Cornel: Was sind die nützlichen Eigenschaften der Beere, gibt es irgendwelche Schäden für den Körper und Kontraindikationen, wie man verwendet?

In der Alternativmedizin werden häufig verschiedene Pflanzen eingesetzt. Dies ist auch der Hartriegel, Beeren, Wurzeln, Saft und Blätter, die für ihre Eigenschaften beliebt sind. Getrockneter, getrockneter und gekochter Hartriegel wird in Form von Aufgüssen oder Abkochungen verwendet, Tees werden gebraut.

Die Verwendung von Hartriegel zur Erstbehandlung ist gefährlich. Jede traditionelle Medizin ist in erster Linie ein Hilfsmittel, bevor sie angewendet wird, ist eine fachliche Beratung erforderlich.

Hartriegel: Wie es aussieht und was es ist?

Kornelkirsche wächst in Form von Sträuchern oder Bäumen mit einer Höhe von weniger als sieben Metern. Die Form des Wachstums variiert je nach Lebensraum. Hartriegelfrüchte sind mittelgroße Beeren, die in verschiedenen Formen erhältlich sind. Die Farbe kann von rosa bis schwarz variieren. Sie enthalten einen länglichen Knochen, der nicht in großen Mengen gegessen werden kann. Auf dem Foto sehen Sie, wie ein Hartriegelbaum aussieht.

Cornel ist eine thermophile Pflanze, die an Orten wächst, an denen es die meiste Zeit des Jahres warm ist: in Russland, auf der Krim und im Kaukasus. Es wird oft zu dekorativen Zwecken gepflanzt, da es blüht, bevor die Blätter blühen. Bereits am Ende des Sommers werden die Zweige nicht nur mit nützlichen, sondern auch schönen Früchten aufgehängt. Hartriegelfarbe ist sehr reich, daher wird es als Gartendekoration angesehen..

Was ist nützliche Beere?

Frisches Obst enthält eine große Menge nützlicher Makro- und Mikroelemente sowie Vitamine mit niedrigem Kaloriengehalt - nicht mehr als 45 Kilokalorien pro 100 Gramm. Aus diesem Grund werden sie von allen Pflanzenteilen am häufigsten verwendet..

Auch in der "Frucht" enthält:

  • Vitamine A, E und C;
  • viele unersetzliche Elemente: Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium und Schwefel;
  • Pektine;
  • Gerbstoffe;
  • Fruchtsäuren;
  • biologisch aktive Verbindungen, die die Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen unterdrücken;
  • Flavonoide - Pigmente;
  • ätherische Öle - Knochen sind besonders reich an ihnen;
  • Monosaccharide.

Es gibt eine große Menge Acorin in der Rinde der Pflanze, die eine Steigerung des Appetits stimuliert. Daher sollten diejenigen, die Gewicht verlieren, keine darauf basierenden Abkochungen missbrauchen. Kornelkirschenblätter enthalten Ascorbinsäure und Tocopherol. Hartriegelsamen enthalten Öle, die die Hautregeneration anregen und desinfizieren.

Die Vorteile von Hartriegel liegen in den darin enthaltenen Substanzen. Sie sind wie folgt:

  • Unterstützung und Stärkung des Immunsystems;
  • erhöhte Hämoglobinspiegel;
  • Erhöhen des allgemeinen Tons des Körpers;
  • Beseitigung von Toxinen;
  • Kampf gegen Entzündungen, Krankheitserreger;
  • Abnahme der Körpertemperatur;
  • erhöhter Blutdruck;
  • Stärkung der Blutgefäße;
  • Stuhlnormalisierung;
  • gesteigerter Appetit;
  • Wiederherstellung der normalen Verdauung und des Stoffwechsels;
  • positive Wirkung auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse;
  • Reinigung der Haut;
  • Geweberegeneration;
  • Senkung des Glukosespiegels;
  • Verbesserung des Sehvermögens;
  • Beseitigung von Störungen des Nervensystems.

In welcher Form wird Hartriegel verwendet??

Die Früchte können sofort nach der Ernte gegessen, eingelegt, getrocknet oder gekocht werden. Der Kaloriengehalt von frisch gepflückten Beeren beträgt ungefähr 45 Kilokalorien pro hundert Gramm, wärmebehandelt, gekocht - ungefähr 210.

Für die Therapie wird Hartriegel in Form verschiedener Lotionen, Spülungen und Mischungen verwendet. Die Vorteile dieser Pflanze für den Körper sind die gleichen, in welcher Form auch immer, aber nur, wenn sie richtig gemacht wird. Normalerweise wird empfohlen, nicht mehr als ein Glas Obst pro Tag zu essen, da die Konzentration der darin enthaltenen Wirkstoffe sehr hoch ist.

Neben der Alternativmedizin werden Teile der Hartriegelpflanze zum Kochen verwendet. Meistens werden Kornelkirschenfrüchte für Lebensmittel verwendet. Daraus werden Marmelade, süße Getränke und Marshmallows hergestellt. Ihre Verwendung ist jedoch nicht auf Desserts beschränkt - Beeren werden zu Saucen für Fisch und Fleisch hinzugefügt und Weine werden auf ihrer Basis zubereitet..

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass der Hartriegelbaum an sich nützlich ist. Es setzt Phytoncide frei, die die Luft desinfizieren..

Hartriegel trocknen?

Getrockneter Hartriegel hat noch vorteilhaftere Eigenschaften. Dies ist auf die Entfernung von überschüssigem Wasser aus den Beeren zurückzuführen, wodurch die Nährstoffkonzentration erhöht wird. Getrocknete Beeren sind nicht so sauer wie frische. Ein weiteres unbestrittenes Plus beim Trocknen ist das Fehlen großer Geld- und Zeitkosten..

Zuerst müssen Sie die Früchte auswählen. Es ist ratsam, reife und gesunde Früchte mit einer satten Farbe zu verwenden. Sie können sowohl von Wild- als auch von Gartenbäumen geerntet werden. Dann müssen sie mit kaltem fließendem Wasser gewaschen werden, zu dem Sie Essig oder Soda hinzufügen können. Entfernen Sie die Stiele nach dem Waschen..

Es gibt drei Trocknungsmethoden. Entkernte Beeren sollten an einem Ort mit geringer Luftfeuchtigkeit im Freien auf einem Tuch oder Karton ausgelegt werden. Damit die getrockneten Früchte lange haltbar sind, müssen sie nicht länger als fünf Minuten in kochendem Wasser gekocht werden. Die Beeren dürfen nicht direktem Sonnenlicht und Feuchtigkeit ausgesetzt werden, sie müssen gemischt werden. Nach 4-5 Tagen werden getrocknete Früchte erhalten.

Die zweite Methode ist die Verwendung eines Ofens oder Trockners. Sie müssen bei einer Temperatur von 60 Grad beginnen und dann steigt sie auf 75. Diese Methode liefert das Ergebnis viel schneller.

Die dritte Methode ist die arbeitsintensivste. Die Beeren werden gewaschen, die Samen entfernt. Das Fruchtfleisch wird zu Brei zerkleinert, leicht gesalzen und in einer dünnen Schicht ausgelegt. Dann legen sie es an einen belüfteten Ort - nach einer Weile wird Fladenbrot erhalten.

Lagern Sie getrockneten Hartriegel an einem trockenen, dunklen Ort. Es muss in Stofftaschen oder Pappkartons verpackt sein.

Wie man eine Beere trocknet?

Getrockneter Hartriegel ist nicht weniger nützlich als getrockneter. Es wird mit Zucker hergestellt, sodass Kinder eher bereit sind, ihn zu essen..

Sie müssen frische Beeren aussortieren, gesunde und reife auswählen. Sie werden unter fließendem Wasser gewaschen und getrocknet. Dann wird jede Beere geschnitten, die Samen werden herausgenommen. Nehmen Sie für 2 Teile der Frucht 1 Teil Wasser und 1 Teil Zucker.

Cornel wird mit Zucker bedeckt und 1 - 1,5 Tage mit Gaze bedeckt gelassen. Nach dieser Zeit setzen die Beeren Kornelkornsaft frei, der abgelassen werden muss. Es kann sofort gekocht und getrunken oder etwa sieben Minuten lang in Brand gehalten und für den Winter in sterilisierten Gläsern aufgerollt werden.

