Kichererbsen - Zusammensetzung, nützliche Eigenschaften und Kaloriengehalt, Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen von Gerichten mit Fotos

Die Kichererbse ist die älteste Hülsenfruchtkultur und wird traditionell in der orientalischen Küche verwendet. In unseren Breiten ist sie jedoch nicht sehr verbreitet. "Kichererbse - was ist das?" - Diese Frage wird oft von Käufern in Geschäften gestellt, und Verkäufer erklären, wie die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze richtig genutzt werden können. Kichererbse (Nohut) ist so vielseitig, dass daraus Suppen, Müsli und sogar Süßigkeiten hergestellt werden. Versuchen Sie, Ihr Tagesmenü zu diversifizieren - finden Sie heraus, was Kichererbsen sind und wie man sie kocht.

Was ist der Unterschied zwischen Kichererbsen und Erbsen?

Pflanzen sind „Verwandte“, aber Hammelerbsen (Kichererbsen) unterscheiden sich immer noch von den üblichen in ihrer Vitaminzusammensetzung - sie übertreffen ihr Gegenstück in Bezug auf Aminosäure- und Proteingehalt erheblich. Ein Merkmal dieser Art von Hülsenfrüchten ist, dass das Getreide zuerst eingeweicht werden muss, da die Schale der Körner sehr dicht ist. Wenn Sie Kichererbsen richtig kochen, erhalten Sie ein köstliches Butter-Samt-Gericht mit einem angenehmen nussigen Geschmack..

Warum sind Kichererbsen nützlich?

Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren ist diese Art von Hülsenfrüchten bei den östlichen Völkern sehr beliebt. Die Verwendung von Kichererbsensprossen und traditionellen Müslischalen verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, beseitigt schädliches Cholesterin und wirkt sich positiv auf das Sehvermögen aus. Diese Art von Erbsen wirkt sich positiv auf die Potenz bei Männern aus, stimuliert die Aktivität des Darms. Es ist wichtig zu wissen, warum Kichererbsen gut für Frauen sind: Der hohe Eisengehalt macht sie zu einem unverzichtbaren Nährstoff während der Stillzeit.

  • Menopause
  • Kystyby mit Kartoffeln: Rezepte
  • Ofen Ofenkartoffeln in Folie

Womit essen sie Kichererbsen?

Wenn Sie sich gesund ernähren oder häufig Diät halten, sollten Sie diese Art von Hülsenfrüchten unbedingt in Ihre Ernährung aufnehmen. Interessanterweise können Kichererbsen Fleisch aufgrund ihres hohen Proteingehalts ersetzen, der in der veganen und vegetarischen Küche hoch geschätzt wird. Also, Kichererbsen - was ist das und wie kocht man es, um den Haushalt zufrieden zu stellen? Es gibt viele Gerichte aus dieser Art von Erbsen: Es wird gebraten und gekocht, Snacks, Beilagen und köstliche Suppen werden zubereitet, und gekeimte Kichererbsen werden zur Herstellung von Vitamin-Cocktails und Salaten verwendet..

Wie man Kichererbsen kocht

Der gesündeste Weg, Kichererbsen herzustellen, besteht darin, sie zu keimen. Es ist einfach, dies zu tun, indem man das Getreide in ein Glas gießt und es ein wenig mit Wasser füllt - nach einer Weile erscheinen heilende Sprossen. Was ist Kichererbse beim Kochen und womit wird es gegessen? Die beliebtesten Kichererbsengerichte sind wahrscheinlich Hummus und Falafel. Um sie zuzubereiten, werden Getreide traditionell über Nacht eingeweicht und dann zu einem pastösen Zustand zerkleinert..

Sehr oft wird daraus duftender Pilaw zubereitet, der zu Dolma und Kuchen hinzugefügt wird, und gebratene Bohnen sind einer der beliebtesten Snacks im Osten. Kichererbsenmehl wird aktiv in Süßwaren verwendet, Bohnenpüree findet man häufig in der indischen und asiatischen Küche. Foto- und Videorezepte für die Zubereitung dieser Leckereien werden im Internet und in Kochbüchern in Hülle und Fülle präsentiert.

Gekochte Kichererbsen

• Garzeit: 90 Minuten.
• Anzahl der Portionen: 5 Personen.
• Kaloriengehalt der Schale: 127 kcal pro 100 g.
• Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
• Küche: orientalisch.
• Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Dieses vegetarische Gericht kann eine großartige Ergänzung für Ihren Alltagstisch sein. Gekochte Kichererbsen sind reich an pflanzlichen Ballaststoffen, Ballaststoffen, weshalb sie für Kinder empfohlen werden. Das Kochen beginnt mit dem Einweichen, wodurch Sie zu dichte Erbsenschalen erweichen können. Dieser Vorgang dauert mindestens 4 Stunden (es ist besser, über Nacht einzuweichen). Das fertige Gericht kann als Beilage verwendet und mit Gewürzen, Gewürzen und Backwaren ergänzt werden..

  • Hammelerbsen -1 EL;
  • Wasser - 4 EL;
  • Salz - 1 TL;
  • Gewürze nach Geschmack.
  1. Sortieren Sie die Erbsen und entfernen Sie alle verdorbenen Körner. Gut nachspülen.
  2. Die Bohnen in einen tiefen Behälter geben und mit Wasser bedecken. 4-12 Stunden einwirken lassen.
  3. Die Bohnen in ein Sieb geben, dann in einen Topf geben und mit 1 Tasse kochendem Wasser bedecken.
  4. Bei mittlerer Hitze 60-90 Minuten kochen lassen, dabei Salz und Gewürze hinzufügen.
  5. Am Ende des Prozesses das Getreide 15-20 Minuten ziehen lassen und servieren..

Hummus

• Garzeit: 90 Minuten.
• Anzahl der Portionen: 5 Personen.
• Kaloriengehalt: 146 kcal pro 100 g.
• Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
• Küche: orientalisch.
• Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Ein arabisches Gericht in Form einer Sauce oder Paste aus Kichererbsen und Tahini (gemahlener Sesam) wird seit langem als Ergänzung zu Hauptgerichten serviert. Hummus ist sehr nahrhaft, reich an Kohlenhydraten und sein unübertroffener nussiger Geschmack lässt niemanden gleichgültig. Ein Foto darüber, wie man Hummus macht, wie Kichererbsen in seiner Zusammensetzung aussehen, ist im Internet zu sehen.

  • Echinacea - medizinische Eigenschaften des Krauts. Anweisungen zur Verwendung von Echinacea-Tabletten und Tinkturen für die Immunität
  • Ofengebackener Kürbis mit Honig: Rezepte
  • Funchose-Salat: Rezepte
  • Kichererbsen - 200 g;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Zitronensaft - 100 ml;
  • Tahinipaste -100 g;
  • Olivenöl -120 ml;
  • Chili oder andere Gewürze - nach Geschmack.
  1. Die Kichererbsen über Nacht in Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 Tasse Müsli auf 4 Tassen Wasser einweichen.
  2. Lassen Sie die Flüssigkeit ab, gießen Sie kochendes Wasser darüber und kochen Sie das Getreide 40 Minuten lang bei mittlerer Hitze.
  3. Flüssige, kühle Erbsen entfernen.
  4. Knoblauch fein hacken. Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl in einen Mixer geben und hacken.
  5. Das Gericht mit orientalischen Gewürzen abschmecken und mit Sandwiches und Gemüse servieren, in große Streifen schneiden.

• Garzeit: 120 Minuten.
• Anzahl der Portionen: 5 Personen.
• Kaloriengehalt der Schale: 97 kcal pro 100 g.
• Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
• Küche: orientalisch.
• Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Duftender, herzhafter Brei lässt keinen Gourmet gleichgültig. Darüber hinaus wird das Gericht diejenigen begeistern, die eine Diät einhalten, da der Kaloriengehalt von Kichererbsen niedriger ist als bei einigen anderen Arten von Hülsenfrüchten und die Vorteile von Kichererbsen von Ärzten nachgewiesen wurden. Dieses Rezept kann eine hervorragende Grundlage für die Zubereitung anderer, ebenso schmackhafter Leckereien sein - fügen Sie einfach Ihr Lieblingsgemüse und Ihre Lieblingsgewürze hinzu.

  • Kichererbsen - 1 EL;
  • Wasser - 750 ml;
  • Pflanzenöl –10 ml;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Karotten -1 Stk.;
  • Paprika - 1 Stk.;
  • Salz, Gewürze - Geschmack.
  1. Das Getreide gründlich ausspülen und mit Wasser bedecken. 12 Stunden ziehen lassen.
  2. Gemüse schälen, in Streifen schneiden.
  3. Paprika, Zwiebeln und Karotten bei mittlerer Hitze weich anbraten.
  4. Gießen Sie kochendes Wasser über die Erbsen, setzen Sie sie in Brand und kochen Sie sie 30 Minuten lang, bis sie weich sind.
  5. Sobald das Getreide gekocht ist, fügen Sie die Gemüseplatte hinzu und rühren Sie um.
  6. Mit Gewürzen und Salz abschmecken und weitere 5-7 Minuten köcheln lassen.

