Nützliche Eigenschaften von Viburnum und mögliche Kontraindikationen - für wen ist die Beere nützlich und wer sollte sie niemals essen

Guten Tag, liebe Leser! Die Schönheit dieser Pflanze wurde von den alten Slawen gelobt. Er war mit magischen Kräften ausgestattet und galt als Talisman. Dies ist ein Viburnum, dessen vorteilhafte Eigenschaften sowohl in alten Kräuterkennern als auch in modernen Enzyklopädien ausführlich beschrieben werden. Heute ist es aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften in der Volks- und traditionellen Medizin weit verbreitet. Welche - lass es uns herausfinden.

Ein bisschen Botanik

Viburnum rot oder gewöhnlich ist ein mehrjähriger Strauch mit einer Höhe von bis zu 4 Metern. Liebt Auenwälder, Unterholz, Sümpfe und Gewässer in einer gemäßigten Klimazone.

Es blüht 2-3 Wochen ab Ende Mai mit üppigen weißen oder leicht rosa Blütenständen. An ihrer Stelle reifen bis zum Ende des Sommers hellrote, seltener schwarze oder gelbe, saftige Beeren. Reife Früchte bleiben bis zum Frost auf den Zweigen, schmücken den Wald und helfen den Vögeln, zu überwintern.

Die Blätter sind geschnitzt, dreilappig, bis zu 10 cm breit, im Herbst leuchtend orange und lila gefärbt.

Der Wert von Viburnum ist, dass alle Teile der Pflanze eine heilende Wirkung haben. Unter mehr als 160 Viburnum-Arten gibt es nicht nur medizinische, sondern auch Ziersträucher. Sie werden in der Landschaftsgestaltung verwendet, um Hecken zu schaffen und das Auge mit einer reichen Blüte zu erfreuen..

Pflanzenzusammensetzung

Kalina ist so voll von gesunden Substanzen, dass es vielleicht mit jeder Krankheit fertig wird.

Es beinhaltet:

  • Vitamine C, E, K, Gruppe B;
  • Carotin;
  • organische Säuren;
  • Tannine;
  • Flavonoide;
  • Katechine;
  • Fettsäure;
  • Saccharose;
  • Fruktose;
  • Glucose;
  • Fettöl;
  • Pektin;
  • Zellulose;
  • Harz;
  • Cumarine;
  • Spurenelemente - Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Molybdän;
  • Makronährstoffe - Magnesium, Kalium, Kalzium.

Die höchste Konzentration dieser Bestandteile in Früchten und Rinde, aus denen Arzneimittel hergestellt werden.

Hauptdosierungsformen

Der Geschmack von Viburnum-Beeren ist adstringierend, bitter-sauer, daher werden sie normalerweise mit Honig kombiniert. Und das ist sehr praktisch, da Honig die therapeutische Wirkung von Viburnum verstärkt.

Das beliebteste und universellste Volksheilmittel ist Saft. Die gewaschenen Beeren werden durch ein Sieb gemahlen oder durch eine Saftpresse geleitet, Honig wird nach Geschmack hinzugefügt. Dieses Produkt sollte nicht länger als einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für eine längere Lagerung muss der Saft mit Zucker und etwas Wasser gekocht und in sterile Gläser gerollt werden.

Sirup

Der Sirup wird ähnlich wie Saft zubereitet. Beeren und Zucker werden in einem Mixer zu gleichen Anteilen gemahlen. Der resultierende Brei wird anderthalb Stunden lang unter gelegentlichem Rühren bestanden. Drücken Sie dann durch das Käsetuch und lagern Sie es in einem Glasbehälter an einem kühlen Ort.

Oder anders. Die Beeren werden mit Wasser gegossen, so dass sie vollständig eingetaucht sind. Bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen. Dann wird es in ein feines Sieb gegossen und über Nacht stehen gelassen, ohne zu quetschen. Der resultierende Saft wird mit Zucker in einem Verhältnis von 1 Liter pro 1 kg gemischt und 20 Minuten gekocht. Der eingedickte Sirup wird filtriert und in Gläser gegossen.

Wodka Tinktur

Zur Herstellung einer alkoholischen Tinktur werden 0,5 kg reife Beeren in 0,5 Liter hochwertigen Wodka gegossen. Bestehen Sie einen Monat lang an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Danach wird die Tinktur filtriert, die Beeren herausgedrückt und das resultierende Produkt zur dauerhaften Lagerung in Flaschen gegossen. Haltbarkeit - bis zu 3 Jahre.

Getrocknete Beeren

Um das Viburnum zu Hause zu trocknen, können Sie einen elektrischen Trockner oder Ofen verwenden. Im ersten Fall wird das Gerät auf 60 Grad erhitzt und nach 6 Stunden sind die Beeren fertig. Im zweiten Fall muss die Temperatur höher sein, bis zu 80 Grad, und die Zeit ist ungefähr eine Stunde länger. Halten Sie die Ofentür angelehnt.

Sie können auf Wärmebehandlung verzichten. Dann wird das Viburnum in einer gleichmäßig dünnen Schicht auf einer sauberen horizontalen Oberfläche verteilt. Der Raum muss gut belüftet sein. Während des Trocknens werden die Beeren regelmäßig gemischt. Wenn die Stiele nicht entfernt werden, kann das Viburnum getrocknet werden, indem es in Gruppen unter einem Baldachin aufgehängt wird.

Getrocknete Beeren werden 4 Jahre in Glaswaren, Leinensäcken oder Papiertüten gelagert.

Was heilt helle Beeren?

Um aufzulisten, woher frisches Viburnum und seine Zubereitungen helfen, müssen Sie einen ganzen Leitfaden schreiben:

  • Abkochungen von Rinde und Zweigen werden zur Behandlung von Atemwegs- und Virusinfektionen, weiblichen Krankheiten und bösartigen Neubildungen verwendet.
  • Blätter sind Teil der Anthelminthika-Gebühren;
  • Blumen werden in antiseptischen Infusionen und Abkochungen zur äußerlichen Anwendung sowie als Expektorans und Diaphoretikum gegen Erkältungen verwendet.
  • Knochen können Darmkrämpfe lindern und abführend wirken;
  • Die Wurzeln der Pflanze werden für Heilbäder gegen Rheuma verwendet und trinken ihren Sud gegen Schlaflosigkeit.
  • Kurz gesagt, Beeren behandeln „alles“ - von einer Erkältung bis zur Onkologie.

Beschränken wir uns auf die häufigsten Beschwerden, mit denen Viburnum erfolgreich fertig wird.

Herz-Kreislauf-Probleme

Viburnum hat sich einen Namen als eines der besten Mittel gemacht, um den Zustand des Patienten mit Bluthochdruck zu lindern. Es lindert nicht nur die Symptome, sondern senkt und stabilisiert effektiv den Blutdruck. Darüber hinaus sind keine komplexen Rezepte oder Behandlungsschemata erforderlich, um eine stabile therapeutische Wirkung zu erzielen. Es reicht aus, regelmäßig Saft, pürierte Beeren mit Honig oder eine Tinktur aus Viburnum auf Wodka zu konsumieren.

Diabetes mellitus

Reife Beeren sind reich an Fettsäuren, Pektinverbindungen und Zuckern, für deren Aufnahme kein Insulin benötigt wird. Kalina hilft, den Kohlenhydrat- und Lipidstoffwechsel zu normalisieren und reguliert die Insulinsynthese im Körper.

Bei Diabetes ist Viburnum unverzichtbar, da es den Glukosespiegel senkt und gleichzeitig den Körper mit für die Gesundheit notwendigen Substanzen sättigt. Fruchtgetränk und Tee aus frischen und gefrorenen Beeren oder ein Sud aus der Rinde sind zur Behandlung geeignet..

Erkältungen und Grippe

Kalina wirkt fiebersenkend. Und Vitamin C ist anderthalb Mal höher als in Zitrone. Daher eignet es sich hervorragend zur Behandlung von Erkältungen und Grippe. Mit Zucker zerdrückt, dem Tee zugesetzt, lindert es die Symptome und stellt die Kraft während der Krankheit wieder her.

Beeren in Kombination mit Honig und Minze helfen, Erkältungen und Husten schneller zu bewältigen. Frischer Saft, zwei Tropfen, wird tagsüber in die Nase geträufelt, um eine Erkältung zu behandeln. Wenn Sie viel Wasser mit dem Zusatz von Viburnum-Saft trinken, können Sie die von Viren abgesonderten Toxine beseitigen.

Allergische Reaktionen

Es wird empfohlen, Heilbädern zur komplexen Behandlung von Allergien einen Sud aus der Rinde der Pflanze zuzusetzen. Wenn Sie sie alle 2-3 Tage 10 Minuten lang einnehmen, können Hautausschläge beseitigt werden. Zusätzlich zu den äußeren Symptomen können Viburnum-Mittel andere Manifestationen der Krankheit erfolgreich bewältigen..

Biologisch aktive Bestandteile der Pflanze fördern die Stoffwechselprozesse im Körper und fördern die Beseitigung von Allergenen. Beruhigende Eigenschaften lindern Stress und Depressionen, die mit der Krankheit einhergehen. Abkochungen und Aufgüsse von Früchten und Rinde eignen sich gut zur Behandlung..

Nutzen und Schaden für den menschlichen Körper

Schauen wir uns nun an, welche Auswirkungen die Pflanze auf weibliche, männliche und kindliche Organismen hat. Angesichts der physiologischen und Altersunterschiede wirkt sich Viburnum auf unterschiedliche Weise auf uns alle aus..

Vor- und Nachteile für die Gesundheit von Frauen

Kalina wird von vielen Generationen von Frauen zur Behandlung und Vorbeugung von gynäkologischen Erkrankungen verwendet. Abkochungen von Rinde und Beeren wirken adstringierend und hämostatisch.