Zucker und Wasser sollten auf mittlere Hitze gestellt und gekocht werden, bis die Menge der Mischung um ein Drittel reduziert ist. Gießen Sie den Sirup über die Beeren und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken. Dann müssen sie abgelassen, in einer dünnen Schicht auf einem Backblech ausgebreitet und in einen auf 70 Grad vorgeheizten Ofen gestellt werden. Nach 20 Minuten müssen sie entfernt, abgekühlt und unter den gleichen Bedingungen wieder in den Ofen gestellt werden. Lagern Sie getrocknete Früchte in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit?

Cornel wird Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit empfohlen. Alle seine vorteilhaften Eigenschaften wirken sich positiv auf den weiblichen Körper aus, der unter Schwangerschaftsstress leidet..

Kornelkirsche während der Schwangerschaft erhöht den Eisengehalt im Blut, was von Vorteil ist, da Frauen häufig einen Eisenabfall feststellen. Es stimuliert auch Immunantworten und hilft, den Stuhl zu normalisieren..

Vor der Anwendung während der Schwangerschaft muss jedoch ein Spezialist konsultiert werden, da Frauen in einer Position am anfälligsten für die schädlichen Auswirkungen externer Faktoren sind. Es gibt Kontraindikationen, bei denen die medizinischen Eigenschaften der Pflanze auf Null reduziert werden - hoher Säuregehalt, Allergien und erhöhte Erregbarkeit. Es ist vorzuziehen, Abkochungen oder Tees auf der Basis von Beeren zuzubereiten.

Warum Beere für Männer nützlich ist?

Die vorteilhaften Eigenschaften der Hartriegelpflanze sind besonders wichtig für die Stärkung der Arterien, Venen und Muskeln des Herzens und die Stimulierung des Immunsystems. Für Männer, deren Arbeit mit harter körperlicher Arbeit verbunden ist, ist dies wichtig. Es verhindert Energieverlust und Erschöpfung. Vorteile zeigen sich auch in der Fähigkeit, Hämorrhoiden zu behandeln.

Frisch gepflückte Kompotte, Abkochungen und Fruchtgetränke haben Eigenschaften, die die Wirksamkeit stimulieren. Ein Abkochen der Rinde hat den gleichen Effekt..

Hartriegel bei hohem Druck

Abkochungen von Kornelkirschenbeeren und Saft stärken die Blutgefäße, lindern Schwellungen der Venen und beugen Arteriosklerose vor. Menschen mit hohem Blutdruck sollten sie jedoch mit großer Sorgfalt verwenden, da Hartriegel diesen noch weiter erhöht. Beeren bringen hypotonischen Patienten mehr Vorteile. Hypertensive Patienten sollten dagegen vor der Anwendung einen Arzt konsultieren..

Gegenanzeigen und Schädigung des Körpers

Die Pflanze hat mehrere vorteilhafte Eigenschaften, aber Hartriegel kann auch für den menschlichen Körper schädlich sein. Cornel hat folgende Kontraindikationen:

  • erhöhte Erregbarkeit;
  • Gastritis mit hohem Säuregehalt;
  • ulzerative Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • allergische Reaktionen auf Samen, Saft, Blätter und andere Teile des Hartriegels;
  • Verstopfung;
  • Entzündung des Zwölffingerdarms;
  • Schlafstörung.

Einfache und gesunde Rezepte

Cornel stärkt hervorragend das Kreislaufsystem. Hierzu wird ein Sud vorbereitet. Ein Esslöffel getrocknete Früchte wird mit 250 ml Wasser gegossen, die zukünftige Mischung wird eine Minute lang gekocht. Es wird mehrere Stunden lang filtriert gelassen. Die Brühe kann dreimal täglich vor den Mahlzeiten für ein Viertel Glas eingenommen werden.

Um den Druck zu erhöhen, müssen Sie acht Esslöffel Obst pro Liter Wasser einnehmen. Sie werden 20 Minuten gekocht, acht Stunden stehen gelassen. Die Brühe wird ein halbes Glas pro Tag genommen.

Hartriegel-Tee wirkt immunmodulatorisch und lindert Husten. Es gibt verschiedene Rezepte:

  • Ein Teelöffel Hartriegelrinde, ein Glas heißes gekochtes Wasser. Jeder besteht auf fünfzehn Minuten, Filter.
  • 10 Gramm getrocknete Früchte werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, das eine Stunde lang besteht. Es wird empfohlen, nicht mehr als drei Gläser Tee pro Tag zu trinken..

Sie können Honig zu Hause machen. Es ist ratsam, Früchte zu wählen, die im Mai geerntet wurden. Es ist wirksam bei der Normalisierung der Verdauung und der Stärkung des Harnsystems bei der Behandlung von Erkältungen. Bienenhonig wird in das Becken gegossen, eine Fruchtschicht wird ausgelegt und erneut mit Honig gegossen. Die Schichten sollten ungefähr gleich sein, sie müssen gewechselt werden, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Es wird empfohlen, das Produkt an einem kühlen Ort aufzubewahren..

Die Blätter der Pflanze werden zur Behandlung von Viruserkrankungen verwendet, sie reduzieren Fieber, helfen bei der Bekämpfung von Tuberkulose und Typhus sowie bei Entzündungen in der Mundhöhle. Um Brühen oder Tinkturen zuzubereiten, müssen die Blätter von Juni bis Juli gesammelt, getrocknet und dann bis zu drei Jahre gelagert werden. Anhand dieser Teile des Hartriegels wird ein Sud hergestellt. 35 Gramm Blätter, 400 Milliliter Wasser werden zum Kochen gebracht und 15 Minuten lang gekocht. Die Mischung muss gefiltert und dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen werden..

Reiner Saft hat auch eine heilende Wirkung. Sie sollten mit 50 Gramm eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit beginnen. Wenn keine Nebenwirkungen beobachtet werden, können Sie die Dosis für ein Glas schrittweise erhöhen. Auch Kornelkirschenfrüchte sind aufgrund der Substanzen, die sie in ihren Samen enthalten, besonders nützlich. Sie müssen 15 Stück pro Tag gekaut werden, um Hämorrhoiden zu heilen..

Es wird empfohlen, dass Sie sich vor der Verwendung von Rezepten an einen Spezialisten wenden. Andernfalls können allergische Reaktionen auftreten..

Hartriegel

Cornel ist in den meisten Fällen ein 5-7 Meter hoher Strauch, manchmal ein kleiner Baum. Hartriegel wird seit sehr langer Zeit von der Menschheit angebaut. Historiker berichten über die Knochen von Hartriegel, die vor mehr als fünftausend Jahren bei Ausgrabungen menschlicher Siedlungen auf dem Gebiet der modernen Schweiz gefunden wurden.

Heute werden in den meisten Teilen Europas (Frankreich, Italien, Osteuropa, Ukraine, Moldawien, Russland), im Kaukasus, in Zentralasien, China, Japan und Nordamerika 4 Hartriegelarten angebaut.

Hartriegelfrüchte sind klein, länglich (es gibt auch kugelförmige und birnenförmige Früchte), Beeren. Draußen ist die Beere mit einer glatten Schale in verschiedenen Farbtönen (hellrot, rot, dunkelrot, dunkelviolett und fast schwarz) bedeckt, unter der sich ein saftiges süß-saures oder süßes Fruchtfleisch befindet, das einen harten, ungenießbaren Knochen bedeckt. Das durchschnittliche Gewicht einer Beere beträgt etwa 2-6 g, von denen 65-90% das Fruchtfleisch sind.

In freier Wildbahn wächst Hartriegel auf der Krim, in Moldawien, im Kaukasus und in Transkarpatien. Es blüht sehr früh, ab Mitte März, reichlich mit leuchtend gelben Blüten, vom Moment des Abbindens bis zur Reifung der Früchte dauert es 5-6 Monate. Kein anderer Obstbaum hat eine so lange Periode des Eierstockwachstums und der Fruchtreife. Blätter haben charakteristische ausgeprägte Längsvenen.

Hartriegelblüten sind reich an Nektar und ziehen viele Bestäuber in den Garten. Diese Pflanze ist eine gute Honigpflanze.

Kalorien Hartriegel

Kalorienarmes Produkt, von dem 100 g nur 40,5 kcal enthalten. Der Kaloriengehalt von Hartriegelkompott beträgt 25 kcal und in 100 g Hartriegelmarmelade 172 kcal. Übermäßiger Gebrauch solcher Marmelade kann zu Fettleibigkeit führen, aber frische Beeren bringen viele nützliche Substanzen, ohne die Figur zu schädigen..

