Gesundheitliche Vorteile von Sesam

Sesam ist den Menschen seit der Antike bekannt. Es wurde ursprünglich zum Kochen verwendet und zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt. Es gibt ihnen einen ungewöhnlichen Geschmack. Nach der Forschung wurde bekannt, wie nützlich Sesamsamen aus Sicht der Ärzte sind und um zu lösen, welche Probleme sie verwenden sollten.

Wie Sesam wächst

Sesam oder lateinisch Sesam ist eine bis zu 3 Meter hohe Ölpflanze mit einem Lebenszyklus von 1 Jahr. Es beginnt im Juni zu blühen und nach 2 Monaten reifen die Früchte. Die Blütezeit beträgt nur 1 Tag. Nach dem Welken bilden sich spezielle Kästen, in denen sich die Samen befinden.

Diese thermophile Kultur wächst in den Tropen und Subtropen. Indien gilt als Heimat, dann begann der Anbau von Sesam in den Ländern Nordafrika und Pakistan. Im Laufe der Zeit verbreitete es sich in Asien und im Kaukasus..

In unserem Land kann Sesam nur in südlichen Breiten angebaut werden. Die Pflanze ist besonders wählerisch im Boden - nur lehmiger Boden ist dafür geeignet. Hobbygärtner versuchen, es in ihre eigenen Sommerhäuser zu pflanzen, um die notwendigen Bedingungen zu schaffen. Dieses Unternehmen ist jedoch nicht immer von Erfolg gekrönt..

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Sesamsamen enthalten eine Vielzahl von Bestandteilen:

  • Vitamine A, B1 (Thiamin), B2, PP und E;
  • Mineralien - Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor. Und die Menge an Kalzium in nicht raffinierten Samen ist besonders hoch - 970 mg pro 100 g. Dies ist mehr als in Hüttenkäse und Käse;
  • Phytin;
  • Sesamin - eine organische Substanz, die den "schlechten" Cholesterinspiegel senkt und den Gewichtsverlust fördert;
  • Nahrungsfaser;
  • Fettsäure.

Sesamsamen sind halbes Öl, daher ist ihr Kaloriengehalt ziemlich hoch - etwa 580 kcal pro 100 g.

Vorteile von Sesam

Sesamsamen bieten dem Körper erhebliche Vorteile. Ein möglicher Schaden hängt von den individuellen Merkmalen einer Person ab und manifestiert sich in seltenen Fällen.

Sie haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung und können Krebszellen hemmen. Die vorteilhafte Wirkung drückt sich im Folgenden aus:

  1. Sesam ist an der Wiederauffüllung von Kalzium beteiligt, das für die ordnungsgemäße Bildung von Knochengewebe erforderlich ist. Fluorid und Zink tragen zu einer besseren Absorption bei, daher ist der regelmäßige Verzehr von Sesamsamen eine hervorragende Vorbeugung gegen Osteoporose..
  2. Sesamin normalisiert den Fettstoffwechsel und fördert den Gewichtsverlust. In Kombination mit Fettsäuren senkt es den Cholesterinspiegel und beugt Arteriosklerose vor..
  3. Die Vitamine A und E verlangsamen den Alterungsprozess und tragen dazu bei, Jugend und Schönheit zu erhalten. Sie haben antioxidative Eigenschaften und schützen den Körper vor den negativen Auswirkungen freier Radikale..
  4. Ballaststoffe und Vitamin PP fördern eine bessere Verdauung von Lebensmitteln und reinigen den Darm von Schadstoffen.
  5. Thiamin ist wichtig für die normale Funktion des Herzens und der Blutgefäße, unterstützt die Gesundheit des Nervensystems, beschleunigt den Stoffwechsel und verbessert die Nährstoffaufnahme.
  6. Phytosterol stärkt das Immunsystem. Infolgedessen hört eine Person fast vollständig auf, sich zu erkälten..
  7. Bodybuilder essen Sesam, um so schnell wie möglich Muskelmasse aufzubauen, da Protein etwa 20% der Gesamtmasse des Samens ausmacht. Es wird auch von Anhängern des Vegetarismus gegessen, was den Mangel an tierischen Proteinen ausgleicht.
  8. Vitamin B2 beschleunigt das Wachstum, daher wird empfohlen, Kindern Sesamsamen in kleinen Mengen zu geben.
  9. Zu den Vorteilen von Sesamsamen für Frauen zählen positive Auswirkungen auf das Fortpflanzungssystem und die Brustgesundheit. Lotionen helfen, Mastopathie loszuwerden. Das tägliche Essen von Samen in den Wechseljahren kann helfen, die Symptome zu lindern.
  10. Floosterin beugt Gewichtszunahme und altersbedingten Störungen vor.
  11. Die antibakterielle Wirkung der Samen wirkt sich günstig auf den Zustand der Mundhöhle aus.
  12. Verbessert insbesondere die Leberfunktion und lindert Kater.

Gebratene Sesamkörner, die zum Kochen verwendet werden, haben jedoch keine vorteilhaften Eigenschaften. Alle wertvollen Komponenten werden bei der Wärmebehandlung zerstört (um 95%).

Schwarzer Sesam ist in Russland weniger verbreitet, hat aber auch vorteilhafte Eigenschaften. Sie werden zur Behandlung von Hautkrankheiten, Osteoporose und Arthritis, zur Verbesserung des Verdauungstrakts und zur Vorbeugung der Onkologie eingesetzt. Darüber hinaus ist die Calciumkonzentration in ihnen sogar höher als in Weißen..

Wie benutzt man

Heilendes Sesamsamen wird häufig in der Küche, Kosmetologie und Medizin eingesetzt..

Sesam hat ein angenehm nussiges Aroma und einen reichen Geschmack. Daher werden seine Samen zu Salaten gegeben und zum Dekorieren von Backwaren verwendet. Mit ihrer Hilfe können Sie der üblichen Sauce einen ungewöhnlichen Geschmack verleihen. Oder mit Semmelbröseln mischen. Nur die Samen müssen vorher gemahlen werden. Und für einen helleren Geschmack wird empfohlen, sie zu braten.

Die folgenden Rezepte werden zur Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet:

  1. Eine Mischung aus 2 Teelöffeln gehackter Sesamkörner und 1 EL lindert Verstopfung. Löffel Honig. Trinken Sie es mit einem Glas Wasser. Dieses Getränk sollte konsumiert werden, bis alle Symptome verschwunden sind..
  2. Bei Neuralgie müssen Sie 1 Löffel Sesam mit Honig essen.
  3. Zur Behandlung von Entzündungen der Brustdrüse wird eine Kompresse aus gemahlenen Sesamsamen und Pflanzenöl hergestellt..
  4. Die folgende Abkochung hilft bei Hämorrhoiden - 2 EL. Legen Sie Löffel Samen und 500 ml Wasser und kochen Sie für 5 Minuten. Dann müssen Sie es abkühlen und tagsüber ein wenig trinken..

In Abwesenheit schwerwiegender gesundheitlicher Probleme reicht es aus, 2-3 Teelöffel Samen pro Tag zu essen. Sie versorgen den Körper mit den notwendigen Nährstoffen. Sie sollten jedoch nicht auf leeren Magen eingenommen werden, da sonst Übelkeit und starker Durst auftreten..

Die Samen müssen gründlich gekaut oder 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht und dann gegessen werden. Sie werden auch verwendet, um den Appetit zu reduzieren, da das Sättigungsgefühl ziemlich lange anhält..

Sesamöl wird in der Kosmetik aktiv eingesetzt. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • schützt die Haut vor ultravioletter Strahlung und ist daher ein wesentlicher Bestandteil von Sonnenschutzmitteln;
  • Vitamine verbessern das Erscheinungsbild der Haut, heilen kleinere Verletzungen und verengen die Poren;
  • Wenn Sie der Haarmaske Öl hinzufügen, werden sie ungewöhnlich glänzend und seidig.

Es werden fertige Produkte mit Sesamöl angeboten. Oder Sie können es separat kaufen und selbst Masken für Schönheit und Gesundheit herstellen. Wenn es über Nacht angewendet wird, werden rissige Fersen gelindert. Sie können verwendet werden, um Babyhaut zu schmieren, die häufig durch das ständige Tragen von Windeln gereizt wird. Eine Mischung aus Öl, Apfelessig und Wasser entfernt Giftstoffe von der Haut.

