Hustenfrucht

Guten Tag, liebe Leser!

Hustenfrucht

Im Winter spielen Kinder gerne Schneebälle, formen Schneefrauen und fahren Rutschen hinunter. Und mit Schnee zu spielen ist voller Erkältungen. Wenn Ihr Kind zu husten beginnt, beeilen Sie sich nicht, es mit Medikamenten zu füllen, sondern verwenden Sie verschiedene Früchte zur Behandlung. Das Nehmen von Früchten aus einem Husten ist für ein Kind viel angenehmer als bittere Pillen. Früchte wirken als natürliche Analgetika und Antibiotika. Sie helfen Erwachsenen, sich schneller zu erholen..

Obstrezepte.

))) - Geben Sie dem Kind bei schwerer Bronchitis gekochte oder gebackene Birnen, und ein Sud mit getrockneten Birnen löscht den Durst bei hohen Temperaturen gut:
500 ml Wasser über ein Glas gehackte getrocknete Birnen gießen, 20 Minuten kochen lassen, vier Stunden darauf bestehen, einwickeln, abseihen. Trinken wir die Brühe eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 100 ml viermal täglich..

))) - Bei trockenem Husten:
Gießen Sie zehn Datteln mit einem halben Liter Wasser, kochen Sie eine halbe Stunde lang, geben Sie die Früchte ab und drücken Sie sie aus. Oder kochen Sie sechs bis sieben getrocknete Datteln in 200 ml Milch. Trinken Sie die Brühe heiß.

))) - Dieses Mittel hilft auch bei starkem Husten:
Bestehen Sie in gekühltem kochendem Wasser auf 45 Minuten 30 Gramm Rosinen und werfen Sie sie in ein Sieb. Rosinen sollten vor dem Schlafengehen gegessen werden..

))) - 200 ml heißes Wasser über zwei reife gehackte Bananen gießen, zehn Minuten kochen lassen, abseihen, auf einen warmen Zustand abkühlen lassen, mit Honig trinken.

))) - Nehmen Sie ungefähr das gleiche Gewicht von einem Apfel, einer Zwiebel und einer Karotte auf. Reiben Sie sie auf einer feinen Reibe, fügen Sie zwei Esslöffel Honig hinzu, mischen Sie. Geben Sie Ihrem Kind vier- bis fünfmal täglich einen warmen Teelöffel..

Husten

Allgemeine Beschreibung der Krankheit

Husten ist eine Schutzreaktion des Körpers, deren Rolle sich in der Reinigung der Atemwege von verschiedenen Schleimen, Blut, Eiter, Auswurf, Staub und Speiseresten manifestiert.

Die Ursachen für Husten können sehr unterschiedlich sein, zum Beispiel:

  1. 1 Unterkühlung;
  2. 2 Fremdkörper dringen in den Hals ein;
  3. 3 Einatmen von Gasen oder Toxinen;
  4. 4 Krankheiten (Erkältungen, ARVI, Lungenentzündung, Asthma, Lungenkrebs, Tuberkulose, Pharyngitis, Tracheitis, Pleuritis, Vorhof-Tumor, Allergie);
  5. 5 Halsschmerzen;
  6. 6 übermäßig emotionale Konversation.

Um eine bestimmte Krankheit zu bestimmen, betrachten sie solche Merkmale eines Hustens wie:

  • Kraft (Husten oder Husten);
  • Dauer (weniger als zwei Wochen - ein akuter Husten von 2 bis 4 Wochen gilt als langwieriger Husten von einem Monat bis zwei - subspinal, wenn der Husten länger als zwei Monate quält - wird er als chronisch eingestuft);
  • Klangfarbe (kurz, klangvoll, gedämpft, heiser, in Form von "Bellen", Brust);
  • Ausfluss (trockener oder nasser Husten);
  • die Menge und den Bestandteil des Sputums (schleimig, serös, mit Blut, Eiter);
  • Häufigkeit und Zeitpunkt des Auftretens (Frühling-Sommer ist hauptsächlich ein allergischer Husten, Nachthusten - bei Asthma tritt Abendhusten häufig bei Bronchitis und Lungenentzündung auf, bei Rauchern wird Morgenhusten beobachtet).

Nützliche Lebensmittel gegen Husten

Grundsätzlich tritt bei Erkältungen ein Husten auf, wenn die Abwehrkräfte des Körpers reduziert sind. Daher besteht die Hauptaufgabe der Ernährung beim Husten darin, die Immunität zu stärken, bronchopulmonale Krämpfe zu lindern, Mikroben und Viren zu besiegen, den Mangel an Vitaminen (insbesondere Gruppen A, C, E), Mineralien und Proteinen auszugleichen (dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass während des Auswurfs des Sputums große Mengen vorhanden sind Proteinverlust; wenn es nicht wieder aufgefüllt wird, kann sich ein Proteinmangel entwickeln). Dazu muss der Patient Lebensmittel essen:

  1. 1 tierischen Ursprungs: mageres Fleisch, Fisch (besser fett, Omega-3 schmiert den Hals, was Halsschmerzen lindert und Auswurf erleichtert), Lebertran, Milchprodukte (hilft bei der Linderung von Fieber und Fieber und dem darin enthaltenen Kalzium hilft, den Entzündungsprozess zu lindern);
  2. 2 pflanzliche Herkunft: Hülsenfrüchte, gekeimter Weizen, Kürbiskerne, Sonnenblumen, Sesam (und Öl), Oliven und Olivenöl, Nüsse, Getreide und Getreide (Reis, Haferflocken, Buchweizen, Haferflocken, Weizen), Gemüse (Tomaten, Karotten usw.) Kohl, Rüben, Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis, Radieschen), Früchte und Beeren (Bananen, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Himbeeren, Ingwer, Melone (Kantalupe), Papaya, Pfirsiche, Avocado, Johannisbeeren, Äpfel, Feigen, Trauben), Kräuter.

Der Körper braucht viel Flüssigkeit, um Schleim zu verflüssigen und ihn abzulassen. Heiße Getränke sollten bevorzugt werden: natürliche Tees aus Linde, Himbeeren, gekochte Milch mit Honig, Kakao. Auch Gemüse, Fruchtsäfte und Zitronenwasser sind nützlich..

Die Anzahl der Mahlzeiten sollte 5-6 Mal pro Tag betragen, und die Menge an Flüssigkeit, die Sie trinken, sollte mindestens eineinhalb Liter betragen.

Wissenschaftler haben gesagt, welche Lebensmittel und Getränke gegen Erkältungen und Grippe nutzlos sind (jetzt können Sie auf Knoblauch verzichten)

Leute, wir setzen unser Herz und unsere Seele in die helle Seite. Danke für das,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut.
Besuchen Sie uns auf Facebook und VKontakte

Mit ARVI und Grippe sind Antibiotika völlig nutzlos. Nach Informationen für 2009 waren auch antivirale Medikamente unwirksam. Eine vernachlässigte Erkältung kann sich jedoch zu einer schwereren Krankheit entwickeln. Wie ist es zu behandeln? Die Antwort ist einfach: richtige Ernährung. Gleichzeitig erwies es sich als nutzlos, sich auf Vitamin C-reiches Obst und Gemüse zu konzentrieren. In diesem Artikel erfahren Sie, welche anderen Produkte und Tinkturen, die bei Erkältungen beliebt sind, sich als unwirksam erwiesen haben, welche schädlich sind und was wirklich zur Genesung beiträgt..

Bright Side rät Ihnen, nicht zu hungern, wenn Ihre Körpertemperatur steigt. Mit Fieber steigt der Stoffwechsel und der Körper benötigt vorteilhaftere Nährstoffe und Flüssigkeiten. Es ist auch unerwünscht, im Herbst-Winter eine Diät zu machen: Menschen, die kalorienarme Mahlzeiten zu sich nehmen, erkranken häufiger an Grippe.

1. Knoblauch

Die Wirksamkeit von Knoblauch bei der Behandlung von Erkältungen wurde nicht nachgewiesen. Es ist wahrscheinlich, dass seine Anwendung Erkältungen vorbeugen kann, aber während einer Krankheit ist es nicht vorteilhafter als ein Placebo.

Produkte, die Quercetin (ein natürliches Antioxidans) enthalten, haben jedoch starke entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften. Es ist in Brokkoli, Grünkohl, roten Zwiebeln und roten Äpfeln, Preiselbeeren, Blaubeeren und Blaubeeren und grünem Tee enthalten. Quercetin hilft dem Körper nicht nur bei der Bekämpfung von ARVI, sondern verhindert auch den Übergang einer Virusinfektion zu einem Bakterium.

2. Verarbeitete Lebensmittel

Chemisch verarbeitete Lebensmittel enthalten Konservierungsstoffe, Farben, Transfette, Texturierungsmittel (Substanzen, die die richtige Textur erzeugen), Aromen sowie überschüssigen Zucker, Salz und Fett. Zu diesen Produkten gehören nicht nur Pommes, Würstchen, sondern auch Saucen, Konserven und industrielle Nudeln. Ein Überschuss solcher Lebensmittel in der Nahrung kann zu Gewichtszunahme und verschiedenen Krankheiten führen..

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese Lebensmittel vollständig von Ihrer Speisekarte auszuschließen, essen Sie sie zumindest während einer Krankheit nicht. Aufgrund dessen erhält Ihr Körper nicht nur weniger Nährstoffe, sondern muss auch Energie aufwenden, um schädliche Nährstoffe loszuwerden. Anstelle von Nudel- und Convenience-Läden bevorzugen Sie hausgemachtes Getreide und ersetzen Sie Würste und Würste durch Hering, Sardinen oder Lachs. Omega-3-Säuren in fetten Fischen reduzieren Entzündungen und Vitamin D verhindert Neuinfektionen.

3. Gewürze und Gewürze

Viele Gewürze und Kräuter - Muskatnuss, Curry, schwarzer Pfeffer und andere - sollten nicht konsumiert werden, wenn der Hals schmerzt, da sie ihn reizen. Sie können sie durch Ingwer ersetzen, der entzündungshemmende Eigenschaften hat und das Schwitzen fördert. 20-40 Gramm Ingwer werden mit heißem Wasser gegossen, Zitrone oder Honig werden nach Geschmack hinzugefügt und als Tee getrunken.