Nährwert pro 100 Gramm:

Proteine, grFett, grKohlenhydrate, grAsh, grWasser, grKaloriengehalt, kcal
1.2-9.80,78540.5

Nützliche Eigenschaften von Hartriegel

Kornelkirschenbeeren sind sehr nützlich - sie enthalten viel Glukose, Fruktose, organische Säuren, insbesondere Äpfelsäure, Nikotin, Tannin, stickstoffhaltige und färbende Substanzen, ätherisches Öl, Phytancide, Vitamine C und P..

Hartriegelbeeren werden bei Gicht, Anämie, Hämorrhoiden, Ruhr, Typhus, Magen-Darm-Erkrankungen, Arthritis und Hautkrankheiten empfohlen. Cornel wirkt choleretisch, harntreibend, antiskorbutisch, bakterizid, fiebersenkend und entzündungshemmend..

Dank der darin enthaltenen Pektine beschleunigen Hartriegelbeeren den Prozess der Reinigung des Körpers von Stoffwechselprodukten. Cornel hilft, Oxal- und Harnsäure zu beseitigen.

Biologisch aktive Substanzen, aus denen Kornelkirschenfrüchte bestehen, normalisieren den Blutdruck, den zerebralen Gefäßdruck, beseitigen Kopfschmerzen und verhindern Sklerose.

Cornel hilft wie Hagebutten, die Wände der Blutgefäße zu stärken, verhindert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren und wird bei venöser Insuffizienz, Beinödemen und Entzündungen der Venen eingesetzt.

Hartriegelbeeren verbessern den Appetit und stellen den Stoffwechsel im menschlichen Körper wieder her. Hartriegelfrüchte sind auch sehr nützlich bei Krankheit oder Neigung zu Diabetes mellitus. Erhöhen Sie nicht den Blutzuckerspiegel und erhöhen Sie gleichzeitig die enzymatische Aktivität der Bauchspeicheldrüse, was die Verdauung von Nahrungsmitteln erleichtert.

Für prophylaktische Zwecke wird Hartriegel mit der Gefahr einer Vergiftung mit Quecksilberdämpfen, Blei und anderen giftigen Substanzen gegessen.

In der Volksmedizin wurde Hartriegel gegen Durchfall verwendet, sie stellten auch den Stoffwechsel im menschlichen Körper wieder her..

Es wird empfohlen, Hartriegelbeeren in die Ernährung für Hautkrankheiten und Ekzeme aufzunehmen.

Getränke und Infusionen aus Hartriegelbeeren werden bei Magen-Darm-Erkrankungen und Blutungen sowie bei Erkrankungen der Mundhöhle empfohlen.

Cornel-Saft hat eine ausgeprägte tonisierende und belebende Wirkung.

Bei Magenblutungen ist Hartriegel-Tee nützlich. Tagesdosis: 10 Gramm Trockenfrüchte pro Glas kochendem Wasser. Einzeldosis Abkochungen: 5 Gramm Beeren pro Glas Wasser. Sie lindern tuberkulöse Vergiftungen, stärken die Blase, lindern Rückenschmerzen.

Fast alle Präparate aus Hartriegel sind nützlich bei Diabetes. Sie nehmen Zuckerüberladungen ab.

Bei Durchfall ist es gut für Kinder, Kornelkirschengelee zu geben, das mit einer Rate von 3 Esslöffeln eingeweichten oder frischen Früchten pro 1 Glas Wasser gekocht wird. 3 mal täglich 70 g vor den Mahlzeiten einnehmen.

Bei akuter Gastroenterokolitis ist Gelee in der Ernährung enthalten..

Auch bei Durchfall hilft ein Abkochen von Hartriegelblättern und Früchten gut. Zur Zubereitung werden 2 Esslöffel frische oder trockene Blätter und Früchte 10 Minuten lang in 1 Glas Wasser gekocht, dann 8 Stunden lang darauf bestanden, das Fruchtfleisch geknetet und dreimal täglich 0,5 Tassen eingenommen.

Hartriegelblätter enthalten bis zu 14 Prozent Tannine. Infusionen von Laub und Zweigen wirken adstringierend und werden als Choleretikum und Diuretikum eingesetzt. Ein Esslöffel gehackte Blätter und Zweige mit Wasser (ein Esslöffel pro Glas kochendem Wasser) lindert Beschwerden, wenn Sie dreimal täglich ein Viertel Glas trinken.

Die Rinde und Wurzeln des Hartriegels enthalten ein Glykosid, Pferdefleisch, das als Malariamittel wirkt. Die Infusion von Hartriegelrinde wurde früher zur Behandlung von Malaria verwendet. Das Holz der Pflanze ist sehr stark und flexibel, so dass die lokale Bevölkerung der Schwarzmeerregion bis zum 18. Jahrhundert Hartriegel zur Herstellung von Bögen und verschiedenen Handwerken verwendete. Dünne Hartriegelzweige biegen und weben perfekt, sie bilden starke, haltbare Körbe.

Die Blätter werden im Juni - Juli geerntet, die Rinde während des Saftflusses, die Früchte - wenn sie reif sind, die Wurzeln - im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Blätter, Rinde und Wurzeln werden unter einem Baldachin getrocknet und in einer dünnen Schicht verteilt. Die Früchte sind im Trockner. Auf die übliche Weise lagern. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Hartriegel reinigt die Luft von schädlichen Bakterien und Insekten.

Es ist auch bekannt, dass die Krymchaks schon in der Antike aus Hartriegel vitaminmedizinischen Lavash herstellten. Die Masse der zerdrückten Beeren wurde in flache Formen gegossen, in der Sonne und in Öfen getrocknet und dann fest zu einer Rolle gerollt. Solche Kuchen wurden in den Jahren der Hungersnot von Skorbut geheilt. Lavash war um tiefe eitrige Wunden gewickelt. Er desinfizierte sie und die Wunden heilten schnell.

Gefährliche Eigenschaften von Hartriegel

Cornel und Cornel-Saft werden nicht empfohlen: mit erhöhtem Säuregehalt des Magensaftes, Menschen mit Verstopfung, Menschen mit einem erregbaren Nervensystem.

Hartriegel und Hartriegelsaft sind nachts unerwünscht.

Cornel ist in der Schwangerschaft, Stillzeit sowie in der Kindheit und im Alter kontraindiziert, da es eine ausgeprägte tonisierende Wirkung hat und zu Schlaflosigkeit sowie nervöser Übererregung (in großen Mengen) führen kann..

Aus Hartriegel können Sie eine köstliche Tinktur mit einem einzigartigen Aroma und einer ungewöhnlich schönen Farbe herstellen.

Cornel - Beschreibung der Pflanze und der Beeren, nützliche und schädliche Eigenschaften, Foto, Zusammensetzung, Kaloriengehalt

Cornel oder Derain (lat.Cornus) ist eine Pflanzengattung, die die große Familie Derainovyh (lat.Cornaceae) repräsentiert. In den gemäßigten Breiten der nördlichen Hemisphäre sind etwa 55 Arten verbreitet. Das meiste wächst in Ostasien und im Osten Nordamerikas. Einige Arten kommen im östlichen tropischen Afrika, in Mittel- und Südamerika sowie in verschiedenen Teilen Mitteleuropas vor.

Zuvor wuchs wilder Hartriegel in ganz Europa. Jetzt ist es nur im Kaukasus, im südlichen Teil Europas und auf der Krim weit verbreitet. An anderen Orten des natürlichen Wachstums sind die Populationen stark zurückgegangen. Die Europäer bauen Hartriegel zu dekorativen Zwecken an und pflanzen ihn in Gärten und Parks.

Beschreibung der Anlagenteile

Cornus ist ein Strauch oder kleiner Baum, seltener eine Staude. Die Lebensdauer einer Holzpflanze beträgt bis zu 400 Jahre. Einige Arten sind immergrün. Die Blätter sind größtenteils gegenüberliegend und bestehen aus einem Blattstiel und einer einfachen Klinge mit ganzen Kanten. Es gibt keine Nebenblätter.

Die Pflanze blüht im zeitigen Frühjahr. Bei panikförmigen, kapitulierten oder umbellierten Blütenständen, die an den Enden der Zweige wachsen, werden viele bisexuelle, viergliedrige Blüten gesammelt. Vier Kelchblätter wachsen miteinander und mit dem Eierstock zusammen. Vier Blütenblätter, die nicht miteinander verwachsen sind, sind weiß, seltener gelb, und Derain hat eine schwedische dunkelviolette Farbe. Das Nektarium befindet sich zwischen den vier Staubblättern und dem Eierstock. Die einzige Spalte endet mit einem Stigma.