• Garzeit: 120 Minuten.
• Anzahl der Portionen: 5 Personen.
• Kaloriengehalt der Schale: 113 kcal pro 100 g.
• Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
• Küche: orientalisch.
• Komplexität der Vorbereitung: einfach.

Viele Hausfrauen stellen oft die Frage: Kichererbsen - was ist das, wie man Müsli richtig und lecker kocht? Beginnen Sie Ihre Bekanntschaft mit dieser Art von Hülsenfrüchten, indem Sie Suppen machen. Der Vorteil des Rezepts ist, dass sich das Gericht als reichhaltig und nahrhaft herausstellt und erfolgreich die Erbsensuppe ersetzt, die für manche langweilig geworden ist. Darüber hinaus kann ein solcher Genuss mit beliebigen Gewürzen ergänzt werden, aromatische Kräuter - Kichererbsen sind universell.

  • Kichererbsen - 250 g;
  • Kartoffeln - 3 Stk.;
  • Zwiebel - 1 Stk.;
  • Karotten - 1 Stk.;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Grüns nach Geschmack;
  • Gemüsebrühe - 3 l;
  • Pflanzenöl - 60 ml.
  1. Kichererbsen abspülen, 8 Stunden mit kaltem Wasser abdecken. Nach dieser Zeit das Getreide in einem Sieb verwerfen und die Flüssigkeit abtropfen lassen.
  2. Legen Sie die Erbsen in eine Schüssel mit Gemüsebrühe und kochen Sie sie 15-20 Minuten lang, bis sie zur Hälfte gekocht sind.
  3. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zur Suppe geben.
  4. Das Gemüse schälen, in Streifen schneiden und in Pflanzenöl aufbewahren.
  5. Alle Zutaten mischen, Gewürze, Lorbeerblatt und Salz nach Geschmack hinzufügen. Bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen.
  6. Das fertige Gericht mit gehacktem Knoblauch und Kräutern servieren.

Falafel

• Garzeit: 120 Minuten.
• Anzahl der Portionen: 8 Personen.
• Kaloriengehalt der Schale: 333 kcal pro 100 g.
• Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
• Küche: orientalisch.
• Komplexität der Zubereitung: mittel.

Nicht alle Hausfrauen wissen, wie man dieses erstaunliche proteinreiche Kichererbsengericht zubereitet. Falafel ist mit Fast Food verwandt, aber seine Vorteile für den Körper sind einfach von unschätzbarem Wert. Servieren Sie einen köstlichen Joghurtsnack, gefüllt mit Falafel Pita, kombiniert mit fein gehackter Minze und Bohnensauce. Nur ein Foto eines Snacks verursacht einen unkontrollierbaren Appetit und den Wunsch, die Falafel schnell zu probieren.

  • Kichererbsen - 250 g;
  • Zwiebel –1 Kopf;
  • Koriander, Petersilie - je 30 g;
  • Tahini - 70 g;
  • Mehl -50 g;
  • Sesam - 50 g;
  • Zitrone (Saft) -1 EL;
  • Soda - eine Prise;
  • Knoblauch - 5 Zähne;
  • Kreuzkümmel, Koriander - je 1 TL;
  • Naturjoghurt - 30 ml.
  1. Die Kichererbsen 4-5 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  2. Dann mahlen Sie es mit einem Mixer.
  3. In einem separaten Behälter gehackten Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze, Kräuter und Soda mischen.
  4. Zutaten mischen, gut umrühren. 30 Minuten stehen lassen.
  5. Mehl in die Masse geben. Kleine Kugeln aufrollen, Sesam einrollen.
  6. In etwas Öl goldbraun braten. Mit Joghurt servieren.

Video

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus, drücken Sie Strg + Eingabetaste und wir werden alles reparieren!

Kichererbsen (Kichererbsen)

Kichererbse ist eine einjährige Hülsenfrucht, deren Körner eine ungewöhnliche Form haben und an den Kopf eines Widder mit einem Vogelschnabel erinnern.

Der Stiel ist aufrecht und mit Drüsenhaaren bedeckt. Die Blätter sind gefiedert. Es erreicht eine Höhe von 20-70 cm. Die Stunts sind kurz, geschwollen, enthalten 1 bis 3 Körner mit einer klumpig-rauen Oberfläche. Farbe - von gelb bis sehr dunkel. Das Gewicht von 1000 Samen variiert je nach Sorte zwischen 150 und 300 g.

Die Kichererbse ist eine thermophile, selbstbestäubende Pflanze. Die Bestäubung erfolgt in der geschlossenen Blütenphase, manchmal auch bei Fremdbestäubung. Die Vegetationsperiode beträgt 90-110 Tage für früh reifende Sorten und bis zu 150-220 Tage für spät reifende Sorten. Die Keimung beginnt bei einer Temperatur von 3-5 ° C, Sämlinge können kurzfristigen Frösten bis 8-11 ° C standhalten. Während der Blütezeit - der Bildung der Bohnen - sollte die optimale Temperatur zwischen 24 und 28 ° C liegen.

Zentralasien gilt als Heimat der kulturellen Kichererbse. Die Pflanze wird in den Ländern Zentral- und Zentralasiens, Ostafrikas, Osteuropas, Indiens und des Mittelmeerraums angebaut.

Es wird angenommen, dass Kichererbsen lange vor Beginn unserer Ära von Menschen erkannt und gegessen wurden. So wurden in Griechenland Kichererbsenerbsen gefunden, deren Alter nicht weniger als 7,5 Tausend Jahre beträgt, und im Irak sind Kichererbsensamen aus der "Bronzezeit" erhalten geblieben. In der Antike wurden Kichererbsen oft nicht nur als Nahrung, sondern auch als Medizin verwendet..

Kichererbsen sind nach Erbsen und Bohnen die drittbeliebtesten Hülsenfrüchte der Welt..

Nützliche Eigenschaften von Kichererbsen (Kichererbsen)

Kichererbsensprossen enthalten hochwertige Proteine ​​und Fette, Ballaststoffe, große Mengen an Kalzium sowie Magnesium, Kalium, Vitamin A und C. Sie haben einen niedrigen Kaloriengehalt und übertreffen andere Hülsenfrüchte in der Menge an essentiellen essentiellen Säuren - Methionin und Tryptophan.

Moderne Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen diese Art von Hülsenfrüchten nicht umsonst immer geschätzt haben. Kichererbsenkorn enthält bis zu 30% Eiweiß, das von hoher Qualität ist, bis zu 8% Öl, 50-60% Kohlenhydrate, 2-5% Mineralien, viele Vitamine: A, B1, B2, B3, C, B6, PP. Aufgrund ihres hohen Nährwerts können Sie Erbsen anstelle von Fleisch essen, wie es viele Menschen beim Fasten tun. Eine solche Diät dient zur Vorbeugung von Herz- und Gefäßerkrankungen..

Kichererbsen verbessern dank ihres hohen Fasergehalts die Verdauung, wirken sich positiv auf die Arbeit des Herzens aus und regulieren auch den Blutzuckerspiegel. Kichererbsen versorgen den Körper mit Energie, die allmählich verbraucht wird, ohne den Blutzucker zu erhöhen.

Dioscorides Pedanius, einer der berühmtesten Ärzte der Zeit des Kaisers Nero, berichtet, dass zarte junge Kichererbsenkörner eine positive Wirkung auf den Magen haben und empfiehlt, sie zum Nachtisch zu verwenden. Hippokrates empfahl Kichererbsen als Bestandteil einer angemessenen Ernährung bei Hautkrankheiten. Wissenschaftler in Ägypten fanden Hinweise auf die Liebe zu Kichererbsen. Eines der Fresken zeigt den Pharao Echnaton mit einem Hummuszweig in der Hand. Es wird angenommen, dass diese Pflanze die männliche Stärke des ägyptischen Herrschers symbolisierte..

Oxal-, Zitronensäure und Äpfelsäure kommen in Kichererbsenblättern vor. Je nach Sorte liegt der Fettgehalt in den Bohnen zwischen 4,1 und 7,2%. Nach diesem Indikator sind Kichererbsen anderen Hülsenfrüchten außer Sojabohnen überlegen.

Die traditionelle Medizin weiß, dass die Verwendung von Kichererbsen Augenkrankheiten vor so schrecklichen Krankheiten wie Katarakten (Trübung der Linse und damit völlige Blindheit) schützen kann..

Die Transparenz der Linse hängt von Stoffwechselprozessen im Körper ab, die bei Störung Darm, Leber und Blut verschlacken. Und Kichererbsen helfen bei der Reinigung und dementsprechend bei der Herstellung einer normalen Zirkulation der Augenflüssigkeit. Daher empfehlen Heiler nicht nur zur Behandlung und Vorbeugung von Katarakten, sondern auch für die Gesundheit des gesamten Körpers, Kichererbsen in die Ernährung aufzunehmen..

