Wie viele Kalorien enthält eine Kirschtomate??

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ein langes und gesundes Leben führen möchten, müssen Sie lediglich Ihre Ernährung und Ihren Tagesablauf überwachen. Denn nur so hat jeder die Möglichkeit, die Jugend so lange wie möglich zu erhalten..


Heutzutage empfehlen Ernährungswissenschaftler dringend, den Kaloriengehalt von Lebensmitteln und nur von Lebensmitteln zu überwachen, die wir tagsüber einnehmen. Da diese einfache Mathematik Ihren Körper in Zukunft vor einer Vielzahl von Krankheiten bewahren wird, die normalerweise mit Störungen im Magen-Darm-Trakt verbunden sind.

Haben Sie sich zum Beispiel entschlossen herauszufinden, wie viele Kalorien eine Kirschtomate enthält? Um herauszufinden, wie viele Kalorien eine Kirschtomate enthält, müssen Sie ihr Gewicht kennen? Und die Antwort erscheint vor Ihren Augen - 15 kcal pro 100 g, aber das Gewicht von 1 Stück. 30 g Tomate, der Kaloriengehalt von 1 Stück Kirschtomate beträgt also ca. 3 kcal. Der Energiewert eines solchen Gemüses entspricht 9% Fett, 75% Kohlenhydraten und 16% Eiweiß.


Daher können Sie solche Tomaten sicher essen und sich um nichts kümmern. Schließlich spielt es jetzt keine Rolle mehr, wie viele Kalorien eine Kirschtomate enthält. Weil jeder weiß, dass es wenig gibt. Bereiten Sie deshalb Salate zu und essen Sie einfach Kirsche ohne irgendetwas. Sie sind so lecker!

Kirschtomaten - Kalorien und Nährwert

Pro 100 g Produkt *

* Dargestellt ist der Durchschnitt der Nährwertdaten aus verschiedenen Quellen. Abhängig von der Herkunft des Produkts kann es von der tatsächlichen abweichen.

** Wert für eine Diät basierend auf 2000 kcal / Tag

BZHU-Verhältnis *

Enthält eine große Menge Protein mit einem niedrigen Kaloriengehalt.

* Optimales Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten (nach Gewicht): 16%, 17%, 67%.

Ähnliche Produkte

  • Kirschtomaten auf einem Ast
  • Kirschtomaten

Rezepte mit diesem Produkt

  • Füllung für Vertuta, 109 kcal
  • Zucchinikuchen, 170 kcal
  • Aubergine mit Hüttenkäse und Gemüse im Ofen, 80 kcal
  • Lebersauce, 101 kcal
  • Griechisch, 118 kcal
  • Thunfischsalat, 209 kcal
  • Daikon-Kirsch-Salat, 56 kcal
  • gebackenes Rindfleisch mit Tomaten, 246 kcal
  • Reis mit Kurkuma und Kirsche nach dem Rezept von Yotama Ottolenge, 180 kcal
  • Pasta 2, 92 kcal
  • Hühnersuppe mit grünen Bohnen, 54 kcal
  • Pizza mit Kabeljau, 295 kcal

App

Laden Sie unsere kostenlose App zum täglichen Kalorienzählen von Lebensmitteln mit integrierter Kalorientabelle herunter!

Kirschtomaten: Kaloriengehalt, Nutzen und Schaden, Gewicht 1 Stk

Trotz der Tatsache, dass dieses ungewöhnliche Gemüse schon lange in den Regalen steht, können nur wenige sagen, dass sie kleine Tomaten probiert haben. Scharlachrote Miniaturfrüchte, die auf einem dünnen grünen Ast sitzen, sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen angenehmen Geschmack und nützliche Eigenschaften. Einige könnten aber auch daran interessiert sein, wie nützlich Kirschtomaten sind, Kaloriengehalt und andere Eigenschaften. Es kann sich lohnen, etwas mehr über sie zu lernen, um ihre Vorteile zu verstehen und fundiertere Entscheidungen beim Kauf von Gemüse zu treffen.?

Geschichte des Aussehens

Lange Zeit glaubte man, dass Kirschtomaten (die Übersetzung des Wortes "Kirsche" - Kirsche, Wissenschaftler gaben diesen Namen wegen der geringen Größe der Frucht) dank der Bemühungen der israelischen Züchter erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts auftauchten. Dank der botanischen historischen Chronik wurde jedoch mit Sicherheit bekannt, dass es auf dem amerikanischen Kontinent - der Heimat der Tomaten - Tomaten unterschiedlicher Größe gab. Höchstwahrscheinlich brachte eine der Expeditionen des fünfzehnten Jahrhunderts zusammen mit anderem Gemüse kleine Tomaten.

Auf die eine oder andere Weise war die Erstbeschreibung von Kirschtomaten in der Dokumentation bereits 1623 und tauchte danach regelmäßig in botanischen Arbeiten auf. Es ist zwar schwierig, ein Gemüse als beliebt zu bezeichnen, und bis zum 20. Jahrhundert wurden Minitome selten und in den meisten Fällen als Dekoration für ein Gericht verwendet..

Kirschtomaten wurden in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts berühmt. Dann stellten israelische Wissenschaftler die Sorten kleiner Tomaten vor, die sie entwickelt hatten. Das den Menschen präsentierte Gemüse besaß nicht nur Kompaktheit und Leichtigkeit des Anbaus, es hatte auch einen angenehm süßen Geschmack und konnte lange gelagert werden.

Jetzt gibt es eine große Anzahl von Sorten kleiner Tomaten, von sehr unterschiedlichen Farben, vielen Formen und Größen, so dass jeder eine „Kirsche“ nach seinem Geschmack auswählen kann. Und wie bunt Kirschtomaten auf dem Foto aussehen...

Die Zusammensetzung der Arten und Kaloriengehalt von Kirschtomaten

Kirschtomatenzusammensetzung

Wenn es um Vorteile geht, achten Sie nicht auf die Größe. Ein kleines Gemüse ist mit einer Schockdosis Vitaminen gefüllt. Vitamine C, A, E, PP und Gruppe B in fast vollständiger Zusammensetzung, wenn man sie prozentual mit großen Tomatensorten vergleicht, dann gibt es in Kirschen etwa zweimal mehr davon.

Erinnern wir uns jetzt an Makro- und Mikroelemente: eine Ladungsdosis Kalium, etwas weniger - Kalzium, Natrium, Magnesium, Phosphor und Chlor, die wichtige Elemente sind, die für das Wachstum von Knochen und Blutzellen notwendig sind. Dies ist natürlich nicht die gesamte Zusammensetzung, aber die Zusammensetzung enthält noch weniger andere Substanzen. Und das alles in einem kleinen Gemüse.

Wie viel wiegt 1 Kirschtomate? 8 Gramm. Gar nichts. Die Zahl ist natürlich durchschnittlich, aber dennoch beeindruckend.

Nährwert von Kirschtomaten

Und jetzt die Frage, die jeden interessiert, der seine Figur beobachtet: Wie viele Kalorien sind in Kirschtomaten??

Sie können sie so viel essen, wie Ihr Herz begehrt. Kirschtomaten unterscheiden sich in ihren Kalorien nicht von großen Sorten, so dass bis zur Übersättigung keine Gefahr besteht, zu viel zu essen. Das einzige: Die Zusammensetzung enthält etwas mehr Kohlenhydrate, aber das ist angesichts des süßen Geschmacks verständlich.

Das ungefähre Verhältnis von BJU-Rotkirschtomaten: 0,8: 0,1: 2,8. In Anbetracht der Zusammensetzung sind Tomaten ein idealer Start in den Tag als Teil des Frühstücks oder zum Ende des Tages, aber bereits beim Abendessen. Für diejenigen, die Kirschtomaten lieben, sollte der Kaloriengehalt kein schreckliches Wort sein..

