Diät auf Hüttenkäse und Äpfeln

Äpfel und Hüttenkäse sind Grundnahrungsmittel für eine gesunde Ernährung. Hüttenkäse ist eine ausgezeichnete Quelle für leicht verdauliches tierisches Eiweiß und Kalzium, Äpfel sind reich an Vitaminen, Mikroelementen, Ballaststoffen und komplexen Kohlenhydraten. Gleichzeitig ist die Hüttenkäse-Apfel-Methode zum Abnehmen hart und ziemlich schwer. Obwohl Sie aus allen vorhandenen Optionen für eine solche Diät immer eine mildere und geeignetere für sich selbst auswählen können.

Regeln

Produkte aus der Apfeldiät mit Hüttenkäse können zusammen oder getrennt verzehrt werden. In jedem Fall müssen Sie jedoch das empfohlene Aufnahmeschema genau befolgen, um eine maximale Effizienz zu erzielen. Es ist auch notwendig, die vorgeschriebene Menge an sauberem Wasser zu trinken und 4 Stunden vor dem Schlafengehen mit dem Essen aufzuhören..

Beispielmenü

Je nach Diät gibt es drei Optionen für die Hüttenkäse-Apfel-Diät für die Dauer - für 3, 7 oder 9 Tage.

Für 3 Tage

Grundlage dieser Ernährung ist ein Cocktail, der unmittelbar vor der Verwendung aus 1 Bratapfel und 150 g fettfreiem Hüttenkäse, gehackt mit einem Mixer, zubereitet wird. Wenn der Quark sehr trocken ist, können Sie 2 EL hinzufügen. l. Kefir 0% Fett sowie für Aroma - 1 TL. Zimt. Ein solches Getränk wird nach folgendem Schema eingenommen:

  • Frühstück - Cocktailportion;
  • Mittagessen - frischer oder gebackener Apfel;
  • Mittagessen - eine Portion eines Cocktails;
  • Nachmittagstee - frischer oder gebackener Apfel;
  • Cocktailportion zum Abendessen.

Während der Diät müssen Sie 2 Liter Wasser pro Tag trinken. Ungesüßter grüner oder Kräutertee ist ebenfalls erlaubt. Der Gewichtsverlust kann in diesem Fall in 3 Tagen 2-3 kg Übergewicht betragen.

Für 7 Tage

Die tägliche Ernährung nach dieser Technik besteht aus 200 g fettarmem Hüttenkäse und 2 kg frischen grünen Äpfeln. Die gesamte Produktmenge wird in 5-6 Empfänge aufgeteilt und dann in beliebiger Kombination zusammen, getrennt oder als Teil von Gerichten verzehrt. Nicht erhitzen oder andere Produkte hinzufügen.

Wie in der vorherigen Version müssen Sie viel Wasser, Kräutertees oder grünen Tee trinken. Für eine Woche solcher Ernährung können Sie 4-7 kg loswerden.

9 Tage

Trotz der Dauer ist diese Diät ziemlich hart. Die Mahlzeiten hier sind getrennt und erfordern die strikte Einhaltung des Schemas:

  • die ersten 3 Tage - Apfel: Sie müssen täglich 1,5 kg frisches Obst oder 1 kg Äpfel und 0,5 Liter frisch gepressten Apfelsaft essen;
  • die nächsten 3 Tage - Hüttenkäse: Pro Tag können Sie 400 g fettarmen Hüttenkäse oder 200 g Hüttenkäse und 1 Liter Kefir 0% Fett essen;
  • Die letzten 3 Tage - kombiniert: Die Tagesration sollte aus 200 g Hüttenkäse und 1 kg Äpfeln oder 0,5 Litern Saft bestehen.

Auf einem solchen System können Sie 1–8 kg fallen lassen. Um das erzielte Ergebnis für eine weitere Woche aufrechtzuerhalten, sollten Sie nur kalorienarme Lebensmittel essen, vorzugsweise pflanzlichen Ursprungs. Wenn diese Diät eher dürftig erscheint, darf man Gurken hinzufügen. Sie enthalten mehr als 90% Wasser und fördern so aktiv den Gewichtsverlust.

Hüttenkäse und Apfeldiät

Heute gibt es eine Vielzahl von Diäten, die unterschiedliche Ziele verfolgen. Am häufigsten verwendet der faire Sex Diäten zur Gewichtsreduktion. Wenn es Ihr Ziel ist, so schnell wie möglich und mit minimaler Belastung des Körpers Gewicht zu verlieren, ist die Hüttenkäse-Apfel-Diät eine der am besten geeigneten. Darüber hinaus trägt es nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern reinigt auch effektiv den Darm und verbessert den Hautzustand.

  1. Was ist eine Diät?
  2. Indikationen für die Verwendung der Hüttenkäse-Apfel-Diät
  3. Zulässige und verbotene Lebensmittel bei Diäten
  4. 7 Tage Menü
  5. Mit Hüttenkäse gebackene Äpfel
  6. Apfelsalat
  7. Haferflocken mit Äpfeln gebacken
  8. Apfelkompott
  9. Apfelmus mit Zimt
  10. Ist es möglich, die Hüttenkäse-Apfel-Diät für schwangere Frauen zu verwenden
  11. Kontraindikationen
  12. Feedback

Was ist eine Diät?

Wie der Name schon sagt, besteht die Hüttenkäse-Apfel-Diät nur aus zwei Produkten - Hüttenkäse und Äpfel. Darüber hinaus muss der Hüttenkäse fettfrei oder mit einem geringen Fettanteil (bis zu 5%) eingenommen werden. Und Äpfel sollten sauer oder süß und sauer sein, vorzugsweise grüne Sorten. Dies liegt an der Tatsache, dass saure Äpfel weniger Fructose und mehr Enzyme enthalten, die der Körper benötigt. Bei erhöhter Magensäure darf man aber süße Früchte nehmen. Grüne Äpfel gelten als hypoallergen.

Die Kombination dieser beiden Produkte ist sehr effektiv. Hüttenkäse enthält eine große Menge an Protein, essentiellen Aminosäuren, Kalzium-, Kalium-, Natrium-, Phosphor- und Magnesiumsalzen. Fermentiertes Milchprotein wird vom Körper viel einfacher und länger aufgenommen als Fleischprotein. Zweifellos ist dies ein großes Plus der Ernährung, da die Sättigung schnell eintritt und sich das Gefühl des Hungers lange nicht bemerkbar macht. Die unersetzliche Aminosäure Methionin baut Fett ab und reduziert dementsprechend die Dicke von unerwünschtem Körperfett. Calcium stärkt nicht nur Zähne und Knochen, sondern beschleunigt auch den Fettstoffwechsel, was genau zum Gewichtsverlust beiträgt. Kalium ist hervorragend geeignet, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen und das Risiko von Ödemen zu verringern.

Äpfel sind ein kalorienarmes Produkt. Sie enthalten Pektin und Ballaststoffe. Diese beiden Inhaltsstoffe stimulieren die Darmfunktion und unterdrücken den Appetit. Darüber hinaus reduziert Pektin effektiv die Menge an schlechtem Cholesterin im Blut und verhindert so die Entwicklung von Schlaganfällen, Herzinfarkten und Arteriosklerose. Und organische Säuren und Vitamine beschleunigen den Stoffwechsel sehr schnell. Deshalb nehmen Äpfel zusammen mit ihrem niedrigen Kaloriengehalt in vielen Diäten immer eine führende Position ein..

Indikationen für die Verwendung der Hüttenkäse-Apfel-Diät

Diese Diät kann in folgenden Fällen empfohlen werden:

  • wenn Sie dringend ein paar Pfunde ohne großen Aufwand verlieren müssen;
  • wenn es notwendig ist, den Körper ein wenig aufzurütteln, sich selbst zu reinigen, das Immunsystem zu stärken, den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut zu verbessern;
  • Im Falle eines emotionalen Zusammenbruchs ist auch die Hüttenkäse-Apfel-Diät nützlich. Quark hat die Fähigkeit, die Nervenfaser und ihre Myelinscheide zu erneuern;
  • zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen.