Es wird empfohlen, Kichererbsen wie folgt als Reinigungsmittel zu verwenden. Die Erbsen 8 Stunden bei Raumtemperatur in einer Keramikschale (vorzugsweise über Nacht) in kaltem, gekochtem Wasser einweichen. Nach Ablauf der Zeit die Erbsen durch einen Fleischwolf mit einem feinen Gitter geben. Den ganzen Tag über in kleinen Portionen essen (zu Müsli, Suppen, Salaten hinzufügen). Wiederholen Sie am nächsten Tag den gesamten Vorgang. Also innerhalb einer Woche verbrauchen. Es fördert den Gewichtsverlust, die Reinigung und zusätzlich die Sättigung des Körpers mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen.

Die Reinigung kann in wöchentlichen Kursen mit wöchentlichen Pausen durchgeführt werden. Voller Kurs - 3 Monate.

Reisende und Touristen werden von der Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten für Kichererbsen überrascht sein. In arabischen Ländern ist es die Hauptzutat in nationalen Gerichten wie Hummus (Kartoffelpüree), Falafel (ein warmer kugelförmiger Snack) oder Couscous. Es wird auch zu Mehl gemahlen, das dann zu Saucen hinzugefügt oder zur Herstellung eines Kaffeeersatzes verwendet wird. Kichererbsen werden auch in Suppen und Salaten verwendet. In Indien und Pakistan werden junge Kichererbsenschoten als Gemüse gegessen. In den Ländern des Ostens sind gebackene Kichererbsenkörner eine Delikatesse..

Einer der Hauptgründe, warum Menschen es oft vermeiden, Erbsen und andere Hülsenfrüchte in ihre normale Ernährung aufzunehmen, ist die Kochdauer und Verdauungsprobleme. Nach einer herzhaften Bohnenmahlzeit kommt es häufig zu Magengefühl und Blähungen. Die Ursache des Problems ist das Vorhandensein von Oligosacchariden in Hülsenfrüchten, die sich nur sehr schwer in Wasser und Magensaft auflösen lassen. Hülsenfrüchte brauchen vor dem Kochen lange Zeit zum Einweichen, wodurch sie weicher werden. Trockene Kichererbsen sollten wie andere Hülsenfrüchte mindestens 12 Stunden vor dem Kochen in Wasser eingeweicht und dann etwa 1,5 Stunden lang gekocht werden.

Gefährliche Eigenschaften von Kichererbsen (Kichererbsen)

Kichererbsen sind ungiftig und haben praktisch keine Kontraindikationen. Aber denken Sie daran, dass Hülsenfrüchte eine sogenannte "schwere" Mahlzeit sind, da die Verdauung und Gärung lange dauert. Daher sollten Sie dieses Produkt nicht für Personen verwenden, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Geschwüren, Gicht, Blasenentzündungen, Verstopfung sowie einer schlechten Durchblutung leiden..

Darüber hinaus sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie Kichererbsen für Kinder und ältere Menschen verwenden. Eine allergische Reaktion auf Kichererbsen ist auch bei Unverträglichkeiten möglich..

Um keine unnötigen Beschwerden zu verursachen, wird nicht empfohlen, Kichererbsenschalen mit Wasser abzuspülen. Darüber hinaus sollte die Pause nach dem Verzehr von Kichererbsen vor der nächsten Mahlzeit mindestens 4 Stunden betragen, damit dieses Produkt Zeit hat, verdaut zu werden..

In dem folgenden Video erfahren Sie, wie Sie köstliche Kichererbsen für verschiedene Gerichte zubereiten..

Die Vor- und Nachteile von Kichererbsen

Heute haben nur die Faulen nichts von einem so wunderbaren Produkt wie Kichererbsen gehört! In letzter Zeit ist die Beliebtheit von großen Erbsen, die als "türkisch" oder "Hammel" bezeichnet werden, in unserem Land einfach vorbei. Das war aber nicht immer so. Vor buchstäblich zwanzig Jahren hatten wir wenig Nachfrage nach Kichererbsen. Die aktuelle Relevanz des Produkts ist jedoch leicht zu erklären. In der Tat ist ein gesunder Lebensstil in letzter Zeit in Mode gekommen. Die richtige Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Und Kichererbsen sind bei einer gesunden Ernährung alles andere als der letzte Ort. Überlegen Sie, warum Kichererbsen so gut für den menschlichen Körper sind und was dieses Produkt im Allgemeinen ist.

Die Vorteile von Kichererbsen für den menschlichen Körper

Bevor ich ein Gespräch über die Wirkung von Kichererbsen auf den menschlichen Körper beginne, möchte ich einen kleinen Exkurs zur Zusammensetzung dieses Produkts machen. Denn gerade aufgrund der Sättigung mit nützlichen Substanzen ist das Pflanzenprodukt für seine heilenden Eigenschaften bekannt..

Nährwert pro 100 g Produkt:

  • Proteine ​​- bis zu 19,7 g;
  • Kohlenhydrate - bis zu 60 g;
  • Fette - 6-6,5 g;
  • Ballaststoffe - 3 g;
  • Wasser - bis zu 12 g.

Wenn man den Nährwert von Kichererbsen untersucht, kann man verstehen, dass es sich um ein kohlenhydratreiches Produkt handelt, das reich an Eiweiß und Fettsäuren ist..

Kichererbsen enthalten folgende nützliche Substanzen:

  • Silizium;
  • Magnesium;
  • Kalzium;
  • Kalium;
  • Phosphor;
  • Mangan;
  • Eisen;
  • Bor.

Kichererbsen enthalten Nikotin und Ascorbinsäure. Das Produkt enthält auch Omega-3- und Omega-6-Säuren. Vitamine wie A, K, B1, B2, B4, B6, B9, E geben Kichererbsen einen besonderen Wert. Bemerkenswert ist der hohe Stärkegehalt - bis zu 43%.

Dies ist ein herzhaftes, nahrhaftes und übrigens sehr leckeres Produkt. Sowohl Männer als auch Frauen mögen ihn gleichermaßen. Es ist auch für Kinder nicht kontraindiziert. Und wie viel Nutzen bringt es dem Körper!

Die Vorteile von Kichererbsen für den Körper einer Frau

Kichererbse ist ein Produkt, das gut für den Körper von Frauen und Männern ist. Ich möchte diesen Vorteil jedoch separat genauer betrachten..

Das erste, was über die Vorteile dieser Erbsen für den weiblichen Körper gesagt werden kann, ist, dass das Produkt während der Menstruation konsumiert werden sollte. Erbsen sind mit Eisen gesättigt. Es ist äußerst wichtig, dieses Element wieder aufzufüllen, um das prämenstruelle Syndrom zu lindern und das Gleichgewicht der Spurenelemente im Körper einer Frau am Ende kritischer Tage aufrechtzuerhalten. Ein niedriger Hämoglobinspiegel ist auch während der Schwangerschaft nicht akzeptabel. In Ermangelung von Kontraindikationen wird werdenden Müttern daher empfohlen, dieses wertvolle Produkt in ihre Ernährung aufzunehmen. Sie können bereits in Vorbereitung auf die Empfängnis gesunde und schmackhafte Erbsen essen. Diese Gabe der Natur wirkt sich jedoch nicht nur positiv auf das weibliche Fortpflanzungssystem aus. Kichererbsen sind mit Vitamin E gefüllt und enthalten Omega-3,6-Säuren. Aufgrund dieses Reichtums wirkt sich dieses Produkt positiv auf die Gesundheit von Haut, Haaren und Nagelplatte aus. Kichererbsen werden auch starke antioxidative Eigenschaften zugeschrieben. Durch den Verzehr dieses leckeren und nahrhaften Produkts ist es einfacher, jugendlich zu bleiben und optisch ansprechend zu bleiben. Und das ist wichtig für Frauen. Kichererbsen, deren Kaloriengehalt ziemlich hoch ist (364 Kcal pro 100 Gramm), verderben die Figur übrigens nicht sehr. Die Sache ist, dass der glykämische Index von Erbsen 28 ist. Dies ist ein ziemlich niedriger Indikator für die Absorptionsrate von Kohlenhydraten. Es wird aufgrund des hohen Gehalts an Ballaststoffen erhalten. Wir können daher den Schluss ziehen, dass Kichererbsen keine scharfen zusätzlichen Pfunde verursachen können. Ein niedriger GI zeigt auch an, dass das Produkt für die Anwendung (mit Vorsicht) bei Diabetes zugelassen ist..

