Kürbiskerne: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Zusammensetzung, Rezepte

Der bekannte Kürbis kommt dem Körper zugute. Nicht umsonst verwendeten die Menschen schon in der Antike ihre Früchte, Stängel und Blumen. Die Samen dieser Kultur waren auch beliebt. Heute sind sie ein natürliches und erschwingliches Produkt, das viele Krankheiten heilen kann, einschließlich Arthritis, Osteoporose, Diabetes mellitus und Prostatitis. Samen können die Immunität stärken, Parasiten loswerden und vieles mehr. Die Einhaltung von Dosierungen und Kontraindikationen erhöht ihre heilenden Eigenschaften.

Nützliche Zusammensetzung, Kaloriengehalt, Nährwert

Dieses Produkt wird zu Recht als Lagerhaus für Gesundheit bezeichnet, da es viele Komponenten enthält, die für das normale Funktionieren des Körpers erforderlich sind. Das beinhaltet:

  • Vitamine: B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, E /
  • Mineralien: Kalium, Silizium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Kupfer, Zink, Selen.
  • Aminosäurezusammensetzung: Essentielle Aminosäuren: Arginin, Valin, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan, Phenylalanin. Austauschbare Aminosäuren: Alanin, Asparaginsäure, Glycin, Glutaminsäure, Prolin, Serin, Tyrosin, Cystein.
  • Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren.

Insgesamt enthalten Samen mehr als 50 Makro- und Mikroelemente. Der Mangel an diesen Substanzen im Körper führt zu einer Abnahme des Muskeltonus, Schwäche, Kopfschmerzen, Störungen in der Arbeit der Harn- und Herz-Kreislauf-Organe, Pathologien des osteoartikulären Systems.

Nährwert von 100 g Produkt:

  • Kaloriengehalt: rohe Samen: 560 kcal, gebraten - 600 kcal;
  • Proteine: 30 g;
  • Fett: 39 g;
  • Kohlenhydrate: 4,7 g
  • Ballaststoffe: 6 g0.

Der glykämische Index von Kürbiskernen beträgt 25 Einheiten. Dies ist eine niedrige Rate.

Vorteilhafte Eigenschaften

Der medizinische Hauptwert bleibt nicht beim Fruchtfleisch der Kultur, sondern genau bei ihren Samen. Dies wurde vor mehr als 150 Jahren von Ärzten bestätigt..

Die Hauptvorteile von Kürbiskernen sind:

  • Reinigt Blutgefäße und Herz durch Senkung des Cholesterinspiegels. Reduziert das Risiko, an Arteriosklerose zu erkranken. Wie Sie wissen, ist die Krankheit durch die Entwicklung von Schlaganfall und Herzinfarkt gefährlich. Verbessert die Durchblutung.
  • Kürbiskerne sind reich an Vitamin E (ein starkes Antioxidans, das den Alterungsprozess verlangsamt)..
  • Samen sind aufgrund ihres Selen- und Zinkgehalts eine gute Prophylaxe gegen Krebs.
  • Verbessert die Stimmung und geistige Leistungsfähigkeit. Wir können mit Sicherheit sagen: Kürbiskerne verlängern das Leben!

Nützliche Zusammensetzung der Samen:

  • lindert Verstopfung;
  • bekämpft Depressionen und Stress;
  • reduziert Gelenkschmerzen, dient zur Vorbeugung von Osteoporose;
  • fördert die frühe Wundheilung;
  • normalisiert den Stoffwechsel;
  • stimuliert den Darm;
  • stärkt das Immunsystem;
  • erhöht die Effizienz;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • hat eine harntreibende und abführende Wirkung;
  • bekämpft einige Arten von Parasiten;
  • entfernt schädliche Giftstoffe aus dem Körper;
  • beseitigt die Gasbildung im Darm;
  • verbessert die Blutzusammensetzung;
  • wirkt antimykotisch;
  • hilft, sich früher nach der Operation zu erholen;
  • beschleunigt das Haarwachstum, pflegt die Schönheit und Jugend der Haut.

Der hohe Arginingehalt macht das Produkt essentiell für den Muskelaufbau. Diese Aminosäure ist ein Baustein für das Gewebe vieler Organe. Ohne Tryptophan würden die Menschen an Schlaflosigkeit leiden, übergewichtig werden und sich über jede Gelegenheit ärgern. Diese essentielle Aminosäure muss regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden..

Die in der Zusammensetzung der Samen enthaltenen Vitamine werden vom Körper für eine normale Funktion benötigt, so dass es schwierig ist, ihren Nutzen und ihre Rolle im Verlauf biologischer Prozesse zu überschätzen. Sie steuern die Arbeit wichtiger lebenswichtiger Systeme, die Produktion von Hormonen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen negative Faktoren.

In der Antike war es die günstigste Art, Parasiten zu behandeln. Und in Ländern, in denen die Arzneimittelversorgung schlecht entwickelt ist, gibt es immer noch solche.

Es ist zu beachten, dass die Behandlung von Parasiten mit Kürbiskernen eine unwirksame Technik ist. Ja, es enthält Cucurbetin, das für Würmer schädlich ist. Diese Komponente tötet jedoch nicht alle Arten und nicht vollständig ab. In den meisten Fällen nur durch eine Weile Lähmung. Jetzt gibt es Medikamente, die für den menschlichen Körper sicher sind und sehr wirksam gegen Helminthiasis sind..

Für Männer

Das Produkt spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Männern:

  • dient zur Vorbeugung von Prostatitis und Unfruchtbarkeit;
  • verbessert die Potenz;
  • stimuliert die Produktion von Hormonen;
  • hilft beim Aufbau von Muskelmasse;
  • erhöht die körperliche Ausdauer.

Kürbiskerne mit Honig, Rezept für Potenz. Das einfachste und beliebteste Rezept zur Steigerung der Potenz, aber auch zur Senkung des schlechten Cholesterinspiegels im Blut, zur Verbesserung des Stoffwechsels im Körper und zur Erhöhung der Immunität ist das folgende:

  1. Geschälte Körner roher Kürbiskerne werden gemahlen.
  2. Mit natürlichem dickem Honig umrühren, abkühlen lassen.
  3. Aus der resultierenden Masse werden kleine Kugeln mit einem Durchmesser von 1 bis 2 cm hergestellt.
  4. Essen Sie 1 Ball pro Tag, um eine heilende Wirkung zu erzielen.
  5. Bewahren Sie das Volksheilmittel im Kühlschrank auf.

Für Frauen

Das Produkt ist nicht weniger nützlich für die Gesundheit von Frauen, nämlich:

  • verhindert das Auftreten von Polypen in der Gebärmutter;
  • lindert den Zustand während der Wechseljahre;
  • hilft, gutes Aussehen und Attraktivität zu erhalten;
  • ist ein prophylaktisches Mittel gegen Unfruchtbarkeit;
  • beseitigt Sodbrennen und Toxikose in der frühen Schwangerschaft.

Kürbiskerne werden nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetik verwendet. Dieses Produkt lindert Probleme wie fettiges, trockenes und brüchiges Haar, Schuppen, Akne, Falten und stumpfe Haut. Kürbiskerne sind nützlich bei Kahlheit, da das darin enthaltene Zink das Haarwachstum stimuliert.

Anwendungshinweise

Es wird empfohlen, das Produkt für Personen mit folgenden Krankheiten und Gesundheitsproblemen zu verwenden:

  • BPH;
  • Entzündung der Prostata;
  • Avitaminose;
  • Osteoporose;
  • Helminthiasis;
  • nervöse Störungen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Stoffwechselkrankheit ;;
  • Sodbrennen;
  • Diabetes mellitus;
  • akute und chronische Gastritis;
  • Hypertonie;
  • Verstopfung, Durchfall;
  • Verbrennungen;
  • Blasenentzündung;
  • Nieren- und Lebererkrankungen.

Es gibt vier Kategorien von Menschen, die Kürbiskerne in ihre Ernährung aufnehmen müssen:

  1. Kinder und Jugendliche.
  2. Schwangere Frau.
  3. Ältere Männer und Frauen.
  4. Sportler.

Kürbiskerne werden während der Fahrt gezeigt, sei es im Flugzeug oder im Auto. Dieses Produkt kann helfen, Übelkeit bei Reisekrankheiten zu lindern. Dies erfordert das Brechen der Samen mit den Fingern. Gleichzeitig werden die motorischen Fähigkeiten trainiert und die Aufmerksamkeit gewechselt.

Kürbiskerne sind nützlich zur Vorbeugung vieler Krankheiten.

Gegenanzeigen und Schaden

Kürbiskerne sind kontraindiziert für Personen mit Allergien und individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen..