Die Pflanze wird bei starker Menstruation und in der Zeit nach der Geburt verschrieben, um die Intensität der Blutung zu verringern. Kalina enthält Phytoöstrogene und reguliert den Hormonspiegel, was schmerzhafte Perioden und Wechseljahre erleichtert.

Im Allgemeinen wirkt sich diese Eigenschaft der Pflanze positiv auf den weiblichen Körper aus. Während der Schwangerschaft ist es jedoch besser, auf die Verwendung von Viburnum-Präparaten zu verzichten. Es besteht das Risiko eines erhöhten Uterustons, einer Abtreibung oder von Anomalien in der fetalen Entwicklung.

Zusätzlich zur weit verbreiteten Verwendung in der Gynäkologie wird Viburnum häufig von Frauen zur Bekämpfung von überschüssigen Pfunden verwendet. Die Fähigkeit der Pflanze, die Peristaltik zu verbessern und Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, hilft, den Körper von Toxinen und Toxinen zu reinigen.

Beeren regulieren den Fettstoffwechsel und überschüssiges Fett sammelt sich nicht mehr in Taille und Hüfte an. Die Pflanze hat auch eine harntreibende Wirkung, entfernt überschüssige Flüssigkeit, wäscht jedoch keine Elektrolyte aus.

In der Kosmetik werden die antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften der Beere aktiv genutzt. Viburnum-Extrakt ist ein Bestandteil von Anti-Aging-Cremes und Seren. Eine ganze Reihe von Produkten ist erhältlich, um Altersflecken, Sommersprossen und andere Hautunreinheiten zu bekämpfen.

Für die Gesundheit der Männer

Kalina normalisiert den Zustand des Urogenitalsystems, der für Männer nicht weniger wichtig ist als für Frauen. Durch die Verbesserung der Durchblutung der Beckenorgane helfen die Kräuterpräparate, die erektile Dysfunktion zu heilen. Die Infusion von Beeren ist bei der komplexen Therapie der Prostatitis wirksam, da sie eine analgetische und entzündungshemmende Wirkung hat.

Bei übermäßiger Begeisterung für Viburnum können sich jedoch aufgrund der beruhigenden Eigenschaften der Pflanze Lethargie und Schläfrigkeit entwickeln. Es kann die männliche sexuelle Aktivität negativ beeinflussen..

Kalina für Kinder

Für Kinder ist Viburnum nicht nur als Tonikum, sondern auch als natürliches antivirales Mittel nützlich. Sie bewältigt erfolgreich Kinderkrankheiten wie:

  • ARI und ARVI;
  • Bronchitis, Tracheitis;
  • Anämie;
  • Stomatitis;
  • Skrofulose;
  • Dermatitis.

Kinder jeden Alters werden Viburnum-Marmelade lieben. Und für Babys ist Fruchtsaft oder Kompott aus Viburnum, das ab 8 Monaten verabreicht werden kann, geeignet.

Obwohl Viburnum hypoallergen ist, sollten Sie Ihre Wache nicht verlieren und es Kindern unkontrolliert geben. Die Beere sollte nach und nach in die Ernährung aufgenommen werden, wobei die Reaktion des Körpers des Kindes zu beobachten ist. Wenn keine Allergieerscheinungen vorliegen, kann die Dosis schrittweise erhöht werden..

Kontraindikationen

Kalina ist eine Pflanze mit hoher biologischer Aktivität und weist trotz ihrer unschätzbaren Eigenschaften eine Reihe von Kontraindikationen auf. Es ist besser, die Behandlung mit ihren Medikamenten abzulehnen, wenn Sie:

  • Hypotonie;
  • Neigung zur Thrombusbildung;
  • Gicht;
  • Gastritis mit hohem Säuregehalt;
  • Nierenversagen.

Fazit

Einmal habe ich gesehen, wie dekoratives Viburnum blüht. Es geschah nicht „auf einem Feld, an einem Bach“, sondern in einem gewöhnlichen Stadtpark. Lange konnte ich nicht aufhören, es mir anzusehen - ein unglaublich schöner Anblick! Urteile selbst.

Lieben Sie, liebe Leser, Viburnum? Vielleicht wächst es in Ihrem Garten und Sie kennen interessante Rezepte für seine Zubereitung? Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit..

Was kann aus roten Viburnum-Beeren gekocht werden, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Die Natur wird nicht müde, sich um unsere Gesundheit zu kümmern, und heute werden wir darüber sprechen, welche Eigenschaften die Viburnum-Beere hat, warum sie medizinisch ist und für wen sie kontraindiziert ist. Sie werden auch viele Rezepte für die Heilung mit dieser Pflanze lernen..

Bei Erkältungen wird Viburnum besonders beliebt, und dies ist nicht überraschend, da es Husten behandeln, Fieber reduzieren und vor Viren und Bakterien schützen kann. Die vorteilhafte Wirkung von rotem Viburnum ist jedoch viel breiter - Fachleute verwenden es bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Anämie, Leber- und Nierenproblemen, Vitaminmangel, blutenden Geschwüren und Allergien.

Kalina wird zur Herstellung von Tees, Fruchtgetränken, Aufgüssen, Gelee, Abkochungen und Kompotten verwendet. Sie essen frischen Saft und die Beeren selbst und mischen sie mit Honig. Gesichtsmasken werden aus den Früchten von Viburnum hergestellt.

In Viburnum ist jede seiner Komponenten nützlich: Früchte, Rinde, Samen, Blumen. Die Rinde beginnt von April bis Juni zu ernten, und es ist besser, sie von jungen Zweigen und Stämmen zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt kann die Rinde aufgrund des aktiven Saftflusses leicht vom Holz getrennt werden. Im Herbst kann die Viburnum-Rinde von gefällten dicken Zweigen entfernt werden. Kalina blüht im Mai und Beeren erscheinen von August bis September. Und wenn die Viburnum-Beeren vor dem ersten Frost bitter vor Bitterkeit schmecken, dann bekommen die Früchte nach dem Frost einen süßeren Geschmack.

Was ist die Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften der Viburnum-Beere

Die Früchte dieser Pflanze enthalten viel Vitamin C - für 100 g Beeren - bis zu 82 mg, doppelt so viel wie in Zitronen und eineinhalb Mal in Orangen! Daher werden sie empfohlen, wenn Sie eine Erkältung in Form von Tee aus Viburnum oder in Form von Saft aus Beeren haben, die dem normalen Tee zugesetzt werden..

Die Viburnum-Beere ist auch eine Quelle für Vitamine wie: Vitamin A, K, P, E, daher ist es gut, sie bei Vitaminmangel zu verwenden.

Diese Pflanze kann als Eisenquelle angesehen werden (es gibt nicht weniger davon in Viburnum als in den populäreren Hagebutten und von allen Blaubeeren geliebt) sowie Magnesium, Zink, Kalium, Phosphor, Molybdän, Mangan, Kalzium, Jod, Vanadium.

Viburnum-Beeren enthalten Pektine, die zur Beseitigung schädlicher Substanzen notwendig sind. Sie enthalten viele Tannine, Phytoncide, organische Säuren, Lipide, ätherische Öle und Aminosäuren.

Es ist nicht verwunderlich, dass diese Pflanze für eine so reichhaltige Nährstoffzusammensetzung bei den Menschen einen hohen Stellenwert hat..

Und nicht nur die traditionelle Medizin lobt die vorteilhaften Eigenschaften von Viburnum. Traditionelle Medizin gibt es auch Kredit. Ärzte geben Empfehlungen, Apothekenvitamine durch Viburnumsaft zu ersetzen, um das Immunsystem zu stärken. Nur ein Glas dieses gesunden Getränks kann den täglichen Bedarf an allen wichtigen Substanzen für uns decken..

Ärzte empfehlen die Verwendung von Viburnum, wenn Sie schwere und schmerzhafte Perioden haben. Es wird auch für Personen mit Uterusblutungen empfohlen. Und das alles für die hämostatischen Eigenschaften dieser Pflanze.

Welche anderen nützlichen Eigenschaften hat die Viburnum-Beere:

    choleretisch - daher ist es so nützlich, es bei Lebererkrankungen, Diuretika zu verwenden - Viburnum-Rinde sollte verwendet werden, wenn Schwellungen auftreten, beruhigend - es ist gut, es bei Stress, bei Depressionen und als Restaurationsmittel nach einem psychischen Trauma zu verwenden, diaphoretisch - Tee und Abkochungen mit zu trinken Viburnum, wenn Sie eine Erkältung haben, Expektorans - Viburnum hilft, Husten loszuwerden, zu reinigen - hilft, Giftstoffe zu entfernen, das Blut zu reinigen und zu erneuern, immunmodulatorisch - wenn Sie durch die Krankheit geschwächt sind oder das Immunsystem stärken möchten, verwenden Sie Viburnum, Antiseptikum - diese Eigenschaften sind sehr wichtig für blutende Geschwüre und lange nicht heilende Wunden, Stechen - es ist gut, es gegen Durchfall zu verwenden, krampflösend - daher ist es nützlich, es bei Problemen mit dem Gehirn zu verwenden, um Krämpfe zu beseitigen und die Wände der Blutgefäße zu stärken.

Mit welchen Problemen wird das Viburnum fertig werden:

    Atherosklerose und Arrhythmie (reinigen Sie das Blut von Cholesterinplaques und helfen Sie, den Puls zu normalisieren), Mandelentzündung und Bronchitis, Influenza und ARVI, wenn Sie an Allergien und Asthma bronchiale leiden, mit Gastritis und Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren, mit niedrigem Säuregehalt von Magensaft und Hauterkrankungen (Psoriasis, Ekzeme, Altersflecken, Akne, Sommersprossen), Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen, Kolitis und Hämorrhoiden, Stomatitis und Zahnfleischbluten, Pyelonephritis und Blasenentzündung, Zervixerosion und Entzündung der Gliedmaßen, Tuberkulose und Lungenentzündung sowie Onkologie.