In der Medizin ist auch Sesamöl weit verbreitet. Es ist in medizinischen Gelen, Salben und Pflastern sowie in Arzneimitteln enthalten, die die Blutgerinnung verbessern.

Wie zu speichern

Damit Samen den größtmöglichen Nutzen erzielen, müssen sie sorgfältig ausgewählt und unter bestimmten Bedingungen gelagert werden. Sie müssen trocken und bröckelig sein. Es ist besser, Samen in transparenter Verpackung oder nach Gewicht zu kaufen. Dann kann ihre Qualität visuell beurteilt werden.

Wenn Sesam einen bitteren Geschmack angenommen hat, hat er sich verschlechtert. Sie sollten nicht gegessen werden.

Sesam sollte an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gelagert werden. Es muss in einen luftdichten Behälter gegossen werden. Diese Bedingungen sind für ungeschälte Samen geeignet..

Wenn die Schale von den Bohnen entfernt wurde, müssen sie in den Kühlschrank oder Gefrierschrank gestellt werden. So behalten sie ihre wertvollen Komponenten etwa sechs Monate lang..

Schaden und Kontraindikationen

Trotz der enormen Vorteile von Sesamsamen verursachen sie in einigen Fällen Schaden.

Ihre Verwendung für medizinische Zwecke sollte in folgenden Fällen eingeschränkt werden:

  • mit hoher Blutgerinnung und Thrombose;
  • mit einer Veranlagung zur Bildung von Nierensteinen und Sand im Harnsystem;
  • mit erhöhter Säure des Magens;
  • mit dem Auftreten einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bauteilen.

Während der Schwangerschaft sollte Sesam mit äußerster Vorsicht gegessen werden, da er Hormone verändern und eine Fehlgeburt hervorrufen kann..

Die Kenntnis der vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen bei der Verwendung von Sesamsamen hilft, diese am effektivsten zu verwenden.

Sesam ist eine wertvolle ölhaltige Pflanze, deren Samen eine starke positive Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Sie sind Teil von Arzneimitteln, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Sesam bietet dem Körper mit Bedacht außergewöhnliche Vorteile..

Sesam

allgemeine Beschreibung

Sesam (aus dem lateinischen Sesam - Ölpflanze) ist eine ein- und mehrjährige Pflanze, in deren Schoten Sesamsamen reifen. Es gibt verschiedene Arten von Sesam: weiß, gelb, braun und schwarz. Meistens gibt es jedoch zwei Haupttypen: Weiß und Schwarz. Weiße werden beim Kochen für wärmebehandelte Gerichte verwendet und schwarze - umgekehrt. Es ist diese Art, die aromatischer ist.

Die Menschheit begann vor sehr langer Zeit, Sesamsamen zu verwenden. Es wurde für medizinische Zwecke im antiken Griechenland, Rom, Babylon und China verwendet. Sesamöl wird im alten Kulturerbe vieler Länder sowie in der Heiligen Schrift erwähnt. Der erste, der die maximale Anzahl nützlicher Eigenschaften von Sesam und Sesamöl beschrieb, war Avicenn, der im 11. Jahrhundert eine große Arbeit zur Heilung schuf.

Jetzt werden Sesamsamen für den Export in den Kaukasus, nach Zentralasien, in Fernost und nach Indien angebaut..

Auswahl und Lagerung

Wenn Sie Sesam kaufen, müssen Sie diejenigen auswählen, die nicht zusammenkleben und so trocken wie möglich sind.

Am vorteilhaftesten sind rohe Sesamsamen, weil Während der Wärmebehandlung verdunstet der Großteil der Nährstoffe. Rohes Saatgut sollte jedoch nicht lange gelagert werden. Nach 1-2 Monaten beginnen sie ranzig zu werden. Kaltgepresstes Sesamöl kann am längsten gelagert werden. Es behält seine vorteilhaften Eigenschaften 9 Jahre lang bei, ohne dass sich die Vitamin-, Mineral- und chemische Zusammensetzung wesentlich ändert. Das Öl schmeckt wie Olivenöl, ist aber aromatischer und weist nicht die Bitterkeit auf, die Olivenöl innewohnt. Sie können nicht in Sesamöl braten, weil es beginnt sofort zu brennen und bei hohen Temperaturen beginnen sich krebserregende Substanzen darin zu bilden. Es wird ausschließlich zum Dressing von Gemüse-, Fleisch- und Käsesalaten verwendet. Sesamöl wird auch für kosmetische Zwecke zur Massage, zum Entfernen von Make-up und als Basis für Feuchtigkeitscremes verwendet..

Verwendung und Anwendung

Sesam wird beim Kochen zur Herstellung von Kazinaks, Süßigkeiten, Halva und anderen Süßigkeiten, in Backwaren und als Gewürz für Fleisch verwendet.

Nützliche Eigenschaften von Sesam

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Rohe Sesamkörner enthalten (in 100 g):

Kalorien 573 Kcal

VitaminemgMineralienmg
Vitamin B425.6Calcium, Ca.975
Vitamin B34.515Phosphor, P.629
Vitamin B10,791Kalium, K.468
Vitamin B60,79Magnesium, Mg351
Vitamin E.0,25Eisen, Fe14.55
Komplette Komposition

Sesamsamen werden als Ölprodukte eingestuft. Sie enthalten fast 60% des Samenvolumens pflanzlicher Fette, einschließlich Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure, Myristinsäure, Arachinsäure, Stearinsäure und Lignocerinsäure. Diese Substanzen sind für den menschlichen Körper unverzichtbar und an allen lebenswichtigen Prozessen beteiligt. Auch Sesamsamen haben eine reichhaltige Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung. Es enthält die Vitamine A, C, E und Gruppe B; Mineralien - Magnesium, Zink, Phosphor, Eisen, aber vor allem in Kalzium. Für 100 g Sesam sind es bis zu 783 mg, was der täglichen Dosis eines Erwachsenen entspricht. Darüber hinaus enthalten die Samen organische Säuren: Beta-Sitosterol, Phytin und Lecithin.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Personen, die eine Rohkostdiät, Vegetarismus oder Diäten, Sesamsamen befolgen, sollten nicht mehr als 25-30 g pro Tag konsumiert oder durch einen Esslöffel Sesamöl ersetzt werden.

Ernährungswissenschaftler empfehlen die Verwendung von Sesam und seinem Öl, um den Fett- und Fettstoffwechsel zu normalisieren, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und Fettplaques an den Wänden der Blutgefäße zu resorbieren, was die Hauptursache für Atherosklerose, Blutgerinnsel und Gefäßblockaden ist. Wenn Sesamöl intern eingenommen wird, beeinflusst es die Zusammensetzung des Blutes. Die Koagulationseigenschaften sind verbessert, daher wird Öl mit hämorrhagischer Diathese eingenommen.

Rohe Sesamsamen werden auch zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten wie Bluthochdruck, Lungenentzündung, Erkrankungen der Gelenke, der Leber, der Schilddrüse und der Bauchspeicheldrüse verwendet..

Wenn bei Frauen während der Stillzeit eine Mastitis auftritt, ist es erforderlich, mit Sesamöl angefeuchtete Gaze auf die gebildeten Robben aufzutragen oder rohe Samen in einer Kaffeemühle zu mahlen und aus dem resultierenden Brei eine Kompresse zu machen, die mit Pflanzenöl gemischt wird.

Sesam hat eine doppelte Wirkung auf das Fortpflanzungssystem. Einerseits fördert es die Durchblutung des kleinen Beckens, verringert das Risiko von Mastopathie und anderen Neubildungen der Brustdrüsen und andererseits ist es in Verbindung mit Leinsamen und Mohn das stärkste Aphrodisiakum, das das sexuelle Verlangen sowohl bei Männern als auch bei Frauen steigert..

Die antioxidativen Eigenschaften von Sesamsamen werden verwendet, um Husten bei Erkältungen, Grippe und Asthma zu lindern. Dazu wird Sesamöl in einem Wasserbad auf 36-38 ° C erhitzt und in die Haut von Hals und Brust eingerieben. Dann mit Polyethylen und Wolltuch bedeckt.