Zulässige und verbotene Lebensmittel bei Diäten

Es ist möglich, dass einige Leute mit einem süßen Zahn eine solche Diät schwer und hart finden. Um ihr Schicksal ein wenig zu lindern, ist es erlaubt, die Ernährung durch Hinzufügen einiger Produkte zu diversifizieren. Mit einem starken Hungergefühl können Sie dem Tagesmenü fettarmen Kefir hinzufügen, jedoch nicht mehr als 0,5 Liter pro Tag.

Haferflocken sind ebenfalls erlaubt. Aber es wird definitiv die Rate des Gewichtsverlusts reduzieren. Die einzige Bedingung ist, dass Sie es nicht in einer Mahlzeit mit Hüttenkäse kombinieren können. Haben Sie Haferflocken zum Abendessen bis spätestens 18.00 Uhr.

Es wird empfohlen, eine Prise Vanille oder Zimt zu den Gerichten hinzuzufügen. Wenn die Äpfel langweilig sind, sollten Sie sie durch eine gleiche Menge Apfelsaft ersetzen. Stilles Wasser, Hagebuttenkochen, Grün- und Kräutertees können in unbegrenzten Mengen getrunken werden. In diesem Fall sollte das Wasser mindestens 1,5 Liter pro Tag betragen. Zucker, Salz und Zuckerersatzstoffe in einer solchen Diät sind jedoch äußerst unerwünscht. Sie blockieren den Prozess des Abnehmens.

7 Tage Menü

Die Hüttenkäse-Apfel-Diät kann unterschiedlich lang sein - für 3, 7 oder 9 Tage. Die optimalste und effektivste Option ist eine 7-tägige Diät. Die tägliche Norm für Produkte sollte aus 200 Gramm Hüttenkäse und 1,5 kg Äpfeln bestehen. Diese Menge sollte auf 5 Mahlzeiten aufgeteilt werden. Es ist ratsam, Lebensmittel zu essen, die nicht thermisch verarbeitet werden. Wenn es schwierig ist, solche Regeln einzuhalten, können Sie das Menü mit zugelassenen Produkten abwechseln und sogar einige Gerichte kochen. Hier sind einige davon.

Mit Hüttenkäse gebackene Äpfel

Wähle große Früchte. Schneiden Sie die Oberseite ab und schneiden Sie den Kern vorsichtig ab. Sie können den Apfel von innen mit Zimt einreiben. Füllen Sie den Brunnen mit Hüttenkäse gemischt mit 1-2 Esslöffel. l. Kefir. Im Ofen zart backen.

Apfelsalat

Früchte und Samen schälen. Gitter. Mit einer kleinen Menge Hüttenkäse mischen, Kefir darüber gießen und mit gehacktem Dill bestreuen.

Haferflocken mit Äpfeln gebacken

Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen Tontopf geben. Mit Haferflocken bestreuen und mit kaltem Wasser bedecken. In einen unbeheizten Ofen stellen und 40 Minuten backen. Sie können dem fertigen Gericht etwas Vanillin hinzufügen.

Apfelkompott

Nehmen Sie vier mittelgroße Früchte, schälen Sie sie und schneiden Sie sie in Keile. Mit der Haut nach unten in eine Multicooker-Schüssel oder einen Emaille-Topf geben. Zitronensaft darüber streuen. Gießen Sie 150 ml Wasser auf den Boden der Schüssel und köcheln Sie 40 Minuten lang.

Apfelmus mit Zimt

Einige grüne oder gelbe Früchte von Samen und Haut schälen. In Scheiben schneiden. In einen Emaille-Topf geben. Gießen Sie eine kleine Menge Wasser in den Boden. Äpfel weich kochen. Lassen Sie überschüssiges Wasser ab. Reiben Sie die fertigen Scheiben durch ein Sieb oder hacken Sie sie mit einem Mixer. Etwas Zitronensaft hinzufügen und weitere 5-10 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie am Ende eine Prise Zimt hinzu.

Ist es möglich, die Hüttenkäse-Apfel-Diät für schwangere Frauen zu verwenden

Diese Art der Ernährung gilt als recht sanft. Daher wird es manchmal sogar für schwangere Frauen empfohlen, die aus irgendeinem Grund mehr an Gewicht zugenommen haben, als sie sollten. Die Dauer sollte jedoch 3 Tage nicht überschreiten. In diesem Fall ist unbedingt zu berücksichtigen, dass die Hüttenkäse-Apfel-Diät nicht vollständig ist. Dies bedeutet, dass die Aufnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen im Inneren eine Voraussetzung sein wird. Während der Schwangerschaft sollte eine solche Diät nur von einem Arzt verschrieben werden, basierend auf dem Allgemeinzustand der schwangeren Frau..

Kontraindikationen

Die Diät mit Hüttenkäse und Äpfeln kann nicht bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Nieren angewendet werden (z. B. bei Gastritis, Pankreatitis, Gastroduodenitis, Geschwüren, Urolithiasis, Hepatitis). Besonders mit ihrem akuten Verlauf. Es ist auch zu beachten, dass Allergien gegen die Bestandteile des Menüs möglich sind. Wenn Sie chronische Krankheiten haben, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie die Diät anwenden..

Feedback

Tolle Diät! Die ersten drei Tage saß ich nur auf Hüttenkäse und rohen Äpfeln. Dann wurde es schwierig und ich fing an, die im Artikel beschriebenen Gerichte zu kochen. Dies machte es einfach, die Diät zu befolgen. 5 kg in 7 Tagen verloren!

Sagen Sie Ja zu Protein: Hüttenkäse-Diät für einen effektiven Gewichtsverlust

Ein universelles Produkt, mit dem Sie schnell und ohne das schmerzhafte Gefühl des Hungers zusätzliche Pfunde loswerden können! Mehrere Optionen für eine Quarkdiät - in diesem Material.

Eine Quarkdiät ist eine wirksame Methode, die Ihnen beim Abnehmen hilft. Einer der Hauptvorteile dieser Diät ist die Fähigkeit, den Proteinmangel im Körper auszugleichen. Die Quarkdiät hat kein klares Menü, es gibt verschiedene Ernährungsoptionen, die beiden häufigsten sind für eine Woche und für vier Wochen. Es kann sich entweder um eine Mono- oder eine Multi-Food-Diät handeln, deren Grundlage Hüttenkäse ist. Für Hüttenkäse können Fastentage vereinbart werden, sofern der Fettgehalt des ausgewählten Produkts nicht mehr als 5% beträgt.

Hüttenkäse und Apfeldiät

Die Hüttenkäse-Apfel-Diät wird oft sogar für schwangere Frauen empfohlen. Beide Produkte eignen sich hervorragend zum Befüllen. Äpfel enthalten Pektin und Ballaststoffe, wodurch sie den Magen effizient füllen können. Quark ist eine Quelle für vollständiges Protein. 100 Gramm fettarmer Qualitäts-Hüttenkäse enthalten bis zu 18 Gramm Eiweiß. Gleichzeitig wirkt es besser beim Abnehmen als Hähnchenbrust. Trotzdem enthält selbst mager aussehendes Fleisch eine bestimmte Menge an gesättigten Fettsäuren und daher ist sein Kaloriengehalt höher. Darüber hinaus können Sie eine Art Dessert aus Hüttenkäse und Äpfeln machen, was bedeutet, dass diejenigen mit einem süßen Zahn Gewicht verlieren können. Es gibt verschiedene Diätoptionen mit diesen beiden Lebensmitteln..