Viburnum ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Appetitlosigkeit. Es ist gut, Kaffee durch ihn zu ersetzen. Viburnum-Samen haben eine starke tonisierende Wirkung.

Wer ist in Viburnum Beere kontraindiziert

    Wenn Sie eine erhöhte Blutgerinnung haben, sollte diese Pflanze nicht von Ihnen verzehrt werden. Dementsprechend wird Viburnum auch nicht empfohlen, wenn Sie dazu neigen, Blutgerinnsel zu bilden. Sie sollten es auch nicht gegen Gicht verwenden, da es große Mengen organischer Säuren enthält. In Viburnum enthaltenes Purin erlaubt es nicht, diese Pflanze in die Ernährung von Menschen mit Urolithiasis und Arthritis aufzunehmen. Bei einem erhöhten Salzsäurespiegel im Magen sollte es mit Vorsicht angewendet werden. Viburnum kann blutdrucksenkende Patienten schädigen. Während der Schwangerschaft ist die Verwendung von Viburnum und Präparaten daraus kontraindiziert, da eine allergische Reaktion auf diese Pflanze insbesondere auf einen signifikanten Gehalt an Vitamin C möglich ist. Eine Überdosierung von Getränken mit Viburnum kann in Form eines Hautausschlags schädlich sein.

Rezepte zur Behandlung und Verbesserung von Viburnum

Viburnum-Beere mit Honig

Ein solches Mittel ist vorteilhaft bei Bluthochdruck, Erkältungen, Husten, Asthma bronchiale, Arteriosklerose und nervöser Übererregung:

  • Bereiten Sie Brei aus 6 Esslöffeln. frisches Obst, mit 200 g Honig mischen und 2 Stunden ziehen lassen. Das Werkzeug wird in 1 EL aufgenommen. Viermal am Tag können Sie warmes Wasser trinken.

Wenn Sie allergisch gegen Honig sind, ersetzen Sie ihn durch Zucker.

Viburnum-Saft

Mit diesen Problemen können Sie anstelle von Brei aus Viburnum mit Honig Saft aus den Früchten trinken:

  • Drücken Sie den Saft vorsichtig aus den Beeren (ohne übermäßige Anstrengung, um nicht zu viel Bitterkeit aus der Haut herauszudrücken). Der Saft wird bis zu dreimal täglich mit 50 ml verzehrt.

Roter Viburnumsaft ist auch nützlich zum Trinken bei Allergien und Geschwüren, Hämorrhoiden und Kolitis, Schmerzen in Leber und Herzmuskel, Husten und zur Vorbeugung von Krebs.

Viburnum-Saft kann im gleichen Verhältnis (oder im Verhältnis 1x2) mit Zucker gemischt und bis zu viermal täglich für 2-3 Esslöffel getrunken und mit warmem Wasser abgespült werden.

Nicht nur Saft aus Früchten, sondern auch Abkochungen mit Aufgüssen von Blumen und Beeren der Pflanze sind gut zu nehmen, um den Appetit und den Verdauungsprozess zu verbessern, Kopfschmerzen und Asthma bronchiale, Durchfall, Leberprobleme, Geschwüre und Gastritis mit niedrigem Säuregehalt sowie zu beseitigen den Mangel an Vitaminen im Körper zu beseitigen.

Der aus den Blättern des Viburnums gewonnene Saft eignet sich zur Behandlung von Hautausschlägen, Akne, Furunkulose, Flechten sowie als Stärkungsmittel zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einer schweren Krankheit. Es ist gut, die betroffenen Hautpartien mit Viburnumsaft zu schmieren.

Und Sie können eine kosmetische Maske vorbereiten, indem Sie Sauerrahm mit Viburnum-Saft im gleichen Verhältnis mischen und das Produkt 20 Minuten lang auf Ihr Gesicht auftragen. Die Maske wird mit klarem Wasser abgewaschen. Es wird Ihnen helfen, Mitesser auf Ihrem Gesicht loszuwerden und Ihre Haut aufzuhellen..

frische Beeren

Wenn Sie täglich 100 g frische Viburnum-Beeren essen, reinigen und erneuern Sie das Blut, verbessern die Herzfunktion und beseitigen Fettablagerungen in den Gefäßen, was für Arteriosklerose äußerst wichtig ist.

Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben und es keine Kontraindikationen für die Verwendung von Viburnum gibt, machen Sie sich eine solche Mischung: Die Früchte müssen mit Honig direkt mit den Samen gegossen oder mit Zucker und je 1 Esslöffel bedeckt werden. dreimal täglich vor den Mahlzeiten essen.

Ein weiteres Plus beim Verzehr von frischen Viburnum-Früchten - sie können bei Verstopfung helfen, da sie abführende Eigenschaften haben.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Viburnum-Beeren, die in ihrer reinen Form verwendet werden, bieten einen unschätzbaren Dienst bei entzündlichen Prozessen des Magen-Darm-Trakts. Es wird ausreichen, nur 1 EL zu zerdrücken. frisches Obst und 30 Minuten vor dem Essen essen. bis zu viermal am Tag.

Viburnum Abkochung

Die Brühe wird sowohl aus der Rinde der Pflanze als auch aus ihren Beeren hergestellt. Diese Abkochungen sind nützlich, um mit Heiserkeit und Stimmverlust, Mandelentzündung und Bronchitis, Lungenentzündung, Parodontitis und anderen entzündlichen Prozessen im Mund zu gurgeln. Die vorteilhaften Eigenschaften eines Viburnum-Suds können sich positiv auf Menschen mit Diabetes auswirken. Äußerlich sollte die Brühe bei Hautkrankheiten, Hämorrhoiden und zur Beschleunigung der Wundheilung eingesetzt werden.

Ein Abkochen der Rinde wird wie folgt hergestellt: Die Rinde wird zerkleinert und 1 EL. Pulver wird in 250 ml gegossen. Wasser. Alles muss 5 Minuten gekocht werden, 1 Stunde geben. brauen und durch Käsetuch gehen. Eine Abkochung der Raumtemperatur erfolgt in 1-2 Esslöffel. dreimal täglich nach den Mahlzeiten.

Übrigens ist die Viburnum-Rinde reich an hämostatischen Substanzen, daher wird sie bei starken Blutungen empfohlen und findet häufig Anwendung bei gynäkologischen Problemen:

    schmerzhafte und schwere Menstruation, wenn eine Frau, die ein Kind zur Welt gebracht hat, Uterusblutungen mit der Gefahr einer Fehlgeburt in den Wechseljahren, mit Krampfschmerzen sowie mit anderen Problemen und Erkrankungen der Geschlechtsorgane hat.

Wenn eine Person Hämorrhoiden hat, sollte sie nicht nur eine Abkochung der Rinde im Inneren verwenden, sondern auch Bäder mit dieser Abkochung machen. Und Nasenbluten helfen dabei, die Baumwollturundas zu beseitigen, die in die Nasengänge eingeführt wurden und zuvor in Viburnum-Brühe eingeweicht waren.

Das Abkochen von Beeren wird wie folgt zubereitet: Beeren (2 Esslöffel) werden zu einem Brei gemahlen, der mit 250 ml kochendem Wasser in einer Emailschüssel 15 Minuten lang gemischt wird. in einem Wasserbad erwärmt und 1 Stunde lang infundiert, dann filtriert. Der resultierenden Brühe wird noch warmes kochendes Wasser (200 ml) zugesetzt. Ein Sud von 100 ml wird dreimal täglich konsumiert.

Es ist besonders gut, diese Abkochung warm gegen Husten bei Erwachsenen und Kindern zu verwenden. Bei Kindern wird Hustenviburnum höchstens viermal täglich in einem Drittel eines Glases eingenommen.

Eine Abkochung von Blumen wird wie folgt hergestellt: 1 EL. Die Rohstoffe werden mit 250 ml kochendem Wasser gegossen und 10 Minuten gekocht. bei schwacher Hitze und dreimal täglich für 1 EL getrunken. Diese Brühe hat schleimlösende und diaphoretische Eigenschaften und beschleunigt die Heilung von Wunden und Stichen..

Übrigens, wenn Sie von Karbunkeln, Ekzemen, Furunkeln und Geschwüren im Verdauungstrakt gefoltert werden, können Sie nicht nur Viburnum-Abkochungen, sondern auch Infusionen aus den Beeren trinken.

Viburnum-Infusion

Die Vorbereitung der Infusion ist einfach: 1-2 EL. Die Beeren wurden zu Brei gemahlen, mit 250 ml Wasser gemischt und 4 Stunden stehen gelassen. Das Werkzeug wird viermal täglich vor den Mahlzeiten mit 100 ml verwendet..

Wenn Sie nach diesem Rezept eine Infusion von Viburnum herstellen: 10 g Beeren werden 40 Minuten lang mit 200 ml kochendem Wasser gegossen. bestand darauf und in 80 ml genommen. Dreimal täglich können Sie sich von Husten, Erkältungen und Akne auf der Haut befreien. Darüber hinaus wird bei letzterem Problem die Infusion nicht nur intern verwendet, sondern auch bis zu viermal täglich, um Problembereiche zu schmieren.

Eine alkoholische Tinktur aus Viburnum wird nach diesem Rezept hergestellt: Viburnum-Beeren werden in den gleichen Anteilen mit 70% Alkohol gemischt, das Mittel wird 14 Tage lang infundiert, dann wird es vor den Mahlzeiten verwendet, 30-40 Tropfen dreimal täglich. Dieser Extrakt ist auch nützlich bei starken Menstruationsblutungen..

Wie Sie sehen können, sind die vorteilhaften Eigenschaften von Viburnum sehr unterschiedlich. Unabhängig davon, welches Rezept Sie wählen, bringt Viburnum enorme Vorteile für Ihre Gesundheit. Wenn Sie keine Viburnum-Beeren mit Honig oder Zucker mischen, daraus Abkochungen zubereiten oder reinen Saft trinken möchten, werden Sie auf jeden Fall die ganze Heilkraft dieser Pflanze auf sich spüren.