Gefährliche Eigenschaften von Sesam

Sesamsamen sollten von schwangeren Frauen mit Vorsicht eingenommen werden, weil Übermäßiger Gebrauch kann zu Fehlgeburten oder zur Geburt eines Kindes mit Hypokalzämie führen. Bei Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen, die mit einem Anstieg des Säuregehalts einhergehen, sollte Sesam nicht eingenommen werden, weil es reizt stark die Schleimhaut des inneren Epithels. Und wenn Sie sie auf leeren Magen einnehmen, kann dies zu Durst und Übelkeit führen. Es ist möglich, einen solchen negativen Effekt zu verringern, indem geröstete Samen mit Honig eingenommen werden..

Sesam ist für Menschen mit erhöhter Blutgerinnung und Nierenerkrankungen kontraindiziert.

Es wird nicht empfohlen, Sesamsamen gegen Urolithiasis zu verwenden, um die Situation aufgrund des hohen Kalziumgehalts in Sesamsamen nicht zu verschlimmern.

Sesamöl sollte nicht zusammen mit Aspirin und Oxalsäure verwendet werden, da sich Kalzium mit diesen zu Ablagerungen in den Nieren verbindet..

Es sind Fälle von individueller Unverträglichkeit gegenüber Sesamsamen bekannt..

Lesen Sie auch unseren Artikel über die Eigenschaften von Sesamöl. Alles über seine nützlichen und gefährlichen Eigenschaften, chemische Zusammensetzung, Nährwert, das Vorhandensein von Vitaminen und Mineralstoffen, Verwendung in der Küche und Kosmetologie.

Sesam ist sehr nützlich für Kinder. Versuchen Sie, köstliche Sesammilch nach dem Rezept aus dem Video zuzubereiten, damit Kinder es lieben.

Sesam - Nutzen und Schaden und wie man Schwarz-Weiß-Sesam nimmt

Sesam oder Sesam wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern auch für medizinische und kosmetische Zwecke. Die weit verbreitete Verwendung von Sesam beruht auf seiner chemischen Zusammensetzung, dank derer die Samen der Pflanze an der Wiederauffüllung von Kalzium beteiligt sind, den Zustand bei verschiedenen Krankheiten lindern und sich positiv auf die Haut und den menschlichen Körper auswirken..

Was ist Sesam?

Sesam oder Sesam ist ein Kraut aus der Familie der Pedalaceae, dessen Hauptlebensräume Indien und Afrika sind. Das Foto zeigt, dass der tropische Sesam Blüten in Weiß- und Purpurtönen hat. Die wertvollste ölige Pflanze der Gattung ist der indische Sesam, der seinen Ehrenplatz eingenommen hat. Es wird verwendet, um Kozaki herzustellen, ein Spritzer auf Backwaren, aromatische Gewürze, Saucen und auch Tahini - eine spezielle Paste, die in der arabischen und jüdischen Küche bekannt ist..

Sesam wird zur Herstellung von Sesamöl verwendet, das bei der Herstellung von Kosmetika und medizinischen Salben nützlich ist. Es gibt 2 Sorten von Sesam - weiß und schwarz. Der letztere Typ ist viel teurer und nützlicher, da nicht raffinierte schwarze Körner nicht poliert werden. Sesam schmeckt wie Nüsse. Geschälte Sesamkörner können 6 Monate lang verwendet werden, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn sie gefroren sind, können sie etwa ein Jahr lang verwendet werden. Haltbarkeit von Sesamöl - 10 Jahre.

  • Wie man Veilchen pflegt
  • Hausgemachte Braga aus Marmelade
  • Eidiät für 14 Tage

Sesam - Komposition

Die Zusammensetzung von Sesamkörnern enthält neben Mineralien und Vitaminen: Wasser, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Ballaststoffe (Ballaststoffe), Asche, Antioxidantien (Sesaminol, Sesamol). Der Vitaminkomplex umfasst Beta-Carotin (A), Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (PP), Folsäure und Pantothensäure (B9 und B5), Pyridoxin (B6), Tocopherol und Cholin (E, B4). Wenn wir die Mineralzusammensetzung von Sesam betrachten, dann gibt es solche Makro- und Mikroelemente:

  • Zink;
  • Eisen;
  • Selen;
  • Kupfer;
  • Mangan;
  • Phosphor;
  • Kalium;
  • Natrium;
  • Magnesium;
  • Kalzium.

Sesam Kalorien

Sesamsamen sind kalorienreich, da mehr als die Hälfte fett sind. Der durchschnittliche Kaloriengehalt von Sesam pro 100 Gramm beträgt etwa 570 Kalorien. Wofür sind Sesamsamen gut? Sie sind reich an Kalzium. Eine einzigartige Tatsache ist, dass 100 Gramm Sesam den täglichen Bedarf des Körpers an einem besonders wichtigen Makronährstoff decken können. Kalzium aus Sesamsamen wird besser aufgenommen als Milchprodukte.

Sesam - nützliche Eigenschaften

Sesam ist mit antioxidativen Eigenschaften ausgestattet, dient als Prophylaxe gegen das Altern und hilft beim Abnehmen. Zu den Vorteilen von Sesamsamen in der Kosmetikindustrie gehören feuchtigkeitsspendende und erweichende Eigenschaften. Die enthaltenen Substanzen ermöglichen die Verwendung des Produkts bei der Herstellung von Sonnenschutzcremes und -lotionen, da es keine ultraviolette Strahlung überträgt. Sesam wird in der Medizin nicht nur zur Behandlung von Osteochondrose, sondern auch zur Vorbeugung anderer Krankheiten eingesetzt:

  • Onkologie;
  • Hypertonie;
  • Frakturen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Manifestationen von Asthma;
  • Husten;
  • Lungenentzündung.

Samen sind nützlich für Krankheiten:

  • Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse;
  • Leber;
  • Gallenblase;
  • Erkrankungen der Gelenke;
  • Herzen;
  • Schiffe;
  • Verdauungssystem.
  • Leichter Kot: Welche Krankheiten deuten darauf hin?
  • Pilze einlegen: Rezepte mit Fotos
  • Wie man Avocado isst: Vorteile und Rezepte

Warum Sesamsamen für Frauen nützlich sind

Um den Zustand der Mastitis während des Stillens (Stillzeit) zu lindern, müssen Frauen Kompressen aus Pflanzenöl und Sesampulver auf die entzündeten Stellen auftragen. Sesam reduziert das Brustkrebsrisiko und fördert die Durchblutung des Beckens. In Mischung mit Mohn oder Leinsamen enthüllt das Produkt seine verborgenen Eigenschaften und wirkt als starkes Aphrodisiakum. Der Hauptvorteil von Sesamsamen für Frauen liegt in einem Sexualhormonersatz, Phytoöstrogen, der nach 45 Jahren für die Gesundheit von Frauen von Vorteil ist..

Die Vorteile von Sesam für Männer

Für Vertreter des stärkeren Geschlechts, die sich mit Bodybuilding beschäftigen, wird es interessant sein zu wissen, dass eine große Menge an Protein den Prozess des Muskelaufbaus beschleunigt und sie nach einer schweren Belastung wiederherstellt. Der Vorteil von Sesamsamen für Männer ist die Fähigkeit, den Cholesterinspiegel aufgrund des Gehalts an Phytosterolen zu senken und dadurch die Wirksamkeit zu erhöhen. Zink, eine Substanz, die direkt an der Produktion von Testosteron, dem wichtigsten männlichen Hormon, beteiligt ist, hilft, die Libido zu aktivieren..

Sesamschaden

Es wurden keine ernsthaften Untersuchungen zu Kontraindikationen für die Verwendung von Sesamsamen durchgeführt, daher gibt es nur wenige Gründe, das Produkt nicht zu essen. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass Menschen seit der Antike Vorteile in Sesam gefunden haben, sodass wir daraus schließen können, dass es einen hohen Nährwert hat. Was sind also die Kontraindikationen und der Schaden von Sesamsamen, wenn seine Verwendung nicht vorteilhaft ist:

  • mit individueller Intoleranz;
  • Bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt werden die Samen lange verdaut.
  • während der Schwangerschaft (Gefahr einer Fehlgeburt);
  • wenn Sie auf nüchternen Magen essen (es wird Übelkeit geben);
  • mit erhöhter Blutgerinnung;
  • unter drei Jahren (aufgrund der Unfähigkeit des Körpers des Kindes, Fette abzubauen).