Chilischoten helfen dabei, die Ansammlung von Schleim in der Nase loszuwerden. Obwohl es reizend wirkt, kommt es sowohl bei Erkältungen als auch bei allergischer Rhinitis gut zurecht. Wenn Sie keine Halsschmerzen haben, fügen Sie Ihrem Essen eine kleine Menge Pfeffer hinzu. Die Nebenhöhlen klären sich und atmen leichter.

4. Frittiertes Essen

Zum Zeitpunkt der Krankheit ist es besser, auf frittierte Lebensmittel zu verzichten, da diese wenig nützlich, kalorienreich und weniger verdaulich sind. Außerdem kann es sich negativ auf Ihre Immunität auswirken..

Gesunde Menschen sollten sich auch nicht von Kartoffeln oder Fleisch in einer Pfanne mitreißen lassen: Mehr als 3-4 Mal pro Woche frittierte Lebensmittel zu sich zu nehmen, kann zu Diabetes, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck führen. Es ist von Zeit zu Zeit zulässig, in Oliven- oder Sonnenblumenöl gekochte Lebensmittel zu essen, diese sollten jedoch während der Wärmebehandlung häufig gewechselt werden.

5. Rotes Fleisch

Fleisch ist wie frittierte Lebensmittel ein ziemlich schweres Lebensmittel. In großen Mengen erhöht es das Entzündungsrisiko und schwächt das Immunsystem. Sie können es durch gekochtes Huhn ersetzen..

Warme Hühnersuppe ist übrigens sehr nützlich bei Erkältungen. Es hat eine milde entzündungshemmende Wirkung auf die oberen Atemwege und hilft, die Symptome der Krankheit zu lindern.

6. Orangen

Das Trinken von Orangen und deren Saft kann eine hervorragende Vorbeugung gegen akute Virusinfektionen der Atemwege und Grippe sein, hilft jedoch wenig, wenn Sie bereits infiziert sind. Studien zeigen, dass Menschen, die einer erhöhten körperlichen Aktivität ausgesetzt sind, wirklich vorteilhaft sind, mehr Vitamin C reiches Gemüse und Obst zu konsumieren. Sportler, die regelmäßig Orangen essen, ertragen Krankheiten leichter und erholen sich schneller..

Im Übrigen ist die Wirksamkeit von Vitamin C (und insbesondere von Zitrusfrüchten) fraglich. Wir empfehlen jedoch nicht, Orangen vollständig aufzugeben: Sie haben sich als nützlich bei der Vorbeugung von Krebs, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erwiesen..

Es wird nicht empfohlen, Zitrusfrüchte und andere saure Früchte gegen Halsschmerzen zu konsumieren. Sie können sie reizen. Ersetzen Sie Melonen, Kiwis, Bananen oder Pfirsiche, um schmerzende Schleimhäute zu lindern. Gelbe Kiwi wird als besonders nützlich angesehen. Es hat einen süßen Geschmack und ist reich an Vitaminen. Wissenschaftler glauben, dass der Verzehr dieser Frucht die Schwere und Dauer der Krankheit bei älteren Erwachsenen verringern kann.

7. Echinacea und Ginseng

Während einer Krankheit möchten Sie möglicherweise Ihre Genesung mit Hilfe verschiedener Tinkturen und Heilpflanzen beschleunigen. Echinacea gilt als eines der beliebtesten Mittel zur Verbesserung der Immunität. Wissenschaftler haben jedoch aus Erfahrung gezeigt, dass Echinacea, Ginseng und chinesische Kräuter bei Erkältungen gleichermaßen unbrauchbar sind..

Das als wirksam erwiesene Produkt war Honig. Kinder, denen nachts etwas von dieser Süße gegeben wurde, reduzierten ihren Husten..

Darüber hinaus wurden die bakteriziden Eigenschaften von Honig bestätigt. Es wurde gezeigt, dass es gegen viele Mikroben wirksam ist, einschließlich Staphylococcus aureus und E. coli.

8. Alkoholische Getränke

Während einer Krankheit ist es besser, auf Alkohol zu verzichten. Alkohol (insbesondere in großen Mengen) untergräbt das Immunsystem und macht es wehrlos gegen Infektionen. Infolgedessen verzögert sich der Heilungsprozess..

Und denken Sie daran, dass regelmäßige Trinker anfällig für Infektionskrankheiten wie Tuberkulose und Lungenentzündung sind..

9. Süßigkeiten

Fast jeder ist davon überzeugt, dass es während einer Krankheit notwendig ist, auf Süßigkeiten zu verzichten. Eine an Mäusen durchgeführte Studie zeigte jedoch, dass nicht alles so einfach ist. Wenn die Entzündung durch eine bakterielle Infektion verursacht wurde, führte das Vorhandensein von Glukose in der Nahrung (in Form von Zucker, Brötchen oder anderen) zum Tod der Mäuse. Leichtes Fasten und der Mangel an Süßigkeiten stimulierten den Stoffwechsel und förderten die Genesung..

Wenn die Entzündung durch das Influenzavirus verursacht wurde, war das Ergebnis genau das Gegenteil: Die Mäuse überlebten häufiger, wenn sie mit zuckerhaltigen Nahrungsmitteln gefüttert wurden, und starben häufiger ohne die für ihr Gehirn notwendige Glukose..

Natürlich sind Menschen keine Mäuse, aber es gibt viele Grippe- und Erkältungsviren. Eines ist sicher: Bei bakteriellen Infektionen sollten Süßigkeiten jeglicher Art vermieden werden. Und mit einer Erkältung oder Grippe sollten Sie auf Ihren Körper hören. Vielleicht hilft warmer Tee mit einer Handvoll getrockneter Aprikosen oder Honig, die Krankheit schneller zu bekämpfen..

Wie man den Heilungsprozess beschleunigt

Hier ist alles ziemlich banal: Trinken Sie ausreichend warme Flüssigkeit (Kräuter- und grüner Tee ist besonders nützlich), lüften Sie den Raum häufiger und befeuchten Sie die Luft. Vermeiden Sie Stress, aktives und passives Rauchen. Verschieben Sie alles und schlafen Sie gut.

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es keinen Grund, auf Milch und Milchprodukte zu verzichten. Früher wurde angenommen, dass sie die Sekretion von Schleim und Schleim erhöhen. Die Studie hat jedoch gezeigt, dass dieser Glaube falsch ist. Wenn Sie es also gewohnt sind, jeden Tag ein Glas Kefir zu trinken oder Ihren Hals mit warmer Milch und Honig zu behandeln, sollten Sie den einen oder anderen nicht aufgeben.

Wie gehen Sie mit Erkältungen um? Erinnerst du dich, wie deine Eltern dich behandelt haben? Ich freue mich auf deine Geschichten.

Hustenprodukte und Hustenernährung

Husten ist das häufigste Symptom einer Atemwegsinfektion. Daher verwenden wir das Wort als weit gefassten Begriff für eine häufige Halsentzündung. Kinder haben ein unentwickeltes Immunsystem und sind daher anfälliger für häufige Infektionen der Atemwege. Viele Medikamente werden ohne Rezept verkauft und nach intensiver Anwendung können Sie sich wie ein Zombie fühlen, betrunken oder schläfrig. Es ist jedoch möglich, die Krankheit zu besiegen, ohne auf hellviolette Sirupe mit dissoziativen Halluzinogenen wie Dextromethorphan auf der Liste der Wirkstoffe zurückzugreifen..

Wenn Sie einen Husten richtig essen, können Sie Husten vorbeugen und behandeln. Sie können Ihren eigenen Ernährungsplan erstellen, der auf einer Liste von Lebensmitteln basiert, die dazu beitragen, die Schwere der zugrunde liegenden Infektion sowie die Symptome zu verringern.

Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln gegen Husten

Vitamin C ist einer der wichtigsten Nährstoffe für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems.

Dieses Vitamin ist mit Früchten wie Zitronen und Orangen verbunden, aber wenn entzündete Gewebe gereizt sind, helfen diese Früchte nicht. Stattdessen sollten Sie eine dicke Brühe mit Brokkoli und Rosenkohl essen, da dieses Gemüse ausgezeichnete Quellen für Vitamin C sind. Neben Vitamin C benötigt das Immunsystem auch andere Vitamine wie Vitamin A, B, D und E. Die Ernährung sollte eine große Auswahl enthalten Vitaminreiche Lebensmittel wie Karotten, Spinat, Tomaten, Löwenzahn, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte. Auch Eigelb, Fisch und Hühnchen sind gute Optionen..

Ein paar Äpfel können die perfekte Frucht sein, um den Hals zu beruhigen und den Appetit zu steigern.

Andere Früchte wie Trauben, Birnen und Papaya schaden ebenfalls nicht. Darüber hinaus sind Bananen zu jeder Jahreszeit in Supermärkten erhältlich. Diese Früchte aus Übersee enthalten nützliche Substanzen und Mikroorganismen, die zur Bekämpfung von Krankheitserregern erforderlich sind. Wenn Sie eine reife Banane kneten, erhalten Sie einen weichen und gesunden Brei, der Halsschmerzen lindert..

Lebensmittel, die das Immunsystem stimulieren

Neben Vitamin C benötigt das Immunsystem im Krankheitsfall auch andere Nährstoffe wie Proteine, gesunde Fettsäuren, Vitamine und Mineralien. Lebensmittel, die diese Nährstoffe enthalten, werden oft als Immunverstärker bezeichnet und sollten in einen Speiseplan aufgenommen werden..

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer sind einige der besten Lebensmittel, die Lebensmitteln zur Hustenbehandlung zugesetzt werden können..

Diese Produkte enthalten antivirale und antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung der Erkrankung helfen. Eine große Schüssel hausgemachte Hühnerbrühe mit fein gehackten Nüssen ist eine großartige Quelle für Protein und gesunde Fettsäuren.

Lebensmittel gegen Husten

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die einen enormen therapeutischen Wert gegen Halsinfektionen haben und dazu beitragen, die Schwere der Symptome zu verringern.

Honig: Honig macht den Hals weich und lindert Schmerzen, die durch übermäßigen Husten verursacht werden. Traubensaft mit Honig gemischt ist sehr hilfreich bei der Behandlung dieser Erkrankung. Trauben haben schleimlösende Eigenschaften, die helfen, Schleim aus Lunge und Rachen auszutreiben.