Natürlich sollten Sie bei der Einnahme von Viburnum die Kontraindikationen berücksichtigen, um sich nicht zu verletzen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein Viburnum verwenden können, spielt es keine Rolle, es gibt andere Pflanzen, die Ihnen helfen. Schließlich ist die Natur großzügig mit Geschenken...

Weitere Artikel zum Thema "Nutzen und Schaden von Beeren"

Viburnum

Es ist eine holzige Blütenpflanze, die die Familie Adox darstellt. Der lateinische Name der Gattung - Viburnum - wird nach einer der Fassungen mit dem Verb "viere" assoziiert, was "stricken", "weben" bedeutet. Der Ursprung des Wortes liegt also in einer der direkten Verwendungen von Viburnum: Körbe wurden aus jungen Zweigen eines Busches gestrickt.

Die ersten Erwähnungen der medizinischen Verwendung von Viburnum und darauf basierende Rezepte für Volksheilmittel finden sich bei Kräuterkennern des 16. Jahrhunderts. Die Rinde der Pflanze wurde als Beruhigungsmittel und entzündungshemmendes Mittel bei Anfällen, hysterischen Anfällen, Schlafstörungen, Erkältungen und Erstickungsgefahr eingesetzt. Wurzelkochung für Scrofula bei Kindern.

Nützliche Eigenschaften von Viburnum

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

100 g getrocknete Früchte von Viburnum enthalten: [6]
Grundstoffe:rVitamine:mg
Kohlenhydrate28Vitamin C82
Vitamin A.2.5
Kalorien (Kcal)105Vitamin E.2

Was wird in welcher Form verwendet?

In den Rezepten der traditionellen und offiziellen Medizin werden Viburnum-Rinde, Blumen und Früchte verwendet. Blumen und Rinde werden in Infusionen und Abkochungen sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch verwendet. Die Früchte werden meistens frisch in geriebenem Zustand unter Zusatz von Honig oder Zucker verzehrt. Viburnum-Saft wird mit Zucker gekocht, Sirup und Gelee werden zubereitet. Frischer Viburnumsaft wird äußerlich zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Kalina ist ein Teil von Vitamin-Tees.

Die heilenden Eigenschaften von Viburnum

Die Rinde von Viburnum gewöhnlich enthält das bittere Glykosid Viburnin und ein Enzym, das seine Zersetzung provoziert, cyclischen Alkohol Viburnit, Tannine und harzige Substanzen, Cumarinderivate (Scopoletin, Esculetin), organische Säuren (Baldrian, Ameisensäure, Caprinsäure, Linolsäure, Palmitinsäure).

Die Früchte von Viburnum gewöhnlich enthalten cyclischen Alkohol Viburnit, Invertzucker, Bitterkeit von Viburnin, Ascorbinsäure, Essigsäure und Isovaleriansäure, Pektine. [fünf]

Die Flavonoide Comperol-3-glycosid und Kaempferol-3,7-diglucosid wurden in Viburnumblüten gefunden. Viburnumwurzeln enthalten Sterole, Astragalin, Peonosid, ätherisches Öl und Amyrinderivate. Viburnum-Samen enthalten bis zu 21% Fettöle. [6]

Galenische Präparate der Viburnumrinde haben hämostatische und schwache harntreibende Eigenschaften, wirken adstringierend und beruhigend, erhöhen den Tonus der Muskeln der Gebärmutter, verlängern die Wirkdauer von Hypnotika. Als hämostatisches Mittel werden Arzneimittel auf der Basis von Viburnum-Rinde bei Uterusblutungen (und Blutungen der klimakterischen Periode), bei Algomenorrhoe, Subinvolution des Uterus in der postpartalen Periode, bei Blutungen vor dem Hintergrund entzündlicher Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems sowie bei hämorrhoiden Blutungen verwendet. Viburnum-Rinde wird zur Vorbeugung von Fehlgeburten eingesetzt. Viburnum-Früchte (mit Honig oder Zucker in Form von Sirup zerstoßen) werden gegen nervöse Erregung, Bluthochdruck, Arteriosklerose und Gefäßkrämpfe verschrieben.

Mit Honig gekochte Viburnum-Früchte werden gegen Husten, Heiserkeit, Atemnot, Lebererkrankungen, Gelbsucht und Durchfall eingesetzt. Viburnum-Saft mit Honig wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Brustkrebs zur Vorbeugung von Magenkrebs mit Gastritis mit niedrigem Säuregehalt verwendet. Es wird angenommen, dass die systematische Verwendung von Viburnumfrüchten einen vorteilhaften Effekt auf den Zustand von Patienten hat, die an bösartigen Tumoren des Verdauungssystems leiden. Eine Infusion von Viburnum-Früchten wird mit Furunkeln, Karbunkeln, Ekzemen, Hautausschlägen verschiedener Etymologien als Vitamin, Tonikum und mildes Abführmittel getrunken. In der Dermatologie und Kosmetologie hilft frischer Saft von Viburnum-Früchten bei Akne und Altersflecken. Die Infusion von Blumen wird in der Volksmedizin bei Husten, Erkältungen, Sklerose, Lungentuberkulose und Magenerkrankungen eingesetzt. Mit einem Blumenaufguss gurgeln und die Wunden waschen. [7]

In der traditionellen Medizin

Viburnum-Fruchtextrakt auf Wasser-Alkohol-Basis ist in Apotheken erhältlich: Dieses Medikament heißt "Kalifen". Es gehört zu Nahrungsergänzungsmitteln und wird zusammen mit Nahrungsmitteln als Substanzquelle verwendet - Proanthocyanidine. Das Produkt ist in flüssiger Form in Flaschen erhältlich.

In Apotheken können Sie gehackte Viburnum-Rinde in Paketen kaufen.

Aus pharmazeutischer Sicht auch die Herstellung von Gelatinekapseln mit Viburnumöl. [1]

In der Volksmedizin

  • Bei schmerzhafter Menstruation, Uterusblutungen in den Wechseljahren sowie zur Vermeidung von Fehlgeburten in Form eines Suds trinken: einen Esslöffel gehackte Viburnumrinde mit 200 ml Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen und dann abkühlen lassen. Nehmen Sie bis zu dreimal täglich einen Teelöffel ein.
  • Als mildes Expektorans, Beruhigungsmittel und blutdrucksenkendes Mittel wird ein Sud aus Viburnum-Früchten verwendet: Einen halben Esslöffel Viburnum-Beeren mit 200 ml Wasser gießen, kochen, abkühlen lassen. Trinken Sie dreimal täglich einen Esslöffel. [fünf]
  • Bei kaltem Husten, Fieber und 200 ml kochendem Wasser einen Teelöffel Viburnum-Blüten nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Nehmen Sie bis zu 2 Gläser pro Tag ein.
  • Nehmen Sie bei Magengeschwüren, Kolitis und Verstopfung dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einen Esslöffel zerkleinerte rohe Beeren.
  • Bei Erkältungen, Anfällen von trockenem schwächendem Husten, Magenverstimmung und einem Diplom mit heiserer Stimme trinken Sie einen Sud aus Viburnum-Beeren mit Honig in warmer Form (bis zu 150 ml pro Tag)..
  • Bei Bluthochdruck werden einige mit Zucker zerstoßene Viburnum-Beeren, die zu "gären" beginnen, roh eingenommen: bis zu 10 Beeren pro Tag.
  • Mit Furunkeln, Karbunkeln, Ekzemen, verschiedenen Hautausschlägen nehmen Sie eine wässrige Abkochung von Viburnum-Beeren.
  • Bei Dyspepsie und als Diaphoretikum wird ein Sud aus Viburnum-Samen verwendet. [8]
  • Bei Influenza die Früchte von Viburnum frisch oder gefroren mit Honig (im Verhältnis 1: 1) einreiben, bei Raumtemperatur eine kleine Menge gekochtes Wasser hinzufügen und nach den Mahlzeiten dreimal täglich einen halben Esslöffel einnehmen.
  • Mischen Sie beim Husten gewaschene Viburnum-Früchte mit Honig (1: 2), lassen Sie ihn mindestens 6 Stunden ziehen und nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel.
  • Bei Asthma bronchiale 200 ml warmes gekochtes Wasser in einen Esslöffel reifer Viburnumfrüchte in Püree geben und mit einem Esslöffel Honig kombinieren. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann mindestens eine Viertelstunde bei schwacher Hitze halten, abseihen, abkühlen lassen und 3-5 mal täglich einen Esslöffel nehmen.
  • Bei Bluthochdruck wird auch Viburnum-Rinde verwendet: 2 Esslöffel gehackte Rinde gießen 400 ml kochendes Wasser. Zum Kochen bringen, eine halbe Stunde in einem Wasserbad aufbewahren, abseihen, abkühlen lassen und dreimal täglich einen Esslöffel trinken.
  • Bei ischämischer Herzkrankheit essen Sie die Früchte von Viburnum, gemahlen mit Zucker - bis zu 3 Esslöffel pro Tag, oder trinken Sie Viburnum-Saft in kleinen Portionen (100 ml Saft pro Tag).
  • Bei Tachykardie 5 Esslöffel Viburnumfrüchte in einer Emailschale mahlen, nach und nach 600 ml kochendes Wasser unter ständigem Rühren einfüllen, 4 Stunden ziehen lassen und dann abseihen. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit 100 ml pro Tag in 4 aufgeteilten Dosen.
  • Bei hämorrhoiden Blutungen wird dreimal täglich ein Sud aus einem Esslöffel zerkleinerter Viburnumrinde und 200 ml kochendem Wasser pro Esslöffel getrunken, oder es werden fertige Apothekenkerzen für einen Extrakt aus Viburnumrinde verwendet. [3]
  • Beim Husten ist ein Hausmittel nützlich, für dessen Zubereitung Sie 400 g Viburnumfrüchte, 400 g Honig, 220 g Zucker und 250 ml Weinessig benötigen. Die gewaschenen und getrockneten Früchte in Kartoffelpüree zerdrücken und zum Kochen bringen. Abseihen und Honig, Zucker und Weinessig in die abgesiebte Brühe geben. Rühren Sie, kochen Sie die Mischung und gießen Sie in sterilisierte Flaschen. Tiefgekühlt lagern. [4]

Bei Angina wird ein Aufguss aus Früchten, Blüten und Blättern gegurgelt. Gießen Sie einen Esslöffel Blumen oder Blätter mit 200 ml kochendem Wasser, lassen Sie es eine Stunde lang stehen und lassen Sie es dann abseihen. Mehrmals am Tag gurgeln.