Kaloriengehalt von Kirschtomaten pro 100 Gramm

Ein bisschen mehr Zahlen: Wenn es sich um eine durchschnittliche Sorte handelt, die in einem Geschäft verkauft wird, unterscheidet sich der Energiewert nicht von großen Tomaten. Bei Kirschtomaten beträgt der Kaloriengehalt ca. 15 kcal pro 100 g. Süßere Sorten können bis zu 24 kcal enthalten, aber solche Tomaten sind sehr selten..

Kirschtomaten in Dosen

Es ist selten, dass Sie nur frische Lebensmittel essen können, wenn Sie kein Rohkosthändler sind. Daher kann auch die Kenntnis des ungefähren Verhältnisses von Kalorien, Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten erforderlich sein..

Im Vergleich zu frischen Tomaten enthalten Tomatenkonserven mehr Zucker, aber der in der Marinade enthaltene Essig baut Fette ab. Daher enthalten 100 Gramm des Produkts etwas mehr Kalorien: 17 kcal. Es gibt weniger Proteine, nur 0,3 g, überhaupt kein Fett, aber die Menge an Kohlenhydraten beträgt mehr: 4 g.

Wie Sie sehen können, ist der Energiewert immer noch nicht sehr hoch. Wenn Sie also salzig mögen, genießen Sie ihn kühn. Wenn Sie Kirschtomaten in Dosen essen, sind Kalorien nicht schrecklich. Eine solche eingelegte Tomate kann auf unterschiedliche Weise wiegen - dies hängt von der Zusammensetzung der Marinade und der Gewürze ab.

Kirschtomaten gelb

Die mehrfarbigen Sorten von Miniaturtomaten sind etwas weniger beliebt als die klassische rote Version, werden aber gelegentlich immer noch gefunden. Als Salatzutat ist selten, vor allem als Dekoration dafür.

Der Energie- und Nährwert unterscheidet sich praktisch nicht von roten Tomaten. Das Verhältnis von KBZhU beträgt 15: 1: 0,3: 3. Etwas mehr Eiweiß und Kohlenhydrate, aber nur Zehntel Gramm. Wie viel eine gelbe Kirschtomate wiegt, ist keine Frage - genau wie rot. Im Durchschnitt 8 Gramm, selten - 10. Der Kaloriengehalt der Kirsche wird pro 100 Gramm angegeben.

Nützliche Eigenschaften von Kirschtomaten

Wir haben bereits ein wenig über die vorteilhaften Eigenschaften gesprochen: Vitamine, Mikro- und Makroelemente. Tatsächlich liegen alle Vorteile eines Gemüses in seiner Zusammensetzung. Lassen Sie uns also etwas näher auf die Wirkung einiger Elemente eingehen.

Die Tomate selbst eignet sich besser zur Beseitigung des saisonalen Vitaminmangels als ihr großer Bruder, da sie prozentual viel mehr der gleichen Verbindungen enthält..

  • Zum Beispiel Kalium, das insbesondere für das Herz und das Herz-Kreislauf-System im Allgemeinen sehr vorteilhaft ist. Kalium stabilisiert die elektrische Leitfähigkeit des Herzens und entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.
  • Magnesium normalisiert das Nervensystem, dies kann besonders in der kalten Jahreszeit helfen: Die Anpassung eines Menschen an die Kälte ist dank ihm entspannter.
  • Dank des in Kirschen enthaltenen Chroms lässt das Hungergefühl schnell nach, so dass es schwierig ist, zu viel zu essen..
  • Die wertvollste Substanz in Tomaten ist jedoch Lycopin. Kirsche gibt es eine satte rote Farbe. Der menschliche Körper erhält jedoch Schutz: Das Vorhandensein von Lycopin in Lebensmitteln verringert das Risiko von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Die Substanz ist auch ein sehr starkes Antioxidans, das den Körper vor Krebs der Speiseröhre, der Lunge, des Magens und des Darms schützt..

Gegenanzeigen für Kirschtomaten

Nicht alles ist nützlich, was in den Mund gelangt ist - ein altes Sprichwort, aber es verliert nicht seine Relevanz. Selbst bei so leckerem Gemüse wie Kirschtomaten können sie schädlich sein. Selbst wenn man bedenkt, dass das Gemüse nicht kalorienreich ist.

Tomaten sind ein starkes Allergen. Wenn eine Person gegen rote Früchte allergisch ist, ist es am besten, sie nicht zu riskieren.

Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sollten auch Kirschen sehr sorgfältig essen, da die Säuren in der Zusammensetzung die Schleimhaut reizen. Menschen mit Gastritis und Geschwüren des Magens und des Zwölffingerdarms sollten kein Risiko eingehen und im Allgemeinen kleine Tomaten essen.

Und noch eine Kategorie von Menschen, die aufpassen und keine Kirschtomaten essen sollten: Dies sind Patienten mit Gallensteinen.

Das Ergebnis kann eine einfache Wahrheit sein: Gesundheit ist gleich Schönheit. Und die kleinen Kirschtomaten können wirklich die Kirsche an der Spitze sein, wenn letztere eine Verbesserung der Gesundheit darstellt. Die Antwort auf die Frage, wie viele kcal Kirschtomaten enthalten, ist ebenfalls eine gute Nachricht, insbesondere für diejenigen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben. Aber jede Medizin kann Gift sein. Fotos, Videos können hier angesehen werden.

Kirschtomate

Kirschtomate (aus englischem Sherry - Kirsche) ist eine Tomatensorte, ein krautiges Jahrbuch der Familie der Solanaceae. Kleine Tomaten sind sehr dekorativ, während ihr Geschmack im Vergleich zu ihren großen Gegenstücken günstig ist.

Die Geschichte des Kirschanbaus begann mit wilden Tomatenbüschen an den Hängen der Anden, wo die Inkas und Azteken im 8. Jahrhundert saftige und nahrhafte Früchte anbauten. Nach der Rückkehr der Kolumbus-Expedition nach Europa erschienen Kirschtomaten und begannen erfolgreich auf den vulkanischen Böden der griechischen Insel Santorini zu reifen. In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelten israelische Wissenschaftler, die einen Auftrag des britischen Handelshauses Marks & Spenser erfüllten, neue Sorten von Kirschtomaten, die besonders süß waren, lange gelagert und bei extremer Hitze gereift wurden..

Kirschtomaten gibt es in verschiedenen Formen - kugelförmig, tropfenförmig und länglich - von einer großen Kirsche bis zu einem Golfball und in den Farben Rot, Gelb, Braun und Schwarz. Kirschtomaten haben eine dichtere Haut als Tomaten der üblichen Größe, duftendes und saftig dichtes Fruchtfleisch.

Kaloriengehalt der Kirschtomate

Der Kaloriengehalt von Kirschtomaten beträgt 15 kcal pro 100 g Produkt.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften von Kirschtomaten

Kirschtomaten sind nicht nur schmackhafter, sondern auch gesünder als große Tomatensorten. Sie enthalten mehr Vitamin C, ein natürliches Antioxidans, das dem Körper hilft, Krebszellen zu bekämpfen. Kirschtomaten enthalten eine spezielle Substanz, die dazu beiträgt, den "schlechten" Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Lycopin, ein roter Farbstoff auf und unter der Haut, ist ein prophylaktisches Mittel gegen bösartige Tumoren. In Bezug auf den Kalium- und Eisengehalt sind Kirschtomaten die Meister unter allen Tomaten (Kalorisator). Der niedrige Kaloriengehalt von Kirschtomaten hat sie zu einem Favoriten in Diäten und Ernährungssystemen gemacht, um Gewicht zu verlieren und ein gesundes Gewicht zu halten..

Kirschtomaten Schaden

Kirschtomate ist ein ziemlich starkes Allergen, daher sollte sie mit Vorsicht in das Kindermenü aufgenommen werden. Ältere Menschen sollten Kirschen nicht missbrauchen, und bei Menschen mit Gallensteinerkrankungen besteht das Risiko von Nierensteinen.