Ingwer: Ingwer ist ein wirksames Hustenmittel. Ein Glas heißer Ingwertee hilft dabei, den verdickten Schleim und Schleim in den Atemwegen zu lösen, die die Person beim schnellen Ausatmen entfernt. Ingwer ist besonders wirksam bei der Behandlung von unproduktiven Krankheiten.

Knoblauch: Mehrere Studien zeigen, dass Knoblauch Erkältungen vorbeugen und behandeln kann. Knoblauch enthält Allicin und andere Organoschwefelverbindungen, die das Immunsystem stärken und infektiöse Viren und Bakterien überwinden.

Eine kleine Menge gehackten Knoblauchs in ein Glas heißes Wasser geben, kräftig umrühren und dann 5 Minuten ruhig stehen lassen. Trinken Sie diese Flüssigkeit, um Halsschmerzen und Husten zu lindern.

Was zu essen, um Husten zu vermeiden

Es ist auch wichtig zu wissen, welche Lebensmittel zu essen sind, um nicht krank zu werden..

  1. Ersetzen Sie alle verarbeiteten und konservierten Lebensmittel durch natürliche Produkte. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Ihren Zustand verschlimmern können: Eis, Soda, saure Lebensmittel, Essig, Gurken.
  2. Vermeiden Sie es, so viel rotes Fleisch wie möglich zu essen, da dies das Verdauungssystem unnötig belastet.

Hustenbonbons

Iss viel rohes Obst und Gemüse. Vermeiden Sie Lebensmittel wie Zucker, Salz, Milchprodukte und Stärke. Essen Sie Lebensmittel, die das Immunsystem stärken, wie Knoblauch, Oregano, grüner Tee, Ingwer und roter Pfeffer.

2 Teelöffel Honig ist ein wirksamer und natürlicher Hustensaft. Ein weiteres beliebtes Mittel ist, eine halbe Zitrone mit Pfeffer zu bestreuen und daran zu saugen.!

Nicht rauchen oder andere rauchen lassen!

Ein schnelles Ausatmen durch den Mund ist ein Signal für ein Ungleichgewicht im Körper und sollte nicht nur unterdrückt werden.

Wenn die Krankheit anhält oder sich nach einer Weile verschlimmert oder Fieber einsetzt, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf.

Menschen husten, weil unsere Organe versuchen, den Reizstoff aus der Lunge zu entfernen. Der Husten kann produktiv (Schleim) oder unproduktiv (trocken) sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Krankheiten, von Erkältung bis zu akuten allergischen Reaktionen, von Heuschnupfen bis zu chronischer Bronchitis. Viele Arten dieser Krankheit können vermieden oder mit bestimmten Lebensmitteln behandelt werden..

Hustenfrucht

In der Zeit der Erkältungen und SARS wird das Problem der Hustenbehandlung sehr dringend. Wie man damit "lecker" und ohne Drogen umgeht - teile die Teilnehmer unseres Forums.

Irishka: Mädchen, bitte empfehlen Sie ein wirksames, aber natürliches Mittel gegen Husten. Die Bronchitis scheint mild zu sein, aber ich huste sehr stark. Und ich möchte mich nicht mit "Chemie" vergiften. Radieschensaft mit Honig brachte leider nicht das gewünschte Ergebnis. Was können Sie sonst noch versuchen??

Supermama: Normalerweise gönne ich mir selbst und hausgemachte Rosinen. Lindert sogar einen ausreichend starken Husten. Ich tränke eineinhalb Esslöffel Rosinen eine halbe oder eine Stunde lang in kaltem, gekochtem Wasser. Dann trockne ich sie in einem Sieb oder einer Gaze. Vor dem Schlafengehen müssen Sie eingeweichte Rosinen essen und mit heißer, aber nicht gekochter Milch trinken. Es hilft sehr. Und dieses Rezept habe ich schon lange gelernt. Und seitdem bin ich nur von ihnen gerettet worden.

Galina: Wie interessant! Ich habe noch nichts von Rosinen gehört. Obwohl mein Rezept auch fruchtig ist. Als Kind hat mich meine Großmutter auf diese Weise gepflegt, und dann habe ich es mein ganzes Erwachsenenleben lang benutzt und benutze es weiterhin..

Sie müssen etwa ein Glas getrocknete Birnen nehmen, einen halben Liter kaltes Wasser darüber gießen und eine halbe Stunde kochen. Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd, wickeln Sie sie warm ein und bestehen Sie vier bis fünf Stunden auf dieser Form. Am besten kochen Sie die Birnen am Morgen, damit Sie vor dem Essen ein halbes Glas Brühe trinken können.

Wenn es keine getrockneten Birnen gibt, können Sie frische kochen. Bestehen Sie auch darauf. Und verbrauchen Sie nicht nur die Flüssigkeit, sondern auch die Birnen selbst. Meine Großmutter backte frische Birnen im Ofen und gab mir auch Husten. Im Allgemeinen hat jede Form dieser Früchte eine gute Wirkung..

Irishka: Ich habe auch gehört, dass Ingwerhusten hilft. Aber ich kenne das genaue Rezept nicht..

Tatiana: Ingwer ist jetzt in Mode, es wird von allem abgeraten. Aber vielleicht meinst du das Süßigkeitenrezept. Hier helfen sie wirklich, getestet an sich. Aber nur, wenn Sie nicht allergisch gegen Honig oder Ingwer sind.

Nehmen Sie etwa ein Glas Honig - am besten Linden, es hat keinen unangenehmen Nachgeschmack. Sie müssen einen Teelöffel gehackte Ingwerwurzel hinzufügen. Die Honig-Ingwer-Masse bei schwacher Hitze kochen, bis sie eingedickt ist. Ich rate Ihnen nur, eine Pfanne mit einer Art Antihaftbeschichtung zu nehmen, da jeder andere Honig ruinieren kann.

Wenn die Masse dicker wird, so dass es schwierig ist, sich zu rühren, vom Herd nehmen und aushärten lassen. Infolgedessen sollten Sie am Ende so etwas wie hausgemachte Lutscher haben. Sie müssen 2-3 dieser "Süßigkeiten" täglich essen. Normalerweise huste ich am dritten Tag.

Irishka: Danke, wahrscheinlich war dieses Rezept im Sinn und war es auch.

Neopytnaja: Und kürzlich haben sie mir ein interessantes "Bananen" -Hustenrezept vorgeschlagen.

Sie müssen zwei sehr reife Bananen nehmen, fein hacken, in eine Emailpfanne geben und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Zehn bis fünfzehn Minuten kochen lassen, heiß abtropfen lassen. Fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu. Das Trinken dieses "Bananenkompottes" muss so warm wie möglich sein - eine Temperatur, die Ihr Mund verträgt. Aber es hilft gut - in ein paar Tagen verschwindet der Husten.

Maus: Welche leckeren Rezepte haben Sie hier! Wenn ich huste, gönne ich mir immer Beeren. Ich trinke einen Esslöffel Preiselbeersirup. Und ich wasche es ab - Erdbeertee. Nur nicht aus Säcken, sondern aus frischen oder gefrorenen Erdbeeren, gefüllt mit kochendem Wasser mit Zucker oder Honig.

Anyuta: Und unsere ganze Familie rettet uns vor dem Quittenhusten. Ich kaufe es im Herbst und bewahre es immer als "Nothilfe" im Kühlschrank auf. Sobald der Husten beginnt, mache ich sofort einen Sud. Ich wasche ein oder zwei Quitten gut, schneide sie zusammen mit den Samen in mittlere Stücke. Ich fülle es mit zwei Gläsern Wasser, bringe es zum Kochen und koche weitere fünf Minuten.

Quittenbrühe trinken muss heiß sein. Kann "natürlich" sein, kann mit Zucker oder Honig gesüßt werden. Es hilft sehr gut, besonders wenn Sie den Husten ganz am Anfang "fangen".

Marina: Feigen helfen mir, wenn ich mich selbst oder jemanden in meiner Nähe husten muss. Das Rezept ist sehr effektiv, aber auch sehr kalorienreich. Sie müssen einen Liter der fettesten Milch nehmen, sie ins Feuer legen und fünf oder sechs große Feigenbeeren hineinlegen. Kochen Sie die Beeren eine halbe Stunde lang und bestehen Sie dann zwei oder drei Stunden lang auf demselben Topf.

Nehmen Sie die Feigen heraus und verzehren Sie eine Beere vor den Mahlzeiten. Und die Milch, in der er gekocht wurde, erwärmte sich über Nacht.

Helga: Ich habe von demselben Rezept gehört, aber mit Datteln, nicht mit Feigen. Ich selbst trinke beim Husten eine Dattelbrühe - das spart viel. Ich gieße ungefähr zehn Datteln mit einem Glas kochendem Wasser ein und koche dann ungefähr eine halbe Stunde lang. Ich drücke die Datteln und benutze das restliche "Wasser". Die Hauptsache ist, es heiß zu trinken. Und es funktioniert am besten, wenn der Husten trocken ist.

Irishka: Vielen Dank an alle! Ich werde auf jeden Fall Ihren Rat verwenden. Außerdem ist der Winter lang.

Hält der Husten an? Probieren Sie die richtigen Lebensmittel!

Welche Lebensmittel helfen, Husten loszuwerden?

Trotz aller Bemühungen verschwindet der Husten nicht? Es ist unbedingt erforderlich, Maßnahmen zur Heilung zu ergreifen, um unnötige Komplikationen zu vermeiden..

Husten kann die folgenden Komplikationen verursachen.

  • Erbrechen, insbesondere bei Kindern mit längerem Hustenanfall, nach dem Essen und Schlucken von Nasopharynxsekreten.
  • Ohnmacht, die normalerweise einige Sekunden nach einem Hustenanfall auftritt und auf eine verminderte Blutversorgung des Gehirns zurückzuführen ist.
  • Harninkontinenz bei Frauen mit geschwächten Beckenmuskeln nach der Geburt.
  • Pneumothorax (Luft in der Pleurahöhle) bei Patienten mit Emphysem; gekennzeichnet durch plötzliches Ersticken.