Wichtig! Bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei Kolitis und Gastritis während einer Exazerbation ist die Verwendung von Kürbiskernen strengstens untersagt.

Es sollte darauf geachtet werden, das Produkt bei Personen mit folgenden gesundheitlichen Problemen zu verwenden:

  • erhöhte Säure des Magensaftes;
  • Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Fettleibigkeit.

Trotz der Tatsache, dass das Kürbisbrei selbst kalorienarm ist, sind seine Samen kalorienreich. Es wird nicht für diejenigen empfohlen, die ihr Gewicht sorgfältig überwachen..

Sie dürfen nicht mehr als 100 g des Produkts pro Tag konsumieren. Wenn Sie mit dem Essen mitgerissen werden, können Sie eine Verschlimmerung von Magengeschwüren, die Ansammlung von Salzen in den Gelenken verdienen. Das Nagen der Schale mit den Zähnen kann den Zahnschmelz beschädigen.

Video über die Eigenschaften von Samen

Beliebtes Video über die positiven Eigenschaften von Kürbiskernen. Chemische Zusammensetzung, bei welchen Krankheiten helfen und viele andere nützliche Informationen.

Wie man für den Körper Rezepte nimmt

Kürbiskerne werden häufig in Rezepten der traditionellen Medizin verwendet. Um das Beste aus Kürbiskernen herauszuholen, sollten sie frisch und ohne Wärmebehandlung eingenommen werden.

Das Herz-Kreislauf-System

Eine ernsthafte Gefahr für den menschlichen Körper ist schädliches Cholesterin, das aus einigen Nahrungsmitteln in den Körper gelangt. Das Produkt verhindert die Bildung von Cholesterinplaques, wodurch ein Gefäßverschluss verhindert wird. Sein Phytosteringehalt ermöglicht es, die Absorption von Cholesterin im Dünndarm zu blockieren, das Blut zu verdünnen und den systemischen Druck zu kontrollieren. Die Kombination von Aminosäuren, Ballaststoffen, Omega-6 und Omega-3 reduziert das Risiko von Thrombosen und Arrhythmien. Diese Pathologien sind weltweit die häufigsten Todesursachen..

Wie benutzt man. Um das Herz und die Blutgefäße zu stärken, wird empfohlen, einen speziellen Sud zu trinken. Bereiten Sie es wie folgt vor:

  1. Es ist notwendig, 3 Esslöffel Samen mit 300 ml Wasser zu gießen.
  2. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und 5 Minuten bei schwacher Hitze gehalten.
  3. Die abgekühlte Brühe wird vor dem Schlafengehen in der Menge eines Viertelglases eingenommen.

Ein solches Mittel ist eine gute Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es hilft, die Wände der Blutgefäße zu stärken, Verspannungen abzubauen und den Schlaf zu normalisieren.

Prävention von Prostatitis

Der hohe Zinkgehalt in Kürbiskernen hilft, Prostatakrankheiten bei Männern vorzubeugen (löst das Problem jedoch nicht vollständig, da Prostatitis eine Entzündung der Prostata ist, die aufgrund einer Infektion auftritt). Extrakte und Öle aus Kürbiskernen werden zur Vorbeugung von Prostataadenomen eingesetzt.

Bei einer Prostatitis verspürt ein Mann einen häufigen Harndrang, der von Schmerzen in der Harnröhre oder im Hodensack begleitet wird. Eine Infusion von Kürbiskernen hilft dabei, unangenehme Empfindungen loszuwerden.

Vorbereiten und wie folgt einnehmen:

  1. Sie müssen 150 g rohe Samen nehmen, schälen und in einer Kaffeemühle mahlen.
  2. Das resultierende Pulver wird mit Wodka in einer Menge von 500 ml gegossen.
  3. Die Infusion wird fest verschlossen und 7 Tage lang in eine abgedunkelte Ecke des Raums gebracht.
  4. Nach einer Woche wird das Arzneimittel herausgenommen und 1 Mal pro Tag, 2 Teelöffel, eingenommen. Es muss in 300 ml Wasser verdünnt werden.
  5. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Während dieser ganzen Zeit wird die Infusion an einem dunklen Ort aufbewahrt..

Für Parasiten und für das Verdauungssystem

Die im Produkt enthaltenen Substanzen wirken abführend, entfernen Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper. Daher gelten Kürbiskerne als hervorragendes Mittel gegen Verstopfung, Blähungen, Blähungen und andere Probleme im Verdauungstrakt..

Störungen im Darmtrakt (Durchfall oder Verstopfung) und Darmkoliken können auf das Vorliegen eines chronischen Stadiums der Helminthiasis hinweisen.

Um Parasiten und Würmer loszuwerden, müssen Sie ein Mittel vorbereiten:

  1. 100 g rohe Kürbiskerne schälen und mahlen.
  2. Das resultierende Pulver wird morgens auf leeren Magen, 2 Esslöffel, genommen und mit einem Glas warmer Milch abgewaschen.
  3. Nehmen Sie nach 60 Minuten ein Abführmittel ein.
  4. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage.

Nützlich für die Verdauung und Kürbiskernöl. Es wird gegen Gastritis, Magengeschwüre und 12 Zwölffingerdarmgeschwüre angewendet..

Vorteile für die Immunität

Die Zusammensetzung der Kürbiskerne enthält eine große Menge Zink (100 g des Produkts enthalten mehr als die Hälfte des Tageswertes). Zink ist dafür bekannt, Bakterien und Viren zu bekämpfen. Somit erhöht es die Immunität.

Wie benutzt man. Füllen Sie die Zinkreserven Ihres Körpers mit Kürbiskernen auf.

Vorteile für den Kampf gegen schlechte Laune

Tryptophan (100 g Kürbiskerne enthalten etwas mehr als den Tageswert) ist eine Aminosäure, die zu Serotonin synthetisiert wird. Wie Sie wissen, ist Serotonin "harmonisch zwischen Vergnügen und guter Laune"..

Wie benutzt man. Essen Sie kleine Mengen Samen während der Depression.

Prävention von onkologischen Erkrankungen

Kürbiskerne enthalten Spurenelemente wie Zink und Selen. Diese starken Antioxidantien bekämpfen Krebszellen. Plus Vitamin E, das die Zellalterung verlangsamt.

Rezept. Essen Sie von Zeit zu Zeit Kürbiskerne, um wichtige Elemente im Körper wieder aufzufüllen. Berücksichtigung der Normen und Kontraindikationen.

Es sei daran erinnert, dass kein Produkt für sich genommen einen Nutzen bringt - nur eine ausgewogene Ernährung unter Berücksichtigung seiner Eigenschaften.

Allgemeine Empfehlungen zur Verwendung

Es ist wichtig, sich an wichtige Empfehlungen für die Verwendung von Kürbiskernen in der traditionellen Medizin zu erinnern:

  • Es ist vorzuziehen, sie roh zu essen, da der Nährstoffgehalt nach dem Braten um fast die Hälfte reduziert wird. Besser nicht salzen.
  • Sie können keine Samen verwenden, die einen unangenehmen oder faulen Geruch haben..
  • Das bittere Produkt ist auch nicht zur Verwendung geeignet. Bevor Sie das Arzneimittel zubereiten oder kaufen, müssen Sie die Samen probieren.
  • Getreide sollte von Hand geschält oder sofort ohne Haut gekauft werden.
  • Um den Zustand von Haut und Haaren zu verbessern, reicht es aus, 50 Körner pro Tag zu essen..
  • Es wird nicht empfohlen, Samen mit der Schale zu essen, da diese ziemlich rau sind und die Darmwände verletzen können.

Kürbiskerne, die Gemüseeintöpfen, Haferbrei, frischen Salaten und sogar Backwaren zugesetzt werden, tragen zur Abwechslung Ihres Tagesmenüs bei. Es ist so einfach, gesunde und leckere Gerichte zu bekommen.

Prävention von Prostatitis. Videorezept

Kugeln mit Honig und Kürbiskernen zur Vorbeugung männlicher Krankheiten.

Nutzen und Schaden für schwangere und stillende Kinder

Das Produkt ist für schwangere Frauen von großem Nutzen. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, können Sie nicht mehr als 100 g pro Tag verwenden. In diesem Fall müssen Sie Ihr Wohlbefinden überwachen..

Kürbiskerne stärken die Immunität gut, und dies ist besonders wichtig während der Schwangerschaft. Das Produkt lindert Übelkeit im Frühstadium, Sodbrennen, normalisiert die Darmfunktion und reduziert das Infektionsrisiko.

Der Hauptvorteil des Produkts für Kinder ist seine Fähigkeit, Würmer zu entfernen (wenn es aus irgendeinem Grund unmöglich ist, ihnen Medikamente abzunehmen). Die darin enthaltene Aminosäure Cucurbitin ist für den Körper des Kindes absolut harmlos. Es reicht aus, dem Kind 5-10 Samen pro Tag zu geben, um den Verdauungstrakt aufzubauen.