Wie man Sesam nimmt

Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass es von hoher Qualität ist. Sesamsamen sollten sauber und nicht bitter aussehen, und ein Defekt weist auf Verderb hin, dann kann es schädlich sein. Der Tagessatz beträgt 2 TL. Wie man Sesam je nach Krankheit richtig einnimmt:

  1. Nehmen Sie aus gesundheitlichen Gründen dreimal Sesam (20 g) in Pulverform ein, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es ist besser, es vor dem Essen mit Wasser zu trinken.
  2. Bei Verdauungsstörungen 2 TL. Samen müssen zerkleinert und in eine Lösung aus Honig gemischt werden (1 EL Wasser für 1 TL Honig).
  3. Wie man Sesam mit einem Mangel an Kalzium nimmt: essen Sie 1 EL täglich. l. Sesamsamen.
  4. Sesampulver wird für schmerzhafte Empfindungen im unteren Rückenbereich, neuralgische Schmerzen in Armen und Beinen eingenommen. Dazu müssen Sie: die Samen braten, bis ein bestimmter Geruch auftritt, fein hacken. Nehmen Sie 1 Mal täglich 1 EL richtig ein. l. zusammen mit 1 EL. l. Honig mit warmem Wasser.
  5. Sie können die Symptome von Hämorrhoiden entfernen, wenn Sie 2 EL einschenken. l. zerkleinerte Samen 0,5 Liter kochendes Wasser. 5 Minuten kochen lassen, die Brühe eine halbe Stunde ziehen lassen. Nach dem Abkühlen kleine Schlucke trinken.

Video: die Vorteile von Sesam

Bewertungen

Angelina, 28 Jahre Mein Mann, meine Kinder und ich sind sehr religiöse Menschen, deshalb müssen wir oft unser übliches Essen aufgeben und fasten. Sesam hilft uns, den Mangel an Kalzium zu füllen, einem Vitamin, das für die Knochen notwendig ist. Ich füge es zu Getreide und am Ende des Fastens zu Hühnchen und Milchprodukten hinzu. Ich halte es für die beste Alternative zu schädlichen Pillenvitaminen.

Maxim, 25 Ich bin ein Anfänger im Bodybuilder, der Proteinmischungen nimmt, um meine Muskeln zu stärken und Masse aufzubauen. Ein Freund riet mir zu lesen, was Sesamsamen ist - die Vorteile und Nachteile, wie man es nimmt, was die Kontraindikationen sind. Sie müssen 1 EL essen. l. tägliches Sesampulver. Ergebnis: Nach 2 Monaten hat die Sesamdiät ihren Job gemacht, der Körper ist fast perfekt, es gibt keinen Schaden.

Sesam - nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, wie man verwendet

Seit jeher ist eine Pflanze wie Sesam zu uns gekommen. Seine nützlichen Eigenschaften und Kontraindikationen waren unseren Vorfahren bekannt, die dieses Wissen bis heute bewahrten. Sesam hat einen zweiten Namen - Sesam und ist eine einjährige Pflanze. Die für Lebensmittel verwendeten Samen sind in kapselartigen Früchten enthalten. Ihre Farbe kann von schwarz bis schneeweiß sein. Sie schmecken zart mit einem charakteristischen Crunch.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Sesam haben ihre Anwendung in der Küche, Medizin und Kosmetologie gefunden. Von besonderer Bedeutung ist das Öl aus diesen Samen, das hauptsächlich für medizinische und prophylaktische Zwecke verwendet wird. In unserem Land werden Streusel für Backwaren oft aus Samen hergestellt, jedoch hat Sesam im Ausland eine breitere Anwendung gefunden. Warum er so beliebt wurde, ob er Schaden nimmt oder wie man Sesamsamen mit maximalem Nutzen verwendet, erfahren Sie weiter.

Die Zusammensetzung und Vorteile von Sesam

In der Regel haben die Samen aller Pflanzen einen ziemlich hohen Nährwert und enthalten mehr als 50% Fett in der Zusammensetzung, und Sesam ist keine Ausnahme. Der Kaloriengehalt pro 100 Gramm beträgt 580 kcal. Der Prozentsatz der Öle in Samen erreicht 55.

Um alle vorteilhaften Eigenschaften von Sesam zu extrahieren, ist es besser, ihn erhitzt oder eingeweicht zu verwenden. So lassen sich die Samen leichter kauen und das Produkt wird besser aufgenommen. Der Wert der Samen ist das Öl in der Zusammensetzung, das gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Triglyceride und Glycerinester enthält.

Sesam enthält viele nützliche Substanzen:

  1. Sesam enthält ein starkes Antioxidans namens Sesamin. Es ist in der Lage, viele Störungen aller Organe und Systeme loszuwerden und das Auftreten von Krebstumoren zu verhindern.
  2. Und Beta-Sitosterol hilft, schlechtes Cholesterin im menschlichen Blut zu senken.
  3. Phytin stellt das Mineralgleichgewicht im Körper wieder her.
  4. Thiamin verbessert die Funktion des Nervensystems und normalisiert den Stoffwechsel.
  5. Phytosterol reduziert das Risiko für Arteriosklerose und entfernt Cholesterin, hilft bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit.

Die Zusammensetzung von Sesam ist mit Kohlenhydraten, Aminosäuren, Proteinen und Kalzium gefüllt. Es enthält viele nützliche Vitamine A, E, B, C, PP von Mineralverbindungen: Kalium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Ballaststoffe und Lecithin. Nur wenige Menschen wissen, wie viel Kalzium in Sesamsamen enthalten ist. Aber es enthält mehr von diesem Spurenelement als den berühmten Hüttenkäse, Käse oder Milch, die früher als unverzichtbare Quelle dafür angesehen wurden. Daher heilen die Samen Gelenke und Knochen und verhindern das Auftreten von Osteoporose. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Körper stärker und die Muskelmasse baut sich intensiver auf..

Sesam kann dank einer speziellen Substanz - Riboflavin - das menschliche Wachstum stimulieren. Darüber hinaus stärkt es Haare und Nägel, verbessert das Erscheinungsbild der Haut. Es wirkt sich positiv auf die Zusammensetzung des menschlichen Blutes aus. Sesam ist äußerst vorteilhaft für das Verdauungssystem. Es ist von großem Nutzen in Verbindung mit Medikamenten zur Behandlung von Asthma, Leber- und Gallenblasenerkrankungen, Bluthochdruck und Nierenentzündungen.

Sesam nützliche Eigenschaften für Frauen, die sich im Gehalt an weiblichen Sexualhormonen - Phytoöstrogenen - manifestieren. Es wird besonders für Damen über 45 Jahre empfohlen. Aber auch für Mädchen hat dieses Produkt eine therapeutische Wirkung: Es erhöht das Fortpflanzungssystem, stärkt Haare, Haut und Nägel..

Wenn er ein Baby trägt, kann er die Plazenta verjüngen, die mit der Entwicklung des Fötus altert. Um zu verstehen, ob Sesam gestillt werden kann, müssen Sie wissen, dass er zu Nahrungsmitteln gehört. Trotz seines Kaloriengehalts provoziert es nicht das Auftreten von zusätzlichen Pfunden, aber es ist in der Lage, Kraft und Immunität nach der Schwangerschaft wiederherzustellen. Vergessen Sie nicht den hohen Kalziumgehalt im Sesam, der für die Entwicklung des Skelettsystems des Neugeborenen und für das Aussehen der Mutter wichtig ist. Es sollte nach und nach in die Ernährung aufgenommen werden, um die Reaktion des Kindes zu überwachen. Beim Stillen sollte Sesam einen Teelöffel pro Tag gegessen werden..

Es hat auch so wertvolle Eigenschaften:

  1. Verjüngt den Körper bei innerer oder äußerer Anwendung (darauf basierende Mischungen, Öl).
  2. Enthält Kalk, der im menschlichen Körper mangelhaft ist.
  3. Dämpft das Gefühl des Hungers.