Daher wird empfohlen, die medikamentöse Behandlung durch einfache und erschwingliche Volksheilmittel zu ergänzen..

Husten bei Erwachsenen kann mit Volksheilmitteln geheilt werden, einschließlich spezieller Lebensmittel in der Ernährung:

Gemüse und Früchte, die Vitamin C enthalten, wie Hagebutten, Preiselbeeren, Kaki, Zitrusfrüchte usw., sind die besten Volksheilmittel gegen Husten. Frisch gepresste Säfte sind sehr nützlich bei Erkältungen, die von Husten begleitet werden, und sie sind auch reich an Vitaminen. Kartoffelpüree mit Milch ist ein Mittel, das Bronchospasmus lindert. Mit saurer Sahne gewürzter geriebener Rettich eignet sich auch zur Heilung von Husten..

Mit Pflanzenöl gewürzter Herkulesbrei ist sehr nützlich beim Husten.

Traubensaft mit Honig oder nur Trauben haben eine schleimlösende Wirkung, die hilft, einen Husten zu heilen. Milch hilft, einen Hustenanfall schnell zu lindern. Um einen Husten zu beruhigen, müssen Sie ein Glas heiße Milch mit Mineralwasser oder Honig mischen. Beruhigt Husten bei Erwachsenen mit einem Sud aus Feigen in Milch, die nach den Mahlzeiten getrunken wird.

Um einen Husten vor dem Schlafengehen zu beruhigen, ist das beste Volksheilmittel ein Glas heißes Wasser mit ein paar Tropfen Jod..

Bananen gelten als das beste Volksheilmittel gegen Husten. Sie lindern Husten. Führen Sie dazu eine reife Banane durch ein Sieb und gießen Sie dann kochendes Wasser über die Bananenmasse und trinken Sie.

Ingwer ist ein sehr wirksames Hustenmittel.

Ingwerwurzel gilt als ausgezeichnetes Hustenmittel für Erwachsene und Kleinkinder. Diese Heilpflanze wird seit der Antike in fast allen Ecken des Planeten eingesetzt. So wurde die Ingwerwurzel gegen Husten von den Ärzten des alten China verschrieben, und in Indien gilt Ingwertee als universelles Heilmittel für eine große Anzahl von Krankheiten.

Bei den Slawen war die Verwendung von Ingwer nicht besonders beliebt, aber in letzter Zeit hat sich die Situation radikal geändert, und immer mehr Menschen haben von den vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel dieser Heilpflanze erfahren und haben begonnen, sie immer häufiger zu verwenden..

Ingwerwurzel ist an sich ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Naturheilmittel, dank dessen Abkochungen und Tees mit ihrem Zusatz jedem empfohlen werden, der an Infektionen der Atemwege leidet. Darüber hinaus enthält die Liste der heilenden Eigenschaften der Ingwerwurzel eine Verbesserung der Funktion des Kreislaufsystems und eine Verbesserung der Stoffwechselprozesse im gesamten Körper..

Die vorteilhaften Eigenschaften dieser Wurzel sind auf die hohe Konzentration an ätherischen Ölen zurückzuführen. Darüber hinaus enthält Ingwer Kalzium- und Phosphorsalze, Natrium, Eisen, Zink, Kalium und eine Reihe von Vitaminen. Die Eigenschaften von getrocknetem und frischem Ingwer sind identisch, aber die Konzentration von getrocknetem Ingwer ist höher. Verwenden Sie ihn daher in kleineren Portionen.

Ingwer Husten Tee.

Ingwertee ist hervorragend zur Stärkung der Immunität und zur Stärkung des Körpers geeignet. Bei Erkältungen und Husten, die beginnen, hilft Ingwertee, den Zustand schnell zu lindern. Wie üblich wird Ingwertee mit starkem Husten vor dem Schlafengehen getrunken, so dass nächtliche Hustenanfälle, die den normalen Schlaf beeinträchtigen und infolgedessen den Selbstheilungsprozess des Körpers beeinträchtigen, nicht gestört werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu brauen. Am häufigsten wird die frische Ingwerwurzel geschält (versuchen Sie, die Haut so dünn wie möglich abzuziehen, da sich die nützlichsten Substanzen darunter befinden), auf einer feinen Reibe gerieben und Wasser in einem Esslöffel Rohstoff pro 0,5 Liter Wasser gegossen. Bestehen Sie etwa eine Stunde lang in einem verschlossenen Behälter.

Gewürzter Ingwertee.

Mischen Sie 1/2 Teelöffel trockenen Ingwer, 1/4 Teelöffel Nelken und 1/5 Teelöffel Zimt. Diese Mischung in eine Thermoskanne geben, mit kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Das zweite Rezept für ein Ingwergetränk zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen ist ganz einfach: Ingwerwurzelscheiben werden 10-15 Minuten in kochendem Wasser gebraut, danach werden Zitronensaft und Honig hinzugefügt. Nelken oder Zimt werden als zusätzliche Zutaten hinzugefügt, in einer Mischung, mit der die Ingwerwurzel Husten besonders gut lindert.

Marmelade aus Ingwer hilft bei Husten. Um es zuzubereiten, gießen Sie zuerst einen Esslöffel Ingwersaft in ein Glas Wasser und fügen Sie dort ein halbes Glas Zucker hinzu. Dann sollte die Mischung gekocht werden, bis der Sirup dick ist. Kochen Sie die Marmelade bei niedrigster Hitze unter gelegentlichem Rühren und achten Sie darauf, dass sie nicht verbrennt. Wenn die Marmelade fertig ist, fügen Sie etwas Safran und Muskatnuss für den Geschmack hinzu..

Ingwer Inhalation.

Lindert Husten und Einatmen mit Ingwer. Die Kosten betragen 5 bis 7 Minuten. Es ist besser, fertiges ätherisches Ingweröl in einer Menge von 1-2 Tropfen pro Inhalator zu verwenden.

Ingweröl kann auch äußerlich zum Reiben verwendet werden (nach einem Allergietest!). Mischen Sie dazu 2-3 Tropfen mit 50 ml Grundöl (verwenden Sie in seiner Rolle gekochtes Sonnenblumenöl). Tragen Sie die Mischung auf Ihre Brust auf und vermeiden Sie dabei den Herzbereich.

Ingwer von außen.

Zusätzlich zur Einnahme von Ingwerwurzeln in Abkochungen wird sie häufig zur äußerlichen Anwendung verwendet. Die geschälte Ingwerwurzel wird vorsichtig auf einer feinen Reibe oder in einem Mixer gehackt, der entstehende Brei wird in einem Wasserbad auf eine erträgliche Temperatur erhitzt und als Kompresse auf der Brust in den oberen Atemwegen ausgelegt.

Und vor allem enthält die Ingwerwurzel ätherische Öle, die bei der Bekämpfung von "produktivem" (nassem) Husten wirksam sind..

Man kann sich nur freuen, wenn keine schwerwiegenden Nebenwirkungen und Kontraindikationen für diese Methode zur Behandlung von Husten und akuten Infektionen der Atemwege vorliegen, da eine allergische Reaktion und Unverträglichkeit gegenüber dieser Pflanze äußerst selten auftritt und praktisch ausgeschlossen ist.

Bienenwabe.

Bei trockenem Husten und Halsschmerzen müssen Sie die Wabe mit Honig kauen: Sie müssen ein kleines Stück Wabe abschneiden und den ganzen Tag über jede Stunde 15 Minuten lang kauen. Wenn die Krankheit vorbei ist, Sie sich aber erschöpft fühlen, hilft dasselbe Mittel, die Immunität wiederherzustellen. In diesem Fall müssen Sie jeden Morgen ein Stück Wabe auf nüchternen Magen kauen..

Einatmen mit ätherischem Öl.

Ätherische Öle haben die gleiche Wirkung auf den Körper wie die Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Mischen Sie 2 Tropfen Bergamotte, 3 Tropfen Lavendel und 2 Tropfen Eukalyptus mit 0,5 Litern kochendem Wasser und atmen Sie den Dampf 5-10 Minuten lang ein. Es wird empfohlen, diesen Vorgang 2-3 mal täglich zu wiederholen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dem kochenden Wasser 2-5 Tropfen Nelken oder Eukalyptus zuzusetzen. Diese Öle können auch eine drohende Erkältung lindern..

Welche Früchte helfen bei Husten

Husten

Allgemeine Beschreibung der Krankheit

Husten ist eine Schutzreaktion des Körpers, deren Rolle sich in der Reinigung der Atemwege von verschiedenen Schleimen, Blut, Eiter, Auswurf, Staub und Speiseresten manifestiert.

Die Ursachen für Husten können sehr unterschiedlich sein, zum Beispiel:

  1. 1 Unterkühlung;
  2. 2 Fremdkörper dringen in den Hals ein;
  3. 3 Einatmen von Gasen oder Toxinen;
  4. 4 Krankheiten (Erkältungen, ARVI, Lungenentzündung, Asthma, Lungenkrebs, Tuberkulose, Pharyngitis, Tracheitis, Pleuritis, Vorhof-Tumor, Allergie);
  5. 5 Halsschmerzen;
  6. 6 übermäßig emotionale Konversation.

Um eine bestimmte Krankheit zu bestimmen, betrachten sie solche Merkmale eines Hustens wie:

  • Kraft (Husten oder Husten);
  • Dauer (weniger als zwei Wochen - ein akuter Husten von 2 bis 4 Wochen gilt als langwieriger Husten von einem Monat bis zwei - subspinal, wenn der Husten länger als zwei Monate quält - wird er als chronisch eingestuft);
  • Klangfarbe (kurz, klangvoll, gedämpft, heiser, in Form von "Bellen", Brust);
  • Ausfluss (trockener oder nasser Husten);
  • die Menge und den Bestandteil des Sputums (schleimig, serös, mit Blut, Eiter);
  • Häufigkeit und Zeitpunkt des Auftretens (Frühling-Sommer ist hauptsächlich ein allergischer Husten, Nachthusten - bei Asthma tritt Abendhusten häufig bei Bronchitis und Lungenentzündung auf, bei Rauchern wird Morgenhusten beobachtet).