Früchte sind Steinfrüchte von bis zu 4 cm Größe, länglich, bei einigen Arten werden sie in Sämlingen gesammelt. Sie reifen im Herbst und färben sich hellgelb oder rot. Enthalten einen großen Knochen. Am Gaumen sauer-süß, sehr aromatisch. Das Fruchtfleisch verschiedener Arten reicht von zart und saftig bis dicht und grobkörnig. Unreife Steinfrüchte sind aufgrund ihres hohen Tanningehalts säuerlich. Die Frucht schmeckt am besten, wenn sie von den Zweigen fällt. Erfahrene Gärtner empfehlen, sie zu sammeln, indem sie eine Decke oder Plane unter den Busch legen. Je größer und dunkler sie sind, desto süßer.

Foto: Wie sieht Hartriegel aus?

Frischer Hartriegel verdirbt auch im Kühlschrank schnell, kann aber gefroren und getrocknet werden, wodurch die Haltbarkeit verlängert wird. Alkoholische Getränke werden aus Früchten hergestellt: in Armenien und Aserbaidschan - Wodka, in Österreich und den deutschen Alpen - Dirndlbrand-Schnaps, in Albanien, Bosnien und Herzegowina - Rakia. Türken und Iraner essen im Sommer Hartriegel mit Salz und trinken ein daraus hergestelltes Erfrischungsgetränk. Im Süden Russlands werden Kompott, Marmelade und Gelee aus Steinfrüchten hergestellt.

Der christlichen Legende nach war der Hartriegelbaum einst dick und hoch. Aus seinem stabilen Holz wurde ein Kreuz gemacht, an das Jesus Christus genagelt wurde. Der verärgerte Hartriegel entschied, dass er von nun an kurz sein würde, mit einem dünnen Stamm. Gott gab den Blüten der Pflanze die Form eines Kreuzes, und die Staubblätter begannen, Nägeln zu ähneln.

Die Krimtataren nennen den Baum Shaitanovy. Die tatarische Legende besagt, dass der Teufel ihn selbst erwählt hat, als Allah die Pflanzen verteilte. Der Böse wusste um die frühe Blüte des Hartriegels und hoffte auf eine schnelle Ernte. Der Teufel wartete nicht auf die Früchte im Sommer, wurde wütend und gab den Baum Menschen, die im Herbst köstliche Beeren pflückten.

Die Vorteile und Nachteile von Hartriegel für den Körper

Archäologische Funde belegen, dass Menschen bereits in der Steinzeit saftige Früchte konsumierten. Nach verschiedenen schriftlichen Quellen kämpften die Menschen mit Hilfe von Mitteln, die aus Rinde, Blättern und Blüten der Pflanze hergestellt wurden, gegen verschiedene Krankheiten. Zum Beispiel verwendete die deutsche Heilerin Hildegard von Bingen Steinfrüchte zur Darmreinigung bei Kolitis, Gicht, Glutenunverträglichkeit, Magenproblemen, einschließlich Magengeschwüren.

Die antibakteriellen Eigenschaften der Früchte machen sie nützlich bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die langfristige Anwendung von Kornelkirschengelee und Marmelade trägt dazu bei, die Schwere des durch diese chronischen Erkrankungen verursachten Durchfalls zu verringern. Die im Hartriegel enthaltenen Substanzen stärken das Immunsystem.

Steinfrüchte sind reich an wertvollen Antioxidantien (Vitamin C, Provitamin A, Anthocyanpigment), die als natürliche Leibwächter fungieren und die Körperzellen vor schädlichen Wirkungen schützen. Sie schützen die Schleimhäute und Blutgefäße vor Entzündungen und verhindern vorzeitiges Altern des Gewebes.

Cornel wird seit langem in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet, um die geistige Stärke (Jing) und bei leichten Beschwerden zu erhalten. Es erholt sich gut bei starker körperlicher Anstrengung und ist nützlich bei Arteriosklerose und Diabetes. Bei Gelenkschmerzen werden zerkleinerte Früchte in Form einer Kompresse auf schmerzende Stellen aufgetragen.

Eine Studie an Ratten zeigte, dass Kornelkirschenextrakt dazu beiträgt, die Anzahl der Blutplättchen im Blut zu verringern und möglicherweise eine immunsuppressive Wirkung hervorzurufen.

Knochen werden bei Hämorrhoiden eingesetzt. Die Rinde verschiedener Cornus-Arten ist reich an Tanninen und wird in der Volksmedizin anstelle von Chinin verwendet, um die männliche Stärke wiederherzustellen. Während des amerikanischen Bürgerkriegs brauten Soldaten der Konföderierten Armee Tee daraus, um Schmerzen und Fieber zu behandeln. Die Blätter der Pflanze wurden als Umschlag auf die Wunden aufgetragen.

Es wird nicht empfohlen, Steinfrüchte zu konsumieren, die zu Verstopfung, Fruktoseintoleranz und Allergien gegen Anthocyane oder andere darin enthaltene Substanzen neigen.

Nicht alle Arten von Früchten sind essbar. Zum Beispiel verursacht blutroter Hartriegel (lat.Cornus sanguinea) Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt..

Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Hartriegel

Der Kaloriengehalt einer 100 g Portion beträgt 40,4 kcal. Von den Fettsäuren überwiegen Linolsäure, Palmitinsäure und Ölsäure und von den Fruchtsäuren Apfel. Salicylsäure, Flavonoide und Polyphenole sind ebenfalls vorhanden, deren Gehalt Ende Juli - Anfang August am höchsten ist.

Steinfrüchte sind reich an Mineralien, Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Tanninen, Vitaminen A, C, PP. Eine kleine Portion reicht aus, um den täglichen Bedarf eines Erwachsenen an Ascorbinsäure zu decken. Der Gehalt an einzelnen Nährstoffen ist unten angegeben..

Makronährstoffe:

  • Kohlenhydrate - 9,7 g;
  • Proteine ​​- 1 g.

Vitamine:

  • C - 45 mg;
  • PP - 0,166 mg.

Mineralien:

  • Kalium - 363 mg;
  • Magnesium - 26 mg;
  • Eisen - 4,1 mg;
  • Calcium - 6 mg;
  • Selen - 0,1 μg;
  • Natrium - 32 mg;
  • Phosphor - 34 mg.

Abschließend ein informatives Video über Hartriegel aus dem Programmzyklus "Das Leben ist gesund":

Cornel: Beschreibung, Sorten, Eigenschaften, Nutzen und Schaden, Anwendungsmethoden, Kontraindikationen und Rezepte

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Alles über die Hartriegelpflanze

Cornel ist ein Strauch oder kleiner Baum (alles hängt von den Bedingungen ab, unter denen die Pflanze wächst) aus der Gattung Cornelian und der Familie Cornelian. Ich muss sagen, dass in den Wäldern des Kaukasus Hartriegel häufiger in Form eines Baumes vorkommt, der eine Höhe von 8 m erreicht, während in den Steppen der Krim die Höhe dieser Pflanze selten die Marke von 3 m überschreitet (daher wächst Hartriegel auf der Krim als Strauch).

Aus dem türkischen Wort übersetzt bedeutet "Hartriegel" "rot", und das alles dank der Früchte dieser Pflanze, die sich durch eine saftig rote Farbe auszeichnen, was darauf hinweist, dass der Hartriegel eine große Menge an P-aktiven Substanzen (oder Anthocyanen) enthält..

Es ist zu beachten, dass der Hartriegel zur Klasse der langlebigen Pflanzen gehört, da sein Alter mehr als einhundert Jahre erreichen kann (häufiger variiert das Alter der Pflanze zwischen 100 und 250 Jahren). Hartriegel trägt Früchte ab dem zehnten Lebensjahr, während die letzten Früchte von dieser Pflanze geerntet werden, wenn ihr Alter 100 - 150 Jahre erreicht.

Wie sieht es aus?

Junge Hartriegeltriebe haben zunächst eine grünlich-gelbe Tönung, werden aber mit der Zeit mit knackender grauer Rinde bedeckt. Die an den Enden spitzen Blätter der Pflanze zeichnen sich durch eine feste, länglich-elliptische Form aus. Ich muss sagen, dass die Blätter des Hartriegels oben grün und eine glänzende Oberfläche sind, während sie unten heller sind.

Hartriegelrinde ist rotbraun.

Die Früchte einer 1 - 4 cm langen und 1 - 6 g schweren Pflanze sind nicht nur saftig und essbar, sondern auch nützlich.

Die Blütenstände der Pflanze in Form eines Regenschirms bilden sich bereits vor dem Blühen der Blätter, aber der Hartriegel blüht 15 bis 70 Tage (alles hängt von den Wetterbedingungen ab, da viele Sorten dieser Pflanze extrem anfällig für Kälte sind)..