Stillende Mütter müssen genügend Vitamine und Mineralien in ihren Körper aufnehmen. Dies trägt zum normalen Wachstum und zur Entwicklung des Babys bei. Daher ist es möglich, während des Stillens einige Kürbiskerne zu essen. In diesem Fall müssen Sie Ihr Wohlbefinden, Ihr Verhalten und den Stuhl des Kindes überwachen. Während des Stillens sollten Sie sich nicht von dem Produkt mitreißen lassen.

Formulierungen auf Samenbasis, Samenöl

Heute können Sie in der Apotheke mehrere Medikamente kaufen, die auf Kürbiskernextrakt basieren. Dazu gehört Kürbiskernöl. Es hat choleretische, geschwürhemmende, metabolische, entzündungshemmende und antiseptische Wirkungen. Zu den Kontraindikationen gehört nur eine individuelle Intoleranz..

Das beliebteste Medikament ist Tycveolum. Es kommt in ovalen Weichgelatinekapseln, Zäpfchen und flüssigem Öl. Dies ist ein komplexes Mittel, das folgende Wirkung hat:

  • Antiphlogistikum;
  • Antioxidans;
  • Wundheilung;
  • choleretisch.

Tykveol wird zur Behandlung von Hautkrankheiten, Wunden und Verbrennungen, Leber- und Magenerkrankungen sowie männlichen und weiblichen Krankheiten angewendet. Das Medikament stärkt die Immunität, verhindert die Entwicklung von Entzündungen. Indikationen für die Einnahme des Arzneimittels sind:

  • Gastritis;
  • Kolitis;
  • Hepatitis;
  • Atherosklerose.

Es wird sowohl innerhalb als auch in Form von Masken, Lotionen verwendet. Es kann helfen, die Haut geschmeidig und seidig zu machen.

Das Medikament ist für schwangere Frauen gezeigt. Es lindert Hämorrhoiden, Übelkeit, Soor und andere Entzündungen in der Vagina. Kürbis wird verwendet, um die Zunge im Mund von Kindern mit Stomatitis zu schmieren. Für Jugendliche wird es zur allgemeinen Stärkung des Körpers, zur Steigerung der Effizienz und zur Entwicklung der Intelligenz verschrieben..

Dieses Mittel hat keine offensichtlichen Kontraindikationen. Es sollte nicht nur bei individueller Unverträglichkeit gegenüber Kürbisöl sowie nach dem Verfallsdatum eingenommen werden. Wenn die Dosis überschritten wird, können Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt auftreten.

Beliebte Fragen und Antworten

Mit Diabetes. Bei Diabetes sind Kürbiskerne nur roh erlaubt. Vorausgesetzt, die tägliche Dosierung des Produkts überschreitet 50 Gramm nicht.

Allergen oder nicht. Kürbiskerne können wie jedes Produkt allergische Reaktionen hervorrufen, insbesondere wenn die empfohlene Rate überschritten wird. Kinder leiden mehr unter Nahrungsmittelallergien, daher sollten Kürbiskerne mit Vorsicht in ihre Portionen aufgenommen werden, beginnend in kleinen Portionen. Je nach Dosierung sind allergische Reaktionen jedoch sehr selten..

Erhöhen oder verringern Sie den Druck. Kürbiskerne sind starke Antioxidantien und können den Blutdruck senken. Es ist besonders wichtig, dies für Menschen zu wissen, die dazu neigen, den Blutdruck zu senken..

Für die Leber. In Abwesenheit von Leber- und Gallenwegserkrankungen sind Kürbiskerne von Vorteil. Sie verhindern die Zerstörung von Leberzellen und sind ein prophylaktisches Mittel gegen Gallensteinerkrankungen, da sie den Ausfluss von Galle stimulieren.

Zum Abnehmen. Das Produkt ist ein guter Helfer zur Gewichtsreduktion. Kürbiskerne normalisieren den Darm und reinigen ihn von Giftstoffen. Das Rohprodukt hat einen niedrigen glykämischen Index. Das in der Zusammensetzung enthaltene Protein hilft, die Muskelmasse aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Gewicht zu verlieren. Sonnenblumenkerne sind ein natürliches Fettverbrennungsprodukt.

In welchem ​​Alter Kinder. Kinder werden ab dem dritten Lebensjahr in die Ernährung von rohen geschälten Kürbiskernen eingeführt. Ab 2-3 Stück pro Tag. Die Dosierung kann schrittweise erhöht werden, sollte jedoch 30 Gramm pro Tag nicht überschreiten..

Ob mit der Schale oder nicht. Die Schale der Samen ist sehr grob, wenn sie durch die Speiseröhre und den Magen-Darm-Trakt gelangt, kann sie die Schleimhäute verletzen und deren Entzündung verursachen. Daher sollten Sie sich nicht vom Essen ungeschälter Samen mitreißen lassen. Kindern ist es strengstens untersagt, Produkte mit Schale zu essen.

Warum bitter? Bei längerer und unsachgemäßer Lagerung wird das Öl, das Teil der Kürbiskerne ist, oxidiert, wodurch das Produkt bitter schmeckt. Diese Samen sollten besonders von Kindern nicht gegessen werden..

Wie man schnell und richtig brät. Wenn Sie an der Reinheit der Samen zweifeln, können Sie sie vor dem Braten abspülen und trocknen. Als nächstes stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und gießen Kürbiskerne darauf. Sobald die Samen aufgewärmt sind, müssen sie ständig gerührt werden, bis sie weich sind, und dann in einer gleichmäßigen Schicht auf ein Handtuch gestreut werden.

Wie viel kann ein Tag.

  • Erwachsene nicht mehr als 50 Gramm.
  • Kinder nicht mehr als 30 Gramm.

Botanische Beschreibung

Kürbis ist eine einjährige Pflanze mit einem starken Wurzelsystem. Seine Früchte können ein Gewicht von 50 kg erreichen. Sein Fleisch ist orange und faserig. Die Reifung erfolgt im Spätsommer und Herbst. Die Samen sind zahlreich, haben einen Rand am Rand und eine längliche Form. Ihre Länge beträgt normalerweise 1-3 cm. Die äußere Schale ist holzig, hat eine gelblich-weiße Farbe, die Innenseite ist graugrün, filmartig.

Interessant! Was ist der Unterschied zwischen der Zusammensetzung des Kürbises und seinen vorteilhaften Eigenschaften aus Samen in diesem Artikel.

Wie man Samen trocknet und lagert

Samen sollten nur aus reifen Pflanzen ausgewählt werden. Sie sollten nicht leer oder uneben sein. Jeder Samen wird sorgfältig vom Kürbisbrei getrennt und in einer Schicht von 1-2 cm auf trockenem Papier oder Tuch ausgelegt. Die Samen werden in einem Raum mit guter Belüftung getrocknet. Sie sollten regelmäßig gerührt werden. Spülen Sie die Samen nicht vor dem Trocknen aus..

Lagern Sie die getrockneten Samen in einem Glas oder einem natürlichen Stoffbeutel. Ein Ort dafür muss dunkel und kühl gewählt werden. Geschälte frische Körner werden nicht länger als einen Monat in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahrt, getrocknete Samen in Beuteln werden nicht länger als ein Jahr aufbewahrt.

Videorezept

Wie man Kürbiskerne in einer Pfanne schnell und lecker brät. Plus eine Geschichte über ihre heilenden Eigenschaften.

Feedback und Schlussfolgerungen

Viele Frauen und Männer haben bereits die heilenden Eigenschaften von Kürbiskernen erfahren. Vertreter des gerechteren Geschlechts bemerken das Fehlen von Nebenwirkungen, nachdem sie darauf basierende Volksrezepte verwendet haben. Dieses natürliche Geschenk zieht durch seine Zugänglichkeit und Natürlichkeit an. Mädchen geben Cremes und Shampoos Kürbiskernöl hinzu, schmieren ihre Lippen damit, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Risse zu beseitigen, und einige reiben es in die Haarwurzeln.

Männer sagen, dass sich die medizinische Wirkung des Produkts nicht nur auf das zugrunde liegende Problem erstreckt, sondern auch die allgemeine Gesundheit verbessert. Das Medikament Tykveol ist auch beliebt. Es ist in der Tat wirksam gegen Wunden und Verbrennungen, Entzündungen und Infektionen. Viele vertrauen jedoch nicht auf Apothekenprodukte und ziehen es vor, ihre eigenen Medikamente aus zerkleinerten Kürbiskernen herzustellen. Diese Option ist günstiger, insbesondere wenn die Beere auf Ihrer eigenen Website angebaut wird..