Nützliche Lebensmittel gegen Husten

Grundsätzlich tritt bei Erkältungen ein Husten auf, wenn die Abwehrkräfte des Körpers reduziert sind. Daher besteht die Hauptaufgabe der Ernährung beim Husten darin, die Immunität zu stärken, bronchopulmonale Krämpfe zu lindern, Mikroben und Viren zu besiegen, den Mangel an Vitaminen (insbesondere Gruppen A, C, E), Mineralien und Proteinen auszugleichen (dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass während des Auswurfs des Sputums große Mengen vorhanden sind Proteinverlust; wenn es nicht wieder aufgefüllt wird, kann sich ein Proteinmangel entwickeln). Dazu muss der Patient Lebensmittel essen:

  1. 1 tierischen Ursprungs: mageres Fleisch, Fisch (besser fett, Omega-3 schmiert den Hals, was Halsschmerzen lindert und Auswurf erleichtert), Lebertran, Milchprodukte (hilft bei der Linderung von Fieber und Fieber und dem darin enthaltenen Kalzium hilft, den Entzündungsprozess zu lindern);
  2. 2 pflanzliche Herkunft: Hülsenfrüchte, gekeimter Weizen, Kürbiskerne, Sonnenblumen, Sesam (und Öl), Oliven und Olivenöl, Nüsse, Getreide und Getreide (Reis, Haferflocken, Buchweizen, Haferflocken, Weizen), Gemüse (Tomaten, Karotten usw.) Kohl, Rüben, Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis, Radieschen), Früchte und Beeren (Bananen, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Himbeeren, Ingwer, Melone (Kantalupe), Papaya, Pfirsiche, Avocado, Johannisbeeren, Äpfel, Feigen, Trauben), Kräuter.

Der Körper braucht viel Flüssigkeit, um Schleim zu verflüssigen und ihn abzulassen. Heiße Getränke sollten bevorzugt werden: natürliche Tees aus Linde, Himbeeren, gekochte Milch mit Honig, Kakao. Auch Gemüse, Fruchtsäfte und Zitronenwasser sind nützlich..

Die Anzahl der Mahlzeiten sollte 5-6 Mal pro Tag betragen, und die Menge an Flüssigkeit, die Sie trinken, sollte mindestens eineinhalb Liter betragen.

Hustenfrucht

In der Zeit der Erkältungen und SARS wird das Problem der Hustenbehandlung sehr dringend. Wie man damit "lecker" und ohne Drogen umgeht - teile die Teilnehmer unseres Forums.

Irishka: Mädchen, bitte empfehlen Sie ein wirksames, aber natürliches Mittel gegen Husten. Die Bronchitis scheint mild zu sein, aber ich huste sehr stark. Und ich möchte mich nicht mit "Chemie" vergiften. Radieschensaft mit Honig brachte leider nicht das gewünschte Ergebnis. Was können Sie sonst noch versuchen??

Supermama: Normalerweise gönne ich mir selbst und hausgemachte Rosinen. Lindert sogar einen ausreichend starken Husten. Ich tränke eineinhalb Esslöffel Rosinen eine halbe oder eine Stunde lang in kaltem, gekochtem Wasser. Dann trockne ich sie in einem Sieb oder einer Gaze. Vor dem Schlafengehen müssen Sie eingeweichte Rosinen essen und mit heißer, aber nicht gekochter Milch trinken. Es hilft sehr. Und dieses Rezept habe ich schon lange gelernt. Und seitdem bin ich nur von ihnen gerettet worden.

Galina: Wie interessant! Ich habe noch nichts von Rosinen gehört. Obwohl mein Rezept auch fruchtig ist. Als Kind hat mich meine Großmutter auf diese Weise gepflegt, und dann habe ich es mein ganzes Erwachsenenleben lang benutzt und benutze es weiterhin..

Sie müssen etwa ein Glas getrocknete Birnen nehmen, einen halben Liter kaltes Wasser darüber gießen und eine halbe Stunde kochen. Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd, wickeln Sie sie warm ein und bestehen Sie vier bis fünf Stunden auf dieser Form. Am besten kochen Sie die Birnen am Morgen, damit Sie vor dem Essen ein halbes Glas Brühe trinken können.

Wenn es keine getrockneten Birnen gibt, können Sie frische kochen. Bestehen Sie auch darauf. Und verbrauchen Sie nicht nur die Flüssigkeit, sondern auch die Birnen selbst. Meine Großmutter backte frische Birnen im Ofen und gab mir auch Husten. Im Allgemeinen hat jede Form dieser Früchte eine gute Wirkung..

Irishka: Ich habe auch gehört, dass Ingwerhusten hilft. Aber ich kenne das genaue Rezept nicht..

Tatiana: Ingwer ist jetzt in Mode, es wird von allem abgeraten. Aber vielleicht meinst du das Süßigkeitenrezept. Hier helfen sie wirklich, getestet an sich. Aber nur, wenn Sie nicht allergisch gegen Honig oder Ingwer sind.

Nehmen Sie etwa ein Glas Honig - am besten Linden, es hat keinen unangenehmen Nachgeschmack. Sie müssen einen Teelöffel gehackte Ingwerwurzel hinzufügen. Die Honig-Ingwer-Masse bei schwacher Hitze kochen, bis sie eingedickt ist. Ich rate Ihnen nur, eine Pfanne mit einer Art Antihaftbeschichtung zu nehmen, da jeder andere Honig ruinieren kann.

Wenn die Masse dicker wird, so dass es schwierig ist, sich zu rühren, vom Herd nehmen und aushärten lassen. Infolgedessen sollten Sie am Ende so etwas wie hausgemachte Lutscher haben. Sie müssen 2-3 dieser "Süßigkeiten" täglich essen. Normalerweise huste ich am dritten Tag.

Irishka: Danke, wahrscheinlich war dieses Rezept im Sinn und war es auch.

Neopytnaja: Und kürzlich haben sie mir ein interessantes "Bananen" -Hustenrezept vorgeschlagen.

Sie müssen zwei sehr reife Bananen nehmen, fein hacken, in eine Emailpfanne geben und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Zehn bis fünfzehn Minuten kochen lassen, heiß abtropfen lassen. Fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu. Das Trinken dieses "Bananenkompottes" muss so warm wie möglich sein - eine Temperatur, die Ihr Mund verträgt. Aber es hilft gut - in ein paar Tagen verschwindet der Husten.

Maus: Welche leckeren Rezepte haben Sie hier! Wenn ich huste, gönne ich mir immer Beeren. Ich trinke einen Esslöffel Preiselbeersirup. Und ich wasche es ab - Erdbeertee. Nur nicht aus Säcken, sondern aus frischen oder gefrorenen Erdbeeren, gefüllt mit kochendem Wasser mit Zucker oder Honig.

Anyuta: Und unsere ganze Familie rettet uns vor dem Quittenhusten. Ich kaufe es im Herbst und bewahre es immer als "Nothilfe" im Kühlschrank auf. Sobald der Husten beginnt, mache ich sofort einen Sud. Ich wasche ein oder zwei Quitten gut, schneide sie zusammen mit den Samen in mittlere Stücke. Ich fülle es mit zwei Gläsern Wasser, bringe es zum Kochen und koche weitere fünf Minuten.

Quittenbrühe trinken muss heiß sein. Kann "natürlich" sein, kann mit Zucker oder Honig gesüßt werden. Es hilft sehr gut, besonders wenn Sie den Husten ganz am Anfang "fangen".

Marina: Feigen helfen mir, wenn ich mich selbst oder jemanden in meiner Nähe husten muss. Das Rezept ist sehr effektiv, aber auch sehr kalorienreich. Sie müssen einen Liter der fettesten Milch nehmen, sie ins Feuer legen und fünf oder sechs große Feigenbeeren hineinlegen. Kochen Sie die Beeren eine halbe Stunde lang und bestehen Sie dann zwei oder drei Stunden lang auf demselben Topf.

Nehmen Sie die Feigen heraus und verzehren Sie eine Beere vor den Mahlzeiten. Und die Milch, in der er gekocht wurde, erwärmte sich über Nacht.

Helga: Ich habe von demselben Rezept gehört, aber mit Datteln, nicht mit Feigen. Ich selbst trinke beim Husten eine Dattelbrühe - das spart viel. Ich gieße ungefähr zehn Datteln mit einem Glas kochendem Wasser ein und koche dann ungefähr eine halbe Stunde lang. Ich drücke die Datteln und benutze das restliche "Wasser". Die Hauptsache ist, es heiß zu trinken. Und es funktioniert am besten, wenn der Husten trocken ist.

Irishka: Vielen Dank an alle! Ich werde auf jeden Fall Ihren Rat verwenden. Außerdem ist der Winter lang.

Hustenprodukte und Hustenernährung

Husten ist das häufigste Symptom einer Atemwegsinfektion. Daher verwenden wir das Wort als weit gefassten Begriff für eine häufige Halsentzündung. Kinder haben ein unentwickeltes Immunsystem und sind daher anfälliger für häufige Infektionen der Atemwege. Viele Medikamente werden ohne Rezept verkauft und nach intensiver Anwendung können Sie sich wie ein Zombie fühlen, betrunken oder schläfrig. Es ist jedoch möglich, die Krankheit zu besiegen, ohne auf hellviolette Sirupe mit dissoziativen Halluzinogenen wie Dextromethorphan auf der Liste der Wirkstoffe zurückzugreifen..

Wenn Sie einen Husten richtig essen, können Sie Husten vorbeugen und behandeln. Sie können Ihren eigenen Ernährungsplan erstellen, der auf einer Liste von Lebensmitteln basiert, die dazu beitragen, die Schwere der zugrunde liegenden Infektion sowie die Symptome zu verringern.

Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln gegen Husten

Vitamin C ist einer der wichtigsten Nährstoffe für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems.

Dieses Vitamin ist mit Früchten wie Zitronen und Orangen verbunden, aber wenn entzündete Gewebe gereizt sind, helfen diese Früchte nicht. Stattdessen sollten Sie eine dicke Brühe mit Brokkoli und Rosenkohl essen, da dieses Gemüse ausgezeichnete Quellen für Vitamin C sind. Neben Vitamin C benötigt das Immunsystem auch andere Vitamine wie Vitamin A, B, D und E. Die Ernährung sollte eine große Auswahl enthalten Vitaminreiche Lebensmittel wie Karotten, Spinat, Tomaten, Löwenzahn, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte. Auch Eigelb, Fisch und Hühnchen sind gute Optionen..