Hartriegelgeschmack

Saftige Kornelkirschenfrüchte haben ein angenehmes Aroma, einen süßen und sauren, säuerlichen und adstringierenden Geschmack, und nach dem Einfrieren wird ihr Geschmack deutlich verbessert.

Aufgrund seines Geschmacks wird Kornelkirsche in frischer, getrockneter, getrockneter und gefrorener Form in der Koch-, Süßwaren- und Konservenindustrie verwendet. Aus Hartriegel bereiten sie Marmelade, Gelee, Kompotte, Sirupe, Getränke, Liköre und Weine zu.

Wo wächst?

Hartriegel bevorzugt das warme Klima des Kaukasus und Transkaukasiens, wo er in Bergwäldern, an sonnigen Rändern sowie in Dickichten anderer Sträucher wächst. Darüber hinaus wächst es in der Region Transkarpatien, auf der Krim, in Mittel- und Südeuropa sowie in Westasien. Auf dem Territorium Russlands wird Hartriegel in verschiedenen Regionen erfolgreich angebaut.

Es ist anzumerken, dass in den Bergen Armeniens Hartriegel in einer Höhe von 1500 bis 1600 m gefunden wird. Diese Pflanze ist für den Boden anspruchslos und wurzelt daher auf Lehm, auf Steinplätzen und sogar in Rissen in Felsen und erhält das Aussehen eines kleinen Baumes mit einem kurzen Stamm, der direkt aus dem Felsen herausragt Risse.

Hartriegel und Zwergmispel

Hartriegel wird oft mit der Gattung Kizilnik identifiziert. Aber vergeblich! Der Cotoneaster, der zur Familie Pink gehört (der Hartriegel wiederum gehört zur Familie der Kornelkirschen), ist ungenießbar, während der Hartriegel sowohl in der Volksmedizin als auch beim Kochen weit verbreitet ist.

Eine Zwergmispel ist eine niedrige dekorative Laub- und immergrüne Strauchpflanze, aus der schöne Hecken und ganze dekorative Gruppen entstehen, die Hänge, Hänge sowie alpine Rutschen schmücken.

Die Hauptattraktion von Cotoneaster liegt in der Kombination eines ziemlich stark verzweigten, äußerst originellen Laubes sowie einer Vielzahl von Wachstumsformen. Es sollte auch gesagt werden, dass die dichte Krone aus dunkelgrün glänzendem Laub im Herbst einen schönen roten Farbton annimmt. Diese Zierpflanze wird auch für die Fülle an leuchtend roten oder schwarzen Früchten geschätzt, die die Zweige der Cotoneaster lange Zeit schmücken.

Sammlung und Lagerung von Hartriegel

Hartriegelrinde wird im zeitigen Frühjahr geerntet, während Blätter während der Blüte geerntet werden. Die Früchte der Pflanze werden im September geerntet und die Wurzeln - im Spätherbst..

Zur Langzeitlagerung von Früchten werden sie zu Beginn der Reifung geerntet. Die Rohstoffe werden in kleinen Körben gesammelt, in denen die Früchte reifen, und dann bei Temperaturen von 0 bis +2 Grad gelagert.

Sie können den Hartriegel trocknen, indem Sie ihn in einer kleinen Schicht auf einem Wurf verteilen (in diesem Fall wird der Hartriegel in einem belüfteten Bereich getrocknet)..

Um frische Beeren zu essen, können Hartriegelfrüchte auch nach dem ersten Frost geerntet werden, während sich die Geschmackseigenschaften der Beeren nur verbessern.

Wichtig! Rohe Hartriegelfrüchte werden nicht länger als 12 Tage im Kühlschrank (in einer Plastiktüte mit Löchern) gelagert.

Wenn der Hartriegel reift?

Hartriegelsorten

Hartriegel weiß

Dies ist ein Strauch, dessen Höhe eineinhalb Meter erreicht. Diese Hartriegelsorte erhielt ihren Namen von den weißen Blüten, die in kleinen Köpfen gesammelt wurden. Weiße Hartriegelfrucht - süß-saure gelbe Steinfrucht mit einem länglichen Knochen.

Diese Hartriegelsorte wächst in den Bergen und Laubwäldern des Kaukasus. Auch weißer Hartriegel kann im Fernen Osten gefunden werden..

Dieser frostbeständige und unprätentiöse Strauch hat eine Eigenschaft: Im Herbst verfärben sich seine Blätter saftig rot, was sich schließlich in lila verwandelt.

Diese Hartriegelsorte enthält wie viele andere:

  • organische Säuren;
  • Tannine;
  • Pigmente;
  • Tannine;
  • Zucker;
  • Vitamine;
  • Phytoncide;
  • essentielle Öle.

Wirkung von weißen Hartriegelfrüchten:
  • Normalisierung des Urinierens;
  • Blutdrucksenkung;
  • Beseitigung des Schmerzsyndroms;
  • Beseitigung der allgemeinen Schwäche;
  • Stuhlnormalisierung;
  • Temperaturabfall.

Abkochungen und Infusionen von weißer Hartriegelrinde werden zur Behandlung von Lungentuberkulose, Leberentzündung und Hepatitis eingesetzt.

Abkochungsrezept
10 g getrocknete Hartriegelfrüchte werden mit einem unvollständigen Glas kaltem gekochtem Wasser gegossen und 8 Stunden lang ziehen gelassen. Danach sollten die Samen vom Fruchtfleisch getrennt werden. Das Wasser, in das die Hartriegelfrüchte hineingegossen wurden, wird viermal täglich unter folgenden Bedingungen zusammen mit dem Fruchtfleisch eingenommen:

Hartriegel wild

Wilder Hartriegel kommt in der Weite Moldawiens, im Kaukasus und auf der Krim sowie in Transkarpatien vor. Wilder Hartriegel blüht im zeitigen Frühjahr mit leuchtend gelben Blüten, während seine Früchte erst sechs Monate später ab dem Zeitpunkt der Fruchtbildung reifen.

Wilder Hartriegel hat folgende Eigenschaften:

  • stärkt Gefäß- und Kapillarwände;
  • erhöht den Appetit;
  • normalisiert alle Stoffwechselprozesse des Körpers;
  • erhöht die Konzentration von Glukose im Körper;
  • verbessert die Verdauung.

Wilder Hartriegel ist angezeigt für:
  • Schwellung der unteren Extremitäten;
  • venöse Insuffizienz;
  • Diabetes Mellitus;
  • Durchfall;
  • Entzündung der Venen.

Bernstein Hartriegel

Diese Hartriegelsorte hat fast durchsichtige kleine Früchte von bernsteingelbem Farbton: Wenn Sie beispielsweise reif sind, können Sie einen Knochen in der Frucht sehen. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 3,5 g. Es muss gesagt werden, dass die Früchte des bernsteinfarbenen Hartriegels, wenn sie unvollständig reif sind, einen süß-sauren Geschmack haben, aber die vollreifen Früchte sind sehr süß.

Wichtig! Die Früchte dieser Hartriegelsorte reifen im September und zerbröckeln sehr schnell. Daher wird empfohlen, sie drei bis vier Tage vor der vollständigen Reifung zu sammeln (die Früchte reifen während der Lagerung perfekt)..

Wenn wir über die biochemische Zusammensetzung von Bernstein-Hartriegelfrüchten sprechen, dann unterscheidet sie sich nicht wesentlich von anderen rotfruchtigen Sorten, jedoch ist der Gehalt an Zucker und Pektinen in dieser Sorte am höchsten.

Für medizinische Zwecke können die Hartriegelfrüchte sowohl frisch als auch in Form von Marmeladen, Kompotten und Konserven verzehrt werden..

Cornel Lukyanovsky

Die 1975 gezüchtete Lukyanovsky-Sorte gilt aufgrund ihrer jährlichen Fruchtbildung, Frostbeständigkeit und des Geschmacks von Früchten, deren Masse etwa 6 bis 8 g beträgt, immer noch als eine der besten Hartriegelsorten. Diese Hartriegelsorte sieht aus wie ein Baum mit einem runden, ziemlich großen (aber diese kompakte und etwas asymmetrische) und dichte Krone. Darüber hinaus können reife Früchte, ohne zu zerbröckeln, drei bis vier Wochen am Baum gelagert werden..