Kirschtomaten auswählen und lagern

Beim Kauf von Kirschtomaten müssen Sie die Früchte sorgfältig untersuchen, deren Haut glänzend und glatt sein sollte, ohne Anzeichen von Beschädigung oder Verderb. Oft werden Kirschtomaten auf einem Ast verkauft. Wenn sie fest sitzen, müssen Sie diese kaufen. Wenn die Tomaten abfallen, wird die Kirsche zu lange gelagert. Lagern Sie Kirschtomaten an einem kühlen, dunklen Ort, da Sie sie nicht in den Kühlschrank stellen müssen.

Kirschtomate beim Kochen

Neben dem ausgezeichneten Geschmack und dem eleganten Aussehen hat die Kirschtomate einen weiteren Vorteil: Die Tomaten werden ganz gegessen, was sehr praktisch und sicher ist. Kirschtomaten werden als Dekoration für Snackgerichte verwendet, als Zutat für Canapé-Sandwiches, Salate, Pizza und Kuchen. Kirschtomaten können gegrillt werden, eine ganze Reihe gebackener Kirschtomaten sieht sehr beeindruckend aus. Kirsche kann getrocknet, eingelegt und getrocknet werden, gefüllt mit herzhaften Füllungen.

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Kirschtomaten finden Sie im Video "Cherry Tomatoes" der TV-Show "Test Purchase"..

Kaloriengehalt Kirschtomaten, 1 Stück - 20 gr. Chemische Zusammensetzung und Nährwert.

Eine Tomate

Die Heimat der Tomaten ist Südamerika, von wo aus die Früchte auf dem Seeweg nach Europa gebracht wurden. Anfangs waren die europäischen Länder sehr vorsichtig mit der Anlage, weil hielt seine Früchte für giftig. Erst im 17. Jahrhundert wurde allen klar, dass Tomaten überhaupt nicht gefährlich sind. Jetzt werden sie auf der ganzen Welt gegessen..

Der Kaloriengehalt einer frischen Tomate hängt von ihrer Sorte ab. Und es gibt viele Sorten. Einige sind sehr klein, andere das Gegenteil. Einige sind gewöhnlich rot, einige sind gelb und einige sind sogar schwarz und schließlich rosa. Lycopin, das in allen Sorten vorhanden ist, bestimmt ihre endgültige Farbe. Sie sind alle essbar und lecker..

Tomaten zur Gewichtsreduktion

Trotz des geringen Kaloriengehalts sind Tomaten kein Produkt, das regelmäßig mit Monodiäten verwendet werden kann. Wenn Sie nur Gemüse mit einem Mindestgehalt an BJU essen, können Sie Ihren Körper zur Erschöpfung bringen, den Stoffwechsel stören und Ihre Gesundheit stören. Darüber hinaus erhöhen Tomaten den Säuregehalt von Magensaft, und eine solche Monodiät endet häufig mit Gastritis. Oxalsäure, die reich an leuchtend rotem Gemüse ist, beschleunigt die Bildung von Oxalatsteinen in den Nieren. Tomaten wirken effektiv beim Abnehmen, wenn Sie eine Aufnahme kalorienreicher Lebensmittel in der täglichen Ernährung durch sie ersetzen. Anstelle einer Fülle von Kalorien erhält der Körper ein ausgezeichnetes Vitaminpräparat, das den Verdauungstrakt stimuliert und das Gefühl der Fülle für lange Zeit beibehält.

Nutzen und Schaden

All diese Substanzen, die für den Körper so notwendig sind, machen Tomaten für den Menschen äußerst nützlich und wichtig. Was sind die vorteilhaften Eigenschaften von Tomaten, die Sie wissen müssen:

  • Verbessert das Gedächtnis, verbessert die Stimmung, gibt Kraft;
  • Normalisiert den Zustand mit Bluthochdruck, niedrigem Hämoglobin, hohem Cholesterinspiegel, Gastritis;
  • Beschleunigt Stoffwechselprozesse, verbessert die Funktion des Verdauungssystems;
  • Es wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Genitalien aus, verbessert die Lebensqualität;
  • Ermöglicht die Aufrechterhaltung der Sehschärfe;
  • Stärkt das Herz-Kreislaufsystem;
  • Entfernt Giftstoffe und alle Arten von Giftstoffen aus dem Körper.

Eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen ist keine Garantie für die außergewöhnliche Nützlichkeit des Produkts. Jede Art von Tomate kann Allergien auslösen, was wichtig ist, insbesondere wenn Sie Ihrem Kind dieses Gemüse zum ersten Mal geben.

Kaloriengehalt von Salaten mit Tomaten

Gemüse ist die Grundlage der Ernährung, insbesondere für Weight Watcher. Im Sommer sind verschiedene Gemüsesorten sehr beliebt, die als Beilage für Fleisch, einen leichten Snack oder ein diätetisches Abendessen verwendet werden. Als nächstes überlegen Sie, wie viele Kalorien eine frische Tomate, Gurke und anderes Gemüse enthält, das für Salate verwendet wird:

  • Tomate - 20 kcal;
  • Gurke, Zucchini, Zucchini - 18 kcal;
  • Chinakohl - 16 kcal;
  • grüne Bohnen - 22 kcal;
  • Zwiebeln - 41 kcal;
  • Rettich - 20 kcal;
  • Frühlingszwiebeln - 19 kcal.

Bei der Berechnung des Kaloriengehalts eines Gemüsesalats sollten Sie alle Zutaten sowie die zum Dressing verwendete Sauce berücksichtigen. Leichte Gemüsesalate werden am besten mit Balsamico-Essig oder Olivenöl serviert. Ein solcher Verband bringt dem Körper greifbare Vorteile, ohne die Figur zu schädigen. Fettsaucen und Mayonnaise werden am besten vermieden.

Tomaten sind an sich nahrhaft und können als separate Mahlzeit gegessen werden. Ein Salat aus diesem Gemüse mit verschiedenen Dressings wird den Hunger perfekt stillen und dem Körper zugute kommen. Wenn Sie jedoch eine Diät einhalten, sollten Sie wissen, wie viele Kalorien eine frische Tomate mit saurer Sahne, Butter und anderen Dressings enthält. Der Kaloriengehalt wird wie folgt verteilt:

  • Tomatensalat mit Kräutern ohne Öl - 20 kcal;
  • Tomaten mit Olivenöl und Knoblauch - 48 kcal;
  • Tomaten mit saurer Sahne - 50 kcal;
  • Salat mit Tomaten, Mayonnaise und Knoblauch - 70 kcal.

Wenn wir den Kaloriengehalt von Tomaten in verschiedenen Kochoptionen analysieren, können wir sagen, dass dies ein gesundes Diätprodukt ist, das zur Gewichtsreduktion verwendet werden kann. Der Wert dieses Gemüses liegt auch in seinem hohen Chromgehalt, der den Hunger unterdrückt. Nach der Wärmebehandlung der Früchte steigt die Menge an Lycopin, einer nützlichen Substanz, die den Cholesterinspiegel senkt, signifikant an. Dieses Element fördert auch den Abbau von Fetten und beschleunigt den Stoffwechsel..

Um ein paar Pfund abzunehmen, können Sie sich für einige Zeit an ein spezielles Ernährungssystem halten.

Gewichtsverlust

Richtig essen ist der beste Weg, um fit zu bleiben. Mit Hilfe von Tomaten können Sie Ihre Ernährung noch korrekter und gesünder gestalten. Tomaten sind ein ausgezeichneter Ersatz für das Abendessen und können auch in speziellen Diäten verwendet werden, bei denen der Rest des Essens verboten ist..
Ernährungswissenschaftler empfehlen, häufiger Tomatensaft zu trinken, weil es stillt den Hunger und muntert auf. Sie empfehlen auch die dreitägige Tomatendiät, mit der Sie sich sofort von 5 kg verabschieden können..

Der Hauptgrund, warum Tomaten Ihnen helfen, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren, ist ihre rote Farbe. Die Färbung wird durch Lycopin bestimmt, das den Abbau von Fetten beschleunigt und den Allgemeinzustand des Magen-Darm-Trakts verbessert, was zum Gewichtsverlust beiträgt. Der zweite Grund ist das Sättigungsgefühl, das unmittelbar nach dem Verzehr des Gemüses auftritt. Und der dritte Grund ist der niedrige Kaloriengehalt, und kein einziges Kohlenhydrat ist schädlich für die Figur..