Ein paar Äpfel können die perfekte Frucht sein, um den Hals zu beruhigen und den Appetit zu steigern.

Andere Früchte wie Trauben, Birnen und Papaya schaden ebenfalls nicht. Darüber hinaus sind Bananen zu jeder Jahreszeit in Supermärkten erhältlich. Diese Früchte aus Übersee enthalten nützliche Substanzen und Mikroorganismen, die zur Bekämpfung von Krankheitserregern erforderlich sind. Wenn Sie eine reife Banane kneten, erhalten Sie einen weichen und gesunden Brei, der Halsschmerzen lindert..

Lebensmittel, die das Immunsystem stimulieren

Neben Vitamin C benötigt das Immunsystem im Krankheitsfall auch andere Nährstoffe wie Proteine, gesunde Fettsäuren, Vitamine und Mineralien. Lebensmittel, die diese Nährstoffe enthalten, werden oft als Immunverstärker bezeichnet und sollten in einen Speiseplan aufgenommen werden..

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer sind einige der besten Lebensmittel, die Lebensmitteln zur Hustenbehandlung zugesetzt werden können..

Diese Produkte enthalten antivirale und antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung der Erkrankung helfen. Eine große Schüssel hausgemachte Hühnerbrühe mit fein gehackten Nüssen ist eine großartige Quelle für Protein und gesunde Fettsäuren.

Lebensmittel gegen Husten

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die einen enormen therapeutischen Wert gegen Halsinfektionen haben und dazu beitragen, die Schwere der Symptome zu verringern.

Honig: Honig macht den Hals weich und lindert Schmerzen, die durch übermäßigen Husten verursacht werden. Traubensaft mit Honig gemischt ist sehr hilfreich bei der Behandlung dieser Erkrankung. Trauben haben schleimlösende Eigenschaften, die helfen, Schleim aus Lunge und Rachen auszutreiben.

Ingwer: Ingwer ist ein wirksames Hustenmittel. Ein Glas heißer Ingwertee hilft dabei, den verdickten Schleim und Schleim in den Atemwegen zu lösen, die die Person beim schnellen Ausatmen entfernt. Ingwer ist besonders wirksam bei der Behandlung von unproduktiven Krankheiten.

Knoblauch: Mehrere Studien zeigen, dass Knoblauch Erkältungen vorbeugen und behandeln kann. Knoblauch enthält Allicin und andere Organoschwefelverbindungen, die das Immunsystem stärken und infektiöse Viren und Bakterien überwinden.

Eine kleine Menge gehackten Knoblauchs in ein Glas heißes Wasser geben, kräftig umrühren und dann 5 Minuten ruhig stehen lassen. Trinken Sie diese Flüssigkeit, um Halsschmerzen und Husten zu lindern.

Was zu essen, um Husten zu vermeiden

Es ist auch wichtig zu wissen, welche Lebensmittel zu essen sind, um nicht krank zu werden..

  1. Ersetzen Sie alle verarbeiteten und konservierten Lebensmittel durch natürliche Produkte. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Ihren Zustand verschlimmern können: Eis, Soda, saure Lebensmittel, Essig, Gurken.
  2. Vermeiden Sie es, so viel rotes Fleisch wie möglich zu essen, da dies das Verdauungssystem unnötig belastet.

Hustenbonbons

Iss viel rohes Obst und Gemüse. Vermeiden Sie Lebensmittel wie Zucker, Salz, Milchprodukte und Stärke. Essen Sie Lebensmittel, die das Immunsystem stärken, wie Knoblauch, Oregano, grüner Tee, Ingwer und roter Pfeffer.

2 Teelöffel Honig ist ein wirksamer und natürlicher Hustensaft. Ein weiteres beliebtes Mittel ist, eine halbe Zitrone mit Pfeffer zu bestreuen und daran zu saugen.!

Nicht rauchen oder andere rauchen lassen!

Ein schnelles Ausatmen durch den Mund ist ein Signal für ein Ungleichgewicht im Körper und sollte nicht nur unterdrückt werden.

Wenn die Krankheit anhält oder sich nach einer Weile verschlimmert oder Fieber einsetzt, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf.

Menschen husten, weil unsere Organe versuchen, den Reizstoff aus der Lunge zu entfernen. Der Husten kann produktiv (Schleim) oder unproduktiv (trocken) sein. Es gibt viele verschiedene Arten von Krankheiten, von Erkältung bis zu akuten allergischen Reaktionen, von Heuschnupfen bis zu chronischer Bronchitis. Viele Arten dieser Krankheit können vermieden oder mit bestimmten Lebensmitteln behandelt werden..

Bananenhustenunterdrücker

Heutzutage verwenden immer mehr Menschen traditionelle Medizin anstelle von Medikamenten. Eine natürliche und schmackhafte Medizin aus Bananen, die auch Babys gerne einnehmen. Es hilft nicht nur, Husten zu beseitigen und Halsschmerzen zu lindern, sondern versorgt den Körper auch mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Vertreter der Alternativmedizin bieten mehrere natürliche Hustenrezepte gleichzeitig an, darunter eine Banane. Sie sind einfach zuzubereiten und können bei der Behandlung von Erkältungen und Viruserkrankungen nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen eingesetzt werden..

Die heilenden Eigenschaften der Frucht

Banane ist ein Produkt mit einer langen Liste nützlicher Eigenschaften. Es ist reich an Vitaminen B6 und C, Kalium, Mangan, Ballaststoffen und Aminosäuren. Die Kohlenhydrate in der Banane sorgen für Energie und eine beruhigende Wirkung auf den Körper. Diese sonnige Frucht normalisiert die Darmmotilität und ermöglicht es Ihnen, chronische Verstopfung loszuwerden. Es wird empfohlen, es für Menschen zu essen, die an Depressionen, Gastritis und Magengeschwüren, arterieller Hypertonie, Arthritis, Leber- und Nierenerkrankungen leiden..

Der Hauptvorteil einer Banane ist jedoch, dass ihr Fruchtfleisch in vielen Ländern der Welt als Expektorans verwendet wird. Es bedeckt die Halsschmerzen, verdünnt und entfernt den Schleim, der Husten aus den Atemwegen verursacht. Natürliche Arzneimittel aus dieser Frucht werden sowohl bei nassem als auch bei trockenem Husten empfohlen. Bevor Sie jedoch mit der Behandlung von Husten mit Bananen fortfahren, sollte der Patient einen Arzt konsultieren..

Rezepte für Medikamente gegen Virusinfektionen und Erkältungen

Ein einfaches Mittel aus Bananen und Wasser hilft, einen Husten kalter oder viraler Herkunft zu heilen. Für ihn müssen Sie nur reife Früchte mit weichem und süßem Fruchtfleisch nehmen. Um ein Hustenmittel zu erhalten, müssen Sie 1 Banane waschen und schälen. Das Fruchtfleisch sollte mit einer Gabel glatt geknetet, dann auf den Boden eines kleinen Topfes abgesenkt und mit 100 ml kochendem Wasser gekocht werden. Nachdem Blasen auf der Oberfläche der Bananenmasse auftreten, sollte diese vom Herd genommen und leicht abgekühlt werden..

Beim Husten sollte die Bananenmedizin zwischen den Mahlzeiten 1-2 mal täglich heiß getrunken werden. Es lohnt sich nicht, es für die zukünftige Verwendung vorzubereiten, da es nicht lange gelagert werden kann. Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene müssen die gesamte Portion des zubereiteten Produkts auf einmal trinken. Babys unter 6 Jahren sollten nur die Hälfte der erhaltenen Masse erhalten. Traditionellen Heilern wird empfohlen, dieses Arzneimittel 5 Tage lang einzunehmen. Nach ihren Zusicherungen reicht diese Zeit völlig aus, um den Husten loszuwerden und sich viel besser zu fühlen. Bei Bedarf kann der Behandlungsverlauf verlängert werden, da Bananen bei vertretbarem Gebrauch nicht gesundheitsschädlich sind.

Bananenmilchmischung hilft, Husten und Halsschmerzen zu beseitigen. Um eine Portion davon zuzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

Die leckeren Früchte werden wie im vorherigen Fall glatt zerkleinert und auf den Boden der Pfanne gelegt. Gießen Sie das Fruchtpüree mit heißer Milch und köcheln Sie bei schwacher Hitze, bis es goldbraun wird (ca. 10 Minuten). Die fertige Mischung wird auf + 70 ° C abgekühlt, wonach 1 TL hinzugefügt wird. Honig. Für diejenigen, die gegen dieses Produkt allergisch sind, kann das Arzneimittel mit Zucker zubereitet werden. Es sollte jeden Abend vor dem Schlafengehen heiß getrunken werden. Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren wird empfohlen, die gesamte Mischung auf einmal einzunehmen. Vorschulkinder sollten nur eine halbe Portion bekommen. Die Behandlung dauert 5-7 Tage.

Die Verwendung der Frucht bei Bronchitis und schwerem Husten

Ein natürliches Arzneimittel aus Banane und Honig hilft, Husten zu reduzieren und den Gesundheitszustand bei Bronchitis zu lindern. Um es zu bekommen, müssen reife mittelgroße Früchte püriert und mit 1 TL gemischt werden. Blumen- oder Lindenhonig. Die Bananenmischung sollte in der Mikrowelle leicht erwärmt und essen gelassen werden. Es wird empfohlen, dieses Hustenmittel 5 Tage lang 1-2 mal täglich einzunehmen. Eine Linderung nach einer solchen Frucht-Honig-Therapie tritt bei den meisten Patienten am zweiten Behandlungstag auf.

Menschen, die an einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Bienenprodukten leiden, können diese Methode nicht zur Bekämpfung von Bronchitis anwenden. Bei der Behandlung von Kindern unter 10 Jahren sollte die Menge an Honig in der Zusammensetzung auf 0,5 TL reduziert werden..

Für diejenigen, die keinen Honig nehmen können, hilft Hustengelee mit Banane bei der Heilung von Bronchitis. Dieses Rezept wird auch zur Anwendung bei schwerem Husten empfohlen, der durch eine Erkältung oder eine Virusinfektion hervorgerufen wird. Um Gelee zu bekommen, sollten Sie nehmen:

  1. 1 mittlere Banane;
  2. 1 EL. l. Kristallzucker;
  3. 200 ml kochendes Wasser.