Die Vorteile von Kichererbsen für Männer

Kichererbsen wirken sich sehr positiv auf den männlichen Körper aus. Die Sättigung mit pflanzlichen Proteinen und nützlichen Säuren trägt zur Verbesserung der Wirksamkeit bei. Der Einfluss dieses Produkts auf die männliche Stärke ist legendär. Jeder Mann wird den Geschmack nahrhafter Kichererbsen zu schätzen wissen. Aber das stärkere Geschlecht braucht nahrhaftes, kalorienreiches und gleichzeitig für Körper und Figur harmloses Essen. Kichererbsen sind hier perfekt! Wenn Sie mindestens 2-3 Mal pro Woche "Hammelerbsen" essen, können Sie Herz und Blutgefäße zuverlässig schützen. Die in diesem Produkt enthaltenen Spurenelemente nähren den Herzmuskel und stärken die Wände der Blutgefäße. Wie Sie wissen, besteht bei Männern ein höheres Risiko für die frühe Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sättigt Kichererbsen mit einer Schutzfähigkeit und dem Nervensystem. Es ist auch wichtig für Männer, deren Leben manchmal mit Stress gefüllt ist. Diese Erbse ist gut für die Aufrechterhaltung eines schlanken Körpers und die Pflege der Muskelmasse während des körperlichen Trainings. Schließlich enthält das Produkt dieselben wertvollen Proteine ​​und Vitamine, die das Gewebe nähren und schützen.

Allgemeine gesundheitliche Vorteile

Kichererbsen werden besonders für die folgende Liste von medizinischen Eigenschaften geschätzt:

  • reinigt den Körper von Giftstoffen, wirkt antioxidativ;
  • stärkt das Immunsystem, stabilisiert den Stoffwechsel;
  • verbessert den Prozess der Hämatopoese, stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • wirkt sich günstig auf die Atemwege aus;
  • hilft, das Sehvermögen zu erhalten und zu verbessern;
  • verbessert den Verdauungsprozess;
  • verhindert die Entwicklung von Atherosklerose;
  • hilft, das glykämische Profil bei Diabetes mellitus auszurichten;
  • nährt Gelenke und Muskelgewebe.

Und dies ist keine vollständige Liste der Vorteile von Kichererbsen, für die dieses Produkt für eine gesunde Ernährung so wertvoll ist. Es gibt buchstäblich so viele Vorteile, dass sie die noch bestehenden Mängel überschatten.

Was kann der Schaden sein, wenn man Kichererbsen isst??

Bei allen Vorteilen des Produkts gibt es immer noch Nachteile. Kichererbsen sind nicht perfekt und nicht jeder kann sie essen und nicht immer.

Es ist unbedingt zu berücksichtigen, dass das Vorhandensein chronischer Krankheiten, die die Einhaltung einer speziellen Diät erfordern, ein Grund für die Konsultation eines Spezialisten hinsichtlich der Zulässigkeit der Aufnahme von Kichererbsen in die Diät ist.

Es gibt auch eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung dieser Erbse:

  • das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber diesem Produkt;
  • Darmkrankheiten, Blähungen;
  • Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse;
  • Blasengeschwür und Blasenentzündung.

Die Hauptkontraindikationen für Kichererbsen hängen mit der Tatsache zusammen, dass das Produkt zu einer erhöhten Gasproduktion beiträgt. Und wenn es Erkrankungen der Organsysteme gibt, bei denen dieses Symptom die schädlichen Folgen verstärken oder hervorrufen kann, wird empfohlen, Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte von der Ernährung auszuschließen. Die Sättigung mit Vitaminen und Spurenelementen ist ein Vorteil, der gut für den Körper ist. In dem Fall, dass allergische Reaktionen auf eine im Produkt enthaltene Komponente auftreten, sollten Sie das Schicksal nicht in Versuchung führen. Nahrungsmittelallergien bergen schließlich ein ernstes Risiko. Ansonsten sind Kichererbsen ziemlich sicher. Dieses Produkt ist auch sehr lecker.!

Beliebtheitsgeschichte! Mittelgroße hellbraune Bohnen sind heute Feinschmeckern und Kennern köstlicher und gesunder Lebensmittel auf der ganzen Welt bekannt! Kichererbsen gelten als orientalische Hülsenfrüchte. Es wird in Indien, der Türkei, Italien, Israel und anderen Ländern geschätzt. Die Kichererbsenproduktion begann vor etwa 7.500 Jahren. Das Heimatland der Kichererbsen ist der Nahe Osten. Die Römer und Griechen waren die ersten, die die Vorteile und den Geschmack des Produkts erkannten, und begannen, dieses Geschenk der Natur beim Kochen in großem Umfang zu nutzen. In der modernen Welt haben Kichererbsen aufgrund so berühmter Gerichte wie Hummus und Falafel an Beliebtheit gewonnen..

Es ist jedoch zu beachten, dass Kichererbsen die Grundlage für die Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten sind..

Wie gesunde Anhänger Kichererbsen essen

Es ist allgemein anerkannt, dass es sich nicht lohnt, pflanzliche Lebensmittel mit einer Wärmebehandlung zu verderben, um alle Vorteile zu erhalten. Kichererbsen gehören zur Familie der Hülsenfrüchte. Daher stellt sich die vernünftige Frage, wie man Kichererbsen essen kann, ohne zu kochen und zu braten. Sehr einfach! Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten, dieses Kräuterprodukt ohne thermischen Einfluss herzustellen. Zum Beispiel können Sie Hülsenfrüchte keimen lassen. In dieser Version verliert das Lebensmittel nicht nur nicht an Wert, sondern erhält im Gegenteil heilende Eigenschaften. Darüber hinaus haben gekeimte Kichererbsen einen würzigen, delikaten Geschmack, der bei Kennern köstlicher und nahrhafter Speisen beliebt ist. Die zweite Option ist das Einweichen! Das Einweichen von Erbsen über einen längeren Zeitraum kann leicht eine schmackhafte und gesunde Basis für reichhaltige und lebendige Mahlzeiten schaffen. Es ist zu beachten, dass das Keimen und Einweichen dieser Hülsenfruchtsorte korrekt erforderlich ist. Um den gewünschten "Zustand" zu erreichen, in dem Sie Kichererbsen sicher essen können, müssen Sie verschiedene Weisheiten beachten, die wir in einem separaten Artikel diskutieren werden..

Was sonst noch aus Kichererbsen gemacht wird

Es gibt eine große Anzahl von Gerichten auf der Welt, darunter Kichererbsen. Viele Gerichte bestehen sogar aus einer Kichererbse..

Sie werden aus dieser Zutat hergestellt: Mehl, Suppen, Müsli, Süßigkeiten, Salate. Kichererbsen werden zu Mischungen hinzugefügt, sie werden verwendet, um Beilagen zu machen.

Wie man wählt und speichert

Um leckeres und gesundes Essen zu erhalten, sollten Sie die richtigen Kichererbsen auswählen. Hier ist alles sehr einfach! Die Erbsen sollten dicht, glatt und gleichmäßig gefärbt sein. Farbe - von hellbraun bis etwas dunkler (je nach Sorte und Reifegrad). Sie sollten das Produkt nicht kaufen, wenn Sie viele verblasste Flecken sehen. Ein unangenehmer Geruch, das Vorhandensein von Plaque - dies sind Anzeichen dafür, dass sich die Kichererbsen verschlechtert haben. Die Bohnen sollten ungefähr gleich groß sein.

Kichererbsen werden lange gelagert (bis zu 12 Monate), wenn die richtigen Bedingungen für die Lagerzeit gegeben sind. Diese Erbsen brauchen Dunkelheit, Feuchtigkeitsmangel und ein Temperaturregime von 0 bis 5 Grad. Unter solchen Bedingungen verschlechtern sich die Erbsen lange Zeit nicht und behalten ihre Eigenschaften..

Hier ist er so vielseitig und gesund Kichererbsen! Das Produkt ist populär geworden und im Handelsraum unseres Landes leicht erhältlich. Der Preis des Produkts ist je nach Produktionsland, Marke und Sorte unterschiedlich. Aber insgesamt ist es eine kostengünstige, gesunde und köstliche Option auf pflanzlicher Basis.!

Warum Kichererbsen nützlich sind und was man daraus machen kann: 10 coolste Rezepte

Kichererbsen sind sehr nützlich und es gibt sehr viele Rezepte mit ihnen. Wir sprechen über die Vorteile von Kichererbsen, teilen alle Feinheiten ihrer Zubereitung und die coolsten Rezepte mit dieser proteinreichen Hülsenfrucht, die aus dem Osten zu uns kam.

Was ist Kichererbse und wie ist es nützlich?

Kichererbsen sind wie viele Hülsenfrüchte ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel. An sich ist es ziemlich kalorienreich (etwa 380 kcal pro 100 g), was bedeutet, dass es sehr nahrhaft ist..

Es ist eine gesunde Quelle für gesunde Kohlenhydrate (60 g) und ein Lagerhaus für pflanzliches Protein (20 g pro 100 g Kichererbsen). Kichererbsen enthalten unlösliche Fasern, die den Körper mit Energie versorgen und den Darm von Toxinen und Toxinen reinigen.

Aufgrund der Tatsache, dass Kichererbsen reich an B-Vitaminen, Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen sowie essentiellen Aminosäuren sind, hat es eine heilende Wirkung auf den Körper. Es verbessert den Stoffwechsel, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und stärkt das Immunsystem.

Was ist bei der Zubereitung von Kichererbsen zu beachten?