Die birnenförmigen Früchte des Lukyanovsky-Hartriegels haben ein dichtes und zartes Fruchtfleisch mit einem spezifischen Kornelkirschenaroma. Die Früchte sind gut transportiert und reifen schnell in einem warmen Raum. Die geernteten Früchte können 3 - 4 Wochen gelagert, frisch verzehrt oder verarbeitet werden, um Marmeladen, Marmeladen, Gelees und Sirupe zu erhalten.

Das dunkelrote saftige Fruchtfleisch des Lukyanovsky-Hartriegels enthält Zucker, organische Säuren, Pektine, Anthocyane, Vitamin C und andere biologisch aktive Substanzen, dank derer diese Sorte für medizinische Zwecke verwendet wird.

Cornel Lukyanovsky wird zur Behandlung von Erkältungen, Darmkrankheiten, Durchfall sowie Erkrankungen des Verdauungstrakts eingesetzt.

Hartriegel jamaikanisch

Jamaikanischer Hartriegel stammt aus Mittelamerika, Florida und Westindien. Dieser Baum, der auch Piscidian genannt wird, gehört zur Familie der Hülsenfrüchte und hat daher im Prinzip nichts mit Hartriegel zu tun, außer dem Namen (obwohl er medizinische Eigenschaften hat)..

Die Rinde dieses Baumes, die einen unangenehmen Geruch abgibt, ein brennendes Gefühl im Mund hervorruft und einen bitteren und scharfen Geschmack besitzt, wird für die folgenden Krankheiten und Störungen verwendet:

  • Neuralgie;
  • Migräne;
  • Schlaflosigkeit;
  • grundlose Angst;
  • Gefühl der Angst;
  • Nervöse Spannung.

Eigenschaften des jamaikanischen Hartriegels:
  • Schmerzmittel;
  • diaphoretisch;
  • Antiphlogistikum;
  • Beruhigungsmittel;
  • Antikonvulsivum.

Pflanzenaktion:
  • Beseitigung des Schmerzsyndroms (Kopfschmerzen), hervorgerufen durch eine Verletzung des Nervensystems;
  • Abnahme der Anzahl der Uteruskontraktionen;
  • Beruhigung des Nervensystems;
  • Beseitigung von Schlaflosigkeit;
  • Beseitigung von Menstruationsbeschwerden;
  • Beseitigung von Entzündungen;
  • weicher Husten;
  • Abnahme des Fiebers.

Die Rinde des jamaikanischen Hartriegels kann gebraut werden: also 1 TL. Die trockene Rinde der Pflanze sollte mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 5 - 10 Minuten lang bestehen. Anschließend sollte der Tee gefiltert und bei Bedarf dreimal täglich getrunken werden.

Sie können eine fertige Apothekentinktur verwenden, die dreimal täglich 5 - 25 Tropfen eingenommen wird (die Dosierung hängt von der zu korrigierenden Verletzung ab)..

Wichtig! Jamaikanischer Hartriegel ist ein potenziell giftiges Kraut, das unter strenger ärztlicher Aufsicht und unter strikter Einhaltung der vorgeschriebenen Dosierung eingenommen werden sollte..

Überdosierungssymptome:

  • Taubheit und Zittern bestimmter Körperteile;
  • Speichelfluss;
  • starkes Schwitzen;
  • Verlangsamung der Reaktionen;
  • Blutdrucksenkung;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Halluzinationen;
  • Krämpfe, die in schweren Fällen aufgrund von Atemversagen tödlich sein können.

Wenn mindestens eines der aufgeführten Symptome auftritt, muss zum einen die Einnahme des Arzneimittels abgebrochen und zum anderen sofort ein Arzt konsultiert werden.

Gegenanzeigen zur Anwendung:

  • Kindheit;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • älteres Alter.

Jamaikanische Hartriegelpräparate mit beruhigenden Eigenschaften können die Wirkung anderer Medikamente oder Pflanzen verstärken, die zur Normalisierung des Schlafes oder zur Beseitigung von Angstzuständen verwendet werden.

Wichtig! Diese Pflanze kann, obwohl sie keine ausgeprägten narkotischen Eigenschaften aufweist, die Entwicklung einer Sucht provozieren..

Kornelkirsche (oder männlicher Hartriegel)

Es ist männlicher Hartriegel, der die häufigste Hartriegelsorte ist, die als Zier-, Frucht- und Heilpflanze verwendet wird..

Kornelkirsche ist ein ziemlich großer, sich ausbreitender Baum, der eine Höhe von 3 bis 4 m erreicht (die Höhe alter Pflanzen kann innerhalb von 6 bis 8 m variieren). Diese Hartriegelsorte hat dunkelgrünes und leicht weichhaariges Laub, eiförmig. Die Blüten der Pflanze sind gelb (und die Blütezeit des Hartriegels dauert etwa drei Wochen) und erscheinen im Frühjahr. Diese Pflanze ist sowohl für die Wetterbedingungen als auch für den Zustand des Bodens ziemlich unprätentiös..

Sowohl das Fruchtfleisch als auch die Knochen der Früchte werden als Lebensmittel verwendet, und letztere sind ausgezeichnete Rohstoffe für die Herstellung eines Kaffeeersatzes. Aber die Blätter der Pflanze werden anstelle von Tee gebraut. Im Kaukasus werden Hartriegelpüree zur Herstellung von mit Vitaminen angereichertem aromatischem Lavash verwendet. Dank der Verwendung solcher Lavash während des Ersten Weltkriegs war es möglich, die gefährlichste Krankheit namens Skorbut zu neutralisieren. Heute wird Lavash als Gewürz zu Fisch- und Fleischgerichten hinzugefügt..

Aufgrund seiner Zusammensetzung hat Hartriegel unter den Heilpflanzen, die zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt werden, einschließlich Fieber, Hämorrhoiden, Diabetes mellitus, Darmkrankheiten, Erkältungen, Appetitlosigkeit usw., einen würdigen Platz eingenommen. Darüber hinaus sind biologisch aktive Bestandteile, die Teil der Hartriegelbeeren sind normalisiert nicht nur den Blutdruck, sondern verhindert auch die Entwicklung von Sklerose und stärkt das Immunsystem insgesamt.

Kornelkirsche, die mehr Vitamin C als Zitrone, Eberesche oder Stachelbeere enthält, wird als wirksames Prophylaxemittel gegen das Risiko einer Vergiftung mit Quecksilber, Blei und anderen Substanzen eingesetzt, da die Pektine, die Teil der Kornelkirschenfrucht sind, schädliche Substanzen binden und zu deren schnellem Wachstum beitragen Ausscheidung aus dem Körper.

Da es sich um den in Russland und den GUS-Ländern am weitesten verbreiteten Hartriegel handelt, werden wir näher auf seine Eigenschaften, Vorteile und Auswirkungen auf den Körper eingehen (es sollte klargestellt werden, dass alle Sorten dieser Pflanze identische medizinische Eigenschaften haben, wie nachstehend beschrieben)..

Zusammensetzung und Eigenschaften von Hartriegel

Glucose
Handlung:

  • hilft, die Wände des Herzmuskels zu stärken;
  • stärkt die Blutgefäße und macht sie stärker und elastischer;
  • normalisiert die Herzfunktion;
  • liefert Stoffwechselprozesse und trägt zur Normalisierung der Funktion aller Körpersysteme bei.

Fruktose
Handlung:
  • normalisiert die Zuckermenge;
  • verhindert die Ansammlung von Kohlenhydraten;
  • stärkt die Immunität;
  • reduziert den Kaloriengehalt von Lebensmitteln;
  • fördert die schnelle Genesung nach starker körperlicher und geistiger Belastung.

Organische Säuren
Handlung:
  • die Bindung saurer Produkte durchführen und deren anschließende Umwandlung in inaktive Verbindungen fördern;
  • den Säuregehalt des Magens senken;
  • den Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel aktivieren;
  • den Verdauungsprozess normalisieren;
  • die Ablagerung von Salzen in den Gelenken verhindern;
  • helfen, den Zustand der Blutgefäße zu verbessern;
  • stimulieren die Bildung roter Blutkörperchen.

Tannine
Substanzen dieser Klasse erzeugen einen biologischen Film, der die nachteiligen Auswirkungen äußerer und innerer Faktoren auf den Körper blockiert. Tannine verringern auch die Kapillarpermeabilität..

Essentielle Öle
Die Wirkung von ätherischen Ölen:

  • die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems regulieren;
  • Entzündungen lindern;
  • weicher Husten;
  • neutralisieren die Wirkung von Bakterien;
  • die Trennung des Schleims direkt von den Bronchien verbessern;
  • Verbesserung der Funktion des Verdauungstraktes.