Reife Bananen werden in Kartoffelpüree gehackt, mit Zucker bestreut und mit kochendem Wasser überflutet und vorsichtig mit einem Holzlöffel umgerührt. Die resultierende Masse wird in einen Glasbehälter gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und infundieren gelassen. Nach 30 Minuten sollte das Gelee durch ein Sieb gerieben und in eine Glas- oder Porzellanschale gegossen werden. Nehmen Sie es heiß, 100 ml alle 2 Stunden für 5-7 Tage. Kindern unter 8 Jahren wird empfohlen, 50 ml nicht mehr als dreimal täglich zu geben..

Um den Auswurf zu verbessern und die Ausscheidung von Sputum mit starkem Husten zu verbessern, hilft ein Mittel, für dessen Vorbereitung Sie Folgendes benötigen:

  1. 100 ml alkoholische Wegerich-Tinktur (erhältlich in der Apotheke);
  2. 100 ml gekochtes Wasser;
  3. 1 Banane.

Wegerich Tinktur wird mit Wasser gemischt. Die Banane wird gründlich gehackt, bis sie glatt ist. Gießen Sie das Fruchtpüree mit der verdünnten Tinktur und mischen Sie. Das Werkzeug muss 5 mal täglich für 3 TL eingenommen werden. Um Übelkeit zu vermeiden, müssen Sie es zwischen den Mahlzeiten trinken. Der Behandlungsverlauf sollte 7 Tage nicht überschreiten. Da dieses Arzneimittel Alkohol enthält, ist es kategorisch kontraindiziert, es Kindern, schwangeren Frauen und stillenden Müttern zu geben. Sie sollten dieses Mittel und Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen Alkohol verboten ist, nicht einnehmen..

Kontraindikationen

Bevor Sie Ihrem Kind ein Bananenhustenmedikament geben oder es selbst einnehmen, müssen Sie sich mit den Kontraindikationen für eine solche Behandlung vertraut machen. Obwohl Banane ein natürliches und sicheres Produkt ist, sollten Sie es nicht verwenden, wenn:

  1. individuelle Intoleranz;
  2. eine Tendenz zu Durchfall;
  3. Verschlimmerung chronischer Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  4. Krampfadern und Thrombophlebitis;
  5. schwere Herzerkrankungen;
  6. Kinder unter 1 Jahr.

Bei der Behandlung eines Hustens mit diesen süßen Früchten ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die tägliche Zulage für einen Erwachsenen 2 Stück nicht überschreiten sollte. Ein Kind unter 6 Jahren sollte nicht mehr als 1 Frucht pro Tag erhalten. Übermäßiger Verzehr von Bananen führt zu einer Verdickung des Blutes und kann zur Entwicklung einer Thrombophlebitis führen, weshalb eine Banane gegen Husten kein geeignetes Arzneimittel gegen Krampfadern ist.

Da bei erhöhten Temperaturen die Viskosität des Blutes zunimmt, sollte der Patient erst nach Abklingen des Fiebers Bananen erhalten. Wenn die Krankheit ohne Hyperthermie fortschreitet, können Sie unmittelbar nach dem Einsetzen eines Hustens Medikamente aus diesen Früchten einnehmen.

Experten warnen davor, dass die Behandlung mit Bananenhusten die vollwertige medikamentöse Therapie nicht ersetzen kann. Diese Früchte können das Husten erleichtern und die Ausscheidung von Schleim aus den Atemwegen verbessern, aber sie können den Entzündungsprozess im Körper, der häufig vor dem Hintergrund des Hustens auftritt, nicht beseitigen. Um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, sollten Sie Bananenmedikamente nur auf Anraten Ihres Arztes einnehmen. Um die Wirkung von Medikamenten zu verstärken, die von einem Spezialisten verschrieben werden, kann eine Bananentherapie vor dem Hintergrund einer medikamentösen Behandlung durchgeführt werden. Die Kombination von traditionellen und volkstümlichen Methoden ermöglicht es einer Person, sich schneller zu erholen und das Husten für lange Zeit zu vergessen..

Hält der Husten an? Probieren Sie die richtigen Lebensmittel!

Welche Lebensmittel helfen, Husten loszuwerden?

Trotz aller Bemühungen verschwindet der Husten nicht? Es ist unbedingt erforderlich, Maßnahmen zur Heilung zu ergreifen, um unnötige Komplikationen zu vermeiden..

Husten kann die folgenden Komplikationen verursachen.

  • Erbrechen, insbesondere bei Kindern mit längerem Hustenanfall, nach dem Essen und Schlucken von Nasopharynxsekreten.
  • Ohnmacht, die normalerweise einige Sekunden nach einem Hustenanfall auftritt und auf eine verminderte Blutversorgung des Gehirns zurückzuführen ist.
  • Harninkontinenz bei Frauen mit geschwächten Beckenmuskeln nach der Geburt.
  • Pneumothorax (Luft in der Pleurahöhle) bei Patienten mit Emphysem; gekennzeichnet durch plötzliches Ersticken.

Daher wird empfohlen, die medikamentöse Behandlung durch einfache und erschwingliche Volksheilmittel zu ergänzen..

Husten bei Erwachsenen kann mit Volksheilmitteln geheilt werden, einschließlich spezieller Lebensmittel in der Ernährung:

Gemüse und Früchte, die Vitamin C enthalten, wie Hagebutten, Preiselbeeren, Kaki, Zitrusfrüchte usw., sind die besten Volksheilmittel gegen Husten. Frisch gepresste Säfte sind sehr nützlich bei Erkältungen, die von Husten begleitet werden, und sie sind auch reich an Vitaminen. Kartoffelpüree mit Milch ist ein Mittel, das Bronchospasmus lindert. Mit saurer Sahne gewürzter geriebener Rettich eignet sich auch zur Heilung von Husten..

Mit Pflanzenöl gewürzter Herkulesbrei ist sehr nützlich beim Husten.

Traubensaft mit Honig oder nur Trauben haben eine schleimlösende Wirkung, die hilft, einen Husten zu heilen. Milch hilft, einen Hustenanfall schnell zu lindern. Um einen Husten zu beruhigen, müssen Sie ein Glas heiße Milch mit Mineralwasser oder Honig mischen. Beruhigt Husten bei Erwachsenen mit einem Sud aus Feigen in Milch, die nach den Mahlzeiten getrunken wird.

Um einen Husten vor dem Schlafengehen zu beruhigen, ist das beste Volksheilmittel ein Glas heißes Wasser mit ein paar Tropfen Jod..

Bananen gelten als das beste Volksheilmittel gegen Husten. Sie lindern Husten. Führen Sie dazu eine reife Banane durch ein Sieb und gießen Sie dann kochendes Wasser über die Bananenmasse und trinken Sie.

Ingwer ist ein sehr wirksames Hustenmittel.

Ingwerwurzel gilt als ausgezeichnetes Hustenmittel für Erwachsene und Kleinkinder. Diese Heilpflanze wird seit der Antike in fast allen Ecken des Planeten eingesetzt. So wurde die Ingwerwurzel gegen Husten von den Ärzten des alten China verschrieben, und in Indien gilt Ingwertee als universelles Heilmittel für eine große Anzahl von Krankheiten.

Bei den Slawen war die Verwendung von Ingwer nicht besonders beliebt, aber in letzter Zeit hat sich die Situation radikal geändert, und immer mehr Menschen haben von den vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel dieser Heilpflanze erfahren und haben begonnen, sie immer häufiger zu verwenden..

Ingwerwurzel ist an sich ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Naturheilmittel, dank dessen Abkochungen und Tees mit ihrem Zusatz jedem empfohlen werden, der an Infektionen der Atemwege leidet. Darüber hinaus enthält die Liste der heilenden Eigenschaften der Ingwerwurzel eine Verbesserung der Funktion des Kreislaufsystems und eine Verbesserung der Stoffwechselprozesse im gesamten Körper..

Die vorteilhaften Eigenschaften dieser Wurzel sind auf die hohe Konzentration an ätherischen Ölen zurückzuführen. Darüber hinaus enthält Ingwer Kalzium- und Phosphorsalze, Natrium, Eisen, Zink, Kalium und eine Reihe von Vitaminen. Die Eigenschaften von getrocknetem und frischem Ingwer sind identisch, aber die Konzentration von getrocknetem Ingwer ist höher. Verwenden Sie ihn daher in kleineren Portionen.

Ingwer Husten Tee.

Ingwertee ist hervorragend zur Stärkung der Immunität und zur Stärkung des Körpers geeignet. Bei Erkältungen und Husten, die beginnen, hilft Ingwertee, den Zustand schnell zu lindern. Wie üblich wird Ingwertee mit starkem Husten vor dem Schlafengehen getrunken, so dass nächtliche Hustenanfälle, die den normalen Schlaf beeinträchtigen und infolgedessen den Selbstheilungsprozess des Körpers beeinträchtigen, nicht gestört werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu brauen. Am häufigsten wird die frische Ingwerwurzel geschält (versuchen Sie, die Haut so dünn wie möglich abzuziehen, da sich die nützlichsten Substanzen darunter befinden), auf einer feinen Reibe gerieben und Wasser in einem Esslöffel Rohstoff pro 0,5 Liter Wasser gegossen. Bestehen Sie etwa eine Stunde lang in einem verschlossenen Behälter.

Mischen Sie 1/2 Teelöffel trockenen Ingwer, 1/4 Teelöffel Nelken und 1/5 Teelöffel Zimt. Diese Mischung in eine Thermoskanne geben, mit kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Das zweite Rezept für ein Ingwergetränk zur Behandlung von Husten bei Erwachsenen ist ganz einfach: Ingwerwurzelscheiben werden 10-15 Minuten in kochendem Wasser gebraut, danach werden Zitronensaft und Honig hinzugefügt. Nelken oder Zimt werden als zusätzliche Zutaten hinzugefügt, in einer Mischung, mit der die Ingwerwurzel Husten besonders gut lindert.