Viele Menschen versuchen, Kichererbsen selten oder gar nicht von ihrer Ernährung auszuschließen, da dieses Produkt wie alle Hülsenfrüchte Blähungen verursacht. Um eine Gasbildung im Darm und ein Gefühl der Schwere nach dem Essen zu vermeiden, ist es wichtig, bei der Zubereitung von Kichererbsen einige einfache Regeln zu befolgen..

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bohnen mindestens 8-12 Stunden einweichen, bevor Sie die Kichererbsen zum Kochen verwenden. Es ist am besten, wenn die Kichererbsen einen Tag lang in kaltem Wasser stehen - Sie müssen sie also nicht einmal einer zusätzlichen Wärmebehandlung unterziehen und kochen.

Darüber hinaus enthalten viele Kichererbsenrezepte verschiedene Gewürze und Kräuter (z. B. Ingwer, Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Koriander, Rosmarin und Curry). Dies ist nicht nur notwendig, um einen einzigartigen Geschmack zu erzeugen, sondern auch, um Kichererbsen besser zu verdauen und zu assimilieren sowie um Blähungen vorzubeugen..

Kichererbsen: Nutzen und Schaden

Die klimatischen Bedingungen unseres Landes ermöglichen es, überall Hülsenfrüchte anzubauen. Sie werden Gemüsefleisch genannt. Einige Vertreter - Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Linsen - sind seit langem beliebt und werden von Menschen in allen Gebieten gerne verwendet. Also, Kichererbsen: Nutzen und Schaden.

Der Vertreter der Hülsenfrüchte - Kichererbsen - ist nicht jedem bekannt, obwohl Homer ihn in seinen Gedichten immer noch erwähnte. Machen wir uns also mit dieser Art von Hülsenfrüchten vertraut - was sind die Vor- und Nachteile von Kichererbsen??

Was ist Kichererbse?

Der bekannteste Name für diese Pflanze ist "Widdererbsen", weil ihre Körner dem Kopf dieses Tieres ähneln. In haarigen Schoten gibt es nicht mehr als 3 leicht knollige, runde, verschiedenfarbige Samen. Kichererbsenerbsen, die ohne Zusatzstoffe gekocht werden, schmecken wie Kartoffelpüree mit einem leichten nussigen Nachgeschmack. Verschiedene Gewürze verändern den Geschmack der Kichererbse. Daher wird es häufig beim Kochen für diätetische und vegetarische Gerichte verwendet..

Kichererbsen - Nutzen und Schaden für den Körper

100 g Kichererbsen enthalten:

  • Proteine ​​- 20,1 g
  • Kohlenhydrate - 60,2 g
  • Fett - 4,32
  • Ballaststoffe - 12,2 g
  • Fettsäuren und Disaccharide - 6,52 g.

BEACHTUNG! Sie können keine Kichererbsen mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen ihrer biochemischen Zusammensetzung verwenden, mit Cholezystitis, Thrombophlebitis, akuter Nierenerkrankung, Harnblase, Magen-Darm-Trakt, Morbus Crohn.

Nützliche Eigenschaften von Kichererbsen

Kichererbsen enthalten pflanzliches Fett, Eiweiß, Spurenelemente und Mineralien, die vom menschlichen Körper leicht aufgenommen werden können, essentielle einfach ungesättigte und andere Aminosäuren sowie Vitamine. In Bezug auf die Nützlichkeit seiner Zusammensetzung sind Kichererbsen nach Soja an zweiter Stelle.

Ballaststoffe von Kichererbsen (Ballaststoffen) werden in zwei Gruppen eingeteilt: löslich und unlöslich. Sie sind unverzichtbar in vegetarischer Ernährung, in der Ernährung von Menschen, die ihr Körpergewicht reduzieren möchten, in der medizinischen Ernährung während des Fasten in der Kirche.

Für Frauen

Die Verwendung von Kichererbsen drückt das Alter zurück, verbessert den Zustand des Hautepithels, die Schönheit von Haaren und Nägeln. Es wird empfohlen, Kichererbsen für Frauen während des Menstruationszyklus zu verwenden, da ihre Substanzen an der Produktion von Hämoglobin beteiligt sind. Kichererbsengerichte während der Schwangerschaft und nach der Geburt helfen, indem sie die Produktion von Muttermilch steigern. B-Vitamine, Ballaststoffe, Kalzium, Eisen sorgen für die volle Entwicklung des Fötus.

Für Männer

Kichererbsen enthalten die Säuren Methionin und Tryptophan, die vom menschlichen Körper nicht produziert werden. Mit ihrer Hilfe werden giftige Substanzen, Schwermetalle entfernt. Methioninsäure baut Fette ab und ist ein Antioxidans. Kichererbsen beeinflussen das Wachstum von Muskelmasse, stärken das Gewebe der Gelenke und des Knorpels. Kichererbsen bewältigen erfolgreich die Rolle eines Arzneimittels, das die Wirksamkeit erhöht, hormonelle Probleme verschwinden und zu einem Verlust der männlichen Kraft führen.

Für Kinder

In Babynahrung werden Kichererbsen in Form eines gut geriebenen halbflüssigen Pürees und Suppen verwendet. Kichererbsenbohnen versorgen den wachsenden Körper mit den Vitaminen A, B1, PP und Beta-Carotin. Sie können Babys bereits mit 1,5 Jahren mit Kichererbsen füttern. Sie unterrichten es allmählich, beginnend mit 1 TL. Sie erhöhen nach und nach die Ergänzungsnahrungsmittel und bringen den Verbrauch pro Tag auf 70 g pro Woche. Kinder mögen Müsli mit der Zugabe von süßer Kichererbsensauce sehr.

Die heilenden Eigenschaften von Kichererbsen

Kichererbsenfrüchte sind eine lebendige Nahrung für den Körper, die auch nach ein wenig Verzehr mit Energie gefüllt ist. Stoffwechselstörungen und andere biochemische Prozesse und Funktionen werden wiederhergestellt. Der menschliche Körper beginnt in einem für sich selbst optimalen Modus zu arbeiten, das Gefühl der Müdigkeit vergeht, Reizbarkeit und Schläfrigkeit verschwinden, schmerzhafte Empfindungen nehmen ab und eine positive Wahrnehmung des Lebens erscheint.

Zur Gewichtsreduktion und Reinigung

Die Pflanzen- und Kichererbsenfrüchte reichern keine Bodennitrate und andere schädliche Substanzen an. Kichererbsengerichte sind daher umweltfreundlich und wirken sich günstig auf die Funktion des Verdauungssystems aus. Der Körper wird von Verstopfung befreit, er wird von schädlichen Bakterien gereinigt, Fäulnisprozesse stoppen, Schlacken und unverdaute Rückstände werden entfernt. Eine kleine, kalorienarme Portion eines Kichererbsengerichts sättigt aufgrund der großen Menge an pflanzlichem Eiweiß den Körper schnell und stoppt den Hunger.

Für das Urogenitalsystem

Wenn Sie einfach Kichererbsenbohnen zum Tagesmenü hinzufügen, können Sie eine sanfte harntreibende Wirkung erzielen und schädliche menschliche Abfallprodukte sowie überschüssige Flüssigkeit beseitigen. So werden Erkrankungen des Urogenitalsystems verhindert, die Belastung der Nieren verringert, Ödeme verschwinden, das Risiko einer Urolithiasis wird minimiert.

Für die Leber

Kichererbsen sind Pflanzen mit einem hohen Selengehalt. Der Tagesbedarf für eine Person beträgt 55 mcg. 100 g Kichererbsen enthalten 28,5 µg. Dieses chemische Element wird zur Wiederherstellung von Leberzellen verwendet. Empfohlen zur Behandlung von Leberzirrhose, alkoholischer Hepatitis, Cholelithiasis und Leberdystrophie.

Für das Herz-Kreislaufsystem

Das Protein von Kichererbsenfrüchten enthält essentielle gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, die sich positiv auf den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems auswirken. Herzinfarkte und Schlaganfälle werden verhindert, der Herzmuskel wird gestärkt. Kichererbsen werden bei Anämie und Arrhythmien zur Vorbeugung von Arteriosklerose eingesetzt. In Kichererbsen enthaltenes Lysin fördert die Synthese von Adrenalin, Serotonin und vielen anderen lebenswichtigen Substanzen.

Zur Stärkung der Knochen

Das Gleichgewicht der in der Kichererbsenfrucht enthaltenen Mikroelemente, insbesondere Zink, Eisen, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, ermöglicht es, das Knochengewebe des menschlichen Skeletts zu stärken. Vitamine der Gruppe K, Beta-Carotin und Ascheprodukte verringern das Risiko von Knochenbrüchen, indem sie die Ausscheidung von Kalzium im Urin begrenzen. Vitamin C hilft, den Knorpel zu erhalten.

Gegen Krebs

Kichererbsen sind Teil der Anti-Krebs-Diät. Dank Phytoöstrogenen der Lignan- und Saponin-Gruppe wird die Bildung von Krebszellen verhindert, indem Stoffwechselprozesse verbessert und das Immunsystem gestärkt werden. Die in Kichererbsen enthaltenen Mikroelemente und Vitamine tragen zum Schutz vor Krebszellen bei. Rohkost und Vegetarismus sind alternative Wege, um Krebs vorzubeugen.