Hüttenkäse und Apfeldiät für neun Tage

Die erste Diät ist für 9 Tage ausgelegt. Während dieser Zeit können Sie bis zu 10 kg Übergewicht verlieren, Ödeme loswerden und sich an fraktionierte Ernährung gewöhnen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass ein solcher Gewichtsverlust nicht gesund ist. Um die Ergebnisse aufrechtzuerhalten, müssen Sie mindestens 2 Monate lang eine Diät einhalten. Es sollte sich jedoch um einen abwechslungsreichen Plan von etwa 1200 bis 1500 kcal mit einem hohen Proteingehalt und einem niedrigeren Wert handeln - Süßigkeiten, Backwaren und gesättigtes Fett. Darüber hinaus wird nach einer neuntägigen Serie empfohlen, einen Fastentag mit Hüttenkäse und Äpfeln pro Woche zu vereinbaren..

Sie sollten also nach dem Schema essen: die ersten drei Tage - nur Äpfel. Für einen Tag müssen Sie eineinhalb Kilogramm Obst oder ein Pfund Äpfel und einen Liter Apfelsaft nehmen. Wenn Sie frisches Obst nicht mögen oder sich langweilen, können Sie Apfelmus ohne Zucker zubereiten oder das Obst mit Zimt im Ofen backen. Die Hauptregel besteht darin, die Menge des Hauptprodukts nicht zu erhöhen. Nach einigen Versionen der Diät lohnt es sich, dreimal täglich Äpfel zu essen, ungefähr gleich in Portionen, in der zweiten - ganze Früchte zum Frühstück und Mittagessen zu essen und mit Saft zu Abend zu essen. Die dritte Version schlägt jedoch vor, die gesamte zulässige Menge an Äpfeln in fünf bis sechs Portionen aufzuteilen und langsam zu essen im Laufe des Tages.

In den nächsten drei Tagen essen Sie nur Hüttenkäse. 400 Gramm dieses Produkts werden pro Tag empfohlen, der Fettgehalt sollte nicht mehr als 2% betragen. Manchmal darf man bis zu 600 Gramm Hüttenkäse essen oder diesem Produkt 0,5 Liter 1% Kefir hinzufügen. 600 g Hüttenkäse werden ebenfalls in 3 oder 6 Portionen aufgeteilt.

In den letzten drei Tagen müssen Sie 0,5 kg Äpfel und 400 g Hüttenkäse essen. Sie können Äpfel durch einen halben Liter frisch gepressten Apfelsaft ohne Zuckerzusatz ersetzen. Es ist erlaubt, Lebensmittel zu "rühren", aber es ist besser, drei bis fünf Mahlzeiten pro Tag einzuhalten und nicht alles in zwei Mahlzeiten zu essen.

Hüttenkäse und Apfeldiät für drei Tage

Die zweite Variante der Diät mit Äpfeln und Hüttenkäse beinhaltet die Herstellung von Cocktails. Für eine Mahlzeit sollten Sie 1 Bratapfel und 150 g fettarmen Hüttenkäse nehmen. Die Produkte werden mit einem Mixer gemahlen. Wenn Sie keine cremige Konsistenz erhalten, können Sie 1-2 Esslöffel Kefir hinzufügen. Zimt ist ebenfalls erlaubt, aber es ist besser, keinen Zucker und keine Süßstoffe zu verwenden. Sie sollten diesen Cocktail zum Frühstück, Mittag- und Abendessen essen. Sie können auch zweimal täglich frische oder gebackene Äpfel essen. Es wird empfohlen, diese Diät drei Tage lang einzuhalten und nicht mehr als einmal im Monat zu wiederholen..

Ebenso organisieren sie einen Fastentag mit Hüttenkäse und Äpfeln. Obwohl alle diese Diäten Protein und Ballaststoffe enthalten, können sie nicht vollständig rationalen Gewichtsverlustschemata zugeordnet werden. Zuallererst kann eine monotone Diät zu übermäßigem Essen führen. Und solche Diäten lange genug einzuhalten, um vollständig Gewicht zu verlieren, ist fast unmöglich. Verwenden Sie sie als kleines "Shake-up" und vergessen Sie nicht, dass Sie in Ihrer Freizeit direkt von der Diät essen müssen..

Wichtig: Bevor Sie mit einer Hüttenkäse-Apfel-Diät beginnen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie man mit einer Diät aus Haferflocken, Hüttenkäse und Äpfeln Gewicht verliert

Artikelinhalt [verstecken]

  • Was denken Ernährungswissenschaftler über Ernährung?
  • Grundlegende Diätregeln
  • Diätmenü
  • Bewertungen und Ergebnisse

Die Methode zum Abnehmen von Haferflocken, Hüttenkäse und Äpfeln wird als „Drei-Lebensmittel-Diät“ bezeichnet. Ihre tägliche Kalorienaufnahme beträgt ungefähr 1300 kcal. Es ist für 3-10 Tage ausgelegt. Wenn Sie nicht gegen die Regeln verstoßen, können Sie in dieser Zeit je nach den individuellen Eigenschaften des Körpers sowie dem Anfangsgewicht 5 bis 7 kg verlieren: Je mehr Pfunde, desto leichter sind die Körperteile mit ihnen. Die Macher der Drei-Produkte-Diät positionieren sie als einen wirksamen und sicheren Weg, um das Körpergewicht zu reduzieren. Die Produkte auf der Speisekarte sind sicherlich gesund und wichtige Quellen für Makro- und Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralien.

Haferflocken gelten als "Königin der Getreide", da sie deutlich mehr Proteine, Vitamine, Kohlenhydrate und Nährstoffe enthalten als andere gängige Getreidearten. „Dank komplexer Kohlenhydrate, die durch langsame Absorption gekennzeichnet sind, behält Haferflocken ein langes Sättigungsgefühl bei“, sagt Anna Krivosheeva, Endokrinologin und Ernährungsberaterin am Clinical Diagnostic Center von MEDSI in Weißrussland. - Es hilft bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels und wirkt sich positiv auf Diabetes aus. Haferflocken verbessern aufgrund ihres hohen Gehalts an löslichen Ballaststoffen den Transport von Nahrungsmitteln im Darm und werden bei Verstopfung empfohlen. Es ist auch gut für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel im Blut, da essentielle Aminosäuren, hauptsächlich Methionin, vorhanden sind. Haferflocken sind eine Quelle für Vitamine und Mineralien, einschließlich B-Vitamine (Thiamin), Vitamin E, Magnesium, Kalium, Zink, Kalzium, Phosphor und Eisen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Beta-Glucan, eine Substanz, die sowohl Fett als auch Gallensäuren aus dem Darm aufnimmt und dabei hilft, diese auf natürliche Weise zu entfernen. ".

Auf dem Foto: Anna Krivosheeva, Endokrinologin, Ernährungsberaterin des Klinischen und Diagnostischen Zentrums MEDSI in Weißrussland.

Das zweite Hauptprodukt in der Ernährung ist Hüttenkäse, der ebenfalls ein gesundes Produkt ist, das reich an Eiweiß, Selen und Riboflavin ist. „Hüttenkäse enthält viel Kaseinprotein, das hilft, Hunger vorzubeugen“, sagt Anna Krivosheeva. "Kasein ist ein Nährstoff mit langsamer Freisetzung, der die Nahrungsaufnahme reduziert, die Muskelmasse aufrechterhält und erhöht, was wiederum die Kalorienverbrennung fördert." Hüttenkäse enthält viel Phosphor und Kalzium. Eine erfolgreiche Kombination: Diese beiden Mineralien müssen zusammenarbeiten, um das Skelettsystem zu stärken.

Die dritte Komponente der Diät sind Äpfel. Obst ist auch wichtig für unseren Körper. „Die Schale von Äpfeln ist besonders reich an wertvollen Substanzen“, sagt unser Experte. - Es enthält insbesondere Chrom - ein Mineral, das die Wirkung des Hormons Insulin unterstützt. Und auch Quercetin - ein Flavonoid, das vor Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützt. Äpfel sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, hauptsächlich Pektin. Sie wirken sich positiv auf im Dickdarm lebende Bakterien aus. " Diese Früchte sind reich an Vitamin C, einem starken natürlichen Antioxidans, das Schäden durch freie Radikale blockieren und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen erhöhen kann..