Viburnum Beerensaft entfernt Akne im Gesicht. Bei Akne den Saft frischer Viburnum-Früchte mit Honig (zu gleichen Teilen) mischen, auf die gereinigte Haut auftragen und nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser abspülen. [3]

Reife zerstoßene Beeren oder Fruchtfleisch aus von jungen Zweigen abgekratzter Kambiumrinde werden für Kompressen an Wunden (einschließlich Blutungen) und an von Ekzemen betroffenen Hautbereichen verwendet. [8]

In der orientalischen Medizin

In der inoffiziellen chinesischen Medizin galten die Früchte und Blätter von Viburnum als Abführmittel und Brechmittel..

In der wissenschaftlichen Forschung

Das medizinische Potenzial von Viburnum ist ein fruchtbares Material für die Forschung.

Die wissenschaftliche Begründung der traditionellen Verwendung der türkischen Volksmedizin Viburnum bei der Behandlung von Nierensteinen wird in dem Artikel von M. Ilhan, B. Ergen, I. Suntar und anderen bestätigt [9].

Die Bewertung der agro-morphologischen, biochemischen und bioaktiven Eigenschaften von Viburnum erfolgt in der Studie der türkischen Wissenschaftler N. Ersoy, S. Ersisli und M. Gundogdu. [zehn]

Die stressschützenden Eigenschaften von Viburnum und die Rolle der Pflanze bei der Stimulierung der Stoffwechselreaktionen des Fettstoffwechsels in der Leber wurden in der Arbeit von V. G. Sprygin, N. F. Kushnerova, S. E. Fomenko untersucht. und andere. [11]

Ilyasova S. M. These widmet sich der vergleichenden Analyse der Eigenschaften pflanzlicher Arzneimittel auf der Grundlage des gemeinsamen Viburnums und des gordovina viburnum. [12]

Die antioxidativen Eigenschaften von Viburnum sind das Thema der Arbeit von Tsekhina N.N., Khasyanova N.G., Orekhova S.V. [dreizehn]

In der Diätetik

Viburnum-Früchte werden für Fastentage verwendet (mit Wasser, Honig oder einer kleinen Menge Zucker verzehrt). Viburnum wird auch als Teil von Diäten verwendet (Wassermelonen-Viburnum-Diät, Fastentage auf Wassermelonen und Viburnum-Früchten).

Beim Kochen

Nach dem Rezept des Ethnobotanikers Robin Harford

Sie benötigen Produkte: 800 g Viburnum-Beeren (die Früchte sollten weich und leicht mit den Fingern zu pressen sein), Orangenpüree (Sie benötigen das Fruchtfleisch von 2 Orangen), 12 kleine Äpfel, die zu einem Püree-Zustand püriert sind (es ist besser, "himmlische Äpfel" zu verwenden), 0,5 Liter kaltes Wasser, Zucker.

In einem Topf mit dickem Boden die Viburnum-Früchte, Orange, Apfelmus und Wasser mischen und zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen. Legen Sie die gekochte Masse in einen sauberen Stoffbeutel, hängen Sie sie über den Behälter und lassen Sie sie über Nacht ausdrücken. Messen Sie die gepresste Flüssigkeit auf Geleebasis mit einem Messbecher und fügen Sie Zucker hinzu (mit einer Menge von 0,5 kg Zucker pro 0,5 l Flüssigkeit). Gleichmäßig umrühren, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und etwa eine Viertelstunde köcheln lassen. Sobald sich die Marmelade zu verdicken beginnt, vom Herd nehmen, 5 Minuten ziehen lassen, in sterilisierte Gläser füllen und schließen. [vierzehn]

Würzige Viburnum-Sauce (für Fleisch oder Fisch)

Erforderliche Zutaten: 1 kg Viburnumfrucht, 1 kg Kristallzucker, 5 g Zitronensäure und rote Paprika (eine Schote). Spülen Sie das Viburnum unter fließendem Wasser ab, lassen Sie es abtropfen, löschen Sie es dann einige Minuten lang in etwas Wasser und reiben Sie es durch ein Sieb. Kombinieren Sie die Kartoffelpüree mit Kristallzucker, Zitronensäure und fein gehacktem geschältem Pfeffer. Unter Rühren die Sauce glatt rühren. In sterilisierten Gläsern anrichten und 48 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen. Verschließen Sie die Gläser zur Langzeitlagerung wie bei normaler Konservierung. Lagern Sie die Sauce an einem kühlen und dunklen Ort. Um sofort zu essen, lagern Sie die Sauce fest verschlossen im Kühlschrank. [fünfzehn]

Belish mit Viburnum

Um einen solchen traditionellen tatarischen Kuchen mit Viburnum-Beeren für den Test zuzubereiten, benötigen Sie: 4 Tassen Mehl, 2 Tassen Joghurt, 3 Eier, 200 g Butter, 0,75 Teelöffel Backpulver, eine Prise Salz. Zutaten für die Füllung: 0,5 kg Viburnum-Beeren, 0,3 kg Zucker, 150 g Malz, 2 Esslöffel gemahlene Cracker. Auch ein Ei, um die Oberfläche des Kuchens einzufetten. Den Teig aus Mehl, Joghurt, geschlagenen Eiern, geschmolzener Butter, Soda und Salz kneten. Das Viburnum sortieren, mit Kristallzucker und Malz mischen und in einem geschlossenen, gut beheizten Ofen ziehen lassen. Teilen Sie den Teig in zwei ungleiche Teile. Rollen Sie den Kuchen aus einem größeren Teil des Teigs aus und legen Sie ihn in eine gefettete Form, so dass die Teigkanten an den Seiten der Form hängen. Legen Sie die Viburnum-Füllung auf den Kuchen, wickeln Sie die Teigkanten leicht zur Mitte hin und bilden Sie Falten. Zöpfe und Flagellen aus einer kleineren Teigportion ausrollen, den Kuchen damit dekorieren. Legen Sie den Kuchen an einem warmen Ort in die Form, damit er „passt“. Dann mit Eimasse bestreichen und bei mittlerer Temperatur goldbraun backen. [Sechszehn]

Kombination mit anderen Produkten

In Kombination mit Äpfeln wird Marmelade aus den Früchten des Viburnums (Viburnum und Äpfel werden zu gleichen Anteilen eingenommen) sowie aus Marshmallow (ein Drittel der Früchte des Viburnums sollte eingenommen) hergestellt. Viburnum und Eberesche ergänzen sich besonders gut im Geschmack: Viburnumfrüchte mildern die Bitterkeit der Eberesche, und Ebereschenbeeren verleihen einem Gericht oder Produkt wiederum eine angenehme Farbe und einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma. [2]

Viburnum Getränke

Kussel aus Viburnum

Sie benötigen 150 g Viburnum-Fruchtsaft, 300 g Zucker, 120 g Kartoffelstärke und 2 Liter Wasser. Den Saft mit Wasser verdünnen, auf einen heißen Zustand erhitzen, Stärke hinzufügen, die zuvor in einer kleinen Menge kaltem gekochtem Wasser verdünnt wurde, dann Zucker hinzufügen, alles gründlich mischen und zum Kochen bringen. Damit die Oberfläche des fertigen Gelees nicht mit einem straffenden Film bedeckt ist, mit etwas Zucker bestreuen.

Zutaten: ein Glas reife Viburnum-Früchte, ein halbes Glas Kristallzucker, 1 Liter Wasser. Die Früchte (Beeren) sortieren, abspülen, pürieren und den Saft auspressen. Stellen Sie den Behälter mit Saft in den Kühlschrank. Gießen Sie den Viburnum-Trester mit heißem Wasser, bringen Sie ihn zum Kochen, kochen Sie ihn 10 Minuten lang, lassen Sie ihn abseihen, fügen Sie Zucker hinzu, kühlen Sie ihn ab und kombinieren Sie ihn mit dem zuvor gepressten Saft. In Gläser füllen und mit einer Limetten- oder Orangenscheibe servieren.

Hafer und Viburnum trinken:

Sie benötigen ein Glas Hafer, ein halbes Glas Viburnumfrüchte, 0,25 Tassen Rosinen oder getrocknete Aprikosen, 3 Teelöffel Honig oder Zucker, 1,5 Liter Wasser.

Hafer sortieren, abspülen, kaltes Wasser hinzufügen, kochen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Dann wieder zum Kochen bringen, zerdrückte Viburnumfrüchte hinzufügen, gehackte Rosinen oder getrocknete Aprikosen hinzufügen, vom Herd nehmen und eine Stunde ruhen lassen. Abseihen, warm oder kalt mit Honig oder Zucker servieren. [4]

Kalina in der Kosmetologie

Die Früchte, Blüten und Blätter von Viburnum werden in vielen kosmetischen Rezepten verwendet: bei der Behandlung von Problemhaut, um Altersflecken und Sommersprossen zu entfernen.