Mit Diabetes mellitus

Kichererbsengerichte werden für Menschen mit hohem Blutzucker empfohlen. Für Diabetiker sind sie insofern nützlich, als die in Kichererbsen enthaltenen Ballaststoffe den Prozess der Lebensmittelverarbeitung im Verdauungstrakt verlangsamen. Bei verlangsamter Verdauung wird die Insulinfreisetzung besser kontrolliert. Der Blutzuckernormalisierungsprozess entspricht der Insulinabgaberate.

Gekeimte Kichererbsen - Nutzen und Schaden

Kichererbsenbohnen, die gekeimt sind, gelten als besonders heilsam. Aus den Sprossen werden alle Arten von Abkochungen, Salaten und Beilagen zubereitet. Kaloriengehalt von 100 g gekeimten Kichererbsen 360 Kcal. In Wasser getränkte Erbsen keimen sehr schnell. Nach 12 Stunden an einem warmen, feuchten Ort beginnen die Sprossen zu schlüpfen..

Kichererbsensprossen sind eine natürliche Quelle leicht verdaulicher Mineralien, Vitamine, Aminosäuren und Enzyme. Gekeimte Kichererbsengerichte, beliebt bei Rohkost und Veganern.

Wenn Sie die Kichererbsenfrüchte jedoch vor dem Keimen nicht gründlich ausspülen oder schmutziges Geschirr verwenden, kann es zu Magen-Darm-Störungen kommen..

Sie können Kichererbsen nicht für Personen verwenden, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber ihren Substanzen aufweisen und zu Blähungen neigen. Beim Verzehr großer Mengen Kichererbsen kann es zu einer erhöhten Gasproduktion kommen, daher wird übermäßiges Essen nicht empfohlen. Trinken Sie kein Wasser unmittelbar nach dem Verzehr von gekeimten Kichererbsen..

Die Verwendung von Kichererbsen in der traditionellen Medizin

Vertreter der offiziellen Medizin klassifizieren Kichererbsen nicht als Pflanzen mit besonderen Fähigkeiten, sondern bestätigen ihre heilenden Eigenschaften, wenn sie regelmäßig und im Einklang mit anderen Produkten verzehrt werden. Eine Infusion von gekeimten Kichererbsen wird zur Gewichtsreduzierung eingenommen, die Brühe hilft bei Verstopfung. Der Verzehr von rohen Kichererbsen hilft, Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Traditionelle Heiler betonen, dass es notwendig ist, die Kichererbse korrekt zu lagern, damit sie ihre medizinischen Eigenschaften nicht verliert, da die Bohnen empfindlich auf Feuchtigkeitsveränderungen reagieren. Wenn es steigt, beginnen Kichererbsen zu keimen, zu schimmeln oder zu verrotten. Der beste Ort, um Kichererbsen aufzubewahren, ist in einem dunklen und trockenen Raum oder in einem Raum in Ihren Küchenmöbeln..

Maske für ein jugendliches Gesicht

Sowohl orientalische als auch europäische Schönheiten stellten Masken aus Kichererbsenmehl her, um eine jugendliche Haut zu erhalten. Das einfachste Rezept ist, dass Sie Kichererbsen einweichen und mahlen müssen, den resultierenden Brei mit 1 EL mischen. ein Löffel natürlicher Honig und 1 Esslöffel Pflanzenöl. Geeignet sind Oliven oder erste kaltgepresste Sonnenblumenkerne.

Die Mischung wird 30 Minuten lang auf die gereinigte Haut aufgetragen. Die Maske wird mit warmem Wasser abgewaschen, dann wird eine dünne Schicht Pflegecreme aufgetragen, die dem Hauttyp entspricht. Es gibt Rezepte für Anti-Aging-Masken mit Mandeln und anderen Ölen, gemischt mit Kichererbsenmehl und fermentierten Milchprodukten..

Gegen Husten

Ein Abkochen von Kichererbsen unter Zusatz von Butter verringert die Intensität des Hustens bei Bronchitis. Es wird aus zerkleinerten Kichererbsen hergestellt. Gießen Sie das Pulver mit 2 Litern gekochtem Wasser. Bei schwacher Hitze 30 Minuten lang unter ständigem Rühren aufbewahren. Nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben, geben Sie 50 g Butter und 1 TL geriebene Mandeln in die ungekühlte Masse.

Der Behälter wird mit einem Deckel abgedeckt, eingewickelt und mindestens 1 Stunde in dieser Form stehen gelassen. Im Kühlschrank lagern, aber vor Gebrauch aufwärmen. Nehmen Sie 1 Esslöffel bei Hustenanfällen und trinken Sie gleichzeitig viel Flüssigkeit, um den Auswurf zu verbessern. Um Komplikationen während der Selbstmedikation zu vermeiden, sollten Sie einen Arztbesuch nicht vernachlässigen..

Im Falle einer Vergiftung

Kichererbsen werden zur Vergiftung eingesetzt, wenn es unmöglich ist, Hilfe von einer medizinischen Einrichtung zu erhalten. Darüber hinaus helfen nur Abkochungen von gekeimten Erbsen, und es braucht Zeit, bis sie sprießen. Daher ist es zunächst notwendig, den Magen durch Trinken von 3-5 Gläsern warmem Wasser zu entleeren und Erbrechen auszulösen.

Dann können Sie das Rezept verwenden, um den Körper nach einer Vergiftung zu reinigen und zu unterstützen: Keimen Sie 2 EL. l. Kichererbsen, 2 Tassen gekochtes Wasser einschenken, bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen. Die Brühe wird gekühlt, im Kühlschrank aufbewahrt und bei Bedarf für ein halbes Glas verwendet.

Wie man Kichererbsen kocht

Europäische Fans des nussigen Nachgeschmacks von Kichererbsenbohnen machen aus gerösteten Früchten ein Kaffeegetränk. Aber es gibt viele Rezepte für Gerichte, die aus getrockneten Kichererbsen hergestellt und dann in Wasser eingeweicht werden. Damit die Erbsen nach dem Kochen nicht zäh bleiben, sollten sie beispielsweise über Nacht nicht lange eingeweicht werden. Genug, um Kichererbsen 4 Stunden im Wasser zu halten.

Kichererbsen sind während des Kochens weich und können nach dem Einweichen in Wasser leicht abgetrennt werden. Sie können dies überprüfen, indem Sie leicht mit den Zähnen beißen. Solche Früchte werden nicht länger als 40 Minuten weich gekocht. Es ist wichtig, das Verhältnis von Wasser zu Bohnen beim Einweichen zu beachten - das Verhältnis sollte 4: 1 betragen. Lange eingeweichte Kichererbsen kochen mindestens 1,5 Stunden lang so lange wie trockene Kichererbsen.

Um die Bohnen zu kochen, bis sie vollständig weich sind, geben Sie 0,5 TL Backpulver in das Einweichwasser. Gesalzene Kichererbsenbrühe vor dem Ende des Kochens. Nach Beginn des Kochens erscheint Schaum auf der Wasseroberfläche. Es muss entfernt werden, die Hitze unter dem Geschirr reduzieren, ggf. einen Flammenteiler unter die Pfanne stellen. Die Kichererbsen in einem abgedeckten Topf unter ständigem Rühren kochen.

Kichererbsen-Diät-Rezepte

Kichererbsenpüree Gemüsesuppe mit Croutons

Es ist notwendig, 150 g Kichererbsenbohnen in 0,5 Liter Wasser zu kochen und die gekochten Kichererbsen mit einem Mixer zu mahlen. Fügen Sie weitere 0,5 Liter heißes Wasser hinzu und stellen Sie die Pfanne in Brand. Zum Kochen bringen und Gemüse hinzufügen: grüne Bohnen - 70 g, Rosenkohl - 70 g, Blumenkohl - 120 g, eine Prise getrocknete Zwiebeln. 10-15 Minuten kochen lassen. Croutons in eine Suppe geben.

Suppe mit Kichererbsen und Zitrone

Kichererbsen (340 g), die 4 Stunden in Wasser eingeweicht wurden, müssen abtropfen und trocknen. Den Zwiebelkopf fein hacken und in Pflanzenöl leicht goldbraun braten. Gießen Sie die Kichererbsen in eine Pfanne mit Zwiebeln und braten Sie sie einige Minuten lang mit den Zwiebeln, bis eine gut definierte goldene Kruste erscheint.

Gießen Sie den Inhalt der Pfanne in einen Topf, gießen Sie 1 Liter heißes Wasser und kochen Sie 1 Stunde lang. Drücken Sie den Saft aus einer halben Zitrone und mischen Sie ihn mit 2 Esslöffeln. Mehl. Ein paar Petersilie fein hacken. Wenn die Kichererbsen weich werden, fügen Sie Kräuter, Zitrone, Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.