Was denken Ernährungswissenschaftler über Ernährung?

Die Gewichtsverlust-Technik mit drei Produkten ist nicht gefährlich oder extrem. Experten unterstützen es jedoch nicht, obwohl sie es als Option zum Entladen zugeben. „Obwohl eine auf Haferflocken, Hüttenkäse und Äpfeln basierende Ernährung im Allgemeinen essentielle Nährstoffe (Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine) enthält, wird sie nicht als ausgewogen angesehen“, sagt unser Experte. - Da die Menge an Makro- und Mikroelementen, Vitaminen und Mineralstoffen reduziert ist und nicht die Norm der physiologischen Bedürfnisse einer Person abdeckt. Dieser Speiseplan kann für Fastentage oder für kurze Zeit verwendet werden. Wenn Sie praktisch gesund sind und im akuten Stadium keine schweren oder chronischen Krankheiten haben, schadet Ihnen eine solche Diät nicht. Wenn Sie jedoch über einen längeren Zeitraum auf diese Weise essen, werden Ihrem Körper wichtige Nährstoffe fehlen, die den Stoffwechsel beeinträchtigen und zu verschiedenen Krankheiten führen können. " Anstatt eine solche Diät lange zu befolgen, ist es besser, die Hauptzutaten (Äpfel, Haferflocken und Hüttenkäse) in Ihren Plan für gesunde Ernährung aufzunehmen. Dann werden Sie nicht nur Gewicht verlieren, sondern auch nicht wieder zunehmen..

Eine der Regeln dieser Diät ist es, Wasser mit Zitronensaft auf nüchternen Magen zu konsumieren. Dies ist nicht ratsam. Nach Ansicht unseres Experten beeinträchtigt Säure in diesem Fall die Aktivität des Magen-Darm-Trakts und kann zu einer Verschlimmerung von Erkrankungen des Verdauungssystems führen. Besser klares Wasser trinken.

Grundlegende Diätregeln

Wenn Sie versuchen möchten, mit dieser speziellen Technik Gewicht zu verlieren, werden wir Ihnen sagen, wie Sie es richtig machen. Die Diät hat vier Optionen: einen Drei-, Fünf-, Sieben- und Zehn-Tage-Plan. Sie können diejenige auswählen, die am besten zu Ihnen passt - abhängig vom gewünschten Ergebnis.

  • Die Hauptprodukte des Kindes sind, wie bereits erwähnt, Haferflocken, Hüttenkäse und Äpfel. Wählen Sie natürliche Flocken ohne aromatische Zusatzstoffe und Zucker und besser - Vollkorngetreide. Haferflocken sollten in Wasser gekocht und die Wärmebehandlung minimiert werden, um das Maximum an Nährstoffen zu erhalten. Gießen Sie kochendes Wasser über die Flocken und lassen Sie es über Nacht quellen. Wenn Sie gedämpftes Getreide nicht vertragen, ist es besser zu kochen. Ein Teil des Breis sollte ausreichen, um Sie zufrieden zu stellen. Hüttenkäse ist mit einem Fettgehalt von 2,5-4% erlaubt. Iss es natürlich. Sie können 1 TL Brei und Hüttenkäse hinzufügen. Honig. Bei akutem Hunger darf fettarme Milch oder Kefir getrunken werden - 2-3 EL. am Tag. Alle anderen Lebensmittel sind in den frühen Tagen der Diät verboten..
  • Am 3., 6. und 9. Tag können Sie 300 g Gemüsesalat (Salat, Gurken, Paprika, Kohl und Gemüse) zum Haupt- oder Nachmittagstee zum Hauptmenü hinzufügen.
  • Eine wichtige Bedingung ist die Einhaltung des Trinkregimes - 1,5 Liter Wasser und Kräuterkochungen pro Tag. Darüber hinaus wird ein Glas Wasser mit Zitronensaft auf nüchternen Magen getrunken, der Rest zwischen den Mahlzeiten, insbesondere bei Hungergefühl.
  • Essen Sie in regelmäßigen Abständen fünf Mahlzeiten am Tag. Das Abendessen sollte um 19.00 Uhr sein.

Sie können die Diät in einem Monat wiederholen und mehrmals durchführen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist..

Diätmenü

Das Menü bleibt während der gesamten Diät gleich..

Frühstück: eine Portion Haferflocken, 2 Äpfel (einer kann schäbig zum Brei hinzugefügt werden), grüner Tee.

Zweites Frühstück: 2 Äpfel.

Mittagessen: 100 g Hüttenkäse, eine Portion Haferflocken, ein Apfel, Kräutertee.

Nachmittagssnack: 2 Äpfel oder Apfelsaft mit Wasser verdünnt.

Abendessen: 2 Äpfel, 100 g Hüttenkäse mit Honig (1 TL), Kräutertee.

Menü für den 3., 6. und 9. Tag mit einem 10-Tage- und 7-Tage-Programm.

Frühstück: eine Portion Haferflocken, 2 Äpfel (einer kann schäbig zu Brei hinzugefügt werden), grüner oder Kräutertee.

Zweites Frühstück: ein Glas Kefir.

Mittagessen: eine Portion Haferflocken, 100 g Hüttenkäse, ein Apfel, Kräutertee (Hagebuttenkochung).

Nachmittagssnack: Salat mit grünem Gemüse.

Abendessen: 100 g Hüttenkäse mit Honig (1 TL), 2 Äpfel, Kräutertee.

Bewertungen und Ergebnisse

Anna Gerasimova, 43 g.

„Ich habe 10 Tage lang eine Drei-Lebensmittel-Diät gemacht. Ich habe diese Technik wegen ihrer Wirksamkeit gewählt. Ich habe ungefähr 5 kg verloren. Ich hatte keinen starken Hunger, aber ich konnte es kaum ertragen. Die Ernährung ist jedoch zu begrenzt. Am Ende der Woche wollte ich wirklich etwas Wesentlicheres: Fleisch, Kartoffeln. Ja, und verpasste Desserts. Ich denke, dass der Mangel an Diät ein großer Nachteil solcher Diäten ist. Es besteht ein großes Risiko, dass Sie nach dem Abnehmen zusammenbrechen oder sich mit schädlichen Produkten satt essen. Es ist so einfach, wieder an Gewicht zuzunehmen. ".

Veronica M. 34 g.

„Mein Ziel war es, 2-3 kg abzunehmen. Ich wollte in mein Lieblingskleid passen, was nicht genug war. Ich mochte die Diät mit Haferflocken, Äpfeln und Hüttenkäse. Ich liebe das alles, also dachte ich, ich könnte leicht damit umgehen. In Wirklichkeit stellte sich jedoch heraus, dass alles arrogant komplizierter war. Die Portionen sind klein. Verbotenes Fleisch. Ständig hungrig. Am dritten Tag konnte ich keinen Brei, Hüttenkäse und Äpfel sehen. Als Ergebnis 4 Tage Qual und ein bescheidenes Ergebnis - minus etwa 1 Kilo. Ich denke, das ist einfach nicht meine Option. ".

Katerina Usova 29 Jahre alt.

„Ich kenne die Drei-Lebensmittel-Diät schon lange. Von Zeit zu Zeit sitze ich darauf, wenn ich es bauen muss - vor einem Urlaub oder einem wichtigen Ereignis. Ich bin nicht länger als 5 Tage auf Diät. Es gibt nicht genug Willen für mehr und nicht besonders notwendig. In dieser Zeit können etwa zwei Kilo abgeworfen werden. Nach einer Weile nimmt das Gewicht wieder zu. Ich entspanne mich und fange an, alles zu essen. Im Allgemeinen sagen Ärzte richtig, Diäten sind keine Option. Sie müssen nur anders essen, ohne Schnickschnack. Und es werden keine Diäten benötigt ".