Pektine
Handlung:
  • Förderung der Bindung und Beseitigung schädlicher Substanzen aus dem Körper;
  • normalisieren Sie die Darmflora;
  • den Cholesterinspiegel im Blut senken;
  • den Stoffwechsel regulieren;
  • helfen, die periphere Zirkulation zu verbessern.

Flavonoide
Handlung:
  • sklerotische Kapillarschäden verhindern;
  • den Blutdruck normalisieren;
  • die Gefäßwände stärken;
  • freie Radikale neutralisieren;
  • wirken beruhigend auf das Nervensystem;
  • Herzfrequenz normalisieren.

Phytoncides
Handlung:
  • den Körper vor Infektionen schützen;
  • Giftstoffe sowie Schwermetalle entfernen;
  • Immunität stärken.

Feste Öle
Handlung:
  • Gewebe und Zellen des Körpers verjüngen;
  • entzündliche Prozesse beseitigen;
  • den Stoffwechsel regulieren;
  • neutralisieren die Wirkung von Karzinogenen.

Corninglycosid
Handlung:
  • fördert das Wasserlassen;
  • erweitert Blutgefäße;
  • neutralisiert Mikroben;
  • fördert die Schleimausscheidung.

Carotin
Handlung:
  • reduziert das Krebsrisiko;
  • reguliert den Prozess der Proteinsynthese;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • bildet Knochen und Zähne.

Bitterkeit
Diese Substanzen erhöhen die Sekretion der Bauchspeicheldrüse erheblich, wodurch die Regulierung der Konzentration von Zucker und Cholesterin im Blut sichergestellt wird..

Eisen
Handlung:

  • erhöht den Gehalt an Hämoglobin;
  • stärkt das Immunsystem;
  • sorgt für die volle Funktion der Muskeln;
  • fördert die Synthese von Schilddrüsenhormonen.

Kalium
Handlung:
  • normalisiert den Stoffwechsel und den Wasserhaushalt;
  • entfernt Toxine und Toxine;
  • stärkt den Herzmuskel;
  • reduziert das Risiko, an Arteriosklerose zu erkranken;
  • normalisiert den Blutdruck.

Kalzium
Handlung:
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • stärkt das Immunsystem;
  • beseitigt Entzündungen;
  • stärkt das Herz-Kreislaufsystem;
  • normalisiert das Zentralnervensystem.

Magnesium
Handlung:
  • lindert Stress;
  • stärkt die Blutgefäße;
  • lindert Entzündungen;
  • entfernt Giftstoffe;
  • stärkt die Knochen.

Schwefel
Schwefel ist direkt an der Synthese und Funktion von Enzymen und anderen Proteinen beteiligt, einschließlich Bindegewebsproteinen. Darüber hinaus normalisiert Schwefel zusammen mit B-Vitaminen den Stoffwechsel..

Phosphor
Handlung:

  • beteiligt sich am Energiestoffwechsel;
  • aktiviert Muskel- und mentale Aktivität;
  • stärkt die Knochen;
  • normalisiert die Funktion von Herz und Nieren.

Cornel und Vitamine

Cornel enthält eine große Menge an Vitaminen, die alle für das normale Funktionieren des Körpers im Allgemeinen und seiner Systeme im Besonderen von entscheidender Bedeutung sind.

Vitamin C
Cornel enthält eine große Menge an Vitamin C, was diese Pflanze für das Immunsystem äußerst vorteilhaft macht. Es wird daher empfohlen, Hartriegelbeeren als Heilmittel bei Erkältungen und als vorbeugende zu verwenden - während einer Epidemie..
Ascorbinsäure Wirkung:

  • Regulation sowohl oxidativer als auch reduktiver Prozesse der Zellatmung;
  • Stärkung der Kapillaren durch Erhöhung ihrer Elastizität und Erhöhung der Permeabilität;
  • Förderung des Wachstums und der Bildung von Knochengewebe;
  • Erhöhung der Abwehrkräfte des Körpers;
  • Stimulierung der Bildung von Nebennierenhormonen.

Vitamin P.
Cornel enthält die folgenden Bioflavonoide mit P-Vitamin-Aktivität:
  • Rutin;
  • Anthocyane;
  • Katechine.

Rutin
Handlung:
  • reduziert die Fragilität und Kapillarpermeabilität;
  • fördert die Resorption von atherosklerotischen Ablagerungen;
  • senkt den Blutdruck;
  • fördert die Blutgerinnung;
  • beseitigt Schwellungen;
  • verlangsamt die Herzfrequenz;
  • stimuliert die Funktionen der Nebennierenrinde.

Anthocyane
Handlung:
  • Verringerung der Fragilität sowohl der Kapillaren als auch der Blutgefäße;
  • vorzeitiges Altern verhindern;
  • Blutungen verhindern;
  • das Risiko für Krebs und Diabetes mellitus verringern;
  • den Herzmuskel stärken;
  • den Stoffwechsel normalisieren;
  • Entzündungen beseitigen.

Katechine
Handlung:
  • die Wirkung freier Radikale neutralisieren;
  • Zellzerstörung verhindern;
  • den Alterungsprozess verlangsamen.

Eigenschaften von Katechinen:
  • Antioxidans;
  • entgiftend;
  • kardioprotektiv;
  • krampflösend;
  • Antiphlogistikum;
  • hepatoprotektiv;
  • Anti allergisch;
  • choleretisch;
  • harntreibend;
  • Antitumor.

Vitamin A.
Handlung:
  • Gewährleistung des normalen Verlaufs von Oxidations- und Reduktionsprozessen;
  • Gewährleistung der vollständigen Bildung von Knochen und Zähnen;
  • Regulation der Proteinsynthese;
  • Prävention vorzeitigen Alterns;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • Stärkung der Immunität;
  • Stärkung und Stabilisierung aller Membranstrukturzellen;
  • Gewährleistung der normalen Funktion der Haut und der Schleimhäute: Beispielsweise verbessert Vitamin A die Hautelastizität und verlangsamt deren Alterung, was zur Regeneration beiträgt.
  • Gewährleistung der Zelldifferenzierung, die ihre Anwendung in der Prävention und Behandlung von Neoplasmen gefunden hat.

Vitamin A-Mangel kann provozieren:
  • die Entwicklung einer Krankheit namens Nachtblindheit;
  • eine Zunahme der Inzidenz von Infektionskrankheiten;
  • Schwächung des Sehvermögens;
  • Unfruchtbarkeit;
  • spröde Nägel;
  • trockene Haut;
  • frühes Auftreten von Falten;
  • Appetitverletzung;
  • vorzeitiges Altern.

Vitamin E.
Handlung:
  • Regulation der RNA-Biosynthese sowie von Proteinen;
  • Hemmung der Zerstörung von Membranen und Erhöhung ihrer Festigkeit;
  • Verhinderung des Austretens von Kalzium aus Zellen;
  • Optimierung intrazellulärer Stoffwechselprozesse;
  • Entfernung von Toxinen und Toxinen;
  • Normalisierung der Fortpflanzungsfunktionen;
  • Regulierung des Energiestoffwechsels.

Nützliche Eigenschaften von Hartriegel

  • Befestigung;
  • Tonic;
  • Durchfall;
  • Antiphlogistikum;
  • bakterizid;
  • hypotonisch;
  • Antiskorbutikum;
  • phytoncidal;
  • Antidiabetikum;
  • fiebersenkend;
  • Schmerzmittel;
  • Beruhigungsmittel;
  • Antimalariamittel;
  • choleretisch;
  • harntreibend;
  • Anti-Tuberkulose;
  • adstringierend;
  • Antioxidans;
  • antirheumatisch;
  • Wundheilung;
  • krebsschützend.

Nutzen und Schaden

Wie nützlich ist Hartriegel?

Was heilt Hartriegel??

Hartriegel Schaden

Hartriegelbehandlung

Beeren (Früchte)

Samen (Samen)

Dieser Teil der Pflanze wird zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, Durchfall und Hämorrhoiden eingesetzt. Es ist wichtig, dass Hartriegelsamenpulver keine Nebenwirkungen bei der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen hat, daher kann es mit anderen von einem Arzt verschriebenen Medikamenten kombiniert werden. In diesem Fall wird der positive Effekt der Einnahme von Hartriegelpräparaten ab den ersten Empfängen des Arzneimittels beobachtet.

Geröstete und gemahlene Hartriegelkerne werden als Kaffeeersatz verwendet.