Die Vorteile von Sesamöl

Nicht nur Sesamsamen werden sehr aktiv verwendet. Die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen des daraus gewonnenen Öls sind Ernährungswissenschaftlern, Kosmetikerinnen und Ärzten besser bekannt. In der Medizin wird es verwendet, um Salben, Pflaster und verschiedene Emulsionen herzustellen, da es die Blutgerinnung erhöhen kann. Wird häufig als Abführmittel verwendet, insbesondere bei hämorrhagischer Diathese.

In der Kosmetikindustrie ist Sesamöl für die Massage, Erweichung und Befeuchtung der Haut unverzichtbar. In seiner reinen Form ist es ihnen sogar möglich, Make-up zu entfernen, auf Haar und Haut aufzutragen. Es wird häufig Anti-Aging-Cremes zugesetzt, was zum großen Teil auf seine antioxidativen Eigenschaften zurückzuführen ist..

Kontraindikationen für Sesam

Überprüfen Sie vor der Verwendung, welche Kontraindikationen für Sesamsamen bestehen. Aufgrund der Tatsache, dass es die Eigenschaft hat, die Blutgerinnung zu erhöhen, wird es nicht für Personen empfohlen, die an Thrombose, erhöhter Blutgerinnungsfähigkeit und Thrombose leiden. Sie können es nicht für Urolithiasis, Nierenerkrankungen verwenden.

Wie bei jedem Produkt lohnt es sich, sich daran zu erinnern, wie man Sesam nimmt. Die optimale Menge pro Tag sollte drei Teelöffel nicht überschreiten, um keine negativen Folgen zu haben. Besonders mit Vorsicht müssen Sie es bei schwangeren Frauen anwenden und die empfohlene Dosis nicht überschreiten, da sich eine Hypokalzämie beim Fötus entwickeln oder eine Fehlgeburt auftreten kann..

Wie man Sesam konsumiert

Trotz möglicher Kontraindikationen kann Sesam auf verschiedene Arten verwendet werden. Um einen helleren Geschmack zu erzielen, wird es beim Kochen in einer Pfanne erhitzt oder es wird Sesamöl verwendet, in dem Sie Fleisch oder Gemüse braten können. Es ist viel nützlicher als Sonnenblumen und entfernt Giftstoffe aus dem Körper. Bei Verwendung für medizinische Zwecke ist es am besten, die Sesamkörner einzuweichen oder leicht zu erwärmen. Sie können Samen in einer Kaffeemühle mahlen und in Wasser einweichen, dann nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen.

Traditionell werden die Samen auf Brötchen, Desserts, Kekse und andere Backwaren gestreut. Es ist nützlich, es zu verschiedenen Gemüsesalaten hinzuzufügen. In der orientalischen Küche werden daraus köstliche Nudeln mit nussigem Geschmack zubereitet. Bei der Zubereitung von Reis wird Trockengewürz auf der Basis von Samen mit Salz verwendet.

Wie Sie wissen, können Sesamsamen die tägliche Kalziumaufnahme abdecken. Nur wenige wissen, wie man Samen mit einem Mangel an Kalzium nimmt. Einhundert Gramm des Produkts helfen dabei, das Fehlen dieses Spurenelements auszugleichen. Zur Vorbeugung sollten Sie jedoch zwei bis drei Teelöffel verwenden.

Wie man Samen auswählt und lagert

Es ist am besten, Sesamsamen nach Gewicht oder in einem transparenten Beutel zu kaufen, um ihr Aussehen zu schätzen. Sie müssen auf jeden Fall trocken und bröckelig sein und dürfen nicht bitter schmecken. Es ist besser, ein nicht raffiniertes Produkt zu kaufen, es hat viel mehr Vorteile und es wird länger gelagert.

Lagern Sie ungeschälte Samen an einem kühlen und dunklen Ort in einem fest verschlossenen Behälter. Geschälte Samen müssen jedoch in den Kühlschrank gestellt werden. Sie werden zwischen drei Monaten und einem Jahr gelagert. Sesamöl ist jedoch viel länger haltbar und kann auch in heißen Klimazonen jahrelang halten..

Sesam hat medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, die wir als ein ziemlich wertvolles Lebensmittelprodukt angesehen haben. Durch die Menge an Kalzium ist es Milchprodukten um ein Vielfaches überlegen, es ist eine Quelle für wertvolle Vitamine und andere Substanzen. Hat nur wenige Kontraindikationen und ist eine hervorragende Ergänzung zu einer richtigen Ernährung.

Sehen Sie sich ein Video des Sesammilchrezepts an:

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Teile mit deinen Freunden!

Nützliche Eigenschaften von Sesam und Indikationen für die Verwendung von köstlichen Samen

Ölsaaten wie Sesam haben eine lange Geschichte. Die früheren Namen sind uns aus Märchen bekannt - erinnern Sie sich an "Simsim" und "Sesam"? Sesamsamen sind unglaublich gesund, obwohl nicht jeder davon weiß. Heute werden sie sowohl in der Küche als auch in der Kosmetik oder Medizin eingesetzt. Lassen Sie uns herausfinden, wie nützlich Sesamsamen sind und wie Sie sie einnehmen können.

Sesamzusammensetzung

Eine Pflanze wie Sesam wurde erstmals in Südafrika gesehen. Etwas später begann der Anbau in Fernost, Zentralasien und Indien. Der Umfang der Sesamanwendung im Ausland ist übrigens viel größer als bei uns. In Russland wird es in größerem Umfang zur Zubereitung von Desserts verwendet: Kozinaki, Halva, geröstete Nüsse usw., Streusel backen. Aber nicht jeder weiß, wie groß die Vorteile dieser normal aussehenden Samen sind, und wenn sie es wüssten, würden sie sie wahrscheinlich viel häufiger verwenden..

Die Vorteile von Sesamsamen liegen hauptsächlich in seiner reichen Zusammensetzung. Die Hälfte davon ist wertvolles Sesamöl. Es enthält auch Sesamin, das zahlreiche Krankheiten verhindern kann, einschließlich einer signifikanten Verringerung des Krebsrisikos. Diese Komponente senkt den Cholesterinspiegel im Blut sowie das Beta-Sitosterol, das auch im Sesam reichlich vorhanden ist..

In der Zusammensetzung sind Vitamine (A, E, C, Gruppe B) und Mineralien (Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor) enthalten. Sie tragen zur allgemeinen Gesundheit des Körpers bei, erhöhen die Immunität. Andere wertvolle Substanzen in der Zusammensetzung von Sesamsamen sind Lecithin und Phytin, die den Mineralhaushalt normalisieren. Phytosterol ist auch nützlich, das die Immunität stärkt und die Erkältungsbelastung erheblich verringert. Dank ihm wird das Risiko für Arteriosklerose erheblich reduziert, und bei Übergewicht hilft diese Komponente, diese wirksamer zu bekämpfen.

Die Thiaminsubstanz in der Zusammensetzung normalisiert den Stoffwechsel und verbessert die Funktion des Zentralnervensystems. Vitamin PP normalisiert die Verdauung und wirkt sich günstig auf die Funktion aller Organe des Magen-Darm-Trakts aus. 100 Gramm Sesam enthalten 560-570 kcal.

Typen und Merkmale der Wahl

Sie müssen wissen, dass Sesam schwarz und weiß ist. Letzteres umfasst auch gelbe, beige, goldene, braune Samen. Sie unterscheiden sich untereinander in folgenden Merkmalen:

  • Geschmack. Schwarzer Sesam ist bitterer und es ist besser, ihn zum Kochen von Reis, Salaten und Gemüse zu verwenden. Weiße Samen werden eher mit Backwaren und Süßigkeiten kombiniert..
  • Aroma. Bei dunklen Sorten ist es stärker ausgeprägt, bei hellen Sorten ist es weicher.
  • Komposition. Schwarze Samen enthalten mehr Lignane und Fetosterapole, Antioxidantien, Vitamine A und B. Weiße Samen enthalten wiederum mehr Vitamine C, E und E, Eiweiß und Fett.

Chinesische Experten halten schwarzen Sesam aufgrund der Nährstoffe in der Zusammensetzung für vorteilhafter. Sie helfen, den Mangel an bestimmten Substanzen im Körper zu bekämpfen, der durch Stress oder altersbedingte Veränderungen ausgelöst wird. Auch schwarze Sesamsamen werden von der indischen Wissenschaft des Ayurveda mehr geschätzt..