Hüttenkäse und Apfeldiät zur Gewichtsreduktion

Mono-Diäten konzentrieren sich auf das Essen einer begrenzten Menge an Essen. Gleichzeitig enthält die Quark-Apfel-Diät zur Gewichtsreduktion viele Nährstoffe und Vitamine mit sichtbaren Einschränkungen. Die Diät wird in zwei Versionen vorgestellt.

Für den Express-Gewichtsverlust reicht ein 3-Tage-Zyklus aus. Der gesamte Zyklus der Diät beträgt 9 Tage.

Die Essenz der Diät

Der dreitägige Zyklus soll schnell 13 kg verlieren. Die Mahlzeiten bestehen aus fettarmem (nicht mehr als 2%) Hüttenkäse und ungesüßten Äpfeln. Es ist erlaubt, Gewürze hinzuzufügen. Es wird empfohlen, 3 mal am Tag zu essen, eine Portion Hüttenkäse ist 150 gr. für jede Mahlzeit und wird durch einen Apfel ergänzt. Wenn Sie hungrig sind, sind 2 Snacks in Form eines frischen oder gebackenen Apfels erlaubt.

Verwenden Sie eine 3-tägige Mono-Diät zur Gewichtsreduktion nicht mehr als einmal im Monat.

Der neuntägige Zyklus ist in drei Phasen unterteilt. Jede Phase besteht aus 3 Tagen und hat ihre eigenen Ernährungsregeln.

  • 1. Stufe, Apfel. Die tägliche Ernährung besteht aus 1,5 kg frischen oder gekochten Äpfeln. Es wird empfohlen, dreimal täglich etwas zu essen, aber Sie können die tägliche Aufnahme in 5 Mahlzeiten aufteilen.
  • 2. Stufe, Quark. Die Mahlzeiten sind 3 Portionen fettarmer Hüttenkäse pro Tag, 150-200 gr. jeden.
  • 3. Stufe, gemischt. Erlaubt 400 gr. Hüttenkäse und 500 gr. Äpfel täglich. Gleichzeitig gibt es keine Einschränkungen bei der Herstellung von Produkten. Früchte werden frisch, gebacken, gedünstet oder in Form von frischem Saft verzehrt. Hüttenkäse wird gemahlen und gebacken. Sie können das Frühstück mit einem Kefir-Apfel-Cocktail ergänzen.

Die Einhaltung der Hüttenkäse-Apfel-Diät sollte nicht länger als 9 Tage dauern und eine Pause von 2 Monaten einlegen. Nach dem Ende der Diät wurde ein Gewichtsverlust von bis zu 7 kg beobachtet, was bei Mädchen ein positives Feedback zur Diät lieferte. Während einer zweimonatigen Pause sollten Sie so abwechslungsreich wie möglich essen, aber nicht zu viel essen, trainieren oder trainieren, aber den Körper keinen schweren Belastungen aussetzen.

Einkaufsliste

Positive Bewertungen stellten die hohe Beliebtheit der Hüttenkäse-Apfel-Diät sicher, aber Monodiäten unterscheiden sich nicht in einer Vielzahl von Produkten und Gerichten. Äpfel und Hüttenkäse gelten als erlaubte Lebensmittel. Es ist vorzuziehen, ungesüßte Früchte zu nehmen, aber es gibt kein striktes Verbot von Süßigkeiten. Es wird empfohlen, Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 5% zu verwenden.

Manchmal wird die Diät mit fettarmem Kefir ergänzt, die Diät wird zu Kefir-Quark-Apfel.

Die tägliche Ernährung wird mit grünem oder Kräutertee und stillem Mineralwasser ergänzt. 1 Tasse schwarzer Tee oder Kaffee pro Tag ist erlaubt. Alle Getränke werden ohne Zucker und Milch zubereitet.

So speichern Sie das Ergebnis

Die Quark-Apfel-Diät zur Gewichtsreduktion trägt zur Verbesserung der Figur bei und reduziert das Gewicht in einem 9-Tage-Zyklus um 7-8 kg. Wenn Sie direkt nach dem Ende der Diät auf kalorienreiche Mahlzeiten umsteigen, hält der Effekt des Abnehmens nicht lange an. Das Gewicht wird wieder zunehmen.

Nach der Diät sollten Sie sich an die fraktionierte Ernährung halten und keine fetthaltigen und kalorienreichen Mahlzeiten in die Diät aufnehmen. Mit dem Übergang zu regulären Menüs wird die Schlankheit der Figur durch regelmäßige körperliche Übungen, Übungen oder lange Spaziergänge aufrechterhalten..

Geschirrrezepte

Apfelkompott

Ein ungewöhnliches Gericht, das die Ernährung zur Gewichtsreduktion abwechslungsreich gestalten kann. Zum Kochen benötigen Sie Äpfel (4 Stk.), Wasser (125 ml), Nelken (2 Knospen) und frisch gepressten Zitronensaft. Sie können gedünstete Äpfel in einem Slow Cooker oder in einem normalen Topf kochen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Apfelstücke, Wasser und Nelken in eine Multicooker-Schüssel geben und mit Zitronensaft bestreuen. Auf Wunsch wird das Gericht mit Ingwer oder Kardamom gewürzt. Schalten Sie den Löschmodus für 40 Minuten ein.

Apfelmus mit Zimt

Für die Zubereitung von gestampften Äpfeln werden grüne oder gelbe Äpfel verwendet. Die Früchte werden geschält und die Samenkiste entfernt. Gießen Sie 2 EL in einen kleinen Topf. Esslöffel Wasser und verteilen Sie die in dünne Scheiben geschnittenen Früchte. Kochen Sie die Äpfel bei schwacher Hitze weich.

Die fertigen Scheiben werden mit einem Mixer gehackt oder durch ein Sieb gerieben und in die Pfanne zurückgebracht. Falls gewünscht, können Sie zu diesem Zeitpunkt etwas Zitronensaft hinzufügen. Die Kartoffelpüree mit gemahlenem Zimt abschmecken und 5 Minuten kochen lassen.

Für ein schnelleres Kochen und die Konservierung von Vitaminen werden Äpfel in kleine Würfel geschnitten, um die Garzeit zu verkürzen. Um ein köstliches Dessert für Haushalte zuzubereiten, das auf einem Diätgericht basiert, fügen Sie dem Püree etwas Honig hinzu..

Bratäpfel

Eine Delikatesse, die von Kindheit an geliebt wird, ist in einer Diät-Kochoption erhältlich. Für ein köstliches Fertiggericht werden süße Äpfel ausgewählt. Die Früchte werden gründlich gewaschen und entkernt, ohne die Äpfel zu durchschneiden. Vorbereitete Früchte werden auf einem Backblech oder in einer Multicooker-Schüssel verteilt.

Geriebene Nüsse werden in einem trockenen Behälter (0,5 Teelöffel pro 1 Apfel) und Ihren Lieblingsgewürzen (Zimt, Kardamom, Vanille oder andere) gemischt. Streuen Sie die Mischung auf die Früchte und backen Sie sie im Ofen oder im Slow Cooker im "Back" -Modus 40 Minuten lang.

Zur Ergänzung und Diversifizierung der Ernährung werden die Früchte mit Hüttenkäse und Gewürzen gefüllt. Ein leckeres und gesundes Gericht wird auch bei Kindern hoch gelobt..

Hüttenkäse und Apfelauflauf

Um ein warmes Gericht zuzubereiten, benötigen Sie 300 gr. Hüttenkäse, 2 große Äpfel, eine Prise Salz, Mohn und Vanille. Hüttenkäse wird gründlich mit einer Gabel geknetet oder durch ein Sieb gerieben. Die Äpfel werden geschält, entkernt und in Würfel geschnitten, mit Hüttenkäse und Gewürzen gemischt.