  • Kürbiskerne sind ein echtes Lagerhaus für Vitamine und Mineralien. Diese einzigartige Komposition macht sie zu einem echten Helfer im Kampf gegen viele Pathologien. Darüber hinaus helfen Kürbiskerne - das Leben zu verlängern.
  • Es sind Kürbiskerne, die eine antiparasitäre Wirkung haben, und nicht das Fruchtfleisch selbst..
  • Das Produkt hat eine heilende Wirkung auf absolut alle Körpersysteme.
  • Es ist am besten, nicht mehr als 100 g Samen pro Tag zu konsumieren.
  • Zubereitungen auf der Basis von Kürbiskernöl werden häufig bei Prostatitis und Prostataadenom eingesetzt. Achten Sie beim Kauf von Kürbiskernöl auf die Haltbarkeit und die Unversehrtheit der Verpackung. Außerdem sollte es nicht zu flüssig sein..
  • Sie können das Produkt nicht bei Gastritis mit hohem Säuregehalt des Magensafts, schlechter Darmpermeabilität, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren verwenden.

Kürbiskerne sind kein Allheilmittel für alle Krankheiten. Es ist wichtig zu wissen, wann Sie aufhören müssen, und in der Lage zu sein, dieses natürliche Geschenk mit Nutzen zu nutzen. Dann helfen sie dabei, einige pathologische Zustände zu verhindern.

Kürbiskerne

allgemeine Beschreibung

Kürbiskerne sind die Samen einer gleichnamigen Kräuterpflanze, die in tropischen und subtropischen Klimazonen wächst. Normalerweise sind alle Samen flach, 0,5-1,2 cm lang, weiß mit grünlichen Körnern. Sie werden zum Verzehr verwendet.

Die Heimat des Kürbises und seiner Hauptgerichte ist Lateinamerika. In diesem Land werden Kürbiskerne seit langem ausschließlich zur Herstellung verschiedener Arzneimittel verwendet, die eine allgemein stärkende Wirkung auf den Körper haben. Heutzutage wird Kürbis überall in fast allen Ländern der Welt angebaut. Um den Ertrag zu steigern, haben die Züchter mehr als 900 ihrer Arten gezüchtet.

Um hochwertige und schmackhafte Kürbiskerne zu erhalten, sollten diese entfernt, von den Resten der inneren Membranen gewaschen und in einem trockenen, warmen Raum oder in der Sonne getrocknet werden. Die Samen müssen in einem trockenen, hermetisch verschlossenen Behälter aufbewahrt werden, jedoch nicht länger als einen Monat. Sie können die Haltbarkeit auf bis zu zwei Monate verlängern, indem Sie die Samen in den Kühlschrank stellen.

Geröstete Kürbiskerne schmecken wie geröstete Erdnüsse.

Geschälte Kürbiskerne werden als Zusatz in Hefeteig zum Backen von Brot verwendet. Sie werden auch zu Salaten aus frischem Gemüse und Obst sowie zu Gerichten aus verschiedenen Fleischsorten hinzugefügt.

Nützliche Eigenschaften von Kürbiskernen

Zusammensetzung und Vorhandensein von Nährstoffen

Rohe Kürbiskerne enthalten (pro 100 g):

Kalorien 559 Kcal

VitaminemgMineralienmg
Vitamin B463Phosphor, P.1233
Vitamin B34.987Kalium, K.809
Vitamin E.2.18Magnesium, Mg592
Vitamin C1.9Calcium, Ca.46
Vitamin B50,75Eisen, Fe8.82
Komplette Komposition

Kürbiskerne haben eine reichhaltige Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung. Dazu gehören: Vitamine (Gruppen B, A, C, K, D, E), Mineralien (Kalzium, Selen, Kalium, Eisen, Zink, Magnesium, Kupfer, Mangan, Phosphor), Aminosäuren (Glutam, Linolensäure, Argenin) und fetthaltige pflanzliche Säuren.

Nützliche und medizinische Eigenschaften

Kürbiskerne werden von Menschen konsumiert, die sich an Vegetarismus, Rohkost und Fasten halten, als Ersatz für tierische Fette. Am nützlichsten sind Samen, die keiner Wärmebehandlung unterzogen werden. Es ist am besten, sie vor dem Gebrauch einige Tage in der Sonne zu trocknen und unmittelbar vor dem Essen zu reinigen..

Kürbiskerne sind zu 32-52% mit Kürbiskernöl gesättigt, das eine große Menge Zink enthält, die für die Gesundheit und Schönheit von Haut, Nägeln und Haaren sowie für die Aufrechterhaltung der Immunität, insbesondere im Herbst-Frühling, erforderlich ist. Zink beeinflusst auch wirksam die Arbeit des Fortpflanzungssystems von Männern und Frauen, normalisiert die Produktion von Sexualhormonen und ist eine vorbeugende Maßnahme gegen Prostata- und Gebärmutterhalskrebs. Die Kombination von Phosphor und Zink erhöht die Beweglichkeit der Spermien und die Eiqualität.

Von der Seite des Herz-Kreislauf-Systems wirken sich Kürbiskerne günstig auf die Blutzusammensetzung, die Reinheit der Blutgefäße aus Fettplaques und deren Elastizität sowie auf den Herzmuskel- und Cholesterinspiegel aus. Außerdem normalisieren gebratene Samenkerne den Blutdruck und senken den Zuckergehalt..

Kürbiskernsubstanzen wirken sich positiv auf die Stabilität des Nervensystems aus, verbessern das Gedächtnis und beschleunigen das Speichern von Informationen.

Darüber hinaus wirken sich Samen positiv auf den Verdauungstrakt aus. Sie werden verwendet, um Anfälle von Übelkeit bei Reisekrankheit, Reisekrankheit im Auto und Toxizität bei schwangeren Frauen zu lindern. Bei chronischer Verstopfung wird empfohlen, Samen systematisch zu konsumieren..

Das tägliche Essen einer Handvoll roher Samen schützt den Körper vor schädlichen Parasiten, einschließlich Würmern, und hilft auch, diese loszuwerden. Die Hauptsubstanz, die die Vitalaktivität von Parasiten negativ beeinflusst, ist Cucurbitin. Er hat eine paralytische Wirkung auf das Nervensystem der Würmer und verursacht deren Tod. Samen werden von Ärzten Parasitologen ihren Patienten anstelle von Medikamenten verschrieben, weil Dieses Produkt ist ungiftig, reizt die Schleimhäute nicht, in der Masse hat es keine Kontraindikationen und Altersbeschränkungen. Um Würmer loszuwerden, sollten Sie morgens auf leeren Magen 3-5 Tage lang 100 g Samen mit Wasser verzehren..

Als Heilmittel gegen Verbrennungen, Manifestationen von Hautdermatitis und Wunden in der Volksmedizin wird Brei aus frisch geschälten Kürbiskernen verwendet. Dazu muss der Samen gründlich in einem Mörser geschlagen, in zwei Schichten gefaltete Gaze aufgetragen und auf die wunde Stelle aufgetragen werden. Innerhalb einer Stunde lässt der Schmerz nach und die Wunde heilt.

Gefährliche Eigenschaften von Kürbiskernen

Gastroenterologen empfehlen Kürbiskerne nicht für Menschen, die an Magen-Darm-Erkrankungen in verschlimmerter Form leiden, begleitet von einem Anstieg des Säuregehalts von Magensaft sowie verschiedenen Formen der Darmobstruktion.

Essen Sie keine Samen, wenn Sie gegenüber Kürbis und Kürbisprodukten unverträglich sind..

Übermäßiger Verzehr von Kürbiskernen kann zu stagnierenden Prozessen in den Gelenken, Zahnschäden am Zahnschmelz und einer Erhöhung des Körpergewichts führen.

In dem vorgeschlagenen Video erfahren Sie mehr über die Vorteile und Gefahren von Kürbiskernen.

Warum sind Kürbiskerne nützlich?

Unter allen Samen nehmen Kürbiskerne einen besonderen Platz ein: Ihre vorteilhaften Eigenschaften werden seit langem nicht nur von den Menschen, sondern auch von der offiziellen Medizin geschätzt. Ihre berühmteste Eigenschaft - Parasiten aus unserem Körper zu vertreiben - ist jedoch die wertvollste, aber bei weitem nicht die einzige. Mal sehen, wozu Kürbiskerne sonst noch gut sind?

Knochen stark machen

Kürbiskerne sind sehr reich an Zink. Es ist dieses Spurenelement, das zur Wiederherstellung der Knochendichte beiträgt und die Entwicklung von Osteoporose verhindert. Kürbiskerne helfen übrigens auch bei Gelenkschmerzen. Und schließlich wird sehr wenig benötigt: Streuen Sie einfach Samen auf Ihren täglichen Salat mit frischem Gemüse.