Im Allgemeinen sind weiße und schwarze Sesamsamen in ihren vorteilhaften Eigenschaften ungefähr gleich. Überlegen Sie sich daher bei der Auswahl, für welches Gericht Sie Samen verwenden möchten oder welchen Mangel an Bestandteilen im Körper Sie auffüllen möchten.

Nützliche Eigenschaften von Sesam

Beim Verzehr haben Sesam folgende Vorteile:

  • Wiederherstellung des erforderlichen Mineralstoffgehalts dank Phytin.
  • Reinigung des Körpers von Toxinen und Toxinen aufgrund der abführenden Wirkung.
  • Normalisierung des Stoffwechsels und Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Fettleibigkeit aufgrund von Betasitosterol.
  • Wiederauffüllung des Kalziummangels im Körper (100 g des Produkts enthalten etwa 1475 mg dieser Substanz).
  • Normalisierung des Verdauungssystems (dank Vitamin PP und anderen Substanzen).
  • Normalisierung des Blutdrucks.
  • Streuung von Fettplaques an den Wänden von Venen und Kapillaren mittels Phytosterol. Diese Plaques können zur Bildung von Blutgerinnseln und zur Verstopfung von Blutgefäßen sowie zur Entwicklung von Atherosklerose führen.
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Osteoporose und Verringerung des Risikos von Gelenkerkrankungen aufgrund hoher Kalziummengen.
  • Verbesserung der Funktion des Nervensystems durch Thiamin.
  • Die Substanz Riboflavin wirkt sich günstig auf die Funktion des Nervensystems aus.

Die vorteilhaften Eigenschaften von rohem Sesam ermöglichen die Verwendung zur Behandlung und Vorbeugung von Lungenentzündung, Bluthochdruck, Nieren-, Leber-, Bauchspeicheldrüsen- und Schilddrüsenerkrankungen. Sie verringern auch die Wahrscheinlichkeit von Krebs und beschleunigen die Durchblutung der Beckenorgane.

Aus Sesamsamen gepresstes Öl ist in der traditionellen Medizin beliebt. Es wird zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten eingesetzt. Es wird Salben und Emulsionen zugesetzt und für Pflaster verwendet.

Sesamin in Samen gehört zu Linganen - Antioxidantien, die bei der Bekämpfung von Toxinen und verschiedenen Karzinogenen helfen. Es ist eine einzigartige Zutat, die nur in Sesam enthalten ist. Dieses Antioxidans verlangsamt den Alterungsprozess und hilft, Krebszellen zu widerstehen. Daher ist es häufig in der Zusammensetzung pharmakologischer Präparate enthalten.

Sesam ist auch bei Sportlern beliebt. Dies erklärt sich aus dem hohen Proteingehalt (20%), der gut verdaulich ist und es Ihnen ermöglicht, Muskelmasse aufzubauen. Dieses Protein ist ein pflanzliches Protein, daher werden Kalzium und andere wichtige Mineralien nicht aus dem Blut ausgewaschen..

Vorteile von Sesam für Frauen

Die Vorteile von Sesamsamen sind besonders für Frauen groß. Es hilft, das Risiko einer Mastopathie zu verringern, reguliert und gleicht den Hormonspiegel aus.

Darüber hinaus können Sesamsamen sicher für kosmetische Zwecke verwendet werden. Ideal dafür ist Sesamöl. Es hilft, die Haut frischer und elastischer zu machen, lindert Reizungen, beseitigt feine Falten und beugt den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlen vor. Das gleiche Produkt ist ideal für die Befeuchtung des Haares..

Die Vorteile von Sesam zur Gewichtsreduktion

Trotz des hohen Kaloriengehalts werden Sesamsamen aktiv zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Die Lignane in ihrer Zusammensetzung tragen dazu bei, die Aktivität einiger Leberenzyme zu erhöhen, die für den Abbau von Fettsäuren verantwortlich sind. Daher wird Sesampulver ziemlich häufig Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtsreduktion und Nahrungsergänzungsmitteln für Bodybuilder zugesetzt. Es ist jedoch überhaupt nicht notwendig, sie zu verwenden - der maximale Nutzen kann durch einfaches Essen der Samen erzielt werden..

Ein weiterer Vorteil von Sesam zur Gewichtsreduktion besteht darin, den Appetit zu kontrollieren und übermäßiges Essen zu verhindern. Es reduziert auch das Verlangen nach Süßigkeiten und anderen schädlichen Substanzen, sättigt bemerkenswert, beschleunigt Stoffwechselprozesse und normalisiert den Blutzuckerspiegel. All dies wirkt sich äußerst positiv auf die Figur aus..

Wie wir sehen können, sind die Vor- und Nachteile von Sesamsamen unvergleichlich - es gibt viel vorteilhaftere Eigenschaften. Es sind jedoch einige Kontraindikationen zu berücksichtigen.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Sesam

Trotz aller Vorteile können Sesamsamen schädlich sein. Dies ist in folgenden Fällen möglich:

  • Bei Allergien, die von Hustenanfällen und anderen negativen Manifestationen (Hautausschlag, Rötung der Haut) begleitet werden.
  • Es wird nicht empfohlen, Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren Sesamsamen zu geben, da ihr Körper Fette noch nicht vollständig aufnehmen und abbauen kann.
  • Sesamöl senkt tendenziell den Blutdruck, was gut für Bluthochdruckpatienten, aber schlecht für blutdrucksenkende Menschen ist.
  • Es wird nicht empfohlen, Samen für schwangere Frauen im dritten Trimester zu verwenden, da eine hohe Konzentration an Kalzium und anderen Substanzen eine Frühgeburt hervorrufen kann.

Kontraindikationen für die Behandlung mit Sesamsamen umfassen normalerweise eine hohe Blutgerinnung (über der Norm), Thrombose in den Gefäßen und Urolithiasis.

Wie man Sesam nimmt

Sesamsamen sind eher keine Medizin, sondern ein gesundes Lebensmittelprodukt, daher gibt es keine klaren Regeln für ihre Verwendung. Sie können es in Ihre Ernährung aufnehmen, wie Sie möchten. Sie können verwendet werden, um verschiedene Gerichte zuzubereiten: Desserts, Smoothies, Cocktails, Muffins, Salate, Gemüse, Müsli und so weiter..

Um die maximal nützlichen Eigenschaften von Sesam zu erhalten, müssen Sie ihn für die weitere Verwendung vorbereiten. Sie können eine der folgenden Methoden verwenden:

  • Ein paar Stunden einweichen und dann nach dem ausgewählten Rezept kochen.
  • Hitze durch Braten, aber nicht braten, sonst gehen alle nützlichen Substanzen verloren. Wie es richtig gemacht wird, wird unten beschrieben..
  • Crush oder mahlen, wenn Sie es in die Servierplatte geben müssen.

Manchmal wird gezeigt, dass Sesam roh verwendet wird, wenn Sie sie beispielsweise auf einen Salat streuen oder auf Backwaren legen müssen. Um alle wertvollen Eigenschaften zu erhalten, versuchen Sie, sich dem Ende des Garvorgangs näher zu bringen..

Wenn die Samen roh gekauft werden, werden sie oft in einer Pfanne (trocken) gebraten. Das Braten sollte nicht länger als einige Minuten dauern. Während dieser Zeit sollten die Samen regelmäßig gerührt werden. Dadurch sollten sie ein angenehmes Aroma bekommen und dunkler werden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Samen verbrannt haben, wenn sie vollständig dunkel werden und einen unangenehmen Geruch haben. Sie können nicht konsumiert werden, da sie sich von einem nützlichen Produkt zu einem äußerst schädlichen entwickelt haben..

Eine bequeme Art, die Samen zu konsumieren, ist eine daraus hergestellte Paste namens Tahini. Es gilt als gesündere Alternative zu der beliebten Erdnussbutter und vielen anderen Nusspasten. Und auf der Grundlage des gleichen Tahini werden viele andere interessante Gerichte zubereitet. Diese Paste kann auch fertig gekauft werden - sie kann Samen direkt ersetzen.