Marmelade aus Ingwer hilft bei Husten. Um es zuzubereiten, gießen Sie zuerst einen Esslöffel Ingwersaft in ein Glas Wasser und fügen Sie dort ein halbes Glas Zucker hinzu. Dann sollte die Mischung gekocht werden, bis der Sirup dick ist. Kochen Sie die Marmelade bei niedrigster Hitze unter gelegentlichem Rühren und achten Sie darauf, dass sie nicht verbrennt. Wenn die Marmelade fertig ist, fügen Sie etwas Safran und Muskatnuss für den Geschmack hinzu..

Ingwer Inhalation.

Lindert Husten und Einatmen mit Ingwer. Die Kosten betragen 5 bis 7 Minuten. Es ist besser, fertiges ätherisches Ingweröl in einer Menge von 1-2 Tropfen pro Inhalator zu verwenden.

Ingweröl kann auch äußerlich zum Reiben verwendet werden (nach einem Allergietest!). Mischen Sie dazu 2-3 Tropfen mit 50 ml Grundöl (verwenden Sie in seiner Rolle gekochtes Sonnenblumenöl). Tragen Sie die Mischung auf Ihre Brust auf und vermeiden Sie dabei den Herzbereich.

Ingwer von außen.

Zusätzlich zur Einnahme von Ingwerwurzeln in Abkochungen wird sie häufig zur äußerlichen Anwendung verwendet. Die geschälte Ingwerwurzel wird vorsichtig auf einer feinen Reibe oder in einem Mixer gehackt, der entstehende Brei wird in einem Wasserbad auf eine erträgliche Temperatur erhitzt und als Kompresse auf der Brust in den oberen Atemwegen ausgelegt.

Und vor allem enthält die Ingwerwurzel ätherische Öle, die bei der Bekämpfung von "produktivem" (nassem) Husten wirksam sind..

Man kann sich nur freuen, wenn keine schwerwiegenden Nebenwirkungen und Kontraindikationen für diese Methode zur Behandlung von Husten und akuten Infektionen der Atemwege vorliegen, da eine allergische Reaktion und Unverträglichkeit gegenüber dieser Pflanze äußerst selten auftritt und praktisch ausgeschlossen ist.

Bienenwabe.

Bei trockenem Husten und Halsschmerzen müssen Sie die Wabe mit Honig kauen: Sie müssen ein kleines Stück Wabe abschneiden und den ganzen Tag über jede Stunde 15 Minuten lang kauen. Wenn die Krankheit vorbei ist, Sie sich aber erschöpft fühlen, hilft dasselbe Mittel, die Immunität wiederherzustellen. In diesem Fall müssen Sie jeden Morgen ein Stück Wabe auf nüchternen Magen kauen..

Einatmen mit ätherischem Öl.

Ätherische Öle haben die gleiche Wirkung auf den Körper wie die Pflanzen, aus denen sie gewonnen werden. Mischen Sie 2 Tropfen Bergamotte, 3 Tropfen Lavendel und 2 Tropfen Eukalyptus mit 0,5 Litern kochendem Wasser und atmen Sie den Dampf 5-10 Minuten lang ein. Es wird empfohlen, diesen Vorgang 2-3 mal täglich zu wiederholen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dem kochenden Wasser 2-5 Tropfen Nelken oder Eukalyptus zuzusetzen. Diese Öle können auch eine drohende Erkältung lindern..

Beeren für einen kalten Husten

Beeren sind Geschenke der Natur, die als Ergänzung zur Behandlung eines kalten Hustens verwendet werden können, von denen wir Ihnen einige erzählen werden.

Gießen Sie kochendes Wasser über junge Triebe schwarzer Johannisbeeren und nehmen Sie statt Tee.

Frische Himbeeren machen den Hals bei Erkältungen gut weich.

Verwenden Sie bei trockenem Husten Rosinenkochung. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser 200 gr. gewaschene Rosinen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, dann abtropfen lassen. Die gekochten Beeren hacken, in die Brühe geben und dreimal täglich ein halbes Glas trinken.

Nehmen Sie beim Husten einen Sud oder Tee aus Viburnum-Beeren.

Machen Sie Tee mit roten Johannisbeeren und trinken Sie warm mit Honig.

Effektive Hustenlinderung - Kirschen mit Milch.

Bereiten Sie aus den Dornenfrüchten einen medizinischen Sud vor. Sofort verwenden oder nach dem Entfernen der Gruben im Kühlschrank aufbewahren.

Bei Erkältungen und Husten ist Cranberrysaft ein wirksames Mittel.

Wenn Ihre Stimme heiser ist, machen Sie ein Getränk aus Viburnum-Beeren, schwarzen Johannisbeerblättern und Minze. Gießen Sie alles mit kochendem Wasser ab, lassen Sie es brauen und trinken Sie ein warmes Getränk mit Honig. Zutaten: Viburnum 200 gr., Eine Mischung aus getrockneten oder frischen schwarzen Johannisbeerblättern und Minze 1 Esslöffel.

Bei Bronchitis und Husten einen Sud (zwei getrocknete Feigen pro Glas Milch) zu sich nehmen, kochen und einige Minuten kochen lassen. Trinken Sie zweimal täglich nach den Mahlzeiten heißes Glas..

Bei altem Husten einen Wacholderbesen brauen, den Aufguss auf den Herd spritzen, atmen und in der Sauna ein Dampfbad nehmen.

Denken Sie daran, vor Gebrauch Ihren Arzt zu konsultieren!

Die Reaktion des Körpers auf das Vorhandensein schädlicher Bakterien (Schleim), die beim Husten abgetrennt und von diesem ausgeschieden werden. Daher sollte der Husten im Anfangsstadium nicht mit Medikamenten unterdrückt werden. Bei anhaltendem, anhaltendem Husten unbedingt einen Arzt konsultieren!

Decken Sie sich mit einem Handtuch ab und atmen Sie 10 Minuten lang mit offenem Mund über dem Dampf. Sie können Ihr Gesicht mit der Brühe höher über den Behälter heben, um sich nicht mit dem Dampf zu verbrennen.

Verwenden Sie zum Einatmen von Kirschblättern mit Kamillenblüten oder Sanddornöl zum Einatmen bei Erkrankungen der oberen Atemwege.

Wenn es Ihnen gefallen hat, abonnieren Sie unseren Yagodam-Kanal!

Welche Früchte helfen bei Husten

Die Ernährung bei Erkältungen, die von Husten begleitet werden, sollte dazu beitragen:

  • Erhöhung der körpereigenen Resistenz gegen Viren und Mikroben,
  • Reduzierung der Vergiftung,
  • das Verschwinden des Entzündungsprozesses,
  • Wiederherstellung der Schleimhaut der Atemwege,
  • Verflüssigung und Abgabe von Schleim.

Um die Immunität zu erhöhen, sollte die Diät eine ausreichende Menge an leicht verdaulichem Protein, eine erhöhte Menge an Vitamin A und C enthalten.
Hühner-, Puten- und Kaninchenfleisch sind wertvolle Proteinquellen. Empfohlen werden fettarme Sorten von Fluss- und Seefischen - Kabeljau, Schellfisch, Zander, Eisfisch.
Die entzündungshemmende Wirkung wird erreicht, indem Kohlenhydrate (besonders einfache - Zucker und Süßigkeiten), Speisesalz (bis zu 4-6 g pro Tag) begrenzt und die Menge an kalziumsalzreichen Lebensmitteln erhöht werden. Dies sind hauptsächlich Milch und Milchprodukte (Hüttenkäse, Sauerrahm, milde Käsesorten) sowie fermentierte Milchprodukte: Joghurt, Kefir, fermentierte Backmilch, Sauermilch. Lebensmittel, die zur Ausscheidung von Kalzium aus dem Körper beitragen, sind ausgeschlossen. Dazu gehören Oxalsäure-reicher Sauerampfer, Spinat, Rhabarber, Pflaume, Stachelbeere.

Das Einbringen einer ausreichenden Menge an Vitaminen, insbesondere Ascorbinsäure, und das Trinken von viel Flüssigkeit tragen zur Verringerung der Vergiftung bei. Wie Sie wissen, wird in Zitrusfrüchten, Preiselbeeren, Hagebutten, schwarzen Johannisbeeren, schwarzen Apfelbeeren und frischen Kräutern ein hoher Gehalt an Ascorbinsäure (Vitamin C) festgestellt. Es muss daran erinnert werden, dass Vitamin C durch hohe Temperaturen zerstört wird. Daher wird empfohlen, Produkte, die es enthalten, einer minimalen Wärmebehandlung zu unterziehen..

Beim Husten wird ein alkalisches Getränk empfohlen, das hilft, den Auswurf zu verdünnen. Dies erleichtert die Entladung erheblich. Als solches Getränk können Sie Milch, Mineralwasser mit alkalischer Reaktion (Borjomi, Novoterskaya, Slavyanovskaya usw.) sowie Getränke mit Zitronensaft, Cranberry und schwarzer Johannisbeere verwenden. Paradox, aber mit einem sauren Geschmack, haben diese Früchte und Beeren eine alkalisierende Wirkung auf den Körper.

Die Ernährung sollte mit Vitamin A und seinem Vorläufer angereichert sein. Sie fördern die Heilung des Epithels der Atemwege. Karotten, Hagebutten, Sanddorn, Käse, Butter, Hühnereigelb sind ihre Hauptquellen. Achten Sie darauf, Gemüse, Obst, Beeren und Mahlzeiten aus diesen Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufzunehmen..
Das Kochen umfasst Kochen, Dämpfen, Backen. Das Essen sollte 5-6 mal täglich in kleinen Portionen eingenommen werden. Bei starkem Husten wird empfohlen, püriertes Essen (Gemüse- und Obstpüree), Mousses, Aufläufe und Gelee zu verwenden.

Würzige Speisen und Gewürze, frittierte Speisen, tiefe Fette, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke sind ausgeschlossen.

Sie sollten Getreide mit einer groben Textur (Hirse, Perlgerste, trockenes Müsli), Cracker und Trockner, Brotstrohhalme und Brotstangen, Pommes Frites, Samen, Nüsse, Baiser, Mürbeteig und Blätterteig mit Puderzucker vermeiden. Kleine Krümel und eine pudrige Textur dieser Produkte können die Auskleidung der Atemwege zerkratzen und reizen, was den Husten verschlimmert.