Die vorbereitete Mischung wird in eine Silikonkuchenform gelegt und 40 Minuten in einen vorgeheizten Ofen gestellt. Der Auflauf wird in einer großen Auflaufform oder in kleinen Cupcake-Dosen zubereitet. Papierformulare sollten nicht verwendet werden.

Kefir-Apfel-Cocktail

Es ist sehr einfach, eine Kefir-Apfel-Delikatesse zu bekommen. Sie benötigen ein hohes Glas, Kefir, einen Apfel und einen Mixer. Die Früchte schälen, die Samenkapsel entfernen und mit einem Mixer zerdrücken. Fügen Sie Kefir hinzu und schlagen Sie die Mischung mit einem Mixer. Kefir-Apfel-Schlankheitscocktail fertig.

Gewürze helfen, den Geschmack zu diversifizieren. Fügen Sie dem Getränk Ingwer, Zimt, Vanille, Kardamom oder Nelken hinzu. Jeden Tag wird ein brandneues erfrischendes Gericht hergestellt.

Hüttenkäse und Apfeldiät zur Gewichtsreduktion

Jeder Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit möchte sich einfach und selbstbewusst fühlen sowie jung und schlank aussehen. Um in guter Form zu bleiben, ist nicht nur regelmäßige körperliche Aktivität wichtig, sondern auch die richtige Ernährung. Eine der beliebtesten ist heute die Apfeldiät, denn mit ihrer Hilfe können Sie nicht nur Übergewicht loswerden, sondern auch dem Körper zugute kommen. Ist es wirklich nützlich, können sich unangenehme Folgen entwickeln und gibt es immer genug Diät, um die Form wiederherzustellen?

Was sind die Vorteile von Äpfeln

Äpfel tragen wie gewöhnliches Wasser zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen und zur Aktivierung des Stoffwechsels bei - und dies ist die Grundlage für den schmerzlosesten und produktivsten Gewichtsverlust. Darüber hinaus bestehen diese Früchte zu 80% aus Wasser, und die restlichen 20% bestehen aus Makro- und Mikroelementen, Ballaststoffen, Zitronensäure, Weinsäure und Äpfelsäure. Es ist eine große Menge an Ballaststoffen und Pektin, die hilft, den Darm von Toxinen zu reinigen. Die richtige Apfeldiät ermöglicht es Ihnen, das Verdauungssystem zu normalisieren und Stoffwechselprozesse in Ordnung zu bringen. Fruktose und Glukose nähren den Körper und lindern den Hunger. Gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von Äpfeln nur 46 Kilokalorien pro 100 Gramm..

Welche Lebensmittel können Sie mit der Apfeldiät essen?

Die Apfeldiät zur Gewichtsreduktion bedeutet keine vollständige Ablehnung anderer Lebensmittel. Neben süß-sauren Äpfeln ist es äußerst wichtig, Folgendes in die Ernährung aufzunehmen:

  • fettarmer Hüttenkäse oder Quarkmasse;
  • hautlose Hühnerbrust;
  • in Wasser gedämpftes Haferflockenmehl ohne Zusatz von Zucker, Fruktose, Gewürzen und Salz;
  • Karottenpulpe (gewöhnliche Karottenfrüchte werden im Ofen weich gebacken);
  • gekochter brauner Reis ohne Gewürze;
  • Joghurt oder fettarmer Kefir.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Lebensmitteln sollte die Apfeldiät mindestens 2 Liter Wasser pro Tag enthalten. Sie können auch grünen Tee konsumieren. Es ergänzt das Ernährungsmenü, hilft, hormonelle Prozesse und sogar den Blutdruck zu normalisieren..

Reiner Zucker, Süßigkeiten, Salz und Alkohol sollten verworfen werden. Fettiges Fleisch und Fast Food sind während der Apfeldiät verboten. Wenn diätetische Einschränkungen zu psychischen Beschwerden führen, können Sie die sogenannten Fastentage üben..

So holen Sie das Beste aus Ihrer Ernährung heraus

Wenn der Patient keine Probleme mit dem Verdauungssystem hat, werden Äpfel während der Diät am besten zusammen mit der Schale verzehrt, da sich darin die meisten Nährstoffe befinden. Bei der Auswahl von Früchten sollten Sie sich nicht mit schönen importierten Früchten befassen, da diese häufig mit speziellen Kompositionen behandelt werden, um ihre Präsentation zu erhalten. Damit Sie die Apfeldiät nicht langweilt, können Sie Äpfel verschiedener Sorten abwechseln, da jede auf ihre Weise interessant und lecker ist. Für diejenigen, die regelmäßig Sport treiben, kann die Hüttenkäse-Apfel-Diät zur Gewichtsreduktion geeignet sein. Es dauert 2-3 Wochen und beinhaltet die Verwendung von 200 Gramm fettarmem Hüttenkäse und bis zu 2 Kilogramm Äpfeln pro Tag. Sie können den Verlauf der Quarkdiät alle 30 bis 35 Tage wiederholen. Der Austritt sollte schrittweise erfolgen und den Kaloriengehalt von Lebensmitteln um 150 Kilokalorien pro Tag erhöhen..

Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Apfeldiät beachten sollten

Trotz der scheinbaren Harmlosigkeit kann sogar die Apfeldiät kontraindiziert sein. Dies ist möglich, wenn der Patient eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Äpfeln hat. Auch die Apfeldiät ist bei Magengeschwüren, Gallenblasendyskinesien, Anämie und Diabetes, Gastritis mit hohem Säuregehalt und einigen anderen Erkrankungen kontraindiziert. Deshalb ist es äußerst wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren, bevor Sie Ihre Ernährung ändern. Er wird die notwendigen diagnostischen Maßnahmen vor der Diät durchführen und seine Empfehlungen geben. Bei akuten Entzündungen des Magen-Darm-Trakts kann ein Spezialist Ihnen raten, Früchte zu backen oder Ihre üblichen Diät- und Fastentage zu wechseln. Die tägliche Aufnahme von Äpfeln während einer Diät sollte in diesem Fall jedoch 1,5 kg nicht überschreiten..

Ist Diät genug für Gewichtsverlust

Abnehmen ist eine mühsame und schwierige Aufgabe, die oft eine gleichgesinnte Person erfordert, die Ihnen hilft, die Stimmung zu entwickeln, die Sie während der Diät benötigen, und Ihnen beibringt, den Prozess selbst zu genießen. Deshalb ist es wichtig, sich an einen qualifizierten Spezialisten zu wenden. Es wird Ihnen helfen, mit den Ursachen von Übergewicht, einschließlich Selbstzweifeln, umzugehen. Der Spezialist wird ein Gewichtsverlustprogramm entwickeln, das Sie mit einem Minimum an Schwierigkeiten verfolgen können. Der Psychotherapeut wird das Verständnis eines gesunden Lebensstils festigen und dem Körper helfen, nach einer Diät Ihr Verbündeter zu bleiben.

Der Artikel wurde unter der Aufsicht von Dr. R. V. Balasanov verfasst..

Hüttenkäse und Apfeldiät

Die Hüttenkäse-Apfel-Diät wird oft sogar für schwangere Frauen empfohlen. Beide Produkte eignen sich hervorragend zum Befüllen. Äpfel enthalten Pektin und Ballaststoffe, wodurch sie den Magen effizient füllen können. Quark ist eine Quelle für vollständiges Protein. 100 Gramm fettarmer Qualitäts-Hüttenkäse enthalten bis zu 18 Gramm Eiweiß. Gleichzeitig wirkt es besser beim Abnehmen als Hähnchenbrust. Trotzdem enthält selbst mager aussehendes Fleisch eine bestimmte Menge an gesättigten Fettsäuren und daher ist sein Kaloriengehalt höher. Darüber hinaus können Sie eine Art Dessert aus Hüttenkäse und Äpfeln machen, was bedeutet, dass diejenigen mit einem süßen Zahn Gewicht verlieren können. Es gibt verschiedene Diätoptionen mit diesen beiden Lebensmitteln..