Kalorienabhängigkeit von der Kochmethode

Um herauszufinden, wie viele Kalorien eine Tomate enthält, müssen Sie die Art und Weise ihrer Zubereitung berücksichtigen..

Tabelle: Kaloriengehalt von Tomaten mit verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten

% Des Tageswertes **
Proteine1,72 g2%
Fette0,28 g0%
Kohlenhydrate3,67 g1%
Kaloriengehalt22,97 kcal
(96 kJ)
1%
Verarbeitungsmethode / SorteKalorienwert kcal / 100 g
Salzigdreizehn
Eingelegtfünfzehn
Kirschefünfzehn
EingelegtSechszehn
Tomatensaftachtzehn
Frisch20
Gedünstet20
Gebacken27
Ruckartig258
  • Wie aus der Tabelle hervorgeht, hat salziges Gemüse den niedrigsten Kaloriengehalt, während es die gesamte Vitaminzusammensetzung und Spurenelemente von frischem Obst beibehält.
  • Eingelegte Tomaten verlieren nach dem Kochen den Löwenanteil der Vitamine, bleiben jedoch ein kalorienarmes Produkt, das zum Abnehmen nützlich ist. Am Boden verbleibt ein hoher Gehalt an Lycopin und essentiellen Spurenelementen (Kalium, Mangan, Eisen).
  • Die Miniatur-Kirschsorte gewann schnell an Beliebtheit: Kleine Tomaten sind viel süßer und schmackhafter als ihre großen Gegenstücke und können jedes Gericht perfekt dekorieren.
  • Der Wert von Tomatensaft ist, dass er mehr Lycopin enthält als frisches Gemüse. 1 Stück große Frucht mit einem Gewicht von 100 g enthält 1,5 mg Lycopin, während 100 ml Tomatensaft 7-8 mg enthalten. Zwei Gläser Saft pro Tag decken den täglichen Bedarf des Körpers an diesem starken natürlichen Antioxidans..
  • Gedünstete und gebackene Tomaten enthalten bei richtiger Zubereitung mehr Kalorien, sind jedoch frischen Früchten in Lycopin überlegen. 100 g der Schale enthalten weniger Wasser, aber einen höheren Anteil an Lycopin und Spurenelementen.
  • Einige Fleischgerichte sind kalorienärmer als sonnengetrocknete Tomaten in Dosen, die reich an Olivenöl sind. In hausgemachten Zubereitungen werden sie in Trocknern 5 Stunden bei t ° = 80 ° mit viel Salz zubereitet. Sonnengetrocknete Tomaten, denen die Feuchtigkeit entzogen ist, enthalten maximal Vitamine und alle anderen nützlichen Nährstoffe und sind ein konzentriertes Arzneimittel.

Kaloriengehalt

Der Nährwert von Tomaten hängt von ihrer Sorte sowie von der Art ab, in der sie verzehrt werden. Wenn sie in einem Gericht serviert werden, kann der Kaloriengehalt zehnmal höher sein als der von normalen Tomaten..

Alles über den Kaloriengehalt von Tomaten - essen Sie sie jeden Tag

Chemische Zusammensetzung, glykämischer Index, Kaloriengehalt, Nutzen und Schaden von frischen, gesalzenen und eingelegten Tomaten sowie deren Gerichten

  • Wie Tomaten zu einem essbaren Genuss wurden
  • Chemische Zusammensetzung
  • Glykämischer Index
  • Kaloriengehalt
  • Der Gehalt an nützlichen Elementen hängt von der Farbe der Frucht ab
  • Fazit

Tomate ist ein einzigartiges Gemüse mit aromatischem Geschmack. Er ist heute der Protagonist verschiedener Diäten, weil er einen niedrigen Kaloriengehalt hat. Tomaten und Vitamine sind reichlich gesättigt, schützen das Immunsystem und schmücken jeden festlichen und alltäglichen Tisch perfekt.

Wie Tomaten essbar wurden

Inhalt

  • Wie Tomaten zu einem essbaren Genuss wurden
  • Chemische Zusammensetzung
    • Proteine, Fette und Kohlenhydrate
    • Vitamine und Mineralien
  • Glykämischer Index
  • Kaloriengehalt
    • Kaloriengehalt von frischen und gesalzenen Tomaten
    • Kaloriengehalt von Tomatenprodukten
    • Kaloriengehalt von Tomatengerichten
    • Kalorienabhängigkeit von der Kochmethode
  • Der Gehalt an nützlichen Elementen hängt von der Farbe der Frucht ab
  • Fazit

Wie Tomaten zu einem essbaren Genuss wurden

Südamerika gilt als Geburtsort der Tomaten. Die Pflanze gelangte über die Meere nach Europa. Für einige Zeit galten Tomaten als giftig, nicht nur als essbar, und wurden als dekorative Verzierung für die Schönheit angebaut. Aber im 17. Jahrhundert begannen kulinarische Spezialisten, eine Vielzahl von Gerichten aus frischen Tomaten zuzubereiten oder mit Hitze zu verarbeiten. In der Botanik ist es üblich, Tomaten als Beere zu betrachten, und beim Kochen ist es ein Gemüse..

Es wurde angenommen, dass Kolumbus 1493 Tomaten nach Europa brachte. Zum ersten Mal wurden in den 50-60er Jahren des 16. Jahrhunderts in Europa Tomaten angebaut. Ende des gleichen Jahrhunderts wurden die Früchte in England, Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Spanien und Portugal "Äpfel der Liebe" genannt. In Jugoslawien, Ungarn und der Tschechoslowakei wurden Tomaten als Paradiesäpfel oder Paradies bezeichnet.

Die Meinung über die tödliche Toxizität von Tomaten in Europa wurde etwa hundert Jahre lang vertreten. Die Europäer bauten Tomaten als Zierpflanzen in Blumentöpfen an. Die Früchte von Tomaten wurden auch für medizinische Zwecke verwendet..

Erst Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts wurden Tomaten als Gemüsepflanze proklamiert und seit 1793 auf den Pariser Märkten zum Verkauf angeboten. Außerdem bringen Einwanderer aus Europa Früchte nach New Orleans (Amerika) und dort wird die Tomate zu einer Gemüsepflanze.

In den Regionen im Süden Russlands wurden im 18. Jahrhundert Tomaten als Zier- und Nahrungspflanzen angebaut. Im Sommer 1780 erhielt Kaiserin Katharina II. Eine Partie Früchte aus Italien, zu der eine beträchtliche Anzahl von Tomaten hinzugefügt wurde. Im Palast mochten alle die ausgefallene Kultur in Geschmack und Aussehen, und Catherine wies darauf hin, dieses Gemüse aus Italien ständig an ihren Tisch zu bringen. Der Kaiserin war nicht bewusst, dass Tomaten seit mehr als einem Jahrzehnt am Rande ihres eigenen Bundesstaates erfolgreich wachsen: in Astrachan, Georgia, Krim.

Das Auftreten von Tomaten auf den Märkten

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts hatte sich die Tomatenkultur bereits in den Gemüsegärten Russlands in der mittleren Zone ausgebreitet und Ende desselben Jahrhunderts auch den nördlichen Teil des Landes erobert..

Tomaten sind heute eines der am meisten konsumierten Gemüsesorten. Das ganze Jahr über ist eine Vielzahl von Arten in Form, Fruchtgröße und Farbe erhältlich. Gemüse ist herzförmig, rund oder oval, abgeflacht oder länglich. Die Farbe ist je nach Reifegrad in Rot, Gelb, Burgund und fast Schwarz zu finden. Die Fruchtgröße variiert von klein (Kirschsorte) bis groß (bis zu einem Kilogramm Gewicht)..

Chemische Zusammensetzung

Tomaten sind eine Fundgrube an B-Vitaminen sowie eine gute Quelle für andere wichtige Vitamine. Sie verbessern das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen. Die chemische Zusammensetzung einer Tomate umfasst:

Tomaten sind ein echtes Lagerhaus für Vitamine

  • Ballaststoff;
  • Pektine;
  • Sahara;
  • Vitamine;
  • Beta-Carotin;
  • Mineralien;
  • Folsäure.