Hilfe bei Diabetes

Zinkmangel betrifft nicht nur das Skelett, sondern auch die unterschiedlichsten Organe und Systeme unseres Körpers. Die Bauchspeicheldrüse ist keine Ausnahme. Zink hilft bei der Produktion von Insulin, normalisiert den Blutzuckerspiegel und reguliert auch die Verdauung, senkt das schlechte Cholesterin und erleichtert die Bekämpfung von Übergewicht (was auch für Menschen mit Diabetes sehr wichtig ist)..

Das Altern für lange Zeit verschieben

Das tägliche Essen einer kleinen Handvoll Kürbiskerne kann helfen, die Jugend wiederherzustellen. Die darin enthaltenen nützlichen Elemente beschleunigen die Zellregeneration, normalisieren die Hormonfunktion und verbessern das Sehvermögen. Der in Kürbiskernen enthaltene Mineralkomplex (Kalzium, Kalium, Eisen, Natrium, Zink, Phosphor, Kupfer, Mangan) wirkt sich sehr gut auf den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln aus. Es ist kein Zufall, dass die traditionelle Medizin dieses Produkt zur Behandlung von Haarausfall sowohl bei Männern als auch bei Frauen eingesetzt hat. Zink hat eine hervorragende Wirkung auf den Zustand der Haarfollikel. Er kommt auch gut mit Hautproblemen zurecht - von jugendlicher Akne, die "trocknet", bis zu vorzeitigen Falten. Gesunde Fettsäuren - Omega-3 und Omega-6, die auch in Kürbiskernen enthalten sind, tragen ebenfalls zur Verhinderung der Hautalterung bei. Dadurch wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und geschmeidig und das Haar glänzend und kräftig..

Übrigens: Nur rohe Kürbiskerne sind gesund. Gebratene verlieren ihre nützlichen Eigenschaften und werden zu einer köstlichen Delikatesse. Sie müssen bis zu 100 g Kürbiskerne pro Tag essen, aber nicht sofort, sondern in mehrere Empfänge aufteilen.

Schützen Sie das "zweite Herz" der Menschen

Kürbiskerne sind besonders nützlich für Männer. Zink beeinflusst die Produktion von Testosteron und wirkt sich sehr positiv auf die Prostata aus. Daher eignen sich die Samen sowohl zur Vorbeugung von Prostatitis als auch als Volksheilmittel, das bei der Behandlung hilft, wenn das Problem Sie bereits stört. Wissenschaftler konnten den Mechanismus der positiven Wirkung von Kürbiskernen auf die Prostata noch nicht vollständig untersuchen, aber Männer, die sie verwenden, stellen positive Veränderungen fest. Es ist nicht schwierig, ein Mittel zur Aufrechterhaltung der männlichen Stärke zu finden: Ungeröstete Kürbiskerne, die in einem Fleischwolf gerollt werden, werden mit Honig gemischt. Die Konsistenz sollte so sein, dass Kugeln aus der Mischung gerollt werden können (jeweils etwa 1 TL). Dann werden diese Kugeln getrocknet. Nehmen Sie morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, täglich ein Wundermittel mit Wasser ein. Der Kurs dauert anderthalb Monate, dann eine Pause von mehreren Wochen, und der Kurs wird erneut wiederholt. Bewahren Sie die Kürbis-Honig-Kugeln im Kühlschrank auf.

Übrigens: Einige wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Kürbiskerne Substanzen enthalten, die zu so wichtigen Prozessen wie der Stärkung der Immunabwehr des Körpers und der Erhöhung seiner Krebsresistenz beitragen.

Sparen Sie vor Blasenentzündung und Nierenproblemen

Kürbiskerne haben im Prinzip eine gute Wirkung auf Organe "unterhalb der Taille" - sie helfen bei der Vorbeugung und Behandlung von Blasenerkrankungen, normalisieren das Wasserlassen (es wird empfohlen, sie bei Kindern mit nächtlicher Enuresis und bei Männern anzuwenden, wenn Probleme mit der Prostata die Harnfunktion beeinträchtigen). Für die Behandlung von Nieren wird ein Sud aus Samen verwendet. Sie können aus Kürbis- und Leinsamen, die in Brei zerkleinert und verdünnt sind, Kompressen auf den Nieren herstellen. Die Samen enthalten Substanzen, die harntreibend und mild abführend wirken. Bei Blasenentzündung und Cholezystitis wird häufig Kürbismilch verwendet - sie wird aus geschälten Samen, Zucker und Wasser hergestellt.

Übrigens: Ein Abkochen von Kürbiskernen hilft, die Temperatur zu senken und einen Husten mit Erkältung deutlich zu lindern..

Vertreibe die Würmer

Schließlich ist die berühmteste Eigenschaft von Kürbiskernen Anthelminthikum. Sie können natürlich eine Pille nehmen, um Helminthen zu programmieren, aber dieses Volksheilmittel ist viel nützlicher! Tatsache ist, dass Samen (genauer gesagt in einem sie umgebenden dünnen Film) Cucurbitin enthalten - eine Aminosäure, die für den Menschen harmlos ist, aber zerstörerische Auswirkungen auf Parasiten hat, sie lähmt und ihre Ausscheidung aus dem Körper erleichtert. Kürbiskerne sind besonders wirksam gegen Bandwürmer. Das Medikament wird wie folgt hergestellt: Getrocknete geschälte Kürbiskerne (immer mit einem grünen Film) werden in einem Mörser gemahlen und mit Wasser und etwas Honig versetzt. Die resultierende Mischung sollte innerhalb einer Stunde auf nüchternen Magen in einem Teelöffel gegessen werden. Dann müssen Sie ein mildes Abführmittel nehmen - zum Beispiel Rizinusöl. Für Kinder reicht es aus, 50-75 g Samen zu geben, für Erwachsene beträgt die Dosis bis zu 300 g Kürbiskerne. Ein solches natürliches Anthelminthikum kann übrigens von Kindern ab 2 Jahren verwendet werden.

Mit bedingungslosem Nutzen haben Kürbiskerne immer noch Kontraindikationen. Wenn Sie zum Beispiel zu sehr mitgerissen werden, können Sie eine Verschlechterung der Magengeschwüre hervorrufen. Es ist auch erwähnenswert, dass Kürbiskerne (wie alle anderen Samen und Nüsse) sehr kalorienreich sind, 100 g enthalten 550 kcal. Dies sind schlechte Nachrichten für übergewichtige Menschen..

Kürbiskerne: Nutzen und Schaden

Kürbiskerne sind die Samen eines Kürbises, einer krautigen Pflanze, die in subtropischen und tropischen Gebieten wächst. Die Form der Samen ist flach, die Länge ist unterschiedlich - von 0,5 bis 1,2 cm. Die Schale der Samen ist weiß, und im Inneren befindet sich ein grüner Samen, der für den Menschen von Wert ist.

In Lateinamerika lebt der Kürbis. Die ersten Samen wurden von Archäologen in mexikanischen Höhlen gefunden, die bereits 7000 Jahre vor Christus bewohnt waren. Es ist bekannt, dass die Indianer bereits damals Kürbiskerne und Fruchtfleisch für diätetische und medizinische Gerichte verwendeten. Jetzt wird Kürbis in fast jedem Land der Welt angebaut. Im Allgemeinen können Sie bis zu 900 seiner Arten zählen.

Kürbiskerne sind ein wertvolles und nützliches Produkt, das bei der Behandlung vieler Krankheiten hilft. Um leckere und hochwertige Samen zu erhalten, müssen sie richtig zubereitet werden. Dazu werden sie aus den Früchten entfernt, vom Fruchtfleisch gereinigt und unter fließendem Wasser gewaschen. Danach werden sie gründlich in der Sonne oder auf andere Weise getrocknet. Die Samen haben eine kurze Haltbarkeit und überschreiten nicht einen Monat. Es kann um 30 Tage verlängert werden, wenn die Samen an einem kalten Ort platziert werden. Lagern Sie die Samen korrekt in Behältern mit dicht schließenden Deckeln.

Was den Geschmack der Samen betrifft, ähneln sie nach dem Rösten Erdnusskernen. Sie werden oft zum Backen verwendet, zu Salaten, Fleischgerichten hinzugefügt und ordentlich gegessen.

Die Vorteile von Kürbiskernen

Die Vorteile von Kürbiskernen für den menschlichen Körper sind unbestreitbar, obwohl viele Menschen es gewohnt sind, mit diesem Heilmittel nachlässig umzugehen..