  • Toning Viburnum Blätter Gesichtsmaske: Die gewaschenen Viburnum Blätter hacken, eine dünne, gleichmäßige Schicht auf die mit fettiger Creme gefettete Gesichtshaut auftragen. Entfernen Sie nach einer Viertelstunde die Maske mit einem weichen Tuch und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.
  • Kosmetisches Viburnum-Eis (gefrorener Saft von Viburnum-Früchten) wird verwendet, um das Gesicht zu massieren, Altersflecken aufzuhellen, Sommersprossen zu entfernen und feine Falten zu beseitigen.
  • Bleaching-Maske aus Viburnum-Saft: Mischen Sie gleiche Anteile von Viburnum-Saft und Eiweiß. Auf die zuvor gereinigte Gesichtshaut auftragen. Nach 20-30 Minuten mit warmem Wasser abwaschen. Sie können Viburnum-Saft auch mit Honig kombinieren, um die Haut aufzuhellen..
  • Verwenden Sie ein solches kosmetisches Haushaltsprodukt, um Sommersprossen zu entfernen und übermäßig gebräunte Haut aufzuhellen: Mischen Sie Viburnum-Saft mit saurer Sahne (1: 1) und tragen Sie die Mischung auf das Gesicht auf. Halten Sie die Maske 15 Minuten lang aus, entfernen Sie die Rückstände mit einer weichen Serviette und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.
  • Die Viburnum Tonic Lotion wird wie folgt hergestellt: Eine Handvoll Viburnum Blüten mit 200 ml kochendem Wasser dämpfen. 2 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. Fertige Infusion zum Abwischen der Gesichtshaut.
  • Frischer Viburnum-Saft wird verwendet, um fettige Haut abzuwischen, Akne und Altersflecken zu beseitigen. Nach der Anwendung mit Viburnum-Fruchtsaft muss die Haut mit einer pflegenden Creme erweicht werden. [17]

Gefährliche Eigenschaften von Viburnum und Kontraindikationen

Der unkontrollierte Verzehr von frischen Viburnum-Früchten kann zu Erbrechen führen (auch wenn die Beeren ihre Bitterkeit behalten haben und nicht durch die ersten Fröste beseitigt werden). Viburnum ist bei Gicht kontraindiziert. Es sollte von Personen mit niedrigem Blutdruck (Hypotonie) mit Vorsicht eingenommen werden. [3.6]

In dieser Abbildung haben wir die wichtigsten Punkte zu den Vorteilen und möglichen Gefahren von Viburnum zusammengefasst. Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie das Bild in sozialen Netzwerken mit einem Link zu unserer Seite teilen:

Interessante Fakten über Kalina

  1. 1 Kalina, als einer der schönsten Bäume, hat Wurzeln in slawischen Traditionen, Folklore und Volkskunst und hinterlässt Spuren in Songwriting, Stickerei, Glauben und Legenden. Es gibt viele Sprüche und Sprüche über Viburnum: „Sei niemals ein Viburnum mit Himbeeren“, „Viburnum mit Kalach ist ihm egal“, „Bast von einem Himbeerbaum ist nicht groß, aber die Beeren sind süß; und du wirst einen Lyk von einem Kalinnik pflücken, aber du wirst keine Beeren in deinen Mund nehmen ".
  2. 2 In der Tierarztpraxis werden Rinde, Früchte und Blätter von Viburnum zur Behandlung von Maul- und Klauenseuche bei Rindern verwendet.
  3. 3 Viburnum-Früchte und Rinde eignen sich zur Herstellung natürlicher Farbstoffe (rote bzw. schwarz-grüne Farben). Sie werden beim Färben von Wolle verwendet.
  4. 4 Kalina wird in Parks kultiviert, um Hecken zu schaffen und nützliche Vögel anzulocken.
  5. 5 Früher wurde das Viburnum der Familie Honeysuckle zugeordnet. Nach der Aktualisierung der Klassifizierung im Jahr 2003 definieren Botaniker das Viburnum als Vertreter der Familie Adoxovye. [1,2]

Arten und Sorten

Es gibt nicht weniger als 166 Arten der Gattung Kalina. Die häufigsten sind:

  1. 1 Viburnum vulgaris - die Art wächst in Osteuropa und Westsibirien. Heilpflanze. Im Rahmen dieser Art wurden viele dekorative ("Compactum", "Roseum", "Buldenezh") und Obstsorten ("Granatapfelarmband", "Rote Koralle") gezüchtet;
  2. 2 Viburnum ganzblättrig (gordovina) - vorwiegend wild wachsende Arten, wächst in Mittel- und Südeuropa. Es wird auch als Zierstrauch mit dichten, schönen Blütenständen kultiviert. Bekannt als "schwarzer Viburnum". Tinte wird aus Beeren dieses Typs hergestellt, Schenkel werden aus dem Stiel hergestellt;
  3. 3 Viburnum immergrün (Lorbeer) ist ein dekorativer mediterraner Strauch, der an der Südküste der Krimhalbinsel verbreitet ist.
  4. 4 Kalina Bureinskaya - gefunden auf dem Gebiet des Bureinsky-Gebirges (Chabarowsk-Territorium). Die Pflanze ist eine Honigpflanze. Der Look ist dekorativ;
  5. 5 Kalina Wright - wächst auf Sachalin, den Kurilen, Korea und Japan. Die Art ist in den Roten Datenbüchern Russlands und der Region Sachalin aufgeführt.
  6. 6 Viburnum duftend - häufig in Japan, Korea, Indien. [1]

Viburnum vulgaris ist ein verzweigter Busch mit einer Höhe von 2 bis 5 m und grauer Rinde. Das Laub ist gegenüber, die Blätter sind groß, gestielt. Schneeweiße Blüten werden in Corymbose-Blütenständen gesammelt. Glänzende, saftige, leuchtend rote Früchte bilden herabhängende Trauben. Die Früchte sind beerenartige ovale Steinfrüchte mit einem harten Knochen. Blüht von Mai bis Juni.

Viburnum wächst entlang von Gewässern, auf Wiesen, im Unterholz von Misch- und Laubwäldern. [2]

Wachsende Eigenschaften

Die Pflanze vermehrt sich sowohl durch Samen- als auch durch vegetative Methoden (Teilen des Busches, Stecklinge, Schichten usw.). Die Samen werden einer langfristigen Schichtung unterzogen und dann in den vorbereiteten Boden gepflanzt, wobei der Abstand zwischen den Reihen zwischen 0,3 und 0,4 m gehalten wird. Nach zweijähriger Kultivierung werden die Sämlinge auf eine dauerhafte Parzelle verpflanzt. Die Pflanze verträgt die Überwinterung ohne Schutz gut. Viburnum wächst auf jeder Art von Boden, mit Ausnahme von zu dichtem Ton oder felsigem Boden. Photophile und feuchtigkeitsliebende Pflanze: Benötigt zusätzliche Bewässerung während der Blütezeit und während des aktiven Wachstums im Frühjahr. Der effektivste Weg, Viburnum zu reproduzieren, ist im Frühsommer ein Gewächshaus mit grünen Stecklingen. In diesem Fall bildet sich im jungen Baum bis zum Herbst ein gut entwickeltes Wurzelsystem. [3]

Wie man wählt

Der Reifegrad von Viburnum-Früchten kann anhand der Farbe der Beeren beurteilt werden: Sie sollten reich, dunkelrot und granatapfelfarben sein. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Ernte vom Viburnum-Baum erst geerntet werden kann, wenn die Früchte von den ersten Frösten "gefangen" wurden und die Bitterkeit von ihnen verschwunden ist. [6]

Wann soll Viburnum geerntet werden??

Die Rinde wird im Frühjahr während der Bewegung der Säfte (April-Mai) geerntet. Auf den geschnittenen Ästen werden kreisförmige Schnitte mit Messern im Abstand von 0,25 m gemacht, sie werden mit Längsschnitten verbunden, wonach die Rinde leicht entfernt werden kann. Getrocknet auf Dachböden unter einem Baldachin mit guter Belüftung, in einer dünnen Schicht von 3-5 cm auf Papier oder Stoff ausgelegt. Haltbarkeit bis zu 4 Jahren. In Ballen bis 50 kg gelagert.

Die Früchte werden geerntet, wenn sie vollreif sind (August-September). Schneiden Sie ganze Trauben mit Messern oder Sicheln ab und legen Sie sie locker in Körbe. In Öfen oder Trocknern trocknen. Dann werden sie gedroschen und auf einem Sieb von den Zweigen und Stielen getrennt. Trockenfrüchte werden in Säcken aufbewahrt. Die Speicherdauer ist nicht festgelegt.

Wie zu speichern

Viburnum-Früchte können getrocknet oder getrocknet gelagert, mit Zucker gemahlen, eingefroren und wie normale Beeren im Gefrierschrank aufbewahrt sowie der Saft gepresst und der Sirup zubereitet oder gekocht werden.

Wie man Viburnum trocknet?

Für die Zubereitung von getrocknetem Viburnum ist es notwendig: die reifen Früchte zu waschen, die Stiele zu entfernen, die verdorbenen Beeren zu sortieren. Um die Bitterkeit zu verringern, sollte die Frucht 2-3 Minuten lang blanchiert werden. Dann abtropfen lassen, auf einem Papiertuch trocknen, überschüssige Feuchtigkeit entfernen und mit Zucker mischen. Nehmen Sie für 1 kg Viburnum-Früchte 250 g Kristallzucker und lassen Sie ihn einen Tag lang bei Raumtemperatur ziehen. Lassen Sie den gebildeten Saft ab, geben Sie 250 g Zucker erneut in die Viburnum-Masse und halten Sie ihn, bis der Saft erscheint. Der zum ersten und zweiten Mal abgelassene Saft wird vereinigt und konserviert. Die verbleibende Viburnum-Zuckermasse wird mit heißem Sirup von 50% Konzentration gegossen und 5 Minuten ziehen gelassen. Dann wird der Sirup abgetrennt, durch ein Sieb filtriert und die Früchte werden in einer dünnen Schicht auf einem Backblech verteilt, in den Ofen gestellt und eine halbe Stunde bei einer Temperatur von 850 ° C aufbewahrt. Dann werden sie in Gläsern ausgelegt.