Proteine, Fette und Kohlenhydrate

Die folgende Tabelle zeigt die Zusammensetzung und den Nährwert von Tomaten. Wir können daraus schließen, dass Tomaten wässriges, kalorienarmes Gemüse sind, das Ballaststoffe enthält, wodurch der Körper viel Energie aufbringt, um sie zu verdauen..

Inhalt in 100g% der Norm
Kaloriengehalt24 kcal1,56%
Eiweiß1,1 g1,2%
Fette0,2 g0,29%
Kohlenhydrate5,2 g3,69%
Nahrungsfaser1,2 g6%
Wasser92 g3,36%

Verteilung von BJU-Tomaten:

  • Tomaten bestehen zu 16% aus Eiweiß,
  • 7% aus Fett,
  • Kohlenhydrate machen die restlichen 77% aus.

Vitamine und Mineralien

Welche Vitamine sind in Tomaten enthalten und in welcher Menge sind diese Vitamine in Früchten enthalten? Welche Aktionen haben sie? Die folgenden Vitamine sind in Milligramm pro 100 Gramm Produkt enthalten (sortiert in absteigender Reihenfolge von mg pro 100 g):

  1. Vitamin C - 26,6 mg Bekämpft Entzündungen, Infektionen, tritt im Stoffwechsel auf, erhöht die Blutbildung und stärkt auch die Blutgefäße;
  2. Vitamin E - 0,8 mg Regeneriert Gewebe, stärkt das Immunsystem, bekämpft Hautkrankheiten, stimuliert die Eierstöcke, wirkt antioxidativ und beugt vorzeitigem Altern vor;
  3. Vitamin PP - 0,6 mg. Gewährleistet das ordnungsgemäße Funktionieren der endokrinen Drüsen und des Hormonsystems;
  4. Vitamin A - 0,217-0,25 mg. Stärkt die Blutgefäße, den Sauerstoffaustausch, beschleunigt die Regeneration des Haut-Integuments und verbessert das Sehvermögen.
  5. Vitamin B6 - 0,13 mg Ein Vitaminmangel wirkt sich negativ auf die Funktion der Leber und des Nervensystems aus. Im Verlauf von Stoffwechselprozessen treten Schwierigkeiten auf. Vitamin wird für die Produktion von Serotonin oder "dem Hormon des Glücks" benötigt, wie es in einfachen Worten genannt wird;
  6. Vitamin B1 - 0,07 mg. Verbessert die Aktivität des Herzens und der Verdauungsorgane. Stärkt die Durchblutung, unterstützt den Protein-, Kohlenhydrat- und Wassersalzstoffwechsel. Lindert Depressionen;
  7. Vitamin B2 - 0,04 mg. Regeneriert Epithelzellen, sorgt für die korrekte Aktivität des Sehorgans. Unterstützt den Stoffwechsel von Lipiden und Proteinen;
  8. Vitamin K - 0,006 mg Beteiligt sich an der Synthese von Proteinen und Enzymen, die für die Blutgerinnung verantwortlich sind;
  9. Vitamin B5 -0,003 mg. Beteiligt sich an der Synthese von Hormonen, die für sexuelle Funktionen, Wachstum verantwortlich sind. Beteiligt sich am Genesungsprozess, an der Bildung von Antikörpern, am Lipidstoffwechsel und an der Vorbeugung von Entzündungen.

Im Folgenden sind die in Tomaten enthaltenen Mineralien sowie deren Vorteile für den Körper aufgeführt. Tomaten enthalten ungefähr zehn Mineralien (die Mineralmenge pro 100 g Tomaten ist in absteigender Reihenfolge der Menge angegeben):

  • Kalium - 237,0 mg. Verbessert den Rhythmus des Herzsystems und reguliert den Wasserhaushalt;
  • Phosphor - 24,0 mg. Beteiligt sich an allen Stoffwechselprozessen im Körper;
  • Magnesium - 11,0 mg Hilft im Kampf gegen Stress und nervöse Spannungen;
  • Calcium - 10,0 mg Stärkt das Knochengewebe;
  • Natrium - 5,0 mg Reguliert die Arbeit des Ausscheidungssystems und des Säure-Basen-Gleichgewichts. Hält die Mineralstoffe im Blut in einem flüssigen Zustand;
  • Eisen - 0,3 mg. Verhindert die Bildung von Anämie, schafft eine hochwertige Struktur des Blutserums;
  • Zink - 0,2 mg. Erneuert die Hautzellen, schafft Schönheit für das Haar;
  • Selen 0,2 mg Stärkt das Immunsystem, blockiert die Entwicklung von Krebszellen, steigert die geistigen Fähigkeiten;
  • Kupfer - 0,1 mg. Es wirkt entzündungshemmend. Beeinflusst die Produktion von Kollagen, Melanin, Histamin. Reguliert den Blutdruck, wirkt antioxidativ, unterstützt die Produktion weiblicher Sexualhormone. Beteiligt sich am Transport von Eisen und ist damit aktiv an der Bildung von Erythrozyten und Hämoglobin beteiligt;
  • Fluor - 0,002 mg. Fügt dem Knochengewebe Kraft hinzu und stärkt das Immunsystem.

Tomatenfrüchte enthalten eine vitaminähnliche Substanz - Cholin, das Cholesterin eliminiert und den Hämoglobinspiegel erhöht.

Glykämischer Index

Der glykämische Index (GI) ist ein Maß dafür, wie schnell der Blutzucker steigt. In frischen Tomaten ist es ziemlich niedrig - nur 10-15 Einheiten. Daher sind Tomaten auch für die Ernährung von Menschen mit Diabetes harmlos. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass beim Schleifen oder bei der Wärmebehandlung der GI steigt:

  • Tomatenkonserven - 15 Einheiten;
  • eingelegte Tomate - 15 Einheiten;
  • getrocknete Tomate - 35 Einheiten;
  • Tomatensaft - 35 Einheiten;
  • Ketchup - 45-55 Einheiten;
  • Tomatenmark - 50 Einheiten.

Wenn gesalzen oder konserviert, bleibt der glykämische Index von Tomaten nahezu unverändert.

Kaloriengehalt

Wie viele Kalorien sind in Tomaten? Es stellt sich heraus, dass der Energiewert von Tomaten anhand der Sorte und des Typs bestimmt wird, in dem sie verwendet werden. Wenn sie in einem Gericht gegessen werden, kann der Kaloriengehalt von Tomaten stark ansteigen.

Kaloriengehalt von frischen und gesalzenen Tomaten

Kaloriengehalt frischer Tomaten pro 100 g, je nach Sorte:

  • Kirsche - nur 15 kcal;
  • klassische Tomatensorten - ca. 20 kcal;
  • rosa Tomaten - 22 kcal;
  • Sorte "auf einem Ast" - 22 kcal;
  • Rinderherz - 70 kcal.

Auf eine Notiz! Im Durchschnitt beträgt der Energiewert frischer Tomaten 20 kcal.

Was ist der Kaloriengehalt von gesalzenen Tomaten? Es gibt nur ungefähr 13 Kalorien in solchen Tomaten. Möglicherweise treten die Vorteile von gesalzenen Tomaten auf, wenn eine Person die richtige Diät oder Diät befolgt. Salz hält jedoch Flüssigkeit im menschlichen Körper zurück, sodass Sie Gurken nicht missbrauchen sollten. Im Allgemeinen sind frische und salzfreie Tomaten für den Menschen am gesündesten..

Kaloriengehalt von Tomatenprodukten

Zu den Tomatenprodukten gehören verarbeitetes Gemüse wie Ketchup, Tomatensaft oder eingelegte Tomaten.