Sesamsamen ist ein Produkt mit einer Vielzahl von vorteilhaften Eigenschaften. Es hat breite Anwendung sowohl in der Küche als auch in der Medizin gefunden. Samen sind in vielen interessanten Rezepten enthalten. Wenn Sie damit bestimmte Gerichte zubereiten, erhalten Sie nicht nur einen interessanten Geschmack, sondern auch erhebliche Vorteile für Ihre eigene Gesundheit..

Sesam: Nutzen, Schaden, Kontraindikationen, nützliche Rezepte

Sesam oder, wie es anders genannt wird, Sesam ist eine alte Kultur, die vermutlich aus Afrika zu uns gekommen ist, weil Nur dort sind die ältesten Kulturen dieser einjährigen Pflanze bis heute erhalten. Dies ist aber nicht nur lecker, sondern auch ein sehr gesundes Produkt. In diesem Artikel werden wir uns mit Sesam, seinen vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen befassen und Ihnen auch erklären, wie Sie Sesam einnehmen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen..

  1. Zusammensetzung und Kaloriengehalt
  2. Sesam: chemische Zusammensetzung und Nährwert
  3. Vorteil
  4. Wofür ist Sesam sonst noch nützlich??
  5. Sesam gegen Osteoporose
  6. Sesam gegen Gastritis
  7. Sesamsamen gegen Diabetes
  8. Sesam für Gelenke
  9. Sesam für HS
  10. Sesam Halva: Nutzen und Schaden
  11. Verwenden von
  12. Schaden und Kontraindikationen
  13. Wie viel Sesam kann pro Tag konsumiert werden??
  14. In welchem ​​Alter können Kinder Sesamsamen erhalten??
  15. Sesam: Allergen oder nicht?
  16. Wie zu speichern

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Um zu verstehen, warum Sesam so nützlich ist, müssen Sie herausfinden, was es ist. Es ist der Samen einer einjährigen Pflanze mit demselben Namen. Wie jeder Samen enthält Sesam eine große Menge an Vitaminen - schließlich sollten sie alles enthalten, was für das Aussehen einer neuen Blume erforderlich ist.

Der Nährwert der Samen ist sehr hoch und beträgt 565 kcal pro 100 g. Sie müssen sie daher sorgfältig essen, um sich nicht von der Harmonie zu verabschieden. Das Verhältnis von BZHU pro 100 g ist wie folgt:

  • Proteine ​​- 19,4 g;
  • Fette - 48,7 g;
  • Kohlenhydrate - 12,2 g.

Wasser in Sesam ist genau 9 g und Ballaststoffe sind 5,6 g.

Sesam: chemische Zusammensetzung und Nährwert

In der Tabelle sind die wichtigsten Vitamine aufgeführt, die in Sesamsamen enthalten sind:

Vitamin / SpurenelementNummer% Tage Normen
IN 11,27 mg84,7%
UM 20,36 mg20%
B4 (Cholin)25,6 mg5,1%
UM 50,68 mgdreizehn%
UM 60,146 mg7,3%
UM 996 μg24%
E.2,3 mg15,3%
RR11,1 mg55%
ZU497 mg20%
Kalzium1474 mg147%
Silizium199 mg663%
Magnesium540 mg135%
Phosphor720 mg90%
Eisen16 mg89%

Und dies ist weit entfernt von einer vollständigen Liste von Sesam-Reichtümern, es enthält auch Kobalt (2 μg / 20%), Mangan (1,427 mg / 71%), Kupfer (1457 μg / 146%), Molybdän (15 μg / 21%), Selen ( 34 μg / 62%), Zink (10 mg / 85%) usw..

Alle Vorteile sind in rohem Sesam enthalten, daher müssen Sie für medizinische Zwecke nicht gebratene Samen essen. Nach der Wärmebehandlung verwandelt es sich einfach in ein aromatisches Gewürz, bringt aber praktisch keinen Nutzen für den menschlichen Körper..

Vorteil

Die medizinischen Eigenschaften dieses Produkts sind in ihrer Größenordnung bemerkenswert. Es ist einfacher aufzuzählen, was er machtlos ist als sein Nutzen. Vitamine und Mineralien in Sesam:

  • Sie regulieren den Protein- und Fettstoffwechsel, schützen die Zellen vor Toxinen, verbessern die Gehirnfunktion und das Gedächtnis, reduzieren die negativen Auswirkungen von Tabak und Alkohol, verlangsamen das Altern, normalisieren den Appetit usw..
  • Sie sind an der Produktion von Erythrozyten und Antikörpern beteiligt, beeinträchtigen die Gesundheit von Haut, Nägeln und Haaren und steuern die Arbeit des endokrinen Systems. Hilft bei der Aufnahme von Eisen, beugt Alzheimer, Epilepsie und übermäßiger Angst vor.
  • Sie sind für die Gesundheit des Nervensystems verantwortlich, senken den Cholesterinspiegel im Blut, reinigen die Blutgefäße und wirken sich positiv auf die Bauchspeicheldrüse aus.
  • Stimuliert die Produktion von Hormonen durch die Nebennieren, die die Entwicklung von Arthritis, Herzerkrankungen, Allergien und Kolitis verhindern. Stärkt das Immunsystem, hilft bei der Aufnahme anderer Vitamine, verlangsamt das Altern und lindert Entzugssymptome.

Ebenfalls nützlich für den Körper ist Sesamölkuchen, der nach dem Pressen des Öls erhalten wird. Ein solches Produkt wird als Mahlzeit bezeichnet und sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit anderen Produkten konsumiert..

Wofür ist Sesam sonst noch nützlich??

Es verhindert die Entwicklung von Hautkrankheiten, lindert Übelkeit. Es kann verwendet werden, um Muskelkrämpfe, Taubheitsgefühl in den Gliedmaßen zu lindern und einige Formen von Neuritis zu behandeln. Sesam wirkt harntreibend.

Aufgrund des Vorhandenseins von Folsäure ist es auch während der Schwangerschaft nützlich. Folsäure oder Vitamin B9 ist aktiv an der Bildung eines gesunden Fötus beteiligt und verringert das Risiko einer frühen Fehlgeburt. Und in der Zeit nach der Geburt hilft es, den emotionalen Hintergrund zu stabilisieren.

Die Samen normalisieren die Funktion des Magen-Darm-Trakts und helfen, sich von schwerem Stress zu erholen. In Sesam ist viel Vitamin E enthalten, das auch als "weibliches Vitamin" bezeichnet wird, da es Jugend und Schönheit verleiht, die Bildung von Falten verhindert, die Haut lange jung hält, sie von innen pflegt, die Nägel stark und das Haar glänzend macht.

Aber Kosinaki aus Sesam ist nur teilweise vorteilhaft. Tatsache ist, dass bei der Herstellung orientalischer Süßigkeiten Sesam gebraten wird und die meisten Vitamine und Mineralien durch hohe Temperaturen zerstört werden..

Sesam gegen Osteoporose

Osteoporose ist eine fortschreitende Krankheit, die durch Kalziumverlust in den Knochen gekennzeichnet ist. Vorbeugung und Behandlung besteht hauptsächlich darin, den Mineralstoffmangel wieder aufzufüllen. Sesam ist reich an Kalzium, das vom Körper aktiv aufgenommen wird. Experten empfehlen daher, es zur Behandlung und Vorbeugung von Knochenproblemen in die Ernährung aufzunehmen. Zur Vereinfachung der Verwendung können Sie ein köstliches und sehr gesundes Frühstücksöl zubereiten.

Dies erfordert:

  • 100 g Butter;
  • 100 g Sesam.

Die Butter schmelzen, die Samen hinzufügen und gut mischen. Masse abkühlen lassen. Das resultierende "Sesamöl" kann auf Brot verschmiert und mit Tee abgespült werden - das Produkt ist sehr lecker und gesund!

Sesam gegen Gastritis

Bei der Behandlung von Gastritis werden nicht nur Samen, sondern auch Sesamöl verwendet. Letzterer wird mehrmals täglich mit einem Esslöffel getrunken. Aber trotz aller Vorteile von Sesam können Sie sich nicht selbst behandeln. Fragen Sie vor dem Verzehr von Öl unbedingt Ihren Arzt und lassen Sie sich von ihm genehmigen..