Die nützlichen Eigenschaften von Kürbiskernen sind vielfältig, hier sind die wichtigsten:

Normalisierung des Schlafes und Verringerung des Depressionsrisikos. Regelmäßiger Verzehr von Samen in Lebensmitteln verbessert die Qualität einer Nachtruhe, da sie die Aminosäure L-Tryptophan enthalten, die für den Menschen sehr nützlich ist. Einmal im Körper, wird es in Niacin und Serotonin umgewandelt, die den Schlaf einer Person direkt beeinflussen..

Prävention von Bluthochdruck. Kürbiskerne enthalten eine große Menge Arginin. Nach dem Eintritt in den Körper wird diese Aminosäure in Stickoxid umgewandelt, das für die Erweiterung der Arterien und Blutgefäße verantwortlich ist und die Durchblutung verbessert..

Senkung des Cholesterinspiegels. Dank der in Kürbiskernen enthaltenen Phytosterole verhindert eine Person, die sie regelmäßig in die Ernährung aufnimmt, die Entwicklung von Arteriosklerose.

Schönheit und Jugendlichkeit der Haut. Die Samen enthalten eine große Menge an Vitaminen A und E, die für die Elastizität und Glätte der Haut verantwortlich sind und die Bildung von Falten verhindern.

Vorbeugung von Osteoporose, Verringerung der Entzündung bei Arthritis der Gelenke. Die knochengesundheitlichen Vorteile von Kürbiskernen beruhen auf der Tatsache, dass sie Zink enthalten.

Prävention von Entzündungen der Prostata. Diese Eigenschaft von Kürbiskernen ist für Männer relevant, nicht nur für ältere, sondern auch für junge. Laut Statistik leiden mehr als 30% der Männer über 25 an Prostatitis. Darüber hinaus enthalten die Samen Omega-3-Fettsäuren und Zink, die die Entwicklung einer gutartigen Prostatahyperplasie hemmen..

Von Würmern. Seit der Antike ist bekannt, dass Kürbiskerne Würmer und andere Parasiten aus dem Körper vertreiben. Daher werden sie in vielen Ländern als natürliche Vorbereitung zur Beseitigung von Madenwürmern verwendet..

Das Herz vor Krankheiten schützen. Kürbiskerne enthalten viel Magnesium, das das Organ vor Rhythmusstörungen schützt und zur Normalisierung der kontraktilen Funktion des Herzens beiträgt.

Prävention von Diabetes. Trotz der Tatsache, dass Kürbiskerne sehr kalorienreich sind, enthalten sie viel Eiweiß, das leicht verdaulich ist und dazu beiträgt, den Blutzucker wieder normal zu machen..

Normalisierung der Darmfunktion. Diese vorteilhafte Eigenschaft von Samen wird durch die Tatsache bereitgestellt, dass sie viel Ballaststoffe enthalten, die die Peristaltik stimulieren und als natürliche "Bürste" für den Darm wirken. Chronische Verstopfung ist ein direkter Hinweis auf die regelmäßige Aufnahme von Kürbiskernen in das Menü..

Prävention von Schilddrüsenerkrankungen. Dies ist aufgrund des hohen Zinkgehalts in den Samen möglich, den es für eine normale Funktion benötigt. Um dieses wichtigste Organ vor Krankheiten zu schützen, reicht es aus, bis zu 140 Gramm Samen pro Tag zu essen..

Vitamin K, das Teil der Samen ist, sorgt für eine normale Blutgerinnung.

Die regelmäßige Einnahme von Kürbiskernen verbessert das Sehvermögen in der Dämmerung und die Farbwahrnehmung. Dies ist auf ihr Vitamin A zurückzuführen, das an der Produktion von Rhodopsin (retinales visuelles Pigment) beteiligt ist..

Kürbiskernöl, das reich an Samen dieser Frucht ist, enthält viele Komponenten, die für das Immunsystem nützlich sind. Vergessen Sie sie daher nicht im Herbst-Winter-Zeitraum..

Es wurde festgestellt, dass der regelmäßige Verzehr von Kürbiskernen die Produktion von weiblichen und männlichen Sexualhormonen fördert, so dass sie für beide Geschlechter gleichermaßen nützlich sind..

Sie können Ihre kognitiven Fähigkeiten durch die Verwendung von Kürbiskernen verbessern, insbesondere im Hinblick auf das Gedächtnis.

Es lohnt sich, Samen für Menschen mitzunehmen, die an Seekrankheit leiden und im Auto seekrank sind. Tatsache ist, dass die Verwendung von Samen dazu beiträgt, die Schwere der Übelkeit zu verringern. Daher werden sie schwangeren Frauen in Maßen empfohlen..

Prävention von männlicher Unfruchtbarkeit. Die Samen enthalten also viel Phosphor, nämlich dass die Spermien vollwertige Schwänze wachsen lassen müssen. Dank dieser Schwänze werden die Spermien beweglicher, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, ein Kind zu zeugen..

Kürbiskerne können eine wertvolle Proteinquelle für Menschen sein, die Rohkost, Vegetarier oder Fasten sind..

Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Eisen, Zink und viele andere Mineralien.

Es ist zu beachten, dass Kürbiskerne frisch verzehrt werden müssen, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Nach der Wärmebehandlung (nach dem Rösten) werden die meisten Vitamine und Mineralien zerstört. Es ist besser, die Samen direkt vor dem Gebrauch und nicht im Voraus zu schälen.

Kürbiskernzusammensetzung

Die Zusammensetzung der Kürbiskerne wird durch verschiedene Vitamine, Aminosäuren, Mineralien und Fette dargestellt. Wenn wir frische Samen betrachten, enthalten sie bis zu 8,2 g Wasser, bis zu 13,4 g Kohlenhydrate, bis zu 24,5 g Protein, bis zu 25,7 g Fett und 4,1 g Ballaststoffe. Die Samen enthalten Asche, ungesättigte Fettsäuren, alle B-Vitamine, Vitamin A, Ascorbinsäure, Vitamin E, Vitamin K..

Kürbiskerne enthalten viel Zink, Eisen, Magnesium, Phosphor und Mangan. Es wurde festgestellt, dass nur 25 g gereinigte Körner ausreichen, um 20% des täglichen Zinkbedarfs des Körpers zu decken.

Es ist bekannt, dass Austern eine führende Position im Zinkgehalt einnehmen und Kürbiskerne nach diesen Weichtieren an zweiter Stelle stehen..

Durch den Verzehr von 100 g Samen können Sie 80% des täglichen Körperbedarfs an Zink, 160% an Magnesium, 130% an Mangan und 40% an Kalium decken, was für das Herz so notwendig ist..

Kürbiskerne für Männer

Kürbiskerne sind sehr nützlich für Männer, da sie bei der Bekämpfung von Krankheiten des männlichen Fortpflanzungssystems helfen. Es wurde festgestellt, dass Männer Zink für die normale Funktion der Prostata benötigen. In der Regel reicht die Menge an Mineralien, die Männer aus der Nahrung erhalten, nicht aus. Dies führt zur Entwicklung von Entzündungsprozessen in der Prostata. Der Bedarf an Zink ist bei Männern über 50 besonders akut. Um sich vor Prostataadenomen und Prostatitis zu schützen, reicht es daher aus, täglich 50 Kürbiskernkerne zu essen..

Darüber hinaus ist Zink Teil des Testosteronmoleküls, dem wichtigsten männlichen Hormon. Die in den Samen enthaltenen Mikroelemente können die Spermienmotilität erhöhen, was eine hervorragende Prävention der männlichen Unfruchtbarkeit darstellt.

Es ist bekannt, dass Männer in jungen Jahren anfällig für Alopezie sind. Regelmäßiger Verzehr von Kürbiskernen stärkt die Haarwurzeln und beugt vorzeitigem Haarausfall vor. Darüber hinaus hilft das in den Samen enthaltene Zink bei der Bekämpfung von Schuppen, einer Pilzkrankheit und nicht nur eines kosmetischen Defekts..

Es ist erwiesen, dass Männer früher als Frauen an Arteriosklerose erkranken, was zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt. Durch den Verzehr von Kürbiskernen kann dieser Prozess gestoppt werden. Die Aminosäuren in ihrer Zusammensetzung stärken die Gefäßwand, Eisen erhöht das Hämoglobin, Arginin erweitert die Blutgefäße und Phytosterole senken den Cholesterinspiegel im Blut.

Kürbiskerne für Frauen

Kürbiskerne für Frauen haben zweifellos Vorteile, die darin bestehen, nicht nur die Schönheit, sondern auch die Gesundheit zu erhalten..