  • Diejenigen, die eingelegtes Gemüse lieben, haben Glück, denn wenn Sie es in dieser Form verwenden, können Sie sich keine Sorgen über die zusätzlichen Kalorien machen, die Sie essen. Nur 15 kcal pro 100 g.
  • Es wird nicht empfohlen, Tomatenmark und Ketchup während der Diät in die Diät aufzunehmen. Zusatzstoffe in diesen Dressings erhöhen den Kaloriengehalt von Tomaten auf 112 kcal.
  • Tomatensaft ist ein köstliches und vitaminreiches Mittel gegen den Hunger. Und weil der Kaloriengehalt des Saftes zwischen 17 und 22 kcal liegt, schadet er der Figur überhaupt nicht.

Kaloriengehalt von Tomatengerichten

Tomaten sind eine häufige Zutat in berühmten warmen und kalten Gerichten..

Das beliebteste Rezept sind vielleicht Rühreier mit Tomaten. Rührei ist ein ziemlich befriedigendes Gericht, das sich lange Zeit mit Energie füllt, und Eiweiß hilft, die Muskeln zu wachsen und zu stärken.

Pizza mit Tomaten

Eine Portion von einem Ei enthält 140 Kalorien,

  • aus zwei Eiern 260 kcal,
  • und von drei - 374 kcal.
  • Pflanzenöl ist in diesem Fall 44 kcal.

Bei Verwendung von Olivenöl ändert sich der Nährwert nicht, und wenn Sie Spiegeleier in Margarine kochen, verringert sich dieser um 10 kcal. Wenn Sie in einer trockenen Pfanne ohne Öl und andere Zutaten kochen, beträgt der Kaloriengehalt für Rühreier mit einem Ei 100 kcal. Wenn Eier hinzugefügt werden, erhöht sich der Kaloriengehalt von einem Ei um 90 Einheiten.

Sie können den Spiegeleiern Gemüse hinzufügen, möglicherweise gefroren, dann beträgt der Kaloriengehalt ungefähr 90 kcal. Wenn Sie frische Bohnen hinzufügen, erhöht sich der Energiewert auf 160. Spiegeleier mit Tomaten und Wurst oder Fleisch erhöhen ihren Energiewert von 290 auf 500 kcal.

  • Ein Diätgericht mit 80 kcal - Tomaten-Rührei mit Käse wird sich als sehr lecker herausstellen. Obwohl der Kaloriengehalt variieren kann, hängt er vom Nährwert des verwendeten Käses ab.
  • Wenn Sie bei der Zubereitung von Tomatensuppe keine zusätzlichen Zutaten hinzufügen, beträgt der Nährwert 40 kcal.
  • Tomaten-Gurken-Salat enthält 90 Kalorien, wenn er mit Öl gewürzt wird. Wenn Sie es mit saurer Sahne füllen, beträgt der Kaloriengehalt 30 kcal und im Fall von Mayonnaise 56 kcal.
  • Der Nährwert eines Omeletts mit Tomaten beträgt 340 kcal.
  • Pizza mit Tomaten und Käse mit einem Kaloriengehalt von 221 kcal pro 100 g Gericht ist weit verbreitet.

Tomaten können in verschiedenen Variationen gegessen werden, ohne Angst um Ihre Figur zu haben. Es versteht sich jedoch, dass der Kaloriengehalt in Abhängigkeit von den einem bestimmten Gericht zugesetzten Komponenten zunimmt. Schließlich können Sie einfach eine frische Tomate essen oder Fleisch mit Tomaten, Käse und kalorienreichen Dressings kochen, dann steigt der Energiewert auf natürliche Weise.

Kalorienabhängigkeit von der Kochmethode

Es ist kein Geheimnis, dass der Kaloriengehalt einer Tomate davon abhängt, wie man Gemüse kocht:

  • gekochte Tomaten - enthält ca. 13 kcal pro 100 g Produkt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass in solchen Tomaten nichts Nützliches verbleibt;
  • Eingelegte Tomaten - sie enthalten 15 kcal, bringen aber mehr Vorteile als gekochte. Kinder und schwangere Frauen sollten sich vor eingelegten Tomaten und generell vor Dosenprodukten in Acht nehmen.
  • gedünstete Tomaten - 20 kcal pro 100 g;
  • gebackene Tomaten - beim Backen steigt der Kaloriengehalt auf 27 kcal, weil Tomaten verlieren Wasser. Gleiches gilt für gebratene Tomaten;
  • ruckartig - erhöht sich aufgrund ihrer Zubereitung mit Olivenöl auf 258 Kilokalorien pro 100 g. Es ist zu beachten, dass sonnengetrocknete Tomaten eine große Menge Oxalsäure enthalten, deren übermäßiger Gebrauch im menschlichen Körper kontraindiziert ist..

Der Gehalt an nützlichen Elementen hängt von der Farbe der Frucht ab

Die Farbe von Tomaten hängt davon ab, welche Vorteile sie bringen:

  • rosa - sie enthalten mehr Selen als andere Tomatensorten. Es ist in der Lage, das Auftreten von Neoplasmen zu verhindern, aktiviert die Darmperistaltik;
  • Rotweine haben eine helle Farbe aufgrund von Beta-Carotin, von dem es viel gibt, wie Vitamin C. Nur bei roten Sorten gibt es Cholin, dessen Vorteile bereits erwähnt wurden;
  • gelbe Früchte - voller Retinol, Lycopin, Myocin. Gelbe Früchte haben im Allgemeinen mehr Fruchtfleisch und weniger Wasser. Darüber hinaus haben gelbe Tomaten weniger Allergene und verursachen weniger schmerzhafte Empfindungen auf den Schleimhäuten des Magens und des Darms.
  • grüne unreife Tomaten - enthalten Solanin, das in großen Mengen für den Körper schädlich ist. Die Verwendung von grünen Früchten für Lebensmittel ist möglich, jedoch nur nach einer Wärmebehandlung, da Sie sonst den Zustand Ihres Körpers schädigen können.

Grüne Tomaten sind für den Körper weniger nützlich als andere.

Tomaten sind äußerst vorteilhaft für den menschlichen Körper. Es wird empfohlen, sie in die Ernährung aufzunehmen, wenn keine Kontraindikationen für ihre Verwendung vorliegen.

Es gibt nur wenige Kontraindikationen, aber sie sind:

  • Eine Tomate ist ein Allergen. Wenn Sie nach dem Verzehr Anzeichen einer Allergie zeigen, sollten Sie sie nicht noch einmal essen.
  • Tomaten sind für Personen mit Gallensteinerkrankungen kontraindiziert;
  • Menschen mit Arthritis und Gicht;
  • Tomaten bergen im Alter das Risiko von Nierensteinen.

Vor dem Hintergrund kleiner Kontraindikationen fallen viele Vorteile dieses Gemüses auf:

  • verbessert die Aktivität des Herzens und des Nervensystems;
  • nützlich bei Magenbeschwerden - Blähungen, Verstopfung oder Hyposäure-Gastritis;
  • ist vorteilhaft für hohe Cholesterinspiegel;
  • wirkt sich positiv auf den Körper mit Anämie, Gedächtnisstörungen aus;
  • entfernt Giftstoffe, Giftstoffe und stagnierende Flüssigkeit aus dem Körper;
  • ist ein äußeres Mittel zur Behandlung von Entzündungen, lindert Schwellungen und lindert schmerzhafte Gefühle mit Krampfadern;
  • führt zu Gewichtsverlust, da der Körper mehr Energie für die Verarbeitung von Tomaten verbraucht, als er Kalorien von ihnen erhält;
  • gibt ein Gefühl der Fülle für eine lange Zeit und spart so vor übermäßigem Essen;
  • behält einen guten Hautzustand bei;
  • Verbessert die Stimmung durch Serotonin und hilft auch bei einem Zusammenbruch.

Was passiert, wenn Sie jeden Tag eine Tomate essen?

Fazit

Tomaten sind eine einzigartige Quelle nützlicher Elemente. Ernährungswissenschaftler glauben, dass es für einen Erwachsenen ausreicht, 300 g frisches Gemüse pro Tag zu essen. Bei konstantem, mäßigem Verzehr in der Nahrung wird der Körper mit nützlichen Mineralien und Vitaminen gefüllt und erhält die Gesundheit für lange Zeit..