Wie man Viburnum richtig trocknet?

Um die Früchte des Viburnums zu trocknen, werden sie zusammen mit den Stielen, die später sehr sorgfältig entfernt werden, gründlich in reifer Form gewaschen. Die gewaschenen Früchte werden in einer noch dünneren Schicht auf ein mit Pergament bedecktes Backblech gelegt und bei offener Temperatur bei einer Temperatur von 50-600 ° C getrocknet. Langsames Trocknen ist möglich, da die Früchte aufgrund ihres hohen Gehalts an antimikrobiellen Substanzen nicht schimmelanfällig sind. Richtig getrocknete Viburnum-Früchte sind rundlich, faltig und abgeflacht. Getrocknetes Viburnum hat ein kaum wahrnehmbares Aroma und einen bitter-sauren Geschmack. Wird hauptsächlich zur Zubereitung von Abkochungen verwendet.

Wie man Viburnum-Saft konserviert?

Sie benötigen: 1 kg Viburnumfrüchte, 200 g Kristallzucker und 200 ml Wasser. Sortieren Sie die Früchte, spülen Sie sie aus und drücken Sie den Saft aus ihnen heraus. Gießen Sie das Fruchtfleisch mit Wasser, kochen Sie es 5 Minuten lang und lassen Sie es dann abseihen. Die Brühe wird mit gepresstem Saft kombiniert, Zucker wird hinzugefügt, gemischt, in Gläser gegossen, pasteurisiert und verschlossen.

Viburnum mit Honig: wie man für die Langzeitlagerung kocht?

Sie benötigen 400 g Viburnum und 200 g Honig. Nehmen Sie die Viburnum-Früchte auf, spülen Sie sie gut aus und trocknen Sie sie. Reiben Sie die vorbereiteten Früchte durch ein Sieb. Fügen Sie Honig hinzu und mischen Sie gründlich. In sterilisierte Gläser geben und im Kühlschrank aufbewahren. [4]

  1. Wikipedia, Artikel "Kalina"
  2. Mamchur F.I., Gladun Ya.D. Heilpflanzen in einer persönlichen Handlung. - K. Harvest, 1985 - 112 S., Silt.
  3. Heilender Blumengarten. Floristenschule (Zeitschrift). Nr. 3 (36), Juli 2017. - S. 36
  4. Pflanzen ersetzen Arzneimittel (Ratschläge der modernen Kräutermedizin und der traditionellen Medizin zur Verwendung von Heilpflanzen in der häuslichen Praxis). - N. NIMP "Harvest", 1992. - 186 p..
  5. V. V. Karhut Lebende Apotheke - K. Health, 1992. - 312 S., Abb., 2, Arch. Schlick.
  6. Nosal I. M. Von einer Pflanze zu einer Person. - K.: Veselka, 1993 - 606 p..
  7. Heilpflanzen: ein enzyklopädisches Nachschlagewerk / hrsg. A. M. Grodzinsky. - Kiew: Olymp, 1992. - 544 S.: krank.
  8. Karkhut V.V. Medikamente um uns herum. - К.: Health, 1993.-- 232 p..
  9. Präklinische Bewertung der antiurolithischen Aktivität von Viburnum opulus L. am Natriumoxalat-induzierten Urolithiasis-Rattenmodell, Quelle
  10. Bewertung der Genotypen des Europäischen Cranberrybush (Viburnum opulus L.) hinsichtlich agro-morphologischer, biochemischer und bioaktiver Eigenschaften in der Türkei, Quelle - Folia Hort. 29/2 (2017): 181-188
  11. KALINA EINE PROSPEKTIVE QUELLE DER STRESSVORBEUGUNG, Quelle
  12. Vergleichende Untersuchung von Rohstoffen und Phytopräparaten von Viburnum und Gordovina Viburnum, Quelle
  13. STUDIE DES BIOLOGISCHEN WERTES UND DER ANTIOXIDATIVEN EIGENSCHAFTEN DES WERTES UND SEINER VERARBEITUNGSPRODUKTE, Quelle
  14. Guelder Rosengelee Rezept, Quelle
  15. Hausgemachte Saucen. Ketchup, Adjika und andere. E. Dobrova. - Ripol Classic, 2014.
  16. Tatarische Küche kochen. L. Kalugin. - Adelant, 2013. - 352 s.
  17. Heilprodukte. Essen ist Medizin, Medizin ist Essen. Komposition. HÖLLE. Milskaya, - Kh.: Phoenix, 1998 - 479 s.

Es ist verboten, Materialien ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu verwenden..

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für den Versuch, ein Rezept, einen Rat oder eine Diät anzuwenden, und garantiert auch nicht, dass die angegebenen Informationen Ihnen persönlich helfen oder schaden. Seien Sie umsichtig und konsultieren Sie immer einen geeigneten Arzt!

Die Vor- und Nachteile von Viburnum-Beeren. Volksheilmittel zur Behandlung von Viburnum

Red Viburnum ist ein ausgezeichnetes Medikament, mit dem Sie viele schwere Krankheiten loswerden und den Widerstand des Körpers erhöhen können, indem Sie die Aktivität des Immunsystems regulieren. In der Natur gibt es etwa 200 Arten von Viburnum. Die beliebteste Art heißt roter Viburnum.

Rote Viburnum-Beere: chemische Zusammensetzung

Die medizinischen Eigenschaften von Viburnum sind praktisch beispiellos. Die Menschen haben seine Verwendung seit langem übernommen, dank derer seine Verwendung im Bereich der traditionellen Medizin breite Anwendung gefunden hat. Die Pflanze ist reich an Vitaminen (A, E, P, K, P und 70% mehr Vitamin C als Zitrone!), Spurenelementen und Mineralien (Vanadium, Kalium, Kalzium, Kobalt, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Nickel, Titan, Zink, Zirkonium, Phosphor). Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung der Früchte Tannine, ätherische Öle, Phytoncide, Pektine, Mangan, Jod, Kupfer, Eisen und Kalium. Durch die Eisenmenge, die für das normale Funktionieren der hämatopoetischen Organe sehr wichtig ist, ähnelt die Pflanze Beeren wie Hagebutten und Blaubeeren..

Aufgrund des Gehalts an Ameisensäure, Ölsäure und Essigsäure schmeckt Viburnumsaft wie die Beere selbst und ihr Tee eher sauer. Viburnum-Samen, dh Samen, enthalten fette Öle mit einem Glykosid, das einen leicht bitteren Geschmack hat.

Nützliche Eigenschaften von roten Viburnum-Beeren

  • stärkt das Immunsystem,
  • behandelt Erkältungen,
  • ist ein ausgezeichnetes Expektorans,
  • Prävention und Behandlung von Vitaminmangel,
  • verhindert die Entwicklung von Krebszellen,
  • verhindert die Entwicklung allergischer Reaktionen,
  • ist ein harntreibendes und hämostatisches Mittel,
  • hilft bei Bluthochdruck,
  • reinigt den Körper von Giftstoffen,
  • verbessert die Leberfunktion,
  • beruhigt das Nervensystem,
  • hilft, Gehirnkrankheiten loszuwerden,
  • normalisiert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts,
  • wirkt sich positiv auf die Herzaktivität und das Gefäßsystem aus,
  • senkt den Blutdruck,
  • senkt den Cholesterinspiegel im Blut,
  • normalisiert die Herzfrequenz.

Gegenanzeigen und Schaden

Trotz der vielen Vorteile haben Beeren eine Reihe von Kontraindikationen, darunter:

  • erhöhte Blutgerinnung,
  • niedriger Druck,
  • Gastritis mit hohem Säuregehalt.

Darüber hinaus bringt die Verwendung von Viburnum-Medikamenten bei Menschen mit Gicht, Nierenversagen, Entzündungen des Harnsystems und Nierensteinen sowie einer Verschlimmerung von Lebererkrankungen keinen Nutzen, kann jedoch im Gegenteil die Situation verschlimmern und die Krankheit vertiefen.

Gleiches gilt für das Trinken von Tees für schwangere Frauen. Bei Männern können auch Überdosierungsprobleme auftreten. Es ist ratsam, Kalina wegen seiner Wirkstoffe in begrenzten Mengen zu brauen, die schädlich sein können, anstatt Nutzen zu bringen.

Um zu wissen, wofür Viburnum nützlich ist und wie man es verwendet, müssen Sie eine bestimmte Menge an Informationen besitzen und eine klare Vorstellung davon haben. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Analphabetismus von Arzneimitteln, die auf Wirkstoffen basieren, den Körper schädigen kann..

Gesunde Rezepte mit Viburnum

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Viburnum wird fast jedem gezeigt. Es ist ratsam, die Früchte frisch zu verwenden, während getrocknetes Viburnum ähnliche Eigenschaften aufweist.

Rotes Viburnum ist vollständig medizinisch. Alles in der Anlage ist hier nützlich:

  • reife Beeren,
  • Blätter,
  • Borke,
  • Blumen,
  • Knochen.

Nützliche Eigenschaften von Samen

Die Samen der Pflanze haben ebenso nützliche Eigenschaften. Viele Menschen verwenden sie unwissentlich einfach nicht zur Herstellung von Medikamenten, sondern entfernen sie, indem sie sie in einen Eimer werfen..

Viburnum-Samen eignen sich zur Lösung von Verdauungsproblemen. Dies gilt für alle Menschen, unabhängig von Alter und Geschlecht. Zu diesem Zweck wird aus diesen Bestandteilen ein Sud hergestellt, der wie gewöhnlicher Tee getrunken werden kann..