Blätter

Blumen

Wurzel

Anwendung von Hartriegelbusch

Brühe (Getränk)

Kornelkirsche wird bei folgenden Krankheiten eingesetzt:

  • Rachitis;
  • Angina;
  • Pocken;
  • Masern;
  • Scharlach;
  • Durchfall;
  • Stoffwechselstörung;
  • Darmkrankheiten;
  • kalt;
  • Fieber;
  • Kopfschmerzen.

Zur Zubereitung der Brühe 2 EL. trockene Früchte der Pflanze werden mit einem Glas kochendem Wasser gebraut und eine halbe Stunde gekocht. Die Brühe wird noch heiß gefiltert und auf ihr ursprüngliches Volumen gebracht. Das Mittel wird dreimal täglich 100 ml eingenommen.

Zusätzlich werden mit Hilfe eines Hartriegelkochens, das in Form einer Kompresse verwendet wird, Abszesse behandelt.

Hartriegelsaft

Cornel-Saft hat einen ursprünglichen adstringierenden Geschmack und Aroma, und dies alles aufgrund des Gehalts an Apfelsäure in den Beeren der Pflanze sowie Tanninen. Eine große Menge an Mineralien und Vitaminen, Kalium-, Eisen- und Kalziumsalzen wird in Hartriegelsaft gespeichert.

Hartriegelsaft ist angezeigt für:

  • Hypertonie;
  • Atherosklerose;
  • Diabetes mellitus (in diesem Fall sollte der Saft ohne Zuckerzusatz sein);
  • Anämie;
  • Vitaminmangel.

Mit Hartriegelsaft können Sie die Augen in jeweils 2 - 3 Tropfen mit Bindehautentzündung verschiedener Ursachen begraben.

Zur Zubereitung des Saftes werden die Beeren aussortiert und gründlich gewaschen, wonach die Samen von ihnen entfernt werden. Jetzt können Sie den Saft mit einem Käsetuch aus dem Fruchtfleisch drücken. Wenn sich herausstellt, dass der Saft zu sauer ist, können Sie ihn mit Apfel- oder Kirschsaft süßen oder Zucker hinzufügen (400 g Zucker ergeben 600 ml natürlichen Kornelkornsaft)..

Wichtig! Hartriegelsaft wird sofort nach dem Kochen gekocht.

Kuss aus Hartriegel

Cornel Jelly hilft nicht nur bei Durchfall bei Kindern und Erwachsenen, sondern stärkt auch das Immunsystem und versorgt den Körper mit aktiven biologischen Substanzen.

Zum Kochen von Gelee benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Hartriegelbeeren - 130 g;
  • Zucker - 125 g;
  • Stärke - 50 g (für flüssiges Gelee).

130 g geschälte und halbierte Beeren abspülen und 10 Minuten in kochendes Wasser legen. Dann wird die Brühe in einen anderen Behälter gegossen und die gesiebten Beeren werden geknetet, wonach sie erneut zu der Brühe gegeben werden, die etwa 5 bis 10 Minuten lang gekocht wird. Die aus dem Feuer entfernte Brühe wird filtriert, wonach Zucker hinzugefügt wird. Die Brühe wird erneut zum Feuer geschickt und 5 - 10 Minuten gekocht (am Ende des Kochens wird dem Gelee Stärke zugesetzt, die zuvor in kaltem Wasser verdünnt werden sollte)..

Hartriegelkompott

Ein duftendes, schmackhaftes und gesundes Kornelkirschen-Kompott gibt Kraft und Energie, löst Verspannungen, stärkt die Immunität und hilft bei Bedarf, Fieber und Kopfschmerzen zu lindern. Im Sommer wird dieses Kompott Ihren Durst erfrischen und stillen..

Zutaten:

  • Hartriegelfrüchte - 0,5 kg;
  • Zucker - 100 g;
  • Wasser - 1,5 l.

Der Hartriegel wird gründlich gewaschen, in einen halben Liter Wasser gegossen und auf schwache Hitze gestellt. Dem gekochten Kompott wird Zucker zugesetzt. Nachdem das Kompott 10 Minuten gekocht hat, muss es vom Herd genommen und fest abgedeckt werden. Es ist wichtig, die Pfanne erst zu öffnen, wenn das Kompott vollständig abgekühlt ist.

Cornel-Kompott zeichnet sich durch seine helle Farbe, den sauren Geschmack und das leichte, angenehme Aroma aus.

Hartriegelmarmelade

Marmelade aus Hartriegel hilft bei der Bewältigung vieler Krankheiten (insbesondere dieses Produkt ist für Kinder mit Scharlach, Grippe, Halsschmerzen oder Masern geeignet)..

Große und reife Kornelkirschenfrüchte werden gewaschen und geschält (es ist wichtig, dass sich die Samen der Beeren leicht trennen lassen, da es sich sonst nicht um eine Marmelade von Beeren handelt, sondern um eine Art Marmelade). Außerdem werden die geschälten Früchte zweimal in kochendem Wasser blanchiert (die Beeren sollten nach dem Einlegen in ein Käsetuch teilweise in kochendes Wasser getaucht werden). Es ist wichtig, die Beeren nach jedem Blanchieren in kaltes Wasser zu tauchen, um einen Teil des Pektins zu entfernen (Tatsache ist, dass diese Substanz, die in großen Mengen Hartriegelfrüchten enthalten ist, die Umwandlung des Sirups in Gelee provozieren kann)..

Kochsirup: Für jedes Kilogramm Hartriegelbeeren wird aus anderthalb Kilogramm Zucker und einem halben Liter Wasser ein Sirup hergestellt. Cornel wird in heißen Sirup gegeben und zwei Stunden stehen gelassen, wonach die resultierende Masse in Brand gesetzt und gekocht wird, bis die Marmelade mit der erforderlichen Dichte erhalten wird. 2 - 3 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs sollten 3 - 5 g Zitronensäure hineingegeben werden. Jetzt wird die Marmelade in heiße und notwendigerweise sterile Gläser gegossen, aufgerollt und eingewickelt, bis sie vollständig abgekühlt ist. Eine solche angereicherte Marmelade kann jahrelang aufbewahrt werden, ohne ihre vorteilhaften Eigenschaften zu verlieren, ohne zu säuern und auch ohne Farbe zu verlieren..

Infusion

Bei verschiedenen Erkrankungen der Mundhöhle (insbesondere entzündlicher Natur), Blutungen sowie bei Magen- und Darmstörungen wird eine Hartriegelinfusion gezeigt.

2 EL Die Früchte der Pflanze werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, das acht Stunden lang hineingegossen wird. Die Infusion wird zweimal täglich in 100 - 150 ml getrunken..

Tinktur

Diese Form von Hartriegelpräparaten hilft bei der Heilung von Hautkrankheiten und Gicht, normalisiert den Salzstoffwechsel, beseitigt Schmerzen in der Lendengegend und verbessert die Funktion der Blase.

Zutaten:

  • Hartriegelfrüchte - 500 g;
  • Wodka - 1 l;
  • Honig - 1 - 2 EL. (Geschmack).

Die Beeren werden gewaschen und getrocknet, dann in zwei Teile geschnitten und in einen Glasbehälter gegeben, in den Wodka gegossen und Honig hinzugefügt wird. Die resultierende Mischung wird mit einem Deckel abgedeckt und drei Monate lang ziehen gelassen, wonach die Tinktur filtriert wird. Ein solches Mittel wird zweimal täglich mit 20 ml eingenommen..

Richtig zubereitete Tinktur hat rubinrote Farbe und säuerlichen Geschmack..

Hartriegelwein

Wein ist gesund und reich an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen. Er wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • Hartriegelfrüchte - 1,5 kg;
  • Zucker - 1,2 kg;
  • Wasser - 4 l;
  • Hefe - 1 TL.

Spülen Sie den Hartriegel gründlich aus, entfernen Sie die Samen von den Beeren und kneten Sie das Fruchtfleisch. Sirup wird aus einem Liter Wasser und 200 g Zucker gekocht, mit dem der Hartriegel gegossen wird. Wenn die resultierende Masse abgekühlt ist, wird Hefe hinzugefügt. Jetzt sollte der Behälter mit Gaze bedeckt sein (die Masse wird zwei Tage lang ziehen gelassen, danach wird sie gefiltert, um den Saft zu extrahieren)..

Beginnen wir mit der Zubereitung des Sirups. Dazu wird ein Kilogramm Zucker mit drei Litern Wasser gemischt. Der resultierende Sirup wird mit Saft gemischt und in eine Flasche gegeben, deren Deckel mit einem Abfluss in ein normales Glas Wasser ausgestattet ist. Der Wein muss bis zum Ende gären, danach wird er in Flaschen abgefüllt.