Warum sind Kirschtomaten nützlich für den Körper??

Es gibt viele Tomatensorten. Sie unterscheiden sich durch die Reifegeschwindigkeit, Thermophilie, Größe, Form, Farbe der Frucht, Größe des Busches und Zweck. Wir werden die kleinste und leckerste Sorte betrachten - Kirschtomate. Wir werden herausfinden, welche Vor- und Nachteile Kirschtomaten für den Körper haben, wie man ein hochwertiges Gemüse auswählt, wie man es richtig lagert und wo man es verwenden kann.

Was sind Kirschtomaten?

Kirschtomate (vom englischen Sherry - "Kirsche") ist eine Vielzahl von krautigen einjährigen Tomaten der Familie Solanaceae. Tomaten sind klein, schmecken aber besser als ihre größeren Gegenstücke.

Die Heimat der Kirsche ist Peru, sie wurden in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts nach Europa gebracht. Zum ersten Mal machten israelische Wissenschaftler auf sie aufmerksam, die die Sorte modifizierten: Verbesserte Ernährungseigenschaften und Beständigkeit gegen heißes Klima verlängerten die Lagerzeit.

Die Größe, Form und Farbe des Gemüses sind unterschiedlich. Die Größe reicht von einer großen Kirsche bis zu einem mittelgroßen Apfel, die Farbe ist unterschiedlich: rot, schwarz, orange, grün. Die Form ist kugelförmig, länglich, tropfenförmig. Die Hauptunterscheidungsmerkmale sind süßer aromatischer Geschmack, festes Fleisch, feste Haut.

Zusammensetzung und Kaloriengehalt

Das Gewicht einer durchschnittlichen Kirschtomate beträgt 25 g. Auf einer Traube bilden sich etwa 20 Früchte, der Busch selbst erreicht eine Höhe von bis zu 1 m. Kirsche ist der Rekordhalter für den Gehalt an Vitaminen, Makro- und Mikroelementen. Darüber hinaus enthält es eine große Menge Lycopin..

Grundlegende Vitamine - B4, B9, C, A, K; Makronährstoffe - Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Chlor; Spurenelemente - Kupfer, Kobalt, Mangan. Alle aufgeführten nützlichen Substanzen sind im Vergleich zu den üblichen Tomatensorten in Kirschtomaten in doppelter Menge enthalten.

KBZHU-Gemüse: Der Kaloriengehalt beträgt 15 kcal, Proteine ​​- 0,8 g, Fette - 0,1 g, Kohlenhydrate - 2,8 g.

Nutzen und Schaden

Überlegen Sie, wie nützlich Kirschtomaten für den Körper sind:

  • die Entwicklung von Krebs verhindern;
  • die Heilung von Weichteilen beschleunigen;
  • das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen verringern;
  • zur normalen Entwicklung des Bewegungsapparates des Fötus im Mutterleib beitragen;
  • die Manifestationen des chronischen Müdigkeitssyndroms reduzieren;
  • den Stoffwechsel beschleunigen.

Tomaten wirken sich günstig auf den Zustand der inneren Organe und Systeme aus. Kirschtomaten sind gut zur Gewichtsreduktion. Aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts entfernen sie Toxine, Toxine, aktivieren die Arbeit des Verdauungstraktes.

Das Essen von Tomaten reduziert die schädlichen Auswirkungen von Nikotin auf den Körper, verbessert die Gehirnfunktion und erhöht die Effizienz. Dank des Kaliums in der Zusammensetzung tragen sie zum Abfließen von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper bei, verringern die Schwere oder verhindern das Auftreten von Ödemen. Die Tomate gilt als Quelle der Jugend und Schönheit. Es wird in der Kosmetik häufig zur Herstellung von Masken verwendet, die die Haut verjüngen, reinigen und regenerieren. Magnesium in der Zusammensetzung ist sehr nützlich, wenn der Winter kommt - es hilft dem Körper, sich an die Kälte anzupassen.

Lycopin, ein nicht-cyclisches Isomer von Beta-Carotin, verleiht Tomaten ein rotes Pigment und wirkt als Antioxidans im Körper. Darüber hinaus verlangsamt es die Oxidationsprozesse im Körper, blockiert die Wirkung freier Radikale und verlängert die Jugend. Lycopin löst sich nicht in Wasser, sondern perfekt in Fetten. Um den Körper mit diesem Element anzureichern, essen Sie Tomaten mit fetthaltigen Lebensmitteln..

Mit all den positiven Eigenschaften hat das Produkt auch Kontraindikationen. Mit Vorsicht ist es in der Diät für Geschwüre enthalten, da die Säuren in der Zusammensetzung die Magenschleimhaut reizen. Es lohnt sich, die Verwendung von Tomaten bei Patienten mit schwerwiegenden Stoffwechselstörungen einzuschränken. Aufgrund der hellen Farbe sollten Allergiker nicht konsumiert werden, um Hautausschläge zu vermeiden. Es wird empfohlen, das Gemüse bei Nieren- und Gallensteinerkrankungen auszuschließen, da es eine starke choleretische Wirkung hat.

Wichtig! Während der Geburt eines Kindes ist es notwendig, die Menge der Tomaten in der Nahrung zu kontrollieren. Ein Überschuss ist gefährlich bei Koliken und Durchfall bei der werdenden Mutter, was während der Schwangerschaft unerwünscht ist.

Wie man wählt

Die Auswahl der Tomaten hat ihre eigenen spezifischen Eigenschaften. Der starke Geruch von Tomaten bestimmt deren Reife. Fehlen oder Schwäche deuten darauf hin, dass die Ernte zu früh geerntet wurde, bevor die Frucht reif ist. Die Verwendung eines solchen Produkts ist unsicher, da es Toxine enthält.

Wählen Sie Früchte auf einem Ast: Es sollte grün mit dichten leuchtend roten Tomaten sein, ohne die Haut und Spuren von Schädlingen zu schädigen. Das Fehlen einer Verzweigung ist ein Zeichen für eine falsche oder lange Speicherung.

Lagern Sie Kirschtomaten an einem kühlen, dunklen Ort, ein Kühlschrank ist nicht erforderlich. Um für den Winter zu konservieren, werden sie gefroren oder in Dosen abgefüllt..

Kirschtomaten beim Kochen

Aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften wird Kirsche zum Kochen von Gerichten aus verschiedenen Nationen der Welt verwendet. Sie werden als Hauptzutat in Salaten ("Griechisch", "Caesar", Gemüse mit Rucola usw.) verwendet, zu Pizza, Aufläufen und Saucen hinzugefügt.

Kirsche ist ziemlich leicht zu beizen. Sonnengetrocknete Tomaten, die in Italien und Frankreich sehr beliebt sind, werden nur aus dieser Sorte hergestellt. Getrocknete Kirsche wird als Gewürz verwendet.

Die ungewöhnlichste Kochoption ist kandiertes Obst (Tomatendessert). Das Gemüse passt perfekt zum Geschmack von Gerichten, unabhängig von der Zubereitungsmethode.

Analoga und ähnliche Produkte

In Bezug auf den Gehalt an Antioxidantien in Kirschen sind Gemüse wie Kürbis, Auberginen, roter Pfeffer, Karotten und Rüben vergleichbar. Kürbis hat eine ähnliche Vitaminzusammensetzung, einen niedrigen Kaloriengehalt, beschleunigt den Stoffwechsel und ist wie Tomaten in der Ernährung enthalten. Ihre Geschmackseigenschaften unterscheiden sich jedoch..

Auberginen sind Tomaten in ihrer Nützlichkeit nicht unterlegen: Sie reinigen den Darm von Toxinen, regulieren den Wasserhaushalt und senken den Cholesterinspiegel.

Große Tomatensorten ähneln in ihrer Zusammensetzung und ihrem Vitaminkomplex Kirschen, aber der Gehalt an nützlichen Bestandteilen ist halb so hoch.