Es wurde festgestellt, dass Frauen viel häufiger an Osteoporose leiden als Männer. Besonders aktiv sind die Prozesse der Kalziumauswaschung aus Knochen nach dem 45. Lebensjahr. Die in den Samen enthaltenen Mineralien ermöglichen es, diesen Prozess auszusetzen. Tatsache ist, dass nützliche Substanzen im Samen in solchen Kombinationen vorhanden sind, die sich gegenseitig helfen, sich gegenseitig zu assimilieren..

Ein weiteres häufiges weibliches Problem ist die Anämie. Kürbiskerne sind eine ausgezeichnete Eisenquelle. Wenn Sie 100 g Samen pro Tag essen, können Sie sich fast zu 100% mit dem täglichen Bedarf an diesem Spurenelement versorgen..

Darüber hinaus stärken Kürbiskerne Haare und Nägel, bekämpfen Falten, sorgen für Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut, tragen zur Erneuerung der Epidermis bei und lindern Mikroentzündungen. Fettsäuren befeuchten die Haut von innen nach außen, beugen Haarausfall vor und beseitigen die Ursachen von Schuppen.

Es ist nützlich, Kürbiskerne für Frauen in den Wechseljahren zu verwenden, da die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Phytoöstrogene die Stimmung normalisieren, Depressionen bekämpfen und die Qualität des Nachtschlafes verbessern. Tryptophan lindert Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen.

Es ist hilfreich, während der Schwangerschaft kleine Mengen Kürbiskerne zu sich zu nehmen. Eine Handvoll Samen ermöglicht es, die Manifestationen von Toxikose zu reduzieren, Geruchsunverträglichkeiten zu lindern und Übelkeit zu reduzieren. Darüber hinaus sind Samen ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Anämie und Verstopfung, die häufig Frauen quälen, die ein Kind tragen.

Schäden an Kürbiskernen

Der Schaden von Kürbiskernen für den Körper kann durch übermäßigen Gebrauch festgestellt werden:

Tatsache ist, dass das Produkt sehr kalorienreich ist. Wenn Sie mehr als 140 g Samen pro Tag essen, kann dies zu einer übermäßigen Gewichtszunahme führen..

Der Verzehr von gesalzenen und gerösteten Samen kann die Entwicklung von stagnierenden Prozessen in den Gelenken provozieren und deren Beweglichkeit einschränken. Zusätzlich wird das in den Samen enthaltene Omega-3 beim Braten oxidiert und das Produkt wird giftig..

Sie können auch Ihren Zahnschmelz beschädigen, wenn Sie Samen eher mit den Zähnen als mit den Händen abziehen..

Kaloriengehalt von Kürbiskernen

Kürbiskerne sind kalorienreich. Es gibt ungefähr 559 kcal pro 100 g Produkt.

Kürbiskernbehandlung, Rezepte

Die Behandlung mit Kürbiskernen kann in den empfohlenen Mengen auf die tägliche Aufnahme reduziert werden. Die regelmäßige Aufnahme von Kürbiskernen in Lebensmittel ist die Vorbeugung vieler Krankheiten. Sogar die traditionelle Medizin hat die gesundheitlichen Vorteile von Kürbiskernen und ihre medizinischen Eigenschaften erkannt. In der Apotheke finden Sie also das Medikament Tykveol, das auf Kürbiskernöl basiert. Es wird empfohlen, es bei Infektionskrankheiten, zur Vorbeugung von Onkologie und Atherosklerose zu verwenden. Es gibt auch viele beliebte Rezepte, die auf Kürbiskernen basieren:

Das Herz-Kreislauf-System. Cholesterin ist eine ernsthafte Gefahr für den Menschen. Kürbiskerne enthalten Phytosterol, das die Aufnahme von Cholesterin aus der Nahrung blockiert, den Blutdruck kontrolliert und das Blut verdünnt. Ballaststoffe und Omega-6-Fettsäuren können das Risiko für Arrhythmien und Thrombosen verringern, die weltweit die häufigste Todesursache sind..

Um Ihr Herz und Ihr Gefäßsystem zu stärken, reicht es aus, regelmäßig einen Sud aus Kürbiskernen zu trinken. Das Rezept ist sehr einfach: Nehmen Sie drei Esslöffel Kürbiskerne und gießen Sie 300 ml kaltes Wasser ein. Die resultierende Mischung in Brand setzen, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. Die Brühe sollte vor dem Schlafengehen in einem Viertelglas getrunken werden.

Ein Abkochen von Kürbiskernen hilft, das Auftreten von Herzerkrankungen zu verhindern, die Blutgefäße zu stärken und den Schlaf zu normalisieren.

Behandlung von Wunden und Verbrennungen. Mahlen Sie die Samen in einer Kaffeemühle oder einem Mixer, wickeln Sie sie in dicke Gaze und verbrühen Sie sie mit kochendem Wasser. Nach dem Abkühlen kann die Kompresse an wunden Stellen angewendet werden. Solch ein Brei wird nicht nur schmerzhafte Empfindungen lindern, sondern auch die Prozesse der Geweberegeneration beschleunigen.

Zur Normalisierung der Darmfunktion. Kürbiskerne wirken abführend und helfen, alle Giftstoffe aus unserem Körper zu entfernen. Sie gelten als hervorragendes Mittel gegen Verstopfung, Blähungen und andere Darmprobleme..

Rezept. 100 g rohe Samen schälen und in einem Mixer oder einer Kaffeemühle mahlen. Das Pulver sollte jeden Morgen auf leeren Magen, 2 Esslöffel und mit warmer Milch abgewaschen werden. Nehmen Sie eine Stunde später ein Abführmittel. Der Verlauf einer solchen Behandlung beträgt 5 Tage. Es sollte beachtet werden, dass Kürbiskernöl auch nützlich ist, was an sich zur Vorbeugung von Gastritis und Magengeschwüren nützlich ist..

Für die Immunität. Die Zusammensetzung der Kürbiskerne enthält Zink, pro 100 Gramm ist die Hälfte des Tageswertes. Viele Menschen wissen, dass Zink ein aktives antibakterielles Mittel gegen Viren und Bakterien ist. Das Essen von Kürbiskernen ist genug und die Zinkreserven Ihres Körpers werden erheblich zunehmen..

Mit Prostatitis. Kürbiskerne enthalten viel Zink, was bei Männern zur Vorbeugung von Prostatitis beiträgt. Darüber hinaus verwenden viele traditionelle Heiler Kürbiskernextrakt und Öl, um die Prostatabildung zu verhindern. Natürlich wird das Problem mit der Prostata nicht vollständig gelöst, aber der Zustand wird sich erheblich verbessern. Wenn ein Mann Probleme mit der Prostata hat, ist ein treuer Begleiter der häufige Harndrang, der mit Schmerzen im Hodensack einhergeht. Aufgrund dieser Empfindungen hilft die Kürbisinfusion, sie loszuwerden.

Rezept 1. Samen (0,5 kg) werden zu Mehl gemahlen und mit 200 g Honig (nicht kandiert) versetzt. Die Mischung wird zum Eindicken in den Kühlschrank gestellt und anschließend zu kleinen Kugeln von der Größe von Haselnüssen gerollt. Solche Bälle müssen auf nüchternen Magen aufgenommen werden (1-3 Bälle). Die Behandlung dauert einen Monat.

Rezept 2. Sie können die Samen zu Mehl mahlen, aber zuerst müssen sie gründlich getrocknet werden. Das Pulver sollte zweimal täglich vor den Mahlzeiten in einer Menge von zwei Esslöffeln eingenommen werden. Die Mischung wird mit einem Glas Honigwasser abgewaschen. Es wird empfohlen, die Samen zusammen mit der Schale zu mahlen und vor Gebrauch zu sieben..

Behandlung von Nieren- und Harnwegserkrankungen. Bei entzündlichen Prozessen der Blase und der Nieren muss täglich eine Mischung aus Hanf- und Kürbiskernen zu gleichen Anteilen eingenommen werden. Volumen - 1 Teelöffel, die Anzahl der Dosen - 2 mal täglich zu den Mahlzeiten. Kürbismilch hilft gut gegen Blasenentzündung. Die geschälten Samen werden mit Zucker und Wasser gemischt (Anteile 50 g: 20 g: 80 ml). Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Teelöffel ein.

Normalisierung des Schlafes, Beseitigung von nervösen Spannungen. 100 Gramm Kürbiskerne enthalten die tägliche Dosierung von Tryptophan. Diese Aminosäure ist für die Synthese von Serotonin in unserem Körper verantwortlich. Viele Menschen wissen, dass Serotonin die Quelle guter Laune ist. Nehmen Sie in Zeiten schlechter Laune kleine Mengen Samen ein.

Gegen Krebs. Kürbiskerne enthalten eine große Menge an Spurenelementen, die sich positiv auf unseren Körper auswirken. Zum Beispiel bekämpfen Zink und Selen Krebszellen und Vitamin E verlangsamt deren Alterung..