Hüttenkäse und Apfeldiät für neun Tage

Die erste Diät ist für 9 Tage ausgelegt. Während dieser Zeit können Sie bis zu 10 kg Übergewicht verlieren, Ödeme loswerden und sich an fraktionierte Ernährung gewöhnen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass ein solcher Gewichtsverlust nicht gesund ist. Um die Ergebnisse aufrechtzuerhalten, müssen Sie mindestens 2 Monate lang eine Diät einhalten. Es sollte sich jedoch um einen abwechslungsreichen Plan von etwa 1200 bis 1500 kcal mit einem hohen Proteingehalt und einem niedrigeren Wert handeln - Süßigkeiten, Backwaren und gesättigtes Fett. Darüber hinaus wird nach einer neuntägigen Serie empfohlen, einen Fastentag mit Hüttenkäse und Äpfeln pro Woche zu vereinbaren..

Sie sollten also nach dem Schema essen: die ersten drei Tage - nur Äpfel. Für einen Tag müssen Sie eineinhalb Kilogramm Obst oder ein Pfund Äpfel und einen Liter Apfelsaft nehmen. Wenn Sie frisches Obst nicht mögen oder sich langweilen, können Sie Apfelmus ohne Zucker zubereiten oder das Obst mit Zimt im Ofen backen. Die Hauptregel besteht darin, die Menge des Hauptprodukts nicht zu erhöhen. Nach einigen Versionen der Diät lohnt es sich, dreimal täglich Äpfel zu essen, ungefähr gleich in Portionen, in der zweiten - ganze Früchte zum Frühstück und Mittagessen zu essen und mit Saft zu Abend zu essen. Die dritte Version schlägt jedoch vor, die gesamte zulässige Menge an Äpfeln in fünf bis sechs Portionen aufzuteilen und langsam zu essen im Laufe des Tages.

In den nächsten drei Tagen essen Sie nur Hüttenkäse. 400 Gramm dieses Produkts werden pro Tag empfohlen, der Fettgehalt sollte nicht mehr als 2% betragen. Manchmal darf man bis zu 600 Gramm Hüttenkäse essen oder diesem Produkt 0,5 Liter 1% Kefir hinzufügen. 600 g Hüttenkäse werden ebenfalls in 3 oder 6 Portionen aufgeteilt.

In den letzten drei Tagen müssen Sie 0,5 kg Äpfel und 400 g Hüttenkäse essen. Sie können Äpfel durch einen halben Liter frisch gepressten Apfelsaft ohne Zuckerzusatz ersetzen. Es ist erlaubt, Lebensmittel zu "rühren", aber es ist besser, drei bis fünf Mahlzeiten pro Tag einzuhalten und nicht alles in zwei Mahlzeiten zu essen.

Hüttenkäse und Apfeldiät für drei Tage

Die zweite Variante der Diät mit Äpfeln und Hüttenkäse beinhaltet die Herstellung von Cocktails. Für eine Mahlzeit sollten Sie 1 Bratapfel und 150 g fettarmen Hüttenkäse nehmen. Die Produkte werden mit einem Mixer gemahlen. Wenn Sie keine cremige Konsistenz erhalten, können Sie 1-2 Esslöffel Kefir hinzufügen. Zimt ist ebenfalls erlaubt, aber es ist besser, keinen Zucker und keine Süßstoffe zu verwenden. Sie sollten diesen Cocktail zum Frühstück, Mittag- und Abendessen essen. Sie können auch zweimal täglich frische oder gebackene Äpfel essen. Es wird empfohlen, diese Diät drei Tage lang einzuhalten und nicht mehr als einmal im Monat zu wiederholen..

Ebenso organisieren sie einen Fastentag mit Hüttenkäse und Äpfeln. Obwohl alle diese Diäten Protein und Ballaststoffe enthalten, können sie nicht vollständig rationalen Gewichtsverlustschemata zugeordnet werden. Zuallererst kann eine monotone Diät zu übermäßigem Essen führen. Und solche Diäten lange genug einzuhalten, um vollständig Gewicht zu verlieren, ist fast unmöglich. Verwenden Sie sie als kleines "Shake-up" und vergessen Sie nicht, dass Sie in Ihrer Freizeit direkt von der Diät essen müssen..

Wichtig: Bevor Sie mit einer Hüttenkäse-Apfel-Diät beginnen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Diät - Hüttenkäse und Äpfel

Es gibt eine große Anzahl aller Arten von Diäten auf der Welt. Eine davon ist eine Diät mit Hüttenkäse und Äpfeln, die in diesem Artikel behandelt wird..

Die Vorteile von Hüttenkäse mit Äpfeln

Natürlich enthalten beide Produkte eine große Menge an Nährstoffen und Vitaminen. Ein Apfel ist ein Lagerhaus aus Pektin und Ballaststoffen, mit dem Sie den Körper sanft und sorgfältig von Toxinen und Toxinen reinigen und zur Normalisierung des Darms beitragen können. Hüttenkäse wiederum ist eine Proteinquelle und sein Gehalt in 100 g des Produkts entspricht einer Hühnerbrust. Das Mischen einer Frucht und eines Milchprodukts kann ein ausgezeichnetes Dessert ergeben, das es Naschkatzen ermöglicht, mit Vergnügen Gewicht zu verlieren und ihre Gewohnheiten minimal zu ändern.

Äpfel und Hüttenkäse zur Gewichtsreduktion

Eine der häufigsten Hüttenkäse-Apfel-Diäten ist die Neun-Tage-Diät. Wenn Sie sich an ihren Zeitplan halten, können Sie bis zu 10 kg verlieren. Um das Ergebnis aufrechtzuerhalten, wird jedoch empfohlen, die Diät auf bis zu 2 Monate zu verlängern, sich auf Süßigkeiten und Gebäck zu beschränken und auch nicht mehr als 1500 kcal pro Tag zu essen. Vergessen Sie nicht die Fastentage mit Äpfeln und Hüttenkäse, um Gewicht zu verlieren..

Lassen Sie uns nun näher auf das Ernährungsschema für eine neuntägige Diät eingehen:

  1. Von 1 bis 3 Tagen essen wir nur Äpfel. Es ist optimal, 1,5 kg frische Äpfel oder einen Liter Apfelsaft und 0,5 kg Äpfel pro Tag zu essen. Zur Abwechslung können sie ohne Zuckerzusatz gebacken und püriert werden.
  2. Von 4 bis 6 Tagen essen wir nur Hüttenkäse, und seine Menge sollte 400 g nicht überschreiten, mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 2%.
  3. 7-9 Tage wechseln wir täglich 400 g Hüttenkäse und ein halbes Kilogramm Äpfel ab. Darüber hinaus raten Ernährungswissenschaftler, die Produkte nicht zu beeinträchtigen, indem sie zum Abendessen Hüttenkäse mit einem Apfel herstellen, sondern sie zu unterschiedlichen Zeiten in kleinen Portionen essen.

Diät mit Haferflocken, Hüttenkäse und Äpfeln

Es gibt eine andere Diätoption, die auf drei Lebensmitteln basiert - Haferflocken, Apfel und Hüttenkäse. Mit dieser Methode können Sie in 7-10 Tagen der Diät bis zu 500 g verlieren. Das Leistungsschema ist wie folgt:

  1. Zum Frühstück: ½ Apfel und eine Portion Haferflocken in Wasser gekocht.
  2. Zum Mittagessen: fettarmer Hüttenkäse (100 g), Haferflocken, in Wasser gekocht, mit einem Teelöffel Honig und 3 Äpfeln.
  3. Für einen Nachmittagssnack: Gemüse und grünes Gemüse.
  4. Zum Abendessen: 100 g fettarmer Hüttenkäse und 3 Äpfel.