Alle Gemüse der Saison sind reich an Vitaminen, daher sollten Sie sich nicht mit einem davon befassen. Damit der Körper richtig funktioniert, muss ausnahmslos sämtliches Gemüse in der Ernährung enthalten sein..

Fazit

Aufgrund der Beschreibung der Zusammensetzung und der nützlichen Eigenschaften von Kirschtomaten besteht kein Zweifel daran, dass dies ein unersetzliches Produkt in der Ernährung ist. Diätgemüse hilft, Gewicht zu reduzieren und den Körper zu reinigen, hilft bei der Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten. Es wird auch als eine ausgezeichnete Anti-Aging-Komponente von Gesichtsmasken angesehen..

Kirschtomaten werden auch beim Kochen als Zutat in Salaten, Saucen und sogar Desserts verwendet..

Treffen Sie Senor Tomato! Alles über Kalorien und Vorteile

Tomate ist ein Gemüse, für das es nichts zu "erröten" gibt. Zusätzlich zu seinem köstlichen Geschmack hat es einen "negativen" Kaloriengehalt, was es zum Hauptcharakter zahlreicher Diäten macht. Aufgrund seiner "schüchternen" Natur dient es als helle Dekoration für den festlichen Tisch. Und der reichhaltige Gehalt an Vitaminen macht diesen Senor zu einem echten Superhelden, wenn es um den Schutz des Immunsystems geht. Wie viele Kalorien enthält eine frische Tomate, welche positiven Eigenschaften hat sie, in welcher Form ist sie besser zu verwenden - alles in Ordnung in unserer kalorienarmen Bewertung.

Was für Gemüse? Profis

Die Heimat der Tomate ist Südamerika und Mexiko. Dort wächst es hauptsächlich in freier Wildbahn. In unserem Land wurde bis zum 18. Jahrhundert angenommen, dass ein Gemüse giftig und äußerst gesundheitsschädlich ist. Bis ein Gefangener es versuchte, für den er eine Begnadigung erhielt.

Heute liebt jeder Tomaten. Im Sommer werden sie frisch gegessen, auch in verschiedenen Gerichten und Vitaminsalaten. Im Winter werden sie in Gewächshäusern angebaut, weshalb das Gemüse etwas an Geschmack und nützlichen Eigenschaften verliert, aber dies hört nicht auf, von Millionen Menschen auf der ganzen Welt geliebt zu werden..

Und es gibt einen Grund, ihn zu lieben. Schließlich reicht es aus, Tomaten in die tägliche Ernährung aufzunehmen, und Sie werden Folgendes erreichen:

  • gute Prävention von Anämie. Die Tomate enthält eine beeindruckende Dosis Eisen und Kupfer! Es fördert die Blutbildung und senkt den Cholesterinspiegel im Blut.
  • Verbesserung der Stimmung und Beseitigung stressiger Bedingungen. Tomate ist ein ausgezeichnetes Antidepressivum, es enthält Serotonin - das "Hormon des Glücks".
  • entzündungshemmende Wirkung. Das Gemüse enthält Phytoncide, die antibakteriell wirken und Entzündungen reduzieren..
  • Aktivierung von Verdauungs- und Stoffwechselprozessen im Körper.
  • Unterstützung der Schönheit (Hautzustand) und des Immunsystems dank des Inhalts der Vitamine A und C..
  • Beseitigung von Ödemen durch Entfernen von stehender Flüssigkeit aus dem Körper.
  • Schlankheitseffekt. Schließlich verbraucht der Körper mehr Kalorien, um Tomaten zu verdauen, als er durch den Verzehr erhält. Und Tomaten lindern das Hungergefühl perfekt und schützen vor übermäßigem Essen!
  • Verbesserung der Funktion von Herz, Nervensystem und Darm (verhindert Verstopfung).

Tomaten sind so unterschiedlich: gekocht, grün, rot.

Es ist schwierig, die Frage eindeutig zu beantworten: Wie viele Kalorien enthält eine Tomate? Schließlich hängt der Kaloriengehalt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel:

  • Der Kaloriengehalt von Tomaten, die unter Gewächshausbedingungen angebaut werden, beträgt etwa 17 Kilokalorien pro 100 Gramm Gewicht. Es sind diese Tomaten, die am häufigsten auf dem Tisch gewöhnlicher Menschen landen..
  • Der Kaloriengehalt von grünen, unreifen Tomaten beträgt etwa 6 Kilokalorien pro 100 Gramm. Aber es sollte nicht vergessen werden: Sie können nicht viele dieser Tomaten essen, sie wirken sich negativ auf die Gesundheit aus. Wissen, wann man aufhört!
  • Der Kaloriengehalt von reifen saftigen Tomaten, die in ihrem eigenen Garten angebaut werden, beträgt etwa 23 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt. Dies ist leicht zu erklären: Natürliche Wachstumsbedingungen garantieren den maximalen Nährstoffgehalt des Gemüses..
  • und wie viele Kalorien sind in gekochten Tomaten? Etwa 13 pro 100 Gramm. Nach der Wärmebehandlung sind praktisch keine nützlichen Komponenten mehr in ihnen..
  • Eingelegte Tomaten sind etwas besser. Sie behalten etwas mehr Nährstoffe und ermöglichen es Ihnen, 12 Monate im Jahr Ihr Lieblingsgemüse zu genießen. 100 Gramm eingelegtes Produkt enthalten 15 Kilokalorien.
  • Die meisten Supermärkte verkaufen sogenannte sonnengetrocknete Tomaten. Aufgrund des anständigen Gehalts an Olivenöl hat ein solches Produkt einen hohen Kaloriengehalt: 258 Kilokalorien pro 100 Gramm.
  • Miniatur-Kirschtomaten sind großartig, weil sie nicht geschnitten werden müssen. Und sie sind auch merklich süßer als ihre großen Verwandten! Wie viele Kalorien enthält eine Tomate? Nur 15 Kilokalorien pro 100 Gramm.

Das Partnergemüse der Tomate. Kalorienvergleich

Die sogenannten "Monodiäten", bei denen eine Person beispielsweise nur Tomaten isst, sind aufgrund des Mangels an notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen mit gesundheitlichen Problemen behaftet. Es ist wichtig, einen ausgewogenen Ernährungsplan zu erstellen, der andere Lebensmittel enthält, die der Körper benötigt. Bei Tomaten ersetzen Sie einfach eine Mahlzeit durch diese und Sie werden den Unterschied bemerken.!

Mit welchem ​​Gemüse können Tomaten kombiniert werden??

  • Gurke ist ein nützliches Gegenstück zu Tomaten. Dies ist ein erstaunliches Gemüse, das fast 100% Wasser ist! Gurkensaft verbessert die Magenfunktion, enthält die für den Körper notwendigen Vitamine A, B und C sowie Jod. Der Kaloriengehalt einer Gurke beträgt 15 Kilokalorien pro 100 Gramm Produkt. Diese beiden Gemüse mischen sich gut in einer Vielzahl von Salaten.!
  • Es ist lecker und gesund, Tomaten mit Zucchini und Auberginen zu kombinieren. Zum Vergleich: Der Kaloriengehalt von frischen Zucchini beträgt nur 24 Kilokalorien pro 100 Gramm..
  • Eine gute Tomate "lebt" in Gesellschaft von Kohl, Paprika und Karotten. Wenn Sie vorhaben, eine Diät zu entwickeln, wirkt sich diese Kombination von Lebensmitteln positiv auf Ihre Figur aus! Aus diesen Komponenten können Sie viele köstliche Gerichte zubereiten, die zum Verlust unerwünschter Pfunde beitragen..

Fassen wir zusammen

Tomate ist ein großartiges Gemüse für die Ernährung und genau die richtige Ernährung. Es hat viele heilende Eigenschaften, stillt lange Zeit den Hunger und trägt praktisch keine Kalorienbelastung. Reife Tomaten haben viermal mehr Nährstoffe als unreife. Rote Sorten sind auch nahrhafter als andere Farben (gelb, schwarz).

Jetzt wissen Sie, wie viele Kalorien eine Tomate enthält, und Sie können sie sicher in Ihre Ernährung aufnehmen.!