Im Moment gibt es eine Reihe bewährter Rezepte, mit denen Sie ein würziges Getränk zubereiten können, das in seinem Geschmack natürlichem Kaffee ähnelt..

Getränkerezept mit Viburnum "Kaffee"

Getrocknete Viburnum-Samen werden in einer Pfanne gebraten, bis sie die Farbe von natürlichem Kaffee annehmen. Dann werden sie gemahlen und in ein Glas mit verschlossenem Deckel gegeben. Ein Getränk wird mit einer Rate von 1 Teelöffel pro Glas kochendem Wasser gebraut.

Dieser Tee ist nicht nur lecker, sondern belebt und belebt auch..

Viburnum-Knochen haben unter anderem eine reinigende Wirkung, mit deren Hilfe der Körper Giftstoffe, Toxine und andere im Körper angesammelte Schadstoffe effektiv beseitigt. Aber trotz aller positiven Aspekte wird der Körper geschädigt, wenn dieses Produkt im Übermaß konsumiert wird.

Nützliche Eigenschaften von Tee mit Viburnum

Tee und Saft aus Viburnum-Beeren sind seit langem bei der Behandlung von Erkältungen beliebt. Ein starker Husten spricht besonders gut auf die Behandlung an, während das Getränk eine ausgezeichnete Fähigkeit zur Linderung von Entzündungen aufweist und ein ausgezeichnetes Expektorans ist. Viburnum Tee und Saft sind eher eigenartige Getränke, die sich durch einen einzigartigen Geschmack auszeichnen und medizinische Eigenschaften kombinieren.

Viburnum-Früchte enthalten Vitamine, Tannine, ätherische Öle, Phytoncide, Pektine, Mangan, Jod, Kupfer, Eisen und Kalium. Aufgrund des Gehalts an Ameisensäure, Ölsäure und Essigsäure schmeckt Viburnumsaft wie die Beere selbst und ihr Tee eher sauer. Viburnum-Tee mit Honig ist sehr beliebt, und aus den Samen wird mithilfe einer speziellen Technologie ein belebendes Getränk hergestellt.

Rezept "Tee mit Viburnum"

Die gewaschenen und abgetrennten Früchte in einer Schüssel zerdrücken, die in Brand gesetzt werden kann. Gießen Sie heißes Wasser hinein und warten Sie 10 Minuten. Es ist nicht notwendig, zum Kochen zu bringen. Die resultierende Brühe durch ein Sieb passieren und dann kochen. Verwenden Sie die resultierende Flüssigkeit, um Tee zu brauen..

Um das Kochen zu vereinfachen, können Sie die Beeren einfach in einer Teekanne in heißes Wasser werfen und einige Minuten warten..

Viburnum mit Honig

Neben der Tatsache, dass Viburnum bereits hervorragende medizinische Eigenschaften besitzt, erweitert seine kombinierte Verwendung mit Honig das Wirkungsspektrum dieses Produkts. Viburnum-Tee kann auch mit Zucker getrunken werden (natürlich!, Aber nicht raffiniert), aber Honig selbst ist ein aktiver Bestandteil, der den gewünschten Effekt mehrmals verstärkt. Eine solch komplexe Therapie ermöglicht es Ihnen, Husten mit Bronchitis und Lungenentzündung effektiv loszuwerden, Heiserkeit und Schmerzen im Hals zu beseitigen und eine beruhigende Wirkung zu haben..

Die Vorteile von Viburnum und Honig sind eine bekannte Tatsache, die seit langem nicht mehr Gegenstand von Kontroversen und Diskussionen ist..

In der Beere selbst ist der Zuckergehalt im Vergleich zur Säure gering, und Honig kann ihn vollständig ersetzen, was den Geschmack des Getränks erheblich erhöht.

Medikamentenrezept mit Viburnum und Honig

Sie können das Arzneimittel einfach in Form von Tee mit Honig verwenden oder es im Voraus zubereiten. Dazu die Beeren kneten und mit Honig im Verhältnis 1 ⁄ 1 mahlen und in Gläser geben. Vorher sollten alle Knochen und Haut entfernt werden. Es wird empfohlen, das Arzneimittel im Kühlschrank aufzubewahren und mit einem Esslöffel viermal täglich zu verwenden..

Eine Mischung aus Honig und Viburnum hilft, den Blutdruck zu senken, das Immunsystem zu stärken, den Schlaf zu normalisieren und Reizungen zu beseitigen.

Dieses natürliche Arzneimittel ist ideal für schwangere Frauen, sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden. Männer in dieser Situation sollten keine Probleme haben, obwohl alles möglich ist, angesichts der Wahrscheinlichkeit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Honig.

Für die Honigsorten können Sie Folgendes verwenden:

  • Limette,
  • Buchweizen,
  • Akazie,
  • aus Kräutern.

Es muss jedoch natürlich sein. Aufgrund der Tatsache, dass die Zusammensetzung des Honigs dem Blutplasma ähnelt, wird er vom Körper sehr gut aufgenommen und breitet sich auf alle Organe aus.

Viburnum in Kombination mit Honig ist ein ausgezeichnetes Vitaminmittel, mit dem Sie die Funktion des Immunsystems wiederherstellen und stärken können.

Im Gegensatz zu Honig weist Viburnum eine Reihe von Kontraindikationen auf, die aufgrund des Inhalts der zweiten Komponente genau geglättet werden. Zum Beispiel manifestiert sich Gastritis nicht so deutlich, bei der die Verwendung von Viburnum unerwünscht ist.

Aber mit einem Magengeschwür kommen sowohl Viburnum als auch Honig einer Person nicht zugute. In diesem Fall müssen Sie zuerst die Krankheit loswerden und dann Volksheilmittel zur Behandlung verwenden. Viburnum und Honig werden nicht empfohlen, da sie einen hohen Säuregehalt, allergische Reaktionen und eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten aufweisen. Bei niedrigem Druck reduziert Viburnum es noch mehr. Sie sollten auch keine Tees gegen Krampfadern und Thrombosen trinken..

Anwendung in der traditionellen Medizin

Viburnum-Behandlung. Hausmittel

Mit einer Erkältung. 1) 100 g Viburnum + 1 ganze Zitrone + 200 g Aloe-Blätter + 4 - 5 Stück Walnüsse. Führen Sie das Essen durch einen Fleischwolf oder mischen Sie alles in einem Mixer. Dann fügen Sie Honig hinzu.

2) 1 EL. Viburnum Rinde + 0,5 Tassen Viburnum Saft + 1 TL. Thymian + 1 EL Kamille + 1 EL. Honig + 1 EL. Minze + 1 Glas warmes Wasser. Nur 5 - 7 Minuten in einem Wasserbad einweichen, dann 30 Minuten ziehen lassen. Dann das Getränk abseihen. Nehmen Sie das fertige Produkt 0,5 Tassen 30 Minuten vor einer Mahlzeit.

Bei Husten und Bronchitis. 100 g Beeren brauen. Nachdem das Getränk etwas abgekühlt ist, fügen Sie Honig hinzu (Honig kann nicht zu heißem Wasser hinzugefügt werden, da er sich in ein Gift für den Körper verwandelt!). Trinken Sie das Getränk 2 - 3 mal am Tag.

Mit Bluthochdruck. Mischen Sie die gehackten Beeren, das Mutterkraut und die Baldrianwurzel im Verhältnis 1: 1: 1. 2 EL einfüllen. die resultierende Mischung mit 1 Glas heißem Wasser. Nehmen Sie das Produkt den ganzen Tag über in kleinen Portionen ein.

Mit Schmerzen im Herzen. 3 - 4 EL Gießen Sie 1 Tasse Obst. Nach 4 Stunden abseihen. Das Getränk sollte 3 mal täglich 1 Glas eingenommen werden.

Aus Steinen in der Harn- und Gallenblase. Schlucken Sie 1 Beerengrube 10 bis 15 Mal im Laufe des Tages.

Wie man Viburnum-Samen pflanzt

Die Aussaat erfolgt hauptsächlich im Herbst, obwohl dies im Frühjahr möglich ist. Vor der Aussaat müssen die Samen mit Wasser gewaschen und getrocknet werden. Danach können sie mit feuchtem Sand gemischt und 60 Tage lang an einem hellen Ort im Raum platziert werden. Der Boden sollte ständig angefeuchtet werden, ohne auszutrocknen. Die Pflanze hat eine gewisse Resistenz gegen Frost und verschiedene Arten von Krankheiten, einschließlich Schädlingen. Rote Viburnum-Blütenstände können weiß, rosa oder gelb-rosa sein.

Wann kannst du sammeln?

Auch die Ernte von Früchten ist nicht besonders schwierig. Kalina wird normalerweise im September oder Anfang Oktober geerntet. Wenn Sie die Sammlung von Früchten auf den ersten Frost verschieben, ist es in Ordnung, da die Beeren ihre vorteilhaften Eigenschaften nicht verlieren und die Bitterkeit nur von ihnen verschwindet.

Wie man Viburnum zu Hause aufbewahrt

Um Beeren zu lagern, müssen Sie die Bürsten nicht abbrechen. Sie können im Kühlschrank, auf der Loggia oder auf dem Dachboden aufbewahren.

Viburnum ist also ein sehr wirksames Volksheilmittel, mit dem Sie von vielen Krankheiten geheilt und die Immunität gestärkt werden können. Trotzdem lohnt es sich, die Nutzungsrate zu kennen. Während des Behandlungsprozesses muss die Maßnahme bei allem eingehalten werden. Viburnum ist eine Heilpflanze mit einem ziemlich aktiven Wirkungsspektrum, die sehr vorsichtig eingesetzt werden muss..

Und welche nützlichen Rezepte aus Viburnum kennen Sie??

Lassen Sie uns über Viburnum sprechen, wie man es bei Krankheiten einsetzt

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.