Essen Sie Kürbiskerne, um Ihren Körper mit essentiellen Mikronährstoffen zu versorgen. Denken Sie daran, dass ein Produkt die Krankheit nicht bewältigen kann. Sie müssen Ihre Ernährung und Ihren Schlaf überwachen.

Video: Nahrhafter Kürbiskern-Frühstücksshake:

Vergessen Sie nicht diese Tipps und Tricks, um das Beste aus Ihren Kürbiskernen herauszuholen:

Iss deine Samen roh. Ein frittiertes Produkt verliert die Hälfte seiner positiven Eigenschaften;

Verwenden Sie keine alten und verdorbenen Samen, da diese ranzig werden und gesundheitsschädlich sein können. Schmecken Sie sie.

Samen vor Gebrauch schälen oder sofort geschält kaufen;

50 Kürbiskerne pro Tag verbessern Haut und Haare.

Iss keine Sonnenblumenkerne.

Kürbiskerne helfen, Ihre Ernährung zu diversifizieren. Mit ihrer Hilfe werden nicht nur gesunde, sondern auch leckere Gerichte erhalten..

Kürbiskerne für Würmer

Kürbiskerne von Würmern werden ihren Patienten von Parasitologen auf der ganzen Welt verschrieben. Sie enthalten eine Substanz wie Cucurbitin. Es hat eine paralytische Wirkung auf das Nervensystem von Madenwürmern und verursacht deren Tod..

Der Vorteil von Samen gegenüber Antihelminthika besteht darin, dass sie keine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper haben, die Schleimhäute des Verdauungssystems nicht reizen und keine Altersbeschränkungen aufweisen.

Wie man Kürbiskerne für Würmer nimmt?

Sie müssen die Samen schälen und mit Wasser mahlen. Ein Erwachsener benötigt jeweils etwa 300 g Sperma, Kinder nach 10 Jahren - 150 g, Kinder zwischen 5 und 7 Jahren - 100 g. Wenn das Kind unter 4 Jahre alt ist, reichen 50 g Sperma für ihn aus. Es ist wichtig, dass der dünne grüne Film, der sich auf dem Samen befindet, nicht zusammen mit der Haut verschwendet wird.

Um Würmer loszuwerden, sollten Samen roh verzehrt werden. Die erforderliche Menge an Samen wird gereinigt und in Schalen gegossen, wo sie gründlich gemahlen werden. Fügen Sie während des Mahlvorgangs 10 Tropfen Wasser hinzu. Für 300 g Samen benötigen Sie möglicherweise etwa 4 Esslöffel Wasser. Der entstehende Brei wird morgens auf nüchternen Magen gegessen. Sie müssen die gesamte Portion innerhalb einer Stunde essen. Nach weiteren drei Stunden müssen Sie ein Abführmittel trinken und nach einer halben Stunde einen reinigenden Einlauf machen. Mit dieser Methode können Sie Würmer schnell und effektiv entfernen, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen..

Video: Stimmt es, dass Kürbiskerne bei Würmern helfen? Übertragen Sie "über das Wichtigste":

Kürbiskerne mit Honig

Kürbiskerne mit Honig sind nicht nur ein süßer Genuss, sondern eine echte Medizin, um viele Krankheiten loszuwerden. Hilft bei einer Mischung zur Behandlung von Prostatitis und Prostataadenom, um den Schlaf zu normalisieren und emotionalen Stress abzubauen.

Sie können Honig entweder auf ganze oder gepulverte geschälte Samen gießen. Sie müssen einen so gesunden und leckeren Brei im Kühlschrank in einem Glas mit dicht schließendem Deckel aufbewahren..

Nehmen Sie Kürbiskerne mit Honig mehrmals täglich vor den Mahlzeiten 20 Minuten lang in einem Esslöffel ein. Es ist jedoch zu beachten, dass Sie nicht mehr als 3 Esslöffel Samen mit Honig pro Tag essen sollten, da der Kaloriengehalt einer solchen Mischung sehr hoch ist.

Wie man Kürbiskerne trocknet?

Kürbiskerne müssen richtig getrocknet werden, damit sie den maximalen Nutzen behalten und ihren Geschmack nicht verlieren. Dazu sollten sie vorsichtig vom Fruchtfleisch entfernt, faule Exemplare ausgewählt und unter fließendem Wasser gespült werden. Zu diesem Zweck ist es zweckmäßig, ein Sieb zu verwenden. Dann werden die Samen auf ein Handtuch gelegt und auf beiden Seiten getrocknet, so dass Sie überschüssige Feuchtigkeit von ihnen entfernen können..

Wenn die Samen geröstet werden sollen, ersetzt dies den Trocknungsprozess. Sie werden einfach in eine Pfanne gelegt und goldbraun gebraten. Zum vollständigen Kochen reichen 15 Minuten.

Im Airfryer werden die Samen eine halbe Stunde lang bei 60 ° C getrocknet. Der elektrische Trockner wird bei 80 ° C eingeschaltet, die Trocknungszeit beträgt 40 Minuten. Der Ofen wird auf 80 ° C vorgeheizt und die Samen werden 20 Minuten darin aufbewahrt. Wo immer die Samen getrocknet werden, müssen sie regelmäßig gerührt werden..

Wenn Sie Zeit haben, können Sie die Samen im Freien in einem warmen Raum mit geringer Luftfeuchtigkeit trocknen. In der Regel reicht eine Woche, um die Samen vollständig zu trocknen. Auf diese Weise ist es möglich, das nützlichste Produkt zu erhalten, das alle Vitamine und Mineralien enthält..

Gegenanzeigen zur Verwendung von Kürbiskernen

Gegenanzeigen für die Verwendung von Kürbiskernen sind wie folgt:

Erkrankungen des Verdauungssystems im akuten Stadium. Gastroenterologen verbieten Patienten, während der Behandlung von Gastritis, Kolitis oder Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren raues Essen zu sich zu nehmen. Gastritis mit hohem Säuregehalt, Darmverschluss - all dies sind Kontraindikationen für die Verwendung von Kürbiskernen.

Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Kürbisbrei, allergische Reaktionen auf seine Verwendung treten auf, wenn die Samen dieser Frucht in Lebensmitteln enthalten sind. In diesem Fall ist es daher besser, die Annahme zu verweigern..

Übergewicht ist eine Kontraindikation für den Verzehr übermäßiger Mengen an Samen, da diese kalorienreich sind.

Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Wie viele Kürbiskerne sollten Sie pro Tag essen? Für einen Erwachsenen reicht es aus, 60-70 Kürbiskerne pro Tag zu essen..

Können Sie Kürbiskerne mit Schalen essen? Die Schale von Kürbiskernen ist sehr nützlich. Wenn also keine Kontraindikationen vorliegen, können sie ungeschält verwendet werden.

Können Kürbiskerne gestillt werden? Sie können, aber in Maßen. Mütter von Kindern mit Allergien sollten besonders vorsichtig sein. Nach der ersten Einnahme von Samen sollten Sie die Reaktion des Babys auf ein neues Produkt im Menü einer stillenden Frau sorgfältig überwachen.

Können Kürbiskerne bei Pankreatitis, Diabetes und Gastritis eingesetzt werden? Bei Pankreatitis und Gastritis sind Kürbiskerne verboten, bei Diabetes können sie jedoch in das Tagesmenü aufgenommen werden..

Fazit

Kürbiskerne sind eine echte Speisekammer mit Vitaminen und Nährstoffen. Die einzigartige Zusammensetzung macht die Samen zu einem guten Helfer im Kampf gegen Krankheiten und hilft einem Menschen, das Leben zu verlängern.

Kürbiskernöl wird verwendet, um Symptome von Prostatitis und Adenom zu verhindern und zu lindern. Achten Sie auf das Ablaufdatum und die Integrität der Verpackung.

Kürbiskerne sind ein ausgezeichnetes Produkt, das eine heilende Wirkung auf den gesamten Körper hat. Es ist jedoch wichtig, nicht mehr als 100 Gramm Samen pro Tag zu konsumieren..

Darüber hinaus sollten sie vermieden werden, wenn Sie eine Gastritis mit hohem Säuregehalt, Magengeschwüren und schlechter Durchgängigkeit haben..

Vergessen Sie nicht, dass Kürbiskerne kein Allheilmittel sind. Sie helfen bei der Behandlung und Linderung von Symptomen, können jedoch kein dauerhaftes Mittel sein..

Der Autor des Artikels: Kuzmina Vera Valerievna | Endokrinologe, Ernährungsberater

Bildung: Diplom der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität benannt nach NI Pirogov mit einem Abschluss in Allgemeinmedizin (2004). Aufenthalt an der Moskauer Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin, Diplom in Endokrinologie (2006).