecht frisch, es gibt kein Aroma als solches.

    GESCHMACK

    Eine geschmacklose Frucht, ähnlich einer Kiwi, viele Samen knirschen auf Ihren Zähnen. Sie mögen vielleicht überhaupt keine Drachenfrucht. In meinem Fall war es saftig und es ist klar, dass es den gewünschten Zustand erreicht hat. Pitahaya-Fruchtfleisch besteht zu 90% aus Wasser.

    Es ist leicht zu essen, ich habe gegessen und nicht bemerkt, wie viel ich bereits aufgenommen hatte. Das Kind (isst schlecht exotische Früchte) aß gerne und bat dann um mehr.

    Wenn Sie die Frucht zum ersten Mal probieren, ist es besser, nicht zu viel zu essen. Dies kann unvorhersehbare Folgen haben (in der Toilette) und allergische Reaktionen. Die hatten wir nicht.

    KALORIEN

    Drachenfrucht gilt als Nahrungsmittel und enthält viele Vitamine und Mineralien.

    NÜTZLICHE EIGENSCHAFTEN VON PITAHAYA

    Bei Anämie, Skorbut, Influenza, ARVI und anderen Viruserkrankungen ist Pitahaya sehr nützlich.

    Diese Frucht ist reich an Ballaststoffen, die die Darmfunktion regulieren und helfen Giftstoffe entfernen und normalisieren Sie die Darmflora.

    Regelmäßiger Verzehr von Pitaya verjüngt den Körper.

    Normalisiert den Wasser- und Elektrolythaushalt in unserem Körper, entfernt überschüssiges Wasser und entlastet so Herz und Nieren.

    Nützlich bei Ödemen, Blutdruckanstiegen.

    Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und verbessert daher den Zustand bei Arthritis, Rheuma und Osteochondrose

    Die kleinen schwarzen Samen selbst sind reich an Tannin - das ist gut für das Sehen.

    Positiver Effekt auf die Arbeit des endokrinen und kardiovaskulären Systems.

    Patienten mit Diabetes mellitus können sicher Obst essen, es senkt den Blutzucker.

    Wird in der Parfümerie und Kosmetik verwendet. Verbessert die Hautelastizität und hilft bei Sonnenbrand.

    Gegenanzeigen und Gegenreaktionen

    Allergische Reaktionen, Durchfall, Sodbrennen, Blähungen sind möglich.

    Es wird nicht empfohlen, Kindern unter 5 Jahren Pitaya zu geben. Diathese und andere unangenehme Symptome sind mehr als wahrscheinlich.

    Ich wusste nichts davon, ich gab dem Kind 3 Jahre, alles hat geklappt.

    NAHRUNGSAUFNAHME

    Wir haben Drachenfrucht gegessen gekühlt roh (im Kühlschrank aufbewahrt).

    Sie können daraus einen Obstsalat machen, indem Sie andere Früchte hinzufügen, die keinen scharfen Geschmack haben. Dieser Salat wurde uns zur Obstverkostung serviert.

    Sie machen auch Wein, Marmeladen, Säfte aus Pitaya, Eiscreme und Cocktails..

    Weiße Blüten von Creeper-Cactus Pitahaya werden in Getränken, in Tee gebraut.

    WACHSENDES PITAHAYA IN HAUSBEDINGUNGEN

    Die Leute schreiben, dass die Pflanze gut aus frisch geernteten Samen keimt. Man muss sie nur in den Boden stecken und gießen. Aber es gab auch Nuancen, wie sich herausstellte:

    Zum Pflanzen benötigen Sie das Fruchtfleisch einer reifen Frucht, kneten es gründlich, füllen es mit klarem Wasser und lassen es einige Zeit stehen. Dann durch Siebe mit sehr kleinen Maschen passieren. Dieser Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden, damit die Samen vollständig frei von Fruchtfleisch sind. Wenn mindestens ein wenig Fruchtfleisch auf den Samen verbleibt, keimen diese später nach dem Pflanzen nicht, da der Zerfallsprozess beginnt.

    Getrocknete Samen behalten auch die Fähigkeit, für einige Zeit zu keimen..

    Sie verkaufen sie auf Aliexpress für 22 Rubel für 20 Samen, aber es gibt keine Garantie dafür, dass sie keimen..

    GESAMT für exotische Pitahaya-Früchte oder Drachenfrüchte

    1) Eine exotische Frucht, die es wert ist, mindestens einmal in Ihrem Leben probiert zu werden.

    2) viel Fruchtfleisch in einer Frucht;

    5) Kann eine Tischdekoration sein, werden die Gäste überrascht sein;

    6) Die Samen sprießen schnell, gemessen an den Bewertungen.

    2) Es kann allergische Reaktionen und Nebenwirkungen geben (ich und meine Lieben hatten keine);

    3) In Russland ist es teuer.

    Ausgabe. Ich empfehle Ihnen, wann immer möglich das Herz des Drachen zu probieren, besonders wenn Sie im Urlaub nach Asien fahren.

    Vielleicht interessieren Sie sich für meine Bewertungen über die Heringsschlangenfrucht, die exotische Longkong-Frucht, die Passionsfrucht-Passionsfrucht, die köstliche Sapodilla, eine haarige Rambutan-Kugel und eine Frucht mit einem lustigen Namen Annona Scaly aus Thailand.