Hummus - Kichererbsenpastete

Zum Kochen müssen Sie 1 Tasse Kichererbsenbohnen und Sonnenblumenkerne zubereiten, 1/3 EL. pflanzliches unraffiniertes Öl, ein Bund Petersilie, 4 Esslöffel Zitronensaft, 1,5 TL natürlicher Honig, 2 TL. süßer Paprika, Salz nach Geschmack. Kichererbsen, die 4 Stunden lang eingeweicht wurden, werden weich gekocht. Geröstete Sonnenblumenkerne werden zerkleinert.

Kichererbsen, gehackte Samen und gehackte Petersilie werden durch einen Mixer gegeben. Die resultierende Masse wird nicht aus dem Mixbehälter entfernt, sondern Zitronensaft und Pflanzenöl werden direkt dort hinzugefügt. Stellen Sie sicher, dass das Öl frisch und nicht bitter ist. Paprika, Honig und Salz werden ebenfalls dorthin geschickt. Wieder wird alles zerkleinert, bis es glatt ist.

Kichererbsen mit Lamm

Dieses Gericht wird lokal "Gushnut" genannt. Es wird aus eingeweichten Kichererbsen hergestellt - 2 Tassen, Lammfleisch - 200 g, mittelgroße Tomaten - 3 Stück, Pflanzenöl, frische Petersilie, Kreuzkümmel oder Kreuzkümmelgewürz. Gehacktes Lammfleisch wird in einem Gusseisen oder Kessel in Pflanzenöl gebraten, bis sich die Farbe des Fleisches ändert und aufhellt. Kichererbsen in eine Schüssel mit Fleisch geben und 10 Minuten braten.

Dann wird heißes Wasser zu der Linie hinzugefügt, an der die Erbsenschicht endet. Wenn das Wasser kocht, den Schaum abschöpfen und die Hitze reduzieren. Kichererbsen mit Fleisch sollten in Wasser gedünstet und nicht gekocht werden. Dies dauert mindestens 2 Stunden. Während dieser Zeit werden die Schalen von den Tomaten entfernt und in Würfel geschnitten. Gewürzsamen werden in einem Mörser gemahlen. Nach 2 Stunden ab dem Beginn des Kochens von Wasser mit Erbsen werden Tomaten und Gewürze zu den Gerichten geschickt.

Erhöhen Sie die Stärke des Feuers und lassen Sie das Wasser wieder kochen. Dann muss die Kochtemperatur reduziert werden. Bei schwacher Hitze sollte die Gushnuss noch 30 Minuten bleiben. Vor dem Ende des Garvorgangs muss das Gericht gesalzen werden. Vor dem Servieren wird Petersilie auf die Teller gegeben.

Pilaw mit Kichererbsen

Es ist ein veganer Favorit. Zunächst werden Kichererbsen mindestens 4 Stunden lang eingeweicht - ½ Tasse. Dann wird das Gemüse in einem Glas Pflanzenöl gebraten. Sie sind vorgefertigt: 3 Stk. Karotten in Streifen schneiden, 2 Stk. Zwiebeln - in halben Ringen. 1 EL Berberitze, 1 TL Paprika, 1 TL Kreuzkümmel, aus dem Wasser genommene Kichererbsen, ½ EL. gewaschener Reis.

Alles wird mit heißem Wasser 2 cm über dem Inhalt des Kessels gegossen. Salz nach Geschmack. Lassen Sie es kochen und kochen Sie es bei schwacher Hitze weitere 30 Minuten lang. 10 Minuten vor dem Herausnehmen vom Herd wird Schnittlauch, der nicht vollständig von der Haut abgezogen wurde, in den Kessel gegeben. Nach dem Kochen des Wassers wird der Knoblauch entfernt. Auf Wunsch können Sie zusammen mit Reis Sojafleischstücke in den Kessel geben.

Karotten- und Kichererbsenkoteletts

Eingeweichte und gekochte Kichererbsen werden durch einen Fleischwolf geleitet oder ein Mixer wird verwendet. Knoblauch, Karotten und Zwiebeln werden gleichzeitig gehackt. Salz und Pfeffer nach Geschmack. Die Masse wird gründlich gemischt. Es sollte klumpenfrei und biegsam sein. Schnitzel werden geformt, mit Mehl übergossen und in vorgewärmtem Pflanzenöl gebraten. Für 100 Gramm Kichererbsen werden mittelgroße Karotten verwendet - 1 Stück, Zwiebel - 1 Stück, Knoblauchzehe - 1 Stück.

Salat mit Kichererbsen, Tomaten und Gurken

Der Salat wird nach dem Prinzip hergestellt - gewaschen, geschnitten, gemischt, gewürzt. Vor dem Mischen aller Zutaten des Salats sollten die Pflanzen etwas austrocknen und die Kichererbsen, die weich gekocht sind, abtropfen lassen. Das Öl sollte nicht bitter schmecken, sondern frisch und aromatisch sein. Für Salat 2-3 Stück verwenden. Tomaten, 2 Stk. Gurken, Petersilie, Dill und Spinat je 1 Bund, Kichererbsen - 200 g, unraffiniertes Pflanzenöl - 3 Esslöffel, Salz nach Geschmack.

Die Lieblingspflanze vieler östlicher Völker - Kichererbsen - nähert sich unseren Territorien. Es wird von vielen Gärtnern kultiviert, Hausfrauen bereiten Gerichte zu. Verpackungen mit getrockneten Früchten und Dosen mit Dosenobst sind in der Produktpalette vieler Einzelhandelsketten enthalten. Es ist nicht schwierig, Kichererbsengerichte zu kochen, und sie zu essen ist nicht nur angenehm, sondern auch gesund.

Bewertungen

Svetlana, 15 Jahre alt, Moskau

Ich liebe Kichererbsencracker. Ich habe ihnen Hummus gegeben, es ist köstlich. Nicht jeder hier versteht, wie lecker es ist, aber meine Eltern kaufen ständig getrocknete Kichererbsen und meine Mutter bereitet Suppen und Pilaw zu.

Lyudmila, 37 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Ich trage eine etwas andere Anti-Aging-Maske auf. Zu den Kichererbsen (Mehl) füge ich fettarmen und nicht aromatisierten Joghurt, Honig und Mandelöl hinzu, jeweils einen Teelöffel nach dem anderen. Ich mische alles. Es stellt sich eine Masse heraus, die wie eine dicke Creme aussieht. Dieser Betrag reicht für zwei Mal. Ich halte es 20 Minuten lang auf meinem Gesicht, wasche es ab und trage eine Feuchtigkeitscreme auf. Die Haut nach der Maske fühlt sich angenehm an und ist seidig.

Katya, 39 Jahre alt, Sotschi

Ich habe mehrmals Werbung für Kichererbsen im Internet und im Fernsehen gesehen. Ich entschied mich zu versuchen und wurde nicht enttäuscht. Die Erbsen 12 Stunden einweichen und das Wasser zweimal wechseln. Ich kochte Kichererbsensuppe in einem Slow Cooker im Eintopfmodus und dann im Heizmodus und wieder im Eintopf. Natürlich nicht sehr schnell, aber lecker.

Vitalina, 45 Jahre alt, Astrachan

Ich war bei Verwandten im Kaukasus, wo sie mich mit einem Salat aus Kichererbsen mit Spinat verwöhnten. Dort wurde Kichererbsen gekocht, und ich kaufte eine Dose und machte einen Salat mit Tomaten, Feta-Käse, Bohnenkonserven, Zitronensaft und Kräutern. Mit Olivenöl gewürzt. Probieren Sie es aus, Sie werden es nicht bereuen. Generell ist die orientalische Küche nicht nur sehr lecker und gesund, sondern auch schön. Wie sie Essen servieren können! Hülsenfrüchte werden unter den Völkern des Kaukasus hoch geschätzt. Neben Kichererbsen kochen sie gerne Bohnen.

Alexander, 51 Jahre alt, Moskau

Kichererbsen sind das Essen von Sportlern und echten Männern. Ich bin Vegetarier. Gerne kaufe ich sowohl Dosen- als auch getrocknete Kichererbsen. Ich werde nicht zögern zu sagen, dass ich es kochen kann und ich liebe es. Bisher ist meine Gesundheit in Ordnung, daher habe ich noch nicht über eine Behandlung mit Kichererbsen nachgedacht. Aber als Nahrung sind Kichererbsen eine sehr nützliche Pflanze..

Kichererbsensubstanzen wirken sich günstig auf die Funktion des Nervensystems aus. Daher wird es bei nervösen Verspannungen und Stress empfohlen. Die Verbesserung der Arbeit des Gehirns hilft mit seiner Hilfe, den Körper mit Kraft zu versorgen und die Leistung einer Person zu steigern. Versuchen Sie, Kichererbsengerichte nach unseren Rezepten zuzubereiten, und Sie werden das delikate Aroma für immer lieben!

Gesundheit für Sie und Ihre Lieben! Natalia Belokopytova.

Kichererbsen: Nährwert, medizinische Eigenschaften und kulinarische Verwendung

Kichererbsen (Lamm oder Kichererbsen) sind vor allem für ihren köstlichen Hummus bekannt. Der „Profi“ des häufigen Verzehrs dieser Hülsenfrucht bewegt nicht nur den Geschmack, sondern auch den außergewöhnlichen Nährwert. Kichererbsen sind eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiß und Ballaststoffe, aber nicht nur. Wie wirkt es sich auf die Gesundheit aus und wie kocht man es? Die Antworten sind unten angegeben.