Sesamsamen gegen Diabetes

Die Samen enthalten B6, das bei regelmäßigem Verzehr den Insulinbedarf verringert. Der Überschuss dieses Vitamins kann jedoch zu einem starken Abfall des Blutzuckerspiegels führen. Die zulässige Tagesdosis für Typ-2-Diabetes beträgt nicht mehr als 2 TL. Samen pro Tag. Erlaubt die Verwendung von Sesamöl für die Salatsauce.

Wenn Sie an einer Krankheit leiden, sollten Sie vor der Anwendung von Sesam einen Arzt konsultieren.!

Sesam für Gelenke

Sesam hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Gelenkerkrankungen und lindert auch Schmerzen, die an diesen Stellen auftreten. Zu diesem Zweck wird täglich eine nahrhafte Paste verwendet, die wie folgt hergestellt wird:

  • 4 EL nicht geröstete Sesamkörner;
  • 2 EL Gelatine;
  • 8 EL Leinsamen;
  • 200 g natürlicher Honig;
  • 3 EL. l. Rosinen;
  • 200 g Kürbiskerne.

Reinigen Sie alle Zutaten, tauchen Sie sie in einen Mixer und mahlen Sie, bis sich Brei gebildet hat. Ein für die Gelenke nützliches Produkt wird täglich morgens mit jeweils einem Esslöffel verzehrt.

Sesam für HS

Eine stillende Mutter muss ihre Ernährung sorgfältig überwachen - ein falsches Produkt und das Baby lehnt Milch ab, oder, noch schlimmer, das Baby entwickelt eine Allergie. Aber Sesam mit Laktation wird nur profitieren. Es wirkt sich günstig auf den Prozess der Milchproduktion aus und trägt zur Steigerung des Fettgehalts und des Nährwerts bei. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Sesam wirken vorbeugend gegen Mastopathie und Laktostase, auf die stillende Mütter häufig stoßen..

Wenn Sie diese Samen jedoch in Ihre eigene Ernährung einführen, ist es wichtig, dies schrittweise zu tun und die Reaktion des Babys zu überwachen. Wenn das Kind Verdauungsprobleme hat, Koliken auftreten, muss Sesam aufgegeben werden.

Sesam Halva: Nutzen und Schaden

Sesam Halva ist eine orientalische Süße, die die gleichen Vor- und Nachteile hat wie einfache Sesamkörner. Darüber hinaus seit In Halva sind alle Körner sehr zerkleinert, die Verdaulichkeit des Produkts kann sogar noch besser sein. Gleichzeitig lohnt es sich jedoch, sich an den hohen Kaloriengehalt von Süßigkeiten zu erinnern und sich nicht mitreißen zu lassen. Andernfalls können Sie nicht nur die Figur, sondern auch die Gesundheit schädigen, anstatt davon zu profitieren.

Verwenden von

Die Verwendung von Sesam ist sehr weit verbreitet, wird jedoch hauptsächlich zum Kochen verwendet. Es wird zu Salaten, Saucen, Brötchen, Sushi, Suppen und Fleischgerichten hinzugefügt, auf Brötchen gestreut und damit gefüllt. In der Küche passt es gut zu Gewürzen wie:

  • Kümmel;
  • Zimt;
  • Dill;
  • Koriander;
  • Knoblauch;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Petersilie.

Sein Öl wird in der Kosmetik, Gesichts-, Körper- und Haarpflege verwendet. Es wird zur Behandlung von Hautkrankheiten und zur Beseitigung kosmetischer Defekte eingesetzt. Aufgrund seiner mäßigen Härte werden Körperpeelings hergestellt, die die Haut nicht schädigen. Als Hilfs- und Hauptbehandlung wird Sesam in der traditionellen und Volksmedizin verwendet..

Es ist wichtig, nicht nur über die Vorteile von Sesamsamen Bescheid zu wissen, sondern auch, wie man sie richtig verwendet, aber hier gibt es eine wichtige Funktion! Sesam wird vom Körper nicht vollständig verdaut, wodurch die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen verringert wird. Um die Wirksamkeit und den Nutzen von Sesam zu erhöhen, ist es am besten, ihn vor der Verwendung in einer Kaffeemühle zu mahlen. In dieser Form wird Sesam besser aufgenommen..

Schaden und Kontraindikationen

Schaden kann nur in zwei Fällen auftreten - wenn eine Person Kontraindikationen hat und wenn Sesam missbraucht wird. Ein längerer Kalorienüberschuss, insbesondere bei einem sitzenden Lebensstil, führt schnell zu Gewichtsproblemen und damit verbundenen Problemen. Denken Sie daran, dass alles eine Norm braucht, auch bei der Verwendung gesunder Lebensmittel..

Eine andere Kategorie von Menschen ist besorgt über die Frage: Gibt es Gluten in Sesamsamen? Experten geben eine negative Antwort auf diese Frage - es gibt kein Gluten im Sesam..

Seine Kontraindikationen umfassen:

  • Kinder unter 5 Jahren;
  • das letzte Trimester der Schwangerschaft;
  • schnelle Blutgerinnung;
  • Urolithiasis;
  • Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln;
  • Magenkrankheiten, die mit einem hohen Säuregehalt verbunden sind;
  • allergische Reaktion und individuelle Unverträglichkeit.

Es ist auch nicht erlaubt, Samen gleichzeitig mit Aspirin und Oxalsäure einzunehmen..

Wie viel Sesam kann pro Tag konsumiert werden??

Mit dem Vorteil des Körpers müssen Sie 1,5 EL pro Tag essen. nicht gerösteter Sesam.

In welchem ​​Alter können Kinder Sesamsamen erhalten??

Wenn keine Allergie, individuelle Unverträglichkeit und andere Kontraindikationen vorliegen, kann einem Kind ab 5 Jahren Sesam verabreicht werden. Sie müssen ein wenig Sesam probieren und die Reaktion des Körpers überwachen.

Sesam: Allergen oder nicht?

Die medizinische Praxis zeigt, dass eine Allergie gegen Sesam keine Seltenheit ist. Daher müssen Menschen mit einer Tendenz zu solchen Reaktionen Sesamsamen wie Produkte sehr vorsichtig verwenden. Allergie manifestiert sich als:

  • Hautausschläge;
  • Magenbeschwerden;
  • Asthma;
  • Ekzem;
  • Ödem.

In schweren Fällen kann Sesam einen anaphylaktischen Schock verursachen..

Wie zu speichern

Im Verkauf finden Sie eine geschälte und ungeschälte Version von Samen. Im letzteren Fall ist die Haltbarkeit viel länger, und dies muss vor dem Kauf berücksichtigt werden.

Der Ort, an dem die Kasse aufbewahrt wird, sollte sein:

  • trocken und gut belüftet;
  • kühl, mit Temperaturen nahe Null und sogar etwas niedriger;
  • ohne Sonnenstrahlen.

Zu Hause wird Sesam am besten in einem fest verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahrt. Das Verfallsdatum kann auf der Originalverpackung angegeben werden..

Wenn Samen nach Gewicht gekauft werden, können Sie sich auf folgende Daten konzentrieren:

  • in versiegelter Verpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als + 5 ° C - bis zu drei Monaten;
  • in einem Gefrierschrank bei einer Temperatur von -18 ° C - bis zu einem Jahr.

Vor dem Einfrieren muss der Ingwer gut getrocknet werden, da er sonst zusammenklebt und problematisch ist.

Sesamsamen sind kleine, aber sehr gesunde Samen, die den Körper vor vielen Krankheiten schützen und heilen können. Um jedoch den größtmöglichen Nutzen aus diesem Produkt zu ziehen, ist es wichtig, hochwertigen Sesam zu wählen. Dazu müssen Sie ihn nur an bewährten Orten kaufen. Und natürlich, um die Verbrauchsrate einzuhalten - denken Sie daran, es ist ein bisschen besser, aber regelmäßig als selten und mit zu viel!

Hat dir der Artikel gefallen? Abonnieren Sie wie ♥ unseren Kanal und Sie werden einer der Ersten sein, die von neuen Veröffentlichungen erfahren!

Und wenn Sie etwas zu teilen haben - hinterlassen Sie Ihre Kommentare! Ihr Feedback ist uns sehr wichtig!