Als Getränke können kohlensäurefreies Wasser, Apfelsaft, Abkochungen und ungesüßter Tee in unbegrenzten Mengen verwendet werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass im Verlauf der Diät eine verbesserte Reinigung des Körpers erfolgt und Toxine und Toxine am besten mit Hilfe von Flüssigkeiten entfernt werden. Es ist auch erlaubt, Kefir, Joghurt und fettarme Milch zu verwenden.

Diät mit Kefir, Quark und Äpfeln

Eine Diät auf der Basis von Kefir, Hüttenkäse und Äpfeln ist nicht weniger beliebt. Wenn es beobachtet wird, wird ein Gewichtsverlust von 1-2 kg in 3 Tagen festgestellt. Wenn Sie die Diätzeit auf drei Wochen verlängern, können Sie bis zu 5 kg verlieren. Das Ernährungsschema hier ist sehr einfach: Sie müssen 400 g fettarmen Hüttenkäse, 1 g fettarmen Kefir und 1 kg Äpfel pro Tag essen. Darüber hinaus muss der Tagessatz wie bei den vorherigen Variationen zu 3-6 Mal zu gleichen Teilen geteilt werden. Dadurch kann sich der Körper daran gewöhnen, Mahlzeiten aufzuteilen. Unten finden Sie ein Beispiel für einen täglichen Speiseplan:

Zum Frühstück: 2 Äpfel (vorzugsweise grüne), 50 g fettfreier Hüttenkäse. Sie können das Gericht mit einer kleinen Menge gedämpfter Rosinen oder einem Glas 1% Kefir abwechseln.

Zum Mittagessen: 2-3 Äpfel (Sie können im Ofen mit Zimt, aber ohne Zuckerzusatz backen). Ein Glas 1% Kefir und 70 - 90 g fettfreier Hüttenkäse.

Für einen Nachmittagssnack: 2-3 Äpfel und ein Getränk nach Geschmack (stilles Wasser, Tee ohne Zucker, Abkochungen usw.)

Zum Abendessen: 50 g Hüttenkäse, 1 Apfel (kann Hüttenkäse in Form von Püree ohne Zuckerzusatz oder gehackte Kräuter zugesetzt werden).

Vor dem Schlafengehen: ein Glas fettfreien Kefir.

Diät "Hüttenkäse und Äpfel"

Sowohl Hüttenkäse als auch Äpfel sind in Diäten zur Gewichtsreduktion üblich. Hüttenkäse-Apfel-Diät - auf welchen Empfehlungen basiert sie, welche Wirkung kann sie haben??

Eine nützliche Information

Hüttenkäse ist ein proteinreiches Produkt. Ein großes Plus ist, dass jeder seinen optimalen Fettgehalt wählen kann - je niedriger er ist, desto nützlicher ist der Hüttenkäse für die Figur. Da dieses fermentierte Milchprodukt viel Protein enthält, hat der Prozess des Abnehmens keinen Einfluss auf den Zustand des Muskelgewebes. Eine der essentiellen Aminosäuren (Methionin) ist eine lipotrope Substanz (die Aminosäure beschleunigt den Fettverbrennungsprozess). Das Protein ist bemerkenswert gesättigt, wodurch Sie den Kaloriengehalt der Diät "sparen" können. Fermentiertes Milchprodukt wird vom Körper leicht aufgenommen. Hüttenkäse enthält viel Kalzium - dieses Element stärkt nicht nur Knochen und Zähne, sondern beschleunigt auch den Fettstoffwechsel (ein weiteres Plus für das Abnehmen). Kalium stimuliert die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit und verringert dadurch das Ödemrisiko erheblich. In Hüttenkäse sind Vitamine, organische Säuren, Eisensalze, Phosphor, Natrium und Magnesium enthalten.

Äpfel enthalten eine ausreichende Menge an Ballaststoffen und Pektinsubstanzen, die die Darmaktivität normalisieren und den Appetit unterdrücken. Organische Säuren beschleunigen den Stoffwechsel, weshalb Apfeldiäten bei der Gewichtsabnahme so beliebt sind. Angesichts der Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen sowie der geringen Menge an Kalorien (ab 47 kcal / 100 g) ist es leicht zu verstehen, dass Äpfel zu Recht eine führende Position im Diätmenü einnehmen. Für Diäten mit Äpfeln und Hüttenkäse können Sie hier eine der folgenden Optionen auswählen..

Diät für 9 Tage

In diesem Fall ist die Ernährung mit Hüttenkäse und Äpfeln in 3 Stufen zu je 3 Tagen unterteilt. Die erste Stufe basiert nur auf Äpfeln (1,5 kg pro Tag). Sie können Tee und Wasser trinken. Wenn Sie eine solche Diät satt haben, können Sie die Zutaten leicht ändern. Trinken Sie den ganzen Tag über 1 Liter natürlichen Apfelsaft und essen Sie etwa 0,5 kg Äpfel (frisch oder gebacken). Sie können Lebensmittel nach Belieben verteilen - Sie können morgens und nachmittags Äpfel essen, statt Abendessen Saft trinken oder alles zu gleichen Teilen verwenden.

Die nächste Stufe ist Hüttenkäse mit einem Mindestfettgehalt (0,4-0,6 kg) gewidmet. Mit einem starken Hungergefühl können Sie der Diät 0,5 l Kefir hinzufügen. Trinkwasser und Tee sind ebenfalls erlaubt. Es wird empfohlen, zu gleichen Teilen zu essen (3-4 mal am Tag).

In der letzten Phase der Diät können Sie Hüttenkäse (0,4 kg) und Äpfel (0,5 kg) kombinieren. Wenn die Äpfel langweilig sind, können Sie die Früchte durch einen halben Liter natürlichen Saft ersetzen, der aus ihnen gepresst wird. Alle Produkte sollten in 3-4 Portionen unterteilt werden. Es wird empfohlen, viel Wasser zu trinken. In 9 Tagen können Sie um 5-8 kg abnehmen.

Diät für 3 Tage

Diese Methode zum Abnehmen basiert auf einem gesunden Gericht, das aus Bratäpfeln (3 Stück) und Hüttenkäse (450 g) besteht. Schlagen Sie beide Produkte mit einem Mixer und fügen Sie bei Bedarf 1 EL hinzu. fettfreier Kefir und etwas Zimt. Die resultierende Masse muss in 3 Portionen aufgeteilt werden. Zwischen den Mahlzeiten darf ein frischer Apfel gegessen werden. Flüssige Ernährung ist Standard (Wasser, Tee). Gewichtsverlust - 1-2 kg / 3 Tage.

Diät für 3-5 Tage

Eine tägliche Reihe von Produkten für diese Diät: 1-1,5 kg Äpfel und 200 g fettarmer Hüttenkäse. Sie müssen 5 mal am Tag essen. Trinken Sie zwischen den Mahlzeiten und bevor Sie Wasser, Hagebuttenaufguss, grünen Tee benötigen. Gewichtsverlust in 5 Tagen - 3-4 kg.

Kontraindikationen

Die Hüttenkäse- und Apfeldiät sollte bei Nierenproblemen (aufgrund der hohen Proteinkonzentration) nicht angewendet werden. Es ist nicht akzeptabel, es bei Erkrankungen des Verdauungssystems anzuwenden. Es besteht auch die Gefahr einer allergischen Reaktion auf die Zutaten im Menü..

Bewertungen

Die Diät, die auf Hüttenkäse und Äpfeln basiert, hat positive Bewertungen, da es Ihnen ermöglicht, schnell Gewicht zu verlieren. Der Nachteil solcher Diäten ist die vollständige oder teilweise Gewichtserholung kurz nach ihrem Abschluss..