Woher kommen die Kichererbsen??

Die Heimat der Kichererbsen, der Nahe Osten, ist ein Gebiet, in dem Hülsenfrüchte ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung der dort lebenden Völker sind. Es wird angenommen, dass Widdererbsen eine Pflanze sind, die seit etwa 11.000 Jahren kultiviert wird. Einige Wissenschaftler argumentieren, dass der Anbau von Kichererbsen die Entwicklung von Zivilisationen in den Ländern des alten Nahen Ostens provozieren könnte. Diese Art von Hülsenfrüchten hat sich in Gebieten des modernen Indien und Äthiopien verbreitet. Im 16. Jahrhundert machten spanische und portugiesische Seeleute es in den Kolonien ihrer Länder bekannt. Heute sind Indien, Israel, Pakistan, die Türkei, Äthiopien und Mexiko die größten Monopol-Kichererbsenproduzenten..

Kichererbsen: Nährwert und Kaloriengehalt

Ein Glas gekochte Kichererbsen (ca. 160 g) enthält 45 g Kohlenhydrate (einschließlich 12 g Ballaststoffe und 8 g Zucker), 15 g Protein, 4 g Fett und ergibt insgesamt ca. 270 kcal. Besonders hervorzuheben ist das Vorhandensein von Folsäure: Die Menge pro Portion deckt mehr als 70% des täglichen Bedarfs für diese Verbindung ab..

In Kichererbsen finden wir auch B-Vitamine: Thiamin, Pyridoxin, Riboflavin und Niacin. Wenn wir über Mineralverbindungen sprechen, sollten zunächst Molybdän (deckt 270% des empfohlenen Tagesbedarfs ab) und Mangan (mehr als 80% des Tageswerts) sowie Kupfer, Phosphor und Eisen (ca. 25-30% des empfohlenen Tageswerts) erwähnt werden ). Kichererbsen sind auch eine reichhaltige Quelle für Zink, Kalium, Kalzium und Selen..

Die heilenden Eigenschaften von Lammerbsen

Die in Lammerbsen enthaltenen Verbindungen nähren den Körper nicht nur mit nützlichen Substanzen, sondern tragen auch dazu bei, fit zu bleiben. Dies ist hauptsächlich auf Ballaststoffe zurückzuführen, die für ein langfristiges Sättigungsgefühl sorgen und somit dazu beitragen, die körperliche Stärke während des Fastens aufrechtzuerhalten und tödliche Snacks in Schach zu halten - der Hauptfeind einer schlanken Figur..

Dies mag für manche eine unglaublich angenehme Überraschung sein, aber Hammelerbsen können helfen, Stress zu bekämpfen. Wie? Es enthält eine große Menge Tryptophan, eine Aminosäure, die für die Gewinnung eines für uns wichtigen Neurotransmitters wichtig ist - Serotonin, das als "Glückshormon" bezeichnet wird. Diese Erbse wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und senkt die Menge an "schlechtem" Cholesterin und Glukose in unserem Blut.

Einzigartige Eigenschaften von Kichererbsenfasern

Kichererbsen sind wie die meisten ihrer Kongenere reich an Eiweiß und Ballaststoffen. Mindestens zwei Drittel der darin enthaltenen Faser sind unlösliche Fasern. Dies ist eine Art Faser, die der menschliche Verdauungstrakt nicht absorbiert. Somit gelangt die Faser unverändert in den Dickdarm und wird nur dort in kurzkettige Fettsäuren zerlegt - Essigsäure, Buttersäure und Propionsäure. Diese Verbindungen werden von den Zellen an den Dickdarmwänden absorbiert und dann in Energie umgewandelt..

Die Forscher stellten subtile Unterschiede in der Faserstruktur von Kichererbsen fest und beschlossen, ihre Wirksamkeit mit anderen faserigen Pflanzen zu vergleichen. Zu diesem Zweck untersuchten sie zwei Teilnehmergruppen. Beide mussten ungefähr 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag verbrauchen: Einige waren Ballaststoffe aus Kichererbsen, andere waren Ballaststoffe aus anderen Quellen. Das Experiment zeigte, dass Kichererbsenfasern einen besseren Fettstoffwechsel im Blut fördern und den Gesamtcholesterin- und Triglyceridspiegel senken. Die Faser in Lammerbsen ist auch für die Funktion des Darms von Vorteil, was die These bestätigt, dass Kichererbsen eines der wichtigsten Elemente seiner Hygiene und Krebsprävention sind..

Wie Kichererbsen den Glukosespiegel beeinflussen

Die in dieser Pflanze enthaltene Faser reduziert das "Eindringen" von Zucker in das Blut. Fett und Eiweiß verlangsamen wiederum die Verdauung von Lebensmitteln, was für diejenigen, die leicht verdauliche Lebensmittel bevorzugen, als Nachteil erscheinen kann. Tatsächlich wird jedoch die Insulinsekretion, die für den Zuckerspiegel verantwortlich ist, stärker kontrolliert, wenn die Nahrung langsamer durch das Verdauungssystem fließt. Alle diese Komponenten beeinflussen letztendlich den glykämischen Index von Kichererbsen (eine Portion gekochte Kichererbsen hat einen Index von 30). Dies ist eine gute Nachricht für alle, die sich für einen angemessenen Blutzuckerspiegel interessieren (z. B. Diabetiker)..

Kichererbsen und das Herz-Kreislauf-System

Kichererbsen sind wichtig für die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (einschließlich koronarer Herzkrankheiten). Die Aufnahme von Lammerbsen in die tägliche Ernährung reicht aus, um die Konzentration von "schlechtem" Cholesterin und Triglyceriden im Blut für einen Monat zu senken. Die vorteilhaften Wirkungen von Kichererbsen auf das Herz-Kreislauf-System können auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden. Zweifellos ist dies unter anderem das Verdienst einer löslichen Faser, die Teil der Erbsenfaser ist. Diese Art von Ballaststoffen ist eng mit der Herzgesundheit verbunden..

Lammerbsen sind auch eine einzigartige Kombination von Antioxidantien, die die Blutgefäßwände stärken. Erwähnenswert ist das Vorhandensein ungesättigter Fettsäuren, die die normale Funktion der Zellen des Herz-Kreislauf-Systems unterstützen..

Kulinarische Verwendung von Kichererbsen

Kichererbsenbohnen haben einen angenehmen nussig-butterartigen Geschmack und eine cremige Textur. Sie sind eine Hauptzutat in vielen Gerichten wie Hummus, Falafel und Curry. Kichererbsen können in verschiedenen Formen gegessen werden: als Vollkornprodukte (zu Suppen, Salaten, Gemüsegerichten hinzugefügt) und Pasten, gemischt mit Olivenöl und Gewürzen. Es ist erwähnenswert, dass Mahlzeiten und Hülsenfrüchte am besten sind, wenn sie einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt und dann wieder erhitzt werden..

Kichererbsengerichte sind in Israel sehr beliebt. Die berühmten gebratenen Kichererbsenbällchen mit Gewürzen namens Falafel können in jedem Restaurant im Heiligen Land genossen werden. Falafel ist das Nationalgericht der Israelis. Die Geschichte zeigt jedoch, dass es von den ägyptischen Kopten erfunden wurde, deren Kichererbsenbällchen dazu beitrugen, die Kraft während der Fastenzeit aufrechtzuerhalten. Trotzdem, weil es sehr lecker und befriedigend ist: Es ersetzt Fleisch in Bezug auf Ernährung und Geschmack.

Hummus Kichererbsenpaste bedarf keiner Einführung. Dieses erstaunliche Gericht in Israel wird zum Frühstück, Mittag- und Abendessen mit Brot, Pita, Crackern, Croutons und anderem Gebäck gegessen. Hummus ist im Wesentlichen ein Püree aus Kichererbsen mit Olivenöl und Gewürzen. Dieses Gericht ist auch während des Fastens eine gute Unterstützung..

Risiken beim Verzehr von Kichererbsengerichten

Kichererbsen können wie andere Hülsenfrüchte Blähungen hervorrufen. Wir können die damit verbundenen Probleme vermeiden, wenn die Körner gut gekocht sind und wir den Körper allmählich trainieren, sie zu konsumieren. Es ist wichtig, die Bohnen erneut zu untersuchen und alle Verunreinigungen zu entfernen, bevor Lebensmittel mit Hülsenfrüchten zubereitet werden. Die Samen sollten gewaschen und 6-12 Stunden in kaltem kochendem Wasser eingeweicht werden.

Der Nährwert von Kichererbsen deckt alle möglichen Risiken ab. Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte werden zu unverzichtbaren Helfern für diejenigen, die einen gesunden Lebensstil mit regelmäßiger körperlicher Aktivität führen und während des Fastens auf tierische Nahrung verzichten..